Home / News / Preußen-Boss eklig unsportlich: Wolfsburg “ein unattraktiver” Pokal-Gegner
Champions-League-Abend in Wolfsburg. Foto: Wolfsblog

Preußen-Boss eklig unsportlich: Wolfsburg “ein unattraktiver” Pokal-Gegner

Am Sonntag wurde die 1. Runde des DFB-Pokals ausgelost. Der VfL Wolfsburg trifft dabei auf den Regionalligisten Preußen Münster. Preußens Präsident zeigte sich nach der Auslosung stillos und unsportlich.

Die erste Hauptrunde des DFB-Pokals wird Anfang August (6. bis 9.) ausgetragen. Die genaue Terminierung steht noch aus. Der VfL Wolfsburg bekommt es mit Preußen Münster zu tun. Die Münsteraner spielen in der Regionalliga West und wurden in der abgelaufenen Saison Dritter.

Nach der Auslosung wurde Preußens Präsident, Christoph Strässer (71), zu dem Los befragt und zeigte sich daraufhin stillos, unsportlich und unverschämt: „Ein schwerer und dazu unattraktiver Gegner. Also hoffe ich mal auf mehr Losglück in der 2. Runde.”

Wolfs-blog meint: Solche Sprüche kann man als Fan loslassen aber nicht als Präsident eines Vereins unter Sportskameraden.

Preußens-Trainer bleibt sportlich

Preußens Cheftrainer Sascha Hildmann (49) konzentrierte sich derweil auf das Sportliche und versprühte Optimismus: „Natürlich ist der VfL haushoher Favorit. Aber ich weiß, wie es sich anfühlt, als Außenseiter für eine Sensation zu sorgen.” Vor zwei Jahren hatte Hildmann als Lautern-Trainer zusammen mit seinem Team den Bundesligisten Mainz 05 aus dem Turnier geworfen.

Vor elf Jahren im August 2010 gab es schon einmal ein Aufeinandertreffen beider Teams im Pokal. Cicero und Grafite trafen damals im Preußenstadion für den VfL Wolfsburg. Am Ende kamen die Wölfe durch einen 2:1-Sieg weiter.

56 Kommentare

  1. Wob_Supporter

    Heute Abend in der Sportschau wird die 1. Runde im DFB Pokal ausgelost.

    0
    • 18 Uhr? Oder andere Uhrzeit?

      0
    • 18:30 Uhr

      hoffe auf nen Oberligisten. Hatten wir ewig nicht mehr und man kann sich etwas warmspielen weil sich zwangsläufig Chancen ergeben werden.

      Bloß keinen 2.Liga Aufsteiger bzw. 3. Ligisten. Die sind unangenehm.

      3
  2. Das Finale findet am 1.Mai statt….

    Irgendwie keine gute Idee, oder?

    2
  3. Kaiserslautern gegen Gladbach – klingt nach alten Zeiten.

    1
  4. Gegen Preußen Münster

    1
  5. Wob_Supporter

    Gegen Preußen Münster

    1
  6. Preußen Münster, geht… :top:

    2
    • SONNTAG, 15.08.2010 1. Runde DFB-Pokal
      1:2 für den VfL,
      0:1 Cicero
      1:1 Dzeko und
      1:2 Graffa…
      Mein Ergebnis:
      Verätzte Lungenbläschen durch Rauch von "aktiven Fans" des VfL.
      Krankenhaus eine Nacht…
      Sollte ich nochmal machen.??

      1
    • Verdammt, wie konnte ich das vergessen. Ist ja nur 11 Jahre her und war jetzt medial nicht ganz so präsent. Und wo ich das dazu ausschließlich auf das Sportliche bezogen habe.

      2
    • @Spaßsucher…versuch es diesmal im Münsteraner Fanblock. …vielleicht der sichere Platz

      1
    • Dann scheint DER Spaßsucher ja doch wieder an Bord zu sein.

      4
  7. schönes auswärtsspiel im Pokal …nach über einem jahr könnte man also mal wieder durch die Republik fahren :ninja:

    0
  8. Münster ist super.

    1860 wäre deutlich unangenehmer geworden.

    1
  9. Juhuuu…. Preußen Münster….das ist doch Mal nen guter Auftakt zur Saison.
    :vfl:

    4
  10. schönes auswärtsspiel im Pokal …nach über einem jahr könnte man also mal wieder durch die Republik fahren

    1
  11. Mein ehemaliger Nachbar wird sich freuen :kopfball:

    0
  12. Preußen Münster ist es also

    0
    • Mein Internet-Stream hatte also tatsächlich ca. acht Minuten Zeitverzug :weg: Verrückt!

      2
  13. Das Stadion hat in jedem Fall Charme. Da wurde seit Jahrzehnten nichts mehr renoviert. Meine mich zu erinnern, dass ein neues Stadion durch die Anwohner verhindert wurde.

    3
    • Das stimmt nicht so ganz. 2009 wurde die Haupttribüne neu gebaut. 2022 soll zudem die Tribüne, wo jetzt noch der Gästeblock liegt, abgerissen werden.

      0
    • Sorry, das ist mir wohl entgangen. Ich war vor ca. 10 Jahren mal da und da wuchs das Gras zwischen den Treppenstufen :-)

      1
    • Das ist auch heute noch so. Nur eben nur noch auf zwei von vier Tribünen.

      0
  14. PREUSSEN-BOSS STRÄSSER EHRLIC

    „Wolfsburg ist nicht gerade unser Wunschlos!"

    Präsident Christoph Strässer (71) versuchte erst gar nicht, seinen Anflug von Frust zu verbergen: „Ein schwerer und dazu unattraktiver Gegner. Also hoffe ich mal auf mehr Losglück in der 2. Runde." :trost:

    https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/preussen-boss-straesser-ehrlich-wolfsburg-ist-nicht-unser-wunschlos-76978700.bild.html

    0
    • Soll mal froh sein, dass die überhaupt dabei sind.

      25
    • ganz nüchtern betrachtet kann ich das absolut verstehen.

      Wäre ich Verantwortlicher bei einem kleinen Club würde es mir ähnlich gehen.

      Wir sind halt relativ "langweilig". Dazu eben bekannterweise auch nicht der große Zuschauermagnet.

      Da würde ich mir als kleiner Club auch immer Bayern oder Dortmund für das Spiel des Lebens wünschen. Ausscheiden wird man zu 99% sowieso.

      8
    • Er vergisst aber anscheinend, dass sein Verein auch nicht gerade reizvoll ist.

      Einfach unsympathisch

      45
    • Habe da so leichte Norderstedt-Greenkeeper Flashbacks. Zitat Oliver Schaper damals: Ein Scheißlos! Diesen Gegner schlägst du nicht, und der VfL bringt auch wenig Zuschauer mit.

      Am Ende war das halbe Stadion Grün-Weiß. Wird dieses Jahr leider nicht möglich sein. Aber wenn wir nicht von den Rängen dominieren können, dann wenigstens auf dem Rasen ^^ :vfl:

      15
    • Aussage in die Kabine hängen…und die Antwort mit 7.8 Toren geben.
      Dann kommt so eine Aussage nicht noch einmal

      11
    • Wenn es für ihn unattraktiv ist gegen uns zu spielen

      Was sollen wir sagen? Wir müssen gegen Preußen Münster spielen!

      Da bekomme ich auch nicht gerade Erregung.

      Ich denke wir sollten da mit der B-Elf hin fahren und in nem ganz dreckigen , langweiligen Spiel 1:0 gewinnen. Am besten im strömenden Regen.

      Hat sich für die der DFB Pokal wenigsten nicht gelohnt

      2
    • „Ein schwerer und dazu unattraktiver Gegner. Also hoffe ich mal auf mehr Losglück in der 2. Runde.”

      Also aus seiner Perspektive gesehen ist das bestimmt richtig. Entweder du hast einen leichten Gegner und kommst eine Runde weiter oder du hast einen vom Kaliber der Bayern. Da hast du zwar keine allzu großen Chancen, aber die Hütte wird voll und alle freuen sich drauf.

      Von daher, für uns nicht schmeichelhaft aber nachvollziehbar.

      1
    • In Münster passen gerade mal 15000 Fans ins Stadion. Das schaffen selbst wir zu füllen. Wir sollten uns nicht kleiner machen als wir sind und das von Teilen der Medien und sogenannter Fans von Traditionsvereinen geschaffene Klischee noch unterstützen.
      Warum – weil wir selbst Geschichte geschrieben haben- Meister, Pokalsieger, Champions League Viertelfinale- inklusive Siege gegen ManU und Real.
      Die Leute , die uns immer und immer wieder in dieselbe Schublade packen haben doch nur Angst, dass unsere Fanbasis wächst sie selbst immer mehr an Bedeutung verlieren. Nicht zuletzt deshalb wird einfach unreflektiert das alte Bild vom Plastikklub wiederholt, bis es selbst Teile der eigenen Fanszene glauben. Dabei liegt es doch an uns – an jedem Einzelnen- diesen Verein und die Fanszene mit Leben zu füllen…

      8
  15. Das Spiel kann man auch titulieren mit

    Asterix bei den Preußen

    :vfl: :vfl:

    6
  16. Ganz schwache Aussagen vom Preußen Präsident Christoph Strässer. Peinlich aber in erster Linie für ihn selber. Kenne den Typen nicht, aber laut Wiki hat er wohl das Bundesverdienstkreuz erhalten. Ich hoffe nicht in der Kategorie Sport oder Fairness. :kotz:

    Das Preußenstadion erinnert an alte Zeiten. :top:

    6
    • Einfach mal auf die ewige Bundesligatabelle schauen.

      Der 16. spielt gegen den 52.

      Bedeutet Erfahrung aus 1.150 Punkten spielt gegen die Tradition von 30 Punkten.

      Wäre für Münster Darmstadt 98 attraktiver gewesen?

      8
    • Was hat denn das mit Fairness zu tun? Ist doch eine nüchterne Feststellung: Wir sind ein Kacklos! Bringen selbst wenig Zuschauer mit, Medieninteresse ist eher gering, Top-Spieler wie einst Dzeko, Grafite, de Bruyne… bringen wir auch nicht mit, letzten Endes sind wir aber stark genug für recht sicheres Weiterkommen… die "ewige Tabelle" ändert nichts daran, dass wir außerhalb der Region wenig Glanz versprühen. Müssen wir mit leben. Mich persönlich interessiert das auch nicht die Bohne. Hauptsache in der Wagenburg herrscht gute Laune…

      17
    • Naja Münster ist aber auch nur noch 4. LIGA. Zudem hat MVB mehr Glamour als der ganze Verein zusammen. Also kacklos finde ich eher Ingolstadt an seiner Stelle. Wob geht doch :)

      3
    • Und Preußen Münster ist kein Kacklos? Niemand aus der Bundesliga hat große Lust gegen eine Trümmertruppe aus den unteren Ligen zu spielen. Vor allem gegen so einen nichtssagenden Verein wie Münster.
      Was meinst du was los wäre, wenn wir uns so ähnlich geäußert hätten. Das zeugt einfach von einem sehr schlechten Stil.

      16
  17. VfLCorinthians

    Ja, aber was erwartet ihr?
    Professionelles Management gibt es wenn überhaupt nur in der ersten Liga, vereinzelt noch in den unteren Ligen.

    Der Rest sind praktisch Amateure, dass wissen wir doch schon längst. Nicht umsonst bangen viele dieser Vereine um ihre Existenz.

    Bei so einer Aussage schmeckt ein Sieg nur noch süßer :vfl:

    5
  18. Joelschroeder

    Das ist echt sowas von ekelhaft von den vorstand dafür haben die wirklich eine 15:0 niederlage verdient

    4
  19. Sehr geil ist auch, das auf NDR.de im Artikel über die DFB Pokal Paarungen nicht einmal das Wort VFL Wolfsburg genannt wird… :ninja:

    5
    • Fand auch gut, wie Mehmedi bei der EM stets der "ehemalige Freiburger" und nicht der Wolfsburger war ;) Ich unterstelle da überhaupt keinen Vorsatz, finde es aber durchaus amüsant. Auch der gedankliche Zug der meisten Menschen außerhalb unserer Stadt fährt halt gerne mal durch :kopfball:

      11
    • Das bringt mich wieder zu der Frage, ob der NDR jetzt den Sportclub in "Sportclub 2. Liga" umbenennt.

      Die Bundesliga wird in dieser Sendung künftig ja vermutlich nur noch am Rande vorkommen, wenn überhaupt. :vfl:

      5
    • Natürlich ist das Vorsatz.
      Wenn zB im NDR Artikel von den ca 6 Nordclubs ausgerechnet das Spiel des VFL nirgends genannt wird ist das Absicht.
      Da sitzt ne Redaktion die nur die Aufgabe hat über die Paarungen zu berichten. Die habe ne Liste / Karte mit den Nordclubs und haben uns halt weg gelassen

      Im NDR TV wurden eben auch nur 2 Paarungen genannt ( natürlich ohne VfL )

      6
  20. HalbMannHalbWolf

    Ich glaube schon an reges mediales Interesse, denn es ist MVB's erstes Pflichtspiel. Auch Fans werden sicher genug kommen. Wenn ich das richtig gegoogelt habe, passen da 14.000 rein. Ich vermute die Kapazität wird pandemiebedingt für dieses Spiel auf ca. die Hälfte gedeckelt, dass Stadion sollte also normalerweise ausverkauft sein allein druch Preußenfans…aber wenn nicht, dann liegts nicht am VfL sondern daran, dass die es nicht schaffen ihre Fans zu mobilisieren. Münster hat ca. 315.000 Einwohner.
    Die Aussage ist für mich also daneben, webst wenn er Bayern zugelost bekommen hätte, hätte er am Ende nicht mehr (oder zumindest nicht wesentlich mehr) verdient.

    1
  21. Ich weiß nicht, was der hat. Ich glaube nicht, dass er in der ersten Runde keine Zuschauerbeschränkung hat. Sein Stadion sollte er also ausverkauft bekommen, egal ob wir oder die Bayern antreten müssen.

    0
  22. Lenny?
    Wann kommt das erste Wölferadio? Du musst mal Dampf ablassen und als Experte die EM Revue passieren lassen

    1
  23. Weiss Jemand zufällig wann die erste Runde genau terminiert wird?
    Bin bis Freitag Nacht in Belgien und könnte wohl nur am Sonntag in die Nachbarstadt reisen, sofern Zuschauer zugelassen werden und sofern ich eine Karte bekommen würde ;)

    0