Freitag , August 7 2020
Home / News / Wechselt Vieirinha zum VfL?

Wechselt Vieirinha zum VfL?

Vieirinha2
Das Gerücht:
Die deutsche Internetplatform fussballtransfers.com zitiert heute eine Meldung aus Griechenland, wonach der VfL Wolfsburg Interesse an dem portugiesischen Offensivallrounder Vieirinha von PAOK Thessaloniki habe. Laut der griechischen Seite hofft der Klub, dass man in der kommenden Woche endlich große Fortschritte beim Verkauf des kleinen Portugiesen machen werde.

Wahrheitsgehalt:
Es gibt keine andere Quelle für diese Nachricht als fussballtransfers.com. Auch die angebliche Originalquelle der “Gazzetta” aus Griechenland lässt sich im Internet nicht finden.
Die Meldung bleibt also auf alle fälle zumindest fragwürdig.
Aus diesen Gründen gibt es von mir einen Wahrheitsgehalt von: 0-10%

Details zum Spieler:
Alter: 25 Jahre
Position: Mittelfeld – Offensiv-Allrounder
derzeitiger Verein: PAOK Thessaloniki
Vertrag bis: 30.6.2012
Marktwert: 7,5 Mio (laut TM.de)

 
Unsere Meinung:
Die optimale Position für diesen Spieler ist auf dem Flügel – vornehmlich rechte offensive Außenposition. Wie bekannt ist gibt es diese Position in dem von Magath präferierten System 4-4-2 mit Raute aber nicht.
Also müsste der Spieler auf die 10er Position rutschen, wo er auch eingesetzt werden kann. Dies sollte allerdings nicht optimal sein. Es ist schwer zu glauben, dass Magath auf einer der wichtigsten Positionen eine Notlösung einsetzen wird.

Der Spieler hat nur noch bis nächstes Jahr Vertrag. Ohne eine Vertragsverlängerung würde ein Verkauf in diesem Sommer von Nöten sein. Dies könnte den Preis des Spielers fallen lassen.

Fazit:
In diesen Tagen kommen aus unerfindlichen Gründen vermehrt Gerüchte aus Griechenland. Vielleicht machen ein paar Scouts vom VfL eine Rundreise durch das Land.
Die Quelle scheint nicht sehr fundiert zu sein. Auch von der Position her würde so ein Transfer wenig Sinn machen. Alles in allem scheint es eine Spekulation ins Blaue hinein zu sein.

Wechselwahrscheinlichkeit: 0-10%

Ein Kommentar

  1. Wie immer wissen alle Medien um die finanziellen MÖglichkeiten unseres VfL: Also ist es logisch, dass sie quasi jeden zweiten Spieler mit uns in Verbindung bringen. AM Ende wird nur ein Bruchteil überhaupt nur stimmen. Alles andere sind Enten.

    0