Samstag , Oktober 24 2020
Home / News / Tag 5: Hecking bringt Seguin als Rechtsverteidiger

Tag 5: Hecking bringt Seguin als Rechtsverteidiger

4361406023761897
 
Heute Abend steigt das einzige Testspiel im Trainingslager in Bad Ragaz gegen den SCR Altach. Am heutigen Vormittag fand dazu quasi das „Abschlusstraining“ statt.
Bei strahlendem Sonnenschein strömten heute knapp 300 Zuschauer an die Sportanlage.
 

 
Der Wolfsblog bietet einen Liveticker vom heutigen Testspiel gegen den SCR Altach
 

Teamfoto

Anwesende:
  • Marcel Schäfer fehlte im Training, war aber wegen eines Fototermins anwesend.
  • Vor dem Training wurde das erste Mannschaftsfoto aufgenommen
  • Bas Dost blieb im Hotel.(Magen/Darm)
  • Vieirinha, der Tags zuvor einen kleinen Trainingsunfall hatte, war ganz normal im Training. Als Vorsichtsmaßnahme war erneut sein Knie bandagiert.
  • Es fehlen die WM-Fahrer: de Bruyne und Gustavo


 

Tag 5: Das Vormittagstraining, Mittwoch, 23.7

Das Training begann mit einem 20-minütigem intensiven Aufwärmen mit den Fitnesstrainern. Die drei Torwärter Benaglio, Grün und Drewes machten sich extra mit Hilfiker warm.

Anschließend wurde die Mannschaft in 2 Teams eingeteilt.
Team
Team A:
———-Olic————
Peri—–Hunt—Vieirinha
—–Malanda-Arnold—-
Jung-Naldo-Klose-Seguin
———–Grün———–
 

Team B: Benaglio- Rici,  Sprenger, Knoche,  Drewes – Medo, Schulz- Stolze , Klich, Cali- Scheidhauer

Seguin als Rechtsverteidiger:

Auf Grund des bevorstehenden Testspiels dürfte Hecking seine A-Elf für heute Abend einspielen lassen wollen. Da Benaglio und Rodriguez noch Trainingsrückstand haben und erst aus dem Urlaub zurückgekehrt sind, dürften sie zunächst für die A-Elf nicht in Frage kommen. Da auch Linksverteidiger Marcel Schäfer wegen Rückenproblemen ausfällt, muss Hecking umdenken.

4831406110815244Sebastian Jung wechselte im Test auf die linke Abwehrseite und Paul Seguin spielte den Rechtsverteidiger. Maxi Arnold übernahm die Aufgabe des Achters von Slobodan Medojevic im defensiven Mittelfeld. Dies könnte auch eine Variante für die neue Saison werden, denn Aaron Hunt scheint de Bruynes Ersatz auf der 10 zu werden.
 

Trainingsspiel auf großem Feld:

  • Hecking unterbrach wenn ihm was nicht gefiel und korrigierte. Es wird in diesen Tagen viel auf dem Platz gesprochen. Nach 20 Minuten war das Spiel vorbei, 0:0.
  • Anschließend wurde das Spielfeld in eine Hälfte halbiert. Weiterhin 11 gegen 11, gleiche Mannschaften. Es war sehr hohes Tempo und viel Härte im Spiel. Es ging zur Sache.
  • Bastian Schulz macht einen sehr guten Eindruck. Übersicht, Spielverständnis und eine gute Präsenz auf dem Feld.
  • Auch hier erzielte Scheidhauer den Führungstreffer, 1:0 für Team B. So blieb es nach erneuten 20 Minuten auch. Danach war dann Schluss.

Autogrammstunde:
Ein tolles Bild danach. Die Spieler nahmen sich die Zeit für die knapp 300 Fans und schrieben auf dem Trainingsplatz fleißig Autogramme. Vor allem die drei Schweizer waren sehr gefragt.
4821406110802722
 
 

Rückblick:
Das Nachmittagstraining vom Dienstag, 22.7 (Tag 4)

4591406048162728Nicht mit dabei waren erneut Schäfer (Rücken) und Bas Dost (Magen/Darm).  Dafür war Hamrol wieder mit im Training.
Allofs und Assistenten sowie Hotze waren dieses Mal beim Training wieder mit dabei.
Zuerst stand ein Aufwärmprogramm mit Sunkel auf dem Programm. Danach ging es mit einer kleineren Passübung weiter.

Die WM-Heimkehrer:
Ricardo Rodriguez und Mutschler liefen Runden um den Platz. Diego Benaglio machte mit Hilfiker Einzeltraining.

4571406048159450Nach 30 min wurde das Team in 3 Gruppen aufgeteilt. 2 Teams spielten 6 gegen 6 auf große Tore in einer Hälfte. Das übrige Team absolvierte eine ausgiebige Fitnesseinheit mit Sunkel. Nach 10 min wurde jeweils getauscht. Das ging dann eine gute Stunde so. Nach 90 min war die Einheit vorbei und es gab noch eine kleine Abschlussbesprechung.
 
 
Kurzer Aufreger:
Im Spiel 6 gegen 6 + Torhüter ging es hart zur Sache. Plötzlich bekam Vieirinha einen Schlag. Er sackte zu Boden und hielt sich das operierte Knie und musste behandelt werden. Allerdings war die Sache halb so schlimm. Nach einer kurzen Pause konnte Vieirinha wieder mit wirbeln.

 
 

50 Kommentare

  1. Für mich ist es interessant zu sehen, dass Klose neben Naldo spielt, normalerweise würde ich Knoche vor Klose sehen, ich hoffe wir bleiben von einem erneuten Versuch Klose krampfhaft in die erste Elf zu drücken verschon, dass ging am Anfang der Saison schon schief!

    Mal schauen wie die Aufstellung heute Abend dann ist.

    0
    • Das hat nichts mit krampfhaft zu tun, dass ist einfach gesunder Wettbewerb würde ich sagen. Ist ja nicht so, als wäre Knoche Klose meilenweit voraus. :)
      Denke aber auch, dass Naldo-Knoche schon eingespielter sind und besser harmonieren. Deswegen wird es voraussichtlich auch wieder auf dieses Duo hinauslaufen. Aber es spricht finde ich für Hecking, dass er versucht leistungsorientiert aufzustellen.

      0
    • Ob das jetzt leistungsorientiert ist weiß ich nicht, ich würde es zu dem frühen Zeitpunkt nun auch nicht überinterpretieren, es ist der Anfang der Vorbereitung, es geht erst mal nur um Kondition, die Eingespieltheit spielt hier noch nicht die mega große Rolle, der Feinschliff kommt erst im zweiten Trainingslager.

      Doch ich für meinen Teil sehe Knoche in den wesentlichen und wichtigen Punkten vor Klose.

      – Spielaufbau
      – Ruhe am Ball
      – Stellungsspiel

      ———-

      Die manchmal genannten Defizite in Sachen Schnelligkeit von Knoche gegenüber Klose, die konnte ich bisher noch nicht wirklich sehen und würde sagen, beide sind gleich schnell oder langsam …

      Konkurrenzkampf ist in Ordnung und so kann man Knoche noch mal anstacheln, doch sollte in Zukunft Klose vor Knoche stehen, dann dürfte man (meiner Meinung nach) berichtigt über ein Bangen von einem erneuten Versuch Klose krampfhaft in die erste Elf zu drücken sprechen.

      0
    • Hatte ich glaube ja auch schon mal geschrieben nach den ersten Einheiten mit Trainingsspiel, wo Klose neben Naldo stand.

      Ich bin gespannt das zu beobachten. Für Klose ist es wichtig ein Zeichen von Trainer zu erhalten, dass er nicht gleich wieder das 5. Rad am Wagen ist. So wird sein Selbstbewusstsein gesteigert und die Moral hoch gehalten.

      Am Ende führt aber für mich kein Weg an Knoche vorbei. Letzte Saison war außer ein paar Spiele alles über dem Durchschnitt.

      0
    • Vom Typ her ergänzt sich Klose wesentlich besser mit Naldo als Knoche. Er ist schnell und ein wahres Zweikampfmonster.
      Knoche ist Naldos legitimer Nachfolger, aber Klose sollte man nicht schlechter reden, als er ist.

      0
    • Ich will Klose nicht schlecht reden wie manch anderer, doch das Klose Zweikampfstärker sein soll, kann ich nicht ganz so glauben und ich bin der Meinung es gab mal ne Messung des Antritts etc. pp wo Knoche sogar vor Klose war.

      Das Knoche der legetime Nachfolger von Naldo ist, könnte man so sehen und da könnte ich dir zustimmen. Doch ich glaube Zweikampfmonster sind alle drei.

      0
    • Knoche war doch im vergangenen Jahr mit der beste Zweikämpfer der Liga und hat dafür auch noch sehr wenige Fouls bzw. Karten gegen sich kassiert.

      Bei Klose hat man die Nervosität und den Druck, unbedingt was abliefern zu müssen gesehen. Aber im Zweikampfverhalten besser als Knoche habe ich ihn letztes Jahr nicht gesehen.

      Es ist jedenfalls eine spannende Konstellation.

      0
    • Man könnte also festhalten, die ersten drei IV sind etwa auf einem Niveau, was doch sehr erfreulich ist, wenn doch die damaligen Alternativen den Namen des Urzeitgriechen trugen und z.B. Madlung, der zwischen richtig gut und Kreisklasse schwankte.

      0
    • Also bitte nicht Klose statt Knoche. Knoche hat eine hervorrangende Saison hinter sich und ist für mich um einiges stärker als Klose. Klose hatte des öfteren Böcke dabei, wo ich mir dachte – der spielt doch schon so lange wie kann ihm das so oft passieren! Außerdem gefällt mir Knoche vor allem im Spielaufbau, Reaktionsschnelligkeit und Ruhe am Ball viel besser. Bezüglich Kopfballspiel und Zweikampfstärke sehe ich beide auf einem Level.

      Und dass Knoche wirklich langsamer ist als Klose, wie einige des öfteren behaupten, ist mir noch nicht aufgefallen. Ich sehe beide in etwa gleich schnell bzw. langsam.

      Nein Knoche gehört weiterhin gefördert und er muss auch nächste Saison Stammspieler sein! Für mich ist er einerseits einer der besten deutschen IV und zweitens auch ein Spieler mit dem sich die Fans sehr gut identifizieren können. Junge einheimische Spieler wie Knoche und Arnold sorgen auch für viele positive Medienberichte über den VFL und damit für eine Steigerung des Image.

      Ich will auf jeden Fall nächste Saison Naldo und Knoche als IV Duo. Trotzdem finde ich es gut, dass Hecking auch Klose zeigt, dass er ein wichtiger Teil der Mannschaft ist. Für mich ist er aber die klare Nummer 3 und ich bleibe dabei (wie ich es bereits in meinem gestrigen Beitrag erwähnt habe) dass wir noch einen universell einsetzbaren defensiven Mann benötigen, der sowohl IV als auch RV ev. LV sowie im DM Mittelfeld spielen kann. Wer das sein könnte wüsste ich jetzt aber auch nicht!

      0
  2. Ich sehe Hunt nicht als de Bruynes Ersatz. Eher denke ich, wird er mit Arnold und Malanda im Zentrum rotieren und dabei auf die meisten Einsätze kommen.
    Man holt nicht umsonst einen Führungsspieler aus Bremen, um dann die U21-Fraktion im so wichtigen zentralen Mittelfeld agieren zu lassen.

    0
    • Du meinst Arnold wird degradiert als Einwechselspieler Nummer 1 für Malanda, also als erste Achter Alternative?

      0
    • Ich denke, dass nächste Saison einfach viel mehr rotiert wird. Mal Arnold hinter der Spitze und Hunt neben Gustavo, mal Malanda und Hunt zusammen auf dem Feld…
      Man hat sich viele Möglichkeiten geschaffen im Zentrum und wird diese auch nutzen. Hunt sehe ich dabei als wichtigen Teil dieser Mannschaft. Auf seine Erfahrung wird man nicht regelmäßig verzichten wollen.

      0
    • Natürlich kann man das alles zu einem so frühen Zeitpunkt alles noch nicht sagen. De Bruyne wird hoffentlich auf der 10 landen. Obwohl er im Spiel auch immer frei auf anderen Positionen rotieren kann. Hunt sehe ich ähnlich wie Wunschtraum sehr dicht an der A Elf.

      Wenn wir allerdings von der Offensive Perisic, de Bruyne und Vieirinha ausgehen und Gustavo als Sechser, dann bleibt nur noch eine Position übrig, um die sich Arnold, Malanda und Hunt streiten werden. Im Spiel selbst ist man natürlich dadurch unheimlich flexibel und kann häufig auswechseln.

      Im Artikel wollte ich eigentlich nur sagen, dass für mich Hunt der Zehner ist sollte de Bruyne mal ausfallen.

      0
    • Da könntest du richtig liegen, wobei es mir schwer fällt einen Malanda in meinem Gedanken nicht in der Startelf zu haben, er ist der perfekte 8er,.

      Ich würde persönlich ungern auf ein Zweikampfmonster und Mittelfeldmotor wie Malanda verzichten, er war doch praktisch überall auf dem Feld, durch seine körperliche Robustheit ist er auf der 8er Position einem Hunt und einem Arnold voraus.

      Ich sehe Hunt auch sehr nah an der ersten Elf dran, doch auch eher wie du Normen als de Bruyne Ersatz oder eben auf der 8 als Malanda Ersatz.

      Arnold wäre dann eben zweiter Nachrücker auf jewiligen Position bzw. kommt Hunt als erste Alternative zur 10, ist Arnold erste Alternative für die 8 …

      Bei Medojevic gehe ich davon aus, dass er dieAlternative für Gustavo ist, jetzt wo Träsch verletzt ist.

      /Edit kannst du mal bitte die Beiträge zusammenführen @ Normen, danke :)

      0
    • Ich sehe das momentan so..

      Perisic|Caliguiri xx KDB|Hunt xx Vieirinha|–
      ——- Malanda|Arnold xx Gustavo|Medo ——

      Und dann hätten wir auch noch Klich für die Reihe. Mein Problem sagte ich ja schon mal, dass wir einen flinken Außenbahnspieler zu wenig haben.

      Hunt sagt ja selbst von sich, dass er am liebsten auf der 10 spielen kann. Aber(!) auch die anderen Positionen.

      Das Arnold, KDB und Hunt ZM sowie OM spielen können ist richtig und die Rotation auf den Positionen nicht ausgeschlossen.

      0
    • Ich sehe Malanda nach den Eindrücken seiner Letzten Spiele auch in der Startelf. Aber er ist noch jung.
      Unsere Diskussion zeigt auf jeden Fall, dass wir im Mittelfeld eine gute Konkurrenzsituation haben.

      0
    • Die grundsätzliche Möglichkeit der Rotation und die Polivalenz der Spieler im offensiven Bereich ist ja gerade das, was uns unberechenbar machen würde und könnte und somit nicht mal unbedingt ein zweiter Stürmer, wie so oft gefordert, nötig wäre.

      Sehe es eigentlich genau so wie du.

      – Edit zu Normen –

      Das ist auch hier sehr erfreulich, wenn man doch vergleicht, wie es in der Vergangenheit bei uns war.

      0
    • Wird auf jedenfall spannend sein zu sehen, wer welchen Platz ergattert. Derzeit bin ich der festen Überzeugung, dass das Mittelfeld am ersten Spieltag so aussehen wird.

      Perisic – KDB – Vieirinha
      — Malanda – Gustavo —

      Find ich persönlich schon sehr, sehr stark.

      Ich würde mich wirklich freuen, wenn man Perisic mal mehr Chancen im Sturmzentrum einräumt. In Belgien hatte er die Rolle gut ausgefüllt und könnte von seinen qualitäten dort auch gut aufgehoben sein.

      0
    • Hallo Leute,
      sehe ich ganz genauso wie ihr!
      Ich finde wir haben ein richtig gutes Mittelfeld !!!
      Das war schon längere Zeit nicht mehr so !!!
      Von dem Mix mal ganz zu Schweigen, da ist Routine und Erfahrung dabei, ebenso wie junge, dynamische und spritzige Typen und eines ist besonders wichtig:
      Ich halte alle für technisch sehr stark und ein richtig lahmer Esel ist auch nicht dabei !!!

      Noch Jemanden für die Postion RM/RA zu holen wäre purer Luxus, den ich mir (persönlich) bei der zukünftigen DREIFACH Belastung gerne leisten würde!

      Jetzt, hier wiederhole ich mich und uns alle, fehlt nur noch ein richtiger Topstürmer vorne drin !!! Ein Sturmtank, ein Bulle… :D

      Einzig bei dem Torhüter habe ich ein wenig Magengrummeln, ich möchte hier keine Diskusion eröffnen, aber wenn Benaglio mal länger ausfallen sollte… Ich weiss nicht…
      Max Grün hat mich bislang total nicht überzeugt, aber alssen wir uns überraschen, vielleicht kommt er im zweiten Jahr auch besser aus den Startlöchern !??

      Eine Frage an den ADMIN:
      Warum lässt Hecking Jung auf Links spielen und Seguin auf Rechts ??? Jung ist doch der Rechtsverteidiger, würde es da nicht mehr Sinn machen Seguin direkt auf Links einzusetzen ???
      Ist eine ernstgemeinte Frage !!! Ich weiss nicht ob Jung z.Bsp. auch Links spielen kann ?!!

      Beste Grüße aus der Anstalt!
      :vfl:

      0
  3. Mal sehen was heute im testspiel so läuft und was nicht. gespannt bin ich auch auf die ersten Bilder im Tv am WE im Telekom CUP. Da werden RIRO und Benaglio sicher auch wieder mitwirken können denke ich.Dann fehlen „nur “ noch De Bruyne und Gustavo und dann kann endlich wieder normal trainiert werden.

    0
    • Die Vorfreude auf den Bundesliga-Start bei mir ist enorm hoch, dabei ist gerade erst die WM zu Ende !!!

      Das war lange nicht mehr so und dies obwohl wir direkt in München antreten müssen !!!
      Egal, dort kann man nur gewinnen und wer weiss… :D

      Eines möchte ich mal ganz umgangssprachlich loswerden:

      Ich bin richtig geil auf Bundesliga !!!

      :vfl3: :vfl: :vfl3:

      0
  4. Vielleicht hier ein wenig OT, aber sicher wichtig und erfreulich zu lesen:

    http://www.transfermarkt.de/luiz-gustavo-35-mio-ausstiegsklausel-bis-samstag-gultig/view/news/166843

    Aber ich bin eigentlich davon ausgegangen, wäre es doch fatal gewesen, dass sich Luiz Gustavo trotz Angebote aus der PL für unseren VfL entscheidet, um dann nach einem Jahr wieder zu gehen.

    Im übrigen, weil ja soviele mit der Selecao argumentieren, Josué ist auch lange Zeit gesetzt gewesen, ich meine sogar der Kapitän (oder irre ich da), obwohl wir ’nur‘ ein Jahr CL gespielt haben… :top:

    0
  5. Laut VFL-Homepage hat Hamrol gestern Nachmittag bei der U23 mitgewirkt.
    Bemerkenswert was manche Talente heutzutage alles bewältigen können/müssen. :D
    Oder haben wir noch einen zweiten von der Sorte??
    @Admin: Bitte um Aufklärung.

    0
    • Wolfsblog Team

      Es stimmt. Das war ein Fehler. Hamrol ist gestern abgereist. Er war nur bis einschließlich Montag da. Am Dienstag Abend kam Benaglio zurück und Hamrols Dienste wurden nicht mehr benötigt.

      0
  6. Ich will auch meine Meinung kund tun, weil sie sich von einigen unterscheidet: Ich sehe in der Startelf Gustavo und Malanda als 6/8er, Hunt zentral davor und Perisic sowie de Bruyne auf den Außen und im Halbfeld. Je nach Spielsituation kann man Vierinha auf links oder auch rechts bringen und untereinander viel wechseln. Es ist eine kaum auszurechnende, komfortable Situation. Für diesen Plan, den KA/DH konsequent umsetzen, fehlt jetzt nur noch ein durchsetzungsstarker und/oder schneller bzw. dribbelstarker Mittelstürmer. Ich hoffe, es gelingt noch, Lukaku, Destro oder Lacazette zu holen.

    Hunt ist in keinem Fall zu unterschätzen. Er ist schnell, schussstark und hat Ideen. Da werden sich Arnold und Klich sehr anstrengen müssen, wenn sie vorbei wollen. Eine Stammplatzgarantie hat keiner mehr.

    In der Innenverteidigung und wenn Lopes ausscheiden sollte, würde ich tatsächlich Dedé gern sehen. Dieses dümmliche gegeneinander Ausspielen von Knoche oder Klose ist kontraproduktiv, weil dabei immer einer der Verlierer ist. Wenn man im internationalen Wettbewerb steht, braucht man mindestens 3 stabile IV. Einer ist immer verletzt, und Naldo wird auch nicht jünger. Ob der Klose besser ist oder schlechter, sollen die untereinander im Training klären und Hecking soll entscheiden, sonst niemand.

    0
    • Danke für deinen Klose-Knoche-Wettkampf Hinweis. Ich sehe das genau so und glaube dieses alberne „da will einer (Hecking) zwanghaft Klose in die Startelf bringen“ ist noch ein Restüberbleibsel von „wir hassen Hecking warum auch immer“.

      0
    • @gast: finde deinen Beitrag klasse.

      Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Hunt auf der Bank sitzt. Ich denke auch, dass die offensive Reihe mit Perisic – Hunt (Zentrale) – de Bruyne besetzt wird. Vierinha steht dann als Joker für Rechts und Caligiuri als Joker für Links zur Verfügung.
      Im defensiven Mittelfeld Gustavo und Malanda und Arnold ist dann sowohl Joker für Malanda als Achter bzw. Hunt als Zehner. Damit hast du für Arnold immer zwei Optionen wo du ihn spielen lassen kannst, einmal nimmst du Hunt raus, einmal Malanda. Würde Hecking mit de Bruyne auf der Zehn spielen gäbe es nur mehr eine Option für Arnold (Malanda Ersatz). Da Hecking aber ein sehr großer Fan von Arnold ist wird er de Bruyne auf die Außen ziehen, was aber nicht heißt, dass das im Spiel dann die meiste Zeit so ist, denn Hunt und de Bryune können sehr viel rochieren.

      Einige werden der Meinung sein, de Bruyne sollte man auf der Zehn spielen lassen und nicht auf den Außen. Ich bleibe dabei, er kann auch sehr gut als Rechtsaußen spielen und mit Hunt kann er auch immer wieder rochieren und mit Hunt wird das auch sehr gut funktionieren.

      Bleibt die Frage: Braucht man dann noch einen Außenspieler als Neuverpflichtung? Ich sage prinzipiell nein, da man mit Cali und Vierinha zwei starke Außenspieler noch parat hat, aber ich würde einen Stürmer, der auch notfalls auf den Außen spielen kann gerne noch hier sehen!

      Falls es mit Lukaku nichts wird, wäre Lacazette eine Option? Seine Torquote letzte Saison und auch seine Einsatzmöglichkeit auf den Außen spräche für ihn! Aber habe noch von keinem Wechselgerücht zu irgendeinem Verein gehört! Aber ob er wirklich so stark ist, kann ich nicht sagen! Fakt ist Allofs hat gute Kontakte nach Frankreich!

      0
  7. Das Spiel gegen Madrid am 10.08 wird von Eurosport live übertragen.

    0
  8. Also das Mittelfeld sieht in der Tat gut aus und w mangelt wirklich nur noch an einem technischen und Abschluss starken Stürmer.

    Re: Hunt kann ich mir ihn auch auf den Außen vorstellen. Der ist aus meiner Perspektive sehr flexibel einsetzbar.

    0
  9. Es macht echt Spaß die Kommentare zu lesen wer hätte so ein guten und flexiblen Kader vor 2 Jahren erwartet da haben wir mit Schäfer/kahlenberg auf der 6 und mit kirgiakos/madlung in der iv gespielt :vfl:

    0
    • Ja das stimmt wohl. Diese Entwicklung ist wirklich gigantisch. Die ganzen Magath Graupen so schnell loszuwerden war wirklich eine Glanzleistung von Allofs :top:

      0
  10. Magath hat aber auch gute Transfers getätigt zB unseren teuersten Spieler er kommt mir immer n bisl zu schlecht weg :) :vfl: er hat zwar auch viel Mist gekauft was nicht bei 3 auf dem Baum war aber wir haben ihm auch viel zu verdanken positiv und negativ :)

    0
    • Ja das stimmt aber von 20 Tranfers warn halt 5 gute dabei und der Rest Mist. Und nach diesem Zufallsprinzip einzukaufen ist nicht grade sehr klug.

      0
  11. Wir sind von Allofs Arbeit nur so erstaunt weil wir nix anderes gekannt haben wie magaths Arbeit aber eigentlich Arbeit so jeder „normale“ Klub.

    0
  12. Eine Frage an die User hier, die Perisic in der Jupiler pro League als Mittelstürmer gesehen haben. In welchem Jahr war dieses?
    In der Saison 09/10 haben durchweg Akpala und Wesley Sonk im 4-4-2 im Sturm gespielt.
    Ein Jahr später wurde im Sturm mit Kouemaha weiter variiert. Perisic als Stürmer… an diese Spieltage erinnere ich mich nicht, konnte auch keinen Beleg dafür finden.
    Welches Spiele meint ihr da z.B., in denen Ivan P. als MS überzeugt hat?

    0
    • Die gibt es nicht. Das ist eine Geschichte, die sich verselbstständigt hat, seit das mal ein paar Dortmunder vorgeschlagen haben.
      Perisic kann sicher hinter der Spitze und auch im zentralen Mittelfeld seine Stärken ausspielen, aber nicht als Stürmer.

      0
  13. Die Nachricht über Destro gab es schom am 20 Juli, mit der Meldung, dass Destro Vfl abgesagt hat. Kann gut sein das es um Geld ging und Verhandlungen fortgeführt geworden sind. Die 25 Millionen waren Romas Forderung, um Destro gehen zu lassen. Glaube kaum, dass VfL so viel angeboten hat.

    0
  14. @ Martin, den wichtigsten Absatz finde ich ist das: Reports continue to link Lukaku with a move to Juventus or Wolfsburg ahead of the new season, although Everton also remain keen to take the player back to Goodison Park after a successful loan spell last season :vfl:

    0
  15. Na und dann bezahlen wir die 30 Mio halt aber haben ein Lukaku! Ob 25 oder 30 Mio macht auch nicht denn kohl fett. Und wenn Chelsea ihn erst gegen Ende der Transferperiode ziehen lassen will kann es für’n Vorteil sein das alle interessierten Klubs ( außer Wolfsburg) schon einen Stürmer geholt haben. Und Allofs sagte ja mal das es bis zum 31.8 sich hinziehen kann, also einfach abwarten was passiert und hoffen Das Lukaku am Ende das Vfl Wappen auf der Brust trägt! :)

    0
  16. Exilniedersachse

    Sonst spelen wir mit falscher 9. Haben doch gerade gemerkt, dass wir ein „Überangebot“ im MF haben. Und der eine oder andere Spieler dürfte das doch können oder?

    0
    • Der einzige der auch vom physichen einem Stürmer nahe kommt wäre Perisic.

      0
  17. Stolze verlässt das Trainingslager und steigt nun bei der U19 EM ein, da sich Dudziak verletzt hat.
    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/nachnominiert-2.html

    zu Klose:
    seine Auswechsleung war eine Vorsichtsmaßnahme, da er einen Stich im Oberschenkel spürte (kicker)

    0
  18. weitere gerüchte:
    Gianluca di Marzio (Twitter): „And @JossGuilavogui is close to @VfL_Wolfsburg on loan from @Atleti“

    Guilavogui steht kurz vor einer Leihe zum VfL.

    0
    • Glaubt dem Typen noch jemand?

      0
    • Ich finde das kann jeder für sich selbst entscheiden.

      0
    • Hunt, Malanda, Arnold, Medojevic, Klich und Träsch können im defensiven Mittelfeld spielen.

      Da leihen wir noch einen Franzosen aus, der sicherlich Startplatzansprüche haben dürfte?

      Das hat der di marzio doch von der L’equipe abgeschrieben. Da glaube ich nicht dran.

      0