Home / News / Premiere: VfL öffnet neues Trainingsgelände für Fans

Premiere: VfL öffnet neues Trainingsgelände für Fans

01-Wintertrainingsplatz
 
Heute war es endlich soweit: Nachdem die Spieler des VfL Wolfsburg den neuen Wintertrainingsplatz hinter dem AOK-Stadion bereits für wenige, geheime Trainingseinheiten genutzt hatten, durften heute zum ersten Mal auch die Fans auf das neue Trainingsgelände.

BenaglioDie Meinung der Zuschauer war einhellig: Daumen hoch für den VfL Wolfsburg! Auf diesem mit Rasenheizung ausgestatteten, neuen Platz ist der Zuschauer noch dichter dran am Geschehen. „Es ist nicht selbstverständlich, dass wir Fans auch auf dem dritten Gelände den Spielern so dicht auf die Pelle rücken dürfen“, äußerte sich einer der Kiebitze. „Klasse, dass uns Dieter Hecking und Klaus Allofs diesen engen Kontakt ermöglichen.“

Rückblick: Im Herbst hatten sich viele Fans besorgt gezeigt, als durch das neue VfL-Center auf dem hinteren Gelände der Gang der Spieler durch die Fanmenge weitestgehend entfallen war. Die Anhänger fürchteten eine größere Distanz zwischen Spielern und Fans sowie den Verlust der familiären Atmosphäre beim VfL. Doch schon während dieser Zeit war das Trainerteam auf die Fans zugegangen: „Wir wollen den engen Kontakt aufrecht erhalten“, hatte Dirk Bremser vor der Winterpause beteuert und versprochen: „Nach der Pause dürfen die Zuschauer mit auf das neue Gelände.“
Dieses Versprechen wurde heute eingelöst.
 
02_Kasse-Eingang
 
Das neue Trainingsgelände macht einen sehr guten Eindruck. Von hohen Bäumen eingerahmt und das AOK-Stadion im Rücken ist der neue Platz sehr viel windgeschützter. Sogar die Toiletten des Stadions waren für die Trainingszuschauer geöffnet.

Ein besonderes Highlight: Im hinteren Bereich, ab der Mittellinie, gibt es nur noch einen flachen Zaun auf Bauchhöhe. Hier kann man den Profis ohne Sichtbehinderung bei den Übungen zusehen. Es kommt ein Feeling auf wie am Wochenende auf den Plätzen der Region bei einem Amateurspiel.
 
03-Wintertrainingsplatz2
 

VfL-Spieler weihen AOK-Stadion ein

Das erste Spiel im neuen Stadion findet am morgigen Freitag um 20.15 Uhr gegen den Karlsruher SC statt. Heute betraten die Wölfe das erste Mal den Rasen des neuen Stadions. Am Vormittag fand die erste Einheit des Tages ausschließlich im neuen AOK-Stadion statt. Die Trainings-Kiebitze durften mit in die neue Arena und auf den neuen Stehtribünen das Training beobachten.
 
04_AOK-Stadion-Training
 

Nachmittagseinheit ohne Naldo und Bendtner

Naldo hatte bereits am Vormittag gefehlt (Knieprellung). Auch am Nachmittag war von dem Brasilianer nichts zu sehen, ebenso wenig wie von Nicklas Bendter (Rippenprellung), der am Vormittag noch mittrainiert hatte.

Bei der Nachmittagseinheit wurde die Mannschaft in drei Gruppen geteilt.

Gruppe A um Ricardo Rodriguez, Marcel Schäfer und Robin Knoche trainierte erneut in der neuen Arena mit Co-Trainer Dirk Bremser.
Die anderen beiden Gruppen übten jeweils vor einem Tor des neuen Wintertrainingsplatzes.

05_TrainingGruppe B, welche die Offensive (Dost, Olic, Perisic, Caligiuri, Vieirinha, de Bruyne) umfasste, übte Strafraumszenen. Zwei Dummies markierten die Abwehr. Nach einem Pass in die Schnittstelle sollte der Torabschluss erfolgen. Die Spieler waren bestens aufgelegt. Besonders Perisic und de Bruyne zauberten und Bas Dost war treffsicher. Die Stimmung war sehr ausgelassen und sehr gut.

Gruppe C trainierte mit Ton Lokhoff vor dem anderen Tor. Auch hier wurden Torabschlüsse einstudiert. Allerdings wurde der Ball bereits von der Mittellinie ins Spiel gebracht. Lange Diagonalpässe in den Strafraum waren dabei, wo anschließend der Abschluss gesucht wurde.

Die Zuschauer schauten sich während der Einheit das komplette Gelände an. Auch auf die Tribünen des AOK-Stadions ließen die Ordner die Fans erneut einen Blick werfen.

Geschäftiges Treiben im AOK-Stadion

06_ErlebnisweltAuch während der Trainingseinheiten gingen die Arbeiten am neuen Stadion weiter. Die neue, große Anzeigetafel wurde getestet, die Lautsprecheranlage wurde eingestellt und die digitale Werbeanzeige wurde aufgebaut. Die letzten Werbebanner wurden montiert, Stapelwagen brachten die letzten Kabel- und Pflasterpaletten aus dem Sichtfeld und Handwerker verrichteten ihre Arbeit. Kurzum: An allen Ecken und Enden wurden die letzten Handgriffe erledigt.

Die Stimmung im Team

Niemand kann in die Köpfe unserer Spieler schauen wie es dort aussieht. Doch Dieter Hecking hatte in einem Sky-Interview betont, dass seine Spieler sehr gefestigt seien und starker Zusammenhalt herrsche. Im Training heute machten die Spieler auf mich einen sehr guten Eindruck. Bei der Aufwärmübung „Schweinchen in der Mitte“ war die Stimmung geradezu ausgelassen.
Unsere Mannschaft scheint auf einem sehr guten Weg heraus aus dem Tal der Trauer zu sein.

Malanda im Herzen – aber der Fokus muss zurück auf den Fußball gerichtet werden. Der Umgang mit diesem schwierigen Thema und die Arbeit des Vereins in diesem Bereich ist vorbildlich.

Das Motto der Rückrunde kann deshalb aus meiner Sicht nur lauten:
Für Malanda: Wir wollen in die Champions League!

Ein ehrbares Ziel, welches man unserer verstorbenen Nummer 19 widmen könnte!
 
07-AOK-Stadion
 
 

36 Kommentare

  1. Super Stadion und feine Trainings- und Spielbedingungen und auch ein schöner Bericht – wie immer.
    In den nächsten Jahren würde ich noch auf eine zusätzliche Tribünenüberdachung hoffen – besser geht es dann kaum noch.
    Natürlich hoffe ich morgen auf ein schönes Spiel.

    0
  2. Sehr guter Bericht!! :top: :top: :topp:

    0
  3. Cool. Das wusste ich gar nicht, dass wir Fans auch auf das neue Trainingsgelände dürfen. Ich dachte, das wäre nur für Geheimtraining.
    Topp :top:

    Was man auf den Bilder so erkennen kann, sieht das alles wirklich sehr gut aus. Ich freue mich schon morgen auf das Spiel. Ich werde auch vor Ort sein :)

    0
  4. Die neuen Kassenhäuschen am Eingangsbereich sehen wirklich sehr schön aus. Viele grüne Elemente. Ich habe sie mir gestern bei einer kleinen Radtour im Allerpark angesehen und sie sind mir sofort ins Auge gefallen.

    Ein wirkliches Schmuckkästchen. Unsere Frauen haben es verdient und die U23 natürlich auch.

    0
  5. Prellungen bei Naldo und Bendtner? Wie lange dauert so etwas? Hoffentlich kann Naldo nächste Woche gegen Bayern wieder spielen.
    Er ist enorm wichtig für das Team und besonders für die Abwehr.

    Bei Bendtner wäre ein Ausfall nicht so schlimm. Wie ich das sehe, hat Bas Dost Olic überholt und dürfte unsere neue Nummer 1 im Sturm sein. Dahinter kommt dann Olic. Bendtner hat immer noch nicht verstanden, dass er mehr laufen und sich bewegen muss.

    0
  6. Das Stadion wird in nicht allzu langer Zeit komplett überdacht. Vielleicht sogar noch dieses Jahr! Dies wurde gestern beim Stammtisch mit Röttgermann angekündigt! Das schon jetzt eine kleine geile Hütte, mit Dach ist es dann perfekt!

    0
    • eigentlich ist dort auch schon alles dafür vorbereitet! dort wo die lautsprecher hängen muss man doch nur ein dach drauf legen.

      0
  7. Wo kann man denn rausfinden, wann die Profis auf dem neuen Platz trainieren und wann nur auf dem Alten? Der sieht auf jeden Fall klasse aus! :vfl:

    0
    • Stimmt, das habe ich mich auch gefragt. Auf der offiziellen VfL Seite stand zwar was von Training , aber der neue Platz war noch nicht angegeben.
      Aber ich kann mir vorstelle, dass auf Grund des Spiels morgen und der knappen Fertigstellung in dieser Woche auch vieles improvisiert gewesen ist. Demnächst wird es auf der offiziellen Seite stehen. War beim Geheimtraining auf dem neuen Platz vor Weihnachten auch so.

      0
    • Ach, steht also bei den Trainingszeiten auch der Trainingsplatz? War mir so gar nicht bewusst, aber gut zu wissen!

      0
  8. Was Geht da mit Schürle?
    was ist da los mit KDB?

    0
    • So lange die Bild nichts über Schürler und den VfL schreibt, ist auch nichts dran ;)

      0
    • Kann jemand kurz berichten was in dem artikel steht

      0
    • Der Artikel fasst ausschließlich die Spekulationen aus England zusammen . Es gibt keine einzige neue Info aus Wolfsburg. Heiße Luft also.

      0
  9. Über De Bruyne kann ich sagen, dass heute neues Gerücht kam, dass Manchester United auch Interesse hat und will ihn im Sommer kaufen. Über Schürrle weiß ich leider nichts neues :grübel:

    0
  10. Das Einzige was ich mitbekommen habe ist, dass Schürrle den Eindruck bei den Mitspielern macht wechseln zu wollen. Er habe wohl schon mit Chelsea abgeschlossen und möchte in der Bundesliga einen Neustart wagen… Das konnte man in den englischen Zeitschriften heute lesen.

    Aber was sind englische Zeitschriften heutzutage wert??

    0
  11. „[…]Kevin De Bruyne will not be leaving Wolfsburg despite the interest from Manchester United and Liverpool, says his agent.

    Patrick de Koster believes that it would take a mega-money offer to convince the German side to sell during this month, having paid £18million for his services last year.

    “There is always going to be interest when things have been going so well but I can tell you Kevin is happy where he is,” De Koster told the Guardian.

    “After a difficult time at Chelsea he just wanted to be playing regularly. Now that is happening and Kevin is totally focussed on helping Wolfsburg to qualify for the Champions League. […]“

    http://www.mirror.co.uk/sport/football/transfer-news/transfer-news-live-latest-rumours-5021563
    (at 9:44 am)

    Hoffe das nimmt hier einer möglichen Diskussion den Wind aus den Segeln – Kevin bleibt!

    0
  12. Das würde der Kevin auch nicht selbst entscheiden. Er hat nämlich einen Vertrag bis 2019 (!) OHNE AUSSTIEGSKLAUSEL. Somit ist ein Verkauf erst ab 2018 wahrscheinlich. Sollten wir die CL nicht erreichen, oder sonst irgendwelche Titel holen, dann vielleicht auch schon eher.Das ist meine persönliche Meinung. :vfl:

    0
  13. Ich finde es gut, dass Hunt gelobt wird und nicht mehr Außen vor ist. Ich finde ihn sehr wichtig fürs Team. In der zweiten Hälfte eingewechselt bringt viel Ruhe und Sicherheit ins Spiel. Viele kritisieren ihn ja, aber ich empfinde ihn technisch als einen der besten.

    0
  14. Chelsea leiht seinen Flügelspieler Mohamed Salah angeblich bis zum Saisonende an AS Rom aus. Danach soll es eine Kaufoption bei ca. 14,5 Millionen Euro geben. Schürrle wird möglicherweise auch ein Wechsel nahegelegt.

    Ich tippe ja eigentlich auf ein Engagement in Dortmund, denn die werden Reus nicht halten können. Aber bei der Causa Vierinha hört man ja auch gar nichts mehr, und mit Caligiuri und Zhang allein neben dem gesetzten Perisic wird es wohl doch nicht gehen.

    0
    • Was will Schürrle beim BVB? Die werden nächstes Jahr wohl kaum CL spielen und selbst EL ist eher unwahrscheinlich. Und denen werden dann die Guten weglaufen und die teurene Schlechten werden da bleiben…das gibt eine Abwärtsspirale und eine große Krise. In solchen Zeiten braucht man dann keine Schürrles sondern junge hungrige billige Spieler….Aber veilleicht täusche ich mich, und Dortmund holt in der Rückrunde 51 Punkte…

      0
  15. Alles ist möglich, und so habe ich mich jetzt auch gewundert über inhaltlich neue Aussagen auf der Homepage des VfL zur Größe und Nutzung des Stadions:

    „Aber auch für die Profis wird die erste Partie in dem 4.800 Zuschauer Schmuckkästchen keine einmalige Sache sein. So wird das Team von Dieter Hecking dort weitere Testspiele bestreiten und vor allem Trainingseinheiten dort abhalten.“

    0
    • Das wundert mich jetzt aber auch. Ich dachte es wären 5200 Plätze?

      Dass dort die Testspiele stattfinden, finde ich sehr gut. Wir haben häufig das Problem, dass bei kleineren, unbedeutenden Begegnungen nur wenig Zuschauer kommen. In der Volkswagen Arena wirken dann die paar Fans sehr verloren. Im neuen Stadion würde es dann wenigsten voll aussehen und vielleicht auch eine bessere Athmosphäre herrschen.

      Tolle Idee :top:

      0
  16. Da man hier das Thema Berater angeschnitten hat:
    http://www.transfermarkt.de/dfl-bundesligisten-mussen-zahlungen-an-berater-offenlegen/view/news/185768

    Allerdings bezweifle ich, dass diese Zahlen an die Öffentlichkeit gelangen werden.

    0
    • Großartige Überraschungen erwarte ich da nicht. Es wird so sein wie in der Showbranche. Die Berater werden alle um die 20% bekommen.

      0
  17. Gibt es irgendwo einen Übersichtskarte über das neue Gelände? (Luftbild)

    0
  18. Ja, gibt es. Z.B. im Wolfsblog ;) Hier:

    0
  19. Aber das ist eine gute Frage. Ich will mal das Luftbild ergänzen mit den Fotos, die ich geschossen habe, und dies an die richtige Stelle positionieren, so dass man genau sieht, wo was ist…

    Kommt nachher zum Bericht über das Eröffnungsspiel…

    0
  20. Das wird für mich ein schöner Fußballabend. Gefällt mir, dass Bayern und Wolfsburg übertragen werden.

    0
  21. Bayern führt 2:1 in Bochum. Doch bislang sehe ich ein sehr fahriges Spiel mit vielen zugelassenen Kontern. Aufzupassen gilt es auf Arjen Robben. Der spielt seit Saisonbeginn wie vom andern Stern und ist wirklich immer, immer gefährlich! (Hat ja bereits im Hinspiel beide Scorer gegen den VfL gehabt.) Ansonsten gilt es auszunutzen, dass Schweinsteiger und Alonso noch nicht eingespielt sind und heute nicht sonderlich harmonieren. Ich bin guter Dinge, dass es am ersten Spieltag mit die besten Chancen gibt, um gegen Bayern was zu holen. (In deren Foren spricht man von einigen Wochen Anlaufzeit, um die verletzten Spieler zu integrieren, etc.)

    Also, heut Abend ein guter Vorbereitungsabschluss und im ersten Spiel punkten!

    0