Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / Trainingsbericht 05.05

Trainingsbericht 05.05

TrainingAuch heute am Donnerstag waren die drei kranken Spieler nicht beim Training.
Damit ist das Team auf 20 Spieler „geschrumpft“. (> 17 Feldspieler + 3 Torhüter).

1. Nach dem Warmlaufen gab es ein paar Grundübungen. Magath selbst machte die Übungen vor und dirigierte.
Nach ca. 30 Minuten gab es die erste Ballübung:

2. Magath ließ schnelle Konter üben, der wie folgt aussah:
Der Torhüter machte einen weiten Abschlag, dieser wurde vom Gegner angenommen. Zu dritt sollte nun auf das Tor gestürmt werden. Verteidigt wurde dies nur von 2 IVs.
(Arne u. Polak wechselten sich mit Madlung und Josuè ab).

Die IVs standen dabei sehr hoch (wie es sich bei einem Konter normalerweise ergibt), so dass viel Raum da war, in den man hineinstoßen konnte.

Was mir auffiel:
Die Automatismen müssen sich von alleine einstellen. Es werden keine Laufwege vorgegeben. Die drei Angreifer durften jedes mal improvisieren. Hierbei merkt man, dass viele nicht genau wissen was sie machen sollen, bzw nicht einschätzen können, was der Mitspieler macht.
Das gleiche fällt auch bei den Spielen auf. (> Diego spielt einen Ball in die Schnittstelle, aber weil niemand mitgedacht hat, läuft der Ball ins Leere.)

Auch bei dieser Übung wurde viel zu wenig in die Schnittstelle gespielt. Bei 3 gegen 2 eigentlich nicht so schwer. Aber meistens ging es quer vor der Abwehr um nicht ins Abseits zu laufen.
(In Perfektion konnten das damals Misimovic und Dzeko/Graffa.)

Abgesehen von ein wenig Unkoordiniertheit sah das aber schon ganz gut aus.

Wer wieder negativ auffiel war meiner Meinung nach Tuncay. Er war zwar engagiert, bemüht und wirkt immer positiv auf dem Platz, aber ihm will einfach zu wenig gelingen.

3. Danach gab es noch eine sehr wichtige Übung:
Fernschüsse aufs Tor. Eindeutig eine unserer Schwächen. Nicht nur, dass wir da sehr abschlussschwach sind, es versucht auch so gut wie niemand mal aus der zweiten Reihe zu schießen.

Dies wurde nun heute in einer längeren Übung einstudiert.
Auffällig viele Schüsse gingen aufs Tor – das fand ich schon mal positiv.

Wer einen richtig harten und platzierten Schuss dabei hatte war Cicero.

4. Abschließend gab es noch ein kleines 10 – 10. Hitz musste die Rolle eines IVs übernehmen.
——————————————————- ——

Köstner war auch wieder die ganze Zeit beim Training. Sah es aber dieses mal von Außen.

Koo wirkt seitdem Magath bei uns ist etwas gehemmt. Er müht sich sehr, aber das Glück ist ihm irgendwie ein wenig abhanden gekommen. Wo Magath auf die alten Spieler beflügelnd wirkt kommt es mir so vor, als wenn Magath Koo so ein bisschen ausbremst.
Auch dieses Training war er wieder nur durschnittlich und wurde oft von Magath korrigiert.

Ein Kommentar

  1. Hey, good to find someone who argees with me. GMTA.

    0