Donnerstag , Oktober 1 2020
Home / Frauen / Saisonauftakt der VfL Frauen

Saisonauftakt der VfL Frauen


 
Am Samstag war ich beim Bundesligaauftakt der Frauen des VfL Wolfsburg im alten Stadion. Ich will hier nur einen kleinen Bericht noch nachreichen.

Bei herrlichstem Sonnenschein und dem wahrscheinlich letzten wärmsten Tag des Jahres habe ich mich mit dem Fahrrad in Richtung Elsterweg auf den Weg gemacht. Schon im Allerpark begegnete ich den ersten Fans. Es waren weitestgehend bayrische Fans, die sich offenbar alle von der Autobahn kommend, den Allerpark als sicheren Parkplatz ausgesucht hatten.
Auf der Berliner Brücke gab es dann einen kleinen „Fan-Stau“.
Bei blauem Himmel bot sich den auswärtigen Besuchern eine tolle Kulisse diesseits und jenseits der Brücke. Die in der Sonne funkelnde Volkswagenarena war genauso ein begehrtes Objekt zum Fotografieren wie auf der anderen Seite die gläserne Autostadt.
Ebenfalls interessiert verfolgt wurde die VW-Teststrecke, die auf einem kleinen Hügel direkt unterhalb der Brücke ihren Anfang hat.
 

 
Ein kleines Klingeln und die vielen Fans ließen mich vorbei.
Vor der Partie war noch kurz Zeit für eine leckere Bratwurst. Es waren wirklich sehr viele Zuschauer gekommen. 8300 wurde später vom Stadionsprecher durchgegeben. Sofort fiel mir der neue Stadionbau im Allerpark ein, der „nur“ um die 5000 Zuschauern Platz bieten wird. In der meisten Zeit unter der Saison wird das reichen, aber an besonderen Tagen – wie z.B. der Saisoneröffnung – wird es künftig auch bei den Frauen das ein oder andere mal heißen: Ausverkauft!

Das Spiel selbst war spannend aber nicht hochklassig. Beide Teams taten sich schwer in die neue Saison und besonders in das Spiel reinzufinden. Die Bayern standen defensiv gut und hatten sich aufs Kontern verlegt. Nach Ballgewinn ging es dann schnell nach Vorne. Die Wölfinnen waren bemüht, aber vor dem Tor fehlten die Ideen.
Am Ende blieb es dann bei einem insgesamt gerechten 1:1 Unentschieden.

Ich bin schon sehr gespannt, welche Auswirkungen der Stadionneubau auf das Spiel der Frauen und der U23 haben wird. In einem engeren Rund wird die Atmosphäre noch besser sein und sicherlich auch für eine Steigerung der Stimmung beitragen.


 
 

11 Kommentare

  1. Gleich folgt noch ein Bericht vom gestrigen Training und von heute Vormittag.

    0
  2. Zum Thema Stadion-Kapazitaet: Da im Moment Bundesliga-Spielpause ist, haette man auch das Spiel in der Arena stattfinden lassen koennen (also fuer den Fall, dass man nur das neue 5000-Zuschauer-Stadion hat, statt dem VfL-Stadion).

    0
    • In den Jungbrunnen gefallen :-)

      0
    • Man könnte annehmen, dass es sich hierbei um ein Bild aus den Kölner Anfangszeiten handelt.

      Apropos Bild, auf diesem jenen hat Helmes etwas vom Schauspieler Raul Richter! :elvis:

      0
    • @ingoal: Ja, das hatte proudtobeawolf glaube ich auch gemeint. Es ist ja ein altes Koeln-Trikot. Scheinbar ist kein Fotograf beim Testspiel gewesen.

      0