Mittwoch , Januar 19 2022
Home / Konkurrenz / Mainz 05 / Platz 3 im Visier: So kann Wolfsburg den BVB doch noch überholen
Der VfL Wolfsburg empfängt Borussia Dortmund. (Foto: Imago)

Platz 3 im Visier: So kann Wolfsburg den BVB doch noch überholen

Der Champions-League-Platz ist dem VfL Wolfsburg sicher, doch die Wölfe wollen Platz 3 von Borussia Dortmund zurückerobern und so kann es gelingen.

Bis auf eine Ausnahme war der VfL Wolfsburg vom 19. Spieltag an ununterbrochen Tabellen-Dritter. Der VfL hatte diesen Platz am 31.1.2021 durch ein 3:0 gegen den SC Freiburg zum ersten Mal in der Saison erklommen. Erst am vorletzten Spieltag wurden die Wölfe von Borussia Dortmund eingeholt und auf Platz 4 verdrängt. Den dritten Platz möchte der VfL am letzten Spieltag zurückerobern, und die Chance besteht.

So wird der VfL Wolfsburg doch noch Dritter

Wolfsburg und Dortmund sind punktgleich. Die beiden Vereine trennt lediglich das Torverhältnis. Sollte der VfL am letzten Spieltag mehr Punkte erzielen als der BVB, würde man an den Schwarzgelben in der Tabelle vorbeiziehen. (Bei Sieg Wolfsburg dürfte der BVB maximal unentschieden spielen. Bei Unentschieden Wolfsburg müsste der BVB verlieren.) Aber auch wenn beide Teams ihre Spiele gewinnen, könnte der VfL den BVB noch überholen und zwar dann, wenn der VfL mehr Tore schießt als der Kontrahent. Dortmund liegt in der Tordifferenz zwei Zähler vor dem VfL. Weil der BVB aber absolut betrachtet deutlich mehr Tore erzielt hat, müssen die Wölfe mindestens 3 Tore mehr erzielen als Dortmund.

Die Gegner des VfL und des BVB

Sowohl der VfL Wolfsburg als auch Borussia Dortmund haben am letzten Bundesligaspieltag ein Heimspiel. Wolfsburg empfängt Mainz 05 während Dortmund gegen Bayer Leverkusen ran muss. Für beide Gegner geht es am letzten Spieltag um nichts mehr. Mainz ist gerettet und Leverkusen sicher in der Europa Laegue. Lediglich die aktuelle Verfassung und die Qualität der Mannschaften unterscheidet die beiden Gegner des VfL und BVB. Die etwas schwerere Aufgabe hat hier Borussia Dortmund. Mainz hatte bereits am vergangenen Spieltag gezeigt, dass die Luft nach dem sicheren Klassenerhalt komplett raus ist. Die Mainzer zeigten eine blamable Leistung gegen den BVB, die fast schon an eine Arbeitsverweigerung erinnerte. Dies könnte die kleine Chance des VfL Wolfsburg sein am letzten Spieltag so deutlich zu gewinnen, dass der Vorsprung auf Dortmund aufgeholt werden könnte.

[crowdsignal poll=10838402]

55 Kommentare

  1. Für Samstag sind alle fit – außer Casteels, Steffen und Bialek.

    Brekalo und Brooks also einsatzbereit.

    0
    • Das ist gut. Hat er gesagt, ob er rotieren will?

      0
    • HalbMannHalbWolf

      Dazu sagte er nur, dass er Koen das mit dem Vorziehen der OP vorgeschlagen hat um Pervan auch nochmal ein Spiel zu geben. Ansonsten will er das mit dem selben Ernst angehen wie vorher auch, was für mich nicht nach Rotation, zumindest in der Startelf klang

      0
    • OK, danke.

      0
    • Ich kann mir gut vorstellen, dass man nochmal Platz 3 angreifen will.

      In der Hoffnung, dass es beim BVB lange nur 1:0 steht und wir dann mit einem 4:0 vorbei wären..

      Je nachdem wie es läuft wird er dann früher oder später der Situation entsprechend auch wechseln denke ich.

      0
    • Ich denke es wird eine Rotation geben, dafür folgende Formation:

      Pervan-Mbabu-Lacroix-Brooks-Roussillon-Guilavogui-Arnold-Baku-Gerhardt-Brekalo-Weghorst

      0
  2. Das wäre für mich das größte, der BVB gewinnt gegen Leverkusen 1:0 und wir schlagen Mainz mit 4:1 und ziehen am BVB vorbei…
    :vfl:

    Die dummen Gesichter möchte ich sehen :lach:

    0
    • 4:1 wird nicht reichen….da würdest du nur ein dummes Gesicht machen.
      Wir müssen 3 Tore höher gewinnen um an Doofmund vorbei zu ziehen.
      Der BVB hat ein 2 Tore besseres Torverhältnis, aber weitaus mehr Tore geschossen. Bei gleichem Torverhältnis entscheiden die geschossenen Tore.
      Also gewinnt Der BVB mit einem Tor Unterschied, müssen wir mit 4 Toren Unterschied gewinnen.
      BVB gewinnt 1:0 oder 2:1 und so weiter….müssen wir 4:0 oder 5:1 und so weiter gewinnen.
      :top:

      0
    • Da es nicht mehr wirklich um was geht, ist die Hoffnung groß, dass sich die Konkurrenz defensiv Nachlässigkeiten erlaubt. Da traue ich den Leverkusenern zu, dass sie selbst mit ihren Sprintern die Dortmunder hier und da kalt erwischen. Ein 2:2 oder so würde mich auch nicht überraschen. Genauso kann es Kantersiege geben. Ohnehin ist es dieses Mal speziell. Gewöhnlich wollen die Heimmannschaften im letzten Spiel noch einmal was für ihre Anhänger tun. Aber ohne Zuschauer…? Ich erwarte eigentlich nur, dass die Abstiegskandidaten, für die es wirklich noch um etwas geht, durch die Bank punkten. Vielleicht dann noch die, die sich am besten für die Conference League motivieren können (Union?). Die anderen tun sich nicht mehr weh, vermute ich…

      0
    • Ich fände ja ein 8:1 überaus genial :P

      0
  3. https://www.grenzecho.net/55929/artikel/2021-05-21/daruber-spricht-die-bundesliga-abstiegskampf-tor-rekord-fan-ruckkehr

    Fan Rückkehr: In den anderen Stadien dürfen die Fans wieder zurück in die Stadien zum Teil, um einen teilweise guten Saisonabschluss zu sehen. Nur in Wolfsburg erlaubt das Gesundheitsamt und die Stadt Wolfsburg nicht, trotz tollen Corona-Wert.

    Theoretisch könnte man sich an der VW Arena Treffen und von Außen die Mannschaft feiern, natürlich mit Abstand 3 m, damit wir uns nicht anstecken und die Stimmung gewaltiger ist ;)

    0
    • Vielleicht nimmt man sich auch einfach mal selbst noch ein Stück weit zurück und macht nicht alles mit, was die Politik im Wahljahr so alles tolles macht. Ansonsten sehen wir uns bald mal wieder im immer noch währenden Lockdown sitzen…. :keks:

      0
    • Der corona Wert ist heute wieder deutlich angestiegen

      0
    • Auf ein Spiel kann man wohl auch noch verzichten. Selten dämlich, dies jetzt noch zuzulassen.

      0
  4. Gibt es eventuell neue Trikots zu präsentieren?
    Sonst natürlich hoffe ich, dass wir die Bienchen doch noch überholen :yoda:

    0
  5. https://twitter.com/fcunion/status/1395643547244810241

    Eine Rückkehr von Gogia nach Wolfsburg wäre cool, top Charakter und auch fußballerisch kein schlechter. Ein Wolfsburger jung zu alten Wirkungsstätte, wäre ideal für die kommende Saison und eine Bereicherung für die Partytruppe u.a. Paulo, Kevin. :vfl: :vfl:

    0
    • War ja abzusehen, dass kurz vor der offiziellen Präsentation die ersten Leaks auftauchen. Die sehen sogar recht vielversprechend aus. Kein X mehr, dafür ein relativ aussergewöhnliches Muster auf dem Heimtrikot. Und ein dunkelgrünes Auswärtstrikot. Das hässliche hellblaue Auswärtstrikot bleibt dann wohl leider erstmal erhalten.

      0
    • Sehen beide sehr gut aus, gerade das Muster auf dem Heim gefällt mir sehr.

      0
    • Ich denke im Laufe der nächsten Wochen kommt noch ein CL-Trikot.

      0
    • Das Muster sieht aus, wie bei einem Fußball

      0
    • Finde gut, dass das VW-Logo keinen Hintergrund mehr hat, dann wäre das X auch unpassend gewesen. Vielleicht auch ein Wunsch von dort ?!
      Erinnert mich etwas an die Aufstiegs-Trikots mit der Waben-Optik. Jetzt ist es eher gesprungenes Glas bzw. abstrakte Formen a la Phaeno.

      0
    • Zumindest ist das blaue Trikot bisher im Fanshop nicht runter gesetzt. Das deutet daraufhin, dass es uns zumindest vorerst erhalten bleibt. Ich wäre aber auch sehr enttäuscht wenn man damit die CL bestreitet.

      0
    • Das blaue ist doch nicht würdig fuer die alle sechs Jahre stattfindende championsleague.

      Das muss galaktischen sein.

      0
    • Das blaue wird man doch sowieso nur nutzen wenn wirklich keine andere Kombi passt, in der CL wird man das auch nicht so oft sehen.

      0
    • Der VfL hat somit bestätigt, dass das hellblaue Trikot auch nächste Saison als drittes Trikot fungieren wird. Ob das gleichzeitig das Championsleaguetrikot wird, bleibt fraglich.

      https://twitter.com/VfL_Wolfsburg/status/1395698958140313601

      0
    • Glaube der tweet war eher als joke gedacht

      0
    • @Tigr

      Der VfL-Tweet? Das glaube ich nicht, würde mich aber freuen wenn es so wäre. Ein gutes Indiz, welches Trikot auch in der nächsten Saison Verwendung findet, ist immer die fehlende Rabattierung im Fanshop. Und das blaue Trikot wurde eben nicht im Preis reduziert. Aber vielleicht führt uns der VfL ja tatsächlich nur in die Irre und stellt um 18 Uhr noch ein drittes schickes Trikot für die CL vor.

      0
    • Edit: Falsche Stelle

      0
  6. https://www.gva.be/cnt/dmf20210520_97163683

    Wird ab Sommer zu uns kommen, die Vorbereitung bestreiten, ob er nochmal verliehen wird bezweifle ich durch die 3-fach Belastung.

    0
  7. So…alle mal runterkommen jetzt.
    Nix Chelsea, nix Dortmund…Wolfsburg it is.

    "Ich habe hier noch drei Jahre Vertrag und bin sehr zufrieden. Klar, im Fußball kann immer mal schnell etwas passieren, aber noch mal: Ich fühle mich beim VfL sehr wohl und es gibt überhaupt keinen Grund, über andere Dinge nachzudenken."

    https://www.sportbuzzer.de/artikel/vfl-wolfsburg-shootingstar-lacroix-gibt-keinen-grund-uber-wechsel-nachzudenken/

    0
    • Lacroix sagt er fühlt sich wohl hier und sieht keinen Grund zu gehen.
      Philipp sagt trotz auslaufendem Vertrag, dass er sich hier wohl fühlt und sehr gerne hier bleiben möchte.
      Und was macht Glasner? Da kann er sich noch so sehr drumherum reden. Er wird diese Saison den Verein offensichtlich verlassen.

      0
    • Ja, da musste ich auch dran denken: Lacroix sagt das, was man von Glasner hören will. Selbstverständlich mit Hintertürchen, das machen alle…

      0
    • Das Gerücht gab es im Winter schon mal.

      0
    • Ist glaube ich für uns schon nicht mehr machbar. An dem sind auch Vereine dran, die mindestens 2 Regale über uns liegen.

      0
    • Kommt drauf an wie sein Karrierplan aussieht….

      0
    • Denke schon, dass das machbar wäre. Er spielt immer noch in Zagreb und großartig interessierte Spitzenclubs gibt es nicht.
      Aber meinte nicht Schmadtke dazu, dass wir schon Vranckx für die Zentrale geholt haben und dort niemanden mehr suchen? Oder war das bei einem anderen Spieler?

      0
    • @Kr1sto
      Wobei Vranckx und Majer zwei völlig unterschiedliche Positionen sind. Vranckx ist eher auf der Sechs oder Acht beheimatet während Majer ein ganz klarer 10er ist.

      0
    • Vranckx nimmt eine Rolle ähnlich wie Gerhardt ein als verkappter 10er. Er macht sehr viele Läufe mit nach vorne und kommt definitiv eher in die Rolle des 10ers als der eines 6er. Seine Defensivarbeit ist auch nicht zwingend das Gelbe vom Ei, aber das kann ja noch werden.

      0
    • Ich sehe in ihm eher den 8er mit Offensivdrang, ähnlich wie es ein Junior Malanda war. Aber Majer ist definitiv nochmal ne ganz Ecke offensiver.

      0
    • Dann sind wir uns ja in etwa einig. Beides sind natürlich auch komplett unterschiedliche Spielertypen. Dennoch von der Position nicht ganz unähnlich. Ich würde sogar behaupten, dass Majer noch etwas tiefer teilweise steht und nicht direkt im Strafraum rumturnt.
      Mal sehen, wie weit Vranckx im Sommer ist und wo man ihn am ehesten sieht.

      0