Donnerstag , November 26 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Spekulation: Gelingt dem VfL ein Transfer von Romelu Lukaku?

Spekulation: Gelingt dem VfL ein Transfer von Romelu Lukaku?

Lukaku-Gerücht
 
Es wäre der Mega-Transfer des Sommers: Der VfL Wolfsburg soll laut Wolfsburger Nachrichten das Werben um den belgischen Sturmtank Romelu Lukaku wieder intensiviert haben.

Das Gerücht:
Die WN beruft sich auf englische Medien, in denen davon berichtet wird, dass der VfL Wolfsburg neben dem BVB um die Gunst von Romelu Lukaku buhlt. Parallel dazu gibt es aktuellere News aus Deutschland, dass Dortmund kurz vor der Verpflichtung des italienischen Stürmers Immobile steht und somit aus dem Rennen um Lukaku herausfallen dürfte.

Bereits im letzten Sommer war Klaus Allofs an dem 21-Jährigen interessiert. Doch Chelsea wollte den Spieler damals nicht verkaufen, sondern lieh ihn nach Everton aus. In diesem Sommer soll Mourinho bereit sein den Belgier zu verkaufen.

Vieles erinnert an die Geschichte von Kevin de Bruyne. Auch er sollte unter keinen Umständen verkauft werden. Im Winter hatte sich dann Mourinho umentschieden und ließ den Belgier gehen. Lukaku soll für eine hohe Ablösesumme ebenfalls gehen dürfen.

Wechselwahrscheinlichkeit:

1
Quelle: Chelsea TV
Klaus Allofs sprach davon um die 5 Kandidaten für den Sturm auf seiner List zu haben. Da Lukaku bereits im letzten Jahr auf dieser Liste stand, kann davon ausgegangen werden, dass der VfL erneut an ihm interessiert ist.
Die Zurückhaltung bei Diouf, bei dem man einen Transfer bereits hätte eintüten können, spricht dafür, dass Allofs abwartet, um vielleicht einen noch größeren Transfer stemmen zu können – Lukaku?
Bei diesem Transfer würde alles passen: Er wäre vom Stürmertyp genau derjenige, den der VfL gebrauchen könnte. Lukaku würde überdies perfekt ins Team passen, wo bereits die Belgier de Bruyne und Malanda auf ihn warten und ein Ivan Perisic mit der belgischen Vergangenheit ebenfalls integrierend wirken könnte.
Lukaku wäre das perfekte Puzzelteil.

Doch Lukaku ist begehrt und will am liebsten Champions League spielen. Es wird das größte Verhandlungsgeschick von Allofs erfordern, um diesen Transfer zu meistern.

Go Allofs! Mach et! :)

Tore und Vorlagen:

Ein Interview für unsere Englisch-Freunde zusammen mit de Bruyne!

 
 

97 Kommentare

  1. Hab mal ein wenig in der englischen Presse gegoogelt. Da les ich raus, dass Lukaku Chelsea auf jeden Fall verlassen wird und neben der Serie A vor allem Dortmund im Spiel ist. Wenn die Immoble festmachen (was so gut wie sicher ist), dann ist der BVB raus aus dem Spiel. Also : wenn Lukaku in die Bundesliga will, dann kommt er zu uns. Vermute allerdings, dass Chelsea die WM abwartet um ggf. den Marktwert des Jungen zu treiben. Wenn Belgien weit vorne landet, passiert das automatisch. Und ganz ehrlich: ich habe Belgien als Finalteilnehmer bei bwin platziert.

    0
  2. Naja, man kann das schon vor der WM eintüten, mit Klauseln wenn Lukaku eine gute WM spielt oder Belgien weit kommt und Lukaku dabei Einsätze hätte mit Nachzahlungen etc. Das würde alles gehen.

    0
  3. Chelsea will aber sicherlich auch den ein oder anderen Spieler vor der WM holen und so nicht unnötig viel zahlen, ist halt eine Abwegungssache …

    Stören würde es Chelsea eher nicht, wenn jemand ne gute WM spielt und dann mehr kostet, dennoch kann ich mir vorstellen, dass man auch Nägel mit Köpfen machen möchte und nicht unbedingt bis nach der WM warten wird (auf Chelsea Seite).

    Leider dauern solch Transfers in der Größenordnung länger und sind meist eher gegen Ende der Transferperiode … Denke nicht, dass vor der WM noch was passiert.

    0
  4. Wenn Lukaku wirklich kommt,dann tanz und schreie ich durch das ganze Haus.Wirklich glauben kann ich daran allerdings noch nicht,zumal bei Lukaku ja auch andere Vereine im Gespräch sind.Wenn Atletico costa nach chelsea abgibt,könnten sie auch im Gegenzug Lukaku holen,würde auch für Mourinho Sinn machen,denn muss er vllt nur noch 10 mios draufzahlen.
    Naja wir werden sehen,so wie es aussieht hat uns Morata ja eine Absage erteilt,dann gibt es im Moment eigtl nur noch 3 Sturmalternativen,zu den es auch Gerüchte gab : Lasogga,Diouf(weiß nicht ob der wechsel zu Stoke schon durch ist) und neuerdings Lukaku.
    Wenn Allofs es schafft meinen Wunschstürmer Lukaku zu holen,dann ist er einfach der beste Manager auf der Welt :vfl:

    0
  5. Das wäre natürlich der absolute Knaller. Wie schon bei Gustavo und auch de Bruyne sind unsere Chancen gering. Doch wie heißt es so schön? Alle guten Dingen sind drei :)
    Man muss sich mal anschauen, ob die großen Klubs auf dieser Position Bedarf haben und/oder das Gesamtpaket stemmen könnten. Wenn die üblichen Verdächtigen wie Real, Barcelona, Manchester City usw rausfallen, dann haben wir eine Chance.
    Gute Argumente haben wir auch und vor allen Dingen das Geld :)
    Ich drück die Daumen, dass es klappt!

    0
  6. Wäre ja nicht schlecht, wenn vor dem WM da noch was passiert. Dann könnte man sich ganz entspannt zurücklehnen und sich anschauen, wie 2 Wolfsburger Geheimfavoriten auf den WM Titel sich so schlagen ;)

    Mittlerweile glaube ich an einen dieser drei Spieler: Diouf, Morate oder Lukaku. Genau in dieser Reihenfolge sehe ich die Wahrscheinlichkeit eines Wechsels.

    0
  7. Hoffentlich zahlt sich auch hier die Hartnäckigkeit von Allofs aus. Wäre ein Traum! :D

    0
  8. Wob_Supporter

    Wenn Allofs noch ein 3. Megatransfer gelingt müssen wir ihm ein Denkmal setzen :like:

    0
  9. Bei Gustl und KdB war ich deutlich optimistischer als jetzt bei Romelu.
    1) Die WN ist meines Wissens nach nicht so gut informiert wie die WAZ, die schreiben darüber gar nichts. Die WN hört hier auf des Volkes Schnautze.
    2) Chelsea hat den Spieler damals für knapp 23 Mio gekauft, er ist weiterhin sehr jung und deutlich stärker als damals, der Markt ist groß für ihn. Also denke ich mal müsste es schon der teuerste Transfer der Vereinsgeschichte werden.
    3) Trotz der knapp 20 Mio Transfers von Gustl und Kevin, glaube ich ein 30 Mio Transfer für uns könnte zu viel sein.

    Nicht das ich mich nicht freuen würde wenn es dazu käme, aber ich will die Erwartungen an diesen Transfer nicht zu groß werden lassen.

    Gestern habe ich gelesen, dass jemand man hätte in München wegen Mandzukic angefragt, das halte ich persönlich für realistischer als Lukaku, aber über die belgische Achse würde ich mich mehr freuen als über eine Vergrößerung der kroatischen Achse.

    0
    • Lukaku ging damals für 15,0 Mio € vom RSC Anderlecht zum FC Chelsea!
      Derzeit hat er einen MW von 25,0 Mio €

      Warum sollten wir für einen Spieler mehr zahlen als es sein MW ist, zumal er für den abgebenden Verein scheinbar nie eine großartige Rolle gespielt hat?

      Lasst das mal den Klausi machen! :top:

      0
    • Was ist sein Marktwert? Zahlen aus dem Springer-Forum? Lukaku während seiner Ausleihen gut hingelangt, das wird der Markt schon registriert haben…

      0
    • Gustavo war Stammspieler beim CL-Sieger und aktueller brasilianischer Stammspieler. Ich denke schon, dass man ihn höher einstufen muss. Junge Spieler werden gerne mal gehypt. Es wird auch seine Gründe gehabt haben, dass Lukaku verliehen wurde. Es ist ja nicht so, dass wir hier von einem Ronaldo oder Messi reden. Die großen Klubs geben gerne viel Geld für fertige Spieler aus, wie damals z.B. Dzeko. Ich bin mir nicht so sicher, ob es da unbedingt sooo viele Mannschaften gibt, die einen 21-Jährigen für 25 Millionen kaufen wollen, der sich zunächst bei Chelsea nicht durchsetzen konnte und „nur“ nach Everton verliehen war.

      Klar werden sich einige nach ihm erkundigen, aber bei der hohen Ablöse wird das Bewerberfeld stark zusammenschrumpfen.

      Ich setze auch auf diese langfristige Beharrlichkeit von Allofs. Sowas kann Eindruck machen.

      Wenn allerdings ein Klub kommt, der bereit ist die Summe zu zahlen und der zusätzlich auch CL spielt, dann dürften wir es tatsächlich sehr schwer haben.

      0
    • @Steffen zu Punkt 3)man hatte letzten Sommer insgesamt knapp mehr als 30 Mios ausgegeben,also ich glaube,wenn man Lukaku bekommen kann wird man auch alles versuchen um ihn zu bekommen!Positiv ist ja auch,dass man bisher mit Jung und Hunt relativ günstig eingekauft hat.

      0
    • Von der Ablösesumme her dürfte es nicht scheitern, denke ich.
      Ich gehe davon aus, dass Allofs und Mourinho sich schon einigen werden.

      Mir würde eher die Konkurrenz Sorgen machen, da da garantiert mindestens eine Mannschaft dabei sein wird, die CL spielen wird.
      Ich sehe es wie die meisten hier. Wichtig wird eine Verpflichtung vor der WM sein. Nach der WM dürfte es schwieriger werden.

      0
    • Mourinho wird im Falle Lukaku genauso überzogene Forderungen stellen, wie im Falle KdB. Sollte das der Fall sein, machet nich, Klaus!
      Falls Allofs doch die von uns erwirtschafteten VW-Millionen schon wieder an Chelsea verschleudern wollte wird ihn hoffentlich der AR rechtzeitig bremsen.
      Nichts gegen Lukaku, starker Stürmer, passt zum Team, denke aber ein Diouf hat ganz ähnliches Potenzial und auch ein Mandzukic wäre preiswerter zu haben.

      0
  10. Der VfL Wolfsburg hat sich unter der Führung von Allofs mit Sicherheit zu einer feinen Adresse – auch im europäischen Ausland – entwickelt.
    Das sportliche/logistische Umfeld ist nahezu perfekt.
    Diese Entwicklung, zuletzt belegt durch den Transfer von Kevin de Bruyne, wird auch einen Romelu Lukaku bestimmt nicht unbeeindruckt lassen.

    Mit Borussia Dortmund ist darüber hinaus ein sehr ernsthafter Konkurrent höchstwahrscheinlich aus dem Rennen, weil die Borussen mit dem wohl sicheren Transfer von Immobile und dem bereits feststehenden Wechsel von Ramos schon 2 Stürmer im Kader hätten. Da man noch Ginter holen will und Sahin bezahlen muss, dürfte Dortmund auch finanziell am Limit sein.

    Dass man in Wolfsburg ordentlich Geld verdienen kann, hat sich mit Sicherheit auch bis nach England durchgetrommelt.
    Die ganz großen Vereine, wie Real Madrid oder Barcelona sehe ich nicht zwingend als Konkurrenz an, da diese wohl noch ambitionierter sind, was mögliche Sommer-Transfers angeht.
    Solche Vereine, wie Atlético Madrid sind bestimmt potentielle Konkurrenten, diese kann man aber womöglich auf der finanziellen Ebene ausstechen.

    Mir wär’s persönlich auch egal, wenn ein Lukaku 25 Millionen € und mehr kosten würde, sofern das Geld da ist, wovon ich ausgehe. Die Mehrausgabe könnte sich auch sehr schnell durch Teilnahme an der Champions League amortisieren.
    Ich will damit nicht sagen, dass es tatsächlich zu dem Transfer kommen wird, chancenlos ist der VfL Wolfsburg aber gewiss nicht.
    Wenn der Transfer gelingen sollte, kann sich die Konkurrenz endgültig warm anziehen, allein der kollektive Aufschrei der „Besser-Fans“ von den sogenannten Traditionsclubs wäre für mich unbezahlbar.

    Herrr Allofs bleiben Sie dran! :knie:

    0
  11. Mittlerweile kann ich mir einen Transfer schon vorstellen.
    In der BPL werden wohl nur Tottenham und Everton Interesse haben, die jedoch keine großen Chancen auf eine CL-Qualifikation haben werden bei der Konkurrenz. Trotzdem werden die sportliche Herausforderung und das Gehalt für Lukaku interessant sein.
    Und Athletico wird Bedarf haben und Lukaku dürfte bei deren Spielweise zu den geeignetsten Spielern gehören. Geld ist durch den sportlichen Erfolg und den Verkauf von Costa und den möglichen 60-Mio. Abgang von Koke genug vorhanden. Auch das dürfte für Lukaku in Betracht kommen. Athletico dürfte sich vorne etabliert haben und gut zahlen sollten sie auch können. Aber vielleicht gefällt Lukaku die primär defensiv ausgerichtet Taktik auch nicht?
    Ansonsten sind Paris und Monacco bedient und an der italienischen Liga hat Lukaku im Gegensatz zur Bundesliga und Premier League kein Gefallen signalisiert. Wirklich weit in der CL kamen die italienischen Vereine in den letzten Jahren auch nicht mehr. Keine rosigen Aussichten für die Liga.
    Bleibt noch der VfL Wolfsburg. Mit Malanda und de Bruyne zwei Belgier im Team und in Nähe seiner Heimat Belgien. Dazu dürfte zumindest sein Berater sehen, was hier entsteht und das man im Zuge ist über kurz oder lang mit Dortmund gleich zu ziehen. Und Lukaku könnte dabei eben das fehlende Puzzleteil sein. Obwohl das mit Gustavo, de Bruyne und Rodriguez eigentlich auch für den Spieler ersichtlich sein sollte. Dann noch die Talente wie Malanda und Arnold, die international ebenfalls bekannt sein dürften. Das Gehalt stimmt auch.
    Die Ablöse sollte auch keine Probleme darstellen: Mit Polak, Och und Dost spart man viel Gehalt und bekommt Ablöse. Lukaku wäre zudem der einzige kostspielige Transfer.
    Ich sehe die Entscheidung hauptsächlich zwischen Tottenham, Everton, A. Madrid und dem VfL und das mit offenem Ausgang.

    0
    • Nachtrag: Dass Wenger sich einen Lukaku leisten will kann ich mir nicht so recht vorstellen. Ausserdem die Konkurrenzsituation mit Giroud, die dem Spieler nicht so zusagen dürfte.
      Der Transfer wird sich wohl auch ewig hinziehen. Dass er während der Vorbereitung auf die WM einen neuen Verein präsentiert ist doch fast ausgeschlossen. Ausserdem weiß Lukaku, dass er seinen eigenen Wert schnell steigern kann bei diesem Turnier.
      Und anschließend zieht Mourinho die Geschichte in die Läge, um die maximale Ablöse zu erzielen.

      0
    • Das liest sich schon alles gut und wahrscheinlich, dennoch bleibe ich skeptisch.

      Es könnte natürlich sein, dass man für unser Mittelfeld deshalb auch auf den Hunt gekommen ist (tolles Wortspiel), weil er das Transferrechte-Budget in dieser Saison nicht belastet. Sonst wäre für diese Position womöglich jemand anderes gekommen.

      Ich weiß nicht inwiefern man auch über ein Paket sprechen kann, wenn man Chelsea ein Vorkaufsrecht oder ein Entgegenkommen bei Rodriguez einräumt…

      0
  12. Ich bin echt positiv geschockt. Lukaku wäre wirklich gaaaaanz oberes Regal .Ich denke aber, das unsere Chancen da eher schlecht sind .Es sei denn, die ganz großen haben kein Bedarf, dann hätte Klausi eine Chance Ihn von unseren Visionen (Dauerhaft Gast in Europa) zu überzeugen.

    0
  13. Von TM.de // Malanda’s Facebookseite

    https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpf1/t1.0-9/10270708_243883069069276_7930706386296694891_n.jpg

    Ich glaube auch immer mehr an den Transfer :)

    0
  14. Ich bin momentan noch recht unschlüssig, ob Atletico tatsächlich ein starker Konkurrent sein kann. Der sportliche Erfolg der letzten Saison ist natürlich beeindruckend – gar keine Frage. Wenn man den ganzen Gerüchten allerdings Glauben schenken mag, steht dem Verein ein starker Aderlass bevor. D.h., dass ihnen rein mannschaftlich nahezu ein kompletter Neuanfang bevor stehen könnte. Ob dieser Aspekt Spieler a la Lukaku reizt, bezweifel ich für mich persönlich.

    0
  15. Ich sehe uns auch nicht chancenlos bei dem Transfer, jedoch will ich vermeiden dass man quasi schon von dem Transfer ausgeht, weil der Artikel in der WN so gedeutet wird. Ich halte die Wahrscheinlichkeit für diesen Transfer irgendwo bei 10-20%. Wenn er am Ende wirklich klappen sollte, dann wäre das für mich schon eine Sensation, größer als die Transfers von KdB und LG (die beide auch im Zusammenhang mit der WM zu sehen sind).
    Unser größtes Pfund sind natürlich eben diese beiden schillernden Spieler, die kleine belgische Enklave in Wob-Town und eben unser potenter Sponsor.

    Wenn er die Bundesliga als Arbeitsumfeld sieht, haben wir wirklich die besten Chancen, aber auch in Italien, Spanien und Frankreich gibt es Clubs die ihn zahlen könnten und womöglich auch interesse haben. Warten wir mal ab.

    0
    • Ich kann deine Haltung sehr gut verstehen. Wenn wir realistisch sind, dann müssen wir zugeben, dass wir nur Außenseiter sind. Ein Außenseiter mit ein paar guten Argumenten. Ich lasse mich auch gerne positiv überraschen, gehe aber auch eher von Diouf oder Lasogga aus.

      0
  16. Hab mir eben das Interview der beiden angeguckt (Danke Admin): also wenn man die beiden so sieht, dann MÜSSEN die einfach bei uns gemeinsam auflaufen! Die haben so viel Spaß miteinander und sind sich sympathisch, das ist beeindruckend.
    Und noch was: Lukaku ist richtig schlau ! !!!!!
    Also nicht so eine Dumpfbacke wie Großkreutz, sondern Lukaku hat was im Hirn und ist sympathisch. Seine Augen strahlen.
    Ich freue mich auf die nächste Saison wie schon lange nicht mehr.

    0
  17. Na dann hat De Bruyne jetzt ein wenig Zeit, Lukaku ordentlich zu bequatschen und zum Wechsel zu überreden :vfl:

    0
    • Exilniedersachse

      HAt deBruyne sich eigentlich mal geäußert, wie er sich in Wolfsburg fühlt? In Spielen hat er manchmal etwas frustriert geguckt. Weiß nicht ob er unzufrieden war oder einfach jemand ist, der wenn es in einem Spiel nicht läuft schnell nachdenklich wird und frustriert.

      Seinen Spielwitz hat er immer beibehalten nur vom Gesichtsausdruck und der körperhaltung war ich manchmal etwas verunsichert. (Da kann er sich ja was bei Perisic abgucken)

      0
    • Vieles hat aber auch einfach nicht so funktioniert wie DeBruyne das wollte.
      Das wurde in meinen Augen häufiger während der Spiele klar, wenn irgendein Pass etc. nicht geklappt hat, weil die Mitspieler nicht mitgedacht oder etwas anderes erwartet haben.

      0
  18. DrFrankenWolf

    Das Video mit den beiden im Interview ist genial. Sie scheinen zwei echt gute Kumpels zu sein. Das wirkt alles sehr sympathisch. De Bruyne wird ihn garantiert versuchen zu bequatschen. Ein Wechsel von Lukaku zum VfL dürfte nämlich auch in de Bruynes Interesse liegen. Natürlich wird es sehr schwer. Aber ein paar kleine Argumente haben wir auch zu bieten.

    0
  19. Hier mal meine – zum Glück nicht maßgebliche – Meinung zur Stürmersuche für die Wölfe:
    – Diouf wäre okay aber auf keinen Fall für mich der „Griff ins obere Regal“
    – Lukaku oder Morata (oder ein Spieler dieser Klasse) wären für mich die erste Wahl

    Lieber richtig Geld in die Hand nehmen für einen Kracher und dahinter dann ein weiteres starkes Talent a la Yuya Osako von 1860, den man sehr günstig bekommen (angeblich Ausstiegsklausel für 1 Mio!!) und neben Stürmer Nr.1 und Olic aufbauen und pushen kann. Dann noch überzählige Stürmer im Sinne aller Beteiligten möglichst zügig abgeben.

    Oh man, ich freu mich sooo dermaßen auf die neue Saison…!!

    :vfl:

    0
    • Morata spielt bestimmt nicht in den Sphären von Lukaku und ist meiner Meinung nach lange nicht so talentiert.

      0
  20. Um mal von ganz vorne nach (fast) ganz hinten zu gehen:
    Ich würde fast behaupten bzw. Ich fände es sinnvoll wenn wir nicht Sprenger oder einen neuen Innenverteidiger verpflichten um den freien Platz von Felipe zu füllen sondern auf Korczowski aus der zweiten setzen bzw. ihn hoch ziehen.
    Er kam im Winter aus Nürnberg und hat auch schon BuLi Erfahrung sammeln können in der Vorsaison (3 Spiele – 20 Spielminuten).
    Das ist zwar nicht so viel aber immerhin schon was.

    Ich hab mich eh schon gefragt, wieso Korczowski aus Nürnberg weg wechselt, wo er meines Erachtens ne bessere Chance auf BuLi hat als in WoB bei der zweiten. Vielleicht bekam er ja das Versprechen (bei entsprechenden Leistungen) ab Sommer der vierte Innenverteidiger zu werden…

    0
  21. Wir sind eh schon die Zweikampfstärkste Mannschaft der BuLi…
    Wenn jetzt noch die beiden belgischen Tiere Malanda und Lukaku dazu kommen, geht lieber in Deckung ;))

    0
  22. Kurzer Blick auf die Konkurrenz:

    Dortmund zahlt 19,68 Millionen für Immobile. 2,2Mio Netto…im Erfolgsfall kann es sogar auf 3Mio Gehalt steigen.

    Damit hat der BVB jetzt bereits 37Mio investiert.
    Ginter soll ja auch noch für 10Mio+ kommen.

    0
  23. lieber Klaus sag doch bitte ist da was dran mit lukatu?????????

    0
  24. Schock! Dost will bleiben :(

    0
    • Exilniedersachse

      Noch ist ja auch kein neuer Stürmer verpflichtet. Wrenn man einen Topmann bekommt sieht das mit Sicherheit wieder anders aus.

      Vielleicht wird er ja noch fit und ändert seine Spielweise ab, so dass er besser ins System passt.

      Es soll bitte nur nicht so kommen, dass wir nur Kutschke abgeben und dann mit einem Rentner und enem Halbinvaliden in die neue Sasion gehen

      0
    • A propos Schock: Das habe ich beim Lesen Deines Beitrags auch empfunden, lieber Grafite.

      Aber mich würde interessieren, was (neben Missgunst und schlechten Wünschen) hinter Deinem Schock steckt?

      Im Kontext der ständigen Verletzungen, für die er nichts kann: Was ist er Dir in der kurzen aktiven Zeit in der Rückrunde schuldig geblieben?

      0
    • @Lupinho

      Gut, dass es doch nochmal jemand anspricht; denn Du bist nicht allein.
      Ich hatte folgende Antwort überlegt: „Schock! Grafite hat gepostet.“ ;)

      0
    • „Schock“ sollte bedeuten: Ich bin schockiert, vielleicht sogar beunruhigt. Das ist meine ganz persönliche Empfindung. Keine Ahnung warum ihr beiden da persönlich werden müsst. Schließlich habe ich nicht euch angegriffen.

      Dost ist für mich ein schlechter Stürmer. Auf einer langen Liste an Anforderungen, die man heute an einen modernen Stürmer stellt, muss man bei ihm fast alle Fähigkeiten durchstreichen.

      – Er ist technisch sehr limitiert. Das geben ja hier fast alle zu.
      – Dazu ist er sehr lauffaul.
      – Er arbeitet so gut wie nicht mit nach hinten. Auch hier könnte man sagen: Ok, er ist ein Stoßstürmer. Der soll vorne stehen und nicht mit nach hinten kommen.
      – Aber nicht mal die Abwehr läuft er richtig an und setzt sie unter Druck.
      – Er ist sehr kopfballschwach und hat ein schlechtes Timing. Er springt viel zu früh hoch und kommt in den meisten Fällen nicht an den Ball. Für einen Stürmer ist das sehr schlecht.
      – Er kann im Sturm keine Bälle behaupten. Technik und Kopfballschwäche lassen es nicht zu.
      – Dost steht richtig? Auch das wäre mir neu. Häufig bewegt er sich vor dem Tor falsch. Man denkt, nun geh auf den langen Pfosten, weil nur dort die Flanke hinkommen kann, bzw die beste Einschussmöglichkeit besteht, aber Dost turnt irgendwo anders herum.
      – Viele sagen, er war ständig verletzt und konnte noch gar nicht richtig zeigen, was er kann. Vielleicht ist das Tempo und die Anforderung der Liga zu hart für ihn? Er hat ständig Verletzungen, die nicht aufgrund von Unfällen im Spiel herrühren, sondern auf körperliche Belastungen durch Spiel und Training zurückzuführen sind. Vielleicht ein Indiz, dass sein Körper da nicht mit macht.
      – Seine Ausstrahlung finde ich ebenfalls mies. Ewig dieses Geschreie und geistige Abschalten nach vergebenen Chancen. Anstatt umzuschalten und sofort wieder am Spiel teilnehmen, ärgert er sich erst einmal über sich selbst.

      Letzter Punkt: Dost ist von der Ablöse unheimlich teuer gewesen. Sein Gehalt wird auch ordentlich sein. Wenn wir noch eine teure Nr.1 im Sturm holen, dann brauchen wir keinen Olic und Dost auf der Bank sitzen haben. Einer von den Dreien darf gerne jünger, entwicklungsfähiger und billiger sein.

      Aber wie gesagt, alles nur meine persönliche Meinung und kein Grund mich hier anzumachen.

      0
    • Mich schockt es schon lange nicht mehr, dass Fans (oder die, die sich dafür halten) vollkommen maßlos in ihren Bewertungen und Ansprüchen sind.
      Es ärgert mich allerdings, dass dieses beim VfL über alle Maßen der Fall ist.
      Ein Dost ist da sehr schnell völlig unter VfL-Niveau und ein Diouff kaum ausreichend. Da muss schon wenigstens ein Lukaku her! Wer so denkt, der würde einen „zweiten Dzeko“ heute nicht mehr akzeptieren, ihm nicht die Zeit geben, sich beim VfL zum Star zu entwickeln. Diese nassforsche, anspruchsvolle Spekulation mit „fremder Leute Geld“ ist ein vorherrschendes Imagemerkmal der Anhänger unseres Vereins geworden.
      Und es wird es bei solchen Fans und solchem Anspruchsdenken wohl auch bleiben.

      0
    • @ Grafite:

      Es gibt einen großen Unterschied zwischen einer Analyse der Eignung des Spielertyps Bas Dost und einer inhaltlosen Diffamierung seiner hoch anständigen, professionellen und nach all dem Pech meines Erachtens auch sympathischen Aussage, weiter für den VfL erfolgreich sein zu wollen. Für letzteres habe ich Deinen Beitrag kritisiert.

      0
    • Ich hoffe, du meinst nicht mich mit deiner Aussage, Spaßsucher. Auch ich finde viele Forderungen maßlos. Ich brauche auch keinen Lukaku. Wenn der VfL die guten Spieler der Bundesliga für sich gewinnen könnte, dann wären wir schon einen guten Schritt weiter, bzw sind genau auf diesem guten Weg. Ein Son aus Hamburg (damals), oder ein Schwegler von Frankfurt oder jetzt ein Diouf aus Hannover. Damit wäre ich zufrieden. Wenn man allerdings irgendwann sich oben etabliert hat, dann muss es auch höher gehen. Aber noch brauch wir nicht ausschließlich Spieler wie Lukaku und Gustavo, die immer über 20 Millionen kosten. Da bin ich ganz bei dir. Man muss Punkte setzen. Das macht Allofs. Sehr gut! Und ein weiterer Punkt soll im Sturm gesetzt werden. Ebenfalls sehr gut.

      Einen Dost beurteile ich nachdem, was ich im Stadion gesehen habe. Für mich ist seine Leistung für einen Stammstürmer nicht angemessen. Ich habe dies begründet. Für einen Bankplatz würde ich dann lieber hinter Olic einen jüngeres Nachwuchstalent sehen. Das müsste doch auch in deine Richtung gehen, Spaßsucher. Wurde der Stolze nicht dafür verpflichtet?

      Dost ist für mich ein Magath-Flop, bei dem ich zugeben muss, dass auch immer ein bisschen der Frust eine kleine Rolle spielt, im Gegenzug Mandzukic abgegeben zu haben.

      Im Übrigen dachte ich auch, dass die Dost Diskussion fast abgeschlossen war. Im letzten Jahr waren sich fast alle einig, quer durch alle Foren, dass wir mit Dost nicht oben mitspielen können. Dost ist jetzt 2 Jahre hier. Irgendwann ist es auch mal gut mit Chancen geben und abwarten.

      0
    • @Grafite

      Du hast dir wahnsinnig viel Mühe mit Deiner ersten Antwort gemacht. Dafür gebührt Die mein Respekt. Zumindest vor dem Aufwand der dort drin steckt. Zu dem Inhalt will ich nichts sagen, denn den kenne bis auf den ersetzen Absatz nicht. Denn wie Du darauf kommst, dass Lupinho und ich uns persönlich angegriffen fühlen sollten, weil Du einen Spieler des VfL in nicht mal einem vollständigen Einzeiler abkanzelst, das erschließt sich mir nicht wirklich. Deshalb hab ich mir auch den Rest des Posts erspart. (Ich bin schließlich nicht unser „Don Quijote“ ;) )

      Aber wie eingangs schon erwähnt: Respekt für Deine Mühe! :keks:

      0
  25. Angeblich möchte Nürnberg unseren Ismael verpflichten :/ hoffe nicht!

    Lukaku wäre der Hammer! Aber ob seine Spielweise in die Buli passt?
    Warten wir mal ab.,Klaus und Dieter regeln das schon ;)

    0
  26. Freue mich trotz allem über Dosts Aussage. Keiner weiss eigentlich zu was er im Stande sei. Ein Jahr dürfte er seine von Holland importierten Spielweise folgen, das nächste Jahr sollte er sich verändern und die sich BuLi anpassen, aber durch die Verletzungen kann man ja eigentlich nicht bewerten, in wie fern er so eine Neuausrichtung fähig ist.

    Deshalb: toll wäre es wenn er fit bleiben darf und die Saisonvorbereitung voll mitmachen kann. Wenn es dann nicht reicht, gibt es ja auch ein Transferperiode im Winter. Ein Torriecher hat er sicherlich, ist als Joker damit eigentlich ideal und mit seinen 24 Jahre lange nicht am Limit.

    0
    • Außerdem hätte man dann drei „brauchbare“ Stürmer(natürlich je nachdem, wer die Neuverpflichtung ist) für die kommende Saison.

      0
    • Nach mehreren Quellen aus England ist Morata auf der Shopping-Listeeiniger großer Vereine.

      „Reports in Spain revealed earlier in the week that Arsenal have agreed an £8m deal with the La Liga giants, but the Gunners are to face competition from Inter Milan and Juventus.
      Perez also cited Dani Carvajal’s situation, who left the Champions League winners to join Bayer Leverkusen in 2012, before returning to the Bernabeu a year later due to a buy-back clause.
      He said: „I have to talk to the Coach and Morata to see what is best for everyone.
      „For example, what we did with Dani Carvajal was very positive, he left to play. For us, if we sell someone it is to play.“

      Bei den uns vorschwebenden „großen Lösungen aus dem obersten Regal“ müssen wir uns mit den Großen Clubs rumschlagen.

      0
  27. Zu Dost: Ich halte ihn keinesfalls für einen schlechten Stürmer, ganz im Gegenteil. Dost hat keine großartige Technik, hat jedoch trotzdem Spielitelligenz und z.B. im Vergleich zu Olic eine gewisse Übersicht. Und ich denke auch, dass Dost noch relativ gut zu formen ist. Aber…

    …zugegeben hat er bislang bei uns nicht das abgerufen, was wir bei unseren Ansprüchen benötigen. Seine Quote im ersten Jahr war okay, das zweite Jahr dafür ein Seuchenjahr mit mehreren Verletzungen (…aufgrund eines einzigen solchen Jahre jemanden als „verletzungsanfällig“ abzustempeln, ist übrigen Humbug. Gilt genauso für Diouf.). Zudem kam ein Trainer, der neue Vorstellungen hatte. Dost musste sich dahin entwickeln, mehr am Spiel teilzunehmen und ohne Ball in der Nähe mehr zu laufen. Und dass er dazu bereit ist, sich umzustellen, hatte er in der kurzen Phase als er Olic verdrängt hatte, zumindest stark angedeutet. Ohne Praxis. Und ohne absolute Fitness.

    Ich halte Dost durchaus für brauchbar. Und bislang hat Allofs auch noch niemanden vom Hof gejagt. Wenn er bleiben will… – bitteschön! Ich würde jedoch solche Aussagen nicht überbewerten. Im Fußball geht es manchmal ganz schnell. Und dass ihm Allofs und Hecking mitgeteilt haben, dass man sich – trotz Olic‘ Vertragsverlängerung – weiter verstärken wolle im Sturm, hat er auch bestätigt. Das ist eigentlich die wesentliche und interessanteste Infos aus dem heutigen WAZ-Artikel. Und wenn hier tatsächlich ein gewisses Kaliber aufschlägt, können wir absolut sicher sein, dass Dosts Berater trotz etwaiger Lippenbekenntnisse des Spielers im Hintergrund seinen Schützling anbieten und jede Anfrage genau prüfen wird. Dost schätze ich nicht so ein wie Jentzsch und Alex (der Portugiese…), die hier ihre Verträge lange abgesessen haben. Dafür ist der Holländer zu ehrgeizig. Davon abgesehen wir er ggf. die Möglichkeit bekommen, sich in der Vorbereitung zu zeigen – richtig fit. Vor der letzten Saison stand er in der Stürmerhierarchie ja auch vor Olic – bis zu seiner Verletzung.

    0
    • Nachtrag: Zu Lasogga sagte Allofs ja, dass der Name zumindest nicht völlig abwegig sei. Ich denke: Wenn Lasogga ernsthaft ein Thema ist, kann man auch weiter mit Dost arbeiten. Deren Profil ist ähnlich.

      0
    • Exilniedersachse

      NAja gerade das zu ähnliche Profil könnte sich ja gegenseitig aussließen.

      Vielleicht will man ihn als Alternative, als Brechstange für die Schlussphase wenn man versucht über Flanken zum Erfolg zu kommen.

      Dost als Ergänzung zu einem 2. schnellen Stürmer. Mit Diouf könnte es klappen, dass die beiden sich Räume schaffen und Bälle ablegen.

      Dost und Lassogga empfinde ich als eher unwahrscheinlich.

      0
    • @Schalentier

      Das mit Jentzsch habe ich etwas anderes in Erinnerung. Ist der seinerzeit nicht sogar vor Gericht gegangen um seinen Wechsel von der Bedeutungslosigkeit beim VfL zu einem anderen Verein, bei dem er spielen kann, zu erwirken? (oder ist mir diesbe-
      züglich nur eine „Ente“ in Erinnerung geblieben?)

      Zum Thema Lasogga und Dost: Ich bin nicht sicher, ob sich die beiden Stürmertypen miteinander vergleichen lassen. Ich habe Lasogga eher als etwas quirliger/agiler wahrgenommen als Dost. In Summe ihrer Qualitäten sehe ich Lasogga und Dost
      aber auch mehr auf dem gleichen Niveau.

      0
    • Simon Jentzsch wollte zu Rapid Wien wechseln, nur hat ihm Felix Magath keine Freigabe gegeben.
      http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/artikel/379728/

      0
    • Jentzsch fiel nach schwacher Hinrunde unter Magath in Ungnade und Benaglio kam. Im Jahr danach gehörte er nicht mehr zum Kader. Mehrmals stand er in Gesprächen mit anderen Klubs, doch jeweils scheiterte ein Wechsel an unterschiedlichen Vorstellungen. Erst über ein Jahr später wurde sein Vertrag aufgelöst. Bevor Jentzsch hier zum Tribünenhocker wurde, wurde sein Vertrag zu Top-Konditionen verlängert. Klar, dass er dieses Arbeitspapier nicht wegschmeißen wollte. Doch über ein Jahr ohne Praxis in einem Alter, in dem sich viele Torleute gewöhnlich auf ihrem Zenit befinden sollten… naja… Habe aber absolut Verständnis dafür, wo offensichtlich die Prioritäten lagen.

      Nachtrag: Zum Artikel… Typisch Magath halt. Natürlich hätte Jentzsch die Freigabe bekommen, doch verweigerte Magathmal wieder jegliche Abfindung. Und so doof sind halt nicht viele Spieler, wenn sie noch ewig Vertrag haben und gutes Geld verdienen.

      0
    • Noch ein Nachtrag: Magaths Personalpolitik bot schon immer viel Angriffsfläche für Kritik, daran ändert auch der spätere Titelgewinn nichts. Auch in Gelsenkrichen hat Magath Einzelne als Bauernopfer über die Klinge springen lassen. Fern jeglicher wirtschaftlicher Vernunft. Bei uns traf es eben Jentzsch.

      0
  28. PoloBarrelken

    Ich habe nichts gegen Bas Dost. Wenn endlich alles passt und er derjenige elfte Mann wäre, an dem noch gedreht werden kann, sieht sich die Bewertung einer neuen Aktualisierung ausgesetzt. Doch mal Hand auf’s Herz: die Verletzungen sind wirklich schwierig zu bewerten, dazu lange Zeit keine klaren Positionen in der Dreierreihe. Teilweise wurde ohne Flügelspieler gespielt, da hätte niemand gut drin ausgesehen.

    0
  29. Die Wolfsburger Nachrichten schreiben heute, dass der VfL Wolfsburg hinsichtlich des angestrebten Wechsels von Lukaku eigentlich gut im Rennen läge (Begründung fehlt allerdings), jedoch soll Chelsea London einen Tausch mit Mehdi Benatia (AS Rom) anstreben und bereit sein 22 Million € plus Lukaku anzubieten (so angeblich der Daily Express).

    Allerdings wird dabei übersehen, dass auch der Spieler Lukaku bereit sein müsste für einen Wechsel nach Italien.

    Es kann sein, dass an der Meldung was dran ist, möglich ist natürlich auch, dass Herr Mourinho bereits wieder pokert.

    Die Wolfsburger Nachrichten haben es aber immerhin geschafft, dass in den einschlägigen Foren (siehe Dortmund & Schalke) Panikattacken ausgebrochen sind. Dafür verdient die hiesige Jour­nail­le ein Lob. :talk:

    0
  30. Aus der WAZ-Print…

    Allofs sagt Lukaku sei ein interessanter Spieler, aber jedoch scheint wohl die Ablöse zu hoch.

    Es gibt wohl noch andere Namen, aber es gibt keine Eile und es kann sein, dass vor der WM nichts passiert.

    Als Alternativen werden Morata und Lasogga weiterhin genannt.

    Also nichts neues… Bis auf die Tatsache, dass ich es vor der WM eintüten würde wenn möglich.

    0
    • Zu teuer, kann auch alles Poker sein. Ich denke zwar weiterhin das man Lukaku nicht bekommen kann, so lange am Ende aber nicht Lasogga auftaucht und wir dann mit Dost, Olic, Stolze und Lasogga in die Saison gehen… Ist alles gut.

      0
    • Vor der WM wird wohl nichts mehr passieren. Dazu müsste man sich mit Lukaku bereits einig sein, wonach es nicht klingt.
      Dass der Spieler während der WM-Vorbereitung mit einem neuen Verein verhandelt, wird nicht passieren.

      0
  31. @grafite:
    Ich kann deine Bewertung von Dost in vielerlei Hinsicht nicht nachvollziehen. Vor allem aber, dass Du ihm absprichst, die Bälle vorne behaupten zu können.
    Ich kann mich da bspw. an das Spiel gegen keinen geringeren als die Bayern erinnern, in dem er einen Ball nach dem anderen festgemacht hat und dann gleich weiter verteilt hat – eine Fähigkeit, die neben den Toren z.B. Lewandowski für Dortmund so wertvoll machte.
    Ich halte Dost für wirklich gut in vielen Aspekten, wenn auch noch ausbaufähig. Freue mich somit schon, sollte er hier bleiben und eine weitere Chance erhalten.Ein tTrio Mr.X, Dost, Olic gefällt mir da schon sehr gut.
    Ist aber natürlich nur meine Meinung und es ist klar, dass andere das auch anders sehen. Persönlich angegangen werden, sollte hier deswegen wirklich keiner.

    Zu Lukaku: Bis auf den VfL, hat ja wohl wirklich keiner der Beteiligten Interesse daran, einen Transfer noch vor der WM einzutüten – der Spieler nicht, der Berater nicht und auch nicht der abgeben de Verein. Ich erwarte also eine ziemlich lange Hängepartie.

    0
  32. Nachdem ich nun eine Weile die Aktionen und Reaktionen der Beteiligten (soweit man den Medien glauben kann) und die Einschätzungen von allen möglichen Medien gelesen habe lege ich mich fest:
    Ich glaube, dass Lukaku ein Wolf wird.
    Es wird allerdings einen Moment dauern, also müssen wir das Finale Brasilien – Belgien abwarten….

    0
  33. TV-Tipp: Sport1 überträgt heute Abend ab 20:15 Uhr das Testspiel Niederlande-Ghana sowie (ab 22:20) die Wiederholung von PORTUGAL-Griechenland (Weil die gleichzeitig spielen).

    0
  34. Kurz zu Lukaku: Wer die Artikel der WN (bzw. des schildbürgerlichem Zeitungsverlags) zu angeblichen Neuverpflichtungen Ernst nimmt und mit ihnen Zeit verschwendet, sollte sich in diesem Fall innerlich auf das Gefühl der Enttäuschung vorbereiten.

    0
    • Mag sein, aber selber denken macht schlau:
      – Mou will ihn nicht (keine Ahnung warum, ist mir aber egal)
      – BuLi oder Serie A kommen ernsthaft in Frage
      – Lukaku schätz die BuLi (zu Recht) als attraktiver ein
      – BVB ist draußen
      – Malanda und KDB vermitteln glaubhaft, dass es bei uns Spaß macht
      – Allofs ist schon lange hartnäckig an ihm dran, das überzeugt viele Spieler
      – er passt einfach perfekt zu uns
      – wir können und wollen ihn bezahlen
      Natürlich kann alles ganz anders kommen, aber hier passen einfach zu viele Dinge zusammen.

      0
    • Mourinho braucht vorne einen Topstürmer. Dazu hat er Diego Costa auserkoren. Da er bei Simeone ein von der Grundausrichtung her ähnliches System wie das von Mourinho gespielt hat, wird er wohl auch passen.
      Aber dahinter braucht man als Topteam eben einen sicheren Ersatz. Mourinho weiß, was er an Torres hat und hat vor einige Wochen einen Verbleib angekündigt. Das könnte natürlich auch nur Kalkül sein.
      Nichtsdestotrotz kann Chelsea Lukaku hinter einem 25jährigen Costa keine wirkliche Perspektive bieten.

      0
    • Und haben die nicht auch noch einen DEMBA BA???

      Wäre wirklich zu schön, wenn wir schaffen einen Lukaku nach Wolfsburg zu holen!

      0
  35. Also eine klare Absage ist es nicht, wie Allofs in der Waz zitiert wird. Eine leichte Hoffnung hab ich noch.

    „Ein interessanter Spieler“

    „Aber wenn man hört, welche Summen da im Spiel sind…“

    „Es gibt viele Spieler, die wir in der Auswahl haben“

    „gut möglich, dass da vor der WM nichts passiert.“

    Waz Print

    0
  36. Hier ist der Artikel von elfvoetbal.nl

    ‚Dortmund gaat 25 miljoen op Lukaku bieden‘ • ELFvoetbal.nl

    Interessanterweise ist da nichts vom VfL Wolfsburg zu lesen. Auch in anderen Berichten zu Lukaku in den letzten tagen nicht.

    sucht man bei der Seite nach WOLFSBURG, kriegt man alle möglichen Meldungen, aber nichts im Zusammenhang mit Lukakul.

    Im WN-Artikel steht auch: Nach Informationen aus England….
    Gibt man jetzt bei Google mal Lukaku und Wolfsburg ein, findet man alte Gerüchte von Anfang April und dann diese nette seite hier:

    Bundesliga side readying €30m bid for Chelsea striker – not Dortmund – HITC Sport

    Zitat:

    ZITAT
    The German newspaper Braunschweiger Zeitung reported that VfL Wolfsburg from the Bundesliga wants to sign Romelu Lukaku for 30 million Euros.

    Auch andere Seiten wie diese hier:
    Wolfsburg interested in Romelu Lukaku? – Sports Mole
    beziehen sich auf die WN als Quelle.

    Dann gibt es noch ne Seite, die nennt sich tribalfootball oder so und gibt einen MIKE SCHÜSSLER als sportlichen Verantwortlichen bei uns an ;)
    Wolfsburg not giving up on Everton loan signing Lukaku | Transfers | Tribal Football
    Soviel zur Seriösität ;)

    Ich tippe mal, die WN hat da einfach mal auf’s Blaue hinaus durch vage bzw. sogar falsche Angaben ein Gerücht konstruiert!

    0
    • Coprolalia under Control

      Nicht mal spox oder andere große deutsche Medien sind drauf eingestiegen… Sieht nach deiner Einschätzung aus

      0
  37. VfLCorinthians

    Naja wenn er sagt er sieht KdB als sein jüngerer Bruder kann ich mir schon vorstellen, dass er gerne bei uns spielen würde :D Allerdings sind 25 Mio. für zu viel…Balotelli ist auch nur 30 Mio. Wert. Vielleicht kann man ihn ja mit Kaufoption ausleihen, wäre das keine gute Idee? Laut TM.de sind wir die einzigen ernstzunehmende Interessenten, da DOrtmund jetzt aus dem Rennen raus sein dürfte.

    0
  38. Bei der Jagd auf Luis Gustavo scheint ein wenig gas weggenommen worden zu sein. Inter ist die Ablöse(klausel) wohl zu hoch.
    Die recht zuverlässige Seite
    http://gianlucadimarzio.com/news/inter-da-xhaka-a-luiz-gustavo-il-punto-sul-centrocampo/
    schreibt:
    „Esce di scena invece Luiz Gustavo, la cui clausola è troppo alta.“
    Frei übersetzt:
    Steigt aus dem Szenario um Gustavo aus, weil die Klausel (AK) zu hoch ist.

    0
  39. Perisic scheint jetzt gefallen am Tore schießen zu haben :top:

    Gerade hat er sein 2. Tor beim derzeitigen 2:0 gegen Mali geschoßen

    0
  40. Kroatien gegen Mali:
    2:0
    Torschütze: 2x Perisic.

    0
  41. Übrigens:
    Ein bekannter Ex-Wolfsburger hat beide Tore für Bosnien-Herzegowina gegen die Elfenbeinküste zum 2:1 Sieg geschossen…

    0
  42. EDINNNNNNNNNNNNNNNNN :vfl:

    0
    • Das ist ein aufgewärmtes Thema aus einem Nebensatz.
      Mitte Mai haben niederländische Medien darüber spekuliert. Und das schreibt auch „Ekstrabladet“.

      0
  43. Vieirinha für die letzten 20 Min. gegen Griechenland im Spiel. Kam für Varela von Porto. Nani nun links im MF. Ohne CR7 ist Portugals Spiel eher beschaulich…

    0
  44. Gleich geht es los nach Wolfsburg.
    Ich bin aktuell ziemlich optimistisch, dass es mit dem Aufstieg klappt, wobei es garantiert ein schwieriges Spiel wird.

    Ich tippe auf einen knappen 2-1 Sieg.

    Weiß jemand zufällig, wie sich Vieirinha gestern gemacht hat?

    0
    • Ich wünsche dir viel Spaß und ne angenehme Zugfahrt!
      Uns wünsche ich einen deutlichen 3-0 Sieg!

      Allen vor Ort viel Spaß und schreit unsere Wölfe zum Sieg!
      :vfl:

      0
  45. Weiß jemand ob das Spiel irgendwo übertragen wird?

    0
  46. Es wird nicht übertragen.

    0
  47. Habe so ein wenig das Gefühl das Mario zurück kommt. Die Aussagen von KA passen zu der Situation, dass der Berater während der Nationalmannschaft nicht zu Mario ins Hotel kommen soll/darf.
    Beim Belgier bin ich mir sehr unsicher, da dieser Transfer schon längst erledigt sein könnte. Wenn man es will.
    Oder am Ende werden wir alle eines besseren belehrt und es steht jemand ganz anderes da.

    0
  48. Vieirinha hat 20 Minuten gespielt. Mir sind besonders die letzten 10 Minuten aufgefallen:
    – 2 sehr starke Dribblings über rechts wovon die eine Flanke leider ein Meter zu kurz war und beim zweiten ist er in die Mitze gezogen und hat auf links raus gespielt
    – außerdem ein Torschuss (ich glaub sogar mit links) der zwar nicht so schwer zu halten war aber trotzdem richtig Zug dahinter hatte
    – und er hat die 10 :D

    0
    • Ich hoffe ja, dass Vieirinha seinen Vertrag nach der WM verlängert und nicht nach einer „guten“ WM wechselt oder wechseln möchte.

      So wirklich traue ich dem ganzen nicht. Eine Vertragsverlängerung vor der WM wäre mir lieber gewesen.

      0
  49. Hat sich nicht Vieirinha vor kurzem dazu geäußert, dass er verlängern möchte und sich in Wolfsburg wohl fühlt. Er dankte da auch den Fans für die Begrüßung bei seiner ersten Einwechslung nach dem Kreuzbandriss.

    0