Freitag , Oktober 30 2020
Home / News / Real ruft: Wie lange bleibt Rodriguez noch beim VfL?

Real ruft: Wie lange bleibt Rodriguez noch beim VfL?


 

Ricardo Rodriguez

Einer der begehrtesten Spieler beim VfL Wolfsburg ist Ricardo Rodriguez. Der Schweizer Nationalspieler hat durch seine guten Leistungen die Aufmerksamkeit ausländischer Vereine geweckt.
Wie die Waz in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, sollen Scouts von Real Madrid am letzten Samstag im Stadion gewesen sein, um Rodriguez zu beobachten. Schon seit längerem soll Rodriguez auf dem Wunschzettel von Reals Trainer Ancelotti stehen.

Der 21-Jährige hat beim VfL Wolfsburg noch einen Vertrag bis 2016. Der Verein möchte unbedingt mit Rodriguez verlängern. Bereits im vergangenen Winter hätte es zu dieser vorzeitigen Verlängerung kommen können. Rodriguez war dazu bereit. Der Haken: Er soll eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag erbeten haben. Eine Klausel, die – wäre es zu diesem Deal gekommen – es ihm nun ermöglicht hätte, aus dem laufenden Vertrag herauszukommen und bereits in diesem Sommer zu wechseln.

Dies war wohl auch einer der Hauptgründe, warum Klaus Allofs der Ausstiegsklausel (noch?) nicht zugestimmt hatte. Egal wie hoch eine für Rodriguez akzeptable Ausstiegsklausel gewesen wäre, Madrid hätte sie wohl kaum abgeschreckt.

Wolfsburgs Linksverteidiger möchte unbedingt Champions League spielen. Ein Ziel, dass der VfL noch erreichen kann. Doch was, wenn der VfL die CL verpasst? Kommt der Schweizer erneut mit einer Bitte zu Wechseln auf Allofs zu? Kommt es zu einer Vertragsverlängerung mit der angesprochen Ausstiegsklausel für den nächsten Sommer? Klar ist: Allofs und Hecking wollen Rodriguez nicht gehen lassen. Ob Rodriguez auch ohne CL-Teilnahme beim VfL vorzeitig verlängert bleibt weiter offen.


 

Nassim Ben Khalifa

Der Leihvertrag von Ben Khalifa wäre in diesem Sommer ausgelaufen und der U-21-Nationalspieler der Schweizer hätte zurück zum VfL Wolfsburg gemusst. Doch dazu kommt es nicht mehr. Sein aktueller Verein, die von Michael Skibbe trainierten Grashoppers aus Zürich haben den Spieler fest über den Sommer hinaus verpflichtet. Dorthin war Khalifa bereits seit 2012 ausgeliehen.
Bereits auf dem Fantreffen am vergangenen Wochenende hatte Dieter Hecking angedeutet, dass man bei allen Leihspielern keinen Bedarf sähe und versuchen will, sämtliche Leihspieler abzugeben.


 

Transfergerüchte

Der VfL Wolfsburg ist weiterhin auf der Suche nach Verstärkungen. Gleich auf mehreren Positionen soll und muss nachgebessert werden. Die Spekulationen werden sehr wahrscheinlich erst nach dem letzten Saisonspiel so richtig an Fahrt aufnehmen. Doch schon jetzt und in den vergangenen Wochen gab es die ein oder andere Spekulation. In diesen Tagen tauchten zwei neue Namen auf:

  1. Innenverteidiger Dedè von EC Cruzeiro Belo Horizonte. Der Spieler ist 25 Jahre alt und steht im erweiterten Kreis der Brasilianischen Nationalmannschaft.
  2. In Russland gibt es eine Quelle, die den VfL mit Mario Fernandes (23) in Verbindung bringt. Fernandes ist ebenfalls Brasilianer und auf der rechten Abwehrseite zu hause.

 

Abschlussreise des VfL Wolfsburg nach Mallorca

Der VfL Wolfsburg wird nach dem letzten Spiel keine normale Trainingswoche in Wolfsburg mehr abhalten. Stattdessen soll es eine kleine Belohnung für die erfolgreiche Saison geben. Der Kader wird am Montag, den 12. Mai für 3 Tage nach Mallorca zu einer Mannschaftsfahrt aufbrechen.
Für die Nationalspieler wie Benaglio, Rodriguez oder Gustavo ist die Reise allerdings freiwillig. Ihnen will Hecking die Möglichkeit geben noch ein paar Tage Extra-Urlaub zu machen, bevor es in die Vorbereitung mit ihren jeweiligen Nationalmannschaften geht.


 
Der Start in die neue Trainingswoche beginnt heute um 15.30 Uhr. Ein letzten Mal in dieser Saison heißt es: Volle Konzentration und eine gute Vorbereitung auf den letzten Gegner. Am Samstag wartet ein schweres Spiel auf die Wölfe. Es geht im direkten Duell um Platz 5 gegen gut aufgelegte Gladbacher. Der VfL Wolfsburg hat ein richtiges Endspiel zu bestreiten, in dem es theoretisch immer noch um Platz 4 gehen kann.
 
 

33 Kommentare

  1. Lange wird Rici hier nicht mehr bleiben. Und da man in Madrid nicht aufs Geld schaut… mit AK o. ohne für 30-40Mio verkaufen!

    0
  2. Wob_Supporter

    Die Frage ist aber auch , was will Real mit Rici ? Sie haben bereits 2 gute Linksverteidiger mit Marcelo und Coentrao. Ob sie wirklich einen 3. LV für 20-30 Millionen holen wollen ?

    0
    • Sehe ich auch so. Die sollten lieber RV holen… Obewohl ich das von Coentrao auch gehört habe. aber das mit Marcelo und der schweren Saison sehe ich nicht so. spielt sich doch bestimmt leichter mit nem Weltmeistertitel in der Tasche^^

      0
  3. Coentrao liebäugelt mit einem Wechsel und Macelo wird nach der WM eine schwierige Saison vorhergesagt.

    Waz-Print

    0
  4. Gegen Real wird man wenig argumentieren können, wenn Real mit der Verpflichtung ernst macht, können wir nur noch zuschauen. Leider.

    0
  5. http://www.wolfsburger-nachrichten.de/sport/vfl_wolfsburg/vw-boss-martin-winterkorn-bot-eintracht-zwei-vfl-spieler-an-id1438304.html

    Um wen es sich da wohl gehandelt hat?
    Sicher zwei der „Leihspieler“.
    interessant sind auch die Kommentare unterhalb des Artikels

    Rodriguez:
    Verübeln könnte man ihm einen Wechsel nicht und es wäre sein gutes Recht. Solange er nicht öffentlich seinen Abgang vorantreibt ist alles in Ordnung.
    Abgeben würde ich ihn nur für eine Menge Geld, denn auch wir haben nichts zu verschenken(außer Mandzukic vielleicht).

    Ich hoffe allerdings, dass er uns noch mindestens ein Jahr erhalten bleibt.

    0
    • Zur Eintracht hätte Madlung gepasst und Kutschke.

      0
    • „Sicher zwei der “Leihspieler”.“ Oder um Spieler, die inzwischen gar nicht mehr im Kader sind (es ging ja wohl um ein Angebot im letzten Sommer).

      0
    • Madlung hätte man nicht anbieten können, der war ja kein VfL-Spieler mehr, sondern vertragslos…

      Tippe auch eher auf Spieler wie Jönsson, Sissoko, Cigerci (der kam ja nur auf dem letzten Drücker bei Hertha unter, da sich Baumjohann das Kreuzband riss)…

      0
  6. Wenn man als VfL wirklich im Konzert der großen mitmischen möchte, muss man seine Leistungsträger halten. Solange jeder wirklich gute Spieler den VfL nur als Sprungbrett sieht, ist Platz 5 vermutlich schon das Maximum.

    Ich hoffe Ricardo zieht es noch nicht in die große weite Welt, scheint mir wirklich ein prima Junge zu sein, der neben seinen fußballerischen Qualitäten auch das Herz am rechten Fleck hat.
    Wäre nur sehr schwer zu ersetzten.

    0
    • Ohne dem Jungen jetzt zu nahe treten zu wollen, aber so wie er seine öffentlichen Auftritte inszeniert, geht es wohl auch um positive PR und nicht nur um den guten Zweck.
      Dass die großen Vereine dieser Welt lieber solche Spieler anstatt Skandalnudeln mit großen Verträgen ausstatten, sollte klar sein. Nicht umsonst ist einer der talentiertesten Stürmer unserer Zeit „nur“ beim AC Mailand unter Vertrag.

      0
  7. Rici wird nächstes Jahr bei uns spielen. Allofs hat kein Interesse daran ihn abzugeben. Und das man Spieler halten kann, die weg wollen (wissen wir bei rici aber nicht ) ist seit Lewandowski wohl jedem klar.Erstens hat er nicht gesagt, das er weg will und zeitens hat er einen Vertrag bis 2016.So einfach ist das sicher nicht, wenn Real ihn will und Allofs nein sagt, dann bleibt er. Und Rici ist nicht der Typ, der dann Ärger machen würde.Daher gehe ich davon aus, das er bleibt.Nächste Saison sieht das natürlich anders aus. man sollte mit ihm verlängern und eine Ausstiegsklausel von 50 Millionen reinschreiben !Für die Summe bekommen wir einen für unsere Ansprüche ausreichenden Ersatz……. :vfl:

    0
    • 1?Sillimanit

      Eben. Zumal sich Rici bestimmt den Weg nicht selbst blockiert in dem er einfach seine leistung runterfährt.

      0
  8. Hallo Leute,
    also ich fänd es extrem schade, wenn man Rodriguez nun nach Madrid abgeben würde!
    Zumal ich die Madrilenen hier absolut nicht verstehen kann!!! Klar möchte man einen Spieler wie Rici haben, aber FABIO COENTRAO spielt auch eine glänzende Saison und hat noch Vertrag bis 2017 !!!

    Gut, das klingt jetzt sicher kindisch wenn ich sage: Wofür werden Verträge eigentlich gemacht…

    Weiss hier denn Jemand wo dieser Portugiese unbedingt hin will? Oder will er einfach nur weg bei Real ???

    Dann wäre es doch nur fair, wenn man sagt: 10 Mio und Coentrao für Rodriguez!!!
    Wenn Madrid Rici unbedingt will, dann lassen sie sich sicherlich auch darauf ein und wir haben etwa gleichwertigen Ersatz, oder ??!!

    Nunja, aber dieser ‚Traum‘ wird sicherlich nicht wahr, denn wir sind im harten Fussballgeschäft und nicht im Märchen…

    Wenn Klaus Allofs klug ist wird er auf Mallorca erste Vorgespräche führen mit Rici, wenn der denn überhaupt mitfährt (WM-Extra-Urlaub bla)

    Wir werden sehen, aber eines hoffe ich doch ganz stark… Egal wie diese saustarke Saison ausgehen wird, ob nun CL oder nicht, EIN JAHR soll und muss Rici uns einfach noch erhalten bleiben !!!

    Mal etwas OT hier:
    Habt ihr schon gehört oder gelesen???
    Pirmin Schwegler wechselt zur neuen Saison für einen niedrigen siebenstelligen Betrag zur TSG nach Hoffenheim… Hm…

    Ich sage ja immer noch Yannick Stark von 1860 !!! :talk:

    Und die Transferplanungen von Allofs in allen Ehren, noch sind es ja nur Gerüchte…
    Aber bitte keine Handvoll Brasilianer !!!
    Ich würde viel lieber den Fokus auf junge gute deutsche Spieler legen, denn ich sehe bis auf den Sturm derzeit keine große Baustelle… Wir brauchen halt nur noch 3-4 Spieler, gute Spieler für die Breite !!! Meine Meinung !!!

    In diesem Sinne… Habt einen schönen Tag !!!
    Und ich freue mich tierisch auf das Saison-Finale !!!

    Grüße aus der Anstalt,
    Ingoal
    :vfl:

    0
    • 1?Sillimanit

      Ja also das mit Hoffenheim kann ich auch nicht wirklich verstehen. Was haben die, was wir nicht haben?

      Wahrscheinlich war er aber letzte Saison noch ein wenig von der schlechten Führungsriege bei uns abgeschreckt. Und da Frankfurt diese Saison wieder nur Mittelmaß war, hat er sich vermutlich schnell nochmal umentschieden.

      0
    • Oder aber er wollte eine Saison sicher EL spielen und hat sich bei guter Leistung „bessere“ Angebote vorgestellt.
      Seine „Liebe“ kann ja nicht so echt gewesen sein, wenn er nach so einer Saison dann doch lieber zu einem Verein wechselt, der zwar eine bessere Perspektive hat als Frankfurt, aber auch nicht international vertreten sein wird.

      Im Endeffekt muss man glücklich sein, dass er nicht hier gelandet ist…wenigstens etwas hat Lakic für den VfL getan.

      Zu deiner Tauschidee:
      Coentrao wird bessere Angebote als den VfL haben. Das Argument Spielpraxis wird da nicht so ziehen.

      0
    • 1?Sillimanit

      Zitat Schwegler: „Hoffenheim verfolgt eine klare Philosophie, die Mannschaft spielt einen begeisternden Offensivfußball. Das hat mich überzeugt“ (Kicker Online).

      Aha und wir haben ja nicht mit Perisic, de Bruyne, Malanda, Calli, Gustavo, Arnold und 4rinha gezeigt das wir guten Offensivfußball spielen können.
      Schwegler ist ’ne Mutti, aber echt!

      0
    • Das übliche Geschwafel.
      Das gibt es bei jedem Verein.

      Er kann ja schlecht sagen, dass die Wahrscheinlichkeit erfolgreich zu sein bei Hoffenheim größer ist(was er da ja eigentlich indirekt gesagt hat) und das er dort mehr Geld bekommt. Das kommt halt nicht gut an, wobei es den Traditionalisten wohl doch irgendwie passen würde.

      DeBruyne war zu dem Zeitpunkt unseres Interesses noch nicht bei uns und Gustavo wäre wohl nicht hier, wenn Schwegler zu uns gewechselt wäre.

      0
    • Als Schwegler bei uns im letzten Sommer kurz vor einem Wechsel stand, haben so ziemlich alle gedacht, dass er die optimale Lösung auf der Sechs wäre. Nach seiner Absage waren viele enttäuscht.
      Im Nachhinein können wir aber alle froh sein, dass er uns abgesagt hat. Denn bei einem möglichen Schwegler-Wechsel wäre mit Sicherheit LG nicht nach Wolfsburg gewechselt, der einer der wichtigsten Spieler in der Mannschaft ist und großen Anteil am bisherigen Erfolg hat.
      Ich glaube nämlich nicht, dass wir mit Schwegler anstatt Gustavo um die CL spielen würden. Schwegler hat eine ziemlich schwache Saison gespielt, wurde auch durch Verletzungen zurückgeworfen, und allgemein das scheinbar sehr geringe Interesse an seiner Person von Seiten anderer Vereine, sagt so einiges aus.
      Und über sein Zitat aus dem letzten Sommer “Ich spiele in erster Linie bestimmt nicht wegen des Geldes. Geld ist nicht immer alles.” kann man angesichts des Wechsels nach Hoffenheim jetzt natürlich nur lachen. :grins:

      0
  9. 1?Sillimanit

    Naja, jetzt gehts aber los:

    http://www.transfermarkt.de/de/financial-fairplay-61-mio-euro-strafe-fuer-manchester-city/news/anzeigen_158446.html

    Wer wohl die 61 Mio. bekommt?
    Bestimmt Platini ;)

    0
    • Wird das dann als Ausgabe für die nächste Saison mit eingerechnet?

      Sprich könnten sie, wenn sie nächste Saison gut wirtschaften etc. wegen der 61Millionen Strafe eine weitere kassieren oder wird das extra „berechnet“?

      Wer bekommt das Geld bzw. was wird damit gemacht?

      Vielleicht handelt es sich beim FFP auch nur um eine weitere Einnahmequelle der Uefa und der Rest ist denen egal?

      0
  10. Das ist doch mal nett:
    http://www.telekomfussball.de/der-spielplan-des-telekom-cups-2014-verspricht-spannung/id_69288694/index

    Diesmal sind wir dabei, obwohl da alle WM-Fahrer fehlen werden.

    0
    • wer will schon gegen einen Zweitligisten spielen…..

      0
    • Noch ist der HSV nicht abgestiegen.
      Ich glaube, dass Hamburg in die Relegation „darf“ und dort den Abstieg vermeidet und das dann hoffentlich nicht gegen Paderborn.

      Interessante Randnotiz: Wenn Paderborn in die Bundesliga aufsteigt, dürfen in PB keine Freitagsspiele ausgetragen werden, da dieses ja nicht vor 22:00 endet. Die und die Gästefans werden sich bzgl. Bundesliga noch umgucken.
      Die schlechte Planung beim Stadionbau bleibt halt nicht ohne Folgen.
      Eigentlich ein gutes Beispiel, wie man es nicht machen sollte.

      0
    • Naja in Sachen überlegtem Stadionbau sind auch wir kein gutes Vorbild (tv Kamera Platz auf falscher Seite).

      0
  11. Wenn schon Rodriguez für coentrao und morata. Nein ich bin überzeugt, dass coentrao nicht zu uns kommt. Morata vielleicht!

    Rici soll bleiben! :vfl:

    0
  12. Rici ist ein sehr wichtiger Spieler für uns!Man sollte ihm einen Vertrag bis 2019 anbieten mit einer AK die ab 2016 gilt.Somit hätte man ihn noch paar Jahre und er kann sich international beweisen.Ak liegt dann etwa je nachdem,wie er sich entwickelt hat bei 30-40 Mio.Zwischenzeitlich sucht man nen neuen,jungen LV!

    0
  13. RiRo macht auf mich einen außerordentlich intelligenten Eindruck. Die Wahl vom VfL Wolfsburg als Sprungbrett war schlau, er ist auch dieses Jahr sinnvollerweise bei uns geblieben. Ob noch ein Jahr bei uns ihn weiter bringt, dass wird er erst nach der WM ernsthaft für sich beantworten können.
    Ich glaube, er bleibt noch ein Jahr, um dann bei einem der ganz Großen einen Stammplatz zu erreichen. Und klar sollten wir ihn auf keinen Fall „freiwillig“ wegen des Geldes abgeben, da haben wir andere Möglichkeiten.

    0
  14. Eigentlich sind wir jetzt wieder beim Thema: Scouting.

    Wenn Rici geht und er wird den VfL mittelfristig verlassen, bedarf es einer guten Scouting Abteilung. Da muss jetzt einer von unten nachkommen oder man muss noch mal einen wie Malanda aus dem Hut zaubern.

    Gibt es nicht sogar eine aus der A-Jugend oder der II, der vielversprechende Anzeichen vorzuweisen hat. Ich kenne mich bei denen nicht so gut aus, meine aber öfters schon mal einen Kommentar gelesen zu haben.

    0
  15. Bei Tm.de wird über eine Rückkaufklausel von Mateusz Klich berichtet. Das er wohl eine 2 Chance in der Bundesliga nutzen will. Der hat sich bei Zwolle top entwickelt! Mal schauen wie Allofs das sieht.

    0
    • Das hat auch Hecking auch beim Fantreffen gesagt. Auf die Frage wie viele verliehenen Spieler wiederkommen bzw. Was mit denen ist. Betonte er das von den Spielern uns keiner weiter helfen könnte. Nur Klich wäre der einzige der sich (und hier nickten Bremser und Jonker zustimmend) der sie gut entwickelt hätte.

      0
  16. Mal Off-topic, aber dennoch zumindest naheliegend, da es auch um einen AV geht:
    Ich persönlich rechne morgen mit einer Nominierung von Träsch zumindest für das Länderspiel gegen Polen.
    Die Bayern und Dortmunder sind ja nicht dabei und Christian spielt eine wirklich gute Saison und hat auch schon Erfahrung beim DFB.
    Gerade wenn Lahm auch mal im Mittelfeld eingeplant werden sollte, sehe ich sonst keinen großen Überflieger auf RV. Und ich finde es immer noch besser mit einem tatsächlichen AV aufzutreten, als mit Großkreuz, der seine Sache beim BVB zwar gut machte, aber im Grunde ins Mittelfeld gehört. Deshalb könnte Jogi durchaus Christian testen wollen.
    Wie seht Ihr das?

    0