Samstag , Oktober 24 2020
Home / News / Testspiel: VfL Wolfsburg – FC Brügge + Zweikampfvideo

Testspiel: VfL Wolfsburg – FC Brügge + Zweikampfvideo


 
Am heutigen Freitag, den 19.07 geht es für die Spieler des VfL Wolfsburg nach Belgien zum FC Brügge.
Um 20.30 Uhr spielen die Wölfe im Rahmen eines Testspiels gegen den belgischen Erstligisten im Jan-Breydel-Stadion in Brügge.
Für Ivan Perisic wird dieses Testspiel ein Blick in die Vergangenheit. Der Kroate spielte zwischen 2009 und 2011 beim FC Brügge, bevor es als belgischer Torschützenkönig zu Borussia Dortmund wechselte.

Nach der Partie geht es für die Mannschaft des VfL Wolfsburg direkt weiter ins zweite Trainingslager nach Bad Ragaz.

In den vergangenen Tagen hatte Wolfsburgs Coach Dieter Hecking im Training seine aktuelle A-Elf einspielen lassen.
Zuletzt hatten die Wolfsburger in Freundschaftsspielen sehr viel getestet und viele verschiedene Aufstellungen ausprobiert.
Sehen die Fans des VfL heute die vermeintliche A-Elf in Brügge starten?

So könnte der VfL spielen:

———————-Olic———————
Perisic————Diego————–Vieirinha
————–Polak—–Medojevic————–
Rodriguez—Knoche—–Naldo————Ochs
—————–Benaglio———————-

Zuletzt gab es einige Einschränkungen im Kader. Im Mittelfeld gibt es einen Zweikampf zwischen Christian Träsch und Slobodan Medojevic. Da Christian Träsch zuletzt Herzrhythmusstörungen hatte und deshalb erst seit 3 Tagen wieder im Training ist, könnte auf Grund von Trainingsrückständen zunächst Medojevic beginnen.

Auch Ja-Cheol Koo ist ein Kandidat für die A-Elf. Doch der Koreaner ist aktuell verletzt und wird nicht im Kader stehen.

In der Innenverteidigung fehlt Timm Klose, der erst unter der Woche ins Training zurückgekehrt war und nun langsam die Intensität steigern soll. Auch er dürfte noch kein Startkandidat sein.


 

Zweikampftraining:
Unter der Woche hatte Dieter Hecking mit seinen Spielern ein Zweikampftraining abgehalten. Einen kleinen Eindruck kann man in diesem Video gewinnen:

 
 

 
Vielen Dank fürs Liken! :topp:
Neu: Teile diese Nachricht mit Freunden & unterstütze so den Wolfs-Blog!
 

 
 

164 Kommentare

  1. Perisic war nie Torschützenkönig.

    0
  2. ViEiRiNha-FaN.98

    Wird das Spiel heute übertragen Oder per Ticker vielleicht?

    0
    • Ich denke, das wird man erst kurz vorher erfahren. Unter dem letzten Artikel hatten einige User schon ein paar Links herausgefunden. Aber ob dann später dort auch etwas zu sehen sein wird, werden wir wohl erst kurz vorher sicher sagen können.
      Offizielle Streams der Vereine gibt es wohl nicht.

      0
  3. ViEiRiNha-FaN.98

    Mh okay danke.

    0
  4. Ochs sieht gut aus im Zweikampftraining. Der müsste nur mal seine Passgenauigkeit steigern, dann wäre er durchaus ein ernstzunehmender Konkurrent für Hasebe…

    @HuiBuh: Wie bewertest du eigentlich Max Grün im direkten Vergleich zu seinem Vorgänger Hitz? Befinden sich beide auf dem selben Niveau?

    0
    • Eine schwierige Frage. Neulich gab es ja schon große Kritik an Grün wegen zwei schlechten Halbzeiten in Testspielen.
      Ich bin da noch vorsichtig mit meiner Einschätzung. Jeder neue Spieler muss sich erst eingewöhnen und aklamatisieren.
      Im Training trainieren die Torhüter immer am anderen Ende, wo man kaum Einblick hat.

      Auch richtige Trainingsspiele fehlen noch. Momentan sind die kleinen Spiele eher taktisch geprägt. Der Trainer unterbricht viel und sehr häufig werden nur Spielzüge geübt und der Torabschluss bleibt außen vor.

      Mein erster Eindruck war allerdings, dass er auf jeden Fall nicht schlechter als Marwin Hitz ist.
      In einigen Spielen sind mir seine sehr guten Abwürfe und Abschläge aufgefallen. Dies ist vielleicht sogar ein Punkt, bei dem Benaglio noch was lernen kann.

      0
  5. laut vfl wird fagner bis 31.12.2013 an vasco da gama verliehen

    0
  6. Also Medientechnisch muss der VFL aber noch etwas aufholen. Schön und gut das wir unter die Top 6 spielerisch wollen aber dann bitte auch medial. Finde es schon sehr gut das der Verein aufgewacht ist und endlich sowas wie wölfe TV anbietet (Pressekonferenzen wenn auch nicht live, u.ä) lange überfällig. Auch wenn es noch mehr als ausbaufähig ist (Trainingsvideos zb.)
    Aber wenn die großen Klubs es schaffen Übertragungen gegen kleindorfshausen hinzukriegen, müsste es der VFL locker mit seinem großen Werk im Rücken hinkriegen. Ja ich weiß, unsere Fanbase ist jetzt nicht ganz so groß, aber wenn wir schon Millionen für Spieler ausgeben die es dann doch nicht bringen, dann könnte man wenigstens einen kleinen Teil in die Medien sprich für die Fanbase reinstecken^^ Muss ja jetzt nicht Jedes Testspiel sein, aber sowas wie Brügge wäre schon sehr Interessant.

    0
    • Insbesondere wenn man dem Klischee nach viel Fans hat die in Lohn und Brot stehen und somit nicht immer überall mit hinkönnen…

      0
  7. Wolfsburg_Supporter

    Gibt es wirklich überhaupt keinen Live Stream ???

    0
  8. Was ist mit Maxi Arnold?? Soll der etwa nicht in die Startelf??

    0
  9. Ich als VFL verantwortlicher würde auch mal über den Tellerrand schauen, was so in den Fan-Blogs über den VFL kommentiert wird (Meinungen, gedanken in der Fanszene usw.). Meine Hoffnung ist, dass es vieleicht sowas wie ein Denkanstoß gibt. Ich weiß naiv, aber die Hoffnung stirbt zuletzt. :vfl: :topp:

    0
  10. ViEiRiNha-FaN.98

    Jaa da geb ich Dir recht huibuh… Aber das ist Bei benaglio schon Ein wenig besser geworden zum Glück ;)

    0
  11. Bei diesem Stream könnten wir Glück haben:

    ….

    0
    • Bei mir steht da ich soll nen Plugin runterladen, das kann es aber nicht sein, ist bestimmt n Virus.

      0
  12. Hoffentlich. Nur leider steht nichts von diesem Spiel auf deren Homesite. Hallescher FC vs. RB Leipzig, bremen alles dabei, aber kein vfl.

    @jonny.pl

    denke ich nicht. Andere Streams jetzt laufen ja auch….

    0
    • Bei mir kommt laden sie ein Plugin runter und ich bin da eher skeptisch :keks:

      0
    • Bei mir steht auch nichts von einem Plugin. Aber ein Bild sehe ich auch noch nicht.
      Nur zur Info: Ich lass den Link noch kurz stehen, muss ihn dann aber wahrscheinlich wieder runternehmen.

      0
  13. Bei mir steht nichts von einem Plug-in. BTW. Bremen läuft dort auch gerade^^

    0
    • Ich habe Media Player installiert hast du irgendwelche Codecs oder Software wie Soft(ka wie das Teil weiter heißt).

      0
  14. Ich nutze den normalen Firefox Browser. Diese Seite die Huibuh genannt hat, benutzen zum streamen den adobe flash player. Hier Adobes offizielle Seite: http://www.adobe.com/de/software/flash/about/ dort kannst du Testen, ob du es Installiert hast und auch aktuell bist.

    @Huibuh bei bremen kam auch erst 30sek vor Spielbeginn ein Bild. Also könnte schon klappen :)

    0
    • Den habe ich und Firefox auch und bei mir kommt eben diese Meldung ,ich bin ja leicht angepisst

      0
  15. Könntest noch provisorisch den Internet Explorer Testen. Ich weiß ist schrott, aber evtl. läuft es da wenigstens. Warum dir eine Meldung aufploppt weiß ich leider nicht.
    EDIT: evtl. musst du auch nichts machen, denke da kommt nichts^^

    0
  16. Die anderen Spiele findet man alle in der Suche auf deren Seite. Nur den VfL nicht. Deshalb glaube ich, dass der Link wohl nicht funktionieren wird. Mal abwarten.

    0
  17. Hier die Aufstellung:
    Benaglio – Ochs, Naldo, Knoche, Rodriguez – Medojevic, Polak, Vieirinha, Diego, Perisic – Dost

    Fast wie erwartet. Nur dass Dost anstatt Olic beginnt.

    0
  18. Es steht wohl 0:1 für uns?

    0
  19. Ich könnte mich echt über den VFL aufregen. Hohe Ambitionen, aber uns als Fans im Regen stehen lassen geht mal garnicht. Geld wie Heu, aber eine billige 480p Übertragung evtl. sogar in Koop mit Brügge kriegt man nicht hin^^ :dislike:
    Man muss schon viel aushalten, wenn man 21Jahre Fan des VFL ist.

    0
  20. Zumindest einen Live-Ticker könnte man ja ohne großen Aufwand anbieten…
    Echt beschämend!!

    0
  21. Ticker gibt es seit 13min bei facebook. Bestimmt Herr. Allofs auf der Bank :haha:
    Naja wegen den fehlenden Übertragungen: es könnte ja auch Lizenztechnische Gründe haben wer weiß.

    0
  22. ViEiRiNha-FaN.98

    Und wie sieht’s aus?

    0
  23. ViEiRiNha-FaN.98

    Danke

    Und wie spielen Sie allgemein? Gab es schon andere Chancen?

    0
  24. 33. Minute: Gute Kopfballchance von Naldo.
    44. Minute: Schuss von Dost, den der Torwart knapp abwehrt.

    0
  25. steht doch daaaaaaa….33’Bijna stond de 0-2 op het bord.Naldo vrij op doel koppen.

    usw.

    :vfl:

    0
  26. ViEiRiNha-FaN.98

    Ach du jott. ^^

    Okay deutsch ist mir Doch lieber ;)

    0
  27. 50.Minute: Ein Tor von Dost wird wegen Abseits nicht anerkannt. Wolfsburg ist dem 2:0 näher als Brügge dem Ausgleich (sagt der Kommentator).

    0
  28. 55. MInute: Ein Verteidiger blockt im letzten Moment einen Schuss von Vieirinha.

    0
  29. was is mit patrick ochs…..ich hör nur ochs ochs ochs

    0
  30. schön…wir führen und dann wie immer…mich erinnert das an das was wir schon konnten

    0
  31. 65. Minute: Ausgleich Brügge durch de Sutter. Davor schon Faustabwehr von Benaglio nach Freistoß.

    0
  32. 67.Minute: Diego versucht einen Heber allein vorm Tor. Torwart wehrt mit Reflex ab.

    0
  33. 70. Minute: Hecking wechselt fünffach (!!) (ohne Gewähr)

    0
  34. 79. Minute: Freistoß Olic. Arnold köpft den Ball an die Latte.

    0
  35. ViEiRiNha-FaN.98

    Und wer wurde ausgewechselt ?

    0
  36. 2:1 für Brügge

    0
  37. diese eierköppe, echt…wenn ihr mich fragt hat sich nichts geändert, immer dasselbe

    0
  38. 85. Minute 2:1 Brügge durch Lestienne. (Ein Ergebnis, in das sich der VfL verliebt hat.)

    0
  39. VfL-Wechsel werden nicht angezeigt.

    0
  40. ViEiRiNha-FaN.98

    Das ist Doch nicht normal…obwohl irgendwie ist es Ja Bei den Wölfen langsam normal.

    Nur Chancen reichen nicht :/
    Dann immer gleich einen rein kriegn..
    Und wieder 2:1 man. Langsam schon Standard :(

    0
  41. Es isn Testspiel abwer gut, anscheinend waren wir wieder wie in den Spielen vorher, überlegen, konnten es aber nicht in Tore ummünzen. Da sollte man sich langsam was einfallen lassen…

    0
    • Coprolalia under Control

      Klingt nach mangelnder Durchschlagskraft bzw. mangelnder eingespieltheit bei den Offensivkräften.

      Ein guter Stürmer würde uns vorne noch gut tun.

      0
    • Tja die Offensive spielt jetzt schon beinahe ein halbes Jahr so zusammen. Hoffentlich dauert es keine 5 Jahre bis sie eingespielt sind. :D

      Das mit der Durchschlagskraft sehe ich genauso und vor allem müssen wir uns im Abschluss steigern. Wir brauchen einfach viel zu viele Chancen um mal einen reinzumachen. Schneller zum Abschluss kommen wäre vor allem gut.

      0
    • Coprolalia under Control

      Ja, Dost hatte mal in Holland geknipst, es ist langsam nicht mehr davon auszugehen dass er das auch in Deutschland schafft, zumal er sehr sensibel zu sein scheint, was natürlich fürs Team gesehen in kritischen Situationen wenig hilfreich ist. Olics Probleme kennen wir alle zur Genüge und auf Kutschke würde ich mich besser nicht verlassen. Sio sehe ich nicht wirklich als Stürmer und Jönsson, tja was soll man sagen?

      Einer wie Mandzukic oder Dzeko, bei denen man bei Ballbesitz im Gefahrenbereich fast schon sicher sein kann das der Spieler eine Lösung findet den Ball hinter den Tormann ins Netz zu befördern, geht uns ziemlich ab.

      Da hapert es bei uns in jedem Fall, ein erfahrener Knipser der spielerische Lösungen sucht und findet und nicht die Bälle vor die Füße gespielt bekommen muss, bitte Herr Allofs.

      0
  42. Das 2:1 offensichtlich ein Kontertor.

    0
  43. ViEiRiNha-FaN.98

    Ja leider.
    Aber das Hat Ja Hecking heute schon trainiert. Direkt aufs Tor schießen Usw.. vielleicht hilft es Ja dass Wir mal Die Chancen verweten Die Wir uns alle oft sehr gut erspielen..

    0
  44. Einde van de wedstrijd. Club wint zijn galawedstrijd tegen Wolfsburg met 2-1.

    0
  45. ..es ist mal wieder kurz vor 12, bei uns checkt es wie immer niemand, weil die Manschaft wahrscheinlich jetzt schon zittrige Knie hat, wenn sie an das 1. Spiel denken.

    Ich weiß nicht was hier noch hilft??? Und das jetzt erneut als Testspiel-Ausrutscher abzufertigen ist nicht richtig!!! Wir schlafen hinten doch wieder wie die Schnarchnasen.
    Also ich klinge wieder mal sehr pessimistisch, aber diese Form lässt kein andere Meinung zu wie ich finde…..

    Wenn wir wieder so auftreten dann wird das Ergebnis in Hannover dem entsprechen, welches wir letzte Saison zuhause gegen sie „erspielt“ haben.

    Wo sind die Männer, die mal richtig auf die Kacke haun‘ und sich nicht unterbuttern lassen????????? haben wir nicht….

    0
    • Am stärksten sind unsere Spieler meistens nach dem Spiel, wenn sie Versprechungen für die Zukunft machen, die dann allerdings nicht umgesetzt werden (können).

      Ich freu mich schon auf nächste Saison, wenn wir immer so gut spielen. Drei Mal am Stück gegen vermeintlich schwächere Gegner verloren. Das wird wohl reiner Zufall sein. :D

      0
  46. „Schluss in Brügge: Der VfL Wolfsburg verliert knapp mit 1:2, war aber keinesfalls das schlechtere Team. Beide Mannschaften haben eine Partie auf gutem Niveau geboten.“
    (Facebook VfL)

    Also Freunde wir waren wieder mal die bessere Mannschaft und haben klasse gespielt. Das wir 2:1 verloren haben ist ja nur nebensächlich. Hauptsache prima gespielt. :vfl:

    0
  47. ViEiRiNha-FaN.98

    So ist Die offensive Ja nicht schlecht finde Ich. Haben Ja immer eine Menge Chancen.. Aber halt der Abschluss! :/

    0
    • Eines der größten Probleme ist vor allem, dass unsere Spieler vorne keinen Mumm haben und auch mal das Herz in die Hand nehmen. Es ist immer das gleiche: Nur Schönspieler. Außer Diego. Der versucht wenigstens mal. Kann man nur hoffen, dass mit Koo und Klose alles besser wird.

      0
  48. ViEiRiNha-FaN.98

    Ohaa. Ja ehrlich gesagt Habe Ich langsam angst vor der neuen Saison *grübel*

    0
  49. Ehrlich gesagt: heute hatte ich kaum etwas anderes erwartet. So wie es scheint hat Wolfsburg gut gespielt und, wie immer, nicht Kapital daraus geschlagen. Natürlich war dann Brügge sehr heiss im Heimspiel und ich denke nicht dass die VfL-er wie echte Wölfe gekämpft haben. Wichtiger als dieses Spiel wird es in eine Woche, gegen Marseille. Dann ist nämlich VfL richtig gefordert, so wie Brügge heute.

    0
  50. ViEiRiNha-FaN.98

    Meinst du dass Sie vorne auchmal abziehen ?
    Das war in der letzten Saison zum Ende hin schon öffter mal passiert ..RiRo Und Vieirinha Und diego …….Haben es öffter mal versucht.
    Ich hoffe das wird Noch besser.

    0
  51. Und morgen steht in der Zeitung: ich, Hecking bin sehr zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft. Es ist zum K…….

    0
  52. Exilniedersachse

    Immer und immer wieder lese ich wie es besser wird.Wie es schon sooo viel besser ist als es mal war. Wie es vorwärts geht und wie akribisch Hecking an Details arbeitet.

    Meiner Meinung nach passt es überhaupt nicht. Und ich sehe nichts was mich vermuten oder glauben lässt, dass es besser wird.

    0
    • …natürlich konntest du das nicht sehen, es gab ja keinen Stream.

      0
    • Exilniedersachse

      Hätte mir den Stream aber bestimmt auch nicht angeguckt. Die werden mir noch genug Wochenenden voller Frust beschehren. Ich genieße die Zeit bis zum BL Start. Ab da wird es bestimmt sehr sehr hart für uns.

      0
  53. Exilniedersachse

    Habe mir das Video gerade mal angeguckt. Hat an meinem Laptop etwas geruckelt deshalb habe ich manchmal nicht mitbekommen um wen es sich handelt.

    Allerdings: Wenn jemand beim Zweikampf training den Abschluss sucht bevor er im Zweikampf ist, würde ich ihn den Ball weglegen lassen und erstmal 3-4 Runden laufen lassen. Wer sich im Training nicht traut auf den braucht man im Spiel wohl kaum zu hoffen. Außerdem sieht man auch dass einige Spieler technisch sehr stark limitiert sind.

    0
  54. Wie es aussieht, kann man fast froh sein, dass es keinen stream gab. Diese Niederlagen nerven langsam. Für das Testspiel gegen Olympique Marseille sehe ich ebenfalls schwarz.
    An erster Stelle brauchen wir einen guten Stürmer. Ich hoffe, Allofs hat noch was auf Lager.

    0
    • Was ich als problematisch sehe ist, dass wenn KA weiter wartet der Preis für einen Stürmer weiter steigen dürfte. Es wird den anderen Clubs auch nicht entgangen sein, dass wir da einen riesigen Bedarf haben. Und je näher die Saison kommt, umso drastischer dürfte sich dieser auf den Preis auswirken.

      0
  55. Schön finde ich, dass alle, die hier rumjaulen, wie schlecht wir gegen Brügge gespielt haben, offenbar im wahrsten Sinne des Wortes hellseherische Fähigkeiten haben. Wenn alle so gut Spiele analysieren könnten, ohne sie gesehen zu haben, würde Sky bald keine Zuschauer mehr haben.

    0
    • Aber ich habe die Statistik und den Live-Ticker gesehen und kann mir vorstellen wwas nun wieder so erzählt wird. Kenn ich aber alles schon. ;)

      0
    • @Diego1953

      Und noch schöner finde ich, dass von einigen „echte Männer“ auf dem Platz
      gefordert werden, während sie selbst hier wie Memmem jammern und hadern,
      weil ihr Lieblingsverein ein Testspiel verloren hat. :klatsch:

      0
    • @ Knipser

      1 Testspiel verloren??? Es ist schon gerechtfertigt Männer zu fordern, die keine Allüren haben oder sonst etwas ähnliches…die mal richtig gas geben pushen und das Team durch Kampf nach vorne bringen und mitreißen!!! Solche Leute haben wir nicht, bis auf Cligiuri, der hat sowas ansatzweise

      0
    • @Andreas

      Es waren wohl drei Testspiele, die verloren gingen (sorry, ich weiß es nicht mal so genau. Ich war/bin mitten in einem Umzug). Na und? Meinetwegen kann soviel getestet werden wie nötig ist, um beim KSC und in Hannover gewonnen zu werden.

      Ich wollte auch gar nicht ausdrücken, dass jegliche Kritik ungerechtfertigt wäre. Aber hier zu heulen und wie Nostradamus den Weltuntergang zu prophezeien, und auf der anderen Seite nach „echten Männer“ zu rufen, das ist schon – sagen wir es mal diplomatisch – sehr barbiehaft.

      Überhaupt ist bereits jetzt schon wieder die Tendenz zu erkennen, dass die ganzen Schwarzmaler, Klugscheißer und Besserwisser aus ihren Löchern gekrochen kommen um den Abstieg des VfL „vorherzusehen“. Wie schon gesagt: Kritik ist durchaus berechtigt, aber dann doch bitte sachlich und ohne die ganz große Rumheulerei. Und nur weil man etwas anders bewertet, ist die dafür zuständige (und ausgebildete) Person noch lange kein „Idiot“. Man sollte die Kirche schon noch im Dorf lassen. Nach unseren bisherigen Diskussionen gehe ich davon aus, dass wir uns diesbezüglich nicht ganz uneinig sind, oder?

      0
  56. Die Ironie ist sicherlich gerechtfertigt. Die Saison für VfL wird nicht leicht, aber das liegt nicht nur an VfL, sondern auch an den Gegnern. Die Frage ist ob ein neuer Spieler nötig ist vorne, oder die bessere Chancenauswertung mit dem vorhandenen Material zu erreichen sei. Das man Kontertore kriegt, ist in der Vorbereitungsphase nicht so beängstigend, da man wohl etwas ruhiger angeht in den Zweikämpgfen. Aber ich sehne mich wirklich nach einem Stürmer a la Mandzukic. Wenn aber VfL das Tempo etwas erhöhen kann im Mittelfeld, könnte es auch reichen mit Olic, Helmes und Dost. Wird nervenzerreibend VfL weiter zu verfolgen aber fussballerisch scheint es wirklich so zu sein, dass VfL sich wirklich auf den richtigen Weg befindet. Muss aber so sich entwickeln dass man etwas leichter den im Moment erfolgreichen Defensivfussball knacken kann.

    0
  57. Ich wiederhole mich nur ungern, wie kann man sich nur aufgrund eines Testspiels , das man nicht mal gesehen hat, so aufregen.Aus einem Testspiel zieht allemal der Trainer eine Erkenntnis, mehr aber auch nicht. Das War schon beim Spiel gegen BS so, da wird sich aufgeregt, über ein Spiel, was ja nach 60 Minuten zu Ende war. Ich wußte gar nicht, das Spiele in der Liga nach 60 Minuten zu Ende sind. Und gestern wurden 5 Leute ausgewechselt und mit Koo und Klose spielten 2 potenzielle „Stammspieler“ nicht. Ich wußte gar nicht, das man in Ligaspielen auch 5 mal wechseln darf. Da Frage ich mich, welche Aussagekraft hat so ein Test?Und evtl kommen ja noch neue Spieler, wieso sollte man da jetzt schon schwarz malen? Oder gar in Panik verfallen.

    0
    • Exilniedersachse

      Was lässt dich den glauben, dass es in der BL anders wird?
      Ich finde es komisch dass viele sagen, sind doch nur Testspiele. In den Testspielen werden genau die selben Fehler gemacht wie in den Pflichtspielen. Wenn Hecking in dieser Vorbereitung nicht in der Lage ist der Mannschaft sein System beizubringen und sie zum siegen zu bringen dann wird er hier nicht alt!

      0
  58. ViEiRiNha-FaN.98

    Hast recht Aber allgemein ist es für Die Mannschaft gut zu gewinnen Egal gegen wen…für Die Moral, Selbstbewusstsein Usw…

    0
  59. Ich verstehe manche Leute einfach nicht ehrlich !! Brügge ist kein schlechtes Team und spielt regelmäßig auch international in den letzten Jahren und starten schon nächste Woche in die Saison , darum sind auch ein wenig weiter als wir und ich sehe im Testspiel auch positive Aspekte . Wir haben viele Chancen rausgespielt und auch ein Tor gemacht ! Manche bemängeln hier den Angriff aber mit einem Tor kann man auch ein Spiel gewinnen . Klar ist es nicht gut , dass wir zwei Tore bekommen haben , aber aus so einem Testspiel zieht man dann das Fazit ,das wir noch an unsere Defensive arbeiten müssen und evtl . auch verstärken müssen . Aber manche Leute stellen hier gleich alles infrage !! Das war ein Testspiel und Testspiele sind da , um die Schwachstellen zu finden und die muss man dann bis zum Saisonstart bereinigen :)

    0
    • Brügge hat mit der B/C-Mannschaft gespielt, wir mit der A-Elf. Und die belgische Liga ist nicht sonderlich stark.

      0
    • Ich behaupte mal, dass wenn wir es nicht schaffen Gegner wie Brügge klar überlegen zu sein, können wir uns EL abschminken, denn ich würde Brügge in der BuLi höchstens im Mittelfeld einsortieren (8.-12. Platz)

      0
    • Exilniedersachse

      Das schlimmste ist, dass für jede Niederlage andere Gründe gefunden werden weshalb die nicht schlimm ist! Immer heisst es Leute ruhig bleiben bla bla bla.

      0
    • Also von einer B/C-Elf zu sprechen, halte ich für stark übertrieben und für ein Mittel, ein Spiel, das kaum einer hier gesehen hat, irgendwie künstlich kritisieren zu können. Laut den Stimmen der Verantwortlichen und den Pressestimmen war Wolfsburg besser, hat sich aber wieder blöd angestellt. Wichtig ist, dass uns das nicht regelmäßig in den Punktspielen passiert.

      Und zur vermeintlichen B/C-Elf: Der Top-Spieler Lestienne war dabei, genauso die gestandenen Größen Simons, Högli und Blondel. Dazu auch de Bock und Routiner Gudjohnsen, der später gegen de Sutter ausgetauscht wurde. Der erste Torwart stand auch im Kasten. Einzig in der Innenverteidigung und der Chinese Wang kamen in meinen Augen Nobodies zum Einsatz. Wer aus Brügges Riesenkader zum Saisonauftakt die besten Chancen hat, vermögen doch Außenstehende kaum zu beurteilen. Dennoch rechtfertigen allein die Namen, dass man von einer Elf sprechen kann, die größtenteils der A-Elf entsprechen kann. Genauso wie bei uns. Ansonsten ist das Spiel im Rahmen des Brugse Metten traditionell die Generalprobe für die Liga, oder? Brügge hat in dem Spiel nur einmal vor der 80. Minute gewechselt, zwei Spieler kamen erst in der 89. Minute. Augenscheinlich spielte da keine B/C-Elf. Auch wenn da ein Chinese auf dem Platz stand, von dem vermutlich noch kuam einer gehört hat. Das ist Stimmungsmache.

      Zum Test: Es war ein Test. Mehr nicht. Es ist sicherlich nicht schön, wenn man in drei Spielen die gleichen doofen Fehler macht. Hecking wird das ärgern und er wird es anmahnen. Doch insbesondere das Umschalten ist auch Thema im nun beginnenden Trainingslager. Also wtf nützt solch eine Kritik zum jetztigen Zeitpunkt? Keiner hat das Spiel gesehen und der Zeitpunkt ist auch unsinnig… Die Medien sprechen sogar von einem „starken VfL“ und die waren wenigstens dabei. Hier wollen es die üblichen Verdächtigen wieder besser wissen. Alles Hellseher.

      0
    • Ich habe mich dabei eher auf den User „Belgomanne“ von tm.de bezogen. Ich schätze den eher so ein, dass der etwas mehr Ahnung vom FC Brügge hat als du, Schalentier!

      Ich zitiere ihn hier mal:

      „Erstaunlich, dass es 1:1 steht, wenn man bedenkt wieviele Leistungsträger bei Brügge fehlen: Unter anderem fehlen Stamm-TW Kujovic, Odjidja-Ofoe, Figueras, Larsen, Stenman, Vazquez, Meunier und Tchité. Also mindestens die Hälfte der Stamm-Elf. Stattdessen spielen Jugendspieler wie Mechele und Engels sowie der junge Chinese Wang.“

      Wenn man danach geht, könnten vermeintlich sieben Spieler gefehlt haben, die Startelfchancen haben. Abgesehen davon sagen mir diese Spieler auch etwas mehr, als 50% derer, die auf dem Platz standen.

      _________________

      In meinen Augen wird hier nur wieder etwas schön geredet. „Wir waren stärker“ oder „diminanter“, hatten „die Ballkontrolle“ oder was auch immer.

      Ich kann damit nichts anfangen. Wir spielen unter Hecking einfach nicht zwingend genug. Da sind zuviel Spielverlagerungen dabei, es wird zu wenig der direkte Weg zum Tor gesucht. „Vertikales Spiel“ ist das Stcihwort! Aber das kritisiere ich auch nicht erst seit heute. Werde das auch nicht weiterführen, denn wir hatten diese Diskussion bereits unter Veh. Da war das Spiel ähnlich. Hinten offen wie ein Scheunentor und vorne zu wenig Zug.

      Möchten die Herren Hecking und Allofs hier den Trend noch umkehren, sollten sie langsam wissen, wo sie ansetzen müssen. Chancen herausspielen tun wir uns ja ab und an, doch wir nutzen sie nicht. Und das trotz des „Obergomez“ Dost. Man spielt derzeit generell mit 9,5 Leuten. Dost oder Olic machen -1 und Medojevic + Polak mindestens eine halbe Person Abzug. Auf dieser Position kann man noch zumindest auf Koo hoffen, wobei der ja auch im Sturm einsetzbar ist. ;)

      Die Baustellen sind dermaßen deutlich, dass jedes Testspiel nur weh tut. Wobei jetzt natürlich das bärenstarke St. Gallen kommt, da können wir ja international wieder ein Ausrufezeichen setzen – mit einem 2:1.

      0
    • Die Aussage „es könnten sieben Spieler gefehlt haben“ ist schon erstaunlich. Figueras ist ein Leih-Rückkehrer, spielt der bei einem über 30 Mann großen Kader wirklich sportlich eine Rolle? Und Brügge hat sicherlich auch Posten, wo der Konkurrenzkampf offen ist (z.B. Meunier oder Högli?). Odjidja-Ofoe hat sicherlich gefehlt. Aber ansonsten sind da eben nur die beiden jungen Innenverteiger und der Chinese sicherlich keine A-Elf. Schreibt der User ja auch. Und du bastelst daraus eine „B/C-Mannschaft“ – das ist doch nicht wahr oder? Eine Aussage, dass das vielleicht nicht die absolut stärkste Mannschaft war, weil wohl mindestens drei Ergänzungsspieler auf dem Platz standen, wäre ja angemessen gewesen. Aber eine B/C-Elf war das definitiv nicht. Ach ja, bei Torwart habe ich mich tatsächlich vertan. Das war doch der (noch) zweite Mann.

      0
    • Wenn du zufrieden bist, rücke ich gerne von er B/C Mannschaft ab und gehe auf eine bessere B-Elf.

      Bleiben aber noch folgende Punkte:
      – Brügges Mannschaft würde in der Buli wahrscheinlich maximal im unteren Mittelfeld mitspielen. So Platz 12-15 – wie Nürnberg in der Regel.
      – Es war nicht die Top-Elf von Brügge, vor allem die Ersatzsspieler hätten solche Schwächen offenbaren müssen, dass man sie konsequent nutzt. Das erwarte ich von einem vermeintlichem EL-Aspiranten.
      – Gerade wenn in der Innenverteidigung und im Tor diese Wechsel stattfanden, erwarte ich mehr Chancen. Die sind dann ja nicht so eingespielt.

      0
    • Ich würde mich auf eine schlechtere A-Elf einigen. Die stand bei uns nämlich auch auf dem Platz.

      Man darf nicht vergessen: Wir sind noch mitten in der Vorbereitung und suchen auch weiterhin nach entscheidenden Verstärkungen (Allofs gibt das ja auch zu), nicht nach dem 25. Rad am Wagen. Und mit Klose, Koo, Hasebe und Olic haben auch vier vermeintliche Stammspieler gefehlt. Hätte sich Träsch gegen Saint-Etienne nicht verletzt, hätte er womöglich auch die Nase vor Medojevic gehabt. Who knows? Wenn man dann noch bedenkt, dass wir vielleicht noch den einen oder anderen Zugang bekommen könnten, der als vermeintliche Verstärkung gesetzt sein würde… – tja, dann ist unsere Mannschaft genauso eine „bessere B-Elf“ oder „schlechtere A-Elf“ wie die von Brügge. Jedoch befindet sich unsere in der Vorbereitung an einem viel früheren Punkt. Das zweite Trainingslager geht jetzt erst los. Und trotzdem hört man, dass wir dominant gewesen sein sollen. Bleiben die dummen Konter-Gegentore und die noch mangelende Effizienz. Solche Gegentore wird man seltener sehen, wenn wir das Umschaltspiel verbessern und in der Rückwärtsbewegung cleverer agieren. Die Balance fehlt noch. Bei Brügge sollten solche Dinge bereits stimmen…

      …und letztlich bleibt es dabei, dass kaum einer das Spiel gesehen hat. Du schreibst etwas von „Schwächen des FC Brügge offenbaren müssen…“ Vielleicht hat man das sogar über weiter Strecken getan, jedoch erneut ein schlechtes Ergebnis eingefahren. Im Übrigen war das ein Vorbereitungsspiel, zu dem man extra angreist ist, um vor über 20.000 gegnerischen Fans zu spielen. Dennoch ließt man, dass man den Kmapf angenommen hat. In diesem Ananas-Spiel. Das sind auch Dinge, die man mal positiv erwähnen kann. Dennoch ist das erste interessante Spiel für mich das Pokalspiel in Karlsruhe.

      0
    • Exilniedersachse

      Ob nun beide eine A oder B oder C Elf auf dem Feld hatten ist nicht der wichtigste Punkt.

      Ich frage mich ob wir irgendwann nochmal in der Lage sind eine A-Elf auf den Platz zu schicken.

      Es ist wichtig, dass uns das nicht in Bundesligaspielen pausenlos passiert? Also so wie letzte Saison. Gute Ansätze aber es reicht nicht ganz. Und an genau diesem Punkt sind wir wieder.

      0
  60. Besonders clever habe ich mich gestern angestellt. Ich wollte das Spiel per Livestream sehen und dachte, dass ich das nach Registrierung bei einem Wettanbieter kann, so jedenfalls die Verheißung auf der Internetseite. Also habe ich mich flugs registriert und 10 € eingezahlt, dabei in meinem Übereifer aber vergessen, den 50€ Startbonus zu aktivieren. Livestream gab es natürlich nicht.
    Die 10 € habe ich auf Sieg des VfL gegen St. Gallen gesetzt. Irgendwann muss unsere Truppe ja mal gewinnen.
    :vfl:

    0
  61. Alleine für den Kopf wäre ein Sieg ungemein wichtig. Oder wie würdet ihr euch fühlen, wenn ihr immer alles gibt und nie den Erfolg erlebt.
    Sonsthaben wir alle wieder Bammel wenn der VfL in Führung geht..

    0
  62. @AtzeGF wie wäre es mal zur Abwechselung mit Vertrauen , statt Bammel…… :knie:

    Wir müssen doch wenigstens mal die ersten 10 Spiele der Bundesliga abwarten, um uns ein Urteil zu erlauben. Und zum Siegen sei gesagt, wir können doch noch dreimal Siegen in der Vorbereitung…..

    0
    • Exilniedersachse

      10 Spiele warten? Worauf? Dann wieder eine Saison rumeiern und hoffen, dass die nächste besser wird?

      Ich verstehe euch nicht ehrlich

      0
  63. Im Grunde genommen bin ich ja bei denen, die so ein Spiel als reinen Test ansehen. Allerdings kann man sichs irgendwann dann doch auch alles schön reden. Es fällt halt doch schon auf, dass die Top-Mannschaften in Deutschland schon mehr „Test“-Spiele als wir gewinnen und das stimmt mich leider nicht sehr optimistisch.

    Meiner Ansicht nach hat das halt auch immer viel mit der Einstellung zu tun, so ein Spiel auch mal gewinnen zu wollen und sich nicht 5 Min vor Schluss wieder einen reingurken zu lassen. Aber gut. Wenn wir dann gegen St. Gallen 1:1 spielen reden hier wahrscheinlich dann schon von einem positiven Trend. ;)

    In meinen Augen haben wir noch viel Luft nach oben und das ist in dieser Phase der Vorbereitung nicht so gut, denn immerhin gehts in 2 Wochen schon um die Wurst.

    0
    • Exilniedersachse

      In einem so großen Kader sollte ein solcher Konkurrenzdruck herrschen, dass sich keiner leisten kann ein Spiel locker anzugehen.

      „Jeder Spieler soll eine Perspeltive bzw realistische Chance haben?“

      Da stehen eine Menge Spieler im Kader und liefern eine solche Vorbereitung! Jeder Spieler sollte geil sein auf jedes Spiel und sich in die A-Elf drängen wollen.

      Scheinbar ist die sportliche Führung von Allofs und Hecking dahingehend nicht zielführend.

      0
    • Sorry Exilniedersachse,
      aber finde es zu früh den Stil von KADH in Frage zu stellen.
      Wir hatten hier in den letzten Jahren schon genug Führungswechsel.
      Außerdem hat mir die Rückrunde schon deutlich besser gefallen als das was vorher so gespielt wurde. Also eine Steigerung.
      Wir werden sehen wo wir stehen wenn wir die ersten Buli-Spiele hinter uns haben.
      Ich hoffe noch auf zumindest einen geilen Transfer, wobei ich mehr Bedarf auf dem DM sehe als im Sturm.
      Klar finde auch ich es nicht gut wenn wir Testspiele verlieren, aber ich kann solche Spiele bei denen mehr als dreimal gewechselt werden kann nicht ernst nehmen oder als Indikator sehen wie gut wir gerade sind. Klar sollte man sich rein hängen, aber lieber sehe ich da mehr Niederlagen als Siege als das sich ein wichtiger Spieler verletzt und dann z.B. gegen Hannover fehlt.

      0
    • Exilniedersachse

      Erstmal gucken und hoffen? OMG

      UNFUG! Einfach absoliter schwachsinn.

      Trainer/Spielsystem und Kader passen nicht zusammen!

      Worauf warten wir denn?

      Und wenn wir im Laufe der BL erkennen, dass sich die Probleme nicht veringern? Einfach weiter abwarten?

      0
    • Und was schlägst du vor?
      Alle rausschmeißen und neu anfangen?
      DU schreibst hier Unfug!

      Ich habe nicht gesagt man solle abwarten.

      Und sicher ist hier keiner mit den glücklich was hier grad läuft, aber sicher will auch keiner hier WIEDER einen Umbruch da der jetzige noch läuft. Nur eben nicht so wie du es vielleicht gerne hättest.

      Klar wäre eine Möglichkeit wieder mit Millionen um sich zu werfen, aber ich bin unser Image auch ein bisschen leid.

      Mit ein oder zwei guten Transfers halte ich es durchaus für möglich die Idee von KADH umzusetzen und eine gute Saison zu spielen.

      0
  64. War in Belgien und es hat sich mal wieder gezeigt was für Spieler wir haben ! Sorry aber wer es nicht mal schafft in die Kurve zu kommen und sich zu bedanken selbst wenn da nur 39 Personen stehen ! Ist für mich charakterlich leicht angekratzt.
    Und wenn man sich an die Worte der Führungsetage erinnert das die Bindung aufgebaut werden soll!
    Gewusst das welche da sind haben sie auf jeden fall den man hat ja die Karten umsonst bekommen! Hätten sie sich aber auch schenken können !

    0
    • Exilniedersachse

      Ja da stimmt offensichtlich einiges nicht bei der Personalführung. Die nehmen wirklich nichts ernst!

      Können sie sich aber auch leisten, da hier ja immer gesagt wird: ruhig bleiben. Es wird besser.

      Die Spieler haben die wohl die selbe Einstellung wie viele hier und geben sich mit wenig zufrieden.

      0
    • @Grudorfer

      Bedauerlicherweise: :top:

      Wann werden die „Oberen“ endlich merken, dass in Bezug auf die Fans viel mehr getan werden MUSS?

      0
  65. so jungs die kaderminimierung ist ja jetzt fast abgeschlossen,
    Hasani, Sissoko, Jönsson, wobei letzterer wohl kaum einen verein findet wird wenn er jetzt nur verletzt ist :/
    vllt wieder ne 2te liga leihe ?

    sollten diese 3 noch gehen müsste man ja schon so bie 26 Spielern sein

    0
    • „Ihr“ mit eurer Kaderverkleinerung.

      Ganz ehrlich: Mich interessiert es null, wie groß der Kader ist. Mir ist es wichtig, das wir zumindest 10 vernünftige Spieler im Kader haben. Die sehe ich derzeit absolut nicht. Es heißt also eher mal, dass man Spieler verpflichtet, als nur ewig abzugeben. Das kann nebenbei passieren.

      Ach ja, vernünftige Spieler heißt, dass diese Leistungsträger auf ihrer Position sind oder sein können und diese bereits schon nachgewisen haben. Da sehe ich bislang nur Benaglio, Naldo, Hasebe, Schäfer / Rodriguez, Diego und Koo.

      Das sind gerade einmal 7 Spieler, wobei RiRo und Schäfer inkonstant sind. Vieirinha ist ineffektiv, Perisic hat wenig gezeigt.

      Was für ein Kader!

      0
    • Exilniedersachse

      Und wenn die alle Spieler die „übrig“ sin in die 2. schicken ist mir das total egal.

      Diese Kaderverkleinerung zu feiernist absoluter Unfug! Da werden Schwerpunkte faslch gesetzt.

      0
  66. Seid mir nicht böse, aber so langsam könnten wir auch mal den ein oder anderen Neuzugang vermelden. Angeblich soll ja noch viel Ablösegeld in der Kasse sein und im Gehalt dürfte ja mittlerweile auch ordentlich Platz geschaffen worden sein. Ein 6er wäre, das sehen wohl fast alle so, die erste Position wo Bedarf wäre. Außerdem könnte man auf der RV oder Im Sturm auch noch was machen.

    Los Klausi, die Zeit wird langsam knapp! ;)

    0
  67. Ach ja, hier noch ein Video vom Spiel. Danke an den Belgomannen.

    http://vimeo.com/70680655#

    0
    • Schwachstellen sind wieder sehr deutlich geworden.

      Beim ersten Tor geht Ochs nicht auf den Flankengeber. Ochs steht mindestens zwei bis drei Meter weg.
      Knoche ist im Zentrum nicht dicht genug dran, aber da ist das Kind eigentlich schon in den Brunnen gefallen.

      Dann gibt es weitere Szenen, wo Ochs nicht beim Gegenspieler ist, unter anderem in der ersten Hälfte.

      Das zweite Gegentor: Das defensive Mittelfeld macht das Zentrum nicht dicht. Der Steilpass kann unbedrängt gespielt werden. Unser LV mit schlechtem Stellungsspiel. Naldo geht nicht konsequent gegen, wobei er auch letzter Mann ist.
      Der Hauptfehler ist aber im DM zu suchen, v.a. bei Polak. Die Rückwärtsbewegung ist nicht da, ihm fehlt wieder mal die Handlungsschnelligkeit.

      Vorne im Strafraum hat Dost zwar zwei-drei gute Chancen, eine verarbeitet er relativ gut (Torwart hält), die andere vergibt er kläglich, indem er den Ball nicht trifft.

      0
    • Danke erstmal für das Posten der Zusammenfassung!

      Vorne wurden einige Dinger liegen gelassen..

      Frage: War am Freitag Vormittag noch eine Trainingseinheit angesetzt?

      Nur dann würde ich das auslassen solcher Chancen noch erklärbar finden. Vormittags Training, dann Flug nach Brügge und Abends das Spiel.. unter den Umständen ließen sich die Konzentrationsmängel im Abschluss erklären.

      Zu den Gegentoren hat Poseidon schon alles geschrieben.

      0
    • Aufgrund dieses Zusammenschnitts sind Schwachstellen deutlich geworden? Für mich hat dieses Video eine geringe Aussagekraft. Speziell zu den Gegentoren: Bei der Flanke vorm 1:1 rennt der Flankengeber schon wieder vom eigener Tor weg und schlägt dann ein krummes Verzweiflungsding, das eigentlich geblockt werden muss. Innen passte die Zuordnung das gar nicht. Aber solche Flanken kann man nicht immer verhindern, die sind im Normalfall aber auch grandios ungefährlich. Das 2:1 war dann auch schlicht gut gespielt. Das sollte man mal anerkennen. Der Steilpass war klasse.

      Unterm Strich kann man festhalten, dass sogar in einem Video aus den Brügge-Lager der Großteil der Chancen dem VfL zuzuschreiben ist. Genauso kläglich wie Dost in der einen Szene vergibt auch Diego freistehend. Bei einer konsequenten Chancenverwertung wäre jetzt wohl alles rosarot. Doch auch so bietet das Spiel zu diesem Zeitpunkt wohl wenig Diskussionsbedarf. Wichtigste Erkenntnis ist für mich, dass die Truppe endlich die nötige Torgeilheit entwickeln muss! Nicht, dass unsere Ladehemmungen zum Kopfproblem zum Ligastart werden…

      0
    • …dann kam der Editierversuch zu spät. Sorry für dieses Kauderwelsch. Sollte auch lauten „da läuft der Flankengeber schon wieder von unserem Tor weg“…

      0
    • Ich weiß nicht, was du dort analysierst bzw. es nicht kannst. Ochs übt null Druck auf den Flankengeber aus. Der schlägt unnötig diese Flanke rein. Natürlich ist sie nicht doll, aber prinzipiell kann jeder Pass in den Strafraum gefährlich werden. Ochs kann doch nicht nach dem Motto agieren: „Wenn die Flanke so geschlagen wird, wird schon nichts passieren.“

      Und in dem Zusammenschnitt gibt es zwei weitere Chancen, die allein Ochs zu´zuschreiben sind.

      Beim zweiten Tor kann ich keinen guten Spielzug erkennen. Das ist ein klassischer Konter, bei dem unser defensives Mittelfeld nicht auf der Höhe ist. Dazu kommt der Stellungsfehler auf links und Naldos Passivität. Einzig der Abschluss ist schön.

      Aber das Stichwort Chancenauswertung ist ebenfalls schön: Diego lupft aus aussichtsreicher Position, Dost hält nur den Fuss hin und trifft den Ball dann nicht usw. Siegeswillen sieht anders aus.

      0
    • Du drehst es dir so, wie du es gerade gebrauchen kannst. Man kann nie jede Falanke verhindern. Und Ochs hatte den Gegenspieler gestellt. Da war am Flügel im Übrigen auch mehr betrieb, der Spieler hätte sich hinterlaufen lassen können tec. pp. Stattdessen serviert er ansatzlos dieses krumme Ding. Natürlich hätte man die Flanke verhindern können. Natürlich hätte man innen besser stehen und die Abnahme verhindern müssen. Tja, Fehler passieren. Und sonst zeigt das Video ein, zwei Szenen, in denen Ochs bereits eingerückt war und wieder raus musste, nachdem Brügge den Ball nach außen gelegt hat. Dort stand Ochs dann auch allein gegen zwei Gegenspieler. Was soll er da anderes anstellen? Wer in diesem Video vermeintliche Ochs-Fehler sucht, zählt auch Erbsen. In 24 von 25 Fällen fällt nach so einer Flanke kein Tor.

      Zum 2. Tor: Polak fehlende Handlungsschnelligkeit in dieser Szene zu unterstellen, ist schlicht absurd. Man setzt den ballführenden Spieler unter Druck, der den Ball dann zu Nebenmann bringt (vielleicht kam der Ball auch vom VfL-Spieler). Der der Mann spielt diesen Steilpass mit dem absolut richtigen Gefühl für Länge und Tempo direkt! Da träumt kein direkter Gegenspieler, man verschiebt auch nicht zu lahmarschig… Driketes Spiel, ist das, was ich mir mal häufiger von Diego, Vieirinha und Co wünschen würde! Rodriguez kommt dann nicht dran, steht vielleicht auch falsch oder reagiert zu langsam. Ist dann auch egal. Solche Bälle kommen eben auch mal durch, keine Mannschaft der Welt blockt jedes Zuspiel. Und weitere solche Steilpässe, die wir zugelassen haben, zeigt das Video nicht.

      Ich bin ganz bei dir, dass unsere Schwächen bekannt sind und wir zwingender spielen müssen. Wobei das Video zeigt, dass dieses Mal zwingende Chancen zur Genüge dabei waren. Das war in den letzten Tests nicht unbedingt so. Polak ist auch für mich nicht das gelbe vom Ei, ein neuer Schlüsselspieler auf dieser Position wäre absolut wünschenswert. Aber die Kritik hier ist kaum zu halten und schießt auch über das Ziel hinaus. Das ist ja ein Suchen nach Fehlern, um eigene Thesen irgendwie zu untermauern. Und wenn nichts gefunden wird, wird etwas konstruiert. Und das aufgrund eines Zusammenschnitts von einer belanglosen Testspielniederlage in einem belanglosen Testkick. Für den die Mannschaft in der Presse im Übrigen aufgrund ihrer Gesamtleistung sogar gelobt wird.

      0
    • Stoppt das Video bei 3:12min. und analysiert dann bzgl. Polak weiter. Dort sieht man klar, dass Polak nur weiter zentral stehen sollte und nicht soweit rechts, was jedoch absolut nichts mit dem Steilpass zu tun hat. Desweiteren ist Polak hier der falsche der genannt wird, denn hier ist es eher Arnold, der den Pass unterbinden könnte. Wenn ich mir jedoch anschaue von wo der Gegner hier kommt, kann man auch Arnold keinen Fehler ankreiden, denn um den Pass zu unterbinden hätte man schon mit reiner Manndeckung spielen müssen und wer spielt heutzutage so?
      RiRo verschätzt sich dann halt mit der Grätsche, dumm gelaufen für ihn..

      0
  68. Ich sage nur, wehe wenn einer von euch Jammerern nach 10 Spieltagen (sollten wir erfolgreich sein) anfängt Loblieder zu singen. Ich bleibe dabei Testspiele und Bundesliga hat nichts miteinander zu tun….. :talk:

    0
    • Dennoch würde ich mal davon ausgehen, dass Testspiele und Bundesligaspiele verschiedener Mannschaften durchaus positiv korreliert sind.

      Habe jetzt nicht alle Testspiele jeder Mannschaft im Kopf. Bayern, BVB, Schalke, Leverkusen, Gladbach, Frankfurt oder der HSV beispielsweise haben den Löwenanteil ihrer ernstzunehmenden Testspiele gewonnen, soweit ich das in Erinnerung habe.

      Bremen, Braunschweig und wir haben hingegen eher schwache Testspielresultate geliefert.

      Beweisführung abgeschlossen!

      0
  69. @Exilniedersachse: nach dem Lesen deiner Posts hier hast du mich überzeugt:

    Allofs und Hecking müssen sofort weg !!!!

    Jetzt noch zu warten mit dem Rausschmiss heißt die ganze Saison zu vergeigen.

    Also los !!!! Weg mit den Flaschen!!!

    Frage an dich: wen hättest du den gerne statt dessen ????

    0
    • Exilniedersachse

      Eberl Favre!

      Auch wenn dein Post alle Kritik ins Lächerliche ziehen soll!

      Allofs und Hecking mögen gute Leute sein nur dann müssen sie ihre Arbeit auch mal richtig machen.Ich sehe auch, dass Hecking sehr bemüht ist und akribisch arbeitet aber die Resultate sind nicht wirklich zu sehen.

      Und von Allofs bin ih noch etwas enttäuscht.

      0
  70. @ Wobcom:

    10 Ligaspiele abwarten? Wofür soll das gut sein? Die Mannschaft steht weitgehend (sollte sich kein Transfer realisieten lassen, der die Qualität merklich anhebt, werden wir so in die Saison gehen) und ist eingespielt – zumindest sollte man das meinen. Ein erneuter Stotter- bzw. Fehlstart ist in diesem Jahr mitnichten (!) zu rechtfertigen.

    0
  71. proudtobeawolf

    Kann mir einer sagen, wann das nächste öffentliche Training statt findet? Ich würde mir gerne selber mal eine eigene Meinung vor Ort von der Mannschaft bilden.

    0
    • Das wird noch ein Weilchen dauern. Jetzt ist das Team erst mal eine Woche im Trainingslager. Am nächsten Wochenende am Sonntag ist dann Saisoneröffnung mit dem Stadionfest und dem Testspiel gegen Olympique Marseille. Ich könnte mir vorstellen, dass am Montag dann trainingsfrei ist und das erste mal am Dienstag in 10 Tagen trainiert wird.

      0
    • proudtobeawolf

      OK, danke!

      0
  72. Da bin ich wieder, liebe Freunde, und wunderte mich nach meinem Spaziergang: Der Transfer von Gustavo ist ja noch nicht durch?!

    Nach dem 4141-Wunschsystem von Pep ist es für Gustavo fast unmöglich, in die Phalanx Lahm/Martinez/Boateng/Dante/van Buyten/Kirchhoff/Alaba sowie davor Schweinsteiger einzubrechen, und zu den 4 wohl vorher aufgerufenen Offensivkünstlern Ribery/Alcantara/Goetze/Müller/Kroos/Robben hinter Mandzukic/Lewandowsky) wird er wohl auch nicht gehören. Mit dem neuen Bayern-tiki-taka kennen sich Alcantara, Ribery, Goetze und Müller im schnellen Verschieben und superschnellen Passspiel auch besser aus, und womöglich gefallen dem Pep auch noch andere Nachwuchsleute und Jungstars.

    Bei WOB hingegen wird Gustavo – wie man seit 1 Jahr immer aus Neue sieht und ohne daraus bis heute schlau geworden zu sein – händeringend gesucht und passt hier perfekt in den Streifen. Den Eimer-Vergleich von Herrn Klopp habe ich mit Verwunderung zur Kenntnis genommen und lasse mich dazu nicht aus.

    Eine vertikale Brasilianer-Achse in WOB hätte positive Wirkungen für eine Vertragsverlängerung von Diego und für die geliebte Nationalelf.

    Auch für den leidgeprüften Uli im fernen München ist es bestimmt nicht nachteilig, wenn ein gewichtiges AR-Mitglied aus der Autostadt in Nibelungentreue weiter fest zu ihm steht.

    0
  73. @poseidon hast du das Spiel in Brügge gesehen ? Und die Entstehung zum 2 Ten Gegentor ? Dann solltest du deine liste der Spieler nch einmal überarbeiten.

    Ich kann DH nur eine Sache ankreiden und das ist seine Äußerungen als Trainer des FCN im Doppelpass bezüglich des VFL.

    Was der KA macht ich glaube nicht das es ihm schmeckt wie sie spielen und das er auch lieber jedes Spiel gewinnen will.
    Aber Ball flach halten und gut Verliere lieber jedes Testspiel und Gewinne dann alles in der Bundesliga

    0
    • Du spielst sicherlich auf Naldo an. Er agiert da etwas unglücklich, aber wie gesagt: Er ist letzter Mann. In einem Testspiel würe ich da auch nicht voll reingehen. Meiner Meinung nach darf der Steilpass nicht gespielt werden. Das wird im übrigen auch jeder Trainer sagen. Dort wird auf den Passgeber kein Druck aufgebaut. Und da bin ich wieder bei meiner Liste. ;)

      0
  74. Bayern zerlegt gerade den HSV. Thiago Alcántara fügt sich nahtlos in das Spiel der Bayern ein; ein Superfußballer.
    Viele Spiele wird Gustavo für die Münchner bei dieser Konkurrenz nicht machen. Die Kollegen sind einfach zu stark.
    Wir dagegen brauchen so einen Spieler händeringend.
    Allofs sollte alle Hebel in Bewegung setzen, um den Transfer zu realisieren.
    So wenige Hebel hat der VfL meiner Meinung nach auch gar nicht.

    0
  75. Komme gerade vom wunderschönen Allersee heim. Kann mir einer sagen, ob Gustavo eben dabei war? Zumindest auf der Bank?

    0
  76. Wolfsburg soll ein erstes Angebot für Juraj Kucka abgegeben haben: 7 Mio. Der FC Genua fordere jedoch rund 12 Mio. Man habe sich in den letzten Tagen in Deutschland getroffen, eine weitere Kontaktaufnahme sei in der kommenden Woche geplant…

    http://www.gianlucadimarzio.com/calciomercato/wolfsburg-trattativa-col-genoa-per-kucka/

    …wie bewertet ihr den „Panzer“ Kucka? Ist zwar kein Gustavo, doch sicherlich einer der Besseren auf seiner Position in Italien.

    0
    • Vielen Dank Schalentier für die Info. Ich werde dazu blitzschnell einen kleinen Artikel schreiben, der in 15 Minuten rausgeht.

      0
    • Vielleicht findest du noch weitere Infos zu dem Spieler? Beispielsweise soll der AC Mailand an ihm interessiert gewesen sein oder ist es vielleicht auch noch.

      Laut Wiki hat Inter Mailand 2011 8 Mio. für 50% der Transferrechte bezahlt. Ist nicht wenig…

      0
    • Ich denke wäre schon gut, 12 Mio sind aber ne Stange… Für 7 ja, für 12 fände ich maßlos übertrieben!

      0
    • Daswar vermutlich aber auch ehr eine Investition in ein Talent die darauf abzielte, falls er sich in Italien als absolute Granate erweisen sollte. 2011 ist er nach Italien gewechselt, Genoa war wahrscheinlich etwas Klamm und Inter witterte die Chancein 2 Jahren richtig Reibach zu machen…

      0
  77. Wobman, woran machst du das fest, dass Kucka 7 Mio. Euro wert ist, aber keine 12 Mio.? Am Martktwert von tm.de?

    0
  78. Damit hätten wir eine u23 mit Marktwerten wie z.b. mindestens ein zweitligist.

    Meinst du wirklich vw würde so einen Kader „weiterhin“ finanzieren? Wäre ausserdem eine schlechte Werbung für Verein und Sponsor und man sollte auch an die Spieler denken. So ganz einwandfrei finde ich deinen Vorschlag alle in die zweite zu schicken nicht. Nicht zu vergessen, dass diese Spieler dort Plätze blockieren würden, welche sonst für Jugendspieler etc. da wären

    0
    • Exilniedersachse

      Dann spielen Sie halt nirgendwo. Kriegen eine Dauerkarte und Feierabend. Ich kann mich einfach nicht drüber freuen, wenn es Allofs geling Fagner zu verleihen oder einen anderen Spieler zu verkaufen. Niemand will diese Spieler haben uns eingeschlossen. Er wird keine Beträge erzielen die uns weiterhelfen. Abfindungen und gut ist!

      0
  79. Aus meiner Sicht nennt ihr beiden den Fehler eurer These selbst: „mir ist es egal…“ (Poseidon und Exilniedersachse)

    Genau! Dem Fan könnte es egal sein – weil es keine (oder nur sehr wenige) Auswirkungen auf das Spiel hat.

    Aber was sagt ihr zu der These, dass es jedem einzelnen Spieler nicht egal ist, wie viele Mitkonkurrenten er hat?
    Zuletzt gab es sogar Interviews von Spielern, die das ganz klar ansprachen. Aus meiner Sicht ist es auch absolut logisch, dass ein Spieler ganz anders motiviert ist, wenn er sich nur mit einem Kontrahenten um eine Position streiten muss, als wenn es 3 oder 4 sind.

    Wir fragen uns doch in letzter Zeit alle, woran es liegt, dass wir häufig besser sind als der Gegner, und dann plötzlich in wenigen Minuten die letzten Prozentpunkte fehlen oder Unkonzentriertheiten fehlen.
    Bislang wird dies häufig mit „schlechter Qualität“ abgetan. Wenn das wirklich der Grund wäre für kurzzeitige Aussetzer, dann suchen wir in 10 Jahren noch nach dem „perfekten Spieler“.

    Ich finde es plausibel und logisch, dass bei einem kleineren, „normalen“ Kader ein Konkurrenzkampf ganz anders angenommen werden kann. Vor einem Jahr sah man jedem Spieler die Angst an, bei einem Fehler direkt auf der Tribüne zu landen. In der Rückrunde lösten sich bei vielen Spielern diesbezüglich ein Knoten.

    Im Sommer hatten wir nun wieder einen Kader von um die 35 Spielern. Ist es da nicht möglich, dass bei vielen Spielern in der Vorbereitung wieder dieser Effekt einsetzt, dass man Angst hat, überhaupt dabei zu sein?

    Das beste Beispiel ist für mich Medojevic. Ja, er war sehr verängstigt und spielte deshalb sehr viele Sicherheitspässe zu Beginn der letzten Rückrunde. Im Laufe der Zeit wurde er aus meiner Sicht immer sicherer. Für mich ein positiver Effekt des verkleinerten Kaders, weil jeder Spieler aus der zweiten Reihe nun die Chance sah, auch mal an Einsatzzeit zu kommen und vielleicht sogar den Durchbruch zu schaffen.

    In diesem Sommer wurden die Karten nun wieder etwas mehr gemischt – besonders in der zweiten Reihe. Plötzlich muss sich Medojevic nicht nur mit Träsch um den Platz neben Polak streiten, sondern auch mit Cigerci – auch Koo drängt ins Mittelfeld. Darüber hinaus soll noch ein neuer Spieler verpflichtet werden.
    Und schon ist die Unsicherheit wieder da. Ein Grund warum in Testspielen vielleicht gelegentlich die 2,3 Prozentpunkte fehlen.

    Das sind alles die Überbleibsel aus der alten Zeit des aufgeblähten Kaders. Die Probleme lassen sich einfach nicht von heute auf morgen lösen.

    0
    • Exilniedersachse

      Naja um ans Ziel zu kommen muss man erstmal das Ziel kennen. Wenn man weiss wem im Kader man zutraut eine Hilfe zu sein und wer mit wem um welchen Platz kämpft weiss man auch wen man abgeben kann.

      Kurz gesagt: Ich glaube DH weiß selbst noch nicht wen er gebrauchen kann. Und dann werden welche geholt die wenn überhaupt unwesentlich besser sind als die die wir schon haben.

      Sio als 7. oder 8. Flügelspieler zu behalten macht keinen Sinn. Und im Sturm will man ihn nicht ausprobieren.

      0
  80. Stimme huibuh da vollkommen zu. So etwas meinte ich auch mit der Anmerkung,ss man auch eineinmal an die Spieler denke müsse.

    In meinen Augen wird oft vergessen, dass diese auch nur Menschen sind, auch wenn sie sehr viel Geld bekommen….

    0
  81. Exilniedersachse

    Sone Mischung aus „wir gucken mal was wir hier so haben“ und “ das ist unsere Spielidee“ ist halt nunmal nichts halbes und nichts ganzes.

    0
    • @Exilniedersachse: hört sich gut an, zu sagen, man sollte (bei einem aufgeblähtem Kader jetzt im Sommer) wissen, wen man gebrauchen kann und wen man abgeben will, aber so einfach ist die Welt nicht, denn wie schon Spaßsucher hier mehrfach erläuterte gibt es einen fundamentalen Unterschied zwischen KÖNNEN und WOLLEN. Kleinkinder tun sich schwer, das zu begreifen, manche user hier auch.

      0
  82. Exilniedersachse

    Ja und bei einem aufgeblähten Kader macht es auch Sinn Caligiuri zu kaufen wenn man für die Position schon viele Leute hat und es eigentlich dieeinzige Position ist auf der man keine Probleme haben sollte.

    @ Diego ich verstehe deinen Post nicht so ganz. Alos ich denke wer nicht kann den brauchen wir nicht und wer nicht will den auch nicht!

    0
    • Deine Posts beinhalten stets eine pauschlisierte Kritik, die schlicht in gaaaaaaaaanz seltenen Fällen halbar ist und sowas wie eine Diskussionsgrundlage darstellt. Das ist einfach nur ermüdend. Eine Aussage wie „Hecking und seine Philosophie passen nicht zur Mannschaft“ ist einfach nicht zu belegen, insbesondere nicht aufgrund von schlechten Testspielergebnissen auf dem Papier. Zu behaupten, es habe keine Weiterentwicklung seit Heckings Amtsantritt gegeben, ist ebenfalls gewagt. Klar, es muss noch besser werden. Unser Fußball muss zwingender werden, muss begeklärter werden, vielleicht insgesamt auch ergebnisorientierter… – aber man steckt auch mitten in der Vorbereitung! Die Rückrunde war ordentlich, auch wenn man sich nicht blenden lassen sollte. Eine Entwicklung (Umschaltspiel, Positionswechsel etc.) war erkennbar, ist aber noch nicht abgeschlossen. Auch Mannschaften, die erfolgreich waren und keine nennenswerte Änderung erfahren haben, sind schon schlecht in eine neue Saison gestartet. Es wird Ups § Downs geben. Wichtig ist doch, dass man sich nicht von seinem Weg abbringen lässt und einen vernünftigen Plan verfolgt. Noch sind wir allerdings nicht schlecht gestartet. Und du zählst offenbar zu den wenigen Usern, denen sich kein Konzept bei unserer sportlichen Leistung erschließt. Das wiederholst und wiederholst du nun, ohne irgendwas Handfestes zur einer Diskussion beizutragen. Füllt dich das aus?

      Nun kritisierst du ersthaft eine Caligiuri-Verpflichtung, dabei ist er mittlerweile der einzige Backup im Kader für Perisic, kann zudem auch auf der anderen Seite spielen. Wer ist denn eigentlich der Ersatzmann für Vieirinha? Arnold siehst du hoffentlich nicht ernsthaft auf einer Außenposition. Da käme eher Brandt in Betracht. Es ist einfach Qutasch, hier von einer Überbestzung zu sprechen. Schon jetzt, noch über einen Monat vor Schließen des Transferfensters, hat sich die Caligiuri-Verpflichtung als druchdacht bzw. wohlüberlegt erwiesen, da er eine Planstelle hinter Perisic und Vieirinha besetzt. Sissoko und Hasani werden kaum im September noch VfL-Spieler sein. Man kann ja gern über die grundsätzliche Qualität des Spielers Caligiuri streiten, doch passt er durchaus in den Kader.

      :keks:

      0
    • @Exilniedersachse: dass du meinen Post nicht verstehst, spricht Bände.
      Ich versuche es zu erklären:
      Mit dem Unterschied zwischen Können und Wollen habe ich die Möglichkeiten gemeint, die sich dem Management des VfL Wolfsburg bieten.
      Man WILL natürlich den Kader verkleinern und verbessern, die Rahmenbedingungen (für welche Spieler gibt es Angebote von anderen Vereinen, welche Spieler kann man zu uns lotsen)sorgen aber dafür, dass man dies nur eingeschränkt KANN.
      Und dann zu sagen: wer das nicht kann muss weg ist eben genau das, was Kleinkinder auszeichnet: (noch) fehlender Realitätssinn.
      Ein anderes Beispiel für dich aus der Politik: ich fordere mal eben, die Steuern zu senken oder gar abzuschaffen UND gleichzeitig die Leistungen des Allgemeinwesens zu steigern. Wenn die Regierung das nicht kann muss sie eben weg, und wenn sie das nicht will eben auch.
      Das ist so ungefähr dein Argumentationsschema.
      War das jetzt verständlich für dich?

      0
    • Exilniedersachse

      Sei mal nicht so überheblich! Deine These mit dem Unterschied aus können und wollen hätte sich auf so viele Sachen beziehen können.

      Etwas zu schreiben was sich auf viele verschiedene Sachen beziehen kann zu schreiben und sich dann für seine eigene Ungenauigkeit feiern zu lassen ist ja lachhaft! Jemanden der nachfragt bevor er eine Aussage fehlinterpretiert als dumm oder Kleinkind hinzustellen nur weil er eine andere Meinung hat ist erbärmlich!

      0
    • Ich muss Schalentier und Diego1953 recht geben.
      Aus meiner Sicht sind deine Posts hier echt eher aus der unteren Schublade.
      Ohne nachvollziehbare Grundlage.

      Wenn man sich dann noch die „Likes“ zu deinen Posts ansieht merkt man das du meist ziemlich allein mit deiner Meinung da stehst.

      Ich persönlich empfinde sie wie Schalentier treffend erwähnt hat anstrengend und dazu noch nervig. Alla „KADH raus !!!“

      Gib uns doch etwas von deiner Weisheit und erkläre uns den Weg ins gelobte Land.
      Vielleicht liest es ja einer deiner so oft kritisierten Verantwortlichen und übernimmt etwas davon

      0
  83. Exilniedersachse

    @Schalentier:Bevor ich dich weiter ermüde, halte ich mal kurz. Kannst du dich an Veh erinnern? Ja es sieht ganz gut aus, wir müssen noch ein bisschen arbeiten und es geht in die richtige Richtung etc etc.

    Da die Fehler sich nicht reduzieren und man in dieser Vorbeietung die selben Gegentore wie zu Anfang von Heckings Amtszeit bekommt zweifle ich den Fortschritt an.

    Die kurzen Druckphasen in einem Spiel die wir unter Hecking haben, hatte die Mannschaft unter jedem Traier immer mal wieder. Wenn die Mannschaft das dauerhaft zeigt und dadurch ein Konzept vermuten lässt, dann gestehe ich dem Trainer zu, dass er etwas weiterentwickelt hat.

    0
    • Veh hatte verhältnismäßig gute Ideen, doch ist dem die Mannschaft nie wirklich gefolgt. Und bei ausbleibendem Erfolg ist er schließlich in Aktionismus verfallen, hat Personalentscheidungen getroffen, die ihn am Ende noch mehr ins Abseits gestellt haben. Am Ende musste er folgerichtig gehen. Zudem war Veh kein geeigneter Manager. Hast du wirklich den Eindruck, dass Hecking und Allofs mit ihrer fast langweilig-nüchternen Art ähnlich verfahren könnte wie Veh? Und hast du den Eindruck, dass die Mannschaft Hecking auf der Nase tanzt? Ich nicht. Hecking hat an unserem Spiel sschon jetzt mehr erfolgreich geändert als es Veh in seiner gesamten Amtszeit gelungen ist. Naja, das war zugegeben nicht wirklich schwer, wenn man an Magaths Irgendwie-Fußball und Köstners besserem Kick and Rush zurückdenkt. Und ich wiederhole mich: Man hat in der Rückrunde in den letzten Spielen deutlich variabler gespielt und besser umgeschaltet als in den ersten Wochen unter Hecking. Wenn man nach der Vorbereitung wieder mehr und mehr die Balance findet, wird man auch keine Kontertore am Fließband bekommen. Außerdem suchen wir für unsere defensive Schaltzentrale ja auch noch neues Personal. Und der Plan mit Koo oder Arnold zeigt doch auch, dass man sich spielerisch weiter verbessern will. Alles schön und gut. Letztlich zählt, dass wir von Anfang an punkten. Es wird Zeit, dass wir wieder eine mentale starke Truppe bekommen, eine Ergebniskrise zum Saisonauftakt wäre sicherlich Gift. Gefeit ist man vor einer solchen aber nie. Deshalb ist Kontinuität und eine klare Linie auch so wichtig. Die hatten wir jedoch über Jahre nicht. Allofs und Hecking sind jedoch andere Charaktere als ihre Vorgänger. Zum Beispiel Veh fuhr einen Schlingerkurs, der ihn am Ende zu Fall bringen musste. Über Magath braucht man gar nicht reden.

      0
    • So sieht die letzte Druckphase des letzten Trainers aus und ich rede nicht LGK:
      18. VfL Wolfsburg 8 1/2/5 2:15 5

      0
    • Exilniedersachse

      Ja im bezug auf Veh wollte ich nicht die Arbeit von Veh und DH vergleichen. So engagiert wie Hecking habeich Veh nie gesehen. Bei dem hatte ich immer Angst, dass der auf der BAnk einschäft und auf den Arztkoffer fällt.
      Nein Die Mannschaft tanzt Hecking nicht auf der Nase rum, was auch daran liegt, dass wir die Bosniermafia los sind.
      Es geht darum, dass die Sichtweisen unter den Fans auch damals so waren. Einer sagt abwarten der andere sagte es passt nicht.
      Kleine Schritte sind besser als keine Schritte das ist so, aber es wird mal Zeit für größere Schritte.
      Die Puzzleteile die fehlen sind ja eigentlich klar oder?

      0