Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / Tabellenletzter – SC Freiburg

Tabellenletzter – SC Freiburg

Welch eine grausame Realität. Durch den Punktgewinn der Fürther am gestrigen Abend ist der VfL Wolfsburg tatsächlich auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht.
Weiter könnten Anspruch und Realität kaum auseinander liegen.

Zwei Tage zuvor war der Aufsichtsratschef VW-Vorstand Garcia Sanz zum Training geeilt, um die angespannte Lage zu entschärfen.
Negative Presse kann sich momentan niemand beim VfL leisten.

Aber auch auf Fanseite tat sich etwas.
Nach einer öffentlichen Protestaktion der Ultras könnte man meinen, dass die zweiwöchige Länderspielpause die aufgebrachten Fans in Wolfsburg ein wenig eingeduselt hat. Das Umfeld ist ruhig. Beinahe hätte ich geschrieben: komplett eingeschlafen.
Damit es ruhig bleibt und kein neuer Druck aufkommt, hat VW nun öffentlich seinem Trainer Rückendeckung gegeben.

Aber auch Felix Magath versuchte beim Abschlusstraining die Köpfe der Spieler frei zu bekommen und sie zu entspannen. Fußballtennis ist bei Magath seit Jahren das gewählte Mittel dazu.

    Wie werden wir spielen?

  • Tor:
    Keine Diskussion im Tor. Benaglio spielt.
  • Abwehr:
    Die Abwehr ist das neue Sorgenkind des VfL. Eigentlich eine bizarre Situation. Im letzten Jahr war die Offensive das Prunkstück des VfL. Felix Magath sprach von einer Basis, die geschaffen wurde. Die Abwehr war die ausgemachte Schwachstelle. Zu Beginn der Saison zeigte sich nun ein genau umgekehrtes Bild. Der Angriff war durch Verkäufe geschwächt worden, dafür die Abwehr durch gute Neuzugänge gestärkt worden. Nach guten Trainingseindrücken, Testspielen und die ersten Partien war ein Großteil der Presse, aber auch der Fans mit den Neueinkäufen zu frieden.

    Nun gibt es die Rolle Rückwärts. Pogatetz ist „neuerdings“ immer mal für einen Bock gut und wird mittlerweile genau so in Frage gestellt wie sein Nebenmann Naldo.
    Kuriose daran: Es sind weniger die Fans, die meckern, als vielmehr der Trainer selber: „Ich dachte auch, Naldo wäre eine gute Verpflichtung gewesen.“

    Nun stehen wir vor der neuen Situation, dass plötzlich selbst bei der Aufstellung der Abwehrreihe nichts mehr sicher ist.
    So wurde z.B. Felipe ausdrücklich von Magath gelobt. Er spielte im Training zuletzt neben Naldo. Auf der anderen Seite spielte Pogatetz neben Kjaer, der in seiner Nationalmannschaft gute Leistungen zeigte und zurück in den Kader gekommen ist.

    Sehen wir heute also eine neue Innenverteidigung?

    Und was ist mit der Linksverteidigerposition? Kann Marcel Schäfer es zurück in die Startelf schaffen? Rodriguez erhielt zuletzt auch Lob von Magath, so dass man auf dieser Position wohl von keinem Tausch ausgehen kann.

  • Mittelfeld:
    Das Mittelfeld war bislang die größte Baustelle bzw der größte Wechselbahnhof. In kaum einem Spiel trat das gleiche Mittelfeld an. Hier sind Spekulationen Tür und Tor geöffnet.
    Knoche neben Kahlenberg wie zuletzt im Training?
    Josué neben Träsch?
    Sicher ist nur, dass Polak nicht spielen wird und auch nicht im Kader ist.
    An Diego dürfte Magath nach zuletzt geäußerter Kritik wohl nicht rütteln können.
  • Die Offensive:
    Das System mit einer Spitze wird bleiben. Es gab im Training nicht eine einzige Übungseinheit, wo Magath mit zwei Spitzen üben ließ.
    Bas Dost hat zuletzt sehr viel Einzeltraining bekommen – praktisch nach jeder Trainingseinheit. Er machte im letzten Trainingsspiel einen besseren Eindruck als zuletzt und konnte zwei mal treffen. Er könnte zurück in die Startelf rücken. Lakic trifft auch im Training keinen Blumentopf.
    Über Außen scheint Vieirinha gesetzt zu sein. Die Frage ist nur: Über links oder über rechts?

    So könnte die Offensive aussehen:
    ————-Dost————-
    Vieirinha—————-Olic
    —————Diego———-

    Als Alternive steht Hasani für Olic auf rechts bereit.

Das Wetter ist in Wolfsburg sensationell. Das perfekte Fußballwetter. Durch die schöne warme Sonne ist auch die Grundstimmung bei den Fans besser. Ich gehe von einer anfänglichen Unterstützung für das Team aus. Große Proteste oder Pfiffe wird es nicht geben.
Erst wenn die Leistung nicht stimmen sollte, und man in Rückstand gerät, könnte die Lage dieses mal schneller und heftiger als sonst umschwenken. Doch daran wollen wir jetzt noch nicht denken, sondern auf ein schönes Spiel hoffen.

Auf geht’s Wölfe! Kämpfen und … ach, ihr wisst schon.
 
(Foto Bus: funki1opti)
 
 

145 Kommentare

  1. Weiß einer, ob man wieder auf den Parkplätzen in den Allerwiesen parken? Zuletzt war dort doch diese komische Messe.

    0
    • nee, da is immer noch alles voller zelte. musst woanders parken. oder wie ich machen. ich nehme das rad :)

      0
  2. Wie immer ist man gespannt wie ein Flitzebogen auf das Spiel, aber heute ist es doch extrem. Sollte heute keine deutliche Steigerung erfolgen, wird die Saison wohl wirklich eine gegen den Abstieg. Wenn nicht jetzt, wann dann?

    Hoffe aber dennoch auf 3 Punkte mit mehr als einem Tor für uns.

    P.S.: Im Foto hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen… (Freibrug) ;-)

    0
  3. Ich bin nervös. Hoffe auf einen richtigen Befreiungsschlag, kann mir das auch vorstellen, aber Freiburg ist ein unbequemer Gegner.

    Wir haben mit Augsburg, Fürth, Freiburg eigentlich ein gutes Auftaktprogramm gehabt. Mit Gegnern wie Leverkusen, Bremen, Hamburg, Dortmund, Gladbach und Frankfurt haben wir noch sehr unbequemere Gegner vor der Brust.

    Selbst wenn wir heute und nächste Woche Selbstbewusstsein tanken können, kann das schnell wieder hinüber sein, wenn dann noch etwas Pech dazu kommt, ist’s wieder vorbei.

    0
  4. Diego heute auf der Bank. Das kann ich eigentlich nicht glauben, das Magath das ernst meint.
    Hasani bekommt seine Chance von Beginn, aber dann hätte er doch Olic draußen lassen können.

    0
  5. Jetzt habe ich den Beweis, dass Magath wirklich nichts mehr blickt. Diego auf der Bank. Auch wenn wir gewinnen sollten, DASS kann nichts für die Zukunft sein! Gott habe ich einen Hals!

    0
  6. Diego auf der Bank kann ich verstehen, Magath muss nämlich was ändern! Jeder Gegner konzentriert sich auf Diego, da sind wir in der Offensive viel zu berechenbar. Ich hoffe aber er wird in der zweiten Hälfte eingewechselt.

    0
    • Finde ich auch. Ist auch ein Charakter Test für alle anderen. Viele verstecken sich hinter Diego. Das geht jetzt nicht mehr. Und Diego kann zeigen ob er das akzeptiert.

      Auch passt das zu den „Ausreden“ von Magath, wonach er ja gezwungen war um Diego ein Team einzusetzen was so nicht geplant war. Bin gespannt.

      0
    • Diego auf der Bank ist genauso fahrlässig, wie es damals gegen Hoffenheim war!!!
      Alleine für diese Entschidung gehört der Trainer hochkannt gefeuert!

      0
  7. So Felixx, dann lass mal die Wölfe von der Leine.
    Attacke :))
    Hoffentlich wird der Groschen heute fallen.
    Ich wünsche mir ein ein hingebungsvolles Spiel über 90 Minuten. Ein 3:1 wäre doch mal ein (Neu-) Anfang.
    :D

    0
  8. oh man…

    0
  9. konfuser_standfussball

    …der Leibesübungen Verantwortliche sinniert über seine stereotypen Phrasen, die er wieder halten wird!

    0
  10. Super, ein tolles Spiel. wir haben auch so viele Chancen und prima wie die Pässe heute an den Mann kommen. Es sieht richtig gut aus, dass wir heute den Sieg einfahren….

    Realität? Never ever. Für die Magath-Befürworter: Heute zeigt sich abermals eine Bankrotterklärung der Spieler, des Trainers und des Aufsichtsrats! Oder sieht nach diesen erneut schlechten 45min jemand noch durch die rosarote Magath-Brille????
    Aber der Aufsichtsrat steht ja felsenfest hinterm Wolfgang, ach kotzt mich das doch alles an!!!!!

    0
  11. konfuser_standfussball

    45min Kampf, Einsatz, Wille auf dem Heimplatz!

    …aber man kann sich ja wieder den Kopf machen, über Spielsystem, Aufstellung, etc.

    Allerdings kann das Bienchen aus Ausscheidungen immer noch keinen Honig machen!

    0
  12. Wir haben keine guten Stürmer. Echt nicht. OB DAS NOCH WAS WIRD?

    0
  13. Wieder alles durcheinandergewürfelt, Naldo und Rodriguez weiter im Spiel. Jetzt auch noch der beste Spieler auf der Bank. 0:1 – Ich geh jetzt in den Garten. Der Fahrplan in Richtung II. Liga wird konsequent eingehalten. Will denn da keiner eingreifen?

    0
  14. eigentlich muss es jetzt volle Offensive heißen.
    Aber mehr als Diego haben wir nicht mehr. Einfach unglaublich dieses grotten Team!

    0
  15. Abstieg!

    0
  16. konfuser_standfussball

    Es ist scheiß egal wer auf dem Platz steht!!!-Selbst nach 365 Tagen Vorbereitung. Müll!!!

    Selbst wenn hier noch ein Sieg raus springt….vollkommen unansehbar dieser Rumpelfussball.

    Berechtigt Tabellenkeller!

    0
  17. Winterkorn und Satz sollen die spiele mal kommentiert auf Sky sehen, dann bekommen sie vielleicht einen anderen eindruck

    0
  18. Magath ist eine Egomane. Diego ist ein Fixpunkt in den Trainingsspielen und Magath lässt ihn sogar bei Rückstand zu Beginn der 2. Hälfte draußen. Verstehe das, wer will…

    …denke allerdings, dass das selbst große Teile der Mannschaft nicht verstehen. Firlefanz.

    0
    • öffentlich werden die sagen das es der Trainer entscheidet und man das akzeptieren muss. Aber ich bin mir auch sicher das einige sich fragen was das alles soll. Es wäre nur mal Zeit das auch der ein oder andere Spieler öffentlich etwas sagt. Auch wenn er dann erstmal draußen wäre. Woanders sind die Spieler auch kritischer mit ihren Chefs.

      Wie soll bei uns jemals ein Tor geschossen werden, wenn nicht zielgerichtet nach vorne gespielt wird? Das würde ja selbst Klinsmann besser hinbekommen.

      0
  19. ich bin froh das ich neben dem VfL andere Hobby habe die erfolgreicher sind und mich das alles hier mich zwar mitnimmt, aber insgesamt mein Leben nicht aus der Bahn wirft.

    0
  20. Sollten wir zur 60. oder 65. Min. noch hinten liegen und Magath nicht spätestens dann Diegi für einen der beiden Sechser bringen, hat er nicht nur einen an der Waffel, sondern stellt irgendwas anderes über das Wohl des Klubs. Vermutlich sein Ego.

    0
  21. Jonker hatte mal einen netten Brief an den FCB geschrieben, was da alles nicht rund läuft (Das Pferd mit den 3 tollen Beinen). Vielleicht schreibt er ja endlich mal einen Brief an Mr. Winterkorn!

    0
  22. MAGATH RAUS!!!!!!
    Genauso schlecht, wie in den anderen Spielen bisher auch. Kein Konzept, keine Taktische Marschroute. In allen 8 Spielen eine andere Startelf. So sieht die von Magath vor der Saison angekündigte Kontinuität mit Sicherheit nicht aus. Und jeder, der nicht ganz blind ist, sieht, dass es überhaupt keine Kreativität im Spiel nach vorne gibt. Diego muss einfach eingewechselt werden. Außerdem soll er auch in der abgelaufenen Trainingswoche der auffäligste gewesen sein. Ich verstehe FM nicht mehr.

    0
  23. Wahnsinn. Schäfer und Träsch kommen für Vierinha und Fagner. Die letzten Individualisten raus. Jetzt hoffen wir wohl ab der 60. Minute auf einen Sonntagsschuss oder ein abgefälschtes Ei von Schäfer. Und Diego sitzt weiter draußen. Lächerlich…

    …so ist ein Trainer doch nicht tragbar. Wenn Diego zumindest angeschlagen oder grottig trainiert hätte…

    0
  24. Alle total verunsichert, keiner scheint zu wissen was er zu tun hat. Das kann doch nicht im interesse von VW sein das ihre Angestellten sich in aller öffentlichkeit so zeigen. Wie kann das bitte alles wahr sein? Ein Verein der in der Hand eines Weltkonzerns ist, der den Verein als Werbemaschine nutzen will und es akzeptiert sich so negativ zu zeigen.

    0
  25. Freiburg nutzt seine Chancen nicht. Schade, hätte ein Spiel werden können, das als Augenöffner gedient hätte… – obwohl: es ist ja noch nicht vorbei.

    0
    • Ob das reichen würde? ich denke leider nicht. Die Chefs führen doch auch McClaren und Veh auf und sind der Meinung die Trainerwechsel waren immer zu früh. Wir gurken wohl noch lange so rum.

      0
  26. Mensch, das ist Freiburg, vorher Fürth und Mainz und Hannover? KEIN Heimsieg? Bitte, wie passt das zu den Ansprüchen?
    Und die Bosse reden gestern noch von Europa? Unglaublich!

    0
  27. Bei vielen hat ein Abstieg schon einen Reinigungsprozess in Gang gesetzt.

    0
  28. konfuser_standfussball

    ist doch alles im Aufbau,….wie letzte Saison….das braucht Zeit und viel Geld.

    Alles wird gut…..

    0
  29. Lakic kommt. Hasst Magath den VfL????? Will er uns wirklich in die zweite Liga bringen?????

    0
  30. Geniales Publikum. Lethargie, wo man hinschaut. Unglauben. Wen soll man auch ausschimpfen? Die Spieler haben keinen Plan. Ihnen wurde kein Plan mitgegeben.

    Lakic kommt, Diego spielt heute nicht mehr. Wir spielen Kick & Rush mit den „Holzfüßen“ Schäfer und Träsch. Wenn wir so spielen wollten, hätten wir uns jede Vorbereitung schenken können. Ein Armutszeugnis für jeden sportlichen Leiter. Über das Management will ich gar nicht sprechen. Potenzial hat der Kader. Ein Spielsystem fehlt völlig. Modern ist in Wolfsburg nur das Vereinslogo.

    0
    • guter Beitrag. Die Fans gehen wieder in Vorleistung. Sie wissen das Pfiffe auch nicht helfen, das reicht wenn es nach dem Schlusspfiff oder nach einem 0:2 kommt.

      0
  31. ich kucke nicht mehr hin. Ein Sieg, also mind. 2 Tore kann es eh nicht mehr geben. Resignation.

    Soll der VfL vielleicht abgewickelt werden wegen des Bestechungsprozesses mit T-Systems?

    Ich hätte nie gedacht das die ganzen Kritiker doch die ganze Zeit recht behalten würde, für so dämlich hätte ich Magath nie gehalten. Ich kann es einfach nicht glauben. Was ist nur mit dem los?

    0
    • er lässt sich zu sehr von den Medien beeinflussen. Kein hartes Durchgreifen. Immer die selben Spieler die für den 18 Kader nominiert werden.
      Er hätte heute Park und/oder Arnold bringen sollen mit Diego und Vierinha im Mittelfeld. Das hätte auh Diego und Vierinha mehr in die Verantwortung genommen, wenn man mit zwei U19 Spielern spielt.
      Ob nun Schäfer, Josue, Hasebe, Kahlenberg oder sonst wer von den Graupen spielt, ist eigentlich egal. Keiner von denen gehört in den Kader.

      0
  32. Grausam, einfach nur grausam! Fehlt nur noch, dass wir punkten.

    0
  33. konfuser_standfussball

    Jetzt könnte der Leibesübungen Verantwortliche doch mal Fliegenfänger Hitz bringen…ach ja,geht nicht mehr. Schade.

    Magath hat fertig.
    Jetzt kommen die Gesänge.

    0
  34. Deutscher Meister wird nur der VfL

    0
  35. konfuser_standfussball

    „Die Fans verhöhnen Mannschaft und Trainer“ O-Ton Kommentator.

    0
    • ja…war dort…hat irgendwie gut getan den frust los zu werden…
      denke es wird vielen so gegangen sein…

      0
  36. Egal, wie das Spiel noch ausgeht, es gibt zumindest einen Gewinner. Das ist Diego! Denn spielerisch war es noch schlechter als zuletzt…

    0
  37. konfuser_standfussball

    wie geil is das denn…0:2.

    0
  38. Abstiegskandidat. Vielleicht sogar Abstiegsfavorit? Desolat. So spielschwach waren wie mit weniger starkem Personal in der Breite nicht einmal unter McClaren oder Littbarski.

    0
    • Wir sind doch viel weiter als im letzten Jahr. O Ton Magath

      0
    • Wer gegen die Abstiegskandidaten Fürth, Augsburg und Freiburg zu Hause nicht gewinnt wird ganz klar absteigen und nichts anderes. Man sollte sich die Situation nicht schön saufen in der obersten VW Etage.

      0
  39. wenigstens die Fans singen „Europapokal“, aber wenn der AR jetzt immer noch nicht handelt, haben die Leute dort doch alle nur noch einen an der Waffel!

    0
    • Die sind aber auch in der Zwickmühle. Haben alle Kompetenz einem Menschen gegeben weil sie selbst keine Ahnung haben. Und jetzt sollen sie ein Vakuum verursachen. Hoffentlich ist man vorbereitet. Jetzt kommen die zwei letzten leichteren Gegner mit Düsseldorf und Nürnberg. Dann wird es noch schwerer.

      0
  40. Offenbarungseid schlechthin heute!

    Wolfgang, geh heim!

    0
  41. Manchmal denkt man ja, dass es nicht mehr schlimmer geht, was wir fabrizieren. Und dann geht es doch.

    0
  42. konfuser_standfussball

    Tja Herr Magath, so spielt eine Mannschaft halt wenn sie Dich nicht akzeptiert.

    0
  43. Diego for Spielertrainer

    0
  44. Wenn die Spieler den Fans applaudieren, heißt das dann das die Spieler finden das die Fans mit ihren Gesängen Recht haben?

    0
  45. 2 Wochen Vorbereitung auf Freiburg und nur Sch… zustande bekommen! Erbärmlich! Ich habe echt die Schnauze voll!

    0
  46. Diese drei Punkte hat VW versemmelt: vor zwei Wochen war bereits klar, dass Magath die Abwärtsspirale nicht aufhalten kann.
    Also bleibt nur die Frage, wie lange die VW-Jungs brauchen, die notwendigen Konsequenzen zu ziehen.

    0
    • …und wie lange es dauert, dass Konsequenzen dazu führen, dass es auch auf dem Rasen besser wird. Würde ja nicht unbedingt auf Knopfdruck passieren. Ein Beispiel: Slomka startete mit sechs Niederlagen in Hannover und stand ganz dicht vor eine Entlassung. Heute wird er gefeiert. Wir wollen doch auch nicht unbedingt einen Netter-Kumpel-Trainer, der zwar kurzfristig hilft, sich jedoch nach einem halben Jahr abgenutzt hat. Denke da an so Typen wie Doll… – bloß nicht!

      0
  47. Tja, eigentlich interessieren die Stimmen, die man nach dem Spiel bekommen wird, gar nicht. Benaglio wird das selbe sagen wie zuletzt. Und Magath wird auch wieder Firlefanz erzählen. Interessanter wären mal die Stimmen von Sanz, Grühsem und eben Winterkorn…

    0
  48. So langsam werden wir Fans aber auf eine verdammt harte Probe gestellt… Ich könnt kotzen… :(

    Und meine Meinung ist Nach wie Vor:
    Wir schiessen bis zur Winterpause keine 5 Tore!!!
    Und gegen den FSV Frankfurt haben wir auch noch nicht gewonnen…

    Ich will ja jetzt nicht schwarz malen… Aber ich habe heute nur DREI bundesligareife Profis bei uns gesehen… Armes Wolfsburg…

    0
    • konfuser_standfussball

      In welcher Sitzreihe saßen die Bundesligareifen Profis im Stadion und von welcher Mannschaft waren die?

      0
  49. tschö mit ö, 2.Bundesliga ist ja auch fein.

    Aber hey, wer denkt so negativ, wir haben ja nur 3 Punkte auf die Vereine wie Hoffe,die ja auch nach Europa wollen.
    So what?

    Aaaaargh, ich will den Wolle nicht mehr sehen. Kann da nicht irgendjemand mal aufwachen???

    0
  50. Ein trauriger Tag für unseren VFL.
    Die nächsten zwei Spiele werden jetzt entscheident

    0
  51. ich sah nur den einen Diego heute auf dem Platz, alles andere kannste in der Pfeife rauchen

    0
  52. Übrigens: immer noch 7 Punkte Abstand zum CL-Platz…es ist also noch Zeit für VW zu handeln….

    0
  53. Wenn möglich in der Winterpause UNBEDINGT Edin Dzeko ausleihen !! Wir brauchen einen guten Stürmer der SOFORT hilft, bei ManC saß er ja wieder nur auf der Bank!

    0
  54. Ach, Panikmache gilt nicht. Ist doch alles wie im letzten Jahr… – nur viel schlimmer. ;-)

    Dzeko holen? Naja, man könnte auch ein System entwickeln, in dem unsere Stürmer entsprechende Vorlagen bekommen, die sie verwerten können. Wäre doch mal eine Alternative zur Investition in den nächsten Spieler…

    0
  55. haha. Spruch des Tages auf Facebook:

    Tiefer fallen kann nur Felix Baumgarter!

    0
  56. Ich bleib dabei: Kahn als Manager, jetzt sofort. Das ist ein guter Startjob für Kahn, da kann er nur gewinnen.
    Wer dann kurz- oder mittelfristig oder langfristig Trainer wird, wird man dann ja sehen.

    0
    • Jetzt mal ehrlich, was soll Kahn als Manager retten? So ein Schwachsinn.

      ich bin eigentlich nicht so drastisch in meiner Wortwahl, aber so was hilft uns echt nicht weiter.

      0
    • Danke für den “ Schwachsinn“, ich schätze diese Art der Diskussionskultur sehr.

      0
    • Bitte sehr!

      Begründe doch mal was Kahn dazu befähigt uns als Manager aus der Krise zu führen.

      Im Zuge einer guten Diskussionskultur wirst du das ja sicherlich auch können.

      0
    • @sidi: Kahn hat Ahnung vom Fußball. Er ist schlau, hat gerade sein Examen in Betriebswirtschaft absolviert, hat Charisma, kann Reizpunkte setzen, und ist hervorragend vernetzt. Er kann also einerseits die PR-Ansprüche von VW erfüllen, andererseits Mannschaft und Trainerstab motivieren und last not least der Presse gegenüber seinen Mann stehen. Und nicht zu unterschätzen: er weiß aus eigener Erfahrung, was Teams im Fußball erfolgreich macht. Er ist ehrgeizig, traut sich also bestimmt als Start die extrem schwere und sehr riskante Aufgabe bei uns zu.

      0
  57. Ich fände Jan Schindelmeiser okay. Ein „Newby“ wie Kahn, der dann auch noch so dermaßen polarisiert, halte ich für weniger gut. Das wäre doch wieder mehr Marketing-Gag als uns lieb sein könnte. Wie einst bei Effenberg. Lieber auf Sachlichkeit setzen.

    0
    • Verstehe was du meinst, ich denke aber, dass wir sofort jemanden brauchen, der die Abwärtsspirale auch mental drehen kann.
      Wenn wir diese Saison nicht noch drehen (und das wird mit Magath nicht gehen), dann kommt für lange Zeit kein guter Spieler mehr zu uns…..

      0
  58. die mannschaft hat heute gegen den trainer gespielt.denn ein tor kann immer fallen…das können nicht nur stürmer…
    ich hoffe das das bald alles ein ende hat.
    aber ich habe es prophezeit…gegen freiburg sah es immer schlecht aus

    0
  59. Magath hat ja vor nicht all zu langer Zeit gesagt, dass Wolfsburg seine letzte Bundesligastation als Trainer sein wird.
    Er ahnte damals wohl nicht, wie Recht er damit hatte….

    0
  60. Höre gerade Originalton Magath: die richtige Idee (Diego draußen lassen) wurde leider nicht richtig umgesetzt.
    Wow.

    0
  61. Okay, das Thema Dzeko hat sich wohl erledigt… ;)
    Würde zehn Minuten vor Spielende eingewechselt und dreht via Doppelpack das Spiel zu Gunsten von ManC…

    Tja… Nun ist aber Holland ähm Wolfsburg in Not…
    Bin echt sprachlos und mir fällt auf Anhieb auch nichts ein… Alles ziemlich düster derzeit…

    Aber die Hoffnung stirbt zuletzt und in Düsseldorf werde ich endlich wieder im Stadion sein… Hoffe ich bekomme live besseres geboten als das was ich bislang im Tv gesehen habe..

    0
    • Ich hab auch Karten für Ddorf, aber wir reißen da nur was, wenn Magath bis dahin weg ist.

      0
  62. Time to say good bye

    0
  63. Die frage stellt sich jetzt.wenn die gruppe gegen den trainer spielt lässt sich der ar von der mannschaft erpressen?

    Um ihren willen durchzusetzen?

    0
    • mir kommt das immer wieder so vor als versucht man bei VW/AR immer gegen die Spieler zu gehen. Da kommen dann Andeutungen von Drohungen, doch wie will man da vorgehen? Man hat da wenig Möglichkeiten. Außerdem ist Magath ja auch ein spezieller Trainer, das wusste man, deshalb hat man ihn wieder geholt. Es ist ja nicht so das ein Rausschmiss ein normaler Rausschmiss wäre, damit wäre zwar neben Trainer auch Manager und Geschäftsführer weg, aber auch die Person auf die sich alles fokussiert und die antiquierte Methoden hat die alleine schon für Angst bei Spielern sorgt.

      0
  64. Magath O-Ton: das einzige was jetzt zählt ist das nächste Spiel…
    War das nicht der Text für heute?
    Ich verstehe einfach nicht, warum VW so lange wartet.

    0
  65. Man fragt sich ernsthaft, ob die nicht besser können, nicht anders dürfen oder ob sie nicht wollen.

    Ich bekomme echt Depressionen von dem Gegurke!

    Es MUSS gehandelt werden. Genug schlechte Spiele gesehen. Das Niveau zu verbessern bekommt JEDER hin, denn schlechter geht es ja nicht. Andernfalls macht sich der Aufsichtsrat lächerlich.

    Dass Diego 90min auf der Bank sitzt, war eine absolute Frechheit! Der einzige, bei dem man die Hoffnung hat, dass ein vernünftiger Pass nach vorne gespielt wird.

    Der Hasani machte auf mich den Eindruck, dass er ab der 20.min nicht mehr laufen konnte. Das war die schlechteste Leistung in einem Wolfsburg-Trikot die ich in den letzten Jahren gesehen habe. Dass der durchspielen durfte ist mir ein Rätsel.

    Da liegt man zurück und man nimmt wieder Vieirinha runter? Ohne Worte.

    Träsch wird eingewechselt und spielt nicht nur Fehlpässe, sondern wirft auch schon beim Einwurf dem Gegner den Ball zu. Unerklärlich für einen 9.Mio.-Mann.

    Knoche hat sicher Potential, aber ist mir oft zu langsam und verliert viele Zweikämpfe. Kahlenberg hat mir da viel besser gefallen, für den tut es mir echt leid. Obwohl er in einer Situation wahrscheinlich besser nicht abgespielt , sondern mal selber das Tor anvisiert hätte.

    Dost und Olic. Tja, was soll man sagen. Der eine spult die Kilometer herunter ohne dabei irgendwie gefährlich zu wirken. Da habe ich lieber einen Siggi Reich, der sich nur auf dem Boden rumwälzt, sich dafür aber auch mal in einer 1 gegen 1 Situation durchsetzt und ein Tor macht. Der Dost hingegen ist ein armes Schwein. Wird auch noch ausgepfiffen. Man muss schon sagen, ein Mandzukic konnte den Ball besser behaupten und auch besser passen. Bei Dost scheint nichts zu funktionieren, wenn er denn mal einen Ball bekommt… Und Lakic…naja…

    Man kann echt nur beten und hoffen, dass Pilar und Helmes schnell fit werden und auf ihr gutes Niveau zurückkommen. Dann noch ein System, dass man beibehält und mal TORCHANCEN kreiert. Das ist ja ganz übel, wie wenig wir nach vorne zustande bekommen! Ich kann es echt nicht mehr sehen was zurzeit gespielt wird. Und die Frage, die man sich immer wieder stellt:

    Ob die nicht besser können, nicht anders dürfen oder ob sie nicht wollen?

    0
  66. Ich kann nur noch eines sagen: Jeder Tag, den Herr Magath länger wursteln darf, fehlt WOB in der Schlussabrechnung. Der Mann hat fertig. Die Mannschaft steht nicht am Mann, macht kein Pressing, läuft nicht zurück. Ich weiß nicht, was man noch mehr falsch machen kann. Für mich steht jetzt absolut fest, dass die Mannschaft gegen den Trainer spielt. Das wird man in den nächsten Spielen sehen.
    Aber ich habe jetzt auch genug. Sollen die alten Herren in WOB weiter treu wie Hagen zu Magath stehen.
    Der wartet doch auch bloß noch ab und sitzt seinen Vertrag bis 2015 am liebsten zu Hause aus.
    Mir tun bloß die VfL-Fans leid, die für ihre viel spärlicheren Euronen viel mehr und ehrlich arbeiten müssen.

    0
    • Unterstreiche ich! Jeder Tag, den Magath hier noch wurstelt, fehlt uns später in der Endabrechnung!!

      0
  67. Man kann ja sagen das vieles noch wachsen muss und das Selbstvertrauen fehlt, aber muss man nicht dennoch einen Fortschritt sehen? Den sehe ich die letzten Wochen nicht. Er war mal da, aber dann nur aufgeblitzt und dann wieder völlig den Faden verloren. Wie kann das sein? Dann noch die Gegner, die leichten haben wir schon gehabt. Die schweren kommen erst noch. Selbst Düsseldorf wird gegen uns wohl die Defensiv-Taktik aufgeben und versuchen Tore zu machen. Wie will man gegen Gladbach, Hoffenheim, Hamburg, Bremen, Dortmund, Leverkusen, Frankfurt Punkten wenn es nicht mal gegen Fürth, Augsburg, Mainz und Freiburg zu einem Sieg reicht? Wie Hoffnungsvoll kann der AR noch sein? Ich kapiere es nicht!

    0
  68. Wahnsinn: Magath sagte das man am Anfang über die Außen Druck machen wollte. Wie Bitte? Da war nicht im Ansatz was zu sehen.

    0
    • Der weiß doch schon lange nicht mehr was er da von sich gibt.

      Entweder ich will so spielen, und vermittle das meinen Spieler, oder ich erreiche meine Spieler nicht bzw. die Spieler WOLLEN mich gar nicht mehr verstehen!

      0
  69. Lucien Favre wird gerade von den Fans auch schon arg kritisiert und diskutieren über Ersatz. Von mir aus können wir ruhig einen 1 zu 1 Tausch machen. Favre will bestimmt auch endlich sich mal längerfristig ne Mannschaft aufbauen können, wo nicht ständig die ganzen Spieler weggekauft werden. Wäre für mich jetzt die optimalste Lösung und dazu nen neueren Manager. Kahn, Effenberg oder ähnlich… und nach dem 4:0 brennts da bestimmt jetzt auch

    0
    • Ich gehe sogar davon aus , dass er kommt , guck mal
      Magath geht wohl
      Favre geht wohl

      wen die Gladbacher holen ist mir egal

      Aber er hat in BERLIN eine Topmannschaft gemacht, und in Mönchengladbach

      0
  70. Zitat auf der offiziellen VFL-Website:

    Der VfL Wolfsburg ist ein junger Verein, der nicht nur bei seinen Fans als modern und zukunftsorientiert gilt. Im Mittelpunkt steht eine erfolgsorientierte Mannschaft mit großen sportlichen Zielen.

    Verlogenes Geblödel.

    0
  71. ich sage euch eins…keiner wird gehen und keiner wird kommen.
    auch herr magath wird nicht gehen….
    finden wir uns damit ab

    0
  72. Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man denken, dass hier jemand absichtlich verlieren will. Wir liegen 1:0 zurück und er nimmt mit Vieirinha einen Offensivspieler runter und bringt dann mit Träsch und Schäfer zwei eher defensive Spieler. Hä?
    Diego 90 Minuten auf der Bank?
    Schäfer später auf die Linksverteidigerposition. Ok, das hätte ich von Anfang an so gemacht, aber warum muss dann Rodriguez in die Innenverteidigung? Will Magath nicht den nächsten 9 Millionen Mann auf die Bank setzen? Versucht hier jemand nur seine eigene Haut zu retten und denkt dabei vielleicht weniger an die Mannschaft?
    Und was ist bitteschön mit Bas Dost los? Mandzukic trifft und trifft, und bei uns spielt der schlechteste Stürmer der Liga. Für mich ein Totalausfall. Der läuft nicht mal, steht immer nur im Abseits und kann fast kein Kopfballduell gewinnen.
    Es ist alles zum heulen.

    Am geilsten waren heute nur die Fans. Der Galgenhumor war klasse. Daumen hoch dafür!

    0
  73. Also für mich war der Heißluftballon das Highlight des Tages.

    0
  74. Ich kann bis heute nicht verstehen , warum Benaglio immer noch im Tor steht, dass kann und darf nicht wahr sein, der muss wie auch Diego Ribas da Chunha 90 Minuten auf der Bank sitzen, so kann es nicht weitergehen. Es kann nicht sein , dass unsere besten Spieler gegen Freiburg spielen müssen , zum Glück hatte Magath erbamen mit Diego, er ist im Traing so gut, dass es eine Schande wäre ihn mit einem Gegner wie Freiburg zu nerven, da muss natürlich Kahlenberg spielen.Da bin ich dem Felix echt so dankbar, der hat bei mir einen gut.

    IRONIE OF

    0
    • Ich will Wolfgang hier nicht mehr sehen, und Eichkorn alleine würde uns wohl auch nicht weiterhelfen

      0
    • Ich wuerde mir zwar auch wuenschen, dass VW einen Nachfolger fuer Magath aus dem Hut zaubert, aber ich kann nicht so recht daran glauben, dass es schon so weit ist.

      0
  75. unterm Strich für heute bleibt:

    Gegen Freiburg kann man eben verlieren ;)

    0
    • Stimmt, das haben die Fans ja auch gesungen. Waren viele geile Gesänge dabei :) Sogar Lorenz Günther Köster Gesänge gab es. Ein direkter Schlag ins Gesicht für Felix.
      So wütend war ich echt noch nie.

      0
    • Grafite, ich kann es dir ganz gut nachfühlen, mir ergeht es keinen Deut anders.

      0
  76. konfuser_standfussball

    …und die Lächerlichkeit geht weiter im “ aktuellen Sportstudio“.

    VFL = Verein für Lächerlichkeiten!

    0
  77. ja und der zdf kapiert es nicht…angeblich nur einzelne rufe gegen magath und mit allem anderen die spieler gemeint…naja wer es glaubt…

    0
  78. konfuser_standfussball

    „Magath glaubt an die Wende

    Anders als wohl die meisten Zuschauer im Stadion glaubt Magath weiterhin an die Wende. „Ich habe noch nicht alles probiert“, sagte der Coach, dessen jüngste Finte mit dem Rausschmiss von Diego einmal mehr ins Leere lief.“

    hm…sind da verbotene Substanzen im Spiel? uiuiuiui…
    …oder ist er Kathole?!

    0
  79. Auf die Entlassung des GröTaZ können wir noch lange warten. Die Powers to be haben doch unter der Woche den Schulterschluss geübt und zu verstehen gegeben, dass die Mannschaft in der Pflicht steht. D.h. mit anderen Worten, in den nächsten Wochen werden zunächst einmal weitere Säue durch’s Dorf getrieben. Diego war heute erst der Anfang. Für mich übrigens ein Skandal und ein eindeutiges Indiz für Magaths Plan- und Hilflosigkeit. Dass er jedes Register zieht, um die Schuld für die Misere von sich zu weisen, ist an Erbärmlichkeit kaum zu überbieten. Diego als prominentes Opfer – das ist schön populistisch. Wahrscheinlich macht es noch Eindruck auf unseren fußballaversen Aufsichtsrat.

    Bleibt zum Schluss die Hoffnung, dass man den Chaoten wenigstens bis Ende des Jahres vom Hof gejagt hat, damit er in der winterlichen Transferperiode nicht noch größeren Schaden anrichten kann.

    0
  80. Mal ganz ehrlich. Bislang habe ich ja immer gehofft, dass man Magath auf Grund der schlechten Leistungen rausschmeißt. Dabei ging ich immer von schlechten Mittelfeldplatzierungen oder das Nicht-Erreichen der Europaleague Plätze aus. Mittlerweile ist diese Hoffnung aber der Angst gewichen, dass wir tatsächlich absteigen können. Es ist ja alles noch viel schlimmer, als man es sich in seinen schlimmsten Alpträumen so ausmalt. Schlimmstes Kick and Rush, planloses Gebolze. Magath zerstört jede Art von Fußballfreude. Ich kann mich kaum noch mit jemandem identifizieren. Selbst die Energie zum Kritisieren ist mir abhanden gekommen.

    0
    • Da sagst du was, Magath.Raus! Mir ist nicht nur die Energie zum Diskutieren abhanden gekommen, sondern generell die Emotionen. Der Typ hat es geschafft, dass mir mein Verein am Arsch vorbei geht. Sogar zu Zeiten des Vehlers und auch unter Stevie Wonder/Hoeneß habe ich noch jedem Bundesligaspiel entgegengefiebert und samstags beim Mittagessen vor Aufregung kaum einen Bissen herunter bekommen. Über weite Strecken der letzten Saison war es bereits so, dass ich vieles einfach gleichgültig hingenommen habe. Ich kann mich erinnern, dass ich bei manchem Spiel nebenbei Staub gewischt oder die Bude geputzt habe. So extrem wie im Moment war es aber noch nie. Vor zwei Wochen war ich während des Spiels einkaufen und gestern Nachmittag habe ich online gepokert und nur ab und zu in den Live Ticker geschaut – wohlgemerkt trotz Sky-Abo. TRAURIG!

      Nun mag es manch einem zu einfach sein, zu behaupten, dass die Mannschaft gegen den Trainer spiele, aber m.E. ist genau das der Fall. Nicht mehr und nicht weniger. Habt ihr gesehen wie Diego den bereits sitzenden Reservisten einen aufmunternden, fast schon streichelnden Klaps gegeben hat bevor er sich auf die Bank gesetzt hat? Körpersprache drückt manchmal mehr aus als Worte. Meiner Meinung nach hatte Diegos Geste schon etwas von „Kopf hoch! Bald ist das Martyrium vorbei.“

      0
    • Mir gehts exakt genau so. Schlechte Spiele sind das eine. Aber dass einem plötzlich das liebste Hobby scheiß egal ist, macht mir schon Angst. Unser Verein ist ein kalter Wirtschaftsverein geworden.

      Ich glaube übrigens auch, dass die Mannschaft gegen den Trainer spielt. Ab Mitte der zweiten Halbzeit wo noch alles drin war, gab es plötzlich nur noch Standfußball zu sehen. Manchmal kam es mir so vor, als wenn die Spieler insgeheim hofften, dass endlich das nächste Gegentor fällt.

      Wenn man das beste aus der miesen Lage machen will, habe ich folgenden Vorschlag: Wenn Magath schon nicht entlassen wird, dann muss man es irgendwie schaffen den Galgenhumor und den Zynismus zu genießen. Beim 0:2 aufzustehen und den Gegner zu feiern ist zwar pervers, kann aber auch irgendwie befreiend sein. So haben wohl auch 50% des Stadions gedacht.

      0
    • @Magath.Raus: „Beim 0:2 aufzustehen und den Gegner zu feiern ist zwar pervers, kann aber auch irgendwie befreiend sein. So haben wohl auch 50% des Stadions gedacht.“ – Du sagst es, aber eigentlich hat Christian Streich recht:
      „Aber dass man schon nach einem 0:1 den Gegner anfeuert, gehört sich nicht.“
      Ich haette mir viele lieber „Diego, Diego“ rufe gewuenscht, aber das haette Magath wohl auch nicht ueberzeugt, seinen taktischen Versuch abzubrechen.

      0
    • Die Nordtribüne hat doch Diego, Diego gerufen als klar war, dass Magath ihn nicht mehr einwechseln wird.
      Diego hat kurz gewunken und ratlos zu uns geschaut…

      0
  81. konfuser_standfussball

    Ich denke, der Schaden ist schon groß genug für den Weltautobauer mit Hobby = „Fussball“.

    Immens stört mich die NLP Außendarstellung der Verantwortlichen. Lächeln und Schulterschluss auf Kosten vieler, die dieses krankhafte Hobby bezahlen.

    Auf deutsch gesagt “ große Schnauze – nix dahinter, auf der Ebene der Verantwortlichen!

    0
  82. An die Leute, die im Stadion waren: Sagt mal, habt ihr das auch so gesehen, dass Träsch sogar schon ausgebuht wurde, als er von Leuthard zur Einwechslung gerufen wurde? Der Junge wird hier nichts mehr. Tut einem irgendwie leid.

    0
  83. zunächst zustimmung dafür dass ich als vfl-verrückter, als junkie keinen bock mehr hab! früher hab ich alle meine freunde angeschissen wenn die konferenz gucken wollten, in diesen wochen reicht mir wenn eingeblendet wird wie wir die gegentore kassiern! keine emotionen mehr für den verein! keinerlei identifikation! es ist als wenn eine leidenschaft in mir gestorben ist! ich könnte heulen mach dies aber nicht aus gleichgültigkeit
    Zur Situation: Magath schafft es den Spielern ihrer Fähigkeiten zu berauben! alle Spieler die mit guten Leistungen zu uns kommen ( bsp: träsch, pogatetz, naldo, diego) spielen bei uns grottenschlecht: das hat mit der stimmung und der motivation zu tun! glaubt der trainer an mich, kann ich mich im verein weiterentwickeln, seh ich als spieler selbst fortschritte für mich und auch in der manschaft! magath ist hier der totalausfall! dass ein helmes überhaupt noch bei uns ist ist ein wunder! so wie der von magath vorgeführt wurde, muss man sich fremdschämen! was soll die jetzt die öffentliche kritik an naldo? wird der dadurch besser? wohl kaum! was wird passiern? wahrscheinlich wird der im winter wieder verkauft! ich hasse unsere transferpolitik! ich will keine ausländermanschaft mit 3 deutschen im kadar! wofür haben wir eine relatativ gute jugendarbeit?

    ich kann und ich will nicht mehr! ich bin als fan erschöft! wir haben alle wie wir hier sind uns 1,5 jahre angeguckt was magath hier gemacht hat! wir waren optimistisch, wir waren skeptisch, wir haben gehofft und wir haben uns aufgeregt! aber ihrgendwann können wir nicht mehr! felix magath hat hier in seiner zweiten amtszeit einen scheiß erreicht! und er wird hier nichts mehr erreichen! wo soll auf mal der erfolg herkommen?

    Notbremse ziehen! sonst werden viele von uns die notbremse ziehen, weil sie einfach nixht mehr ertragen können, was mit ihrem so heißgeliebten verein da veranstaltet wird! mir kommen gleich die tränen weil mir das alles für die fans und für die spieler so leid tut! :(((

    0
  84. Meine Prognose:

    Magath wird bleiben, der vorübergehende Niedergang ist Teil der Strategie, im Winter gibt es 1, 2 echte neue Stars um in der Rückrunde die Liga zu überraschen.

    Am Ende wird VW der strahlende Sieger und Magath auf dem Sprung nach England sein, eines seiner Ziele.

    0
  85. VW hat Magath damals zurückgeholt in voller Überzeugung, das nur er es kann. Dann gab es gegenseitige Lobhudelei. Jetzt steckt man in der Scheiße. Der Aufsichtsrat steckt dagegen im Dilemma, einerseits die schlechte Situation zu retten und auf der anderen Seite den aus ihrer Sicht einzig fähigen Mann, nämlich Magath nicht zu verlieren.

    Wenn man im Aufsichtsrat und bei VW tatsächlich denkt das nur Magath es kann, haben die große Verlusstängste. Die denken vielleicht wenn jetzt Magath geht und zum Beispiel Trainer Schuster käme, das er es versaut und ein Magath Never ever zurück käme.

    Doch kann der Aufsichtsrat tatsächlich so dilettantisch sein?

    Wir rennen im affentempo Richtung Abstieg und alle schauen nur zu und reiben sich die Augen. Ich bin so frustriert das auch ich in so eine Art Lethargie verfallen bin. Ich ärgere mich nicht mehr, man erwartet ja eh das schlimmste, alle Prognosen von einem Sieg oder Befreiungsschlag sind nur letzte aufkeimende Hoffnungsschimmer. Der Rest ist zerstört.

    0
    • Ja, der AR steckt tatsaechlich in einem Dilemma: Kann man ohne grosses Risiko, einen Trainerwechsel durchfuehren, wo doch im Verein alles so magathzentrisch aufgebaut ist? Geht es wirklich nicht mehr schlimmer oder besteht das Risiko, dass der naechste Trainer mit diesen labilen und schwachen Spielern eventuell gar nicht den Klassenerhalt schafft?

      Nach seiner demonstrativen Unterstuetzung von Magath glaube ich nicht an einen schnellen Trainerwechsel. Dann haette man mehr Aussagen in Richtung „wir muessen die Ergebnisse der x naechsten Spiele abwarten“ oder „die naechsten x Spiele werden entscheidend sein“ gehoert.

      Ausserdem werden die Herren auch primaer das sehen, was alle gesehen haben: eine Mannschaft, die Leistungswillen vermissen laesst. Und egal, ob der AR zu dem Schluss kommt, dass die Mannschaft die Leistung verweigert oder dass sie es einfach nicht kann, er wird wohl die Schuld bei den Spielern suchen. Von daher kann ich mir als naechstes eher eine Standpauke vom AR fuer die Spieler vorstellen, als einen Trainerwechsel.

      0
  86. War tatsächlich im Stadion und kann nur zustimmen. Ich galube nicht dass die Mannschaft wirklich dieses Spiel gewinnen wollte, im Sinn von alles geben und kämpfen. Die Schuhe wurden rausgestellt aber nicht die Köpfe. Etwas läuft falsch, man wartet wahrscheinlich auf eine Veränderung. Grundfehler dass ich schon angesprochen habe: die Einkäufe sind daneben gegangen weil die Strategie nicht mehr hält. Feiburg z.b. überlebt nicht mehr mit Spieler aus der früheeren Sovjetunion, ein Paar Brasilianer zu holen hilft nicht mehr im Notfall, Vieirinha ist für die Bundesliga nicht fertig etc. Andere Vereine baunen heutzutage auf gut geschulte junge Spieler. Das hätte auch Mgath machen können, siehe Schalke. Aber so wie jetzt kann es ja nicht weiter gehen, hoffe ich!

    0
  87. Also ich muss sagen ich würde mir wünschen, dass Benaglio als Kapitän oder weitere Spieler den Aufsichtsrat kontaktieren und um Magaths Entlassung bitten. Ähnlich soll es ja auch bei Schalke gelaufen sein. Andernfalls sind wir Fans vielleicht auch aufgefordert den Drück auf den Aufsichtsrat zu erhöhen. Die Trakningsplakate vor 2 Woche haben ja schon für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Jetzt müssten halt weitere Massnahmen folgen.

    Da ich mit ganzem Herzen An diesem Verein hänge hoffe ich dass die Verantwortlichen endlich einem neuen Trainer die Chance geben unbelastet mit allen Spielern (auch Maldung Russ) einen Neuanfang zu starten.

    0
  88. Glaubt mir Jung´s FM wird vor der Winterpause nicht entlassen …

    0
  89. Die einzige Frage, die ich mir nach jedem Spiel stelle ist:
    Wann merkt der AR das Magath mit seinen Methoden hier in WOB nicht mehr erfolgreich sein wird? Bzw. wann merkt er es selbst?

    Flaschen ausleeren, öffentliche Kritik an Spielern, Straftraining, vom Platz auf die Tribüne…

    Ganz ehrlich, früher habe ich mir immer gedacht, das diese „Millionäre“ auch mal in den A…. getreten werden müssen und das diese Idee über „Fitness zum Erfolg“ gar nicht so schlecht ist. ABER die Jungs brauchen anscheinend mehr Unterstützung in Form von Rückdenkung und „positiver Energie“ als ich gedacht hätte.

    Magath scheint da nicht mehr positiv auf die Mannschaft einwirken zu können.
    Daher hatte ich so gehofft, dass die Jungs mal die erste Hälfte ohne Gegentor rumkriegen und vielleicht in der Kabine dieser Mini-Erfolg gefeiert werden könnte und daher ein positiver Spirit entsteht, um die zweite Halbzeit selbstbewusster anzugehen.

    Aber wie auch immer mal gelingt Pogatetz ein wunderschönes Eigentor und dieses Mal säbelt Naldo einen um. Der Schalter fällt nicht auf die andere Seite!

    Braucht es einen neuen Trainer? Ist es das Team? Passen die Jungs nicht zusammen? Ist der Verein falsch aufgestellt?
    Alle Fragen hat Magath zu verantworten, VW reicht nur das Spielgeld!

    Warten wir mal das Frankfurtspiel ab. Danach wissen wir auf jeden Fall, das es international nächstes Jahr nix wird und Magath müsste es dann über die Liga schaffen, was aussichtslos wäre.

    0
  90. Wie will F.M. noch das Ruder rumreißen ?
    Er hat doch fast alle Spieler gegen sich…!!!

    Ich versuche mal eine Analyse, wer noch zu Ihm steht…

    – Diego Benaglio => steht noch zu F.M
    – Felipe Felipe => wird sich nicht mehr den Ar…aufreißen, wird zu seinem Brasi.-Kumpels stehen
    – Emanuel Pogatetz =>man weiß es nicht
    – Soto => von F.M.platt gemacht
    – Alexander Madlung => von Magath platt gemacht
    – Marco Russ => von Magath platt gemacht
    – Naldo =>wird zu seinem Brasi.-Kumpels stehen und von Magath öffentlich platt gemacht
    – Simon Kjaer => von Magath platt gemacht
    – Hrvoje Cale => nie gespielt
    – Ricardo Rodríguez => man weiß es nicht
    – Fágner Fágner => wird zu seinen Brasi.-Kumpels halten
    – Michael Schulze => noch nicht Bundesligatauglich
    – Slobodan Medojevic => keine Chance zu spielen
    – Josué => Zeit vorbei
    – Makoto Hasebe => von Magath platt gemacht
    – Christian Träsch => auch wenn er wollte er kann nicht
    – Kevin Pannewitz => keine Chance
    – Jan Polák => hat sein Kumpel platt gemacht (Jiracek)..A..aufreißen hat sich erledigt
    – Robin Knoche => F.M ist sein Ziehvater, er muss sich den A..aufreißen
    – Thomas Kahlenberg => wurde selber platt gemacht sein Kumpel Kjaer auch
    – Marcel Schäfer => Ziehvater er muss
    – Diego => Erzfeind von F.M alle Brasil.-Kumpels auf seiner Seite
    – Mateusz Klich => nie gespielt
    – Maximilian Arnold => muss seine Chance nutzen
    – Yohandry Orozco => von F.M. platt gemachtz
    – Vaclav Pilar => hat sein Kumpel platt gemacht (Jiracek)..A..aufreißen hat sich erledigt
    – Vieirinha => fühlt sich nicht wohl in Wob
    – Ferhan Hasani => muss man abwarten
    – Ivica Olic => kämpft immer
    – Bas Dost => zur Zeit nicht Bundesligatauglich, wird aber gegen F.M. nichts haben
    – Rasmus Jönsson => zur Zeit nicht Bundesligatauglich, wird aber gegen F.M. nichts haben
    – Patrick Helmes => man sieht sich immer zweimal im leben
    – Srdjan Lakic => von Magath platt gemacht

    Ich bin gespannt wie er daraus noch eine Mannschaft formen möchte…..
    (wegen besserer Lesbarkeit leicht strukturiert; Admin)

    0
  91. Im Endeffekt hat Magath im letzten Spiel so aufgestellt wie es viele gefordert haben:
    – 4-4-2
    – Schäfer und Josue raus
    – Abwehr gleich belassen
    – usw.

    Mir ist ehrlich gesagt auch ein Rätsel wie Magath das Ruder wieder rum reißen will. Eigentlich kommt er an Park und Arnold nicht mehr vorbei.

    Sollte Magath nach den nächsten zwei Ligaspielen und dem DFB Pokal Spiel gefeuert werden bin ich für einen ganz jungen neuen Trainer, der im A-Jugendbereich und B-Jugendbereich viele Erfolge hat und sich bestens mit den deutschen Talenten auskennt. Diesen würde ich stark erfolgsabhängig bezahlen und für mind. 2 Jahre binden plus 5 Jahre Option, sodass er gar nicht erst auf die Idee kommt den VFL nur zum Zwecke seiner Karriere auszunutzen. Dazu noch einen Manager der den selbigen Vertrag besizt.
    Köstner reißt mit der 2. Manschaft doch auch nix. Den würde ich auch entlassen und dafür einen jüngeren mit mehr Elan nehmen, so dass der Durchlauf von der B-Jugend, A-Jugend, II schneller geht.

    Spieler die bloß aufgrund des hohen Gehalts in der Manschaft sind, obwohl sie keine Fähigkeiten haben und keine Leistung bringen würde ich ganz aus dem Kader streichen, sodass sie den Trainingsbetrieb nicht stören.

    0
  92. Das Problem ist doch, dass es mittlerweile scheiß egal ist, ob wir 4-5-1, flache Vier im Mittelfeld oder Raute spielen – die Mannschaft ist in keinem System eingespielt. Deshalb erleben wir auch jedes Spiel wieder unerträglich viele Fehlpässe im Mittelfeld, der Ball kommt ja nichtmal in den Strafraum. Wir hatten gestern vielleicht 1-2 Chancen, Freiburg hat 2 Tore gemacht und 2 mal die Latte getroffen, allein das macht schon doppelt so viele Chancen, die allesamt viel gefährlich waren. Wenn man so grottenschlecht unterwegs ist, hilft eine Systemumstellung auch nichts mehr. Dann muss man bei 0 anfangen und jetzt kontinuierlich daran arbeiten, dass immerhin in der Rückrunde Automatismen da sind. Das geht scheinbar nicht mit Felix…

    0
  93. Diese Mannschaft ist leblos, mausetot. Am wohlsten fühlen sich noch die, die nicht spielen müssen und noch 2, 3 Jahre schönes Geld kriegen. Da riskiert keiner seine Knochen. Bundesligatauglich? Europa?
    Aus dieser Krise hilft nach meiner Meinung nur noch ein Neuanfang – und das möglichst schnell.

    Die Fitnis allein kann gar nichts richten. Die Verwerfungen in der Psyche der Spieler kann Magath als Verursacher der Situation nicht heilen. Wo soll da jetzt positive Energie und Aufbruchstimmung herkommen? Die Mannschaft ist doch jetzt schon ein Fall für den Psychologen.

    Wenn das der Aufsichtsrat nicht sieht, ist er ebenso fähig wie der Guru. Der Flieger schmiert ab, wenn keiner das Triebwerk neu startet. Bundesliga ohne Wob – das ist möglich.

    0