Dienstag , Dezember 6 2022
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Transfers: Wolfsburg Boss deutet weitere Veränderungen am Kader an
Jörg Schmadtke und Marcel Schäfer vom VfL Wolfsburg. (Photo by Andreas Schaad/Bongarts/Getty Images)

Transfers: Wolfsburg Boss deutet weitere Veränderungen am Kader an

Ändert sich noch etwas am Kader des VfL Wolfsburg? Am Dienstag endet die aktuelle Transferperiode. Doch noch möchte VfL-Boss Jörg Schmadtke die Transferaktivitäten nicht für beendet erklären.

Zwei Tage hat das Transferfenster noch geöffnet. Bis dahin soll es noch Veränderungen am Kader geben. Das hatte Jörg Schmadtke am Sonntag nach dem Spiel gegen RB Leipzig angedeutet. Es geht dabei im Wesentlichen um folgende Personalien:

Auf der Zugangsseite wird aktuell noch über zwei Spieler diskutiert: Der VfL Wolfsburg arbeitet noch daran, einen Flügelspieler zu verpflichten. Zuletzt fiel immer wieder der Name Jakub Kaminski von Lech Posen. Doch ein Transfer wird schwierig. Doch Schmadtke deutet eine Alternative an: „Wir stehen selten auf einem Bein...“ Auch Abwehrspieler Micky van de Ven wird weiter heiß gehandelt.

Auf der Abgabenseite könnte Omar Marmoush noch den VfL Wolfsburg verlassen. Es soll dabei um eine Leihe gehen. Mainz 05 gilt hier als heißer Kandidat.

Josuha Guilavogui bleibt

Zuletzt gab es Gerüchte, dass viele Vereine aus dem Ausland um Josuha Guilavogui buhlen würden. Doch nach der Verletzung von Xaver Schlager ist ein Wechsel ausgeschlossen. Schmadtke erklärte am Sonntag: „Josh ist Bestandteil unseres Kaders, er ist Co-Kapitän. Wir haben nichts auf dem Tisch liegen, mit dem ich mich beschäftigen müsste. Es gibt da kein Thema und ich lasse kein Thema aufkommen. Er bleibt.“ (Sportbuzzer)

26 Kommentare

  1. Schmadtke zur Kaderplanung.
    https://www.sportbuzzer.de/artikel/vfl-wolfsburg-schlager-verletzt-mainz-will-marmoush-guilavogui-soll-bleiben/amp/?__twitter_impression=true

    Marmoush soll wohl noch einmal innerhalb der Bundesliga verliehen werden und ein Flügelspieler könnte noch kommen. Jedenfalls hat er die Transferaktivitäten nicht für beendet erklärt, was schon mal ein gutes Zeichen sein kann.

    6
    • Am meisten bin ich gespannt, ob auf Außen noch was passiert. Wenn Omar noch geht und Brekalo, dann sieht es hier mau aus.

      3
    • Marmoush würde ich irgendwie gerne behalten. Ich glaube, das er hier durchaus seine Chancen hat.

      Würde ihn nur abgeben, wenn er unbedingt nach Fürth will. Aber will er das? Oder will er mit dem VfL Champions League spielen?

      Ich hoffe, das er bleibt.

      Für Brekalo gab es deutliche Worte von Schmadtke. Seine Einwechslungen zuletzt waren aber gut. Heute war es aber kein Spiel für Josip. Gegen Fürth brauchen wir ihn wieder…

      17
    • klingt definitiv vielversprechend.

      Zum Glück gab es nicht wie sonst die Aussage das die Kaderplanung abgeschlossen ist.

      Spontan würde ich auf van de Ven und Ihattaren als Zugänge tippen und noch ein paar Dinge auf der Abgangsseite. Werden spannende und unterhaltsame 2 Tage.

      2
    • Ginczek, Pongracic und Marmoush sehe ich noch als mögliche Abgangskandidaten. Guilavogui wird nach heute bleiben, dazu auch die klare Aussage von Schmadtke zu dem Thema.

      3
  2. Laut "De Telegraf" will PSV Ihattaren unbedingt bis Dienstag loswerden…

    2
    • Da bin ich ja sehr gespannt, ob dieser Spieler noch bei uns landen wird. Scheint ja sowas wie ein "Lieblingsspieler" von Van Bommel zu sein.

      Hoffenltich stimmt es nicht, dass er so ein schwieriger Charakter sein soll

      0
    • Ich habe gehört man möchte Ihattaren für 5 Millionen loswerden. Selbst wenn es bei uns nicht klappen sollte, könnte man danach immer noch für kaum Verlust verkaufen. Er hat diesen Talentstatus.

      Anderes Thema:
      Laut Kicker wollte Stuttgart Berisha für 4 Millionen holen. Mittlerweile soll es aber zahlungskräftigere Konkurrenz geben. Also für diesen Preis kann man auch noch einen Stürmer vertragen :keks:

      0
  3. Ab wann gibt es die Sevilla Tickets?

    0
  4. Eine Frage mal zu DAZN, weil Marcel das gerade unter dem anderen Artikel sagt: Kann man das Spiel nachträglich nochmal anschauen? Aufnehmen kann man es ja nicht mit der Sky Box, habe ich festgestellt. Ich habe DAZN ganz neu und kenne mich noch nicht so aus. Auf Google finde ich dazu auch keine Infos, außer dass man Streams wohl nicht aufnehmen kann…

    Würde das Spiel gegen Leipzig aber gerne nochmal sehen…

    0
    • Wenn du bei DAZN auf das spielt gehst, kannst du dir die Länge der Highlights aussuchen. Da ist unter anderem dann die Option "Volle Länge".
      Wenn ich da drauf gehe, wird mir z.B. automatisch schon das voll Spiel gestartet. :)

      0
    • Kannst Du, habe ich eben auch gemacht. Und wenn Du einen Sky Q-Receiver hast, dann kannst Du DAZN sogar darüber starten.

      0
  5. Ich finde wir brauchen keine neuen Spieler.
    Ein Bornauw 15 Millionen sitzt nur Bank.
    Nmecha Wir nur zum Schluss eingewechselt.
    Waldschmidt auch noch da.
    Es können nur 11 plus Einwechslung spielen.

    2
    • Bornauw 15 Millionen gekostet? Da solltest du dich mal informieren.
      Ein Kader besteht übrigens nicht nur aus 11 Leuten. Du brauchst eine starke Bank, damit man wechseln kann. Guilavogui gestern, Nmecha letzte Woche oder Brekalo im Pokal haben es doch gezeigt.
      Ebenso muss man in englischen Wochen rotieren können oder auf Verletzungen reagieren können.

      14
  6. Die Aussagen nach dem Spiel waren auch klasse. Van Bommel total ruhig und klar. Man kann auch zwischen den Zeilen immer mehr herauslesen, was er genau will. Zwei Dinge hat er sich ganz klar zum Ziel gesagt, ich verrate das aber nicht, es lesen ja auch immer irgendwo Scouts oder Analysten mit, wenn das hier steht, dann kommt die Frage die nächsten Tage in der WAZ…diese Dinge sollten wir uns möglichst lange bewahren. ;)

    Steffen meinte u.a. das die Mannschaft "ihren Traum lebe", es aber auch "klar sei, das 90 oder 95 %" nicht reichen um zu gewinnen. Letzteres wird in den englischen Wochen richtig interessant werden. Da kommt es dann auf den Kader wirklich an. Von daher war ich gestern sehr euphorisch, heute bin ich es auch noch, aber wir sind immernoch ganz am Anfang und es muss klar sein, das kein Sieg in der Bundesliga eine Selbstverständlichkeit ist. Für jeden Sieg muss man hart arbeiten. Diese Einstellung, diese DNA, die wir gestern eindrucksvoll gezeigt haben, sollten wir uns bewahren.

    14
    • Da stimme ich dir zu. Auch gegen vermeintlich schwache Gegner kommt es auf die Einstellung auf dem Platz und die mannschaftliche Geschlossenheit an.

      1
  7. Hier in nettes Video der Kategorie „Stadion Vlog“ , eines Kiel Fans

    Erstaunlich neutraler Bericht, angenehme Kommentare ohne hatte und positiven Fazit, besonders am Ende

    Und das Tor ist auch „live“ drauf

    https://youtu.be/m5r9jECWYjk

    2