Dienstag , Oktober 27 2020
Home / News / Trainingsauftakt: Nationalspieler auf Reisen

Trainingsauftakt: Nationalspieler auf Reisen

Kaum ist der erste Spieltag in der Fußballbundesliga vorüber, beginnen auch schon wieder die Länderspiele. Aus diesem Grund ist für alle Bundesligisten – für die einen mehr, für die anderen weniger – nur ein eingeschränktes Training in dieser Woche möglich.
Beim VfL Wolfsburg fehlten heute 9 Spieler – nicht alle auf Grund von Länderspielreisen.
 

Anwesende:
  • 19 Spieler auf dem Platz, davon 18 Spieler im Mannschaftstraining
  • Bas Dost befindet sich im Aufbautraining mit Oliver Mutschler
  • Ferhan Hasani konnte heute normales Mannschaftstraining mitmachen
  • Ivan Perisic war zurück im Training und verzichtete auf seinen Länderspieleinsatz
  • Knoche und Arnold waren nicht dabei

 

    Es fehlten 9 Spieler:

  • Spieler, die auf Reisen sind: Benaglio, Rodriguez, Klose, Olic, Sio und Hasebe
  • Krank, verletzt und nicht beim Training: Vieirinha (Adduktorenprobleme), Robin Knoche (Verdacht auf Gürtelrose)
  • Maximilian Arnold ist beim Lehrgang der deutschen U20 in Hennef.
  • Der Rest des Teams (auch Nationalspieler Koo) waren beim Training

Robin Knoche:
Robin Knoche wird heute weiter untersucht. Bislang wurde weder sein Ausfall noch die genaue Diagnose irgendwo bestätigt. Es gibt also noch Hoffnung.


 
Neues Geläuf:
Dieter Hecking hat heute mit seiner Mannschaft den neu angelegten Rasen vor der Arena eingeweiht. In der Sonne erstrahlte der Platz im neuen Glanz – fast als hätte man einen flauschigen Teppich ausgelegt. Während des Sommers wurde der alte Rasen komplett ausgetauscht und eine neue Mischung zusammen mit Kunstfasern eingebracht.

Nach dem üblichen Aufwärmen gab es die bekannte Übung: Schweinchen in der Mitte Spezial. In einem großen Rund mussten mehrere Spieler versuchen an den Ball zu kommen. Diese Übung diente nicht zum Aufwärmen, sondern sollte einen Zweck erfüllen.
Mehrfach wurde die Übung unterbrochen und es gab genaue Anweisungen. Schnelles, sauberes Passen stand hier im Mittelpunkt.

Bas Dost:
Während die Mannschaft mit dem Training begann, übte Stürmer Bas Dost mit Oliver Mutschler separat. Eine große Steigerung war noch nicht zu sehen. Es gab ein paar Hütchenläufe und später ein lockeres Auslaufen um den Platz. Bas Dost verließ nach einer Stunde vor den anderen vorzeitig den Platz.

Trainingsspiel:
Abschließend gab es ein längeres Trainingsspielchen auf halben Platz. Es spielten 9 – 9, acht Feldspieler plus einem Torhüter.

Während dieser Übung war Hecking sehr sauer und wurde oft laut. Der Frust der Niederlage vom Wochenende war noch zu spüren.

Auch Klaus Allofs war mittlerweile im feinen Zwirn auf den Platz gekommen. Wie schon in der letzten Woche unterhielt er sich lange mit Valerien Ismael und später auch mit Dieter Hecking. Immer wieder klingelte sein Handy. Bei einem längeren Gespräch verzog sich der Manager in die letzte Ecke des Platz, weit weg von Spielern und Zuschauern.

Nach 1 Stunde und 15 Minuten war Schluss. Die zweite Einheit folgt heute Nachmittag um 15.30 Uhr.
 


 

 
Vielen Dank fürs Liken! :topp:
Neu: Teile diese Nachricht mit Freunden & unterstütze so den Wolfs-Blog!
 

 
 

157 Kommentare

  1. Danke für den Bericht! Auf dem Foto sieht Dost ja ganz zufrieden aus, wie war denn die Stimmung so? War nur DH sauer?

    0
    • Laut rumgeflachst hat niemand – nach einer Niederlage auch verständlich. Aber dennoch glaube ich, dass die Fan-Unterstützung den Spielern sehr gut getan hat. Bei vielen sah man heute auch ein Lächeln auf den Lippen. Konzentriert und fokussiert: ja! Aber keine hängenden Köpfe oder traurige Gesichter.

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Ich wäre gerne Mäuschen gewesen bei Allofs, wenn er sich schon bis ins letzte Löchlein verkriecht wo ihn keiner sieht.

      Will nicht sagen es geht hier um Gustavo, das wäre zu weit her geholt, aber kann gut sein, dass es um irgend ein Spieler gegangen ist, ob Stürmer oder etwas in der Richtung…

      Komisch ist es schon, dass er sich bis in die letzte kleine Ecke verkriecht.

      0
    • es könnte sich aber genausogut um mögliche abgänge gehandelt haben oder es war etwas privates oder es war ihm einfach zu laut in der nähe der fans usw. usw.

      da kann man viel spekulieren

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Natürlich kann man das, denke aber das er für private Sachen bestimmt ein Privathandy hat.

      0
    • woher weißt du, dass es nicht gerade sein privat-handy war?
      :grübel:

      im endeffekt will ich nur sagen, dass es sich um alles mögliche gehandelt haben kann und nicht zwangsläufig um transfers…

      0
    • Danke. Das hatte ich gehofft.

      0
  2. Wolfsburg_Supporter

    Weiß jemand wann morgen Training ist ?

    0
  3. Ich habe in den letzten beiden Tagen extra nichts mehr geschrieben, da es fast schon ein Kindergarten ist. Im Blog-Artikel steht groß drin, dass die Engländer nur von einander abschreiben und unten wird gepostet, dass spox, telekom, Bild der Frau usw. blabla berichten und Gustavo nun nicht mehr kommen wird.

    Derzeit haben wir doch folgenden Kenntnisstand:
    1. Gustavo wird definitiv wechseln (das hat er gestern bzw. heute morgen gesagt).
    2. Wolfsburg hat offiziell Interesse bekundet und ist damit DERZEIT offiziell der einzige Verein.
    3. Arsenal wird Interesse nachgesagt. Wenger äußert sich allerdings nahezu nie zu Transfers. Irgendwelche Medien wollen das aber angeblich wissen.
    4. Gustavo äußert sich zu jedem möglichen Verein sehr professionell. Egal ob Wolfsburg oder Arsenal. Das letzte Zitat ändert daran nichts.
    5. Arsenal hat angeblich mehr Interesse an einem Spieler vom Fc Sevilla. Gustavo soll nur die B-Lösung sein.

    Das ist der Status quo.

    Aus Gustavos Sicht stellen sich folgende Fragen:
    1. Gehe ich zu einem CL-Teilnehmer, müsste aber um meinen Platz kämpfen?
    2. Reicht es mir, ursprünglich nur die B-Lösung gewesen zu sein?
    3. Reicht mir derzeit der Wolfsburger Kader und deren Möglichkeiten?
    4. Will ich liber in London oder Wolfsburg leben?
    5. Möchte ich Führungsspieler und Leistungsträger sein oder mich stärker einordnen?
    6. Werde ich auch in Wolfsburg in die Nationalelf berufen?

    Diese Fragen muss Gustavo für sich beantworten. Das ist schwer, daher vergeht auch die Zeit. Meiner Meinung nach wird sich das auch noch bis in die letzte August-Woche ziehen, denn Wittmann und Gustavo werden abwarten, ob nicht noch ein anderer Verein auf den Plan tritt.

    Daher verstehe ich die Panik nicht und dazu ewige angebliche Wasserstandsmeldungen. Die Medien recherchieren null und schrieben nur voneinander ab. Für mich ist das Ding erst dann zu, wenn er offiziell in London zum med. Check weilt. Vorher mache ich mir aber noch gewisse Hoffnungen. Schließlich sind sie berechtigt.

    0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      So sieht es aus, super zusammengefasst.

      0
    • Exilniedersachse

      Gute Zusammenfassung nur in einem Punkt sehe ich es etwas anders.

      4. Will ich liber in London oder Wolfsburg leben?

      Die Frage stellt sich eher ob er sich mit dem Wohnort Wolfsburg auch arrangieren kann.

      Aber ein Pablo Thiam hat zu seinen Zeiten als aktiver Spieler auch in Berlin gewohnt und in Wolfsburg gespielt. Es gibt also auch dafür Lösungen. Aber aus meiner Sicht ist die Stadt Wolfsburg leider kein Grund pro VfL.

      0
    • Besser kann man es nicht zusammenfassen. Danke.

      0
  4. fakt ist auch das wenn LG nicht nach wob wechseln möchte wäre es schon bekannt gegeben worden

    0
    • Exilniedersachse

      Ist nicht Fakt! Wie bereits öfters erwähnt, kann der VfL auch dazu dienen Druck auf andere Verhandlungspartner auszuüben.

      0
  5. Abgesehen vom Gustavo-Thema:

    Hier wird immer geschrieben, dass es keine guten Spieler auf dem Markt gibt. Dem widerspreche ich vehement.

    1. Jeder Spieler ist käuflich. Man muss natürlich Geld ausgeben und abwägen, ob der Spieler X es auch wert ist.
    2. Ob ein Spieler hierher möchte, hängt von vielen Faktoren ab. Aber sicherlich nicht davon: „Der Spieler geht doch nicht nach `Wolfsburg´! Was will der bei uns?“ Fußball spielen und Geld verdienen?
    Nicht jeder Spieler kann in Madrid, Barcelona oder München kicken.

    3. Auf der Welt gibt es ca. 10 brauchbare Ligen. In jeder kicken ca. 20 Mannschaften mit jeweils 30 Spielern (Mannschaften extra aufgerundet, dafür Kadergröße abgerundet). Das heißt, es gibt pro Liga ca. 600 Spieler, in den interessanten Ligen also 6000 Spieler.
    Klaus Allofs will mir nun erzählen, er findet weder einen guten Stürmer (der einen Ball stoppen kann) noch einen DM-Spieler?

    Halte ich für äußerst unwahrscheinlich.

    Denn:
    4. Man darf auch in anderen Ligen schauen. Aus Südamerika haben wir seit Santana gar keinen mehr geholt. Und der scheiterte daran, dass er als Spielmacher geholt wurde, obwohl er ein Sechser war. Schwächer als Polak oder Medojevic war der aber nicht.

    Mal ein paar sehr interessante Ligen: Mexiko, Argentinien, Brasilien, Chile, Belgien, Niederlande, Portugal.

    Mir kann niemand erzählen, dass ein Spieler von Universidad nicht nach Europa zum VfL kommen würde. Oder von Braga aus Portugal. Klar spielen letztere EL, aber ein Spieler will Geld verdienen. Darum geht es immer noch im Fußball.

    Insofern finde ich unsere Transfrepolitik vor allem für unsere Schwachstellen ungenügend. Klaus Allofs und Dieter Hecking stellten bereits im Frühjahr fest, dass sie auf diesen Positionen handeln wollten. Und nun soll der Kader gut genug sein. Es ist derselbe Kader, dieselbe Mannschaft. Die Logik verstehe ich nicht – tut mir leid. Ein Jan Polak wird nicht mehr schneller werden…

    0
    • aber können sich sichtweisen bzw erkenntnisse nicht ändern?
      hecking hat den kader in der rückrunde besser/anders kennen gelernt und vielleicht hat sich seine meinung einfach geändert bzw. vielleicht sehen allofs und hecking den bedarf nicht so extrem(trotz schwegler, gustavo etc.)?
      viele vergessen, dass im dm koo dazugekommen ist, auch wenn man erst einmal abwarten muss, ob er sich dort beweisen kann, aber dieses risiko hätte man bei vielen transfers/neuen spielern.

      aus der belgischen liga wurde doch z.B. schon jemand verpflichtet, der im winter zum VfL stoßen wird und die anderen ligen. vielleich tgucken sich allofs etc. ja dort um, aber finden keinen geeigneten kandidaten oder keinen der in ihren augen besser ist als unsere aktuellen(wenn auch schwer vorstellbar). außerdem hätte man erneut da sproblem, dass sich spieler aus argentinien, mexiko, brasilien etc. hier erst wieder eingewöhnen müssten(liga, klima etc.) und auch das würde mindestens bis zum ende der hinrunde dauern.

      an sich stimme ich dir wieder in einigen punkten zu, aber nun einmal auch nicht in allen.

      0
    • Deswegen hat man aus der Liga Beglien wahrscheinlich einen Malanda für das DM verpflichtet, der als sehr großes Talent gilt. :)

      Aber im großen und ganzen hast du natürlich recht. Ich habe auch schonmal gesagt, dass es in vielen Liegen auch in der 2. Liga in anderen Ländern noch Spieler sind, die zu höheren berufen sind.

      Aber bisher scheint man daran kein interesse zu haben.

      In den Niederlanden, in Beglien und im Balkan kann man immer noch gute Spieler günstig finden. Nur muss man halt auch suchen…

      0
    • Im Prinzip hast du da schon recht, allerdings habe ich oft das Gefühl, dass unser Scouting dem vieler anderer Vereine hinterher hinkt.
      Im defensiven Mittelfeld sollte dann allerdings schon jemand kommen mit der Qualität eines LG. Es wird sicher auch Spieler in diesen Ländern geben, aber diese kennen widerrum die Bundesliga nicht und passieren diese auch in unser Teamgefüge?!
      Zudem wissen wir nicht wie mit Malanda im Winter geplant wird.

      Im Sturm drückt ebenfalls der Schuh, aber wie ich schon einmal geschrieben habe, kann ich mir ohne einen Abgang von Olic, Helmes oder Dost nicht so recht vorstellen, dass noch ein Hochkaräter verpflichtet wird. Das allerdings könnte diese Saison auch ein Problem werden, sollte Dost nicht richtig einschlagen oder Helmes nicht zu 100% fit werden!

      Zu den Südamerika Transfers: Haben wir nicht danach noch Fagner Orozco Rever und Caiuby?! ebenfalls aus Südamerika verpflichtet? Leider hat sich von denen keiner bei uns durchsetzen können. Dennoch könnte man mit besserem Scouting sicher auch dort den einen oder anderen fähigen Spieler finden…

      Ich bin gespannt was noch passiert, hoffe zudem weiterhin, dass der Luiz Gustavo Transfer über die Bühne geht. Punktuelle Verstärkungen dieser Größenordnung würde ich mir auch für die Zukunft wünschen.

      0
    • Die Aussage wurde nach Saisonende getätigt. man hat mit Son und Diouf verhandelt. Ein eindeutiges Indiz, das man auch etwas tun wollte. Und dann kam nichts mehr.

      Sprache, ob der Verein oder Spieler auch will usw. – das sind mir zu viele Ausreden. Noch einmal: Wir reden hier von mindestens 6000 Spielern. Ich hatte vor einem Monat allein 15 genannt. Bony ist zu Swansea gewechselt. Sind die attraktiver? Norwich hat van Wolfswinkel geholt. Ist natürlich auch so ein Weltverein.

      In meinen Augen schauen wir derzeit zu starkt nur auf den deutschen Markt. Wenn man hier etwas bekommt – wunderbar. Aber gute Stürmer sind in der Buli Mangelware.

      Man kann z.B. auch Spieler ausleihen, und das nicht nur für ein jahr. Siehe Kroos oder Lahm.
      ManCity hat derzeit bestimmt 10 Stürmer unter Vertrag. Die wir natürlich nicht kaufen können, aber leihen? Ach nee, dafür sind wir uns scheinbar zu fein…

      Es tut mir leid, aber die derzeitige Politik ist für mich ungenügend. Die beiden größten Schwachtellen sind nach wie vor nicht behoben. Kommt ein Gustavo, wäre zumindest eine weg.

      Bleibt noch das Sturmproblem, was uns den Kopf kosten kann.

      0
    • Ist Malanda jetzt als Heilsbringer verpflichtet worden oder als junger Spieler, der eine Zukunft haben soll?

      So leid es mir tut, nach einem halben Jahr zu sagen, es muss noch etwas gemacht werden, und dann nach der Sommerpause zu sagen, eigentlich ist ja alles schick und schön, kommt mir eher so vor, als sei man auf dem Transfermarkt auf seine Grenzen gestoßen und merkt, man bekommt nicht das, was einem weiterhilft.
      Dann ist es ja nur logisch, dass man sagt, der aktuelle Kader reiche aus. Wäre ja dumm, seinen Spielern gleich mal zu zeigen, dass man sie eigentlich nicht braucht.
      Poseidon hat schon recht wenn er sagt, dass ein Polak nicht besser wird und auch nicht schneller und wendiger und gedankenschneller.
      Dass kann auch nicht mit einem Wunder in der Sommerpause zu einer Änderung geführt haben.

      0
    • @Exorzist: Natürlich kamen Orozco usw. zu uns. Rever whabe ich aber vergessen. Er war der einzige von diesen Leuten, der uns verstärken sollte. Der Rest war nur Ergänzung oder Talent.

      Auch in Südamerika kosten gute Spieler Geld. Es ist sicherlich schwieriger geworden, da alle dort schauen. Aber mich ärgert es ungemein, wenn der Argentinier Ferreyra für 8Mio. nach Donezk wechselt. natürlich spielen die in der CL, aber wir in einer weit aus größeren Liga und in Argentinien haben wir nach wie vor einen sehr guten Ruf.

      Man schaut in diesen Ligen schlichtweg nicht.
      Das in verbindung mit den ständigen Ausreden enttäuscht mich bzw. k*** mich an. Denn das ist unprofessionell.

      0
    • Zu Punkt 3: Wenn man sich nur auf die benötigten Positionen beschränkt (DM, ST) schrumpft der Kandidatenkreis auf vielleicht 400. Wenn man jetzt nur auf die BuLi schaut, gibt es evtl. 9 Vereine, die auf den Positionen nicht die benötigte Qualität haben. Bei schwächeren Ligen sind es entsprechend weniger Vereine, so daß es in den 10 Ligen vielleicht 50 Vereine gibt, die theoretisch in Frage kommen, entsprechend 50 Spieler pro Position. Die eine Hälfte davon sind sogar für uns nicht bezahlbar, und die andere Hälfte spielt international.
      Jetzt muß man sich von den 25 bezahlbaren Spielern die ausgucken, die einem wirklich weiterhelfen und die auch zu vernünftigen Bezügen hierher kommen wollen. Da kann es glaube ich ganz schnell passieren, daß man bei 0 landet.
      Oder man holt sich einen Notnagel, der den Kader aufbläht, zu keinem Einsatz kommt und nach zwei Jahren verliehen oder zum Nulltarif verscherbelt wird. Soll angeblich auch schon vorgekommen sein.

      0
    • @scattershot

      malanda war eher als beispiel gemeint, dass man da teilweise schon gucken wird und einen „heilsbringer“ in den ligen zu finden, der uns sofort weiterhilft ist nicht ganz so einfach

      0
    • Dann dürfen wir uns aber auch nicht hinstellen und sagen, wir wollen versuchen, Europa zu erreichen, Nordmeister zu werden…bla bla bla…

      Oder hinstellen und sagen, seht doch, wir haben Malanda verpflichtet. Sicherlich werden wir viel Spaß mit ihm haben in ferner Zukunft, aber Fußball ist auch ein Tagesgeschäft, da hilft es mir nichts, wenn wir gute Ideen und Ansätze haben, die aber erst in 2-3 Jahren zünden.

      0
    • Ich habe das gestern schon mal geschrieben, dass die Öffentlichkeit nichts weiß, muss nicht heißen, dass in den letzten 14 Tagen nicht noch transfertechnisch etwas passiert!

      Allofs scheint mir offensichtlich anders zu arbeiten als wir das sonst gewohnt sind. Er scheint die Angewohnheit zu haben, möglichst lange dafür zu sorgen, dass nichts an die Öffentlichkeit dringt.
      Wenn ich mich an die Hecking-Verpflichtung erinnere, war es da auch so, dass bis alles feststand niemand einen Schimmer hatte. Die Presse war sogar völlig auf dem Holzweg.
      Dass wir nicht viel hören, muss nicht heißen, dass er nichts rührt.

      0
    • Exilniedersachse

      @Lorenz: Esist nunmal so, dass wir nicht nur Transferzeit vor uns haben sondern auch bereits Transferzeit hinter uns. Wenn ich zurück blicke und annehme (was ich im Moment muss) dass es so weitergeht, werde ich etwas nervös. Denn bis jetzt ist nichts passiert.

      Jeder sieht, wo wir Bedarf haben, KA, DH, wir hier und auch die Verhandlungspartner. Er wird sich von seinem Gedanken keine zu hohen Preise bezahlen zu wollen verabschieden müssen, unser Klaus. Denn wenn ich weiß, dass jemand etwas unbedingt braucht, lasse ich ihn mit Sicherheit nicht unter Wert zahlen.

      0
    • @Exilniedersachse: da stimme ich dir zu Qualität kostet halt etwas mehr, ich denke aber das ist eine Binsenweisheit die Allofs auch kennt.

      Als guter Geschäftsmann versuche ich trotzdem den Preis meines Gegenüber zu drücken.
      Ich bin fest davon überzeugt, dass Allofs bei Gustavo ganz hart am Mann ist, er kennt den Wert dieses Spielers noch besser als wir. Er weiß aber auch um die Mechanismen des Geschäfts und die Tricks mit denen Spieler und Berater Preise nach oben treiben wollen.

      Und er weiß auch, dass die letzten Wochen des Transferfensters manchmal ein SSV-Schnäppchen bieten.

      0
    • Exilniedersachse

      Aber dann haben wir schon viele Punkte liegen gelassen. Plus Eingewöhnung und Einspielen. Er ist eigentlich jetzt schon zu spät dran. Daran kann man leider nichts mehr ändern.

      Er wird noch was tun. Denn bis jetzt sieht es so aus, als hätte er in Bremen von anderen profitiert und ist völlig überbewertet. Sein Anspruch wird sein zu zeigen was er kann. Und das darf er auch ruhig langsam mal.

      0
    • Ich denke auch das nächste Spiel ist kein Selbstläufer und auch in Mainz wird es nicht leicht, aber Schalke war besonders in der Defensive nicht stabil, da könnten wir durchaus auch die 3 Punkte mitnehmen. Und Mainz wird daheim das Spiel machen wollen, das kann uns wie letzte Saison in die Karten spielen.

      0
    • Ich hab mir das Mainz – Stuttgart Spiel angesehen und ich würde mich nicht darauf verlassen, dass Mainz das Spiel machen will. Die Mannschaft ist unglaublich variabel und können ihre Marschroute schnell umschlagen. Heißt im konkreten sie werden sich am Anfang etwas zurück ziehen und kommen lassen um dann blitzartig ins Pressing zu gehen, den schnellen Ballgewinn zu forcieren um den Konter mit wenigen Ballberührungen zum Strafraum zu bringen. Stuttgart wollte das Spiel machen aber durch der variablen Vorgehensweise von Mainz war das ein offenes Spiel.

      Gegen Schalke zu Hause haben wir hoffentlich eine Chance auf etwas zählbares. Auch wenn es schwer wird sollte es unser Anspruch sein, die 3 Pkt. aus Mainz zu nehmen.
      Hertha wird bis zum 4. Spieltag von ihrer Höhephase wieder runter sein, wenn nicht sorgen wir dafür :fies:

      0
  6. jedoch muss die qualität von dem spieler passen….des weiteren muss der verein seine guten spieler auch abgeben wollen….keiner will einen qualitätsverlust

    0
  7. https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/entwarnung-1.html

    Entwarnung bei Knoche. Knoche kann wohl Donnerstag wieder ran ins Training.

    0
    • Das ist doch mal eine gute Nachricht. Hoffen wir, dass es ihm schnell wieder gut geht und er am Samstag dem Hunter zeigt, wo der Knochen hängt

      0
    • Herpes durch Insektenstiche, was man nicht alles kriegen kann :klatsch: :hm: :grübel: :rolleye:

      0
    • @Lorenz: Nein, die Herpeserkrankung ist wohl nur eine indirekte Folge… Wenn der Koerper nach einem Insektenstich eine allergische Reaktion zeigt, kann ein alter Herpesinfekt wieder ausbrechen, als Folge des durcheinandergebrachten Immunsystems…

      0
  8. Wisst ihr eigentlich was aus der Seite:

    vflwoelfe.de geworden ist? weiß jemand wem die gehörte?

    0
  9. Ich hatte das Gerücht hier schon vor einigen Wochen gepostet, Wolfsburg soll an dem kroatischen Innenverteidiger-Talent Matej Mitrovic interessiert sein. Der 19-Jährige spielt aktuell für Cibalia in der 2. kroatischen Liga. Scheinbar muss er dort herausragen, denn Parma und Cagliari sowie ein nicht genannter zweiter deutscher Klub sollen auch an ihm interessiert sein. In die U21 seines Landes hat er es wohl auch schon geschafft.

    Bei der nachfolgenden Quelle handelt es sich zwar um tuttomercatoweb.com, doch handelt es sich um die wortwörtliche Wiedergabe der Aussagen eines Beraters. Der erklärt, dass man nah an einer Vereinbarung mit Wolfsburg wäre und es nur noch eine Sache von Tagen wäre..

    …vielleicht ein Talent, das man für den Kaderplatz von Felipe aufbauen möchte? Wobei wir ja auch noch Hansen und Thoekle im Unterbau haben. Naja…

    http://www.tuttomercatoweb.com/serie-a/parma-cagliari-l-agente-di-mitrovic-niente-italia-e-vicino-al-wolfsburg-474256

    …am Ende ist’s vielleicht doch eine Ente. Aber das Gerücht hält sich nun schon länger und die Infos sind recht konkret.

    0
    • Ich hatte den Eindruck, dass die Personalie Kurt Zouma zurückgestellt, aber nicht aufgegeben wurde. Die VfL-Info-Seite sagt eigentlich nichts dazu, aber das tut sie nie. Wozu braucht man die eigentlich?

      0
    • Was für eine VfL-Info Seite?

      0
    • Meiner Meinung nach wäre das ein sprichwörtlich großer Griff ins Klo. Natürlich kann Mitrovic der neue Vidic sein. Jedoch halte ich persönlich den Sprung aus der ZWEITEN KROATISCHEN Liga in die Bundesliga für zu groß.

      Ich würde es als eine große Farce bezeichnen, wenn Allofs sich hier in WOB hinstellt und sagt, dass man mehr auf die Jugend bauen will. Anschließend holt man aber erst einen 18jährigen Belgier und dann einen 19jährigen Kroaten. Ersteren kann ich akzeptieren, da er tatsächlich ein großes Talent ist. Mitrovic würde aber zu weit gehen.

      Wir haben mit Hansen einen sehr talentierten IV in der Jugend spielen, den ich sogar für besser als Knoche halte. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass Mitrovic besser sein soll als ein IV vom deutschen U19-Meister.

      Wenn einem ein Supertalent über den Weg läuft, sage ich ja nichts. Aber das geht meiner Meinung nach zu weit. Wir haben hier eine sehr gut ausgebildete U19, die man durchaus stärker einbinden kann und sollte.

      0
    • Ich stimme Poseidon zu. Das erinnert zu sehr an Transfers a la Medojevic oder Hasani.

      0
    • *gelöscht*

      0
  10. Laut SSNHD entscheidet sich LG am Donnerstag bzw. wird sich positionieren.
    Das hat Roger Wittmann Sky versichert.
    In England rechnen alle Das LG Zu Arsenal wechselt

    0
    • Na dann, ich rechne auch mit Arsenal, lasse mich aber gerne von was anderem überraschen.

      0
    • Ich rechne fest mit einer Zusage für Wolfsburg.
      Welcher Brasilianer wird im nebligen, versmogten London glücklich?
      Und die Einsatzgarantie gibt es nur bei uns.

      0
    • Vor allem, hat Gustavo neulich irgendwo in einem Interview gesagt, das er sich in ländlichen Gefilden wohler fühlt und er daher die Option Wolfsburg erst recht interessant findet ?!

      Ich weiss leider nicht mehr genau wo ich das gelesen habe, aber ich glaube das stand im Zusammenhang irgendwie mit dem Telefonat mit Naldo…

      London ist jetzt nicht gerade ländlich, zudem ist dann wieder das ‚Problem‘ mit der Sprache da (oder kann LG englisch?)?
      Wobei München auch nicht gerade ländlich ist, aber gut…

      Wir dürfen gespannt sein und den Donnerstag sehnsüchtig erwarten, ich hoffe das wird dann auch so kommen, wie der werte Herr Wittmann prognostiziert.

      0
    • @ingoal das stande in der Waz :vfl:

      0
  11. @Gast
    Das ist die offizielle VfL Seite. Was erwartest du? Das sie da auf alle möglichen Gerüchte etc eingehen? Das wirst du von keinem Verein finden

    0
  12. Ich weiß nicht, ob es euch aufgefallen ist, aber, Dost war beim Putzer. Vielleicht läuft er jetzt mal schneller, weil seine haare ziemlich windschnittig sind.
    Nein, Spaß beiseite. Ich hoffe, dass er bald wieder spielen kann. Er weiß im Gegensatz zu Olic immerhin, wo das Tor steht.

    0
  13. @ Andreas
    Ja, ja, weiß ich ja auch. Ich wollte ja eigentlich auch nur etwas zu Zouma wissen. Ist das nun nur zurückgestellt oder erledigt?

    0
  14. Aus Italien erreichen uns so viele Geruechte, die den VfL mit Innenverteidigern in Verbindung bringen, dass ich ihnen keinen grossen Glauben schenke. Gestern war es Federico Fernandez, heute Matej Mitrovic… Wahrscheinlich haben die dort noch nicht gemerkt, dass der VfL in den letzten zwei Jahren so viele Innenverteidiger geholt hat, dass dies fuer ein Jahrzehnt reicht ;-)

    0
  15. Luiz Gustavo’s agent confirms Napoli is his preferred destination & may be willing to take a paycut. (Via @juventus_fc_fan)

    Laut dem Agenten soll LG wohl Napoli Arsenal vorziehen.

    Das hat der user Kaestorfer auf tm.de gepostet.

    0
    • Er will mit einer Tendenz zu Wolfsburg ganz sicher zu Arsenal gehen, damit er bei Napoli unterschreiben kann.

      Ich sage nur eines dazu BLAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

      0
  16. Kishido bei tm.de

    Link: sportbild.bild.de
    Von dem Wolfsburger Angebot sei Gustavo allerdings nicht überzeugt. In Spielerkreisen ließ er wissen, dass er Angst um seinen frisch gewonnen Stammplatz in der Seleção habe. Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari verfolge in der Bundesliga demnach nur den FC Bayern im Fernsehen.

    Falls auch diese Aussage stimmen sollte, würde man zurecht Abstand halten. Donnerstag ist der Spuk endlich vorbei.

    0
  17. Hier ist der Link dazu:
    http://sportbild.bild.de/SPORT/bundesliga/vereine/fc-bayern-muenchen/2013/08/13/luiz-gustavo/arsenal-bietet-zu-wenig-dynamo-moskau-steigt-ein.html

    ► Arsenal soll demnach zu wenig bieten.
    ► Dynamo Moskau ist ebenfalls nicht international vertreten.
    ► Aus Spanien hat sich noch Atletico Madrid interessiert gezeigt (*hust)
    ► Aus der Bundesliga ist nur Wolfsburg interessiert

    Wenn es wirklich stimmt, dass Scolari aus der Bundesliga nur Spiele von Bayern im TV sieht, dann ist das der Lacher des Jahres und ganz schön arm für einen Nationaltrainer.
    Ich halte diese Story, die ja nicht neu ist, für ein Ammenmärchen.

    0
    • Dachte Naldo hat mit ihm telefoniert und LG hat doch gesagt er kann sich ein Wechsel zum VfL vorstellen…. ???? :grübel: irgendjemand spielt ein falsches Spiel mit Dem VfL oder den Medien

      0
    • So in etwa schrieb ich es ja auch, wäre eine Lachnummer.

      Angeblich soll ja nun auch Neapel bei ihm vorne liegen …

      Wo Scolari dann ja viele Chancen haben würde bzw. unbedingt Seria A schauen müsste, weil ja alle Brasilianer in Italien spielen die in der Nati spielen …

      Ich halte das auch für Unsinn.

      Ich zitiere mich mal selbst:

      „Naja Scolari sagte doch es ist wichtig das er spielt, dann hat er einen Stammplatz sicher und wenn er mit Scolari telefoniert und fragt, wie schaut es aus, wenn ich spiele, habe ich meinen Platz sicher…?

      Kommt ein ja wechselt er…

      Ob Scolari so viel mehr PL schaut?
      Sicherlich schaut er bei Chelsea hin und ggf. dann Arsenal aber da sieht er dann auch nur ein paar Spiele mehr ob das für einen Trainer reicht ?

      Zudem, wechselt sein vermeidlicher Stamm DMF, meint ihr nicht, er schaut sich dann auch die Spiele dessen Vereins an?

      Ich halte das alles für ein bisschen spekulativ, ich gehe nicht von einem Wechsel zum VfL aus, aber die Quelle ist zudem von gestern und außerdem spiegelt sie eigentlich alles noch mal wieder, was in letzter Zeit gesagt worden ist …

      Es wird kurz die Ursprungsquelle Bild selbst genannt mit „Scolari schaut sich nur die Spiele der Bayern an“, da passt dann ja schlecht, wenn man sagen würde, Gustavo hat da keine Angst vor … „

      0
    • Wenn Scolari nur Spiele vom FCB im TV sieht, dann muss LG in der BL bleiben! :grins:

      OK, ok, es besteht noch die Möglichkeit, dass London und der FCB in der CL gegen einander gelost werden. ;)

      0
    • Ich weiß es war nur ironisch gemeint, aber in der PL würde er z.B. bestimmt Chelsea schauen dann Arsenal und kA wo da noch brasi Nationalspieler spielen …

      In Italien fallen mir nun keine ein auf die Schnelle?

      0
    • Zwei Mal im Jahr spielt der VfL gegen den FCB, mit einem bisschen Losglück drei Mal. Dann kann Scolari auch LG beim VfL gucken…

      Kann einer Scolari vielleicht mal erklären, wie man bei seinem Pay-TV den Sender wechselt, dann klappt das auch mit Luiz…

      Ich lach mich schlapp, Luiz wechselt nicht zum VfL, weil Scolari die Fernbedienung nicht bedienen kann. Die Headline bei der BLÖD…
      :haha:

      0
    • Hmm, ich habe mittlerweile die Erkenntnis gewonnen, dass im Profifussball mehr Luschen rumlaufen, als viele glauben wollen. Und warum sollte es in diesem Business anders sein als in anderen Branchen. Ich kann nur für meine sprechen, aber dort spricht man von ca. 50% der Lehrkräfte, die für den Schuldienst untauglich sind. Und das kann ich durchaus bestätigen.

      Woanders ist das nicht anders. Also warum sollten im Profifussball nur super Leute sitzen?

      Ich möchte damit nicht sagen, dass Scolari automatisch nichts kann. Sehe ich mir aber nur die Profiligen an, muss ich doch am Verstand mancher Manager zweifeln. Ich würde keinen Kurz, Augenthaler, Doll, Stöger oder Dutt einstellen.

      Daher will und kann ich es auch nicht ausschließen, dass Scolari vielleicht tatsächlich ein solcher Ignorant ist. Ich glaube das sogar…

      ABER: Brasilien hat eine akute Schwachstelle, und das ist das defensive Mittelfeld. Die haben jede Menge zentrale Mittelfeldspieler, jedoch keinen Zweikämpfer. David Luiz wäre die Notlösung, der spielt jedoch IV…

      Luiz Gustavo ist der EINZIGE, der wirklich im defensiven Mittelfeld Zweikämpfe gewinnt und Brasilien damit Sicherheit verleiht. Für Scolari steht Sicherheit und Defensive an erster Stelle und der wird den Teufel tun und ihn nicht mehr spielen lassen. Gustavo muss nur spielen und das nicht unterirdisch.

      Die Frage ist aber auch da: Ist das Gustavo bewusst?

      0
    • Hernanes spielt bei Lazio Rom.

      Die meisten Spieler der Selecao spielen tatsächlich in Brasilien. Hätte ich jetzt auch nicht auf Anhieb gedacht.
      > England: Chelsea: David Luiz, Oscar
      > England: Tottenham: Paulinho
      > Spanien: Barcelona: Dani Alves, Neymar
      > Spanien: Real Madrid: Marcelo
      > Spanien: Atletico Madrid: Felipe Luis
      > Deutschland: Bayern: Dante, Gustavo
      > Frankreich: Paris: Thiago Silva, Lucas
      > Russland: St. Petersburg: Hulk
      > Italien: Lazio Rom: Hernanes
      > Ukraine: Donetsk: Fernando, Bernard

      10 Mannschaften. Viel zu gucken hat Scolari da nicht :)

      0
    • @HuiBuh: Die Liste stimmt nicht mehr. Mit Fred spielt nur noch ein Nationalspieler in Brasilien. Alle anderen sind gewechselt, zum Beispiel Paulinho zu Tottenham.

      0
    • Ah, ok, dann war das vor der Wechselperiode…
      Hätte mich auch gewundert.

      0
    • Hab die Liste noch kurz ergänzt. Ich habe nur noch 2 weitere Vereine, und 3 Spieler, die gewechselt sind, gefunden.
      Drei spielen noch in Brasilien.

      0
    • Könnte es sein, dass die Aussgae von Scoalri falsch übersetzt worden ist bzw. interpretiert worden ist …

      Er sagte vielleicht, ich schaue nur Spiele der Bayern in Deutschland weil dort nur Dante und Gustavo spielen (sinngemäß).

      0
    • Mal ganz dumm gefragt:
      Wielange ist Scolari Trainer der Seleção?

      Und:
      Wie hat Josué es geschafft brasilianischer Nationalspieler zu bleiben, als Wolfsburger?

      Alles ganz komisch was derzeit berichtet wird…

      0
    • Also ich habe mir den Artikel in drr Sporthild gerade mal durchgelesen – für mich liest sich das Ganze wie der verzweifelte Versuch aus den Bruchstücken von Zitaten und Gerüchten zum Fall Gustavo mit viel Fantasie ein homogenes Ganzes zu stricken.
      Zu Wolfsburg dann nur die Aussage,dass er vom Angebot nicht überzeugt sei. Der nächste Satz soll dann die Begründung suggerieren, wobei der Schreiber tunlichst vermeidet ihn mit einem sinntragendem Wort anzufügen. Völlig vage ist von irgendwelchen Spielern die Rede, die behaupten Gustavo habe ihnen gegenüber geäußert,dass er Angst um seinen Stammplatz in der Selecao habe (was ja offensichtlich die Triebfeder seines Wechselwunsches ist). Zum Abschluss dann noch die Krönung mit dem Fernsehprogramm Analphabeten Scolari (vielleicht kann Allofs ja ein sky-Abo für Brasilien als Vertragsgegenstand für Scolari anbieten?)

      Wirklich – was für ein BLÖDsinn!

      0
    • Das ist ja unglaublich, zu wieviel Diskussion diese Aeusserung ueber Scolari fuehrt. Ich habe mich damit nicht im Detail befasst, weiss also nicht, ob Scolari meinte, er sieht sich die Spiele im TV an oder live vor Ort, ob er meinte, er sieht sie sich persoenlich an oder jemand aus seinem Stab sieht sie sich an. Von anderen Nationalverbaenden weiss ich, dass es dort eine ganze Gruppe von Beobachtern gibt. Ich weiss nicht, wie die Brasilianer da organisiert sind, aber ich glaube nicht, dass ein Spieler durch das Beobachtungsraster faellt, wenn er bei einem deutschen oder italienischen Verein spielt, der nicht Bayern oder Inter heisst.

      0
  18. War nicht von mir, sondern von Splashiii ;)

    0
  19. Interessant bei dem Sportbild Artikel finde ich – sofern es denn stimmt – dass Arsenal London zu wenig bieten soll.
    Bislang hat man immer so ein wenig vernachlässigt, dass auch Bayern bei der Sache eine große Rolle spielt. Es reicht eben nicht aus, dass Gustavo bei diesem oder jenen Verein spielen will. Dieser Verein muss auch die Bayern Forderungen erfüllen.

    Am Ende könnte es so kommen, dass Gustavo sagt: Ich würde gerne zu Arsenal und habe mich auch geeinigt.
    Arsenal bietet zu wenig Ablöse und Bayern sagt: NO!

    Gustavo will und muss aber wechseln. Die Vereine, die genügend Ablöse bieten sind Moskau und Wolfsburg. Am Ende entscheidet sich Gustavo dann für das sichere Deutschland!

    Voilà!

    0
    • A) Dein Wort in Gottes Ohr!

      B) Freu ich mich auf das Ende der Transfer-Periode…

      0
    • Arsenal kann genug zahlen, dass sie sparen wollen bzw. so wenig wie möglich zahlen wollen ist klar, notfalls kann sich Arsenal auch mit Bayern auf Zahlungen pro Jahr einigen … 17 Mio sofort und pro weiteres Jahr 3 Mio etc. pp …

      Napoli … wer weiß was die zahlen …

      0
    • Dass Verein Z noch dazwischen grätscht und einen Spieler verpflichtet, über dessen Ablösesumme sich die Vereine X und Y nicht einigen können, ist aber ein äußerst seltenes Ereignis. Wenn der Spieler sich für einen Verein entschieden hat, wird in den meisten Fällen eine Lösung gefunden. Das weißt du auch. :)

      0
    • Das idiotische ist halt,

      es gibt 3 Aussagen bisher

      Tendenz geht Richtung Wolfsburg
      Er will zu Arsneal
      Der Berater sagt er will zu Napoli

      zumindest sind das die aktuellsten …
      Ich für meinen Teil denke … Blubb :P

      0
  20. Ist Gustavo eigentlich bei dem Testkick Schweiz gegen Brasilien? Dann könnten der RiRo, der Diego B. und der Klose den Luiz auch noch mal überzeugen…

    0
  21. Gibt es eigentlich noch einen Bericht vom Nachmittagstraining ?

    0
  22. Laut Bild sind wir ohne Chance, Grund wird aber keiner genannt.

    Es wird nicht näher drauf eingegangen, wohin es Gustavo spielt, er wird nur zitiert „Ich will zu einem Club wo ich spielen kann“.

    Benaglio will bei Gelegenheit mit ihm reden nach dem Spiel, wenn sich das ergibt.

    0
  23. Franco Di Santo zu Werder Bremen – habe den Spieler nicht auf dem Schirm, wäre das eine für uns gewesen ? Kennt ihn einer?

    Er soll wohl dem Med Check schon gemacht haben.

    0
  24. Sag mal jonny!

    sind wir wieder die letzten zwei

    0
  25. Alles wartet auf Neuigkeiten von Gustavo. Ich hoffe, das gleich die Meldung von der Bild online erscheint. Vielleicht steht da ja etwas mehr drin.

    0
    • Ich trink lieber ein Bier, als dass ich mir darüber meine Nerven zerreiße!

      Ich warte eher darauf, dass der Samstag kommt und ich mir wieder Rama Lama Ding Dong mit ´ner Wurst in der Hand anhören kann :vfl:

      0
    • Ist wirklich wahr. In dem Bild-Artikel, der gleich erscheint, wird nichts anderes drinstehen, als das was Jonny.pl eben aus der App gepostet hat. Das kann man sich getrost sparen.

      0
  26. Ich hatte ja gestern schon Huibuih gefragt, ob er nicht einen user online button istalieren kann, leider blieb mein Flehen ohne Erfolg :keule: :keule: :keule: :keule: oh der is auch gut :lies: :lies:

    Ich hab mir dann was anderes überlegt, wie man zur Zeit schnell und einfach herausfindet wieviel noch o nline sind :rolleye:

    0
    • Glaube nicht, dass es möglich ist so etwas in einem einfachen Blog zu installieren, auf den jedermann zurückgreifen kann ohne sich vorher anzumelden. Das von Normen eingerichtete Forum erlaubt dir zu sehen wer online ist(hoffe ich erzähl kein Blödsinn), aber leider ist das Forum irgendwie ohne weitere Benutzung eingeschlafen.

      0
    • @badenwolf: Sorry, deine Frage von gestern muss ich wohl übersehen haben.
      Es wäre nur möglich, wenn hier alle Leute registriert wären. Das schreckt dann aber wieder einige ab (siehe off. VfL Forum).
      Alles hat Vor- und Nachteile.
      Ich persönlich mag es gar nicht, wenn ich irgendwo auf einer Seite nur passiv mich umschauen will, aber für alle Leute sichtbar ist, dass ich gerade online bin.
      Naja, das sieht jeder anders.

      In Sachen Forum überlege ich schon neue Dinge. Es ist einfach zu separat, Viele haben Angst, dass die User hier aus dem Blog nicht mitbekommen, wenn man was im Forum schreibt. Und viele wollen einfach nicht doppelt schreiben.
      Eine Implementierung in den Blog in irgendeiner Form wäre die Lösung. Wie gesagt, ich teste da gerade ein paar Dinge aus.

      0
    • HuiBuh, ich würde im Grunde alles so lassen wie es ist. Man müsste nur die Möglichkeit haben, in der mobilen Version Antworten entsprechend zu positionieren und evt. könntest du noch eine Zitierfunktion einbauen. Dann wäre es perfekt.

      :topp:

      Einfacher ist manchmal besser. Siehe off. Forum! Dort hat man ein florierendes Forum eingestampft, weil man meinte alles auf den Kopf stellen zu müssen. Das Ergebnis ist uns allen bekannt: Der Laden ist seit zwei Jahren mausetot.

      0
  27. Huibuih müsste es als admin sehen wieviel mal die Seite schon aufgerufen wurde und wieviele verschiedene IP´s gerade die seite geöffnet haben

    0
    • Mit ein wenig Programmierung kannst Du zwar anzeigen lassen, wieviele Leute die Seite in den letzten 5 oder 10 Minuten aufgerufen haben, aber es gibt wahrscheinlich hunderte von Lesern, die nie posten, so dass es Dir nichts hilft, wenn da „42“ steht. Du kannst daraus noch nicht einmal schliessen, dass 42 Leute Deinen naechsten Eintrag sofort lesen…

      0
  28. kein Thema, mein Vorwurf war ja nicht böse gemeint, Das Gustavofieber breitet sich rasch aus und betrübt die Sinne :haha:

    0
  29. Neururer gibt Wechsel von Gustavo bekannt!!!!

    http://sportbild.bild.de/SPORT/video/clip/fussball/2013/08/13/neururer-entisch-iv.html

    Da frag ich mich wer da nicht inne halten konnte :grübel:

    0
  30. Jetzt ist der Artikel in der Bild draußen:
    http://www.bild.de/sport/fussball/luiz-gustavo/laeuft-da-was-mit-barca-31820672.bild.html

    Jetzt soll angeblich auch Barcelona scharf auf Gustavo sein. Bald haben wir alle Vereine durch :)

    Gustavo will Scolari kontaktieren und fragen, bei welchem Klub er die besten Chancen hat.

    Dass Gustavo seine ganze Karriere nur nach diesem Turnier ausrichtet, finde ich auch arg übertrieben. Am Ende scheidet Brasilien im Halbfinale aus und nach den Spielern kräht im eigenen Land kein Hahn mehr. Nur Gustavo sitzt plötzlich in Russland fest :)

    0
    • Wenn ich den Artikel so lese kommt mir die Galle hoch. Wie kann man sich denn so extrem festlegen ohne auch nur einen einzigen Beleg für eine solche Aussage zu bringen:
      „[…]Arsenal, Inter Mailand und Neapel wollen Gustavo.

      Wolfsburg ist ohne Chance[…]“!

      :kotz:

      0
    • „Gustavo will Scolari kontaktieren und fragen, bei welchem Klub er die besten Chancen hat.“ – Dann soll er doch am besten nach Brasilien gehen und dort kicken…

      0
  31. Morgen Wolfsrudel,
    Hier mal was erfreuliches aus der Bild:
    Ab kommender Woche trainiert Top-Talent Julian Brandt (17) immer drei Tage mit den Profis

    Gruß

    0
  32. Guten Morgen,

    ab morgen stehen wahrscheinlich noch PSG und Real Madrid als mögliche Interessenten für LG in der Bild.
    Man macht sich nur verrückt, wenn man sich zuviele Gedanken macht. Also wenn Arsenal mehr Ablöse zahlen würde als wir es täten, ist es doch so, dass der Spielerberater dann auch ne höhere Provision erhält, richtig?? Kein Wunder also, wenn der den LG dahin bearbeiten würde….Diese Spielerberater brauch ohnehin kein Mensch, das sind Assgeier.

    0
  33. Manchester United wurde im Zusammenhang mit Gustavo auch schon genannt, aber das Gerücht scheint untergegangen zu sein. Aus welcher Quelle haben die denn jetzt Barcelona?

    0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Ich für meinen Teil denke mir da nur meinen Teil

      Manu, Barca da sollen dann die Chancen größer sein als bei Arsenal? Niemals….

      Bei Napoli vielleicht, bei Arsenal kann gut sein, bei uns mit Sicherheit.

      0
  34. Wie schon von Anfang an gesagt, hatten und haben wir keine Chance.Ich habe da auch ne Wette mit einem Kollegen laufen, die werde ich wohl gewinnen. :-(
    Ich hätte sie aber auch liebend gern verloren….

    0
    • ..da ist der Name Programm! ;)

      0
    • Na ja, ob ich solche „news“ wirklich brauche……?

      0
    • Toll oder eigentlich BLÖD ist auch, das er jaaaa im VfL Trikot abgebildet ist…

      … kannste nur den Kopp schütteln.

      0
    • Sehe jetzt gerade erst den Beitrag…
      WARUM schreibt man bitte Ex-Wolfsburger???
      Bei uns hat der nie groß aufgespielt, so dass man doch eher von einem Ex-Rostocker sprechen könnte, der dann wiederum ins Klischee passen würde…
      (Rostock als Stadt, die Fans etc.)

      Zudem dachte ich, das er nach Amerika gegangen ist und dort mit Beckham zusammen kickt ?!
      Hat er es ja auch weit geschafft…

      *kopfschüttel

      0
    • naja und jedem schon mal so was ähnliches passiert.
      Wir hatten auch schon Sklavenschiffe.. Und es ist Sommerloch also egal

      0
  35. @Poseidon: zu den 50% Luschen in den Jobs.
    Finde das eine sehr große Zahl. In meinem Job habe ich sehr viel mit LehrerInnen zu tun (sehr vielen verschiedenen und zwar als Kunden). Da ist für mich das auffälligste Merkmal, dass LehrerInnen mit großem Selbstbewusstsein und toller Überzeugungskraft über Dinge reden, von denen Sie Null Ahnung haben und den „Profis“ aus dem jeweiligen Bereich die Kompetenz schlicht absprechen. Das schönste Beispiel war auf einer Party, als Profis ein Fass Bier anstechen wollten und ein Lehrer hinzukam und die Sache „in die Hand nahm“. Alle waren sehr verwundert, wie sich hier Ahnungslosigkeit und Selbstbewusstsein paarten und auf meine Frage, ob er das (Fass anstechen) schon mal gemacht haben (denn so sah es definitiv nicht aus) antwortete er, nein, aber das sähe doch ein Blinder, dass das so geht……

    0
    • Ob wir solche Infos wirklich brauchen…. ? :rolleye:

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Jetzt wäre mal interessant welchen Beruf Diego hat?
      Mitarbeiter in einem Schreibwarenladen? :topp:

      0
    • Ach Thomas (Diego), eigentlich habe ich gar keine Lust,auf diesen blöden Beitrag einzugehen.

      Jeder war einmal Schüler. Und jeder weiß, dass es gute und schlechte Lehrer gibt. Jeder Kollege weiß es auch. Das war schlichtweg ein Beispiel aus meinem Beruf.

      Ich kann gerne auch einen anderen nehmen. Es gibt gute und schlechte Werkstätten, Bäckerein, Friseure usw. Das ist doch auch logisch.

      Das dies dann auch im Fußball so ist, sieht man doch schon bei den ganz auffälligen Trainern wie Doll oder Augenthaler.

      PS: Die 50% stammt übrigens von einer Befragung der Gewerkschaft. ;)

      0
  36. ich fass hier nochmal den artikel von HuiBuh auf,
    der ist leider etwas untergegangenglaube ich :D

    Julian Brandt trainiert bei den Profis mit:
    „Ab kommender Woche trainiert Top-Talent Julian Brandt (17) immer drei Tage mit den Profis“.

    http://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/hecking-sauer-auf-dfb-31821108.bild.html

    nach allem was ich die letzten tage so auf tm.de gelesen habe verwundert mich das schon.

    0
    • Der wird sich sicherlich noch entwickeln und sich die Hörner abstoßen, wenn das was auf tm.de zu lesen war überhaupt der Wahrheit entsprach.
      Zudem hat er gute Mentoren bei den Profi’s und wenn es bei ihm ähnlich läuft wie bei Maxi Arnold (mit der Unterstützung etc.) mache ich mir keine Sorgen bei ihm!!!

      Ich find es super!!!
      Willkommen im Profi-Training Julian Brandt!
      :topp:

      0
    • Hauptsache etwas schreiben…

      Ich weiß nicht direkt, was bei tm.de über PN geschrieben wurde, kann es mir aber denken. Und das stimmt – leider.

      0
    • Wie meinst du das?

      ‚Hauptsache etwas schreiben‘ ???

      @ Poseidon

      Auf mich bezogen jetzt???

      0
  37. WAZ-Print:

    Brandt: Der Offensivmann weilt gerade bei einem Nationalmannschafts-Lehrgang, „Sonst hätte er schon in dieser Woche bei uns mittrainiert“, so Hecking.

    Benefizspiel-Kader: Caligiuri, Lopes, Schäfer, Ochs, Cigerci, Medojevic, Kutschke o. Helmes.

    Aus der 2ten dabei: Poggenberg, Granatowski, Eilers, Evseev, Chamorro u. Henneböle. „Sie haben in der Vorbereitung positiv auf sich aufmerksam gemacht“, lobte Hecking.

    0
  38. Nach meiner Einschätzung hat Wolfsburg bei Gustavo wohl keine Chance mehr. Da ist WOB im Vergleich zu den anderen genannten Namen inzwischen zu unbedeutend geworden. Aber die zwei Tage Hoffen halten wir auch noch aus.

    Dann wird die Frage nach Manager-Plan B interessant. Wenn es jetzt keine relevanten Zugänge für das DM und den Sturm gibt, hat Allofs das Klassenziel definitiv verfehlt, und es ist dann wohl auch mit einem Abgang von Diego zu rechnen.

    Nachdem dann wahrscheinlich 2014 auch Helmes, Hasebe, Olic, Polak nicht mehr dabei sein werden, ist der Kader dann sympathisch klein, und es bestehen gute Aussichten, die Klasse zu halten.

    0
    • Wie bitte darf ich den deinen letzten Satz verstehen? Leistungsträger sind alle 4 im Moment ja nicht gerade!

      0
    • Aber die Hauptsache ist, man ist sympatisch geworden ;).
      Wie ich dieses Sympathie-Gefassel mittlerweile verachte.

      Ich würde zwar nicht ganz soweit gehen und sagen, dass Allofs versagt hat, da er ja doch auf der Abgaben-Seite einiges bewegen konnte, auch wenn nicht immer zu günstigen Konditionen. Aber auf der Haben-Seite steht dann da ein Klose, ein Caligiuri und ein Grün. Positionen, die wir defintiv im Kader schon mit Übersoll erfüllt haben/hatten.
      Die Schwachstellen, die angeblich noch vor der Sommerpause gefunden worden sind…(oh Wunder oh Wunder, die sieht jeder Blinde schon nach wenigen Wochen hier)…diese sind nicht abgearbeitet worden.
      Das diese existieren, sieht man ja an den Transferbemühungen um Son, Diouf, Schwegler und Gustavo.
      Doch oh Wunder, wie von Zauberhand sind diese Stellen plötzlich nicht mehr so zwingend wichtig.
      Nun ja, für meine Meinung nach vertritt diese Meinung unser Manager und Trainer dann aber auch exklusiv.
      Sicherlich haben wir ein solides Gerüst, um eine ordentliche Saison zu spielen, aber ordentlich reicht dann für einige Spieler nicht mehr aus, und diese werden sich dann auch ihr Bild machen und den Verein über kurz oder lang verlassen. Somit fängt der Neuaufbau erneut an, ohne Qualifikation für irgendeinen Wettbewerb wird man immer schwerer an geeignete Kandidaten kommen. Ein böser Teufelskreis, auf dem wir uns bewegen werden.

      Sicherlich kann man darin auch eine positive Entwicklung in die Realität sehen, aber ist es das, was wir uns über kurz oder lang wünschen? Ist es das, was VW sich wünscht?

      0
    • …was sich in erster Linie gewünscht wird, ist, dass nicht mehr überhastet viel Geld für Spieler ausgegeben wird, welche gar nicht hier her passen.

      Dann kommt noch erschwerend dazu, dass wir nicht international spielen und wir in den letzten Jahren nicht die Anstalten gemacht haben, dass das auch in Kürze wieder der Fall sein wird.

      Es ist meines Erachtens völlig verständlich, wie es momentan abläuft und ich finde es gut, wie Klaus A. sein Amt ausübt.

      Du hast Recht, wir haben im DM und im Sturm schon länger Bedarf, aber wenn es momentan nun mal keine Spieler gibt, bei denen auch alles stimmt, sodass man sagt, der passt hierher, dann ist das nun mal so und wir sollten nicht jammern!

      Freiburg ist das beste Beispiel

      0
    • Überangebot im Tor und in der Innenverteidigung? Das wäre mir neu. Und nun keine Vorverurteilung in Richtung Klose, dass dieser ein Fehleinkauf sei. Wenn so ein Urteil nach einem Spiel gefällt wird, sagt das für mich einiges aus.

      0
    • @Scattershot: Ich weiss nicht, ob Hecking die Lage wirklich genauso sieht wie Allofs. Schliesslich gab es ja mal vor einigen Wochen die Aussage, er wuerde hoffen, dass Allofs ihm ein paar Wuensche erfuellt…

      0
    • Vor der Klose-Verpflichtung hatten wir mit Kjaer ebenfalls noch insgesamt 4 Innenverteidiger, plus unsere U19-Jugend. Jetzt haben wir Kjaer mit Klose getauscht…ob Verbesserung hin oder her, dass beurteilt man dann später.
      Linksaussen sehe ich auch nicht, dass wir dort groß Bedarf gehabt hätten.
      Und im Tor haben wir sowieso eine Nummer eins, und danach braucht man jemanden, der still die Nummer 2 einnimmt. Da darf jedem selbst überlassen werden, ob man dafür Grün holt, oder einen aus der Jugend hochholt.

      Sicherlich sollten wir nicht Geld zum Fenster rauswerfen. Aber man sollte auch nicht den Fehler begehen und sagen, nur weil Allofs und Hecking hier sind, kommt der Erfolg von allein.
      Seht euch doch nur die Bewertung seitens unserer Fans und der Medien an. Da wird von einem Kandidaten gesprochen, der oben mitspielen kann. Davon sollte man sich nicht blenden lassen. Wir werden, wie ich schon schrieb, eine ordentliche Saison hinlegen können, aber bei weitem mit Europa nichts zu tun haben. Sollte ich mich irren, um so besser, dann werde ich viel Spaß am VfL dieses Jahr haben.

      0
    • Ich gebe da Scattershot wieder mal recht, bzw. teile seine Meinung.

      Ich zweifle auch nicht an einer passablen Saison, will auch nicht gleich alles schlecht reden oder Klose als Fehleinkauf abstempeln. NUR, die ganze Sache, seien es die Erkenntnisse bereits aus der letzten Saison, in der Vorbereitung oder jetzt die aktuelle Meinung nicht zwingend was machen zu müssen, wirken auf mich orientierungslos.

      Ja, was denn nun?

      Mir kommt es vor, als dachte man, 1-2 Verstärkungen und nen bisserl Teambuilding und ab gehts nach oben. Aber die anderen machen auch was auf dem Markt und das z.T. ziemlich ordentlich. Bis auf Hamburg und Bremen (und die machen ja noch scheinbar was) kann ich der Bundesliga nicht gerade erkennen, das die Teams sich verschlechtert haben. Also, auch das wird spannend.

      0
  39. Guckt euch mal im Pro7 Videotext seite 203 an.
    Warum ist es eigentlich nötig den VfL so „lachhaft“ mit einzubeziehen?

    Die Stimmungsmache gegen den VfL geht weiter…

    0
    • was steht da? kein fernseher in der nähe…

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Ich weiß nicht welche Komplexe du hast, aber man muss schon viel Phantasie haben oder Komplexe um da einen SeitenhiebRichtung VfL zu sehen.

      0
  40. Schön, dass du mir komplexe unterstellst…
    Auch eine Art der Diskussion…aber langsam gewöhnt man sich hier an solche Unterstellungen…

    Seitenhieb daher, dass eine Nennung des VfL in dem Artikel so total unnötig ist. Im Endeffekt sagt es aus, dass der kleine VfL eh keine Chance hat. Finde die Erwähnung in diesem kleinen Satzteil nicht in Ordnung

    0
  41. Freunde des gepflegten Austauschs über unseren VFL,

    bleibt doch alle mal ein bisschen ruhiger.
    1) in Bezug auf unseren Umgang hier miteinander, jede*r kann eine andere Meinung haben, manche teilt man, manche eben nicht. Kein Grund, persönlich oder gar beleidigend zu werden.
    2) in Bezug auf die Geschäfte unseres Managers: letztes Jahr haben sich alle aufgeregt, dass Magath die SPieler wie Ware hin- und herschiebt, jetzt regen sich alle auf, dass es nicht schnell genug geht, Spieler abzugeben. Jeder Spieler hat bei uns einen gü+ltigen Vertrag, ob uns das gefällt oder nicht. Und auch wenn es Fußball-profis sind, sind es in erster Linie immer noch Menschen.
    3) in Bezug auf unseren Kader: ich hätte auch gerne noch eine Verstärkung fürs DM und eine für den Sturm aber im Moment haben wir nur die Spieler, die da sind und die sollten wir supporten, wie es nur geht, alles andere in contraproduktiv und nicht gerade „fan-like“.

    Und ganz ehrlich, wie sich manche hier über langjährige und verdiente Spieler auslassen: geht gar nicht.

    Lasst uns alle vielleicht mal schauen, dass wir am Samstag gegen die Schalker den Arsch hochkriegen und im Stadion für positive Stimmung für unsere Wölfe sorgen!

    Grün-weiße Grüße!

    0
  42. Leute, vergesst Gustavo. Wir haben auch so eine geile Mannschaft! Diskutiert lieber über das anstehende Spiel gegen Schalke und wie wir sie am besten aus der Arena fegen!

    Ein Leben lang grün weiß!!! :vfl: :vfl: :vfl: :vfl:

    0
    • … und wenn der Besen nicht groß genug ist, bist du doch der Erste, der wieder fuchsteufelswild alles „sch..ße“ findet. ;-)

      Ich hoffe aber, wir können mit nem Besen umgehen und gut fegen, andernfalls wünsch ich mir draußen Sonne (wenn de weißt, was ich meine)!

      0
    • Könntest du diese persönlichen Sticheleien bitte unterlassen?!

      Damit zerstörst du jegliche Diskussionskultur im Keim und stiftest hier nur Unruhe!

      Lass es einfach! Danke!

      0
    • OMG!

      Sich drehen, wie die Fahne im Wind und dann solche Sprüche raushauen, mein lieber Mann:

      Austeilen wie die Großen und einstecken wie die Kleinen und das bei solch kleinem Scherzelein (wollte nur nicht 4.000 Kotzsmileys oder Yippie ah Yeah Smiley´s benutzen, aber mit ein bischen Wille hätte man den Zwinker gesehen)

      Aber du hast recht, ich lass es lieber, bitte!

      0
  43. So, der SV Werder Bremen hat es geschafft…
    Soeben wurde bekannt, dass sie den Argentinier so Santo als Stürmer verpflichtet haben.
    Natürlich freue ich mich über unsere und auf unsere Mannschaft,
    ABER
    ich habe schon Wochen zuvor gepostet, das ich annehme oder denke,
    dass bei uns nichts mehr passiert…
    Und dieses Gefühl verstärkt sich zunehmend…

    Diouf kommt nicht, Son und Schwegler haben sich gegen uns ausgesprochen und das, wo wir doch jetzt mit Allofs nen Top-Mann haben…

    Gustavo wird ja scheinbar auch nicht kommen…

    Ich denke nicht, dass wir etwas mit dem Abstieg zu tun bekommen, aber Europa ist und bleibt eine Illusion!!!

    Und das schreibe ich als relativer Optimist und lebensfroher Mensch…
    Ich mache mit schon irgendwie Sorgen…

    Warten wir mal ab, aber große Hoffnungen habe ich irgendwie keine… Derzeit…

    Ich lasse mich gerne noch überraschen…
    Von KA oder unserem Team…

    P.S. Weiß hier eigentlich Jemand, ob man das Spiel unserer Wölfe heute Abend irgendwo sehen kann? Danke

    Grüße aus der Anstalt

    0
    • ist es denn auch unbedingt nötig, diese Saison in das europäische Geschäft zu kommen?

      viele scheinen nichts aus den vergangenen Jahren gelernt zu haben. Wir haben so einige Manager und Trainer in WOB kommen und gehen sehen. und jedesmal Mal aufs Neue wurde Europa gefordert (vom Vorstand und leider auch vielen Fans) – Daraufhin groß eingekauft und in den meisten Fällen nichts gelungen – dann kam der Nächste…

      ich für meinen Teil bin froh, wenn wir endlich mal den Abstiegsrängen fern bleiben und die Leistung/Einsatz unserer Wölfe ansehnlich ist. (so war es Ende der letzten Saison und im jetzigen ersten Spiel)
      Über Europa beschwert sich am Ende natürlich keiner, aber man sollte nicht im Vorhinein immer schon wieder danach lechzen – wo es doch schon mehr als oft nach hinten los ging.

      0
    • Da gebe ich dir natürlich vollkommen Recht!
      Nur,
      bleibt Diego bei ‚Nicht-erreichen-Europas‘ über diese Saison hinaus bei uns?
      Wäre schon ein ganz wichtiger Grundstein für die Zukunft!!!
      Bekommen wir in der nächsten Saison wieder keine ‚Stars‘ die uns verstärken, eben weil wir abermals Europa verpasst haben.

      Nicht das ich unbedingt Europa als Ziel will oder dies erreichen will, würde mich natürlich nicht beschweren, so wie du schon schreibst, aber wir drehen uns doch dann im Kreis!!!

      Spieler die wir jetzt nicht bekommen, eben weil wir europäisch nicht dabei sind, werden nächste Saison ebenso nicht kommen… Oder?

      0
    • Ist es denn ein Super-GAU, wenn Diego uns verlässt? Wenn er nicht mehr will, soll er doch gehen! Wir kommen auch ohne ihn klar und sollten uns auch nicht von EINEM spieler abhängig machen.

      Des Weiteren kriegen wir auch keine ‚Stars‘. Diese haben wir auch bisher nicht hierher lotsen können – auch nach der Meisterschaft nicht. Damit sich an dieser Situation was ändert, müssten wir schon 5 Jahre Dauergast in der CL sein.

      Da begrüße ich es eher, wenn ich Arnold und Knoche auf dem Feld sehe…

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Diego ist ein Star …

      Diego hier zu halten ist sehr wichtig, wenn man keinen Spieler mit seinen Qualitäten bekommt.

      Wer nicht sieht wie wichtig Diego für unser Spiel ist und noch geblendet ist von dem Spiel gegen Freiburg letzte Saison …

      Ich führe hier nicht weiter aus wie wichtig Diego ist, will hier nicht, dass sich sonst jemand auf den Schips getreten fühlt.

      0
    • Auch hier gebe ich dir recht @ Maddin

      Arnold und Knoche und in naher Zukunft vielleicht noch Palacios Martinez und Hansen…

      Wieso haben wir keine Stars hier her lotsen können??? Um diese Aussage zu tätigen sollten wir vorab erst einmal differenzieren, was ein ‚Star‘ ist !!!

      Ich finde mit Diego, Naldo, Hasebe oder Vieirinha, aber auch Olic (lasst ihn sein wie er ist) haben wir schon Fussballgrößen und teils auch Star’s hierher gelotst.

      Früher kamen auch Leute wie Marcelinho oder Barzagli, die ich ebenfalls als Stars einordnen würde… Vielleicht auch noch den Ein oder Anderen mehr, das habe ich jetzt nicht auf dem Schirm.

      Du ebenso recht, das es selbstverständlich kein Super-GAU ist, wenn Diego uns verlassen sollte, denn dann kämen andere und würden diese Rolle übernehmen und wir wären sogar ggf. noch unausrechenbarer.

      Aber wenn man Leute wie Diego und Naldo und Co im Kader hat, dann kann man damit auch ggf. andere gute Spieler zu uns locken, oder…

      0
    • Oh…
      @ 1Wirbrauchenkeineultras546

      Wir sind mal einer Meinung!
      Das ich dies hier noch erleben darf… :talk:

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Im weitesten Sinne jop.

      Nur das ich Diego als unabkömmlich sehe, es sei denn man bekommt einen passenden Ersatz und den wird man ohne internaionales Geschäft nicht bekommen.

      0
    • es muss ja sowieso eine Zeit nach Diego geben. WANN diese anbrechen wird, werden wir ja sehen. ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass Allofs nicht auf Teufel komm raus mit Diego verhandeln muss. Wenn es nicht zu vernünftigen Konditionen machbar ist, dann Tschüss!

      zu Diegos Rolle:
      ich weiß, dass viele ihn als unantastbar ansehen…
      für mich aber völlig zu Unrecht. Der Spielertyp Diego ist so gut wie ausgestorben und auch nicht mehr unbedingt gewollt. Taktisch vogelwild überall rumrennen, anstatt Passspiel Dibblings, sich selber in möglichst viele Zweikämpfe verwickeln.
      Für die jetzige Zeit ist das einfach zu risikoreich. Wenn ich allein die Szenen sehe, wo Diego völlig unnötig den Ball verliert und der Gegner uns ständig auskontert! In diesem Bereich steht er einem Olic in nichts nach.
      Seine Offensivqualitäten sind natürlich nicht in Frage zu stellen, wobei ich auch dort glaube, dass er wesentlich besser sein könnte, wenn er mal mehr über das Kobinationsspiel kommen würde. So wie er das bei Atletico getan hat!

      zum Thema ‚Star‘: da gehen unsere Definitionen wohl auseinander. Diego kann ich da noch dazu zählen. den Rest aber nicht…

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Diego hält nur dann den Ball wenn sich keiner wirklich anbietet, so fällt es mir nur auf, unnötiges Ball halten eher Ferhlanzeige, bietet sich die Chance spielt er Steil …

      bestes Beispiel gegen Leverkusen auf Schäfer etc.

      0
    • dann sehen wir wohl 2 verschiedene Diegos?!

      es gibt bzw. gab pro Spiel bestimmt 5 Szenen, in denen er den Ball zu lange gehalten hat. (ich setze das nicht mit Ballverlust gleich!)
      Schau dir noch mal den aktuellen ersten Spieltag an…
      bin gespannt, ob du danach immer noch der Meinung bist, er hält den Ball nur, wenn er keine Anspielstation hat…
      (wobei man zugeben muss, dass es in dem Spiel extrem auffällig war – vor allem zu Anfang)

      Erinner dich an das erste Tor. Koo spielt den bedrängten Diego an – was macht Diego – anstatt direkt zurückzuspielen versucht er irgendwas anderes.

      0
  44. Robin Knoche und Vieirinha sind heute wieder auf dem Platz gewesen:
    https://twitter.com/VfL_Wolfsburg/status/367561992594137088/photo/1

    0
  45. Vom 11-Freunde-Transferticker:

    Laut Medienberichten soll nun auch der FC Barcelona an Luiz Gustavo interessiert sein. Da uns in letzter Zeit oft Wolfsburg-Bashing vorgeworfen wurde, verzichten wir an dieser Stelle auf jegliche Witzchen und stellen einfach eine unkommentierte Liste jener Vereine auf, die an Bayerns Brasilianer interessiert sein sollen. Den Fehler in dieser Liste kann dann ja jeder selber finden: FC Barcelona, AC Mailand, Arsenal London, Manchester United, VfL Wolfsburg, Inter Mailand, FC Chelsea. Und, gefunden?

    Soll zwar lustig sein, aber irgendwie stimmt’s schon.

    0
    • Wobei ich finde, wenn LG vom FCB zum FCB wechselt, dann wechselt er höchstens das Wetter…
      Glaube nicht dass er in Barcelona mehr Einsatzzeit bekommen wird, an Sergio Busqets kommt er sicherlich nicht vorbei…

      Denke mir hier viel eher, das Barca ihn als IV holen will, weil sie bei Chelsea’s David Luiz und PSG’s Thiago Silva abgeblitzt sind..

      Und ob Gustavo das will…
      Trotzdem glaube ich mittlerweile auch nicht mehr an einen Transfer zu uns…
      Nur müsste hier KA doch mittlerweile etwas mehr wissen, als die Medien bzw. wir und bereits nach einer Lösung C suchen, oder ??!!

      Vielleicht tut er das ja auch, wer weiss das schon… *augenroll

      0
  46. @HuiBuh was macht eigentlich Schäfi oben auf dem Bild?
    Wollte ich gestern schon fragen :haha:

    0