Dienstag , Oktober 27 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Transfergerüchte: Kommt Diouf für Helmes?

Transfergerüchte: Kommt Diouf für Helmes?

Es vergeht kaum ein Tag, wo es nicht Neuigkeiten zu Transfers oder zumindest deren Gerüchte zu lesen gäbe.
Anders als in den letzten Jahren sind aktuell aber auch viele Gerüchte über mögliche Abgänge dabei.

Das aktuellste Gerücht stammt aus Hannover.
Die Neue Presse berichtet dort ganz aktuell, dass das Interesse aus Wolfsburg an Diouf wohl wieder gestiegen sei. Noch vor einer Woche hieß es, dass ein anfängliches Interesse bestanden haben soll, dieses aber wieder abgekühlt wäre.
Hannover hat nach Aussagen von Martin Kind keine einzige konkrete Anfrage für den Stürmer auf dem Tisch. Gleichzeitig betonte Martin Kind, dass man bei einem entsprechenden Angebot bereit wäre Diouf, dessen Vertrag 2014 ausläuft, ziehen zu lassen.

Und bei dieser Geschichte kommt plötzlich auch Patrick Helmes ins Spiel.
Helmes wurde zuletzt öffentlich von Dieter Hecking kritisiert. Nach seiner langen Verletzung fand Helmes bislang nicht den Weg zurück zu alter Form. Bislang gab es nur einige Kurzeinsätze in der 1. Mannschaft und einige Spiele in der 2. Mannschaft. Aktuell laboriert Helmes an einer Wadenverletzung.
Die Neue Presse will wissen, dass Helmes Abgang im Sommer sicher sei.

Großes Interesse soll es dabei – oh Wunder – aus Hannover geben. Trainer Mirko Slomka wollte Helmes schon einmal nach Hannover lotsen, rief dafür den damaligen Trainer Felix Magath an.
Kommt es nun zu einem spektakulären Tausch der beiden Spieler?

Der VfL könnte auf diese Weise nicht nur den Preis für Diouf drücken, sondern auch einen Spieler loswerden, der offenbar in den Planungen von Hecking und Allofs nicht mehr hineinpasst und auch zur neuen Spielphilosophie nicht so recht passen würde.

Einziger Haken: Wann gab es je einen Spielertausch in der Bundesliga? Ab und an kommt dies vor, aber diese Fälle sind eher selten.

Doch die Möglichkeit besteht. Vieles hängt an der Frage:
 

 
Will Allofs tatsächlich Mame Diouf oder ist dies nur ein Gerücht?
 

 
 

11 Kommentare

  1. Ich bin von diesem Gerücht nicht wirklich begeistert. Habe Diouf aber noch nicht wirklich oft spielen gesehen. Und die Geschichte mit Helmes ist schon seltsam. Spätestens seit Magath sollte er doch wissen, dass sich Fleiß und Disziplin bei einem Profisportler auszahlen. Es täte mir sehr leid um Patrick. Aber wenn’s wirklich so ist und er nicht anders will oder kann, dann ist wohl besser Ende im Gelände.

    0
  2. Gedankenblitz

    Tausch oder Verkauf ist doch egal!
    Ich bin mir sicher, dass es für Helmes einige Interessenten gibt… ich denke da z.B. an den VfB, die schonmal an ihm dran waren und dringend einen MS brauchen.
    Ob wir jetzt 3-4Mio weniger an Hannover zahlen oder die von einen anderem Verein über unser Konto nach Hannover weiterfließen, sollte jetzt nicht das Problem sein.

    Ist Diouf eigentlich ein Spieler, der viel für die Mannschaft läuft und arbeitet? Kam mir bisher nicht so vor. So einer ist aber anscheinend gesucht, am besten mit eingebaute Torgarantie. Aber die hat auch Helmes!

    0
  3. Bitte nicht :knie: Helmes ist besser

    0
  4. Coprolalia under Control

    Verschoben

    0
  5. Weiß jemand ob Diouf inzwischen deutsch sprechen kann ?
    Meiner Meinung sollte darauf geachtet werden das die Spieler möglichst schnell deutsch sprechen können.

    0
  6. exilniedersachse

    Bitte nurnoch Spieler holen, die uns vebessern. Es sollten keine Spieler geholt werden, die nicht besser sind als die die gestern auf der jeweiligen Position gespielt haben!

    Diof,Caligiuri,Schwegler das sind investitionen in Masse statt Klasse.

    Vielleicht guckt man jetzt mal in Hoffenheim z.B.

    0
    • DrFrankenWolf

      Nur dass ich dich richtig verstehe:
      Die zu den besten Spielern ihres jeweiligen Klubs zählenden Schwegler und Caligiuri, die mit ihren Vereinen dieses Jahr die Liga gerockt haben und zu recht beide am letzten Spieltag sogar noch um die CL-Quali mitspielen und darüber hinaus einen Diouf, der als einer der besten Stürmer der Hinrunde galt und sogar schon mit dem Ligaprimus Dortmund in Verbindung gebracht wurde, bezeichnest du als Masse statt Klasse?

      Und auf der anderen Seite forderst du Spieler eines Absteigers als Qualitätssteigerung?

      Seltsame Welt!

      0
    • Schwegler JA
      Caligiuri JA
      Diouf NEIN

      Hoffenheim NUR Volland

      0
    • Exilniedersachse

      Hätte man aus Freiburg einen Kruse geholt hätte ich gesagt, guter Transfer. Sogar bei einem Ginter hätte ich gesagt kann man gebrauchen. Caligiuri jedoch ist aus meiner Sicht keine Verstärkung.
      Schwegler war in Frankfurt eine Stütze aber das war eher eine Kollektivleistung einer homogenen Truppe. Ob uns da ein Spieler der gerade aus einer Verletzung kommt hilft ist die Frage. Bei 3 Mio ok bei 7 Mio definitiv Finger weg.

      Diouf hat eine gute Hinrunde gespielt das mag stimmen aber so auffällig fand ich ihn nicht. Ein Helmes hat letztes Jahr auch eine Rückrunde gespielt die ihn beinahe zur 2. besten Nationalmannschaft der Welt gebracht hätte. Einen Spieler der einmal für ein paar Spiele gut in Form war ist nicht zwangsläfig eine Verstärkung oder?

      Und Hoffenheim hat zweifelsfrei die besseren Individualisten.

      Also für mich normale Welt!

      0
  7. Mal wieder ein neues Gerücht: Wolfsburg soll in den Poker um Kölns Reinhold Yabo eingestiegen sein. Yabo ist zentraler Mittelfeldspieler, war 2009 mit Deutschland U17-Europameister und ist aktueller U20-Nationalspieler. Laut der britischen Quelle gab es verschiedene Gründe, dass er in dieser Saison in Köln nicht zum Zuge gekommen sei. Kölns sportlicher Leiter Jakobs wird dahingehend zitiert, dass es für Yabo „Zeit für ein Neuanfang“ sei. Stuttgart, Hoffenheim und Augsburg sollen Yabo auch auf den Zettel haben.

    Naja, vielleicht ein Kandidat für unsere Reserve mit dem Potenzial für Höheres, wenn seine Evtwicklung wieder in Schwung kommt…?

    http://www.dailytimes.com.ng/article/ghanaian-youngster-yabo-being-chased-wolfsburg

    Laut TM.de mit 26 Einsätzen und 8 Scorer-Punkten in der RL West. Im Jahr davor Zweitligaspiele für Aachen.

    0