Mittwoch , November 30 2022
Home / News / VfL gegen HSV: Hier könnt ihr den 4:1-Sieg im Video sehen

VfL gegen HSV: Hier könnt ihr den 4:1-Sieg im Video sehen

Der VfL Wolfsburg hat die Länderspielpausen genutzt, um ein weiteres Testspiel anzusetzen. Am Mittwoch (13 Uhr) schlug der VfL Wolfsburg den Hamburger SV im AOK Stadion mit 4:1. Hier könnt ihr das Spiel nachträglich im Video sehen.

Auch in diesem Testspiel hatten wieder Spieler aus der zweiten Reihe die Chance sich zu beweisen und auf sich aufmerksam zu machen. Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit im AOK Stadion statt. Wölfe-TV hatte das Spiel live im Internet gestreamt. Hier gibt es das Spiel nachträglich zum Anschauen.

Livestream: VfL Wolfsburg gegen den HSV

Wölfe TV übertrug die Partie live im Internet. Hier könnt ihr das Spiel euch ansehen.

Mark van Bommel zum Testspiel gegen den HSV: „Es ist gut, dass die Jungs Spielpraxis bekommen, die nicht immer oder nicht viel gespielt haben. Um die Art und Weise zu verinnerlichen, wie wir Fußball spielen wollen, ist es wichtig, dass man nicht nur im Training elf gegen elf spielt, sondern auch mal gegen einen anderen Klub. Das ist ein großer Unterschied.” (Sportbuzzer)

81 Kommentare

  1. Ich finde es gut, dass wir in Länderspielpausen immer so viele Testspiele ansetzen. Da wird einem als Fan wenigstens nicht langweilig. Es gibt ja nichts schlimmeres, als Länderspielpausen :)

    Auch schön, dass man den HSV mal wieder gegen den VfL sehen kann ;) Ob sie dieses Jahr aufsteigen? Bei der mittlerweile großen Konkurrenz in Liga 2 wird es ja immer schwieriger.

    9
    • Aufstieg? Das wird wieder sehr schwierig werden und wahrscheinlich mit der Zeit immer schwieriger. Wie man sieht, wird die Konkurrenz in der 2. Liga immer größer. Schalke will wieder hoch, Bremen, dazu die jährlichen Überraschungen usw. Wird nicht leicht.

      Der HSV war immer ein schönes Auswärtsspiel, eine kurze Reise. Ich hoffe, dass sie wieder aufsteigen.

      6
  2. Ich finde es schade, dass Vranckx heute nicht spielen wird, da er bei der U21 Belgiens weilt. Hätte ihn gerne mal spielen gesehen!
    Kurzer Beitrag für Forumsdumme… :weg:

    3
  3. Unsere Aufstellung:

    Pervan – Gerhardt, van de Ven, Lang, Stefaniak – Arnold, Philipp – F. Nmecha, Ginczek, Baku – L. Nmecha

    2
  4. Philipp heute als 8er. Ob bewusst oder mangels Alternativen, keine Ahnung. Aber natürlich interessant.

    Gerhardt muss nach 13 Minuten raus. Meißner hat ordentlich draufgehalten mit dem Fuß….

    0
    • L. Nmecha macht das 1:0.
      Nach Ecke kommt von Ginczek der Ball wieder rein (eher Torschussversuch) und Nmecha steht richtig und hält den Fuß rein.
      Kein Abseits. Wird von der Nr. 28 aufgehoben.

      2
    • Gerhardt wohl verletzt.
      Van de Ven macht das bisher ganz stark.

      2
    • Gerhardt verletzt raus…der Transfer running Gag ein Sechser geht immer, wird zum Bumerang. :schweigen:

      5
    • Das dürfte eher aus der Not heraus entstanden sein, da Gerhardt LV spielen musste.

      0
    • Na dann freuen wir uns doch weiter auf Guilavogui :kotz:

      2
    • Tatsächlich fallen mir da einige Alternativen ein. Heute Philip als Achter, Baku wäre sicher auch eine Option und Vranckx wäre sicher auch im erweiterten Kreis.

      2
  5. 2:0, geiles Hackentor von L. Nmecha

    4
  6. 2:0 L. Nmecha
    Wieder nach Ecke kam der Ball über Philipp wieder rein und Nmecha macht ihn mit der Hacke.

    3
  7. Habe zwar erst seit dem 2. Tor eingeschaltet, aber Felix Nmecha ist sehr aktiv. Gefällt mir.

    4
    • War Felix Nmecha nicht auch beim letzten Testspiel einer der auffälligeren Spieler? Vielleicht schlummert da ein großes Potential :)

      0
  8. Das 2:0 war wirklich schön gemacht! Das Philipp und L. Nmecha jetzt scoren ist sicher gut fürs Selbstvertrauen. Da sollte in den nächsten Spielen der ein oder andere Startelfeinsatz drin sein.

    Van de Ven finde ich hinten sehr souverän. Felix Nmecha ist für seine Größe technisch schon gut.

    6
    • Tjo, eigentlich müsste Nmecha mal von Anfang an im Zentrum spielen.

      13
    • Zuletzt haben wir vorne ja mehr 442 als 4231 gespielt. Dodi und Wout waren oft auf einer Höhe und wir haben es als Zwei-Stürmer-System interpretiert. Ich finde, das es Ginczek und L. Nmecha heute genauso gemacht haben.

      Lukebakio kann auch rechts oder links spielen. Philipp wurde heute auf der Acht getestet, das könnte ich mir in einem 433 auch vorstellen. MvB scheut sich nicht davor Dinge auszuprobieren…

      2
  9. Maxi übrigens mit dem.3:0…der HSV erschreckend schwach!

    2
  10. Wer ist denn der Blonde mit dem Zopf und der Nummer 4? :) Viele Gesichter kenne ich da noch nicht, sorry.

    0
    • Der Blonde mit dem Zopf trägt eigentlich die 44 und das ist Marvin Stefaniak.

      1
    • Ah, dann habe ich die 2. Vier wohl übersehen :) Ich danke dir. Stefaniak… dass der hier immer noch rumläuft. Kommt mir schon so lange her vor, als er hier anheuerte.

      0
  11. Ach.
    …wie ist das schön. Einfach Mal den HSV wegballern…
    :yoda:

    0
  12. wenn du nmecha vorne freispielst dann macht er die Dinger auch, nicht schlecht

    0
  13. Wenn L.Nmecha gegen Union nicht von Beginn an startet weiß ich auch nicht mehr weiter.

    Normal müsste er auch anstelle von Weghorst beginnen.

    14
  14. was sagt ihr zu Stefaniak als Schlagerersatz im Mittelfeld? So rein Optisch :D

    2
  15. Wie spielt denn Waldschmidt gegen seinen alten Verein bislang so? Kann leider auch nichts sehen.

    0
  16. Auf der Linie geklärt… Sehr gut. Das wäre fast das 2:4 gewesen. Das ist so ein typisches "Ich will mich nicht verletzten"-Spiel. Die richtig harten Einsätze und Zweikämpfe gibt es nicht. Ist auch besser so.

    1
  17. Selten dämlich von Stefaniak gemacht. Elfmeter für den HSV. Dann aber sensationell vorbeigeschossen :lach:

    1
  18. Das Spiel ist aus. Endstand 4:1. Drei Tore von L. Nmecha und ein Tor von Maxi Arnold.
    Erkenntnis: Lass den Nmecha los :)

    12
  19. Philipp auf der 8 neben Arnold würde ich persönlich übrigens öfter probieren. Zumindest so lange Schlager noch fehlt und Vranckx scheinbar noch nicht weit genug ist. Durch seine Länderspielreise fehlt er ja jetzt eh erstmal noch.

    Philipp mit Arnold zusammen könnte ganz gut klappen.

    4
    • Gegen tiefstehende Gegner ja. Gegen Gegner auf Augenhöhe würde ich trotzdem lieber Guilavogui oder wen anderes sehen. Da brauchen wir die Zweikampfstärke einfach. Philipp fehlt das. Der bringt ja eher spielerische Elemente rein.

      1
    • Philipp Spiel doch viel zu körperlos für eine solche Rolle.

      1
    • Ja das hat mir auch gefallen. Klar, es war nur der HSV, aber die Rolle könnte ihm durchaus liegen. Dort müsste er sich auch nicht so sehr an Toren bzw. Vorlagen messen lassen, sondern könnte etwas abseits des Rampenlichts seine Fähigkeiten nutzen und seine Mitspieler glänzen lassen.

      0
    • @schalentier Xavi und Iniesta waren jetzt auch keine Brecher, Toni Kroos und Luca Modric ebenfalls nicht. Ich könnte mir immer noch ein 4-3-3 mit Guilavogui als Zerstörer ohne Aufgaben im Spielaufbau vorstellen, mit Arnold und Philipp davor.

      1
    • Spreche auch nicht über seine Statur, sondern seine Spielweise.

      1
  20. Wir sollten die Dreierkette wieder probieren. Wir haben gute Innenverteidiger

    1
  21. Nordsachsen Wolf

    Jogi Löw soll beim Länderspiel in Wolfsburg verabschiedet werden. Was denkt ihr? Wird er nach Wolfsburg kommen oder wird er den dann inzwischen verwelkten Blumenstrauß dann sich überreichen lassen, wenn die Nationalelf in Stuttgart, München oder Freiburg spielt?

    4
  22. Hallo an alle,

    ist euch das aufgefallen, dass im Wölfe Shop bei Kategorien ( Top Secret 5487165) steht?

    Mir ist es vorhin durch Zufall aufgefallen.

    Habt Ihr eine ahnung was das sein kann?

    0
    • Wenn man drauf klickt wird man zur Trikot Konfiguration weitergeleitet. Vielleicht kommt eine Art Sondertrikot oder irgendeine besondere Aktion.

      0
    • Ich könnte mir rein jahreszeitentechnisch vorstellen, dass das was mit Weihnachten bzw Winter zu zun haben könnte.
      Also Ugly-XMAS-Sweater, Tannembaumkugeln etc…
      Vielleicht auch was "besonderes" in Bezug auf die CL… :grübel:

      2
  23. Wer von euch fährt denn in die alte Försterei? Sind wieder 5% für das Gästekontingent reserviert?

    1
  24. Das anerkennenswert 3:3 von gestern Abend im Champions League-Spiel der VfL Frauen bei Vorjahresfinalist FC Chelsea sollte hier vielleicht auch einmal erwähnt werden. Hat ja irgendwie auch mit Fußball und dem VfL zu tun.

    16
    • Verfolge die Frauen am Rande. Das Spiel schaue ich mir nochmal re-live an. Habe bisher nur die Highlights gesehen. Generell finde ich, das man den Umbruch gut hinbekommen hat. Ich sehe da interessante Spielerinnen und auch der neue Trainer macht einen sehr guten Eindruck. Das ist auf jeden Fall niemand, der "old school" aufstellt, sondern einer der nach Positionsprofilen aufstellt. Das sieht man jetzt schon…

      7
  25. Mir hat besonders die Stürmerin Tabea Waßmuth gefallen, die erst im Sommer aus Hoffenheim kam. Sie ist hellwach, handlungsschnell und hat einen präzisen Torschuss. Sie scheint ähnlich torgefährlich zu sein wie Harder. Insofern sind ihre beiden Tore gestern und das Tor in Freiburg sicher kein Zufall.
    Auch wenn vieles noch verbesserungsbedürftig ist (Passspiel, Ballsicherheit, Spielverständnis) scheint man nach meinem Eindruck den Umbruch in der Mannschaft ganz gut hinzubekommen.

    11
    • Ich hoffe Ihr habt beide recht. Jedoch muss man sagen, dass das Spiel gegen Chelsea heraussticht.
      Am Sonntag nach dem Unentschieden in Freibug und dem Pajor Ausfall war ich mir sicher wir können München zur Meisterschaft gratulieren. Ich gucke auch immer die Bayern Highlights. Die spielen schon ne Klasse schärfer als unsere Mädels.
      Nun hoffe ich, dass das starke Spiel gegen Chelsea den Knoten hat platzen lassen
      :vfl:

      3
  26. Lt. Der niedersächsischen Landesverordnung dürfen die Stadien wieder komplett belegt werden, wenn die 2G-Regel gilt.

    Also dürften zum Heimspiel gegen Freiburg wieder 30.000 im die VW-Arena

    1
    • Na da sind wir mal gespannt wie viele den Weg in die Arena finden……

      1
    • Freut mich sehr das die Regelung nun ist und es weiter Richtung Normalität geht.

      Ansonsten würde es mich aber doch überraschen wenn es bei 2G mehr als 15000 werden sollten. Das gilt für alle Heimspiele – Bayern und Dortmund nicht eingerechnet, da wird die Hütte auch bei 2G voll.

      1
    • Nach neusten Infos des RKI sind ja nun doch schon 84% 2G, dass unter den Ultras wahrscheinlich prozentual mehr als 16% nicht 2G sind und wir folglich auf auf geschätzt 4000 Zuschauer verzichten müssten, könnten trotzdem ca. 20.000 den Weg ins Stadion finden, vorausgesetzt die Dauerkarten werden endlich freigeschaltet.

      1
    • Das Dauerkartenthema hatten wir schon. So lange nicht ALLE Ihre Dauerkarte nutzen können wird der VfL aus meiner Sicht nicht an das Thema rangehen.
      Ich glaube Ihr liegt ganz gut. Ich tippe so auf 17 bis 18 TSD.
      Nicht geimpft kann nicht und es gibt bestimmt auch einige denen es zu riskant ist, nicht erst seit dem der J&J Impfstoff vom Paul Ehrlich Institut gestern als ungenügend bezeichnet wurde.

      3
    • Wir hatten vor Corona ohne Einschränkungen zuletzt immer so 23-24k bei Heimspielen. Da wurden dann aber schon immer ja alle Dauerkarten mit reingezählt ob sie da waren oder nicht. Effektiv waren so wie es augenscheinlich aussah aber nie mehr als 20000 da.

      2G schränkt das dann ja sogar noch weiter ein. Entweder weil einige die Voraussetzungen nicht erfüllen oder eben trotzdem aus Vorsicht noch nicht das Stadion besuchen wollen.

      20k wären daher für mich auch bereits utopisch. Gerade bei solchen Gegnern wie Freiburg etc. Die ziehen sowieso keine Massen an.

      1
    • Dann haben die nicht geimpften Dauerkarteninhaber eben Pech gehabt, verflixt nochmal.
      Ich will endlich wieder auf MEINEM Platz sitzen, wo ich weiß, dass mein Nachbar nicht raucht und auch anderswie sympathisch ist, habe schließlich durch jahrelanges Umsetzen mir meine Umgebung so ausgesucht.
      Neuerdings kriege ich nicht mal mehr in meinem Block (22) ne vernünftige Karte.

      4
    • @Sleepy

      "Ich will, ich will……."
      Vielleicht lässt sich der Vfl darauf ein wenn Du für den Schritt die Haftung trägst ( Zuschauerkapazitäten werden wieder reduziert, ein nicht geimpften lässt sich impfen und will seinen Platz, der anderwertig verkauft wurde. Und und und )

      3
    • @alex, eventuell würde ich darauf ja antworten, wenn ich verstünde, was du schreibst.

      3
    • Alex ist ein strikter Impfgegner. Das will er sagen.

      2
    • @Mahatma

      Wo genau ließt Du das raus? ( Wenn es so wäre, wäre es auch meine persönliche Entscheidung )

      Aber der VFL kann doch die Karten nur freischalten, wenn wir unseren "Freedom Day" hatten.
      Wir befinden uns doch immer noch in einem dynamischen Prozess und in vier Wochen kann alles wieder anders sein ( von Begrenzung der Zuschauerkapazitäten bis "Freedom Day").

      3
    • Man kann doch die Dauerkarten locker freischalten. Wer dann nicht möchte, meldet es einmalig zurück.

      Deine Meinung zur Impfung hast du hier bereits bekannt gegeben.

      2
  27. @ Pech
    Alex will sagen, dass es immer schon schwer war Stadion voll zu bekommen und jetzt mit 2G wird es noch schwerer.
    Aber du willst immer behaupten, dass du alles besser weißt als die anderen. Oberbürgermeister Besserwisser :top:

    3
  28. Ab dem Freiburg Spiel ist eine volle Auslastung wieder möglich.
    https://www.sportbuzzer.de/artikel/vfl-wolfsburg-erlaubt-30-000-zuschauer-gegen-freiburg/

    0
    • "Aktuell arbeitet der VfL intensiv daran, dass die Dauerkarten bald wieder aktiviert werden können. Dauerkarten-Inhaber werden zeitnah dazu informiert."

      Für die ganzen "Besserwisser" hier.

      2
    • Schade, dann kann man nicht mehr flexibel jeden Platz zum DK Preis bekommen

      Fand das System echt gut

      Aber aus Sicht des VFL verständlich es so zu machen und die DKs wieder Platz gebunden anzubieten

      0
  29. @Mahatma

    Wo genau ließt Du das raus? ( Wenn es so wäre, wäre es auch meine persönliche Entscheidung )

    Aber der VFL kann doch die Karten nur freischalten, wenn wir unseren "Freedom Day" hatten.
    Wir befinden uns doch immer noch in einem dynamischen Prozess und in vier Wochen kann alles wieder anders sein ( von Begrenzung der Zuschauerkapazitäten bis "Freedom Day").

    0
  30. Vollkommen egal wie viele kommen

    Wichtig sind weitere Schritte Richtung „normal“

    Nach und nach kommen auch wieder die Fans zurück sodass wir an die 23.000 die wir zuletzt hatten auch wieder ran kommen

    Eine steigende Tendenz ist ja schon bei den letzten Spielen zu merken

    Je mehr Regeln fallen, desto mehr kommen auch zurück

    Wenn es trotz möglichen 30.000 dann „nur „ 15.000
    Ist das so

    Aber liebe habe ich ne Auslastung von 50% mit dann 15.000

    Als eine 90%ige auslatung bei 1/3 also 12.000

    Das Stadion verändert seine Größe ja nicht und je mehr drin sind desto mehr „Stadion feeling“

    1