Samstag , Oktober 31 2020
Home / News / Der VfL Wolfsburg ist A-Jugend-Meister!

Der VfL Wolfsburg ist A-Jugend-Meister!


 
Die A-Jugend des VfL Wolfsburg ist Deutscher Meister 2013!

In einem spannenden Spiel gegen Hansa Rostock waren die Wolfsburger von Anfang an überlegen. Doch die Feldüberlegenheit konnte bis zum Abpfiff der regulären Spielzeit nicht in Tore umgemünzt werden. Was den Rostockern an Klasse fehlte, warfen die Spieler mit Einsatz und Kampfwillen dagegen.
Erst in der Verlängerung fielen die verdienten Tore für den VfL. Am Ende stand es 3:1.

Von dieser Stelle aus sagen wir Herzlichen Glückwunsch! Toll gemacht!


 
 
Vorbericht:
Heute um 13.15 steigt in der Rostocker DKB-Arena das Finale um die Deutsche Meisterschaft der U-19.
Die A-Jugend des VfL Wolfsburg hatte im Halbfinale den Titelverteidiger Schalke 04 zwei mal mit 2:0 besiegen können (Hin- und Rückspiel).

Die U-19 von Hansa Rostock konnte in ihrer Halbfinalbegegnung den großen Gegner aus München besiegen und steht somit ebenfalls völlig verdient im Finale um die Deutsche Meisterschaft.

Der VfL geht als leichter Favorit in die Begegnung. In der Bundesliga Staffel Nord/Nordost konnten die Wölfe während der Saison Rostock zwei mal klar mit 4:1 und 5:1 deklassieren.
Die Rostocker haben allerdings durch den Triumpf über die A-Jugend des FC Bayern München starken Rückenwind und eine breite Brust. Das heimische Publikum wird ihre Mannschaft ebenfalls lautstark unterstützen und so für einen kleinen Bonus sorgen.

Vor zwei Jahren wurden die Wölfe das letzte mal Deutscher Meister. Diesen Triumph wollen sie in diesem Jahr wiederholen.

Viel Glück – auf geht’s!

 
 

60 Kommentare

  1. Wird es irgendwo ueberttagen?

    0
  2. Also man kann sagen bei uns wächst etwas Gutes nach…

    Jungs wie Avdijaji oder Hansen gefallen recht gut, auch natürlich Brandt und Maxi Arnold echt stark, nicht zu vergessen ‚die Maschine‘ auf Rechts oder auch Kapitän Strompen…

    Egal wie es da heute ausgeht, man darf STOLZ auf unsere Jugend sein!

    0
  3. Gutes Spiel der Wölfe. Optisch sind sie klar feldüberlegen. Leider kommt noch nichts Zählbares dabei heraus.

    0
  4. Der Moderator lobt den VfL in einer Tour für die Nachwuchsarbeit und das Fußballinternat. Das ist richtig gute Werbung für uns :) :topp:

    0
  5. Ich hoffe, dass sport1 in der HZ jetzt gleich noch Allofs interviewt wird. Vielleicht gibt es ja ein paar Neuigkeiten in Sachen Transfers für die 1.

    0
  6. Allofs kam doch am Anfang schon… hat sich aber nur zu Arnold & Knoche positiv geäußert.

    0
    • Ach so, das hatte ich verpasst. Sorry!
      Mittwoch ist Trainingsstart. Ich hoffe, dass bis dahin wenigstens noch der Klose-Wechsel fix gemacht wird.

      0
  7. Hätte schon 2:0 stehen müssen. Rostock ist wie in den Pflichtspielen schwach!

    0
  8. vielleicht will merkt man auch erst in den testspielen wo der schuh noch drücken könnte

    0
  9. Um wie viel Uhr ist denn am Mittwoch Trainingsauftakt?

    0
  10. Dennoch:
    Technisch extreme Mängel.
    Ballannahmen sind tw. katastophal.
    Kaum Direktspiel, wenig Bewegung im Zusammenspiel, zu viele lange Bälle…
    Rostock ist schwach. Da müssen Jungs, die Profis sein wollen, mehr Dominanz ausüben.

    0
    • Auf der anderen Seite ist es immer noch eine U19. Ich denke, da ist das nicht ganz ungewöhnlich. Die Mängel fallen aber auf, da hast du recht.

      So langsam darf aber mal ein Tor fallen, wenn man nicht in die Verlängerung will.

      0
  11. Jetzt hauen die Ostrocker auf alles was lebt…
    Wer ein Tor schießt gewinnt das Ding.
    So hat Rostock München geschlagen….

    0
  12. Finde das Publikum recht…naja aktuell entspricht es dem Klischee.
    Arnold muss mal wieder stark einstecken. Die Rostocker spielen sehr unfair

    0
  13. Ich bin aber vom Spiel der jungen Wölfe überaus enttäuscht. Pomadig, langsam, auf Einzelaktionen der Stars abgestellt. Rostock könnte gar nicht foulen, wenn die Wölfe besser kombinieren würden.

    0
  14. Mein Gott, habens die niveaulosen Rostocker-Fans wirklich so nötig, A-Junioren Spieler bei jedem Ballkontakt auszupfeifen!? :dislike:

    0
  15. :like: gibbet eenen :keks: hoffe du findest mal den spaß am leben, du bist ja garnet auszuhalten, grausam was bist du für ein göttliches wesen…tztztz :top:

    0
  16. Da musste es ein Konter bringen…
    Schön, dass die Rostocker mal weit aufgerückt waren.
    Jetzt dürften sie Platz zum Spielen bekommen.

    …und ne Chance durch Elfmeter.
    Mit Glück zum 2:0.

    0
  17. Jetzt müsste doch langsam mal die Pyro kommen… ;)

    0
  18. Gegenstände fliegen schon….TRADITION!

    0
  19. Ein Gastgeschenk…
    Muss das sein! Wer will solche Spannung?
    Mals sehen, ob er nachspielen lässt…
    3 Minuten!!! Wofür?

    Achso: Damit es noch ein Tor gibt.

    0
  20. Was will der Kommentator?
    Jubeln verboten wegen dummer Fans?
    So ein Schwachkopf

    0
  21. GLÜCKWUNSCH…wieder ein Pokal mehr im Schrank! :topp:

    0
  22. Glückwunsch an unsere Jungs! Gut gemacht!!! :)

    0
  23. Tja Pfiffe und Gegenstände werfen…super Publikum. Ich hoffe doch mal auf eine vernünftige Geldstrafe für die Rostocker wegen den Gegenständen…

    0
    • … wegen der(!) Gegenstände! ;)

      Das war natürlich nicht ok. Aber man muß doch aus einer Mücke keinen Elefanten machen. Soooo unnormal ist es nun auch wieder nicht. Nicht mal bei uns in WOB. Vorausgesetzt natürlich, dass die Fans nicht gerade mal wieder muckeln. :(

      0
    • schön, dass du zeit um korrigieren hast….lag am smartphone ;-)

      aber es kommt bei solchen vereinen deutlich häufiger vor als bei anderen…überleg doch mal wie oft gegenstände auch gegen unsere profis geflogen kamen(vor allem gegen diego).
      für mich gehören solche sachen geahndet.

      und das ist ein u19-spiel. sehe es eher so, dass die rostocker fans aus einer mücke einen elefanten gemacht haben.

      die pfiffe in halbzeit zwei fand ich schon sehr übertrieben.

      passt dummerweise zum klischee des rostocker publikums.

      0
    • Mit Gegenständen werfen geht gar nicht. Aber eben weil es bedauerlicherweise bei Fans nicht weniger Vereinen vorkommt, ist das nicht nur ein Rostocker Problem, eher ein fussballgesellschftliches.

      Tja, und die Pfiffe? Mein Gott, auch wenn es noch mehr Heranwachsende als Profis sind, müssen Fußballer damit umgehen können. Es gibt Eltern bei Spielen in tieferen Spiel- und jüngeren Altersklassen, die sich viel mehr daneben benehmen um das gegnerische Team zu verunsichern. Das empfinde ich als viel schlimmer.

      0
  24. typisch Sport1 …keine Bayern na dann zeigen wir lieber Tyson !

    0
  25. @matze

    Womit Du bedauerlicherweise Recht hast. Aber Hauptsache die PK von Pep dürfen sie live übertragen. :-(

    0
  26. Wenn ich so die aktuelle Elf der Junioren sehe, würde ich Hansen und Brandt sofort ins Training der Männer stecken, die haben beide großes Potential…

    Auch Uzan hat mir nach seiner EInwechslung gut gefallen, was aber vllt nicht so aussagekräftig ist, da die Rostocker zu dem Zeitpunkt schon platt waren.

    0
  27. Und Sport1 hat keine Zeit für die Siegerehrung.
    Ich liebe die privaten Kanalisationen! :keule: :kotz:

    0
    • Des echt unglaublich…
      Wer will schon nen ‚aufgezeichneten‘ Tyson sehen…

      Da lobe ich mir die öffentlich-rechtlichen!

      Super Jungs, Gratulation!

      0
  28. Brandt Hat sich nach den Schalke Spiel positiv über den VfL geäußert.
    Er Fühle sich an Der Aller pudelwohl.

    Aber halb Europa hat ihn Auf Der Liste.

    Gruß Kai

    0
    • Genau diesen Wortlaut hatte ich nach dem Schalke Spiel gepostet und wurde dafür als sehr naiv abgestempelt.
      Mal schauen was dich nun erwarten wird…

      0
    • Oh Okay Hatte das garnicht Gesehen Das du dies schon geschrieben hattest.
      Lassen Wir uns mal überraschen

      0
    • Ich denke, dass man ein TV-Interview in der Tat vorsichtig beurteilen sollte. Ist doch klar, dass er sich nicht schlecht über seinen Arbeitgeber äußert. Es wird auch niemanden wundern, wenn er sich 2014 ganz genau überlegen wird, wo es für ihn weiter gehen soll. Er hat nun mal das Talent, das es rechtfertigt, sich voll auf den Fußball zu konzentrieren… – der VfL-Bonus „duale Ausbildung“ zählt da nicht wirklich. Und wie stehen denn ganz nüchtern betrachtet seine Chancen für 2014 bei unseren Profis? Er spielt auf der linken Seite, für die Allofs jüngst Perisic und Caligiuri gekauft hat. Und auch Arnold, jüngst bis 2017 gebunden, kommt vorzugsweise über links, wenn die zentrale Position mit Diego besetzt ist. Brandt wäre also schön doof, wenn er seine Perspektive, bei VfL nicht nur einen Profivertrag zu bekommen, sondern auch zu spielen, nicht hinterfragen würde. Daher ist ein Abschied für mich nicht ausgeschlossen. Allofs und Hecking müssen nun zusehen, ihm eine entsprechende Laufbahn beim VfL aufzuzeigen. Wenn sie möglich ist. Aus „Liebe zum Verein und der Region“ wird der Bremer Brandt hier nicht hängen bleiben… – das sollte klar sein. Dass er die fußballerische Ausbildung beim VfL schätzt und sich hier auch grundsätzlich wohlfühlt, kann man ihm wohl glauben. Aber das bedeutet nicht, dass er alle andere Optionen ausblenden wird…

      0
    • Davon Gehe ich auch nicht aus dass Die wahrscheinlichkeit hoch ist Das er über 2014 beim VfL bleibt.
      Wollte das Nur mal posten dass es dieses Aussage von ihm gab.
      Hatte nicht gesehen das Rubin dies schonmal gepostet hatte.

      0
    • Die gleiche Intention hatte ich wie Holla91.
      Desweiteren wollte ich aufzeigen, dass er halt noch nicht weg ist, denn die Formulierung „pudelwohl“ muss man in einem Interview nicht sagen, wenn er nur zufrieden wäre.

      Wie Schalentier richtig darstellte liegt es nun an Allofs und Hecking ihm seine Perspektive im Verein aufzuzeigen.

      Sieht man in Betracht, dass Arnold eher eine zentrale Rolle bevorzugt, eventuell sogar etwas nach hinten versetzt wie aktuell im A-Jugend Kader, hätte Brandt Perisic, der verletzungsanfällig ist, sowie Caligiuri vor sich. Somit wären die Möglichkeiten gegeben Einsatzzeiten zu erhalten.

      0
  29. Ganz einfach bei Brandt. Vertrag verlängern bis 2017… und ihm Spielpraxis ermöglichen bei einem 2.Ligisten! Was will Dortmund o. Werder mit ihm? Die werden Brandt auch wieder nur verleihen… ich sehe da als gutes Beispiel: De Bruyne

    0
    • De Bruyne ist ein Beispiel dafür, dass Werder oder Dortmund Spieler verleihen?
      Gerne würde ich deinen Beitrag verstehen… :grübel:

      Dazu kommt, dass die Dortmunder Spieler im nächsten Jahr auf 45-60 Spiele kommen werden. Je nachdem, ob sie WM spielen werden.
      Dieses und die Kompensation von Abgängen erfordern Investitionen auf wenigstens drei Schlüsselpositionen.

      0
    • Nein…De Bruyne als gutes Beispiel dafür, dass er es geschafft hat, bei einem anderen Verein durch eine Leihe und gute Leistungen, seinen Marktwert zu erhöhen und jetzt bei seinen eigentlichen Verein durchstarten wird.

      Lass es 3-4 Neuzugänge sein… aber alle wollen dann auch spielen.

      0
    • „Ganz einfach bei Brandt. Vertrag verlängern…“ Tja, so einfach ist das eben nicht, denn der junge Mann hat wohl doch schon einen freien Willen…

      Also ich bin wirklich gespannt, was sich Allofs und Co ausdenken, um Brandt vom Bleiben zum überzeugen. Denn mal zurückgeschaut: Talente dieser Kragenweite hatten wir noch nie! Sollte jemand glauben, dass die Fritz-Walter-Medaille wirklich viel über die sportliche bzw. individuelle Qualität eines Talents aussagt… – nein, dem ist nicht so und Evljuksin ist mit Brandt und mit Abstrichen mit Arnold kaum vergleichbar. Ein Talent wie Brandt bekommt sicherlich recht früh von Konkurrenten aufgezeigt, dass sie bei einem Vereinswechsel schnell Profifußball spielen können. So hatte uns Werder Bremen doch auch Harthertz weggeködert. Andere Talente habe wir gebunden und anschließend verliehen. Mit mäßigem Erfolg. Scheidhauer, Cigerci, Gogia und Thoekle stehen hier wieder auf der Matte, ohne Perspektive beim VfL zu haben. Diese Jungs haben sicherlich die Chance, im Profifußball richtig Fuß zu fassen, sind jedoch keine Alternative für uns mit unseren Ambitionen. Dennoch sind sie dankbar, wenn wir ihnen ihren ersten Profivertrag geben und sie bei einer Ausleihe vermitteln. Brandt wird das nicht nötig haben. Also wie wird der VfL in diesem Fall verfahren? Wie gesagt: Ich bin gespannt, denn Allofs Taktik und der Ausgang der Strory sind in meinen Augen offen…

      0
    • Coprolalia under Control

      Sehe es wie du Schalentier. Gerade als Bremer wird er genau überlegen nicht doch in seiner Heimat ein besseres Umfeld zu finden. Aber Allofs hat damals auch hartherz von Bremen überzeugt, er kann es vielleicht auch bei Brandt schaffen, die Möglichkeiten hier sind nicht viel schlechter, trotz Caligiuri und perisic.

      0
  30. Dortmund wird, sollten noch die erwarteten Kracher kommen, auch nicht mehr ganz auf die Jugend setzen können! Das sieht man doch jetzt schon an den verliehenden Spielern. Da werden dann die Plätze an Stars gehen, die auch fordern werden, sollten sie mal nicht spielen. Das wird man auch in Dortmund bald bemerken! ;)

    0
  31. HansHampelmann

    War nen interessantes Spiel. Die Innenverteidiger sind beide gut, wobei die 4 wesentlich ruhiger und abgeklärter wirkt. Der Linksverteidiger spielt einfach nur schlecht. Null Ballbehnadlung in seinen Offensivaktionen, da war der sein Kollege auf der rechten Außenverteidigerposition besser. Im Mittelfeld bleiben natürlich Arnold und Brandt in positiver Erinnerung. Der 6er hat nur durch sein starkes Zweikapfverhalten geglänzt. Spielaufbau und Übersicht hat der nicht. Der 9er im Sturm gefällt ebenfalls.

    0
    • Ich weiß nicht, ob du ein anderes Spiel gesehen hast, aber der 6er, Strompen, war heute extrem stark, sowohl im Zweikampf, als auch beim Spielaufbau und Passspiel

      0
  32. http://www.waz-online.de/Wolfsburg/WAZ-Sport/VfL-Wolfsburg/Kjaer-Noch-keine-Freigabe

    Interesse an spanischen Talenten? Kann jemand etwas genaueres sagen?

    0
    • Es geht um zwei innenverteidiger und Mittelfeldspieler‘.
      Für den VfL standen bei den Beobachtungen vor allem die Innenverteidiger des Europameisters im Fokus. Interessant sind Marc Bartra, den der FC Barcelona ausleihen möchte, und Inigo Martinez von Real Sociedad.

      Und auch fürs zentrale Mittelfeld, wo VfL-Wunschspieler Pirmin Schwegler vor zehn Tagen abgesagt hatte, sollen spanische Talente auf der Liste stehen. Vor allem Asier Illarramendi von Real Sociedad dürfte hier für die Wolfsburger interessant sein.

      0
  33. Allofs Taktik ist doch bereits klar. Er fährt die Taktik wie einst Uli Hoeneß bei Schweinsteiger o. Kroos! Brandt wird nicht gelobt, da sonst noch mehr Interesse geweckt wird von anderen Vereinen. Und ob er überhaupt die Qualität besitzt um sofort in der Bundesliga zu spielen, halte ich mehr als fraglich, da er noch viel Verspieltheit ablegen muss. Er will in meinen Augen meist zu viel glänzen und vergisst dabei das Team.

    0
    • da sollte man sich nicht zu sehr vom Ende des Finales beeinflussen lassen.
      ich finde, Brandt ist alles andere als verspielt, was man vor allem in den Spielen im Halbfinale und der ersten Halbzeit des Finales gesehen hat. ist immer darum bemüht, möglichst effizient zu spielen und geht trotz seiner Qualitäten nicht ZU häufig in den Zweikampf!
      Brandt muss aber definitiv noch an seiner Passgenauigkeit arbeiten. Die ist nicht sehr berauschend – vor allem die Kurzpässe sind oft zu lässig gespielt.

      „Er will in meinen Augen meist zu viel glänzen und vergisst dabei das Team“ – das Gefühl hatte ich eher bei Arnold, war aber im Finale nicht mehr so extrem.
      Wenn er die Wahl hatte zwischen Kobinationsspiel und Ball halten/Foul provozieren, hat er sich meist für letzteres entschieden.

      0
  34. Coprolalia under Control

    Falsche stelle

    0
  35. Moin,

    Im kicker ist im Artikel über das a Jugend finale ist geschrieben, dass vorerst außer Arnold kein weiterer Spieler zu den Profis aufrückt.

    Bin ja mal gespannt… Brandt bei der a-Jugend noch im nächsten Jahr und er ist mit Sicherheit weg.

    0
  36. Da ich gerade gesehen habe, dass ich den Link im falschen Thema gepostet habe, poste ich die Tore aus dem A-Jugend Spiel hier noch einmal:

    http://mediencenter.sport1.de/de/video/news/newsflash/index.html#/0_nfszk63i

    0