Donnerstag , Oktober 29 2020
Home / News / Stadionfest: VfL Wolfsburg testet gegen den OGC Nizza

Stadionfest: VfL Wolfsburg testet gegen den OGC Nizza

Am 3. August feiert der VfL Wolfsburg mit seinen Fans sein großes Familienfest. Traditionell steigt in diesem Rahmen auch jedes Jahr ein Testspiel der Wölfe. Lange war unklar, gegen wen der VfL in diesem Jahr antreten würde. Jetzt hat der VfL Wolfsburg das Geheimnis gelüftet.

Der VfL Wolfsburg trifft am kommenden Samstag, 3. August, auf den OGC Nizza. Gespielt wird anders als die Jahre zuvor im AOK Stadion. Die Partie wird um 15 Uhr angepfiffen.

Für den VfL Wolfsburg ist es der letzte Härtetest vor dem Saisonauftakt im DFB-Pokal gegen den Halleschen FC am Montag, 12. August (Anstoß um 18.30 Uhr). Am Wochenende drauf startet dann die Bundesliga in ihre neue Saison.

Wenn die Wölfe auf Nizza treffen, gibt es auch ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Der Brasilianer Dante war im Sommer 2016 vom VfL Wolfsburg an die Code D’Azur gewechselt.

Tickets für VfL Wolfsburg gegen OGC Nizza

Tickets für das Spiel gegen Nizza können ab Montag, 9.30 Uhr, im Service-Center und in der VfL-Fan-Welt in der City-Galerie erworben werden.
Ab Dienstag, 10 Uhr, gibt es die Karten auch in der VfL-Fußball-Welt.

Preise

Sitzplatz: 15 Euro (ermäßigt 8 Euro)
Stehplatz: 7 Euro (ermäßigt 4 Euro)
Rollstuhlfahrer: 5 Euro (der Eintritt der Begleitperson ist frei)
Kinder bis einschließlich 15 Jahren: freien Eintritt (Es wird allerdings eine Eintrittskarte für das Spiel benötigt)

Sollten am Spieltag noch Karten verfügbar sein, öffnen die Kassen des AOK-Stadions.