Home / News / Trainingsauftakt beim VfL Wolfsburg mit vier Neuen

Trainingsauftakt beim VfL Wolfsburg mit vier Neuen

Mannschaft-Team
 
Endlich geht es wieder los. Endlich rollt der Ball nicht nur bei der EM sondern auch wieder in Wolfsburg.

Bei schönem Sonnenschein hatte der VfL Wolfsburg ein kleines Fest zum Trainingsauftakt hinter der Volkswagen Arena organisiert. Der Mannschaftsbus konnte besichtigt werden, für die Kleinen gab Fußbälle und T-Shirts geschenkt und alle Zuschauer konnten sich an den Ständen stärken. 1.500 Menschen waren gekommen, schnell waren alle Plätze am Zaun belegt. Die Fans saßen auf den Hügeln, pressten ihre Nasen durch den Zaun oder flanierten auf dem großen Vorplatz.

Bereits 20 Minuten vor Trainingsbeginn waren alle Parkplätze an der Kanalseite restlos belegt, so dass die Fans auf den Parkplatz vor der Arena oder dem Allerpark ausweichen mussten.


 

Anwesende:

  • 18 Spieler waren im Mannschaftstraining:
  • darunter 4 Torhüter (Benaglio, Casteels, Grün, Menzel
  • die vier Neuverpflichtungen: Bruma, Brekalo, Gerhardt, Didavi
  • die alten Haudegen: Träsch, Dante, Knoche, Schäfer, Seguin, Ascues, Guilavogui, Caligiuri, Dost, Kruse
  • es fehlten: Draxler, Schürrle, Vieirinha, Rodriguez (alle EM), Arnold (Blindarm-OP), Gustavo (Sonderurlaub), Henrique.

Der Einmarsch der Gladiatoren

Mannschaft-Team-Lauf
 
Um 15.30 Uhr war es dann soweit. Die Spieler betraten den Platz. Die einzelnen Trainingsstationen waren schon weit vor Trainingsbeginn aufgebaut worden. Zunächst setzte sich die Mannschaft für einige Laufrunden in Bewegung. Nicht mit dabei waren die vier neuen Spieler:
Diese hatten eine kleine Fotosession direkt auf dem Platz im neuen VfL-Trikot.
 
Fotoshooting-Neuverpflichtungen
 
Der Haupttross der Truppe bog auf die Gerade direkt am Trainingsrand vor den Fans ein. Applaus brandete auf und Fitnesstrainer Sunkel hieß die Fans laut willkommen: „Schön, dass ihr alle gekommen seid.“
Nach zwei Runden gesellten sich auch die vier neuen Spieler zur Mannschaft. Das Fotoshooting war beendet.
 


 

Das Aufwärmen

Fitnesszirkel
 
Gut eine 1/4 Stunde lang wärmten sich die Spieler in einem kleinen Fitnesszirkel auf. Es wurde sich gedehnt, die Muskeln gelockert und ein paar Kraftübungen eingestreut.
 
Ascues-Didavi-Gerhardt
 
Anschließend folgte eine erste größere Passübung. Dazu wurde die Mannschaft in zwei Gruppen geteilt. Die Spieler bewegten sich immer in einem großen Kreis entlang von Dummies: Passen, laufen, Ball stoppen, passen, weiter laufen – und das in verschiedenen Übungsformen und auch unterschiedlichen Richtungen – links herum und rechts herum.
 
Sunkel-Allofs
 
Mittlerweile war Klaus Allofs auf dem Platz eingetroffen und schaute sich die Übung an. Zuerst unterhielt er sich mit Trainer Dieter Hecking, später suchte er Schatten unter dem Bendtner-Mobil.


 

Spiel ohne Tore

Brekalo-Bruma
 
Als nächste folgte eine weitere, größer angelegte Übung. Innerhalb eines großen Rechteckes spielten zwei Teams gegeneinander. Es ging hauptsächlich um Ballbesitzt. Tore waren nicht aufgebaut. Dennoch spielten die beiden Torhüter auf zwei gegenüberliegenden Außenlinien mit und es wurden auch Punkte vergeben.
Es spielten 8 gegen 8. Zwei überzählige Torhüter waren im Einzeltraining.

Die Übung wurde einige Male durch Trinkpausen unterbrochen. Trainer Dieter Hecking schaute genau hin, sprach gelegentlich wichtig Dinge an und korrigierte die Spieler.


 

Jung und Azzaoui betreten den Platz

Azzaoui-Jung-Mutschler
 
Nach gut einer Stunde war es dann soweit: Die angeschlagenen Spieler Sebastian Jung und Azzaoui kamen aus dem VfL-Center. Schon während des Trainings konnte man die beiden Spieler sich im Fitnesraum aufwärmen sehen.
Zusammen mit Oliver Mutschler ging es auf viele Laufrunden rund um den Platz. Auch diese beiden Spieler wurden von den Fans begrüßt, besonders Azzaoui ist an Freundlichkeit kaum zu überbieten. Er strahlte die Fans an „Hallo…“ – am liebsten hätte er jeden einzelnen mit Handschlag begrüßt.


 

Das Trainingsspiel

Trainingsspiel
 
Zum Abschluss gab es ein kleines Trainingsspielchen auf kleinem Platz. Der Rasen war zuvor gewässert worden.

Fazit:

Schade, dass das Training hinter der Arena abgehalten wurde. Die exklusive Nähe und Sicht hatten so nur die Medienvertreter und die VfL-Fotografen und Wölfe-TV. Der Charme früherer Tage, wo sich neue Spieler gleich bei ihrem ersten Auftritt einen Weg durch die große Menge bahnen mussten, hatte immer einen besonderen Reiz – ein Schulterklopfer, ein aufmunternder Spruch und viele Fotos mit dem aufgeregten Fan-Nachwuchs…

Das hatte ich gestern geschrieben und muss mich heute ein wenig korrigieren:
Nach dem Training kamen die Spieler zu den Fans raus auf den Platz und nahmen ein Bad in der Menge. Da war ich allerdings schon auf dem Weg nach Hause, um den Bericht schnell online zu bekommen :) Sorry dafür! :)

 
Wölfi
 
Der Zuspruch war sehr groß. Durch die Sommer- und Werksferien hatten viele Fans die Chance dabei zu sein. Das war in den vergangenen Jahren auch schon mal viel weniger. Das kleine Fest zum Trainingsauftakt bekommt eindeutig einen Daumen nach oben. Wölfe streifte durch die Menschenmenge, die Kinder spielten mit den verschenkten Bällen und die Bratwurst mundete ebenfalls.

Brekalo wirkt noch sehr klein und schwach. Wenn er in einen Zweikampf mit Schäfer geht, dann sieht man hier noch einen deutlichen Unterschied, was Zweikampfhärte und Robustheit angeht.

Alle vier neuen Spieler fügten sich gleich gut ein. Sie waren bei den Trinkpausen gleich mitten drin im Geschehen und gaben im Training gleich Vollgas.

Zu jeder einzelnen Neuverpflichtung in den nächsten Tagen mehr…

 
 

104 Kommentare

  1. Interessantes Interview von Brekalo.

    Auf die Stadt Wolfsburg angesprochen: „Klein, aber perfekt für einen jungen Spieler“

    „Ich habe Zeit und kein Problem damit, auch auf der Bank zu sitzen“ „Ich glaube an mich und will so viel wie möglich spielen.“

    Wegen der Ablöse: „Das ist ein Vertrauensbeweis, ein gutes Gefühl. Und natürlich sorgt das auch für ein bisschen Druck – aber der ist im Fußball normal“

    http://www.transfermarkt.de/vfl-neuzugang-brekalo-sagte-bdquo-inter-benfica-und-arsenal-ldquo-ab/view/news/241389 :link:

    11
    • Scheint ein sympathischer junger Mann zu sein!
      Wenn er nun auch noch gut kicken kann…

      Welcome in Wolfsburg!
      :vfl:

      8
  2. Endlich wieder Trainingsberichte!!! :knie: :knie: :knie:

    Wie habe ich das vermisst!!! :vfl: :vfl: :vfl:

    13
  3. Laut einem Kicker Online Artikel wurde uns Filip Kostic angeboten.

    4
  4. Der Kicker-Artikle zu Schürrle liest sich für mich so: gerne kann Schürrle gehen, wenn die Dortmunder genug Kohle rüberschieben. Wenn nicht, dann nicht. Und genug heißt in diesem Falle: für Allofs genug.
    Wir werden sehen.
    Kann mir nicht vorstellen, dass der BVB so blauäugig ist zu glauben, Schürrle gäbs für nen Apel und ein Ei. Ob allerdings die Allofschen Wünsche erfüllt werden weiß man nicht.

    0
    • Bei Fußballtransfers.com steht das Allofs angeblich 42,5 Mio € verlangt. Also genau die Mkhitaryan Ablöse.

      3
    • 42,5 Millionen, dass wäre ein echter Knaller. Find ich gut von Allofs. Interessant wird es jedenfalls sein, zu sehen wie sehr Tuchel Schürrle haben will und welche Ablöse dann vereinbart wird.

      1
    • Danke Wo3lfiwob. Also über 40 Mio. ist natürlich blanke Phantasie, aber auch mal ein Pflock in der Landschaft. Mein Tipp: für 32 Mio. lässt Allofs Schürrle vom Haken.

      2
  5. So, ich bin zurück mit jeder Menge Material und mache mich jetzt an den Bericht.

    13
  6. Ich freue mich schon auf später, wenn es mehr zu erfahren gibt!
    Diese Seite hier ist für mich als Exilwolf unheimlich wichtig und ich möchte gleich vor Beginn der Saison mal wieder ein phattes Lob an Normen und seine Jungs rüberschieben !!!

    Danke für den Wolfs-Blog und weiter so !!! :top:

    Die Nachricht bzgl. Maxi Arnold hat mich allerdings etwas erschrocken, eben noch der kühne Held im neuen Teil von 19:45 und dann das!
    Ich wünsche ihm alles Gute, viel Gesundheit und mögest du schnell wieder auf dein Level kommen !!!
    Extrem schade, dass du Olympia verpasst, es wäre für dich ein Meilenstein gewesen und für unseren VfL extrem viel und wichtige Werbung !!!
    Schade!

    Gute Besserung Maxi!!!

    Auch hoffe ich, dass Luiz bald alles geregelt bekommen hat und sich dann endlich wieder voll und ganz auf Fussball beim VfL Wolfsburg konzentrieren kann!
    Die Familie ist mit das wichtigste und da können wir stolz auf unseren VfL sein, dass in diesen Fällen immer Pro Spieler und ganz professionell entschieden wird!
    Auf bald, Luiz !!!

    Und endlich geht’s nun also wieder los !!!
    Ich freue mich und bin ganz heiss !!! :knie:

    33
  7. Ich möchte diesen Blog hier auch nicht mehr missen. Ich glaube sowas gibts kaum woanders oder? Großes Lob und besten Dank an Norman und Co. :like: :top: :vfl:

    19
  8. Weiß jemand ob man beim Camp in Bad Waltersdorf auch Fanartikel kaufen kann?

    0
  9. Schürrle hat noch 3 Jahre Vertragslaufzeit, Mkhitaryan hatte noch 1 Jahr. Schürrle ist immer noch Nationalspieler und hat sich zuletzt wieder gefangen. Ich würde alle Angebote unterhalb seines Einkaufspreises für lächerlich erklären und weitere Gespräche einstellen – oder kann sich der VfL zwei Nationalspieler auf LA nicht mehr leisten? Allofs hat völlig Recht. Herr Schürrle war einer der Suppenköche und sollte diese auch jetzt mit auslöffeln. Er kann im nächsten Jahr in WOB seine Fähigkeiten als Sternekoch verbessern.

    Im Übrigen bin ich aber schon der Meinung, dass es überhaupt nicht um die LA-Position geht. Da gibt es viele Baustellen, die ich seit Jahren für erheblich wichtiger halte. Und genau da hat Allofs bis jetzt nicht geliefert. Oder hat einer hier im Blog ein ernst zu nehmendes Gerücht von einem neuen Mittelstürmer gehört?

    Sorgen mache ich mir um Gustavo. Ich hoffe nicht, dass er an einer Rückkehr in die alte Heimat bastelt.

    6
    • Zu Gustavo:

      Das er soetwas in Betracht zieht oder vorbereitet glaube ich persönlich nicht!
      Zum einen hat er immer wieder betont wie wohl er sich in Deutschland fühlt, seine Familie übrigens auch!
      Zudem hat er gerade die Ruhe der ‚Kleinstadt‘ Wolfsburg lieb gewonnen und gerade erst die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten!

      Da kann man doch nicht ernsthaft glauben ihn zieht es zurück nach Brasilien ??!! ;)

      4
  10. Wolfsburger Nachrichten heute:

    Caligiuri: Allofs möchte nicht verkaufen, sondern mit ihm Gespräche zur Vertragsverlängerung führen. Ausgang ooffen.

    Vierinha: Premier Leaque soll ihn angeblich reizen (aus der Bild entnommen?), doch ein Verbleib ist wahrscheinlich.

    Kruse: Eine „Luftveränderung“ würde ihn „reizen“. Er ist für „“Angebote offen“. Verbleib aber möglich.

    Gustavo / Rodriguez: Keine Neuigkeiten

    Schürrle: Allofs hat erstes Angebot abgelehnt. Allofs verlangt wohl über 30 Millionen.

    0
    • Caligiuri: :klatsch:

      Vieirinha: :psst: :kopfball:

      Kruse: :krank:

      Gustavo / Rodriguez: :knie: :grins2:

      Schürrle: :geil: :elvis:

      Allofs ist doch ab und an eine kleine raffinierte Sau :D :guru:

      0
    • Dost könnte es nach Spanien ziehen.
      Laut einer spanischen Zeitung hat Real Betis Kontakt zu ihm aufgenommen.

      1
    • Dost passt ins Beuteschema von Real Betis^^

      Van der Vaart, Westermann und jetzt Dost :D

      4
  11. Ich denke das er cali abgeben wird . Die Vertragsverhandlung wird im Sand verlaufen denk ich .

    1
  12. Die weiteren Videoschnipsel muss ich jetzt noch zusammenschneiden. Das längere Video folgt später…

    0
  13. Jaaa, endlich geht es wieder los!! :like: Ingoal45 hat es ja auch bereits anklingen lassen, aber meine überschüssige Vorfreude muss einfach raus und es muss deswegen einfach auch noch mal gesagt werden wie viel Bock ich mit euch auf die neue Saison habe. Diesen Blog möchte ich ebenfalls niemals mehr missen. Für mich persönlich ist das hier wie meine eigene Familientherapie-Gruppe (positiv gemeint), wo ich mich nach Niederlagen mit meinem Ärger dann doch nicht mehr so ganz alleine fühle und darüber hinaus von Normen und seinem Team immer auf den aktuellsten Stand gebracht wurde – deswegen an dieser Stelle, man kann es wirklich einfach nicht oft genug sagen, DANKE!!!
    So genug Sentimentalität an den Tag gelegt. ;)

    Die ersten Transfers waren schon mal ein vielversprechender Anfang, ich hoffe Allofs kann jetzt am Ball bleiben und diese ersten Eindrücke weiter bestätigen. Die Stürmersuche wird speziell für Allofs und die daraus resultierende Stimmung unter den Fans/ im Umfeld, in dieser Transferperiode entscheidend sein. Hier kann er diesmal vieles richtig machen und uns endlich den langersehnten und von vielen geforderten mitspielenden Stürmer bescheren. Andererseits kann es aber auch eben nach hinten losgehen, wenn wieder an den „falschen“ zu lange gebaggert wird und am Ende wieder nichts bei rum kommt und uns dann Kruse und Dost als wiedererstarkte Heilsbringer präsentiert werden… :zeus:

    Mich freut es unter anderem auch, was Brekalo letztendlich zur Wahl „VfL Wolfsburg“ gesagt hat und eben den großen Metropolen Mailand, London, die auch interessiert waren, abgesagt hat. Scheint auf den ersten Eindruck ziemlich sympathisch.
    Und wen es interessiert und es sich anschauen kann/möchte, unser letzter Neuzugang Jeffrey Bruma hat auf seinem Instagram Account ein ziemlich nettes Video gepostet, die Anfänge beim VfL. Bitte von beiden Jungs mehr davon!!!

    Lange Rede kruzer Sinn: Ich freue mich einfach nur und hoffe, dass die neue Truppe, wer auch immer noch dazu stoßen möchte, unseren VfL in erster Linie wieder etwas sympathischer werden und unser angeknackstes Bild, wie in den beiden Jahren davor, in besseres Licht fallen lässt :top: (und ja Diego, dass hoffe ich trotz Hecking ;) noch ist nicht aller Tage Abend)

    8
  14. Angeblich haben wir und Schalke (wer auch sonst) Interesse am vereinslosen Stürmer Hal Robson-Kanu.

    2
  15. Falls das mit Hector noch klappen soll, müssen wir uns beeilen !
    Die Spurs sind jetzt auch dran.
    Und mittlerweile find ich die 20 Mio für ihn auch angemessen. :like:

    0
    • Solange Rodriguez noch da ist, können wir schlecht noch ein LV mit Startelfpotenzial verpflichten. Am Ende findet sich kein Käufer für Ricci und dann stehen wir da mit 2 Top Linksverteidigern. Und ehrlich gesagt sieht es derzeit auch nicht danach aus, als würde es einen Verein geben, der Ricci verpflichten will.

      Priorität hat jetzt erstmal die Stürmersuche und eventuell jemand für die rechte Seite.

      3
    • Ich würde davon ausgehen das RiRo definitiv geht, alles andere wäre ein Witz… RiRo könnte man auch nicht mehr ohne weiteres in die Mannschaft integrieren. Im Gegensatz zu allen anderen Spielern die weg wollen oder können, hat sich RiRo als Einziger so weit aus dem Fenster gelehnt…

      Ich schätze mal, ohne es zu wissen, dass RiRo einfach zu viel Gehalt wollte und deswegen keiner die AK gezogen hat…

      4
  16. Was ist denn mit Henrique?

    1
  17. Also gestern Abend saß Henrique noch mit Frau/Freundin in der City Galerie im PlayOff und hat recht fit seinen Bürger weggezogen. Verletzt sah er nicht aus. Warum war er gestern nicht beim Training dabei? Weiss wer was?

    1
    • In der Waz steht, dass er gerade an einer Verletzung / Syndrom laboriert. Kommt es zur Überlastung kann es zu einem Ermüdungsbruch kommen.

      1
    • Exilniedersachse

      Ist schon komisch, wie oft es beim VfL zu langwierigen Erkrankungen oder Verletzungen kommt. Ich hatte eigentlich den Eindruck, dass unsere Trainingsanlagen ganz gut sind.

      Oder ist das so wie bei Kahlenberg, der ne Porzellanhüfte hat und keinem fällt es auf?

      Spaß beiseite. ich hoffe wir haben bald alle wieder fit an Bord.

      Auch ein Sebi Jung darf zeigen, dass in ihm deutlich mehr steckt als er zuletzt zeigen konnte.

      0
  18. In der WAz steht das wir weiterhin an Gomez dran sind. Es steht auch das Real Betis Sevilla an Dost dran ist (weil eine mögliche Verpflichtung eines anderen Spielers nicht klappen könnte).

    Zudem steht, dass man im Falle dessen, dass ein Wechsel von Kruse nicht erfolgt, man mit dem Kruse aus Gladbacher Zeiten versucht neu „anzugreifen“.

    6
    • Irgendwie ist der VfL in einer komischen Situation. Einerseits hat Allofs ja angekuendigt, dass man genau pruefen will, wer charakterlich in die Mannschaft passt, damit sie nicht noch einmal so auseinander faellt, und sehr viele Spieler werden auch mit neuen Vereinen in Verbindung gebracht. Andererseits kann es sein, dass gerade diejenigen, die von der Einstellung her nicht recht ins Team passen (RiRo, Kruse, Dost…) bleiben. :-(
      Ich hoffe, dass Allofs es schafft, seine Aufraeumaktion umzusetzen. Das ist genau so wichtig, wie endlich mal einen Mittelstuermer zu holen, der passt.

      2
  19. Werder Bremen ist auf der Suche nach mindestens einen neuen IV und haben deswegen beim VfL wegen Knoche angefragt. Allofs hat direkt eine Absage erteilt.

    „…bei Manager Klaus Allofs (in Bremen einst Baumanns Chef) gab‘s ebenfalls nichts zu holen.“

    http://www.bild.de/sport/fussball/frank-baumann/kassiert-korb-von-allofs-46645506.bild.html :link:

    1
  20. Felipe hat einen neuen Verein gefunden. Er spielt ab sofort für den protugiesischen 1.Ligisten GD Chaves.

    Freut mich, dass es so schnell ging und hoffentlich endlich verletzungsfrei bleibt.

    http://www.transfermarkt.de/neuer-verein-fur-ex-wolfsburger-felipe/view/news/241517 :link:

    21
  21. Ich finde, dass Allofs etwas zielstrebiger in die Pötte kommen sollte. Die Mannschaft sieht wie ein Flickenteppich aus, und in keinem Mannschaftsteil gibt es Klarheit, von vernünftiger Saisonvorbereitung kann ich noch nichts sehen.
    Ich habe im letzten Jahr das Transfergeschehen in WOB nicht als erfolgreich bewertet. Soll das wieder so werden?

    0
    • Was ist dein Vorschlag zur Verbesserung? Dost, Rodriguez, Gustavo und Kruse rausschmeißen mit fristloser Kündigung und saftiger Abfindung, um dann weniger Geld zur Verfügung zu haben, um endlich vor dem Hintergrund dieses Imageverlustes bei potentiellen Neuzugängrn richtig shoppen zu gehen? Die Transferperiide geht eben bis Ende August, so lange werden einige Dinge auch noch auf sich warten lassen. Irgendwie wundert es mich auch schon wieder, warum das alles ein Flickenteppich sein soll: Wie haben bislang vier gute Neuzugänge gegenüber einem schmerzhaften Abgang. Verschwindet alles schon wieder vor den Katastrophenmeldungen einiger Wortführer hier im Blog. Die vielen Zuschauer beim Trainingsauftakt gestern haben mehrheitlich wohl eine andere Meinung.

      17
    • Man missversteht mich leider immer, wenn ich meine, dass alles sich sehr zäh entwickelt. Und ich bin seit Jahren garantiert auch kein Gegner von Allofs und Hecking. Die bisherigen Zugänge finde ich absolut in Ordnung und richtig, und ich sehe auch die Zwänge, denen das Transfergeschehen in WOB unterworfen ist. Wahrscheinlich bin ich etwas ungeduldig und denke, dass man im Vorfeld manches schon früher hätte vorbereiten oder klären können. Vielleicht liegt alles auch daran, dass in Transferzeiten das Management unterbesetzt scheint. Einen Flickenteppich sehe ich deshalb, weil ich aus der Ferne und ohne die interne Kenntnis von WG im Organigramm des bislang bevorzugten Spielsystems des VfL auf nur sehr wenigen Positionen ein abgeschlossenes endgültiges Scenario erkennen kann. Da beziehe ich die ungeklärten Abgänge mit ein.
      Im Übrigen sage ich ganz klar, dass mich ein Weggang von Gustavo schmerzen würde. Er ist für mich persönlich eine Identifikationsfigur und einer der Leistungsträger des VfL.

      Im Übrigen sollte Allofs wie Tante Käthe etwas deutlicher klare Kante zeigen und weniger lavieren. Aber persönliche Stilfragen habe ich nicht zu kritisieren.

      0
    • Okay, das kann ich nachvollziehen. Mich hat dieser apokalyptische Ton gestört, so wie du e jetzt schreibst, ist es doch viel zugänglicher und nachvollziehbarer. Ich würde Gustavos Abgang menschlich auch schade finden. Sportlich ist das schon etwas anders, wenn man seine ganzen Verletzungen betrachtet. Zur Zeit sieht es ja aber auch nicht wirklich nach einem Abgang aus. Bei den anderen Kaderpositionen hätte ich auch gerne Klarheit, glaube aber, dass man die Spielregeln leider auch in WOB akzeptieren muss. Kaugummipoker sind eben die Regel, nicht die Ausnahme.

      1
    • Exilniedersachse

      Letzte Transferphase hieß es auch immer es sei noch Zeit, man solle nicht so schwarzmalen…es wurde sich über Kritik lustig gemacht mit Aussagen wie…Hilfe das Transferfenster schließt bald und wir kriegen keine Spieler mehr…

      Wenn ich nach der letzten Saison dann wieder die leise Unterstellung höre, dass Kritik ja übertrieben sei, dann Frage ich mich langsam echt was diese Leute denken.

      Nach der letzten Saison gibt es keine Grundlage Kritik als übertrieben zu bewerten. Im Gegenteil! KA und DH sind in der Bringschuld um zu zeigen, dass sie ihrer Verantwortung auch gerecht werden.

      Jeder der einen oder beide kritisch sieht, hat das absolute Recht dazu.

      2
    • Vielleicht wirst du mir auch einfach zugestehen, dass ich solche Saisons wie die 2014/15 nicht als Regelfall des VfL betrachte und trotzdem – oder gerade deswegen – Fan des VfL bin. Klar wäre es schön gewesen, wenn der VfL mehr erreicht hätte im letzten Jahr, aber da ich meinen divenhaften kleinen Werksclub nun schon ein paar Jahre begleite, weiß ich, dass man mit so etwas rechnen muss. Insofern ist das für mich kein Weltuntergang, sondern der ganz normale VfL gewesen. Folglich gibt es für mich auch keine Verantwortungslosigkeit und schon gar keine Bringschuld. Natürlich kann hier jeder Kritik üben, wie er möchte. Die überzogene Erwartungshaltung einiger hier allerdings zum Standpunkt aller zu erhöhen, finde ich falsch. Und insofern wird es da auch weiterhin kleine bescheidene Kritik von mir geben. Das gehört zum Kritiküben dazu.

      8
    • ???

      Felipe und Naldo sind weg

      Gerhardt, Didavi, Brekalo und Bruma sind NEU

      Wo siehst du einen Flickenteppich?

      Aktuell benötigen wir nur noch einen Stürmer!

      Verlässt uns noch Jemand (RiRo, Kruse, Dost) müsste hier noch nachgebessert werden.
      Caligiuri könnte gehen ohne das Ersatz kommt!

      0
  22. Geht Kostic zum HSV und nicht zum VfL frage ich mich folgendes

    a) haben wir doch noch jemand anderes im Auge der von der Qualität besser wäre als ein Kostic

    b) falls dem nicht so ist, wieso um GOTTES WILLEN geht er zum HSV? Verbesserung gegenüber Stuttgart? Er spielt weiterhin Liga 1, yay …
    -> Anmerkung zu b) geht er trotz Angebot vom VfL zum HSV wäre dieses ein Fingerzeig wie mieserabel die Meinung vom VfL gerade sein muss, wenn diese noch unter dem HSV ist.

    c) könnten die Aussagen vom Berater bewusst so gewählt worden sein um dem VfL zu signalisieren, legt nach sonst geht Kostic zum HSV… Allerdings kann ich mir diese „Taktik“ nicht vorstellen, denn dann würde man nicht einen Verein direkt nennen….

    0
    • d) bietet der HSV mehr Geld (Ablöse und Gehalt) als der VfL?

      Achtung bei der Anmerkung zu b) werden einige deine Vermutung jetzt als Fakt nehmen und verkaufen ;) trotz der Umstände, dass Gerhardt, Didavi, Brekalo und Bruma zu ns gekommen sind

      0
    • Ich kann mir nicht vorstellen das der HSV mehr Geld bietet für einen Spieler den der VfL unbedingt haben wollen würde. Natürlich kann dieses auch passieren, wahrscheinlich ist es nicht. Kategorisch ausschließen darf man dieses aber natürlich nicht.
      Allerdings behaupte ich ein mal das der HSV weder an Gerhardt, Didadavi, Brekalo und Bruma dran war. Du meinst aber sicherlich das bezogen auf die Aussage von Brekalo z. B. das Arsenal dran war… Da scheint aber die Meinung über die Bundesliga wichtiger gewesen zu sein. Mich würde halt wirklich wundern, wenn wir gegen den HSV den Kürzeren ziehen würden… Mehr als Kopfschütteln hätte ich da nicht übrig. Kann aber auch sehr gut sein, dass der VfL dort einen besseren Spieler an der Angel hat…

      0
    • Wie kommt es eigentlich, dass Kostic so gehyped wird? Er hat in einer schlechten Stuttgarter Mannschaft herausgestochen, aber reicht das aus, um eine Verbesserung gegenüber unserem Personal auf den Flügeln zu sein? Ich sehe nicht, wo er stärker wäre als Caligiuri, Vieirinha oder gar Schürrle. Von Draxler muss man gar nicht erst anfangen, Brekalo kann ich nicht einschätzen. Vielleicht erklärt es sich auch ganz einfach so: Kostic sieht das ähnlich wie ich, hat keinen Bock auf Konkurrenzkampf und geht lieber zum HSV, bei dem er ziemlich sicher spielen wird.

      8
    • Momentan stünde Kostic bei uns in Konkurrenz zu Draxler, Schürrle, Caligiuri und Brekalo. Beim HSV wäre ergesetzt. Und wenig wird der HSV nicht zahlen. Einerseits buttert am Ende eh wieder der Kühne was in diesen Chaos-Klub, andererseits können die HSVer offenbar eh nicht mir Geld umgehen. Ich habe zudem auch Zweifel, dass man ersthaft interessiert ist. Irgendwie passt eher ein Spieler ins Bild, der rechtslastiger spielt. Sollte Didavi den Spung in die Stammelf schaffen, würde links wohl Draxler spielen. Da kommt ein Kostic nicht dran vorbei.

      7
    • Man muss auch betrachten, welche Spieler bei uns auf der Position von Kostic spielen können und da wird man glaube ich auch eher weniger bieten, für eine Position bei der aktuell nicht der Schuh drückt. Dazu muss man auch bedenken was für Summen Stutgart bei uns immer aufruft (s. Rüdiger).

      Bei Brekalo gab es ja selbst in der BuLi bessere Adressen wie Bayern und Dortmund.

      0
    • Schürrle und Caliguiri scheinen aber vor dem Absprung, die Aussagen von Allofs deuten hin das ein Didavi wohl zentral gesehen wird. Ob ein Brekalo sofort spielen wird ist zweifelhaft. Ich denke in Wolfsburg würde Kostic auch sofort Stammspieler sein und die Vergangenheit mit Didavi würde auch die „Startprobleme“ ein wenig lösen können. Ein Schürrle kommt natürlich über links, stimmt schon… Ich glaube schon das wir ernsthaftes Interesse an Kostic haben… Ein Draxler kann aber eben auch wunderbar auf der RA Position spielen… Möglich wäre aber auch, dass man mit Draxler, X (in der Zentrale) und Didavi auf RA plant… Eher unwahrscheinlich aber möglich. Ich glaube jedoch, dass man an Kostic dran ist und das nicht nur halbherzig.

      Bei dem Vergleich Cali -> Kostic musste ich schon lachen…

      1
    • Das sehe ich auch so. Ein spezialisierter schneller Außenbahnspieler auf RA ist erheblich sinnvoller, aber das sollte Kostic eigentlich auch können und mit seinem linken starken Fuß gut zum Abschluss kommen. Aber ich kann nicht beurteilen, warum er die linke Außenbahn favorisiert. Auf LA hat er gegen Draxler, Schürrle, Brekalo wenig Möglichkeiten und wenig Einsatzzeiten, selbst wenn Schürrle nicht bleibt.
      Auf der rechten Außenbahn sehe ich große Fragezeichen und Qualitätsdefizite hinter allen Spielern Henrique, Vieirinha und Caligiuri, aber da erschließt sich mir wiederum nicht, warum Caligiuri bleiben soll.

      0
    • Schürrle soll bleiben und man will mit Cali verlängern (was ich nicht hoffe). Dafür spricht auch, dass man bei Schürrle die Mkhitaryan-Ablöse will und das erste Angebot für Cali abgelehnt hat.

      Als RA hat Draxler für mich seine schlechtesten Spiele bei uns gemacht und sehe Ihn auf LA gesetzt. In der Mitte Didavi und auf RA Vieirinha, Henrique und vlt auch Arnold. Ein Versuch mit Arnold wäre es wert und wer weiß, vlt. wird Er noch mehr vielseitig einsetzbar.

      1
    • Ich sehe das anders, man wird Schürrle abgeben und steigt hoch ein, damit man auch möglichst viel Ablöse bekommt. Cali wird bei einem passenden Angebot ebenfalls gehen, da bin ich mir zwar nicht sicher doch ich würde nicht meine Hand für ins Feuer legen, dass man mit Cali wirklich verlängert…

      0
    • Ich stimme Jonny voll zu.
      Ich gehe auch davon aus, dass beide wechseln werden und das Ganze aktuell nur Verhandlungsgeplänkel ist.

      Was ich schon einmal geschrieben habe:
      Es wird um eine möglichst hohe Ablösesumme gehen und ich rechne damit, dass man vor dem Verkauf Ersatz parat haben möchte.

      Von Brekalo sollte man noch nicht zu viel erwarten und auch bei Henrique muss man da ein Fragezeichen setzen.
      Wenn Schürrle und Caliguiri ohne zumindest einen Ersatz verpflichtet zu haben bzw. fast einig zu sein, macht man sich eine weitere große Baustelle auf und man würde schon zur Kasse gebeten werden, da man dringend Ersatz bräuchte.

      0
    • Habe ich etwas verpasst, wo steht eigentlich, das wir Kostic haben wollen. Und was findet ihr alle an dem. Ich habe nichts gesehen, was mich von ihm überzeugen könnte.

      3
    • Was sollen wir mit einem Kostic, wenn man drauf achten will, dass der Spieler charakterlich zum VfL passt?!

      Zudem ist Schürrle noch beim VfL und die Vereine liegen laut Medien 15-20Mio auseinander…
      BVB ist eine Aktiengesellschaft, ergo können die nicht mal so eben 35-40Mio für EINEN neuen Spieler raushauen… Tuchel will Schürrle, der Großteil der Fans will ihn nicht!
      Transfer unwahrscheinlich!

      2
  23. Ich glaube eher, dass Allofs zu diesem Zeitpunkt niemand holen wird, auch wenn er dies gerne wollte. Zu unklar ist die Gesamtsituation: Unter Umständen sind die kolportierten Wechsel von Rodriguez, Gustavo, Kruse, Dost, Schürrle, Caligiuri, Vieirinha, Benaglio alle Makulatur, und die Spieler stehen reumütig an und wollen ihre Verträge erfüllen. Was dann? Auch wenn ich die Verpflichtung von Spielern wie Subotic, Hector und Kostic begrüßen würde – wer soll die Transfersummen und Gehälter bezahlen, wenn nicht auf der anderen Seite Einnahmen durch Abgänge generiert werden können.
    Einzig das Thema Mittelstürmer ist für mich frei von Kompensationsüberlegungen, aber da kommt man auch nicht weiter.
    Das Ganze ist sicher ein großes Dilemma, aber selbst bei Gustavo gibt es ein grenzenloses und unprofessionelles Rumeiern und keine klare Ansagen.

    2
  24. Nochmal zu Kostic:

    Zitat vom Berater: „Der HSV möchte Filip, Filip möchte zum HSV“.

    Stuttgart verlangt wohl 17 Mio € und eine Entscheidung soll wohl noch diese Woche fallen.

    0
  25. Jetzt verstehe ich die Panik mancher hier aber gar nicht. Begeisterung zu dieser Transferperiode fehlt mir auch gänzlich, weil eben auch ein Stürmer fehlt.

    Aber es fällt schon auf, dass ständig die gleichen Personen hier durchgekaut werden.Das „Hecking-Bashing“ ist für manche nervig, aber täglich die Schürrle- oder Rodriguez Diskussion nicht?

    Der Status quo sieht doch so aus, dass der VfL vier Neuzugänge hat, die mindestens 31 Millionen gekostet haben. Handgeld fehlt dort noch. Das Transferbudget ohne Verkäufe ist also vollständig aufgebraucht (das betrug immer 30 Millionen). Geld ist entweder nur über das Festgeldkonto verfügbar oder über Verkäufe.
    Allofs wird definitiv erst einmal die Entwcklung abwarten, sprich: Welcher Spieler verlässt en VfL?
    Kandidaten:
    1. Rodriguez: Große Clubs waren vor einem Jahr und im Winter interssiert. Er hat aber schwach gespielt und war sich wohl mit einem Wechsel zu sicher. Nun steht er hier auf der Matte.
    Ich glaube nicht mehr an einen Wechsel. Für den VfL wäre das überragend gut. Rodriguez sollte nun wissen, dass er nur mit Topleistungen wechseln kann und der VfL kann davon profitieren und weiterhin die geforderte Ablöse bekommen. Eine win-win Situation.
    Demotivation, manchschaftliche Unruhe usw. ist eher unrealistisch. Rodriguez hat eine überragende Qualität als LV, was jeder Mitspieler weiß. Und bei Gündogan in Dortmund hat es auch zwei Mal funktioniert…

    2. Gustavo: Scheinbar gibt es da eine sicherheitsrelevante Geschichte, sonst wäre er längst nach China gewechselt. Er wird fast scher bleiben. Spielerisch werden das manche kritisch sehen, aber Gustavo ist für die defensive Stabilität ein großer Erfolgsfaktor.

    3. Schürrle: Er ist ein Aushängeschild wegen seiner Erfolge mit der Nationalmannschaft. Mannschatlich ist er aber recht gut zu kompensieren. Daher ist er der Mann, der am Ehesten die derzeit fehlenden finanziellen Mittel generieren kann.

    4. Caligiuri: Ich hoffe darauf, dass Allofs nur Vertragsgespräche vorschiebt, um die Ablöse hochzutreiben. Aber sicher bin ich mir nicht.
    Caligiuri muss man für eine Summe um sieben Millionen verkaufen. Dieses Geld könnte man sofort in Subotic reinvestieren. Gehaltlich würden beide ähnlich liegen. Die Position von Cali ist dabei egal und wurde mit Brekalo schon kompensiert.

    Zu den Neuzugängen noch ein Wort:
    – Bruma ersetzt Naldo, ob auch sportlich – abwarten
    – Gerhardt war ein schneller Zugriff, man dachte wohl an einen Abgang von Gustl. So kann man ihn derzeit eher als verspäteten Malanda-Nachfolger sehen
    – Didavi ist für mich derzeit nur eine Ergänzung, allenfalls ist er der verspätetete Ersatz für Hunt, der letzte Saison dann doch als Alternative fehlte.
    – Brekalo ersetzt derzeit niemanden.

    Die Unruhe bei manchen verstehe ich ja auch, da es eben um den VfL gerade bei der Stürmerfrage extrem ruhig ist. Unter Allofs it das eher ein negatives Zeichen. Aber man muss eben auch sagen, dass viel Geld bereits geflossen ist.

    11
  26. Wie es aussieht ist Neapel an Milik dran. Es wird spekuliert das Gabbiadini den Verein verlassen könnte, wenn denn Milik dorthin wechselt. Bei den Interessenten werden wir West Ham und Stoke genannt.

    http://www.transfermarkt.de/serie-a-klubs-wollen-milik-ndash-ssc-neapel-favorit-auf-verpflichtung/view/news/241514

    0
  27. Ja dieses hin und her gemache von einigen Spielern ist schon unter der Gürtellinie. Zum anderen muss man aber auch bedenken das die EM noch nicht zu ende ist und alle sich noch ein wenig zurück halten. Was unsere Kandidaten betrifft sehe ich so das einige hoch gepokert haben und nun da stehen mit ihrem Latein. In solchen Situationen sollte aber der Verein totale Härte zeigen. Ich weiß wenn diese Spieler bleiben kosten sie Geld. Aber sie stiften auch Unruhe. Deshalb wenn Dost z.B. nicht geht bitte dann nicht auf die Bank sondern weit oben auf die Tribüne. So auch mit Rici. Für diese Spieler Nachwuchskräfte. Die wollen was zeigen also lasst sie auch.

    0
  28. Und zu Kostic und Jannsen:

    Gerade Leute wie Kostic oder Jannsen müssen bzw. können für das Geld auch teure Gräber werden. Kostic`s Leistungen waren bisher nirgends überragend, die eine zweistellige Ablöse rechtfertigen. Er hatte vor einem Jahr eine sehr gute Rückrunde, das war es aber auch. Seine Ineffektivität gerade vor dem Tor ist dem von Vieirinha ähnlich. Und vor dem gegnerischen Gehäuse zählen die Scorerpunkte, und nicht irgendwelche Übersteiger.

    Jannsen hat vor einem Jahr noch zweite Liga gespielt. Die Entwicklung ist mir etwas zu schnell und ich wäre vorsichtig, ob es nicht ein One-Hit Wonder ist. Da würde ich einen Mario Gomez eindeutig bevorzugen. Er garantiert fast schon 15+X Tore in der Bundesliga und ist gerade für unsere kommenden Talente auch ein guter Ziehvater.

    Ich wäre also nicht traurig, wenn Kostic beim HSV rumgurkt und Jannsen sich für Höheres in England oder Frankreich berufen fühlt. Es gibt genügend andere Stürmer auf dem Markt. Allofs hat dieses Jahr groß angekündigt, dort tätig werden zu wollen. Das Vertrauen darin fehlt auch mir, aber ein wiederholtes Versagen im Sturm könnte für Allofs persönlich bei Mißerfolg schwierig werden. Daher glaube ich an einen neuen Stürmer – zur Not heißt er eben Bas Dost. :ninja:

    Mit Gabbiadini, Zaza und Gomez gibt es aber immerhin auch drei ordentliche Kandidaten…

    8
    • Beim Stürmer würde ich auch gerne Gomez sehen, doch sollte ein Schürrle gehen muss Ersatz her und den sehe ich aktuell nicht auf dem Markt der machbar wäre für den VfL.

      0
  29. Nun, ich denke, dass sich die Personalien Kostic und Janssen doch erledigt haben. Beide haben sich so klar positioniert, dass man das so stehen lassen muss. Bei Subotic hoffe ich unbedingt auf eine Verpflichtung, denn ich traue Knoche eine Startelfposition nicht zu, auch wenn ich ihn in der Mannschaft halten würde. Vielleicht bekommt er doch noch mal einen Schub?

    Noch eine Bemerkung zum Thema Nachwuchskräfte. Ich kann diese Hype nur nachvollziehen, wenn Einsatzforderungen durch Leistungen gestützt werden können. Mit einem Kindergarten wird der VfL nicht mal die Klasse halten. Wenn ich lese, dass Arnold auf RA gefordert wird, kommen mir die Tränen, denn für diese Position ist er in meinen Augen eindeutig viel zu langsam. Wenn es nicht gelingt, Personal gezielt nach Anforderungsprofil und Stellenbeschreibung zu verpflichten, kann man sich seine Ambitionen schenken und Ziele wie EL und CL in die Tonne treten.

    5
    • Dem ist definitiv so. Bei der Auflistung, dass Arnold auf rechts außen spielen könnte, musste ich doch arg schmunzeln. Das hat Arnold bereits mehrfach getan und ist dort gescheitert. Arnold ist dafür einfach zu langsam und eben auch kein Dribbler. Arnold ist ein mittlerweile gut spielender Achter, den ich auch nicht missen möchte.

      Der Ruf nach noch mehr Flexibilität ist vollkommen unverständlich, da diese Flexibilität mit einer der Gründe dafür ist, warum man erfolglos geblieben ist. Spieler sollten eine klare Position gut vertreten können, und nicht nur einfach spielen können. Experten sind gefragt. Ich arbeite ja auch nicht bei einer Werkstatt, obwohl ich weiß, was ein Schraubenschlüssel ist.

      1
  30. Der Daily FAIL! Berichtet

    Quelle: http://www.dailymail.co.uk
    Barcelona have asked Wolfsburg about Ricardo Rodriguez in a move that could be good news for Manchester United.

    The Spanish club are in the market for a wing back and had been considering Matteo Darmian, the 26-year-old defender who signed for United last summer.

    But Barca have made two enquiries to Wolfsburg to see what it would take to sign Rodriguez, with Luis Enrique favouring a move for the 23-year-old left back.

    Der Daily Mail zufolge hat nun der FC Barcelona verstärktes Interesse an Rodriguez und zieht diesen Manchester Uniteds Matteo Darmian vor. Ich für meinen Teil hoffe, dass insbesondere hinsichtlich der Abgänge bald endlich Bewegung erfolgt. Aktuell haben wir einfach zu viele Spieler im Kader, bei welchen unklar ist, ob sie kommende Saison noch bei uns spielen

    1
    • 32Millionen und Tschüß!

      Wer so blöde ist die AK rechtzeitig zu ziehen gehört eben bestraft!

      2
    • Ich muss ja zugeben, dass ich hoffe, dass Rodríguez wechselt.

      Ich möchte ihn nicht mehr unbedingt beim VfL spielen sehen.
      Gründe sind die schlechte Leistung(egal, ob Absicht oder nicht, egal, ob familiäre Gründe oder nicht->nicht falsch verstehen) und der deutliche Wechselwunsch.

      Für beide Seiten wäre ein Wechsel in dieser Transferperiode eine gute Idee.
      Der VfL bekommt wahrscheinlich eine höhere Ablösesumme, als es im nächsten Sommer der Fall wäre und man hätte einen unzufriedenen Spieler weniger.

      Für Rodriguez wäre es die Chance frühzeitig zu einem „großen“ Verein zu wechseln und er könnte evtl einen Schnitt oder Neuanfang machen(was etwaige Gründe seiner schlechten Leistung angeht) und evtl. wirkt eine Luftveränderung befreiend.
      Außerdem müsste er sich bei weiterhin schlechter Leistung für den VfL nicht mit dem Vorwurf der Lustlosigkeit auseinandersetzen bzw. würde sich damit die Zukunft verbauen, denn nach einem weiteren schlechten Jahr, würde es bestimmt noch weniger Interessenten geben bzw. unattraktivere.

      Ich hoffe, dass ist soweit verständlich formuliert.
      Ich möchte RiRo keinen Vorwurf machen.
      Ich denke nur, dass ein Wechsel für beide Seiten gut wäre.

      7
    • Zu RiRo: wenn ein Verein wie Barcelona RiRo jetzt haben will, dann bitte nur, wenn DEUTLICH über der Ablösesumme (die bis Ende Juni galt) gezahlt wird. Das ist schon aus Gründen der Markthygiene notwendig.

      Und: wir MÜSSEN RiRo keineswegs loswerden. Falls er bleiben „muss“, weil niemand zahlen will, dann hat er nur eine Option für seine weitere Karriere:
      Top-Leistung in der kommenden Saison beim VfL.
      Und das ist gut für uns.
      Und nächste Saison (oder im Winter) kann er dann für viel Geld wechseln.

      9
    • Sehe ich wei Diego. Wer jetzt Rici haben will, muss deutlich mehr zahlen. 35 Millionen + X, sprich die Ausstiegsklausel, die bei CL gegolten hätte.

      Ich hatte es oben auch schon erläutert. Rici hat sich verzockt und er wird wissen, dass er nur über eine Top-Leistung es sicher zu einem Top-Verein schaffen wird.

      Er ist auch keineswegs verbrannt. Fußballer sind Egoisten, die nur an den eigenen Erfolg denken. Dafür sind aber gute Mitspieler unentbehrlich. Rici ist normmalerweise einer der Besten hinten links. Er würde durch seine Anwesendheit die Stimmung nicht vergiften.
      Und bezüglich seiner Leistung sollte man auch nicht zu nachtragend sein Er ist immerhhin ein verdienter Spieler und kein Max Kruse.

      2
  31. Off-Topic

    Der SV WIlhelmshaven tritt heute beim BGH gegen die FIFA an. Es geht um einen Zwangsabstieg wegen nicht gezahlter Ausbildungsentschädigung an 2 Vereien für denselben Spieler. Der SVW beruft sich auf europäisches Recht und hatte im OLG recht bekommen.

    Wenn Wilhelmshaven vom BGH recht bekommt, kann es passieren dass Sie zurück in die Regionalliga gestuft werden und die Sportgerichtsbarkeit entmachtet wird.

    http://www.ndr.de/sport/fussball/SV-Wilhelmshaven-tritt-beim-BGH-gegen-FIFA-an,wilhelmshaven456.html :link:

    0
  32. Zu Gomez: so bitter die Verletzung für Mario Gomez bei der EM ist, so gut ist sie für uns. Denn die Interessenten hätten eben doch auf noch zwei tolle Tore von Mario im Halbfinale und Finale reagiert.
    Nun wird es etwas stiller um Ihn, und wenn er sich mit dieser Situation angefreundet hat, dann kann er gerne bei uns unterschreiben. Die Bundesliga wäre nicht das Schlechteste für ihn und er eine glasklare Verstärkung für uns. Auch und gerade vom Typ her.
    Also, das scheint mir möglich und sehr wünschenswert.

    3
  33. Naldo spielt gerade erneut in China.

    0
  34. Benaglio soll ein Thema beim AS Monaco sein als Konkurrent für Subasic…

    https://www.planete-asm.fr/actualite/19538-la-piste-diego-benaglio-semble-se-confirmer.html

    1
    • Interessant, dass ausgerechnet die hier oft gescholtenen Abschlaege als Pluspunkt erwaehnt werden.

      0
  35. Gerüchte zu Gomez: http://www.fanatik.com.tr/2016/07/05/mario-gomez-e-flas-teklif-1241642

    Kann das jmd. kurz wiedergeben?

    0
    • Wenn es richtig übersetzt wurde, hat der VfL das beste Angebot (14 Mio€) für Gomez unterbreitet. Gomez hat aber den Verantwortlichen von Florenz mtigeteilt, dass Er lieber bei Besiktas bleiben will und Er dort Champiosnleague spielen kann.
      Florenz wird Gomez auch für weniger als Wir geboten haben nach Besiktas ziehen lassen.

      0
    • Glaube ich nicht. Er wollte doch weg von Besiktas und nicht zurück nach Florenz. Kenne die Quelle auch nicht.

      0
    • Das fällt mir auch schwer zu glauben. Gomez ist mit seinen 30 Jahren eigentlich nicht mehr in dem jugendlich-unbeschwerten Alter, in dem glitzernde Medaillen und Titel besonders imponieren. Von daher würde ich vermuten, dass solide Einnahmen und faire Behandlung in Deutschland auch ihren Reiz ausüben können. Vielleicht wird ihm die Vergänglichkeit sportlichen Ruhms nach seiner eher kleinen Verletzung auch noch bewusst werden. Warten wir es ab, ob es ihm bei den Türken wirklich so besonders gut gefällt.
      Irgendwie habe ich aber immer mehr so das Gefühl, dass der VfL nach zumindest zweifelhaften Transferentscheidungen und gefühlten Arbeitsverweigerungen der Spieler in der letzten Saison nicht mehr den Ruf eines Premiumclubs genießt.

      0
  36. Dieselgate scheint beendet.
    Der Vorstand hat wieder Freizeit!
    Müller kann in Wimbledon Damentennis Kerber gegen Halep gucken. :schweigen:

    0
    • Was übrigens sensationell war von Kerber :de:

      7
    • Das gönne ich als VW-Arbeiter diesem hart arbeitendem VW-Manager, unabhängig davon ob Dieselgate nun beendet ist oder nicht :stein:

      0
    • Wie der gemeine Pöbel weiß: Vorstandsvorsitzende haben keinen Urlaubsanspruch.

      1
    • Dafür erhält so ein Vorstandsvorsitzender auch ein Jahressalär in zweistelliger Millionenhöhe, während Hunderte aus der Schar des gemeinen Pöbels wegen der Fehler/Eitelkeit/Gier eines solchen Vostandsvorsitzenden um ihre Existenz bangen müssen. Willkommen in der Wirklichkeit!!

      3
  37. In einer Sache muss ich mich korrigieren:
    Das Bad in der Menge, dass ich vor dem Spiel vermisst hatte, gab es nach dem Training. Das hatte ich leider nicht mitbekommen. Sorry.

    8
  38. Im endgültigen U19 Kader Deutschlands stehen Horn und Conde – Putaro ist nicht dabei

    0
    • Freut mich für die beiden, die Nichtnominierung von Putaro ist für ihn vielleicht gar nicht so schlecht, so kann er die Vorbereitung mit der Mannschaft durchziehen.

      Generell möchte ich zu den dreien bzw. insbesondere zu Jannes Horn sagen, dass ich hoffe, dass sie versucht werden in die Mannschaft zu integrieren und auch Spielzeit bekommen. Anscheinend ist Horn ja das aktuell größte LV Talent im deutschen Fussball, es muss hier doch also die Möglichkeit bestehen, dass er es in der Bundesliga packt. Bei einem Rodriguez Abgang (an den ich trotz allem noch glaube) wäre die Bahn für ihn eigentlich frei, sollte es gar nicht funktionieren, hätte man immernoch Schäfer und eventuell Gerhardt. Ich hoffe hoffe hoffe, dass Hecking hier den Mut beweist und versucht ihn, aber auch die anderen einfach mal reinzuwerfen. Bei anderen Vereinen (man denke einfach mal an insbesondere Schalke, aber auch Dortmund oder Gladbach) funktioniert es doch auch regelmäßig denn dort haben die Trainer auch mal den Mut dazu.

      4
  39. Falls es jemand noch nciht weiß bzw. sich einen Flock der neuen Spieler holen will:

    Bruma hat die 5 bekommen.
    Gerhardt hat die 13 gekriegt.
    Horn hat die 21.
    Brekalo hat die 25 bekommen.
    Didavi hat die 26 bekommen.
    Conde hat die 29 gekriegt.
    Saar hat die 35 bekommen.
    Donkor hat die 39 gekriegt.
    Ziegele hat die 40 bekommen.

    2
  40. Sollte Andre Schürrle wirklich wechseln, dann bitte im Gegenzug unbedingt-Manolo Gabbiadini fix machen. Dann hätten wir endlich einen super Stürmer der ebenfalss auch auf der RA-Position super spielt. Dazu noch ein Italiener. Absoluter Top Mann. Hoffentlich macht Klaus es fix!

    2
    • Ja das wäre top . Wie du sagst er kann auch über rechts komm und sollte ein Gomez nicht zu teuer sein und er doch zurück in die bl wollen dann ihn für die 9. Wäre für den Anfang top . Schauen wir mal was allofs macht .

      0
    • Für den Anfang?
      Was soll denn nach den beiden, nach dieser Saison, für uns noch nach ‚oben‘ (Qualitätsmäßig ) drinnen sein?

      0
    • @Wobstar neusten News aus der Türkei will Gomez wieder zu Besiktas

      0
  41. Iv Lv vielleicht noch ein Außenstürmer kommt ja dann wie schon oft gesagt drauf an was abgegeben wird . Einen Lv brauchen wir Ja nur wenn riro geht .was ich persönlich hoffe .

    0
  42. Ja ich habe die Nachricht aus der Türkei auch gelesen aber ob es stimmt ist die andere Sache . Ob Florenz es sich leisten kann auf viel Geld zu verzichten glaub ich nicht . Man weiß aber nie . Ich hab mal gelesen das Gomez gern in die bl zurück will . Soviel ich weiß gibt besiktas sogar seine 2 stärksten Spieler nach England ab . Ich weiß ja nicht als was Allofs und Hecking Gerhard einplant haben theoretisch kann er es spielen aber ob es so gewollt ist weiß ich nicht . ich denke es würde trotzdem ein Lv kommen .

    1
  43. Irgendwie witzig die Wolfsburger…am Montag 1.500 Leute, Weltuntergang und gestern ganz entspannt Training vor einigen hundert Zuschauern… :vfl:

    Gut, dass ich nur gestern konnte! :D

    Edit/admin: Roy, du hast häufig eine 1 zu viel im Nicknamen, am besten schalte ich beide Varianten für dich frei :)

    0
  44. @Huibuh…es gab mal einen Beitrag von Dir, in dem Du sehr ausführlich dargestellt hattest, wann und wo seitens der Mannschaft trainiert wird.

    Kannst Du mir bitte noch einmal verraten, wo ich die Info finde?

    Vielen lieben Dank im Voraus.

    0