Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / Spieler / F. Magath / Schalke 04 – VfL Wolfsburg: Magath unter Druck

Schalke 04 – VfL Wolfsburg: Magath unter Druck


 
Wie so häufig in letzter Zeit fand das Abschlusstraining vor einem Auswärtsspiel nicht in Wolfsburg sondern auf fremden Platz statt. So auch heute.
Das Team um Felix Magath war schon am Vormittag Richtung Gelsenkirchen aufgebrochen, wo der VfL am Samstag um 15.30 Uhr auf Schalke 04 trifft.

Die Anreise wurde von einem kleinen Stopp in Bielefeld unterbrochen. Wegen eines Oberleitungsschadens war die Weiterreise auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Überraschende Hilfe kam von Arminia Bielefeld. Der Busfahrer der Arminen erklärte sich spontan dazu bereit die Wölfe zum Zielort zu fahren, so dass das Abschlusstraining vor Ort ohne weitere Probleme abgehalten werden konnte.

Nach dem Training gab Trainer Felix Magath den Kader für die morgige Partie bekannt:

    Dies ist der 19er Kader, aus dem noch ein Spieler gestrichen wird:

  • Tor: Benaglio, Hitz
  • Abwehr: Fagner, Pogatetz, Naldo, Felipe, Rodríguez,
  • Mittelfeld: Träsch, Knoche, Schäfer, Kahlenberg, Josué, Diego,
  • Offensive: Hasani, Jönsson, Dost, Vieirinha, Olić, Lakic

Felix MagathMagath unter Druck:
Vor der Partie gegen seinen Ex-Verein steht Felix Magath gehörig unter Druck. Dabei gab es heute zunächst beruhigende Worte aus dem Aufsichtsrat, die Magath gefreut haben dürften. Die Waz meldet, dass Felix Magath nach wie vor das Vertrauen von VW genießt und nicht zur Diskussion steht.
 
 

Die Waz zitiert eine Stimme aus dem Aufsichtsrat: „Es gibt keine Zweifel an Felix Magath.“ In der Zeitung heißt es weiter: Über Horror-Szenarien und die Folgen einer länger anhaltenden Krise will man sich beim Aufsichtsrat jetzt aber keine Gedanken machen: „Darüber führen wir jetzt keine Diskussion.“

(Quelle: Waz)
Vor der Partie gibt es offenbar keine Diskussion, doch wie sieht es danach aus? Wenn es schlecht läuft, könnte Felix Magath mit seinem VfL Wolfsburg auf den letzten Tabellenplatz abrutschen. Spätestens dann wäre es fahrlässig nicht über die Krise und das Horrorszenario Abstiegskampf „zu diskutieren“.

Trotz der Rückendeckung von VW kann Felix Magath nicht entspannen. Der Druck kommt von einer ganz anderen Seite.

  1. Die allgemeine Stimmung unter den Fans ist weiter sehr angespannt. Nach der letzten Heimniederlage gab es bereits die ersten Magath-Raus-Rufe und laute Pfiffe. Noch sind es vereinzelte Fans, doch bei anhaltender Erfolgslosigkeit kann die Stimmung schnell kippen. An den Zuschauerzahlen konnte man bereits ablesen, dass viele Fans derzeit lieber zu Hause bleiben. Felix Magath weiß, dass es ohne Fans nicht geht. Immer wieder betont er, wie wichtig die Rückendeckung und die gute Stimmung der Fans für die Mannschaft ist. So auch bei der letzten Pressekonferenz.
  2. Aber auch der Erfolgsdruck lastet auf seinen Schultern. 1 1/2 Jahre Zeit, 70 Millionen Euro Investitionen und eine komplette Kader-Runderneuerung müssen irgendwann Ertrag bringen. Hierfür braucht es keinen Geldgeber VW, keinen Aufsichtsrat und keine Fans, um den Trainer an die Ziele zu erinnern. Felix Magath selbst weiß, dass er dieses Jahr den VfL in den internationalen Wettbewerb führen muss. Die Uhr tickt!

Felix MagathWelches System spielt Felix Magath?
Normalerweise gäbe es an dieser Stelle wenig zu spekulieren. In letzter Zeit wurde stets am 4-2-3-1 festgehalten.
Doch in dieser Woche gab es erstmals Spekulationen in der Presse, ob Felix Magath von seiner bekannten Strategie abrücken und eine Neuerung ins Auge fassen könnte.

In den Trainingsspielchen gab es allerdings nach wie vor das 4-2-3-1. Doch gestern berichtete ich von einer Übung, wo sich in Teilen schon die Raute andeutete.

Am Rande der Pressekonferenz am Donnerstag gab Magath den Gerüchten diesbezüglich neuen Zündstoff:

Trainer Felix Magath (Foto) plant für das Spiel des VfL Wolfsburg bei Schalke 04 am Samstag einen Wechsel der Taktik. «Ich lasse mir da mal was einfallen», sagte der Coach des bisher enttäuschenden Fußball- Bundesligisten am Donnerstag.

(dpa – Danke an Matze)

In einer Übung des Abwehrverbundes am Donnerstag sah das Personal wie folgt aus:

—–Kahlenberg–Josué–Knoche—–
RiRo—Pogatetz—Naldo—–Fagner-

Hieraus könnte man einen Teil der Raute bilden:

——Olic—-Dost (Lakic)——
———–Diego—————-
—Kahlenb.——Knoche——-
———–Josué—————-
RiRo—Pogatetz—Naldo—-Fagner
————Begnalio————
 
Oder führt Felix Magath die Öffentlichkeit wieder an der Nase herum, und wir sehen das System der letzten Wochen?
Hier kann sicherlich in alle Richtungen spekuliert werden.

  • Nach guter Leistung im letzten Spiel hat es Hasani verdientermaßen erneut in den Kader geschafft
  • Lakic hatte laut Magath einen Denkzettel bekommen und war für die letzte Partie nicht nominiert. Nun habe er gut trainiert und sich eine Nominierung verdient
  • Nennenswert vielleicht noch, dass Kjaer gestrichen wurde und für ihn Felipe nach längerer Zeit zurück in den Kader rutscht
  • Orozco wurde erneut wie die letzten Spiele nicht für die Partie nominiert

(Fotomontage: Farfan-Foto von dsteffek)
 
 

228 Kommentare

  1. Diego

    Kahlenberg Knoche

    Josue

    BITTE BITTE NICHT !!!!

    Warum nicht

    Diego

    Vieirinha Hasani

    Knoche

    Olic + Dost fänd ich am besten

    0
  2. In Bielefeld… Verdammt…
    Da hätte ich meinen Wölfen doch glatt mal ‚Hallo‘ sagen können…

    Ich hoffe einfach nur auf ein super Spiel und min. 1 Punkt für uns… Es wäre so wichtig, auch um Ruhe ins Umfeld zu bekommen, die Aufstellung ist mir hierbei fast egal…

    45

    0
  3. Es ist jedenfalls längst nicht so viel Rotation oder Veränderung wie häufig kolportiert. Im Endeffekt sind es schon die gleichen 13-14 Spieler die in Frage kommen. Die Sperre von knoche oder die Verletzung von Polak mal ausgeklammert, wäre wohl noch weniger durchgewechselt worden. Lediglich die teils merkwürdigen Positionen gehen in die Richtung rotation

    0
  4. Magath wird und muss was riskieren!

    ——-Olic—Lakic——-
    ———–Diego———-
    Schäfer———-Vieirinha
    ———–Polak———-

    Hasani —-> Schäfer
    Dost ——> Lakic, Olic

    Achja, Wetten nicht vergessen!
    Auswärtssieg = 7,8 Quote! ;)

    0
  5. Hey Matze, Jan Polák steht leider gar nicht im Kader…

    0
  6. werde mir morgen das Spiel vor Ort antun.

    Langsam glaube ich Magath leidet unter Altersstarrsinn,somit gehe ich davon aus das er wieder voll auf Defensive setzt. (3 Sechser)…Macht er das, verlieren wir..(siehe letzte Saison auf Schlake)

    Aber vielleicht war heute im Tee mal was anderes drin als sonst und er hat eine Erleuchtung.

    Hoffe auf ein 442 mit Laki….

    0
  7. So, der FCA ist schon mal vorbeigezogen. Wenn Fürth morgen gegen den HSV einen Punkt holt, übernehmen wir die rote Laterne. Bei einem Kantersieg für Königsblau könnte auch das jüngste Bekenntnis seitens VW Makulatur sein. Der Tag den Frisbee in seiner Signatur beschwört, könnte also unter Umständen schon nächste Woche eintreten: Sic semper tyrannis.

    Hussa, das wird ein Herbst! :D

    0
    • Ich sage sollte der FC Schalke 04 morgen mit 3-0 aufwärts gewinnen , war es das mit Magath , da bringen auch jegliche Treueschwüre nichts. Dann ist er weg. Die Sache , die ich sehe ist, dass der FC Schalke uns noch mehr demoliert als es der FC Bayern München machte. Jeder Spieler wird 120% bringen Farfan 150%, der will es Magath zeigen. Wie hoch wir verlieren , wird sich im Zeitraum des ersten Gegentores zeigen. Fällt dies früh , werden wir sehr hoch verlieren.Das wird die Rote Laterne haben, zeigt, wie veraltet Magaths Methoden sind.Ich hoffe, dass nach dem Schalke Spiel ein Schlussstrich gezogen wird. Weil so KANN , DARF und SOLLTE es NICHT weitergehen

      0
    • In seiner zweiten Saison auf Schalke standen die Königsblauen sogar egar gewisse Zeit auf Tabellenplatz 18 und gewannen dann am Ende den DFB-Pokal. Vielleicht hat das Ganze ja System. ;-)

      0
    • Knipser der ist gut , muss ich zu geben ;)

      0
    • Wenn das „System“ ebenso wie auf Schalke auch den Trainerwechsel beinhaltet, mag ich gerne daran glauben. ;)

      0
    • Wenn wir im DFB-Pokalhalbfinale stehen, dann reagiert unser AR wohl kaum so wie der Fleischfabrikant aus Gelsenkirchen. Aber ich will niemanden seiner Hoffnungen berauben. ;-)

      0
    • Ich sage das tritt nicht ein, nicht in diesem Jahr!

      Ob sich dann im nächsten Jahr Bernd Schuster oder Lothar Matthäus beim VfL versuchen dürfen? Ich bin gespannt, eine neues Konzept wird den Kader weiter anwachsen lassen. Bin gespannt.

      0
    • @ Knipser:

      Da hast du wohl recht, denn die grauen Herren, die hier das Sagen haben, haben von Fußball mindestens genauso viel Ahnung wie der Hahn vom Eierlegen. Anders kann ich mir auch das jüngste Bekenntnis zu Magath nicht erklären. Traurig aber wahr! Trotzdem ruhen meine Hoffnungen auf Garcia Sanz. Er hat sich bereits im Frühjahr mal kritisch über Magath geäußert und wurde zurückgepfiffen. Ich denke also schon, dass er die Lage richtig einordnet und sich nur öffentlich diplomatischer äußert.

      0
  8. soweit ich weiß hatten wir die auch noch nie ..;-(

    0
    • Wenn Du damit die rote Laterne meinst, dann liegst Du falsch. Die hatten wir in den letzten 15 Jahren schon mehr als nur einmal.

      0
  9. Wer hofft jetzt alles auf ne klatsche morgen und wer denkt das nach einer Niederlage mit anschließendem rauswurf von trainer/manager plötzlich alles besser wird? Die Chancen dann auch mal den weg ins Tor finden?

    0
  10. Also ich glaube an ein 2-0 für unseren VfL und Nein, an den Weihnachtsmann glaube ich dann doch nicht mehr ;)

    Forza VfL !

    0
  11. Hier! Ich glaube ganz fest daran, dass die Mannschaft nach dem Rauswurf des Despoten endlich wieder atmen und ihr fußballerisches Potenzial ausschöpfen würde. Fußballerisches Potenzial hat sie trotz kleinerer Baustellen (defensives Mittelfeld, dünne Personaldecke im Angriff) allemal und es sind auch aktuell Spieler da, die wissen wo das Tor steht. Machen wir uns nichts vor! Die Misere auf einzelne Spieler oder Mannschaftsteile abzuwälzen, wird der Ist-Situation nicht gerecht. Und selbst wenn es so wäre: Die Personalplanung geht auch auf Magath zurück. Da beißt sich die Katze selbst in den Schwanz!

    0
    • Ich glaube an Gott, den Vater,
      den Allmächtigen,
      den Schöpfer des Himmels und der Erde.

      Und an Jesus Christus,
      seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn,
      empfangen durch den Heiligen Geist,
      geboren von der Jungfrau Maria,
      gelitten unter Pontius Pilatus,
      gekreuzigt, gestorben und begraben,
      hinabgestiegen in das Reich des Todes,
      am dritten Tage auferstanden von den Toten,
      aufgefahren in den Himmel;
      er sitzt zur Rechten Gottes,
      des allmächtigen Vaters;
      von dort wird er kommen,
      zu richten die Lebenden und die Toten.

      Ich glaube an den Heiligen Geist,
      die heilige christliche Kirche,
      Gemeinschaft der Heiligen,
      Vergebung der Sünden,
      Auferstehung der Toten
      und das ewige Leben.

      Amen. ;-)

      0
    • Manche Leute Glauben auch ganz fest (kann
      man sowas eigentlich messen?) das auch der Erfolg unter Magath zurück kommen kann, und noch in der Hinrunde die Kurve genommen wird. Wenn die Hinrunde natürlich so weiter geht muss man sich was überlegen!

      Wie lange ist es eigentlich her als der Vertrag vom Hassobjekt verlängert wurde?

      0
    • Hassobjekt finde ich nicht richtig beschreiben. Derzeit teilt er die Fangemeinde eher. Und die Fangemeinde läßt sich auch teilen.

      Hass ist ohnehin ein sehr starkes Wort. Ich wüßte nicht, warum ich einen Trainer – egal wen – hassen sollte. :-(

      0
    • Mir ist kein besseres Wort eingefallen.

      0
    • Klasse, daß du Begriffe wie Despot hier öffentlich gebrauchst. Hoffentlich führt das endlich mal zum Exempel für öffentliche üble Nachrede.

      Du kannst auch schon mal sammeln gehen, da der „Übertrainer“ Favre wohl bald auf dem Markt sein könnte. Der Gladbach-Stil des letzten EL-Spiels erinnert an die Fortführung des Rumpelballs vom VFL.

      Natürlich steht Magath derzeit unter Druck, aber hauptsächlich unter seinem eigenen. Ich wünsche mir für heute jedenfalls eine weitere Steigerung der mannschaftlichen Geschlossenheit und eine Erkennbarkeit der spielerischen Weiterentwicklung.

      Vom Ergebnis erwarte ich noch nicht viel, aber nach der Länderspielpause sollten dann langsam Punkte eingefahren werden. Magath sollte auf keinen Fall mauern, sondern das fußballerische weiter fördern. Hasani würde ich gerne mal länger in Aktion sehen.

      0
  12. Auf eine Klatsche hofft wohl niemand. Ich hoffe einfach auf eine gute Einstellung der Mannschaft in Sachen Siegeswillen und Kampfbereitschaft. So gut ist Schalke dann auch wieder nicht.

    0
    • Ich glaube das es ein paar Wölfefans ärgern wird wenn wir gewinnen sollten. Wenn wir so auftreten wie gg Mainz halte ich einen sieg schon für möglich. Richtig schlecht waren wir nur in München und gegen hannoi.

      0
    • Wenn wir uns hinten so dämlich anstellen wie gegen Mainz, steht es nach der ersten Halbzeit nicht 0:2, sondern mindestens 0:4. Und wenn wir vorne so harmlos bleiben wie gegen Mainz, wird es auch nach 90 Minuten bei der ‚0‘ bleiben. Alle diejenigen, die sich von der „optischen Überlegenheit“ im letzten Spiel haben blenden lassen, sollten evt. mal darüber nachdenken, ob es von Tuchel nicht genauso vorgesehen war …

      Ich würde mich nicht ärgern, wenn wir gewinnen, aber sollten wir verlieren, dann würde ich zumindest das Positive herausziehen. Nämlich, dass die Luft für unseren GröTaZ noch ein wenig dünner würde.

      0
    • So kann man das drehen, oder sagen das wir die defensiven Fehler wie gegen Mainz kein zweites mal machen und die ein oder andere Chance doch rein bekommen, tuchel hat sicherlich nicht geplant das der VfL so oft vors Tor kommt, das hätte dann ja was wie vom magathschen plan fürs Spiel in München

      0
    • Ich bringe es einfach nicht über mich, dieser 0:2 Niederlage gegen eine destruktive Mainzer B-Elf etwas Positives abzugewinnen. Geht es nicht im Fußball in erster Linie um Ergebnisse? Ich kann mich jedenfallls noch gut daran erinnern, dass die gleichen, die jetzt immer noch ihre Magath-Plädoyers herunterbeten, im Rahmen der Glücks-Siegesserie im Frühjahr darauf verwiesen haben.

      0
    • Klar geht es um Ergebnisse. Aber gibt es nicht auch viele User die Verbesserungen suchen? Das Mainz Spiel war eindeutig eine Verbesserung in Sachen Willen, Einsatz, Kampf, selbst spielerisch. Von gegen den Trainer spielen wie manche behaupten konnte ich nix sehen.

      Im übrigen verstehe ich meine Beiträge nicht als Magathplädoyers.

      0
    • Ja, die gibt es. Ich gehöre dazu. Aber:Selbst wenn die „starke“ zweite Halbzeit nicht auf das destruktive Spiel des Gegners zurückzuführen ist, sondern wirklich darauf hindeutet, dass es spielerisch aufwärts geht, müsste sich dieser Fortschritt doch zunächst einmal in den nächsten Spielen erweisen, oder nicht? Die 45 Minuten Aufbäumen reichen mir jedenfalls nicht aus für einen hoffnungsvollen Ausblick.

      Vom Einsatz her kann man der Mannschaft sicherlich nicht unterstellen gegen den Trainer zu spielen, aber m.E. wirkt sie trotzdem irgendwie mürbe und hilflos.

      0
    • richtig, man müsste in den nächsten Spielen eine Weiterentwicklung erkennen und keinen Rückschritt in alte Zeiten wie bei Hannover oder München.

      Andersrum ists aber auch sau blöde zu sagen das die kleine Knospe sowieso eingeht und schon vorher jegliche Hoffnung aufzugeben.

      Mürbe wirkt sie teilweise schon, man kann das aber auch auf die Nackenschläge zurückführen. Man bekommt ständig sau blöde Gegentore wegen dummer einfacher Fehler wie sie in Schülermannschaften passieren, das macht natürlich mürbe. Man nimmt sich was vor und dann passiert wieder sowas dummes.

      Man müsste mal in Führung geraten, dann ist die Gemütslage wahrscheinlich eine andere. bisher hat man nur 1 Minute geführt.

      0
  13. Wer ist denn eigentlich so der Wunschkandidat in der postmagath-Ära ?

    0
    • -Lucien Favre
      -Andries Jonker
      -Thomas Tuchel

      0
    • Super, weil favre und tuchel auch ihre Vereine für den VfL verlassen, der VfL der seine Konzepte schnell ändert und bei dem offenbar ein langfristiger Aufbau nicht möglich ist?

      0
    • Gegenfrage :

      Hatte Felix Magath JEMALS bei EINEM Verein LANGFISTIG erfolg ?

      0
    • Nein hatte er nicht, aber hat ein Trainer das beim VfL? Alle gescheitert. Woran liegt das? Hat der VfL nicht bald ein Image von Schleudersitz und untrainierbarkeit?

      0
    • Gegenfragen stellen ohne fragen zu antworten? Warum sollte favre oder tuchel im Oktober/November/Dezember zum VfL kommen?

      0
    • FC Bayern München. In zwei Jahren zweimal das Double. Ein halbes Jahr später hat man ihn nicht weitermachen lassen. Ich weiß nicht, ob Du das gelten lassen kannst, aber in dieser Zeit hat er alle wichtigen nationalen Stiel gewonnen. Und dann ist er gegangen worden.

      0
    • Also ich fand ERIC GERETS gut , hätte Thomas Strunz nicht plötzlich Größenwahn gehabt, wäre hier was entstanden.

      Und glaub mal, ich hätte lieber ein Image , als Schleudersitz , als das ich immer Bilder / Sprüche über nen Gelenkbus ansehen / hören muss

      0
    • Warum ein Favre kommen sollte , er steht bei BMG in der Kritik.

      Mainz kriegt 2 mio, dann kann er kommen , die brauchen Geld.

      Knipser, gab es damals ernsthaft einen so starken Konkurrenzkampf um die Meisterschaft , den es seit 2-3 Jahren gibt ?

      0
    • Gerets hatte ich auf tm.de auch mal aufgeworfen. Die Reaktion war niederschmetternd. Er scheint ebenfalls keinen guten Ruf unter den VfL-Fans zu genießen.

      0
    • @wob38

      Daran kann ich nicht (mehr) mehr erinnern. Jedensfalls ist die Verteidigung des Doubles einmalig in 50 Jahren Bundesliga. Selbst für FCB.

      0
    • Magath ist bei den Bayern nicht wegen ausbleibenden Erfolgs „gegangen“ worden, sondern weil sich – wie überall – menschliche Abgründe aufgetan haben und die Mannschaft zermürbt war.

      0
    • Ist das mit gerets nicht sehr spekulativ? Soweit mir bekannt ist, war er auch nicht so beliebt bei den Spielern, trotz trainingsfaulheit.
      Das gleiche hätte „theoretisch“ auch mit Holger Fach passieren können… Oder Jürgen Röber.

      Die Gelenkbus-Sprüche stören dich so sehr? Ich würde da drüber stehen.
      Wenn die weggehen kommen die alten Sprüche, als wob Fan muss man immer mit so Sprüchen leben, selbst bei Erfolg.

      0
    • Fernab davon, was bringen uns seine früheren Erfolge? Nicht einmal für die Meisterschaft können wir uns jetzt noch was kaufen.

      0
    • Ich schätze Heidelberg nicht so ein das er tuchel für 2 Mio gehen lassen würde, nicht mal für 5. ganz davon ab das ich einen tuchel auch nicht zutraue seine Jungs und seine Arbeit mir nix dir nix einfach so für das Pulverfass VfL verlassen würde, ganz davon ab, wer macht den Manager?

      0
    • @hammerhai

      Mit der Feststellung hast Du absolut recht. Aber danach wurde auch nicht gefagt.

      0
    • Scheiß autokorrektur: Heidelberg = heidel

      0
    • Die Vergangenheit hat wob38 reingebracht, mit der frage ob er jemals langfristig Erfolg hatte. Was ich verneinen würde. Mit der Vergangenheit lässt sich manches erklären. Aber nicht alles. In der Vergangenheit ist auch Veh in wob und Hamburg gescheitert, in der Vergangenheit war Dutt der hotte Trainer den alle haben wollten.

      0
    • Über Tuchel und Favre brauchen wir uns nicht zu unterhalten. Zumindest nicht solange einer von beiden entlassen wird. Wir haben in den letzten drei Winter-Transferperioden ereben dürfen, dass es schier unmöglich ist, einem Ligakonkurrenten einen Leistungsträger abzutrotzen. Bei erfolgreich arbeitenden Trainern ist es noch schwerer.

      0
    • Eben drum fragte ich nach Alternativen!
      Realistische. Es soll ja schließlich passen für viele Jahre.

      Und kommt mir bitte keiner auf die Idee lgk, der wurde von Magath geholt und wechselt dämlich.

      0
    • Van Gaal
      Oliver Kahn

      0
    • vanGaal? Bist Du Dir im Klaren was Du da sagst? Das wäre der holländische Magath. Vielleicht ist Magath auch der deutsche vanGaal. Also das wäre absolut das falsche Signal. Zumal er ja derzeit einen Job hat.

      Verfügbare Leute die bei uns den Managerposten übernehmen könnten führe ich gleich auf, auch wenn das nicht gleichbedeutend ist mit Leuten die ich auch hier sehen wollte, nur völlig ohne Wertung:

      Reiner Calmund
      Gernot Rohr
      Detlev Dammeier
      Rune Bratseth
      Ilja Kaenzig
      Marco Bode
      Jordi Cruyff
      Urs Siegenthaler
      Pable Thiam
      Igli Tare

      die Liste könnte noch länger und länger werden.

      0
  14. van Marwijk / Jonker

    Schuster hat vom VfL bereits zwei Mal einen Korb bekommen. Fraglich, ob er zur Verfügung stünde. Ich würde ihn aber nach wie vor für eine gute Lösung halten. Matthäus war hoffentlich nicht ernst gemeint von dir? :)

    0
    • Ne, sollte vielmehr die Bandbreite widerspiegeln

      0
    • ja…matthäus als trainer und kahn als manager um uns dann komplett lächerlich zu machen…

      denke KEINER wird hier ernsthaft lothar vorschlagen…

      ansonsten…mit favre geht es momentan ja auch bergab nach dem höhenflug letztes jahr. um ehrlich zu sein fällt mir kein trainer ein, der das sinkende schiff noch auf kurs bringen kann..

      van Marwijk wäre eine idee wert, aber bezweifle, dass er zum vfl wechseln würde…

      0
  15. Also, so ganz logisch kann man in so einer spekulativen Diskussion ja sowieso nicht sein. Slomka wurde hier verschrien, ob das nun zurecht war oder nicht, dass wissen wir doch jetzt auch nicht? Nur weil er Hannover auf die Erfolgspur gebracht hat, heisst das nicht, dass er es hier genauso gemacht hätte… Genauso verhält es sich mit ALLEN anderen Trainern. Egal wer. Sowas kann man nicht planen. Kein Stück.

    Und so unmenschlich wie Magath gemacht wird, ist er nicht. Er denkt vielleicht etwas anders, aber ich glaube im Gegensatz zu einem Farfan, weiß ein Huntelaar nichts schlechtes über ihn zu berichten. Das kommt halt auf den Spielertypen an. Ich persönlich (also wenn ich Spieler unter Magath wäre) würde ihn auch nicht haben wollen. Aber es mag ja Menschen geben, die den Erfolg gegen jeden Preis haben wollen…

    0
    • Angenommen Slomka hätte den gleichen Verlauf bei uns genommen wie bei Hannover, ich denke er wäre schon gefeuert worden. Aber natürlich weiß man nie wie sich was entwickelt. Wir haben es schon bei Röber erlebt. Negativ-Spiralen können entstehen und irgendwie habe ich den Eindruck das wir haufenweise Negativ-Spiralen haben/hatten.

      Zur Unmenschlichkeit: ich denke das ist ein aufgebauschtes Image welches von Medien dankbar weiter ausgeschlachtet wird. Magath lässt sich dadurch nicht verbiegen und bleibt seinem Naturell treu. So unmenschlich kann er gar nicht sein, unnahbar vielleicht und autoritär. Aber auch menschlich. Die Sache als Dejagah wegen Repressalien in den Medien stand, da hat er ihm schnell sehr geholfen, nur als Beispiel.

      0
  16. Aus meiner Sicht hat der VfL ein Hauptproblem. Er hat in all den Jahren in denen sich VW wirklich für den VfL interessiert es nie für nötig gehalten Kompetenzen in der Zweiten Reihe aufzubauen. Man hat immer bei einem Personalwechsel einen krassen Schritt zu vollziehen. Wie viele der Leute deren Meinung ich sonst nicht teile auch sagen fehlt eine vorgegebene Richtung. Wiko und VW stecken offenbar immer nur den groben Rahmen ab, uns fehlt aber Kompetenz dazwischen. So wie ein Bruchhagen in Frankfurt oder Völler in Leverkusen. Deshalb war ich wie kürzlich erst geschrieben auch nicht begeistert als Magath gleich wieder Litti und Hoeness ersetzte. Wir haben ein schlimmes Vakuum, sollte der von einigen ersehnte Tag eintreten. Das führt dann zwangsläufig wieder zu nächsten Umbrüchen. Ich hoffe daher inständig das Magath die Kurve bekommt um das Vakuum zu lösen. Bekommt er die Kurve und installiert irgendwann eine Unterstützung (wie er es mit Horst Heldt auf Schalke machte), kann er dem VfL wirklich auch nachhaltig helfen. Nachhaltig hieße für mich dann nämlich auch weiter denken und zwar über die eigene Amtszeit hinaus. Ginge Magath dann irgendwann in den Ruhestand (freiwillig oder unfreiwillig), kann er den VfL in vorhandene Hände übergeben. Geht Magath jetzt wächst meiner Meinung nach das Vakuum weiter und ich bin mir fast sicher das man dann bei VW wieder eine teure prästigeträchtige Konifere a la Dieter Hoeness ins Haus holen wird.

    Remember: Heldt und auch Bruchhagen waren bei Magaths erster Amtszeit beide bei uns im Gespräch als Unterstützung.

    0
    • Auswärtssieg, Auswärtssieg!

      Komischerweise habe ich heute kein schlechtes Gefühl.

      Interessante Fakten:

      Schalke gewann nur zwei der letzten elf Duelle gegen Wolfsburg (die letzten beiden Heimspiele).

      Schalke ging 18 Mal gegen Wolfsburg mit 1:0 in Führung und gewann dann nur acht Mal (sechs Remis, vier Niederlagen).

      Schalke gewann gegen Wolfsburg nie nach einem 0:1-Rückstand (fünf Niederlagen, drei Remis).

      Und wir haben auf Schalke IMMER Gegentore kassiert. Hoffen wir heute mal, dass die Abwehr nicht zum Hühnerhaufen mutiert ;-)

      0
  17. Guten Morgen @ll,

    ich habe eine private Frage. Wie jede Saison komme ich zu dem Heimspiel gegen den Sc Freiburg wieder nach WOB. Da wir dieses Mal mit der ganzen Family kommen, will ich nicht ganz so sehr auf den €uro schauen. In Block 24 gibt es z.Zt. noch gute Karten. Nun meine Frage: Gibt es im Oberrang so etwas wie ein Geländer/Stange, wenn man in Richtung Spielfeld blickt und das die Sicht behindern könnte? (in Nürnberg ist das z.B. so). Das ist zwar nicht gravierend, aber unschön – gerade bei soviel Geld. Da wir alle drei unterschiedlich groß sind, könnte ich auch Karten weiter oben Im Block nehmen. Aber dann kann meine Tochter nicht so sehen. Ihr versteht mein Dilemma? ;-)

    Gibt es so ein Geländer zur Absicherung der Balustrade? Oder würdet ihr mir gar etwas ganz Anderes empfehlen? Vielen Dank im Voraus!!!

    0
    • nein , solltest du nicht gerade in einer Kurve sitzen, hast du perfekte sicht. Nehm mal lieber den Unterrang, da können alle sehen

      0
  18. Vielen Dank für die schnelle Antwort. :-)

    Nein, Block 24 ist Gegengerade Mitte. Und Ich kann nun sogar Reihe 1 nehmen. Dann braucht unsere Kleine keine Angst haben, dass ihr ein Großer die Sicht versperrt. :D

    Besten Dank nochmal!!!

    0
    • Kein Problem :)

      0
    • Hast du schon gekauft? Mein Tipp wäre in Block 24 die letzte Reihe. Dort hat man in seinem Rücken eine große Mauer von der Sky Lounge. Kein Raucher, der einem die Asche auf die Schulter kippt, windstille und beste Sicht aufs Feld. Im Unterrang ist mir die Sicht zu flach. Ich mag die Draufsicht lieber. Aber das sieht ja jeder anders.
      Im Übrigen sind die Sitze überall so steil, dass selbst ein großer Mensch einem nicht die Sicht versperren kann.
      In der ersten Reihe ist ja diese Mauer vor einem. Ich hoffe, die kleine ist nicht so klein, dass die Mauer stört. Aber im Notfall kann man sich ja bequem auf die Mauer lehnen.
      Wird schon gut sein :)

      0
    • Hallo huibuh,

      nein, die Karten habe ich noch nicht bestellt. Wir haben erst die Wochenendeinkäufe erledigt. ;-)

      Mit den Plätzen im Unterrang geht es mir wie Dir. Wir haben im Februar in Block 17 auf mittlerer Höhe gesessen und das war auch nicht so mein Fall.
      Aber das mit der Mauer war nochmal ein sehr guter Hinweis. Ich werde nun sicherheitshalber gleich die Karten in Reihe 3 bestellen.

      Vielen Dank an alle für eure Unterstützung!!! :-)

      0
  19. Traurig, daß derzeit in allen Foren nur noch „Hau auf den Magath“ betrieben wird. Zwar wird Kontinuität verlangt und zukunftsträchtige Arbeit erwartet, nur weil es Magath ist, wird alles Positive ignoriert und jeder „Furz“ in negativer Hinsicht aufgebauscht. Das nennen dann die Heilsbringer Diskussion.
    Natürlich soll man nach schlechten Spielen über Aufstellung und Möglichkeiten diskutieren, aber muß immer berücksichtigen, daß man gerade im Fußball hinterher immer schlauer ist. Die, die vorher schlau sein wollen, könnten auch die Lottozahlen vorhersagen. Bei Treffern haben sie es schon immer gewußt, aber warum geben sie dann keine Tippscheine ab?
    Ich finde die Diskussionen über Spielsystem, Aufstellung usw. wirklich interessant, aber diese „Magath ist Schuld“-Debatten mit Beleidigungen und Diffamierungen unter der Gürtellinie gehen zu weit.

    0
    • Hallo Willi,

      nur gut, dass Du auf wolfs-blog bist. Wenn Du dich auf einigen anderen Plattformen nicht kritisch genug äußerst, dann bist Du kein VfL-Fan, sondern nur ein Magath-Fan. Für die Hardcore-„Kritiker“ gilt beides zusammen als Widerspruch in sich! ;-)

      0
    • andersrum wird es sich auch zu einfach gemacht und die magath-kritiker werden in dieser form „attackiert“(mir fiel leider kein schwächeres wort ein)…

      auf beiden seiten gibt es leute, die den jeweils anderen beleidigen etc. und die wird es auch immer geben.

      ich stehe eher neutral zu magath. habe ihn letzte saison sogar eher verteidigt, aber nach 1 1/2 jahren ist dies einfach FÜR MICH nicht mehr möglich.

      was sprich denn noch für magath?
      in meinen augen nichts, denn in 1 1/2jahren ist kein fortschritt zu sehen. gut um fair zu sein: den sah man bei veh, köstner, mcclaren, littbarski auch nicht wirklich, aber so einen grottiger fussball seit 1 1/2jahren geht einfach nicht. vor allem nicht mit diesen ausgerufenen zielen bzw. dem kader.

      wir waren schon die lachnummer/hassverein der liga und haben es geschafft selbst das noch zu steigern…

      meinetwegen MÜSSEN wir keine titel gewinnen, meinetwegen dümpeln wir im mittelfeld rum oder kratzen manchmal an den europa-league plätzen, aber mir tut es einfach weh, wenn ich sehe, was magath etc. aus dem vfl gemacht haben. eine lachnummer in ganz deutschland…

      0
    • konfuser_standfussball

      Auch ein Herr Magath wird sich Aufwand und Ertrag entgegen halten lassen müssen.

      Die lange Zeit der ungezügelten Völlerei ohne Ertrag ist vorbei.
      Die Countdown läuft (die einzige Konstante in diesem Verein zur Zeit).

      Das heutige Spielergebnis ist nur sekundär.

      0
  20. konfuser_standfussball

    „Der „Chef“ hat`s ruiniert, da dümpelts sich doch ungeniert“!

    0
  21. Oha, WAZ sagt Raute voraus. Mit Träsch und Schäfer. Ohne Vieirinha. Im Sturm Olic und Dost.

    Kicker.de sagt auch eine Raute voraus. Mit Lakic und Olic im Sturm. Mit Vieirinha statt Träsch.

    Und Bundesliga.de gibt auch die Raute mit Josue (bei allen in der Startelf),Vieirinha und Schäfer aus. Hier vermutet man auch Olic und Lakic im Sturm.

    Was sagt uns das? Wir spielen heute keine Raute ;-)

    0
    • :) lustig, aber wahr. Ist die Raute nicht zu offensiv für Magath für ein Auswärtsspiel? Ich kann ihn diesbezüglich momentan schwer einschätzen.
      Ist eigentlich schon raus, welcher Spieler gestrichen wurde?

      0
    • Magath kommt mir immer mehr vor wie Steve Jobs und der VfL Wolfsburg ein wenig wie Apple.

      Jobs war ja angeblich von seiner Führungsart ähnlich wie Magath und ihm wurde auch unmenschliche Züge nachgesagt. Und Jobs war zweimal bei Apple, als er weg war ging es den Berg runter und er wurde wieder zurückgeholt um den Karren aus dem Dreck zu ziehen.

      Der VfL ist das ganze Jahr Objekt von Spekulationen, wer kommt? wer geht? wer spielt? welche Aufstellung kommt? jeder macht da andere Prognosen und am Ende sieht es doch anders aus.

      Das einzige was noch unterscheidet:

      Jobs wurde von allen Fans von Apple quasi vergöttert.
      Bei Magath sieht es anders aus.

      Und Apple ist natürlich extrem erfolgreich, was der VfL wirklich nicht ist.

      Dazu passt auch die Aktuelle Ausgabe der View (drittletzte Seite)

      0
  22. So, jetzt geht’s ab in die Soccer Arena das Spiel auf Sky schauen. Ich bin gespannt, was uns für eine Aufstellung erwarten wird. Auf Schalke sah der VfL eigentlich immer ganz gut aus. Mit ein bisschen mehr Glück als gegen Mainz könnte sogar was zu holen sein. Ich drücke die Daumen!

    0
    • Der Tannenbaum im Herbst, naja ich bin gespannt… Und Josué… Ich weiss ja nicht, hätte lieber Polak gesehen auf dieser Position, oder eben Kahlenberg, weil Polak ja nicht im Kader steht… Mal schau’n

      0
  23. In Magaths Haut möchte ich heute nicht stecken. Ein so wichtiges Spiel und das ausgerechnet bei dem Verein, wo ihn die wenigsten in guter Erinnerung behalten haben, und bestimmt auch viel Gegenwind von den Schalker Fans kommt. Fast kann einem unser Trainer schon wieder leid tun. Einfach ist das heute bestimmt nicht.

    Ich tippe auf kein schönes Spiel. Am Ende wird Schalke knapp mit 2:1 gewinnen.

    0
  24. Lakic in der Startelf. Schäfer wieder auf Linksaußen und Knoche und Josué auf der Sechs.
    Was ich nicht verstehe ist, dass Magath immer wieder auf Josué setzt, der seit drei Jahren kontinuierlich grottenschlecht spielt. Vielleicht kann mich da mal einer eines Besseren belehren.

    0
    • kontinuierlich nicht, meistens war er nicht so stark wie früher, manchmal auch sehr schlecht, aber er hatte auch noch gute Spiele gehabt.

      Ich tippe auf Sieg!

      0
    • Auf min. einen Punkt tippe ich auch, war mutig und hab mal nen 3-1 getippt… Mal schauen…
      Schlecht ist die Aufstellung nicht, einzig Josué macht mir Sorgen, hätte ich lieber Kahlenberg geseh’n, der zuletzt eine ansteigende Form zeigte, aber er ist auch einer der Ruhe reinbringen kann, wenn es nicht so läuft und Olic bzw. Hasani können von Aussen als frische Druckmacher kommen, liest sich soweit sehr gut, vielleicht sehen wir ja heute endlich mal eine Überraschung und punkten dreifach ?!

      Forza VfL !!!

      0
    • mir macht mehr Knoche gedanken. er ist noch teils zu langsam und auch gedanklich nicht so schnell, aber aus solchen Spielen wird er lernen.

      0
  25. Nach einer halben Stunde geht Schalke in Führung… – mal schauen, was nun aus diesem Tannenbaum-Schwachsinn wird. Taktisch sind wir so mies. Ob wir wirklich mal vernünftig reagieren werden? Oder überhaupt reagieren werden, bevor es 0:2 oder gar 0:3 steht? Wir tun doch nichts, um den Gegner mal ordentlich von unserem Tor wegzuhalten. Oder wir spielen wie gegen Fürth und Mainz auf Ballbesitz und ohne den nötigen Mumm, mal konsequent den Abschluss zu suchen. Wo ist ein Plan?

    0
    • richtig. es fehlt an allem. einsatz, selbstvertrauen und eine klare taktik. wie hat magath denn den spieler erklärt wie sie schalke bezwingen sollen? der hofft wohl auch dass das glück zurückkehrt…

      0
  26. wir sind wieder tragisch unterlegen. liegen hinten und können für null gefahr sorgen. diego und vierinha bitte raus und dafür kahlenberg und hasani rein!

    0
  27. konfuser_standfussball

    unmotivierter, dumpfer, konfuser, angsthase fussball.

    übungsleiter hat fertig!
    setzen SECHS!!!

    0
  28. Ich finde Schalke nun nicht wirklich gut, doch bei denen existieren zumindest klare Laufwege, es wird mal gekreuzt und Flanken kommen dahin, wo auch ein Schalker öfters mal steht. Bei uns sehe ich all das nicht. Schlimmer noch: Magath kommt gar auf die Idee, Träsch und Co. flanken zu lassen, wenn ganz vorn nur Olic spielt. Was erwartet er von solchen Schachzügen? Wir haben uns seit Wochen kaum Chancen erarbeitet. Was bringt da eine defensiver Dreierkette aus Josué, Knoche und Schäfer vor unserer Viererkette? Wir bringen nichts nach vorn. Und so reicht ein Gegentor doch schon, um die Segel zu streichen. Es sei denn, es würde noch etwas Überraschendes passieren. Das sehe ich bei unserem planlosen Haufen und der aktuellen Aufstellung jedoch als Utopie. Magath sammelt heute bestenfalls Argumente, Spieler wie Lakic in einer Woche wieder aus dem Kader zu streichen. Dabei würde bei dieser Spielweise kein Stürmer einen Fuß auf den Boden bekommen. Das ist alles Firelefanz.

    0
  29. Es wird doch wieder ein tragischer Tag. Das ist so armselig was da nach vorne geht. Nämlich nichts.

    Josue spielt wieder keinen vernünftigen Pass. Raus! Knoche auch. Rodriguez auch nie beim Gegenspieler. Man,man,man! Nicht bundesligatauglich diese Spieler heute.

    0
    • und Schäfer kann keinen Ball mehr annehmen, geschweige denn nen kurzen Pass an den Mann bringen. Zudem der Ballverlust vor dem 1:0.
      Was ist nur aus dem Marcel geworden?
      Er müsste aus meiner Sicht wieder hinten links spielen, wenn überhaupt.

      Josue bringt auch heute keine Leistung.

      Und Knoche ist (noch) zu langsam für die Bundesliga.

      Die ärmste Sau ist, na wer schon, mal wieder der einzige Stürmer, der nix anders machen kann.

      0
    • nicht zu vergessen der diego, also ich meine den grün-weißen

      0
    • Schäfer nach hinten links. Rodriguez,Knoche,Josue auswechseln. Hasani, Dost und Kahlenberg rein.

      0
  30. konfuser_standfussball

    zweiter teil des horrortrips in der geisterbahn.

    0
  31. 51 Sekunden…

    Nehmen wir mal an, wir hätten einen Plan für die zweite Halbzeit gehabt. Das wäre dann richtig bitter.

    0
  32. ist doch egal. muss doch mittlerweile der letzte kapieren dass wir veränderungen brauchen.

    0
  33. Kreative Leute im Mittelfeld fehlen völlig. Tore gehen eh nicht. Fragt sich, wie lange die Wackelabwehr dicht hält, wann es das erste Mal klingelt und wie oft noch. Wenn Fürth noch etwas reißt und einen Punkt macht, ist WOB Letzter.

    Habe gerade gesehen. In einer Halbzeit nicht ein einziges Mal auf das Tor geschossen. Ich hätte eine solche Entwicklung nie für möglich gehalten. Das ist unwürdig. Jetzt sollte Magath selbst sagen: Ich habe fertig. Aber der sitzt seinen Vertrag auch noch aus.

    0
  34. konfuser_standfussball

    äm, welch illegal-verbotene substanzen nimmt dieser überleitungsstab incl. häuptling eigentlich?

    0
  35. mittlerweile bekomme ich aggressionen wenn ich das gesicht von vierinha sehe. wer ist das warum spielt der immer und warum mögen den alle? bin ich der einzige der sich mühe gibt nach leistung zu bewerten?!

    0
    • Wieso? Der läuft doch meist wenigstens. Und geht in die Zweikämpfe. Sinnvolle Anspielstationen gibt’s doch keine, wenn es nicht ständig irgendwo im Mittelfeld ohne Raumgewinn hin und her gehen soll.

      BTW: 3:0.

      0
    • Das ist doch, neben Diego und Benaglio, unser Bester

      0
  36. Es ist einfach zum Kotzen. Wir haben Techniker wie Diego, Vierinha, Fagner und mit Abstrichen Olic meist in der ersten Mannschaft. Wir haben Techniker wie Orozco in der Hinterhand. Und unser Spiel besteht aus Querpässen und Kick & Rush. Unfassbar! Völlig ohne Konzept. Josuße und die anderen Sechser wissen gar nicht, was sie mit dem Ball anfangen sollen. Diego wird viel zu weit vorgezogen eingesetzt. Dabei sucht er selbst kaum den Abschluss. Genauso seine Nebenleute wie Vierinha. Schäfer spielt auf jeder Position Murks, fällt technisch und spielerisch deutlich ab. Und vorne ist es egal, wer spielt, denn er hängt in der Luft. Dabei sind Dost und Lakic Spieler, die ihre Stärken in ihrer Spielintelligenz und ihren Laufwegen haben, wenn sie in einer Mannschaft mit System spielen. Und das defensive Zusammenspiel unserer Außenverteidiger mit ihren wechselnden Vorderleuten klappt auch nicht. Offensiv klappt ja eh nichts. Unsere Innenverteidigung steht in den letzten Spielen mehr und mehr auf verlorenem Posten, weil vor ihnen kein Zugriff auf den Ball bekommen wird. Es krankt an allen Enden. Und nach guten Ansätzen wird es von Spiel zu Spiel eher schlimmer. Das fiel nur nicht auf, weil bis vor diesem Spiel auch die Gegner immer schwächer wurden. Wo ist denn da eine sportliche Leitung, die etwas gegen diese zunehmende Verunsicherung unternimmt? Im Gegenteil: Die wirkt genauso planlos wie die Spieler.

    0
    • konfuser_standfussball

      horrortrip in der geisterbahn hoch tausend.

      fürs lehrbuch: bei welchem verein werden gute techniker/spieler kaputtgemacht!?

      hut ab, herr magath, meine verneigung!

      0
  37. also, wer wird Trainer?

    0
    • Vielleicht jemand, der zur Mannschaft passt? Ach nee, der muss ja auch einen VW-tauglichen Namen haben. Das überwiegt im Zweifel sogar.

      0
    • müsste lachen, wenn es nicht so traurig wäre

      0
  38. wie wärs mit huibuh?

    0
    • konfuser_standfussball

      oder klein nepomuk aus dem kindergarten. würde zu diesem infantilen theater passen welches dieser verein abzieht.

      0
  39. Magath bleibt Trainer bis wir 10 Punkte Rückstand auf den 17. haben.

    0
  40. ich bin dran!!!

    0
  41. Das ist doch alles Scheiße, was die da spielen. Kein Konzept, keine Ideen, kein einziger vernünftiger Spielzug, keine torschüsse, noch nicht mal 30% Ballbesitz (und das bei Spielern wie Diego, Vieirinha, usw.).
    Magath raus!!!
    Magath raus!!!
    Magath raus!!!

    0
  42. konfuser_standfussball

    die mannschaft spielt eindeutig gegen den verantwortlichen.

    nach dem woend dürfte die nachricht kommen.

    0
    • ich glaube sie erfolgt sogar heute noch!

      0
    • Ahc, solche Thesen halt ich für albern und RTL-Niveau. Die Mannschaft sehe ich eher völlig verkorkst eingestellt und mittlerweile auch völlig verunsichert. Und Schalke hat dagegen noch Lust an der Partie…

      …ich würde Fürth einen Punkt wünschen, damit es bei uns auch jeder an der Tabelle ablesen kann. Taktisch und spielerisch sind wir Ligaschlusslicht! Düsseldorf und Fürth mauern vielleicht, doch die haben wenigstens ihren Plan. Und wir? Die Abwehr nicht wackelfest. Dazu brechen wir nach den ersten Gegentor meist auseinander. Torchancen erarbeiten wir uns viel zu wenig. Trotz gewaltiger Ballbesitzzeiten gegen namenlose Gegner. Es passt vorne und hinten nicht. Es wirkt zunehmend so, als stünden wir noch zum Beginn unserer Vorbereitung. Wir haben jedoch den 7. Spieltag. Und Besserung ist nicht in Sicht…

      0
    • die These, dass der Aufsichtsrat aber nun aufwachen muss und den Trainer entlassen, das finde ich nicht als zu albern.. wie du schreibst, Besserung ist nicht in Sicht, ich sehe nur von Spieltag zu Spieltag Verschlechterungen!

      0
    • Albern finde ich Thesen wie „Die Mannschaft spielen gegen den Trainer“, denn letztlich will doch keiner verlieren und seine persönlichen Ziele und die Ziele der Mannschaft in noch weitere Ferne rücken sehen. Besonders nicht so früh in der Saison.

      0
    • konfuser_standfussball

      …das würde unterstellen, dass profis fussballgrundkentnisse verlernen innerhalb wochen.
      das wäre dann pathologisch.

      0
    • konfuser_standfussball

      was glaubst du denn was alles möglich ist, wenn eine mannschaft einen verantwortlichen nicht mehr (er)tragen möchte.

      siehst du das spiel eigentlich?

      0
    • Trainer raus, ok. Was macht man aber mit dem Manager? Und wer soll ihn beerben? Thiam etwa?

      0
  43. muss heute nach dem spiel kommen. es müsste eigentlich schon 6-0 stehen…

    0
  44. konfuser_standfussball

    „wolfsburg taumelt besinnungslos vor sich hin“

    der ist leider nicht von mir.

    0
  45. Konsternierend. Nicht zu fassender schlechter Auftritt.

    0
  46. Wenn Schalke seine Chancen besser nutzen würde, dann würde es hier vielleicht zweistellig werden. Das ist eine Demonstration. Wolfsburg ist kein Stück besser oder weiter als in der letzten Saison. Genau der gleiche Scheiß jedes Spiel!

    0
    • Nicht der gleiche Scheiß. Die allgemeine Konzept- und Ideenlosigkeit gab es zwar auch heute, dafür jedoch mit dem Tannenbaum-System auch ein Relikt aus früheren Tagen, das man im modernen Fußball kaum mehr für möglich gehalten hätte. Das ist doch mal etwas ganz besonderes…

      0
  47. Da fehlen einem die Worte, und auch meine Geduld neigt sich dem Ende zu. Ich wäre über eine Magath-Entlassung nicht sonderlich traurig nach so einer Scheisse!

    0
  48. Ich befürchte, dass der Negativlauf von den gegenwärtig Verantwortlichen nicht mehr aufzuhalten ist.
    Es ist nur noch die Frage, ob VW heute, in zwei Wochen oder noch später reagiert.
    Und: was danach kommt.
    Tippe auf Interimstrainer.

    0
  49. felipe für vieirinha… denkt magath da schon an „schadensbegrenzung“?

    0
    • Diesen Wechsel kann ich Null Komma Null nachvollziehen. Habe überlegt, aber ich komme auf keine Lösung..

      0
  50. @Schalentier: Wenn man das Spiel sieht, dann gibt es einfach nichts zu loben.

    0
    • Erkennst du Sarkasmus erst, wenn er dich in die Nase zwickt? Ich finde es schlicht blamabel, dass Magath dieses Tannenbaumsystem aus dem Hut zaubert. Das ist in meinen Augen ein Offenbarungseid: Denn bei der fehlenden Durchschlagskraft in den Spielen zuvor, kann es bei dieser unsinnigen Taktik nur darum gehen, sich ein 0:0 mit Glück zu ermauern. Und das darf bei unserem Spielermaterial nicht sein. Es sei denn, dem Trainer fällt nichts mehr ein.

      0
  51. Ich frage mich, ob die Köstner oder Jonker als Interimstrainer nehmen…..
    Habe kein Gefühl, was die bessere Lösung wäre…..

    0
  52. Eine zusammengewürfelte, motivations- und seelenlose, faule und unfähige Legionärstruppe, die falsch trainiert und zusammengestellt wurde und bei der Leute, die permanent Fehler machen, dennoch in der Mannschaft bleiben und wo ein Trainer werkelt, der dieser Mannschaft weder Stil noch Geist vermitteln kann.

    Ich weiß nicht, warum ich Fan des VfL geworden bin, aber jetzt habe ich endlich genug und steige aus.
    Mit Magath spielt WOB in der nächsten Saison 2. Liga.

    0
  53. konfuser_standfussball

    hier wirds keinen interims geben.
    wenn man dem „getuschel“ glauben kann sind es nägel mit köpfen.

    0
  54. konfuser_standfussball

    ich lese halt was ich lese. und angeblich „lt. getuschel“ läuft schon was. obs stimmt, i don`t no. allerdings denke ich das da was dran ist.-und auch in dieser situation verständlich.
    und das es auf ne interims wohl nicht hinausläuft
    und nein, namen sind nicht gefallen.

    0
  55. konfuser_standfussball

    horrorgeisterbahn hat fertig!

    ade herr magath.

    0
  56. konfuser_standfussball

    wo ist herr magath auf sky!….made my day mit phrasen

    0
  57. Sehe gerade das Interview von Benaglio: welches Spiel hat der denn gesehen?
    Ich verstehe ja, dass er als Kapiän loyal zum Trainer und Manager stehen muss und auch, dass er nach so einem Spiel vor die Kamera muss, aber in der ersten Halbzeit alles super paletti – bis auf eine kleine Unaufmerksamkeit – gesehen zu haben ist schon abenteuerlich.

    Bin gespannt, wie lange VW wartet, bis es handelt.
    Bei Hoeness hat VW mindestens zwei Monate zu lange gewartet, weil Sie nicht als Chaoten da stehen wollten. Jetzt sollten sie etwas schneller erkennen, dass der Baum brennt, und zwar lichterloh….und das Löschwasser wurde ja neulich schon reduziert…
    .

    0
  58. da beten auch nicht mehr hilft….sehe ich nur noch einen ausweg…

    Lizenzrückgabe

    schuld an der misere tragen sie alle !

    millionen an ablösesummen verbrannt, alle ohne konzept….hört auf mit dem fußball bevor ganz deutschland lacht…..arme vfl fans werden von euch geprügelt jede woche der lächerlichkeit preisgegeben, ich fordere den sofortigen ausstieg vom profi fußball, denn profis die unser trikot tragen finde ich nirgends.

    habe die schnauze gestrichen voll.

    LIZENZRÜCKGABE

    0
  59. Hab nun das Interview von Magath auf Sky gesehen.
    Da bin ich dann doch eher sprachlos, ob dieser Analyse……

    0
    • konfuser_standfussball

      mist….verpasst. nix mit „made my day“.

      0
    • Was hat er gesagt?

      0
    • @Dr.Haus: nix hat er gesagt!
      Sätze wie: wir haben in der ersten Halbzeit Schalke gut im Griff gehabt, abgesehen von dem dummen Fehler.
      Und das zweite Tor hat er gar nicht gesehen, so schnell fiel das…dann war das Spiel natürlich gelaufen….
      Und wir haben natürlich gewusst, dass Schalke im Moment stärker ist als wir…
      Und dass nun sehr viele Spieler zu ihren Nationalmannschaften reisen müssen und deshalb wir dieses Ergebnis nicht so schnell aufarbeiten können….
      Mit anderen Worten: Null Analyse, Null Perspektive, alles kein Problem…
      so in etwa kam er rüber.
      Ich glaube, der ist tatsächlich absolut ratlos, und das ist ihm in seiner sehr erfolgreichen Laufbahn bisher nicht oft passiert.

      0
    • Ja, nicht wahr, zu so einer kompetenten und selbstkritischen Betrachtung sind nur ganz souveräne Persönlichkeiten in der Lage.
      Da merkt man doch, dass dieser Mensch intelligent und kompetent ist und auch sehr sehr trocken die Dinge auf den Punkt bringt.
      (Von diesem trockenen Humor können ja die Dauerläufer des VfL auch ein Lied singen…)

      0
    • erinnert irgendwie zu sehr an das gerede nach der hannover-niederlage…

      aber naja…europapokal…

      0
  60. LIZENZRÜCKGABE

    0
  61. Kopf hoch!
    Ab jetzt wird nur noch gewonnen!

    :)

    0
  62. In meinem kleinen Fußballerspatzenhirn geht folgendes vor:
    VW (ich weiß nicht ob Winterkorn da das letzte Wort hat) muss sich jetzt überlegen, was Sie tun wollen. Die Alternativen sind:
    VarA: Abwarten und auch im Hintergrund nicht aktiv werden. Das geht nur, wenn man sich Deadlines setzt. Schätze, in diesem Falle wäre das Spiel in Düsseldorf die Deadline.
    VarB: Nach außen abwarten, im Hintergrund aber bereits Varianten diskret diskutieren bzw. abklopfen.
    VarC: Mit Magath jetzt den Abschied klar machen, nach außen aber absolutes Stillschweigen, bis Nachfolger gefunden sind (Trainer und Manager).
    VarD: Jetzt offiziell den Abschiedbekannt geben und Interimstrainer benennen. In Ruhe nach Nachfolgern suchen.
    Ich glaube an C oder D,, und befürchte A.

    0
    • C ist mit Magath nicht zu machen. Da macht er nicht mit.

      Blöd das der ne wahnsinnige Abfindung bekommen würde.

      0
  63. Was ich als Probem sehe ist, wer soll Ihn ersetzen a) als Trainer und B) als Manager ? ? ?

    Wer … ? ? ?

    0
    • Manager könnte doch vorerst Garcia Sanz in Co-Op. mit Thiam machen, oder ??? Geht sowas… Erinnere mich da nur an den Herrn Klaus Fuchs, der auch von VW kam…
      Trainer denke ich als schnelle Lösung Köstner, oder aber man versucht Leute zu bekommen, die erstmal das Kind aussem Feuer holen: Neururer oder Meyer

      Oder man versucht etwas ganz Neues und setzt auf einen jungen dynamischen Trainer wie Tuchel, wenn er denn zu bekommen wäre…
      Nur fraglich ob dieser doch noch unerfahrene und erfolglose Trainer (Titel) den Respekt unserer Superstars bekäme, oder zumindest dessen Aufmerksamkeit…

      0
    • Leute schreibt Euch doch den Tuchel ab, der wird niemals nicht sein gemachtes Nest und sein familiäres Umfeld verlassen. Überhaupt ein Trainer in Amt und Würden würde nur sehr unwahrscheinlich zu uns kommen, es sei denn er käme aus einer unteren Liga oder eben aus dem Ausland und wittert seine Chance. Nebenbei: Wieso definiert man Erfolg nur mit Titel? Tuchel ist sehr erfolgreich auch ohne Titel und warum müssen wir nur immer Trainer haben die schon einen Titel geholt haben? Das ist doch etwas fantasielos? Es gibt genug Top-Leute die noch keinen Titel geholt haben.

      Manager Sanz? Der hat sicherlich viel wichtigere Dinge zutun als sich den Schuh auch noch anzuziehen.

      Thiam? Ja er macht den Job bei der U23 ja schon ein paar Jahre, aber ob er das bei uns auf höherer Ebene schaffen kann? Für mich ist die Sportdirektor-Position die wichtigere wie der Trainer. Hier muss einer hin der wirklich Ahnung, Charisma, Verhandlungsgeschick und für die VW-Riege ein dominantes Auftreten hat. Keine Ahnung wer da in Frage käme. Hamburg hat Arnesen ausgegraben, wer weiß vielleicht würde jemand aus dem Ausland helfen, Bratseth vielleicht, aber der hat ja keine Lust auf einen Job in Deutschland. Mir fallen aber nicht so viele freie Sportmanager ein, Volker Finke tut sich VW sicher nicht an (oder umgekehrt).

      Trainer-Posten, ich befürchte das man hier zu sehr auf große Namen setzt. Guardiola ist wohl der größte freie Name der natürlich niemals nicht im Traum zu bekommen wäre. Mir graut aber bei manch anderen freien Namen wie Christoph Daum. Andere freie Trainer die mir einfallen Krassimir Balakov, Christian Gross…

      0
  64. Leute ist doch egal wie der VfL derzeit spielt, nächstes Jahr spielen wir doch wieder in der ChampionsLeague, da kommt es dann drauf an gute Spiele zu liefern…

    *Achtung IRONIE !!!

    Habe lange überlegt ob ich dergleichen schreiben soll, weil ich die Lage als wirklich SEHR ERNST einstufe, so geht es jedenfalls nicht weiter, wir haben KEIN junges Team, was zusammen wachsen muss um in den nächsten Jahren Erfolg zu haben (Dortmund), wir haben alles hochbezahlte Top-Stars, die irgendwann und irgendwo schon mal etwas ‚größeres‘ erreicht haben !!!
    Und wir haben kaum deutsche Spieler, was mich derzeit sehr an Cottbus erinnert oder an Chelsea, nur das letztere wesentlich mehr Erfolg haben, weil sie eben mehr Geld ausgeben und noch größere Top-Stars haben !!!

    Und eines will ich noch loswerden… An DIEGO liegt das alles sicherlich nicht !!! Obwohl er mir viel zu lieb und mannschaftsdienlich spielt, ich hätte leiber den alten Diego wieder, der wenn es sein muss auch mal für ne rote Karte gut ist, aber durch seine Genialität auch mal ein Spiel entscheiden kann oder zumindest aus der zweiten Reihe mal ein Tor erzielt…

    Wie soll es mit unserem Verein nur weiter gehen… Ich habe große Zweifel, das wir bis zur Winterpause überhaupt nur ein Tor erzielen können und werden… Ich könnte heulen, ja wirklich…

    Armer VfL…

    0
  65. konfuser_standfussball

    Die Trainerstimmen nach der Spiel gegen Schalke 04.

    Felix Magath: „Wir haben hier die Punkte abgegeben und uns nur 45 Minuten bewährt. Wie sie schon hören nur 45 Minuten. Nach dem schnellen 2:0 in der zweiten Halbzeit war das Spiel gelaufen. Wir haben zurzeit nicht die Moral das wegzustecken. Wenn es bei einer Mannschaft nicht läuft und man auswärts bei einem Champions-League Teilnehmer antritt, der bisher eigentlich immer gut gespielt hat, kann man Verständnis dafür zeigen.“

    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/nur-45-minuten-bewaehrt.html

    jap, mein beileid für die armen und gekränkten seelen.

    0
  66. Wir sind schon arme Schweine, immer müssen wir gegen stärkere spielen! Das ist ja so unfair! Aber es reicht als Grund für kollektives Versagen. So ist halt Fussball.

    Im Ernst, gegen Bayern in München, da kann man sowas ja mal bringen, aber Schalke war nun wirklich keine Übermannschaft. Wir spielen nur den kompletten Angsthasenfussball von A bis Z! Hinten dusselig stehen und nach vorne… da ist der Weg wohl zu weit für dehydrierte Spieler. Wenn ich das schon sehe, dass ein Mittelfeldspieler den Ball zwischen eigenem 16er und Mittellinie bekommt und dann gefühlte 5 min nach einem anspielbaren Mitspieler sucht, wird mir Kotzübel! Dazu noch hohe Bälle auf unsere Riesen Diego und Vieirinha! Dazu ein Lakic der sich mit der Hüfte wegschubsen lässt als wiege er 50 Kilo. Naldo will sich nach vorne einschalten und verliert den Ball nach 2 Metern. Josue bekommt – wenn überhaupt – den Ball nur quer oder nach hinten an den Mann. Knoche, okay gehandicapt, zu langsam und auch zu unerfahren, ihn sollte man in unserer Lage eher nicht bringen. Rodriguez steht bei Flanken und Standards grundsätzlich alleine rum und verzieht sich von Gegenspielern. Das alles ist so grausam, teils die *Piep* Aufstellungen, teils kommt auch noch deppenhaftes Verhalten einiger Spieler hinzu. Aber dann lasse ich eben andere spielen! Fürchterlich!

    0
  67. eyy man !!! schon wieder ne klatsche magath denkt auch das lakic ein Dzeko ist leute könnt ihr euch noch erinnern an dem traum Fußball http://www.youtube.com/watch?v=ITH4TWnpd9I

    0
  68. unfassbar das interview von magath! „haben die erste halbe stunde schalke dominiert“ „wir sind NOCH nicht auf dem niveau von schalke“

    0
  69. Die ganze Mannschaft wirkt wie ein einziger Hühnerhaufen: ideenlos, mutlos, saft- und kraftlos, lustlos, trostlos, hoffnungslos, langsam in den Beinen und noch mehr im Kopf: Null Bock – Abstiegskandidat Nr. 1. Der VfL steht zu Recht auf dem vorletzten Platz. Aber vielleicht nicht mehr lange – der letzte Platz wartet schon und wäre es schon längst, wenn sich nicht Fortuna so vehement und unberechtigt in Stuttgart eingemischt hätte.

    Die meisten Tore gekriegt und die wenigsten geschossen. Und das ist noch nicht mal das Schlimmste: es gibt in der ganzen Liga keine Mannschaft, die so wenig System in ihren Aktionen hat. Die Zuordnung stimmt nicht, die Spieler gehen halbherzig in die Zweikämpfe, stehen nicht nah am Mann, sind unaufmerksam und geben sofort auf, wenn ein Gegenspieler resoluten Einsatz zeigt.

    Der Trainer kauft, seitdem er wieder in WOB ist, mit viel Geld Durchschnittsspieler ein und – da kein einziger wirklich eingeschlagen hat – wird die Schar der gutbezahlten Bankdrücker immer größer. Und die freuen sich noch, dass nichts läuft. Für das verbrannte Geld hätte man 3 bis 4 Top-Leute verpflichten können.

    Ihr Wolfsburger seid doch selbst daran schuld, wenn Ihr Euch das gefallen lasst. Macht Druck!

    0
  70. Moin

    also bis jetzt war ich immer einer der Magath verteidigtun bin davon ausgegangen dass wir noch die Kurve bekommen aber jetzt habe ich auch die Schnauze voll.
    Ich hoffe die Nordkurve macht beim nächsten Heimspiel mal richtig Druck. Den Mist kann sich ja niemand mehr ansehen.

    Peter Neuerer wäre noch frei. Also Aufsichtsrat übernehmen sie!

    0
    • Neururer wird aufhören , auf grund seines Schlaganfalls. Ich glaube eher ERSTMAL an Jonker / Hollerbach.

      0
  71. konfuser_standfussball

    ist da was dran das kahn und lehmann grad in wob sind?????

    0
  72. konfuser_standfussball

    ist da was dran das kahn und lehmann grad in wob sind?

    0
    • was willst du damit sagen? ich denke das kann man vergessen.

      0
    • konfuser_standfussball

      entweder is das nen spinner der das im off. forum schreibt oder….????
      i don`t know. den user kenn ich nicht.

      0
    • der hat 3 Beiträge bisher, die Frage ist ob Wiko und Sanz wirklich häufiger am Wochenende um so eine Uhrzeit im kleinen Hotel sind. Die haben doch Tagungsräume bei VW wenn es was wichtiges gibt, da geht man doch nicht zu nem Hotel.

      Außerdem sind sich die beiden immer noch spinne-feind. Lehmann schätze ich auch nicht fähig ein irgendwann mal über den Status TV-Experte hinaus zu kommen. Kahn wird schon wohl früher oder später mal einen Posten begleiten, aber ob das unser Heilsbringer wird…unwahrscheinlich

      0
    • konfuser_standfussball

      sind natürlich gegenargumente.
      3 beiträge hab ich gesehen. nen hotel für die bosse im privatleben fällt mir auch nicht so ein.
      und nen öffentliches treffen wäre fatal, wenn nicht schon alles geklärt wäre mit dem jetzigen verantwortlichen.
      also wird wohl nix dran sein.

      0
    • Wenn es einer von beiden gewesen wäre, hätte man sagen können: Okay, in Anbetracht der aktuellen Situation liegt es nicht all zu fern, dass mit potenziellen Nachfolgern verhandelt oder zumindest sondiert wird. Kahn, der kürzlich seinen Master of Business Management gemacht hat, wäre keine gänzlich unrealistische Lösung. Lehmann schon eher, aber als Sportdirektor käme auch er u.U. noch in Frage. Jetzt kommt das ABER: Kahn und Lehmann im Doppelpack kann man getrost ausschließen. Damit hat sich der besagte User m.E. als Wichtigtuer entlarvt. Zumal Sanz und Winterkorn wohl eher nicht „in einem kleinen Wolfsburger Hotel“ absteigen.

      Ich gehe nicht davon aus, dass es überhaupt schon so weit gekommen ist, dass derartige Treffen stattfinden. Wenn ich die Klassifizierung von Diego1953 zugrunde lege, würde ich auf VarA setzen, nur die Deadline halte ich für zu großzügig. Ich habe es gestern schon einmal geschrieben: Das nächste Heimspiel dürfte über Magaths Zukunft entscheiden. Schießt uns der SC Freiburg im eigenen Stadion ab, wird es wohl Konsequenzen geben. Zu hoffen bleibt nur, dass VW nicht auf die Idee kommt, Magath entlasten und somit nur von seinen Tätigkeiten in der Geschäftsführung entbinden zu wollen, damit er sich voll und ganz auf seinen Trainerjob konzentrieren kann… Vor einem Jahr hätte ich auch noch gesagt: Das ist mit Magath nicht zu machen. Mittlerweile bin ich mir da gar nicht mehr so sicher. Magath hat längst nicht mehr das Standing, das er noch vor drei Jahren hatte.

      0
  73. Rodriguez spielt nur Mist und darf weiter. Schäfer bringt im DM nichts und muss erneut mit Josue und Knoche, die auch noch nichts gerissen haben und es bis zum Meister im Aufbauspiel nie schaffen. Hasani spielt gut und ist gleich wieder außen vor. Dann nimmt man beim 0:2 Pogatetz vom Feld und bringt später den Felipe. Ich kann in dieser ganzen Aufstellerei und Wechselei von Magath keine Anzeichen von Logik oder Verstand mehr erkennen. Das trägt für mich alles vielmehr die Handschrift von Zufall, Ratlosigkeit, Chaos und Ängstlichkeit, und dies ist bei der Mannschaft auch so angekommen und verfestigt.
    Wenn ein Trainer sich mehrfach vor die Kamera stellt und verkündet, dass die anderen zu stark sind, dann machen sich die eigenen Truppen irgendwann vor jedem Gegner in die Hosen. Und wenn sie dann noch für die Ideenlosigkeit des Trainers abgestraft werden, habe ich Verständnis für jeden, der dann an den Götz von Berlichingen denkt. Irgendwann macht unter solchen Umständen das Spiel keine Freude mehr sondern wird zur Strafarbeit. Und die mag keiner.
    Aber die zweite Meisterschaft kommt bestimmt! Vertraut dem Trainer und lasst ihn mal machen.

    0
  74. Die Rettung ist:

    4-4-2 nur mit zwei Stürmer wird mann Tor schiessen.

    0
  75. Hört auf zu Träumen, es ist doch egal wer spielt, in welchem System das Ergebnis ist immer das gleiche : Null

    Die können alle -Ausnahme DiegoB.- nix !

    Schickt Magath in Rente bevor der Karren an die Wand fährt.

    Andernfalls empfehle ich auch heute wieder – Lizenzrückgabe !!!

    0
  76. 4-4-2 ist die einzige Möglichkeit für uns um erfolgreich zu sein. Für die anderen Systeme fehlen uns sehr gute LA/RA,DM.
    Einfach auf Schäfer, Josue und die ganzen anderen Durchschnittsgraupen verzichten und die fußballerisch 11 besten Aufsellen. Vielleicht ja sogar aus der eigenen Jugend Arnold, Brandt, Park, Martinez.

    Man soll Magath bis zur Winter Pause noch Zeit geben. Vielleicht greift er jetzt endlich mal durch und stellt die fußballerisch 11 Besten auf und spielt nicht wie Angsthase. Ein Wechsel zum jetztigen Zeitpunkt bringt rein gar nix. Zumal solch ein Trainer nix weiter als eine Übergangslösung wäre. Jonker der als Co-Trainer mitverantwortlich ist, muss im Falle eines Scheiterns mit gefeuert werden UND NICHT PROFITIEREN!!

    Ich bin mal gespannt was Magath heute abend bei NDR sagt.

    0
    • 4-4-2 Ja, genau das braucht es. 2 Stürmer brauchen wir, sonst ist der Ball gleich wieder weg. Schnell nach vorne spielen können wir ja nicht.

      Ich bin immer noch fuchsteufelswild wegen gestern!

      0
  77. Ich frag mich immer, warum immer so ne scheiß defensiv Ausrichtung!
    Schalke hätte man gestern in der ersten Hälfte mit 2 Stürmern und mit Vieirinha & Hasani über außen in Bedrängnis bringen können! Man wollte an die zweite Halbzeit gegen Mainz anknüpfen, also muss man auch so spielen! 1halber Torschuss im ganzen Spiel…sagt alles.

    Pro Jonker!

    0
    • ob jonker der richtige wäre?
      ich bezweifle dies leider.
      ich wäre eher für jmd. ganz anderen. jmd. der komplett neu zur mannschaft stößt um evtl. frischen wind reinzubringen…

      0
    • Wenn man defensiv aufläuft, bedeutet, dass man sich schon vorher in die Hose macht und es nur darauf ankommt auf Ergebnis zu spielen!

      Jonker kennt das Team, wird sicherlich mehr spieltaktische Übungen trainieren als Magath je gemacht hat! Er wird bestimmt offensiver aufstellen! Alles Wunschdenken versteht sich. ;)

      0
    • Ich wäre auch für Jonker , zu mindest bis zum Ende der Saison. Es ist gar nicht lang her , da war er Interims Trainer bei Bayern München. Er folgte erstmal auf Louis Van Gaal, der FCB war 5 hatte einige Punkte Rückstand auf Tabellenplatz 3, Andries Jonker , kannte die Mannschaft und hauchte ihr neues Leben ein- die Mannschaft war Tod-. Ein Ribery explodierte und fand zu alter Stärke zurück , der FCB schoss Gegner ab , wie Leverkusen mit 5-1 , oder St. Pauli mit 8-1. Jonker hat vieles anders gemacht wie sein Chef. Jonker kann schon morgen übernehmen, er kennt die Mannschaft. Ich bin klar PRO Jonker

      0
  78. Wieso ist Magath noch nicht entlassen???
    Absolut unverständlich!

    Der Aufsichtsrat noch beim Mittagsschläfchen?

    0
  79. schon lange nicht mehr. Um bei der Uhrzeit zu bleiben, es ist schon nach 14.00h! Das sagt auch den Zustand des VfL aus…

    0
  80. Ich hoffe das Magath bleibt und jetzt endlich mal offensiv spielt! Bis zur Winterpause sollte man die Entwicklung schon noch abwarten.
    Ich kann zwar die Leute verstehen, die seinen Rauswurf fordern, dieses jedoch eher aus Frust aufgrund der aktuellen Situation und nicht über Konseqenzen oder Alternativen nachdenken. Jonker ist keine Alternative!!

    Ein Verlust Magath kostet bestimmt 10-20mio und dafür würde ich lieber einen ordentlichen Stürmer(über 190m, schnell, ähnlich wie Dzeko) neben Dost sehen als einen neuen Trainer oder halt einen RA und DM für 40-60mio für das 4-2-3-1.

    0
    • Möglichkeiten hatte Wolfgang schon lange, wieso sollte er jetzt plötzlich offensiv spielen lassen?!

      Was ändert sich wenn wir bis Winter warten und wir Tabellenletzter sind? Wäre es nicht taktisch klüger, jetzt zu handeln?

      Das einzig ärgerliche ist tatsächlich der lange Vertrag von Wolfgang!

      0
    • Dir sollte eigentlich nicht entgangen sein, dass die Einkaufsmillionen nicht mehr so schnell rausgehauen werden.
      Da es dem GröTaZ nicht gelungen ist, seinen Ballast zu entsorgen (Diego, Kjaer), konnte er die wichtigen Baustellen eben nicht abdichten.
      Er ist offenen Auges ohne tauglichen 6er in die Saison gegangen. Dafür hat er 9 Mio. für Träsch rausgehauen, den er heute nicht mehr brauchen kann, versucht, einen Fresssüchtigen BuLi-tauglich zu machen und wiederbelebt ausgemergelte Frontkämpfer vergangener Jahre. (Josue, Olic….)
      Da er bewiesen hat, dass er mit Geld nicht umgehen kann, sollte er keinesfalls mehr davon in die Hände bekommen. Wir können doch nicht ernsthaft Komplizen seiner Kaufsucht werden wollen. Dann lieber die Kreditkarte einziehen und die Alte in die Wüste. Mitsamt ihrem übervollen Schuhschrank.
      (Magth ist der erste Trainer, der 180% Fehleinkäufe zu verantworten hat!
      100% im Sommer 2011 und 80% im Winter.)

      0
    • @Simon

      Magath ist meiner Meinung nach total von seinem Weg abgekommen. Er muss zur Besinnung kommen und sich jetzt endgültig auf ein System festlegen und es nicht jedem Gegner anpassen. Gegen Bayern das war wohl eine Frechheit wie man da aufgelaufen ist. Die Idee gestern mit dem Tannenbaum kann ich nachvollziehen, da Schalke für ein 4-2-3-1 viel besser besetzt ist, aber sowas bringt uns langfristig nicht weiter. Genaus wie die Flaschen Schäfer, Josue, usw. immer wie zu bringen.

      Wenn man die Entscheidung gefällt hat mit Magath oder mit wem auch immer in die Saison zu gehen sollt man immer eine halbe Saison abwarten. Alles andere wäre hektisch und dumm. Es sind noch 10 Spieltage bis zur Winterpause und in den müssen mindestens 12-15 Punkte her.

      0
    • @Clark

      Bis zur Winterpause würde ich nicht unbedingt warten.
      Spätestens am 12./13. Spieltag sollten wir aber zumindest wieder über dem Strich stehen. Und bis dahin muß man unbedingt die weitere Entwicklung „hautnah“ begleiten.

      Wie Du kann ich die Fans, die Magath am liebsten von jetzt auf gleich loswerden wollen, gut verstehen. Es gibt kaum Positives und was mit am schlimmsten ist, dass unser Image immer weiter ramponiert bzw. In den Köpfen der WOB-Hater zementiert wird. Letzteres wird – selbst wenn der Erfolg zurückkehrt – eine längere Zeit dauern um es zu reparieren.

      Das macht mir mehr zu schaffen, als die dummen von anderen oder ausgelacht zu werden. Als Exil-Wolf bin ich schon immer ein Exot gewesen. Aber ich habe ein ausreichendes Selbstwertgefühl um mich nicht auf meinem Lieblingsverein reduzieren zu lassen oder um mich für ihn rechtfertigen zu müssen.

      Im Augenblick macht es jedoch wirklich sehr wenig Spaß sich ein Spiel unseres VfL anzuschauen. Aber sollte unser Trainer im Spiel gegen Freiburg wirklich Neururer, Vogts, Oenning oder ähnliche Kandidaten – die schon in den bekannten Foren genannt wurden – heißen, dann hätte ich drei Karten in Block 24 preisgünstig abzugeben!! :-(

      0
    • @Isegrim

      Fresssüchtig??
      Ich erbitte mir etwas mehr Respekt! So kannst du vllt mit deinen Freunden reden, aber nicht mit einem dir fremden Menschen. Und nun haut weiter eure Stammtischphrasen raus.

      Dieser Blog und vorallem die Kommentare haben eindeutig an Qualität verloren.

      0
    • @Denis: Es ist ein Zeichen von Ignoranz und Intoleranz, wenn man jedes mal wenn eine Meinung von der eigenen abweicht, gleich das Niveau von anderen Fans in Frage stellt. Jeder muss akzeptieren, dass es auch andere Meinungen gibt. Soviel Objektivität sollte sich jeder bewahren.
      Ein gutes Niveau zeichnet sich nicht dadurch aus, dass alle Menschen das gleiche denken.

      0
    • Ich weiß nicht was Beleidiungen mit einer Meinung zu tun haben und dieser Countdown bis zur Entlasung ist für mich auch keine Meinung. Sondern einfach nur üble Hetze vorallem Simon und konfuser_Standfußball sind hier hervorzuheben.

      Das sich beide Wünschen Magath wird sofort entlassen hat glaube ich bereits jeder verstanden, also wozu die weiteren Wiederholungen?

      0
    • Sehr gut erkannt Denis.
      Besonders konfuser_Standfußball ist dabei hervorzuheben, der von den 200 Kommentaren locker 40 Stück mit den selben Inhalten gemacht hat.
      Man kennt sein Motiv ja leider nicht. Vielleicht hat er aber auch nur gestern nach dem Spiel aus Enttäuschung zu viel getrunken gehabt;)

      0
    • So ist das nun mal mit der Meinungsfreiheit. Ich bin auch niemand, der sich hinstellt und den Kopf des Trainers fordert. Wenn dies andere tun, dann lese ich einfach drüber hinweg und muss es akzeptieren. Man kann sich ja argumentativ dagegen zur Wehr setzen wenn man will.

      Ich finde Beleidigungen schlimm, wenn sie unter Usern passieren. Niemand von uns kennt die Wahrheit. Deswegen sollten wir alle uns immer vor Augen führen, dass wir nur subjektive Meinungen von uns geben.
      Was ich nicht so schlimm finde, sind direkte Worte gegenüber Spielern oder Managern. Diese Leute verdienen Millionen. Das ist praktisch das Schmerzensgeld für harte, direkte Worte von unbeherrschten Fans. So ist der Fußball eben.

      0
    • fresssüchtig, nur weil pannewitz wieder gewicht zugelegt hat, während seiner krankheitsphasen?

      hat ihn eigentlich jmd. mal wieder trainieren sehen? hat er körperlich so viel zugelegt?

      alternative: könnten es zum teil nicht muskeln sein, die er aufgebaut hat?
      nimmt der körper nicht zu, wenn man lange zeit diät macht, dann krank wird und dann wieder mehr oder weniger normal isst?

      finde die aktuelle bewertung von pannewitz aufgrund eines bild-artikels nicht wirklich gut.
      klar kann man sagen, dass er noch nie ein musterprofi war, aber der bild-artikel ist doch mehr als dürftig…

      @huibuh
      wie sind da deine eindrücke vom training etc.?

      0
    • Ich habe leider einen ähnlichen Eindruck. Als ich Pannewitz die letzten male beim Training der 1. sah, habe ich zu allen Trainingszuschauern gesagt: Schaut euch den Pannewitz an, so richtig schlank sieht der immer noch nicht aus. Jetzt kenne ich den Grund. Zu diesem Zeitpunkt hatte er laut Bild bereits wieder 3 Kilo zugenommen. Das sah man sofort.
      Dazu eine „mysteriöse Infektion“, und Zunahme bei Durchfall? Selbst Magath, der diesen Transfer eigentlich verteidigen müsste, sprach davon, dass man diesem „Rätsel“ auf die Spur kommen müsse. Sofort wurde Pannewitz mit der Degradierung in die 2. Mannschaft „bestraft“. Das spricht für mich nicht dafür, dass Magath diese Entwicklung gut heißt und die Gründe als gerechtfertigt ansieht.
      Ich schrieb von Anfang an, dass es sich hierbei um ein „gewagtes Experiment“ handelt. Viele haben dies kritisiert. Nun scheint es sich – jedenfalls zum jetzigen Zeitpunkt – zu bewahrheiten.

      0
    • naja, sonderlich gewagt war es bei dem Preis für unsere Verhältnisse nicht. Jedoch habe ich auch schon den Verdacht gehabt das die „Erkrankung“ am Ende vielleicht gar keine war und das er es nicht gepackt hat seinen inneren Schweinehund (muss ein ganz kräftiger großer Köter sein :) ) zu besiegen.

      Vielleicht kann er das bei einem anderen Trainer der vielleicht etas fürsorglicher oder väterlicher mit ihm umgeht schaffen, bei Magath denke ich wird es schwer für ihn.

      0
  81. konfuser_standfussball

    Du liegst fehl mit der Meinungsthese!

    Es ist eine Feststellung!, dass der Countdown läuft und es für den Verantwortlichen gerade sehr sehr eng wird!

    0
  82. Hoffentlich wartet der Aufsichtsrat nicht zu lange..
    Der Trainer muss weg. Es gibt so viel Leute mit Sachverstand die mann holen könne..

    0
  83. Ja, normalerweise sage ich immer, man müsste mehr Geduld haben, aber was soll denn noch ziehen? Ich würde eine andere Mannschaft auf den Platz schicken, ob das helfen würde weiss ich auch nicht. Es ist alles spekulativ. Man kann halt nur hoffen, dass es bald klappt mit Punkten und Toren. Ich sehe ehrlich gesagt im Moment keinen Trainer, wo ich vermuten würde, dass der sofort hilft. Zum verzweifeln alles!

    0
  84. Was ist eigentlich mit ralf rangnick? halte ich für sehr kompetent und passend für wolfsburg als sportdirektor!

    0
    • Der ist grad beschäftigt, als Sportdirektor – allerdings in Salzburg und Leipzig.

      0
  85. @Denis: ich verstehe nicht, wie du von Hetze sprechen kannst, wenn es um die Entlassung des Herrn Magaths dreht.
    Ich bin zu sehr Fan des VfL Wolfsburg, also nicht der GmbH ansich, sondern des Fußballvereins.
    Das dieser momentan so kaputt gemacht wird, größtenteils von einem einzigen Menschen, und dann es noch Fans gibt, die sagen, jaja, alles ist gut, Magath weiß was er tut und gebt ihm noch Zeit usw., dann blutet mein Fan-Herz und ich könnte in die Luft gehen.
    Meine Art ist es ganz gewiss nicht, auf eine Trainerentlassung zu wettern, dennoch MUSS dieses Mal ganz einfach dieser Schritt getan werden, ansonsten sehe ich meinen geliebten Verein in der 2. Liga.
    Wenn es soweit kommen sollte, wäre ich immer noch Fan des VfL’s, aber dann wäre Magath spätestens weg, und wir hätten nicht nur einen großen sondern in meinen Augen einen riesengroßen Schaden und Scherbenhaufen. Und dann viel Spaß, wer auch immer dann übernimmt, und wie dann überhaupt VW noch dahinter steht.

    Du siehst es geht hier nicht um Hetze sondern vielmehr um Einsicht. Einsicht einiger Fans, Einsicht des Trainers/Managers und auch Einsicht des Aufsichtsrats.
    Denn mir liegt der Verein so am Herzen, dass ich im tiefen Schwarzwald, inmitten der schwäbischen VfB und badischen Fans einsam meine Fahne hochhebe!
    Und weil der Verein mir so am Herz liegt, braucht es eine Veränderung…. und zwar JETZT!

    0