Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / Testspiel: Wolfsburg und Union Berlin trennen sich 1:1-Unentschieden

Testspiel: Wolfsburg und Union Berlin trennen sich 1:1-Unentschieden

Im Rahmen seines Trainingslagers hat der VfL Wolfsburg ein zweites Testspiel absolviert. Am Samstag, 27. Juli trennte sich der VfL Wolfsburg und Union Berlin 1:1-Unentschieden.

Das Spiel war für 120 Minuten angesetzt – genug Zeit, um für beide Trainer viel zu testen. VfL-Trainer Oliver Glasner nutzte die vier Viertel, um erneut den Kader ordentlich durchzuwirbeln.

Der VfL blieb besonders in der Anfangsphase hinter den Erwartungen zurück. Viele Fehlpässe, langsamer Spielaufbau und kein einziger Torabschluss in den ersten 30 Minuten prägten die Anfangsphase der Partie.

Mit der Leistung seiner Spieler war Glasner folglich nicht zufrieden: „Wir haben gesehen, was die Einstellung für Auswirkungen auf das Spiel haben kann. In den ersten 60 Minuten hatte ich das Gefühl, dass einige dachten: Endlich geht’s danach wieder ab nach Hause. Da waren wir mit den Gedanken im Flieger. In den zweiten 60 Minuten waren wir dann mit den Gedanken auf dem Platz.“ (Sportbuzzer)

Die Startelf im 3-4-3-System:
Josuha Guilavogui, John Anthony Brooks, Marcel Tisserand – Jerome Roussillon, Xaver Schlager, Yannick Gerhardt, William – Renato Steffen, Wout Weghorst, Josip Brekalo.