Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / News / VfL: Gegen Schalke soll der nächste Dreier her

VfL: Gegen Schalke soll der nächste Dreier her

Dost
 
Eine Reaktion zeigen! – das ist das heutige Motto des Spiels gegen Schalke 04. Nach der 1-4-Heimpleite gegen den SSC Neapel in der Europa League müssen die Wölfe heute in der Bundesliga schnell zurück zu alter Stärke finden, um bei der Konkurrenz „gar nicht erst den Eindruck entstehen zu lassen, es gäbe da eine Chance an uns noch heranzukommen“, so Klaus Allofs auf Wölfe TV.

Oberstes Ziel: Platz 2 absichern

„Gladbach und Leverkusen lassen nicht locker. Sie sind in einer sehr guten Verfassung und werden keine Ruhe geben“, warnt Trainer Dieter Hecking. „Wir müssen weiterhin konzentriert und konsequent sein und versuchen unsere Punkte einzufahren, bis wir dann den Tag erwischen, wo wir sagen: Wir haben es definitiv geschafft.“

Um dieses Ziel zu erreichen, kann der VfL Wolfsburg heute einen wichtigen Schritt gehen. Bei einem möglichen Sieg könnte man den Abstand von zuletzt 7 Punkten auf 9 Punkte ausbauen. Bei dann nur noch 5 ausbleibenden Spielen müsste es schon mit dem Teufel zugehen, das ausgemachte Ziel die sichere CL-Teilnahme, zu verspielen.

Bei herrlichem Wetter erwartet der VfL heute eine volle Hütte. Schalke, die ohne den VfL-Schreck Choupo-Moting (Dünndarm-Entzündung) anreisen, verspüren ebenfalls den Druck der Verfolger. Nachdem die Gelsenkirchner die CL aus den Augen verloren haben, muss unter allen Umständen ein Europa-League-Platz verteidigt werden, um keine Katastrophen-Saison gespielt zu haben. Für den VfL gilt es wachsam und höchst konzentriert ans Werke zu gehen.

Auf geht’s Wölfe, kämpen und siegen!
 
 

199 Kommentare

  1. Exilniedersachse

    Irgendwie fehlt mir die Fähigkeit das Spiel vom Donnerstag so zu bewertenwie viele hier. Für mich war das keine “unglückliche Lehrstunde”. Es war das, was sich seit Wochen ankündigt. Regelmäßig schreiben wir darüber wie schwach eine Helbzeit war oder dass man ein Spiel auch mal so mit nem 1:0 gewinnen muss. Die Mannschaft ist seit Wochen überfordert vermutlich weil sie ausgelaugt ist da der Kader qualitativ zu dünn ist. (Wer in den letzten Wochen bei der Belastung keine Alternative zum reinrotieren war, kann doch eientlich perspektivisch seine Koffer packen oder?).

    KdB zb spielt ununterbrochen und sieht auch häufig über weite Strecken unglücklich aus. Dank seiner Qualität reichen dann 10 min oder 2-3 Aktionen um ein Spiel zu entscheiden. Aber auf internationalem Niveau ist das dann irgendwann zu wenig.
    Spielerische Ansätze finden meist zwischen der Verteidigung und dem DM statt. Da wird stark versucht, jede Situation spielerisch zu lösen und das sieht auch oft sehr stark aus. Aber da die Mannschaft seit Wochen platt ist, fehlen in der Offensive Ideen und die Frische das Spiel Variantenreich aufzuziehen. Wie ich schon oft angemerkt habe,nehme ich es momentan so war, dass der Ball dann immer auf die AVs oder FL geht die dann mit einem Doppelpass oder dem alten Klatschenlassen und Gehen die Linie runter zu kommen. Ist mal ein gutes Mittel, darf aber nicht als Alibi genutzt werden um dem Mittelfeld jegliche Verantwortung für den Spielaufbau zu nehmen. Es hat oft geklappt und die Mannschaft wusste, das ist der Weg des geringsten Widerstands und es ist wenig Aufwand. Ein paar mal kommt man durch und irgendwann ist mal einer da und drückt die Flanke rein. Da muss was passieren und zwar bald. Die Ergebnisse haben oft die Ideenlosigkeit überspielt.

    Was da teilweise auf den Platz gebracht wird ist viel zu wenig für die Qualität die wir teilweise im Kader haben.

    Und man muss auch mal Wege finden den einen oder anderen Spieler schneller auf das benötigte Niveau zu bekommen.

    0
  2. Fahre gleich los. Ich glaube heute ist alles möglich:
    ein überragendes Spiel der Wölfe, die eiskalt und abgebrüht 2:0 gewinnen,
    ein strauchelndes aber sich letztlich fangendes Team mit einem 3:2,
    eine verunsicherte Mannschaft, die mit Glück ein 1:1 hin kriegt,
    eine schnell sich in Auflösung befindende Mannschaft, die 1:3 abgewatscht wird.
    Welche der Varianten wir erleben wird auch vom Zufall abhängen.
    Ich hoffe auf drei Punkte, klar. Und die sind auch möglich.

    0
  3. Ich kann mich nur wiederholen!
    Ich hoffe das Dieter die nötigen Schlüsse zieht und heute mal etwas rotiert!

    Etwas, aber nicht zuviel!
    Angeschlagene Spieler sollten ruhen, entweder zunächst auf der Bank und nur bei Bedarf gebracht werden, oder aber ausserhalb des Kaders, denn soetwas kann nocheinmal Kräfte freisetzen !!!

    Ich (persönlich) würde heute so starten:

    Benaglio (hoffe er ist fit, gibt ja leider keine Alternative)

    Jung – Naldo – Klose – Rodriguez

    —- Träsch — L. Gustavo —-

    Vieirinha — Arnold — Perisic

    —– —– — Dost — —– —–

    Bank: Grün, Schäfer, Knoche, Schürrle, KdB, Bendtner

    Wird Dieter zwar nicht machen, aber eben jener Caligiuri braucht DRINGEND eine Pause !!!

    Alles in allem hoffe ich auf ein anständiges Spiel, eine REAKTION !!!
    Mir wäre aber auch ein langweiliges Spiel mit 1:0 Ausgang für uns ganz recht !!!

    Da ich eher ein Optimist bin tippe ich mutig auf ein 2:0 für unsere Wölfe !!!

    Forza VfL !!!

    Kämpfen und siegen !!!

    :vfl: :vfl: :vfl:

    0
    • Ich denke auch dass Cali und KdB eine regenerierende Pause brauchen. DH wird’s schon richten. Auf geht’s Wolfsburg, kämpfen und siegen!:vfl2:

      0
  4. Fuer die Bundesligasaison ist dieses Spiel (meiner Meinung nach) wirklich richtungsweisend.
    Nach einer schmerzlichen Niederlage gegen die Azzurri, die nicht auftrumpfend aber fehlerlos spielten und unbarmherzig die individuellen Fehler der VfL-Spieler ausnutzte, wartet nun ein Gegner, der aus einer passablen Saison (wegen der vielen Verletzten war wohl kaum mehr moeglich) noch was machen will. Der CL-Drops ist fuer Schalke 04 gelutscht. Aber „Europa League“ sollte es schon werden.
    Und gerade nun kommen also motivierte und ausgeruhte Gelsenkirchener nach Wolfsburg und wollen es wissen. Und wie es geht, haben sie in der Hinrunde gezeigt… das war damals auch kein Zuckerschlecken fuer den VfL-Fan.
    Es spricht also einiges dafuer, dass dieses Spiel etwas ganz Besonderes werden kann… ich wage gar nicht auf einen Sieger zu tippen.
    Hoffnung macht mir der Ausfall von Maxim Choupo-Mouting… hat der im Hinspiel nicht gleich zweimal gegen unsere Woelfe genetzt?

    Ich hoffe, dass Hecking und der Trainerstab seine Lehren aus dem letzten Spiel gegen ein 5-3-2 gezogen haben. ein beweglicher Bendtner, der zwischen den Abwehrlinien pendelt und ab und an mit langen, vertikalen Paessen gefuettert wird. Dazu ein intensiv nachrueckender Aachter (Arnold fuer Guilavogui?), topfite Fluegelspieler (V8, XX) und eine unbelastete Innenverteidigung mit Klose statt Knoche. Das waere mein Ansatz.

    HOFFEN WIR AUF ENI GRUEN-WEISSES FUSSBALLFEST :vfl:

    Ach ja: Hannover 96 haette gerne den Belgier Thomas Meunier, doch dieser praeferiert (laut kicker.de) eher einen der TOP-5-Clubs der Bundesliga. War dieser RV nicht mal beim VfL (zumindest bei einigen Fans hier im Blog) ein Thema??

    0
    • Du scheinst ja mit deiner Meinung/Einschätzung gar nicht soweit von meiner entfernt zu sein :D

      Natürlich war damals Thomas Meunier bei uns im Gespräch und qualitativ hätte ich lieber diesen als Jung von Ffm als Verstärkung bei uns gesehen!
      Allerdings hatte ich gedacht, das Jung (Deutscher) ein aufstrebender Spieler sei, der in der Nationalmannschaft alsbald eine Rolle spielen könnte.
      Da lag ich aber mal sowas von daneben!

      Thomas Meunier kann zudem auch im RM spielen und ist durch seine recht schnellen Flügelläufe bekannt. Kein Schlechter!
      Aber ich denke da werden wir kein Bedarf haben (Vieirinha)
      Es sei denn Hecking wünscht sich V8 eher auf der RM/RA Position, dann bräuchte man gegebenfalls doch noch einen RV ?!
      Ochs wird denke ich mal gehen… Träsch als Nr. 3 und als Backup für die 6 !!!
      RV: Meunier / Jung

      Abwarten… Glaube aber eher nicht daran…

      0
  5. Heute würde ich KdB draussen lassen. Dost ebenso. Dafür durch aus wieder Jung ran lassen, Bentdner und Arnold auch.
    Sähe dann so aus
    Benaglio
    Jung Naldo Knoche Rodriguez
    Arnold Gustavo
    Vieirinha Schürrle Perišić.
    Bedtner.

    Die offensiven drei rotieren ja eh die ganze Zeit, zudem könnte man beim pressing Perišić nach vorn ziehen, dann wäre es eine raute 4-4-2 mit Arnold auf der „10“.
    KdB würde ich dann nach 60 Minuten einwechseln, für denen der offensiven drei, der am wenisgten überzeugen konnte.
    In einem solchen Spiel dürfte aber eigentlich kein Träsch neben Gustavo Spielen, da bräuchte man eher einen so genannten „8er“.

    Bei Schalke fällt übrigens Chupo Moting aus …
    Ich hoffe einfach nur auf Punkte, egal wie :D

    0
  6. @VfL_Wolfsburg: Unsere Startelf für #WOBS04: Benaglio – Vieirinha, Klose, Naldo, Rodriguez – Träsch, Gustavo – Perisic, De Bruyne, Arnold – Schürrle

    0
  7. Live vor der Arena.
    Ich sehe hier fast nur Königsblau zum Stadion strömen (ein wenig übertrieben. …)
    In der Region gibt es viele Schalke Fans, die das Stadion heute voll machen. Schalke wird wie immer eigentlich eine stattliche Kulisse aufbieten können.

    Ich denke auch, dass es heute schwer werden wird. Trotzdem bleibe ich optimistisch.

    2:1 für uns.

    0
  8. Interessante und unerwartete Variante.
    Der Vorteil ist, dass man theoretisch auch mal Persisic oder DeBruyne in den Sturm rotieren kann.
    Das wird sehr spannend.

    0
  9. Endlich werden Perisic und/oder Schürrle als Stürmer getestet. Finde ich nicht die schlechteste Idee!

    0
  10. Coprolalia under Control

    So gibt es interessante variationsmöglichkeiten im Spiel mit V8, Träsch, Arnold, KdB, sowie Schürrle, Perisic und wieder V8. Gute Aufstellung finde ich.

    0
  11. Mir gefällt unsere Aufstellung auch sehr gut! Hätte eigentlich Perisic an die Spitze gestellt, aber mal sehen, vielleicht wird er mit Schürrle im Laufe des Spiels tauschen. :top:

    0
  12. Warum ist der Lord denn nicht mal im Kader ? Hecking bringt ihn eine gute halbe Stunde gegen Neapel er erzielt unser einziges Tor und erhält uns eine minimale Chance im Rückspiel. Als Dank dafür springt nicht mal Kaderplatz raus. Da hätte ich lieber Dost zuhause gelassen.

    0
  13. Finde ich auch. Kein Wunder, dass er langsam aber sicher verzweifelt.

    0
  14. Sehr mutige Aufstellung.Denke man geht davon aus, dass Schalke wieder am ersten Eigenen Strafraum lauert. Das wird richtig schwer heute.Das Spiel gegen tief stehende Mannschaften liegt uns leider nicht wirklich.

    0
  15. Was wurde nach der Aufstellung im Stadion eben durchgesagt?

    0
  16. Guter Kommentar von Reif (ja, das gibt’s) eben. „Arnold, mit dem Kopf durch die Wand…“

    0
  17. Arnold ist bis jetzt echt nicht zu gebrauchen.

    0
  18. so eine unsportliche, unfaire und aggressive Mannschaft wie Schalke hab ich schon lange nicht mehr gesehen! Das ist ja unglaublich, wieso greift der Schiri nicht härter durch?!

    0
  19. Schade, das wär’s doch gewesen

    0
  20. den hat sich Vieirinha zu weit vorgelegt – aber so langsam wird’s ja.

    0
  21. Exilniedersachse

    Die Idee mit Schürrle kam mit heute morgen auch schon. Ich dachte wenn ich das hier schreibe wird es zerrissen.

    Sehr mutige und sehr gute Aufstellung.
    Das beste ist, dass auch wieder etwas Fußball auf dem Flügel zu erwarten ist und nicht nur tempo

    0
  22. So ein Tor darfst Du nicht bekommen.

    0
  23. Exilniedersachse

    Habe erst zur 35. eingeschaltet aber bisher muss ich sagen, Träschs Flanken geben mir leider recht

    0
  24. Das war alles vorher so zu erwarten…
    Ich werde mich heute zum Spiel wohl lieber nicht mehr äußern.
    Von Neapel lernen heißt, den VfL schlagen zu lernen…

    0
  25. tja wenn du die dinger vorne nicht machst…

    0
  26. Zuschauerzahl 30.000 – ausverkauft. Oder wie die Bild im Ticker bei Anpfiff (also keine Schätzzahl eine Stunde vor dem Spiel) schreibt: Gut 25.000 Zuschauer….

    0
  27. Exilniedersachse

    Und wieder muss vierinha nach hinten weil es kein anderer kann. Aber einen neuen Vertrag hat er ja bekommen.

    0
  28. Einfach alles zu harmlos!
    (Hinten zu harmlos und vorn auch)

    0
  29. Schön das man den Schalker Fans die Arena überlässt :keks:

    0
  30. Exilniedersachse

    Was der reif da labert ist unglaublich!

    0
    • Ich fand gerade wenn der Reif mal nicht „seine“ Bayern moderiert macht das schon Sinn was er so sagt. (hatte heute nicht das Bedürfnis den ton wegzuschalten)

      0
    • Exilniedersachse

      Naja das ding gegen Schürrle hat er schon eigenwillig analysiert. Zuvor: der VfL gegen Konter quasi immun.

      0
    • @Exilniedersachse
      Ok. in dem Schürrle Punkt gebe ich Dir recht – aber der Rest ist doch ganz i.O.

      Übrigens: am 2. Mai der Boxkampf des Jahrhunderds… blaaa…

      0
    • Du meinst im Stadion fliegen die Fäuste? :fies:
      VfL gegen den Nachbarn 15:30Uhr :hit:

      0
  31. Will der VfL kein Tor heute Schießen ??? Man Man … Mit der Leistung ist Platz 2 stark in Gefahr ….

    0
  32. Selten einen so unfairen Spieler wie Kolasinac gesehen :klatsch:

    0
  33. Unsere Jungs laufen echt schon auf dem Zahnfleisch – da ist echt kein Tempo mehr drin

    0
    • Exilniedersachse

      Und die Wechsel haben nichts gebracht.

      0
    • Coprolalia under Control

      Caligiuri Einwechslung hat sich als positiv herausgestellt

      0
    • Exilniedersachse

      Weil er in einer eigentlich typischen und schlechten Aktion so von Ball getrennt wird, dass er zum Mitspieler geht?

      0
    • Coprolalia under Control

      Weil er mehr offensivdrang ins Spiel brachte und so den Abwehrverbund des Gegners beschäftigte, wer hätte denn stattdessen reingemusst?
      Man kann auch versuchen alles negativ zu sehen.

      Bevor jetzt der Zeigefinger kommt, man lese was ich nach dem Neapelspiel schrieb oder in den letzten Wochen zu Caligiuri.

      0
    • Exilniedersachse

      Also ich fand V8 bis zur Umstellung recht gut auf dem Flügel.

      0
  34. Irgendwie ärgert mich das Unentschieden maßlos..

    0
  35. Coprolalia under Control

    Beste Spieler heute

    Fährmann
    Klose
    Caligiuri
    Vierinha

    0
  36. Ja, was soll man sagen. Für Donnerstag sehe ich nicht den Hauch einer Chance auf ein Wunder.

    Vorn zu harmlos und wenn ein Gegner (nicht Schalke) vorn durchkommt dann klingelts.

    Wird Zeit das die Jungs sich ausruhen können – eigentlich schade

    0
    • Exilniedersachse

      Vielleicht hätte man wirklich vorher mal rotieren müssen. Auch das ist ein Lernprozesses oder?

      0
    • @Exilniedersachse
      Ich glaube ein Erfolgsrezept der Bayern ist die Rotation.
      Das Problem ist Du brauchst den entsprechenden Kader dafür.

      0
    • Exilniedersachse

      Naja man wusste ja, dass man EL spielt. Der einzige überraschende Ausfall war die Tragödie um JM19.
      Da hat man wohl etwas zu dünn geplant.

      0
  37. Ich würde sagen wir haben heute einen Punkt gewonnen. Wenn man nach Rückstand noch punktet ist das immer positiv. Jetzt heißt es sich gegen Neapel mit Würde aus der Europa League verabschieden und dann so schnell wie möglich Platz 2 zu sichern. Ich würde jetzt alles auf den DFB Pokal setzen um die Saison mit einem Titel zu vergolden.

    0
    • Exilniedersachse

      Wenn man die letzten Spiele gesehen hat, sieht man direkt wie man das Rückspiel in der EL angehen sollte.
      Wenn man nächste Saison nicht wieder EL spielen will.

      0
    • Ich würde sagen, wir haben zwei Punkte verloren.
      Klar, den Rückstand aufzuholen und wenigstens das Unentschieden zu holen war wichtig und gut – aber nach dem Spielverlauf? Hätte es ein Sieg sein dürfen/müssen… Genug Chancen dazu waren da, in beiden Halbzeiten. Die Tretertruppe hat wie oft auf das Tor geschossen? 1x ? Und der war natürlich „verdientermaßen“ auch gleich drin :kotz:
      Ich habe eine solide Leistung unserer Mannschaft gesehen, die sichtlich bemüht und konzentriert war – der Anfang des Spiels war doch eher „vorsichtig“ und nicht wie gegen Neapel „Hurra, alle Mann nach vorne“. Das einzige, was ich den Jungs vorwerfe, ist die mangelnde Channcenverwertung, das war echt zum Haareraufen (und ich habe schon keine mehr ;)). Leider haben sie Fährmann dann irgendwie warm geschossen, der hatte ja immer noch die Finger dran.

      Skandalös war die nicht gegebene klare rote Karte gegen Kolasinac, nicht zu fassen, dass der dann später auch noch Schürrle im Strafraum legen durfte.

      Ein Freund des „Spielstls“ dieser Tretertruppe unter Di Matteo werde ich sicherlich nicht mehr, das hat für mich nur wenig mit attraktivem Fußball zu tun. Ich bin wirklich froh, dass der VfL nicht nur auf Zerstören aus ist und das Spiel anders interpretiert als die Herren in blau heute.

      0
  38. Für mich ein unnötiges Unentschieden…
    Die Spielidee mit der falschen 9 finde ich passt nicht zu unserem Kader. Der einzigste der bei dem System dann in der Mitte halbwegs passen würde ist Ivan.
    Für mich unverstädnlich warum der Lord nicht im Kader war.
    Er hat die Chance wohl mehr als verdient!
    Für mich der beste Mann heute: Klose
    Sehr ruhig und sicher! So kann es weiter gehen.
    Maxi mit einem schlechten Spiel aus meiner Sicht.
    Ich hatte das Gefühl das irgendwie der Akku leer ist bei den Jungs (wen wundert es)
    Morgen mehr wenn ich eine Nacht drüber geschlafen habe :)

    0
    • Schürrle hat allerdings eine „echte“ neun gegeben und sich – situativ – nicht mehr fallen gelassen als Dost.

      0
    • Ich fand Schürrle gar nicht so schlecht. Im Unterschied zu Dost kann er auch mal technisch schwierige Bälle annehmen und behaupten und aufgrund seiner Schnelligkeit kann man ihn auch mal lang schicken.

      Cali war mal wieder oft zu eigensinnig und hat den Ball in vielen Situationen zu lange gehalten. KdB war auch nicht gut, aber er macht halt das Tor. Klose hat mir auch gut gefallen heute, V8 sowieso.

      Was die Schalker da an Schmierentheater abgezogen haben mit freundlicher Unterstützung des Schiedsrichters ging ja mal gar nicht. Der Verein ist bei mir im Sympathieranking heute noch weiter nach unten gerutscht. Bin gespannt auf die Fernsehbilder.

      0
  39. Schürrle ist echt unterirdisch. :oops: Ich hoffe die 32 Mio machen sich irgendwie noch halbwegs bezahlt. :keks:

    Stark fand ich auch Klose und Caliguiri hat richtig Tempo reingebracht und ohne ihn hätten wir wohl verloren.

    0
    • Warte doch erstmal ab bevor du Schürrle bewertest. Er kam am letzten Tag des Fensters , hatt also keine Chance gehabt im Trainingslager dabei zu sein. Dazu die lange dreifach Belastung wo man nicht soviel einstudieren kann im Training .
      Ich bin mit sicher, nach der Sommer Pause wird er ähnlich wie KdB explodieren ;)

      0
  40. Exilniedersachse

    Also ich habe ja nur die letzte Stunde gesehen aber ich muss sagen. Spielerisch waren Sachen dabei, die ich lange vermisst hatte. Dass es insgesamt etwa zu wenig war ist was anderes. Aber die Mannschaft hat mal wieder es probiert. Als Dost kam hat man wieder angefangen den Notfallplanung zu nutzen.

    0
  41. Schlimm war die anfängliche Fehlpassquote, doch hinten heraus kann man kaum Vorwürfe machen. Schalke fast ohne nennenswerte Offensivaktion, bis Sane nach Solo einfach nur Glück hat, dass ihm der Ball nochmal auf den Fuß fällt. Zumindest hat sich das mit Caligiuris unfreiwilliger Vorlage auf de Bruyne ausgeglichen. Rückstand weggesteckt, über 20 Torschüsse, Gegner fast ohne Torchancen und mit harter Gangart (einige Gelbe oder gar Rot für Kolasinac längst überfällig) – eigentlich fehlte nach diesem Kraftakt nur der Dreier.

    0
  42. Laut Bild flog Bendtner aus dem Kader, nachdem er das Abschlusstraining verpennt hat. D.h. er kam wohl zu spät…

    0
  43. Kann man zufrieden sein?
    Entgegen meiner Erwartung, nach einem 0:1 zu verlieren, ging es unentschieden aus. Das kann man akzeptieren. Viele haben trotz ziemlich leerer Tanks den Sieg gewollt. Das spricht für die Moral der Mannschaft. Dennoch offenbarten sich erneut Mängel zuhauf, die zur Zurückhaltung mahnen, bei unserem VfL zur Zeit von einer Spitzenmannschaft zu sprechen. Die Mängel müssen nicht zum Tausendsten Male wiederholt werden. Eine weitere Erkenntnis ist allerdings: Auch Schürrle ist kein Stürmer, vor dem ein Gegner zittern muss. Sehr deutlich hat sich heute auch gezeigt, dass das VfL-Spiel zu KdB-abhängig ist. Und es ist eine Binsenweisheit im Fußball, dass die Verlagerung des Spielerischen auf einen dominanten Spieler die Mannschaft als Ganzes schwächt. Zu viele zeigen in unterschiedlichen Bereichen zu viele Schwächen, die sich eine Spitzenmannschaft nicht leisten kann. Beispielhaft dafür ein Spontankommentar aus dem Live-Ticker von Sport 1:
    „Guilavogui hat den Siegtreffer auf dem Schlappen! De Bruyne legt von der linken Grundlinie hoch zurück für den eingewechselten Franzosen, der aus acht Metern alle Zeit der Welt für einen Volleyschuss ins Glück hat. Er offenbart technische Mängel und schießt freistehend rechts am Kasten von Fährmann vorbei.“
    Das kann mal passieren. Aber bei vielen unserer Spieler sind Highlights die Ausnahme und die Mängel gehören zum spielerischen Profil. Hecking, Allofs und VW werden darüber nachdenken müssen, wenn sie die Cl in der nächsten Saison im Blick haben.

    0
    • Exilniedersachse

      Ich sehe das ähnlich. Diese Saison Platz 2-3 zu halten ist durchaus machbar. Aber wenn nichts gemacht wird, bleibt diese Saison ein starker Ausreißer nach oben.

      Es ging ja um Beständigkeit und Nachhaltige sportliche Verbesserung nicht um eine Serie die einen einmal nach oben spült.
      Vielleicht ist das derzeitige ja auch das tatsächliche Leistungsniveau der teuren Truppe…
      Deshalb macht mich sone Verlängerung mit Träsch stark nervös.

      0
    • Es sind noch 15 Punkte zu verteilen.
      Gegen Hannover, Paderborn und Dortmund sollten wir gesamt 7 erreichen.
      Damit hätte der VfL 69 Punkte.
      Wenn nun Leverkusen und Gladbach optimistisch rechnen, dann komen bei einer Mannschaft 15 zu den bisher 54 hinzu. Das würde bedeuten, dass der VfL dritter wäre. Denn am 32. Spieltag spielen sie gegeneinander…
      Dadurch kann also EINER auf 15, der andere dann auf noch 12 Punkte kommen.
      Oder beide auf 13.
      Es müsste also schon mit dem Teufel zugehen, wenn das noch ganz in die Hose gehen sollte. Aber ich hoffe ja auch, dass Bayern in Leverkusen nicht verliert. Gladbach traue ich in allen Spielen – auch gegen uns – Siege zu.
      Also MINDESTENS 7 Punkte holen und dann zurücklehnen.

      0
    • Sorry!
      Der VfL hätte 68.
      Das würde aber für Platz drei reichen.

      0
  44. Der Mannschaft würde ich keinen großen Vorwurf machen, außer vielleicht bei der Chancenverwertung.
    Die Offensive mit Schürrle und DeBruyne wirkte auf mich im Stadion einfach nicht eingespielt.
    Einige Missverständnisse waren dabei.

    Im Stadion hätte ich bei dem Foul an Vieirinha rot befürwortet, da er eine Verletzung Vieirinha’s locker in Kauf nimmt.

    0
    • Exilniedersachse

      Das an Vierinha war schon sehr sehr nah ab rot auch im TV.
      Eingespielt konnte das ja auch noch nicht sein. Finde schon es ist einen zweiten Versuch wert. Pässe ins offensive Zentrum ist ja auch quasi wieder neu für die Jungs.

      0
    • Das mit der Eingespieltheit war ja kein Vorwurf, eher eine Feststellung bzw. meine Meinung.
      Durch Schürrle konnte bzw. musste man auch anders spielen und eine Wiederholung ist es sicherlich wert.
      Vor allem mit der heutigen Aufstellung hätte man dann AUF dem Feld einige Alternativen je nach Situationen zu reagieren ohne zu wechseln.

      0
  45. Unsere Verteidigung hat mir heute gefallen, ruhig und konzentriert.
    Von unseren DM’s War heute fast gar nicht zu sehen, besonders Arnold.
    Im offensiven Mittelfeld haben die versucht Akzente zu setzen, aber irgendwie mMn fehlte die Kommunikation mit einander.
    Und im Sturm brauchen wir echten Stürmer und nicht die falsche 9. Oder nächsten Mal mit Perisic vorne probieren.

    0
  46. Wieso hat der schiri eigentlich alle kann Entscheidungen gegen uns entschieden und nicht mal gegen das zeitspiel eingegriffen?

    Warum unsere Spieler trotz des unfairen verhalten immer wieder den Ball im „fair play“ Gedanken zurück spielen obwohl der Gegner nicht dass erste mal drauf pfeift ist mir auch mehr als schleierhaft … :grübel:

    0
  47. Finde auch dass die Leistung heute gut war. Das Manko natürlich dass man die Tore nicht gemacht hat, hinten kann immer etwas passieren. Aber nach dem 0-1 geduldig weitergespielt und sich belohnt. Dieser Punkt war zudem sehr wichtig um die Verfolger auf ein Dreipieleabstand zu halten. Wichtig jetzt wäre ein Punkt in Gladbach.

    Einzige unverständliche Kommentar hier gilt Arnold. Der hat viele gute Szenen gehabt, ein Paar hervorragende Pässe in die Tiefe gespielt, und damit auch gezeigt wie Hecking dachte mit Schürrle.

    Zu Bendtner: meines Erachtens wird er nach dieser Saison gehen.

    0
    • Exilniedersachse

      Arnold sehe ich ähnlich. Sehr gut gespielt aber habe auch nicht das ganze Spiel gesehen. Es bringt was wenn KdB sich die Bälle nicht so tief holen muss und man tatsächlich mit 3 offensiven agieren kann.

      0
    • Aber er hatte auch 1-2 gefährliche Ballverluste, wenn ich mich richtig erinnere.
      Solche Sachen bleiben dann oftmals eher im Gedächtnis.

      Ich finde, dass er viele Situationen gut gelöst hat, aber manchmal wirkte er auf mich etwas zu „verspielt“, was auch an mangelnder Anspielmöglichkeit gelegen haben könnte.

      0
  48. Liebe Blogger,

    möglicher Weise treffe ich hier nicht auf die richtigen Adressaten, aber eines ist mir heute etwas sauer aufgestoßen: Die überhebliche und anmaßende Kritik an jenen Fans, die gegen Neapel vorzeitig das Stadion verließen. Vorweg: Ich bin nicht vor Anpfiff gegangen, habe dann jedoch auf das Klatschen mit der Mannschaft verzichtet. An alle Kritiker: Kriegt Euch mal wieder ein und erweitert Euren Betrachtungshorizont!

    Unter den Abwandernden sind außerhalb wohnende Arbeitnehmer, die einen Arbeitstag hinter sich und einen neuen vor sich haben. Statt zu würdigen, dass sie den Weg auf sich nehmen, hagelt es Kritik von Fans, die sich anmaßen, die Standards eines „guten Fans“ festlegen zu können.

    Vielleicht mit etwas weniger Emotionen und mehr Sachlichkeit: Ich bin Arbeitnehmer, schaue Millionären bei der Arbeit zu und unterstütze sie dabei, weil mir der VEREIN am Herzen liegt. Wenn ich die Unterstützung in Minute 83 oder 84 beenden möchte, weil ich meine eigene Arbeitskraft in dem Moment unter Abwägung meiner Freude am Spiel priorisiere, sollten andere dieses akzeptieren. Mögliche weitere Gründe können ein demnächst abfahrender Zug sein, der einem viel Wartezeit nach Abpfiff erspart oder ähnliches. Es gibt genug gute Gründe.
    Ich habe, so weit ich mich erinnern kann (ohne Gewähr) noch nie ein Spiel vor Abpfiff verlassen, behalte es mir aber vor und würde dafür niemals jemanden angehen.
    :psst:

    Das musste ich mal los werden.

    0
    • Ich wollte diese Ansprache hier schon als sehr positiv hervorheben.

      Ich denke nicht, dass das anmaßend oder kritisch zu verstehen war. Der Grundtenor war doch: Wir gewinnen gemeinsam, wir verlieren gemeinsam. Klar, dass da einige wegen der Arbeit zeitig gehen müssen.

      Aber es war doch sehr auffällig, dass viele schon 10 Minuten vor Schluss gegangen sind. Das hatte den Anschein: Hier ist eh nichts mehr zu holen.

      Und nach Abpfiff war die Fangemeinde in der Nordkurve so klein, wie bei keinem anderen Spiel zuvor. Im restlichen Stadion war gar niemand mehr da. Das kann nicht nur mit der Arbeit zu tun gehabt haben.

      Wer gute Gründe hatte zu gehen, der braucht sich diesen Schuh aus meiner Sicht nicht anziehen. Alle anderen sollten nur ein bisschen aufgerüttelt werden. Die Mannschaft leistet in dieser Saison unglaubliches. Da kann man mal was zurückgeben – solange es in den eigenen Möglichkeiten steht.

      0
    • Ich habe das auch so verstanden wie Du, HuiBuh. Natürlich war das Ergebnis der Hauptfaktor für den Zuschauerschwund. Kann mich damit dennoch nicht arrangieren.

      Mal eine ganz platte Übertragung auf unsere Arbeitswelt:

      Wenn ich drei mal in Folge eine Aufgabe gut oder sehr gut abschließe, freue ich mich über drei mal Lob und Anerkennung.

      Geht die vierte dann in die Hose, gehe ich doch aber nicht zum Chef und erwarte ein Lob, weil die letzten drei doch so gut waren.

      Gleichwohl erwarte ich bei der nächsten guten Leistung ein Lob. Erst recht in der Gesamtbeurteilung.

      Übersetzt: Ich habe heute wieder unterstützt, ich fahre nach Bielefeld und wenn die Saison erfolgreich beendet ist, bleibe ich extra lange in der Arena, um mich bei der Mannschaft für die Saison zu bedanken.

      Unmittelbar nach einer Klatsche jedoch gegen 23 Uhr das schnelle Erreichen der Autobahn und des Betts vorzuziehen ist doch nicht verwerflich! Das stellt doch nicht voran gegangene tolle Leistungen in Abrede. Und wie gesagt: Ich komme ja wieder!

      0
    • Exilniedersachse

      Jeder wird seine Gründe für sein Verhalten haben. Um mich herum sind alle direkt nach einem Gegentor gegangen. Ich habe mich zum bleiben entschlossen da ich dachte, lass denen mal etwas Vorsprung haste gleich Platz.
      Aber… In der Nordkurve war auch nach dem 4:0 Geisterstimmung. Da kam nichts mehr, das kann man verstehen denn die Enttäuschung war so groß wie der Glaube klein war. Dann steht man und ist entsetzt und ruhig.

      Wenn das Spiel zu Ende ist klatscht man. Würde es dabei um die Unterstützung des Teams gehen, hätte man auch bei 0:4 weiter angefeuert.

      Nach Abpfiff dann plötzlich wieder anzufangen war für mich etwas anderem geschuldet. Außendarstellung. Man wollte nach außen zeigen wie toll Wolfsburger Fans sind. Diesen Zirkus finde ich schlimmer als zu sagen. Die waren schlecht ich gehe früher.

      0
    • Naja ich bin/war einer der außerhalb Wolfsburg lebenden und arbeitenden Personen im Stadion, wobei ich noch bis einige Minuten nach Spielende geblieben bin und auch supportet habe.
      Schon während des Spiels und beim Stand von 0:4 gab es einige die die Mannschaft angefeuert haben(mich eingeschlossen).
      Für mich war das eher ein Zeichen an die Mannschaft.
      Einfach auch ein Dankeschön für die sehr gute Saison.
      Für mich ging es da nicht um Außendarstellung. Bei anderen vielleicht…keine Ahnung.

      Zum vorzeitigen verlassen des Stadions: Sicher hat jeder das Recht dieses zu verlassen, wenn man das möchte.
      Bei den Spielen mit Anpfiff um 19:00 muss ich auch pünktlich zur 90.min raus um den Zug zu kriegen, da meine letzte Möglichkeit der um 21:14 ist.
      Aber machen die 10min eher wegkommen so viel aus?
      Wenn ich mit dem Auto gefahren bin, hatte ich noch nie Probleme von Wolfsburg aus auf die Autobahn zu kommen. So viel Zeitersparnis bringt das doch auch nicht, oder?
      Mir wäre der Weg viel zu weit, um das Stadion vorzeitig zu verlassen, wenn es denn nicht wirklich gerade sein muss(z.B. bei Zugfahrt).
      Außerdem empfinde ich das als ungerecht der Mannschaft gegenüber, gerade in dieser tollen Saison.
      Aber das ist halt nur meine Meinung.

      0
  49. Spaßsucher hatte es ja schon vermutet: Das war heute eine ganz schöne Holzerei der Schalker. Für Gustavo und V8 wird es ganz sicher eng für Neapel. Dann habe ich glasklar gesehen, wie Naldo einen Fußtritt in die Verse bekommen hat und das eine Einsteigen gegen de Bruyne tat auch richtig weh.

    So ein Pech aber auch! :keks:

    0
  50. Heute war aber wenigstens mal etwas Speed im Sturm zu sehen. Auch wenn Schürrle nicht wirklich im Spiel war gefiel mir das schon. :top:

    0
    • Ich hoffe man arbeitet zumind St für die restlichen Spiele mit dieser Variante. Es gibt 2-4 Spieler denen ich diese Position mehr oder weniger zutrauen würde, Perisic, Schürrle (und KdB , Arnold).
      Ich vermute aber , dass DH dies aus der Not heraus getan hat, und wir nächstes Spiel wieder Dost sehen werden.

      0
  51. Gut, dass Klose gespielt hat und am Schluss noch wenigstens 1 Punkt geholt wurde. Es wird langsam eng.

    Wie ich gelesen habe, bemühen sich mehrere Klubs um Lukaku (BVB) und auch um Benteke (Man. United). Nachdem nun im letzten Sommer im Sturm vieles schief gelaufen ist, wird es so kurz vor der CL überdeutlich, wo der Schuh drückt. Mit Dost und Bendtner wird man in der CL keine besondere Rolle spielen, aber beide haben Verträge bis 2017. Ich hoffe nicht, dass man mit Felipe Lopes weiter verlängert, sondern ihm in anderer Weise weiterhilft. Als Teil der Mannschaft blockiert er definitiv eine Planstelle, und ein neuer IV wird ebenso dringend gebraucht wie ein durchsetzungsstarker MS.

    0
    • Dortmund spielt keine CL und da wird der Berater von Lukaku erst ein mal drauf achten bei einem Wechsel, da bin ich mir sicher. Man sollte sich bedenken, dass Dortmund auch 35 – 40 Millionen zahlen müsste.

      Sicherlich kann man da auch mal durch einen Verkauf von Hummels was generieren, doch löst man dann den Qualitätsverlust mit Spieler Xyz so schnell in der Innenverteidigung? Ich wäre mir halt aus verschiedenen Gründen nicht so sicher, ob Lukaku zu Dortmund wechseln würde.

      Zu Benteke, sollten wir auch da Interesse haben. Frage ich michob Benteke sich die Konkurrenz bei Manchester antut. Er hätte van Persie und Falcao vor sich…

      0
    • Lukaku, sicherlich ein Guter aber zu teuer !!!

      Ich will Christian Benteke !!!
      Klaus machet !!!

      :like:

      0
    • Ich kann dieses „zu teuer“ irgendwie nicht verstehen.
      Was interessiert es uns wie viel Geld die Aller und den Mittellandkanal fließt?

      Für mich ist in erster Linie ein richtig guter Stürmer wichtig, alles andere ist für mich so was von egal …
      Ob der 5 Euro oder 50 Millionen kostet interessiert mich dabei nicht die Bohne.

      Was hatte ein Dzeko gekostet und was brachte er? Klar kann man sagen, konnte man so nicht ahnen, doch es ist halt so gekommen.
      Demnach ist es mir wie gesagt egal, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen werden schon unsere Funktionäre abklappern…

      0
    • Die Bienen wollen angeblich auch Geis, mit dem ich eigentlich große Hoffnungen verbinde, neben Gustavo oder Guilavogui eine feste und kreative Größe im DM zu werden. Ja, dürfen die uns da eigentlich in die Quere kommen?

      0
  52. NB3 also eine Stunde zu spät zum Abschlusstraining, daher nicht im Kader und zusätzlich evtl Geldstrafe. DH wollte ihn eigentlich in der Startelf bringen. So die Zeitung mit den vier ….

    0
  53. Karten für Pokal-Halbfinale gegen Bielefeld nach einer Stunde vergriffen.
    Auf dem Weg nach Berlin kann das Team von Cheftrainer Dieter Hecking in Bielefeld auf die maximale Unterstützung der Fans setzen: Die Karten für den Gästeblock auf der “Alm” waren am Sonntag nach einer guten Stunde ausverkauft. Demnach gehen keine Tickets für das Pokal-Halbfinale mehr in den freien Verkauf.

    Für alle, die sich ob einer Fahrgelegenheit noch nicht entschieden haben: Im Sonderzug sind noch Plätze frei. Die Tickets können ab Montag, 20. April, in der VfL-FanWelt in der City-Galerie sowie über die TicketHotline geordert werden. Der Preis beträgt 15 Euro.

    0
  54. Soviel zum Thema Lord Bendtchen!
    Fehler, der hoffentlich zum Saisonende behoben wird. Danke für nix!

    0
    • Aber Hauptsache ein schickes Modefoto in der Sonne von sich posten… Dem Mann sind offenbar andere Dinge wichtiger als der Fußball.

      0
    • Ich habe das nicht mitbekommen und nur hier im blog gelesen. Ernsthaft?! Er kam zu spät zum Abschlusstrainung?! Mann, Mann. Wenn man keine Probleme hat, dann macht man sich welche, oder? :klatsch:
      Ich hatte mich nur gewundert, dass er gar nicht im Kader war :oops: , das erklärt natürlich so einiges :down:

      0
  55. Interessant, wie unterschiedlich man ein Spiel bewerten kann!
    Meine Bewertung (ohne Fernsehbilder): Ich war begeistert, wie sich die Mannschaft präsentiert hat. Trotz ätzender Schiedsrichterleistung, italienischem Hingefalle „Aua, Aua“ und holländischem „gib mir bitte einen Elfmeter“ hat die Mannschaft viel probiert und die der Disziplinlosigkeit von Bendtner geschuldete Aufstellung hat mir gefallen.
    Mit etwas mehr Glück und einem „normalen“ Torwart hätten wir drei Punkte eingefahren. Aber das war mir gar nicht das Wichtigste (ich mach mir nicht in die Hose mit 7, in Worten sieben Punkten Vorsprung auf den dritten Platz), mir war wichtig, dass die Mannschaft trotz der Klat sche am Donnerstag und dem 0:1 gefightet und gespielt hat.
    Wenn man schon Defizite nennen muss, dann wäre mein Beitrag: Träsch ist sicher für das Klima toll, aber Fußball im Wortsinne kann er nicht spielen: er ist ein Grobmotoriker. Caligiuri ist mir auch ein Dorn im Auge, weil er sich meistens falsch entscheidet und nicht in die geilen Pässe von KDB läuft (was dann als „Fehlpass“ gewertet wird, aber eigentlich ein „Fehllaufweg“ war). Und was für mich klar zu sehen war: S04 hat einen italienischen Trainer. Meine Fresse, sind die unerträglich oft im „richtigen“ Moment gaaaaaanz schwer verletzt ge wesen. Verstehe nicht, wie man als S04-Fan da irgend was gut finden kann. Ich würde da Kotzen.

    0
    • Exilniedersachse

      Das wird sein wie hier. Viele bewerten anhand von Ergebnissen und Tabellen.

      Beim spielerischen gebe ich dir recht. Hatte ich auch schon angemerkt.Allerdings war die Konzentration wieder etwas „wechselhaft“.

      0
    • Hey Diego1953, da sind wir ‚fast‘ wieder einer Meinung!

      Fand die Leistung vom Träschi gestern nicht so schlecht, da gab es einige andere, die ebenso unter ihrem Niveau agierten!

      Alles in allem aber richtig, sie haben eine Reaktion gezeigt und das war MIR wichtig!!!
      Gut das wir noch den Ausgleich erzielt haben, sonst wäre ich sicherlich geplatzt!!!

      Dieser Schiedsrichter… Und dann diese Schalker-Schauspielerei… Zum kotzen…
      Ich habe mich nur immer gefragt, Wann sieht dieser Huntelaar für seine ‚Schwalben‘ mal Gelb ??!!

      So muss man unterm Strich sagen war ein 1:1 verdient, denn der Schalker Keeper ist über sich hinausgewachsen, aus unserer Sicht ‚leider‘ !!!
      Aber warum zum Henker wechselt dieser Italiener auch vor dem Spiel bei uns den Keeper ??? :(

      Nichtsdestotrotz brauchen wir DRINGEND einen Stürmer !!! So wird das mit nächstem Jahr nichts !!!
      Am liebsten wäre mir, wie oben bereits geschrieben, Christian Benteke !!!
      Gestern wieder eine richtig gute Leistung beim Sieg von Aston Villa!!!

      Ich wünsche euch ne angenehme Woche und hoffe auf ein Wunder in Napoli!!! Hoffen darf man ja… ;) :D

      :vfl:

      0
  56. Die Schalker sind und bleiben einfach asozial. Davon durfte ich mich vorhin am Bahnhof in Wolfsburg mal wieder überzeugen lassen.
    Passt zu ihrer unsympathischen Mannschaft perfekt. Gerade wenn ich da heute an Kolasinac denke.

    0
  57. Falls nicht irgendwo schon erwähnt: Wolfsburg hat Interesse an Dragovic, würde auch Sinn ergeben ;)

    0
  58. Wenn Hamburg seine Uhr ab dem 23.05 nicht mehr braucht, könnte man sie ja auf Schalke anbringen, mit „Zeit ohne Meisterschaft“ darüber :D

    0
  59. Ich will nach dem Spiel wieder Wellenreuther im Schalker Tor haben. Wieso ist der Fährmann schon wieder in Topform. Mit dem anderen Fliegenfänger im Tor hätten wie gewonnen. Schade das Schlacke eine Chance zu einem Punkt reicht…

    0
    • Genau DAS habe ich gedacht, als ich gestern die Aufstellung auf Sky erfuhr!

      Aber das ja quasi typisch…

      0
  60. Ich fand die Stimmung gestern übrigens sehr gut. Schalke habe ich in block 7 kurz nach dem 0:1 mit „warum seit ihr h*ren so leise“ dass erste mal gehört und dann nie wieder.

    0
    • In den Sozialen Medien wurden wir aber extrem schlecht geschrieben und Schalke mit einer „weltklasse“ Stimmung *lach* !

      Naja gut, nach zu viel Veltins Bier ist die Ansicht schon ganz schön verzerrt.

      0
    • Vor´m TV kam das jedoch sehr anders rüber, da hat sich unsere Nordkurve eher in eine laue „Lala“ Stimmung gegroovt. Die Schalker hat man vermehrt wahrgenommen.. daher auch mein Kommentar, dass man den Blauen die Arena überlasst.

      0
    • In der Nordkurve habe ich von den Schalkern auch nicht wirklich viel wahrgenommen.
      Eigentlich nur kurz vor dem Spiel und beim 0:1 bzw. kurz danach.

      0
    • Hat man auch nicht. Die schalker haben gemessen an ihrer anzahl verdammt wenig stimmung gemacht. Das war schon wie auf einer beerdigung im gästeblock.

      0
  61. Bendtner soll sich schlicht bei der Zeit vertan haben, kam deshalb eine Stunde zu spät. Wurde saktioniert mit der gestrigen Nichtberücksichtigung und einer Geldstrafe – fertig aus. Sollte man – das betonen auch Allofs und Hecking nicht zu hoch hängen. Übrigens hat Hecking bestätigt, dass Bendtner in der Startelf gestanden hätte. Das Experiment mit Schürrle war so garnicht geplant.

    0
  62. Im Bezug auf Platz 2 ist es sehr gut, das Gladbach und leverkusen auch noch gegeneinander spielen und Leverkusen auch noch gegen Bayern spielt.ich denke, 3 Siege von uns müssten reichen. (Hannover, Köln, Paderborn? )

    0
  63. Genau, der arme Lord wurde nicht rechtzeitig zum ABSCHLUSSTRAINING (für alle Nicht-Fussballer: Da werden spielentscheidene Züge, Standards, etc.noch einmal durchgegangen) geweckt. Das hat etwas mit Disziplin und Respekt zu tun und vor allem mit dem Willen, es allen zu zeigen. All das hat er nicht und unsere Mannschaft steht vor etwas ganz großem, der direkten Quali zur CL. Von mir aus kann er am Donnerstag international 4 Tore schießen und zusammen mit Sprenger, Segen und Jung Neapel abschießen. Aber in der Mannschaft 2015/2016 möchte ich diese egozentrische Diva, die dann auch am Sonntag ausschlafen konnte, nicht mehr sehen.

    0
    • Sorry aber ich habe selten so einen Bullshit gelesen. Zum einen wurde das Training kurzfristig vorverlegt und zum zweiten ist es bestimmt jedem schon einmal passiert, das er zu spät zu einem Termin / Training gekommen ist. Er hat seine angemessene Strafe erhalten und Gut ist.

      Bisher konnte ich noch nicht erkennen, das er respektlos mit der Mannschaft umgegangen ist und die Diziplinlosigkeiten aus der Vergangenheit hat er hier auch noch nicht wirklich an den tag gelegt.

      Aber es ist ja einfach sich wieder auf einen Spieler einzuschießen. Ich könnte eine Handvoll Spieler unserer Mannschaft nennen auf die man genauso einprügeln könnte.

      0
  64. Ich finde es echt mies wie manche unsere Mannschaft so schlecht reden. Kritik darf man äussern aber nicht nach einem 1:1 wo wir deutlich besser waren und Fährmann einen Sahne tag erwischt hat. Ich sehe für die nächsten wochen zwar auch nicht einen Rosigen ausblick trotzdem darf man nicht vergessen was unsere Mannschaft mitmacht. Ich denke das wir in Neapel eine Krampfhaftes Spiel sehen werden was ich denke 1:1 enden wird und in Gladbach werden wir sang und Klanglos verlieren. Dann kommen die entscheidenen wochen Wenn man es schafft sich in Bielefeld durchzukämpfen und das Derby gewinnt sieht es schon besser aus. Ein Auswärtssieg gg. Paderborn und dann dürfte die Messe gelesen sein.

    0
    • Werter Max,
      wer redet denn hier nun die Mannschaft schlecht ???

      <>

      Ich gehe von einem Remis in Gladbach aus! Gladbach muss das Spiel machen, wir sind eine bärenstarke Kontermannschaft, was man gestern auch wieder sehen konnte! Leider hatte Herr Fährmann etwas dagegen…

      Und du hast den Sieg gegen Dortmund vergessen *lach :keks:

      0
    • Wieso funktioniert die Editierfunktion mal so gar nicht ??? :(
      Fällt mir schon seit Tagen auf… :(

      Hatte den Satz mit: und in Gladbach werden wir sang und klanglos verlieren kopiert… :(

      Nuja… :knie:

      0
    • Ich glaube niemand redet unsere Mannschaft schlecht.
      Das ist „jammern“ auf hohem Nevau.

      Was die Jungs dieses Jahr geleistet haben ist schon toll!!

      Gegen Neapel erwarte ich übrigens auch ein 1:1

      Das wir sang und klanglos in Gladbach unter gehen glaube ich nicht. Die sind auf keinen Fall besser als wir (allenfalls etwas frischer im Moment)

      Ich erwarte eigentlich das Bielefeld das schwerste Spiel wird – die werden rennen und fighten als wenn es um ihr Leben geht.

      0
    • Coprolalia under Control

      Frankfurt hat dort gewonnen, das können wir in alter Stärke auch schaffen, dann sollte die Messe gelesen sein.

      0
  65. Hallo Freunde!
    Habe eine Frage: waren die Tickets immer so teuer? Ich bin am 02.05. in Wolfsburg und wollte unsere Jungs unterstützen, aber als ich die Preise für das Spiel gesehen habe (50 €!), dann dachte ich: Ne! Tut mir leid, aber ich finde es übertrieben! Wenn ich als Student gewisse Budget zur Verfügung habe, kann mir es leider nicht leisten!
    Also falls jemand evtl. ein Ticket hätte, würde den kaufen (meine Grenze liegt bei 20€)
    P.S.:Auf ein Kommentar z.B. „es ist doch Derby“ oder „ist gar nicht teuer“ kann ich verzichten! Danke!

    0
    • Die Preise richten sich nach Gegner und Preiskategorie.
      Aber soweit ich mich erinnern kann, sind die Ticketpreise schon seit einigen Jahren so.

      0
    • Als Student bekommst aber vergünstigte Tickets! Zur Not mal bei der Fanbetreuung anrufen !!!

      Kategorie ist schon entscheidend, aber oftmals bekommt man einzelne Tickets für Block 6 oder 8 auch noch bei den FB’s !!!

      Good Luck !!!

      0
    • @Andreas und wie nennt man dann den Zuschlag bei einem Spiel gegen Hannover.
      Oder letztes Jahr gegen unsere Nachbarn ? Topspiel ?
      Für mich Geldschneiderei.

      0
    • Angebot < Nachfrage = Preisanstieg
      Und warum sollte der VfL auch darauf verzichten, zu verschenken hat der Verein auch nichts!

      0
    • Exilniedersachse

      Ich denke da kommt es in erster Lonnie auf die Kategorie an.50€ klingt schon nach Haupttribüne oder sowas. Zuschläge sind ja nur 2-3€ nicht 20.
      Die Ecken sind günstiger und da gibt es meistens was. Leute wie ich zB meiden ja auch oft die Derbys.

      0
    • Die preise sind seit 2,5 jahre unverschämt. Das problem ist, dass man auf der gegengerade und haupttribüne überall den gleichen preis verlangt, egal ob direkt neben gästeblock oder auf höhe der mittellinie. Das geht aus meiner sicht gar nicht.

      0
    • Das mit den Preisen ist mir allerdings auch aufgefallen, bin ebenfalls Student und hatte für letzten Sonntag geschaut, da sollte man gegen Schalke für die Gegengrade 70 Euro berappen. Was ich ja für Unterrang und Mittellinienplatz noch irgendwie verstehen könnte, aber nicht für Oberrang unterm Dach. Das ist ja schon fast wie beim HSV.

      Ja natürlich Schalke ist nun einmal in unserer Region sehr beliebt und das Stadion war ja auch ausverkauft, mir persönlich wäre es allerdings zu teuer gewesen.
      Dagegen waren die Europaleague Tickets dieses Jahr wirklich spott günstig, bin dementsprechend einmal mehr in der Woche nach Wolfsburg gefahren als am Wochenende.

      0
    • Das ist schlimmer wie beim HSV. Ich würde mal so ohne genaueres zu wissen sagen, dass es so was der Bundesliga kein zweites Mal gibt. Wer sich diesen scheiß ausgedacht hat, der sollte das schnellstens hinterfragen.

      0
    • @Rubin
      Angebot und Nachfrage… Naja dann müsste es ja Karten zum DFB Pokal Spiel gegen Freiburg für 5€ gegeben haben … Da war ja keine Nachfrage da !
      Für mich nicht ersichtlich ein Topspiel ist vielleicht gegen Bayern aber nicht gegen Abstiegskandidaten.
      Und selbst da erkaufst du die gleiche Leistung wie sonst auch.

      0
  66. http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/625362/artikel_korkut-muss-bei-hannover-96-gehen—kandidat-neururer.html

    Neururer in Hannover bald neuer Trainer? Korkut oder wie der heißt (ich wußte ich muss mir den Namen nicht merken) ist jedenfalls Geschichte…..

    0
    • Den Namen sollte man sich dennoch noch merken, denn gescheitert ist er meines Erachtens nur an seiner Unerfahrenheit. In ein paar Jahren sieht dies dann aber anders aus!

      0
    • Exilniedersachse

      @Rubin: ja da kommt immer viel zusammen. Kader, Trainer, Umfeld…
      DH wird nächste Saison auch einiges anders machen. Der konnte seine Idee auch nicht einfach so durchziehen.

      0
    • Korkut wird ein Großer Trainer werden sehe ich genau so.
      Ich sehe das schlechte abschneiden in dieser Saison bei Hannover mit dem Grund das Hannover 34 auswärtsspiele hat. In der HDI Arena ist es wirklich wie auf dem Friedhof bzw. man hört nur Gästefans

      0
  67. Noch eine Sache nach dem gestrigen Spiel: Was bin ich froh, dass Vieirinha bei uns geblieben ist! Das wäre für mich wirklich nur schwer zu ertragen gewesen, den bei Schalke spielen zu sehen – ich hoffe, dass er sich da bestätigt sieht, dass er beim VfL besser aufgehoben ist.

    0
  68. die Aufstellung gegen s04 gefiel mir eig. Ziemlich gut !!! Ich finde v8 allerdings in der offensive nicht optimal, defensiv wiederum unantastbar. So könnte man öfter spielen :like:

    0
    • Exilniedersachse

      gerade in der Offensive finde ich ihn gut.Variiert das Tempo, kann die Line gehen oder ins Zentrum ziehen. Kann auf eingem Raum mal 1 gg 1 gehen. Kann aus dem Stand die Seite wechseln…
      Für mich im Moment nur Vierinha und Perisic die das so können.

      0
    • V8 bringt keine einzige Flanke die nützlich wäre. Hinten macht er das überragend.

      Benaglio
      V8–Naldo–Timm–RiRo
      Luiz–Guila
      Cali–KDB–Ivan
      Andre
      So hätten wir immer brutale Flexibilität in der Offensive !!

      0
    • Aber keine Alternative auf der Bank….

      0
    • Vieirinha’s Flanken sind im Moment nicht der Hit, da muss ich beipflichten. Er hat diese Saison allerdings schon einige 1A Flanken gebracht, die auch zu Toren führten. Mir fällt hier spontan das Ding in Leverkusen ein… Eine andere Szene habe ich auch im Kopf, ich weiß aber gerade nicht mehr, gegen wen das war.
      Die Mannschaft hat durchaus von seiner Maßarbeit profitiert!

      0
    • Coprolalia under Control

      V8 wuselt gut, aber ist einfach zu wenig Torgefährlich aktuell, aber da ist er in guter Gesellschaft bei uns, Zielwasser müssten die alle nehmen.

      V8s Stärke sind für mich die Variabilität und die Seitenwechsel.

      V8 ist definitiv stärker und stabiler als ein Träsch oder Caligiuri, auch wenn es Spiele gibt, bei denen die zwei eine starke Leistung bringen und Caligiuri auch mal trifft. Dennoch haben wir meiner Meinung nach rechts ein Qualitätsproblem, bin gespannt was Jung noch so zeigen wird.

      0
    • @Zwetschge Du kannst ja Dost immer noch bringen und dann Andre zurück ziehen. Wie gesagt…flexibel :top:

      0
  69. Cool ist es, dass wir mit 7 Punkten definitiv in der Champions League spielen ;)

    Wolfsburg zeigt nicht nur Dragovic sondern auch an Skrtel Interesse! :)

    0
    • Dragovic okay, Skrtel nein danke … Wieso?
      Ist schon gehobenen Alters, wird sehr sehr viel Gehalt kosten und die Ablöse wird auch nicht gering sein … Ist eher nicht so das „Markenzeichen“ von Klausi…

      0
  70. Spätestens dann, wenn man auf zu hohe Preise beim VfL schimpft, erkennt man bei vielen die verwöhnte VW-SPONSORT-SCHON-MENTALITÄT. Ich habe seit 20 Jahren eine Dauerkarte und bin der Meinung, sie könnten gern das doppelte nehmen!!! Das Problem ist, dass jahrelang die Preise konstant gehalten wurden und nun im Vergleich zum Wettbewerb human angepasst wird und schon wird geschimpft. Und ja, ich gehöre zu den Fans, die lieber 20.000 laute sich identifizierende Fans, als 20.000 plus 10.000 Erfolgsfans, haben. Und wenn der Fan dann gerne „mal Schalke Segen möchte“, kann er gern das Geld dafür bezahlen.
    Und zum Lord…gerade er muss eher ne Stunde zu früh, als auch nur 1 min zu spät da sein. Und das hat etwas mit seiner seit Monaten gezeigten Leistung (insbesondere im Training) zu tun und nur zweitrangig mit seiner Vergangenheit.
    Wir sind im Endspurt und da geht sowas nun mal gar nicht. Und die kurzfristige Verlegung kannten alle Spieler…null Entschuldigung. Also ab nach Neapel und gib mit 4 Tore, dann lass ich nochmal mit mir reden :vfl:

    0
  71. Die Editierfunktion funkt leider wirklich nicht. Sorry dafür „Schalke sehen“ ;)

    0
  72. Spaßsucher: Ich habe soeben Spaß gefunden. Aus dem Sport-Ticker der BILD:

    Der VfL Wolfsburg bangt vor dem Europa-League-Spiel beim SSC Neapel um den Einsatz von Kevin De Bruyne. Der Top-Star des Bundesligisten leidet an einer schmerzhaften Prellung am Mittelfuß. Trotz der Verletzung hatte De Bruyne im Heimspiel gegen Schalke 04 (1:1) mitgewirkt und nach dem Schalker Führungstor mit seinem zehnten Saisontor den Ausgleich erzielt. Ob es auch für einen Einsatz am Donnerstag im Viertelfinale-Rückspiel in Neapel (21.05 Uhr im Live-Ticker bei BILD) reicht, ist noch offen.

    :top:

    0
    • Im Grund meines Herzens bin ich doch noch Niedersachse, auch wenn ich überall mal gesiedelt habe. Ein Niedersächsischer Bauer erkennt seine Schweine am Trab. Allerdings weiß man nie, ob Kevin dB’s Spieltrieb nicht so groß ist, dass er dennoch auflaufen will…

      0
    • Er soll sich lieber fuer das naechste Bundesligaspiel und das Pokalspiel schonen.

      0
  73. Frontzeck neuer Trainer in Hannover.

    Ach Du meine Güte. Wollen die etwa mit dem anderen HSV gemeinsam in die 2. Liga ?!
    Das werden ja echt geile Nordderbys:

    Hamburg
    Hannover
    Braunschweig

    Und ich hoffe St. Pauli hält die Klasse noch. :like: :yeah:
    Das hätte was…

    0
  74. was mit Sorgen macht ist das bei Hannoi die Ultras wiederkommen und ich habe schon schiss das wir bei unserem Heimspiel die erste Niederlage kassieren !!!

    0
    • Coprolalia under Control

      Warum kommen die wieder? Was hab ich verpasst?

      0
    • Coprolalia under Control

      Edit, hab es gelesen

      0
    • Ich nicht. Die werden aber dann brutal Stimmung machen. Davon kann man ausgehen.

      0
    • Die nächste Heimniederlage in einem Bundesligaspiel gibt es erst wieder, wenn Eintracht Braunschweig aufsteigt. Also in ca. 657 Jahren.

      0
    • Allerdings fahren nur wenige der Ultras Hannover am 02.05. nach Wolfsburg. Der Großteil ist bei dem Spiel der Amateure in Lübeck, da der Termin schon vor der Rückkehr stand.

      0
  75. Frontzek ist einer der schlechtesten Bundesligatrainer die es jemals gab. Es gibt 103 Bundesligatrainer mit mehr als 100 Spielen als Trainer und er ist auf Platz 103 was den Erfolg angeht. Ich glaube nicht das Hannover so die Klasse halten kann.

    0
  76. Schiss vor dem Hannover und dem Trainer mit den paar Schreihälsen? Ich bitte Dich…also ein bisschen mehr Selbstbewusstsein nach den letzten 1,5 Jahren würde hier einigen gut tun!

    0
    • Eben. Als ob bei uns die Stimmung so schlecht wäre.
      und überhaupt, die Stimmung hat doch eh nur minimal Einfluss auf die Spieler.

      0
  77. Was soll man dazu sagen: Eine verrückte Bundesligasaison.

    Fehlt nur noch, dass irgendein Verein Matthäus engagiert.

    0
    • VfB Stuttgart für das letzte Spiel ?

      0
    • Ich würde eher auf Hamburg tippen…ebenfalls auf das letzte Spiel :P

      Das wird ein spannender Abstiegskampf, vor allem, da es noch viele direkte Duelle gibt.

      0
  78. Magath müsste auch noch zurück in die Bundesliga kommen.

    Matze Knop Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=5vxPg8DMzM4

    :lach:

    0
  79. Laut TM.de spielt Casteels auch Paderborn von Anfang an.

    Ich hoffe ja, dass er den Rest der Saison auch spielt.

    0
  80. Freiburg hatte ICE Fahrt zum Vereinspreis bekommen. Ich würde mir sowas auch mal von uns wünschen.

    0
    • Für 15€ nach Bielefeld ist doch nicht wirklich teuer.
      Vor allem, wenn man keine Sorge haben muss wieder zurückzukommen, da der Zug dementsprechend wartet.
      Alleinige Anreise wäre da deutlich schwieriger, vor allem bei der Parkplatzsituation in Bielefeld.

      An sich können wir uns da nicht beschweren.

      0
  81. Vor einigen Jahren, ich meine es war 2008, ging es zum Pokalhalbfinale nach München mit einem Sonderzug für 20 oder 25 € pro Person. Ich denke wenn man die „normalen“ Preise der Bahn sieht, ist es vollkommen unangebracht dem VfL hier irgendeinen Vorwurf zu machen. Zudem bieten einige Fanclubs auch immer Mitfahrgelegenheiten für schmales Geld.

    0
  82. Wie viele Fans von uns werden ungefähr in Neapel erwartet?

    0
  83. Man Leute, hört doch mal mit diesem Anti-Hannover bzw. Schadenfreude Gequatsche auf…seid lieber froh, dass wir die Möglichkeit haben solche Spiele zu haben. Oder sind euch etwa Karlsruhe/Darmstadt/Freiburg/Paderborn lieber?
    Ich für meinen Fall hoffe, dass die Roten in der ersten Liga bleiben und dafür nehme ich auch gerne den Verlust der drei Punkte in Kauf (vorausgesetzt unser Platz zwei ist nicht gefährdet).
    Nebeneffekt sind auch nochmal 150.000-200.000 mehr in der Kasse für das ausverkaufte Heimspiel.

    (edit/admin: Neuuser freigeschaltet, herzlich willkommen)

    0
  84. Daniel…was soll ich sagen? Du möchtest, dass wir gegen Hannoi verlieren, damit sie drin bleiben und wir statt 28.000 dann 30.000 Zuschauer haben und die kommen alle um die Roten zu sehen? Herzlich willkommen aber selten so ein dummes Zeug gelesen. Und ja, alle vier Teams lieber als die Roten!

    0
    • Niemand redet von absichtlich verlieren. Jedoch würde sich meine Trauer dann in Grenzen halten.
      Von 28000 kann man gegen Freiburg, Paderborn, Darmstadt oder Karlsruhe bestimmt nicht sprechen (sei froh wenn es 25000 werden). Da ist mir ein ausverkauftes „Derby“ lieber.
      Und zum Thema dummes Zeug…dein letzter Satz spiegelt genau das wieder.
      Ich kann mich noch daran erinnern wie sich vor einigen Jahren viele Wolfsburger Fans echauffiert haben als Braunschweiger zum Ende der Saison aus Schadenfreude gegen Kaiserslautern ins Stadion kamen, um unsere Wölfe verlieren und absteigen zu sehen. Jetzt stellt man sich auf eine ähnliche Stufe und schreibt vor lauter Schadenfreude über unsere roten Nachbarn.
      :talk:

      0
  85. Ich möchte noch einen neuen IV ins Spiel bringen. Inigo Martinez !! von San Sebastian. Hab ein paar Spiele gesehen, und muss sagen dieser 23 jährige kann einiges !!

    0
  86. Laut Bild fallen Schürrle und de Bruyne am Donnerstag nun definitiv aus. Das wird sehr schwer…

    0
    • man sollte bei ihnen kein risiko eingehen, bei so einem „unwichtigen“ spiel kann man sie mal schonen.

      0
    • Vielleicht eine Finte für Neapel, damit die denken, wir schenken ab?

      0
    • Manchmal vielleicht gar nicht die schlechteste Variante. Aber ich glaubeb eher, dass man sich wohl sagt, dass in der EL sowieso Schluss sein wird, ob man da jetzt 1:2 gewinnt oder 3:0 verliert…
      Wichtig ist aber dann das Spiel gegen BMG. Da sollte man zusehen, dass man zumindest einen Punkt mitnimmt und somit den zweiten bzw. dritten Platz absichert.

      0
    • Ist inzwischen auch vom VfL auf Twitter bestaetigt worden:
      #Schürrle (Schulterverletzung) und #DeBruyne (Fußprellung) werden nicht mit dem Team nach Neapel reisen und sind auch für Gladbach fraglich.

      Ich hoffe, dass zumindest KdB bis zum Wochenende wieder fit ist.

      0
    • Was soll das lass uns ein spiel machen mit 50% aus der zweiten das reicht um die anderen zu schonen wichtiger ist alle an Deck gege BMG

      0
  87. Nachtrag zum S04-Spiel:
    Auswechslung auf Di Matteo-Art:
    Spieler X soll gegen Spieler Y ausgewechselt werden.
    Dazu wird Spieler X informiert und Spieler Y zieht schon mal das Hemdchen über dem Trikot aus.
    Dann geht Spieler X in die eigene Hälfte und wartet, bis der Gegner einen erfolgversprechenden Angriff fährt.
    Dann fällt er mit lautem Schrei – weit und breit kein Gegner zu sehen – zu Boden und stellt durch Schreien und sich Winden sicher, dass einer der Schiedsrichter das sieht und den Angriff des Gegners abpfeift.
    Dann schmerzverzerrtes Humpeln an die Seitenauslinie, wo – wie durch Gottes Hand – der Spieler Y einwechselbereit steht. Nach Überschreiten der Seitenlinie dann fröhliches sich auf die Bank setzen.
    Der Ball wird natürlich danach „ganz fair“ dem Gegner zugespielt.
    Das konnte man am Sonntag genau zwei mal beobachten.
    So was bekommt man nur im Stadon geboten, da diese einstudierte Dramaturgie dem Sky-Kameramann sich verschließt.
    Jetzt verstehe ich auch, warum man als Schalke-Fan ins Stadion muss: die wesentlichen Trainingsergebnisse wie schmerzverzehrtes sich am Boden Winden, sauberes Auswechseln (siehe oben) und geschicktes Foulen lassen sich am Fernseher nicht so gut verfolgen.
    Jetzt versteh ich auch, warum Schalke so schlechten Fußball spielt: wenn man im Training vor allem solche Sachen einstudiert, bleibt keine Zeit mehr für Fußballtraining. Wenn ich Schalke-Fan wär, würde ich jeden Tag 1 Stunde heulen und eine Stunde beten, dass Di Matteo endlich gehen darf.

    0
  88. Mein letzter Kommentar vor Antritt der Neapel-Reise:
    – ich glaube, dass wir die CL gar nicht mehr verfehlen können.
    – ich glaube, dass wir das Pokalfinale nicht verfehlen können.
    Von daher wäre es schön, die Neapolitaner glauben zu lassen, das Ding ist durch, dann in der 30. Minute wie durch Zauberhand 2:0 zu führen (Dost…) und dann mal sehen, was passiert. Selbst wenn es dann nicht mehr reicht, ist das immer noch eine internationale Erfahrung für die Mannschaft, die wichtiger ist, als den 2. Platz mit 5 Punkten Vorsprung anstelle mit 2 Punkten am Ende der Saison zu erringen.
    Mal sehen, wie Hecking und Allofs das sehen….und KDB….

    0
    • Ich frage mich, ob nicht Bendtner statt Dost spielen sollte. Bendtner trifft in der EL haeufiger und Dost tut sich dort schwer…

      0
    • Exilniedersachse

      Ich bewundere deinen Optimismus. An deiner Stelle hätte ich mir eine Kamera mitgenommen und ne schöne Städtereise draus gemacht.
      Da gibt es nichts mehr zu holen, da bin ih mir sicher.
      P.S. Ich erinnere mich daran, wie Everton nach dem glücklichen Hinspiel Sieg im Rückspiel in Wolfsburg den Arsch versohlt bekommen hat.

      0
    • Diego wie du es siehst ist falsch 4:1 unmöglich bei der jetzigen spielerischen Anlage vom VfL. 2. ran mit 6 Spielern und das Spiel ohne Bedeutung runter spielen. Wichtiger ist mindestens ein unentschieden gegen BMG

      0
  89. Die Saison neigt sich dem finalen Ende entgegen und so langsam kann sich Klaus Allofs auch mal Gedanken über Sommertransfers machen – was er mit Sicherheit auch tut.
    Grundsätzlich denke ich haben mittlerweile auch schon die Medien bemerkt, dass wir in der IV nachrüsten müssen. Dieses Jahr hatten wir da großes Glück, da wir so gut wie keine Verletzungen auf dieser Position hatten, allerdings wäre unsere Saison wohl kaum so gelaufen, hätten wir hier Verletzungspech gehabt. Also ist eigentlich ein IV Pflicht. Auf allen anderen Positionen finde ich uns eigentlich absolut ausreichend aufgestellt. Außer im zentralen Sturmbereich. Ich finde weder Dost noch Bendtner ausreichend für CL-Ansprüche. Mir persönlich wäre ja ein Stürmertyp „Lewandowski“ oder „Benzema“ um die ganz großen seiner Gattung zu nennen mal eine angebrachte Abwechslung. Ich bin mir nicht sicher, ob wir unbedingt diesen steifen Sturmtank brauchen, der maximal mal einen Ball ablegt, benötigen. Vielleicht nochmal einen Blick auf Dybala vom US Palermo entbehren? Im Grunde genommen wäre es mir schon langsam mal recht, hätten wir einen MS, der auch mal von mehr als 5 Metern Entfernung ein Tor erzielen kann, um das Ganze mal überspitzt darzustellen. Das wird wohl auch dieses Jahr mal wieder der nötige Transfer, der sich wie ein roter Faden durch die letzten paar Transferperioden zog. Allofs hat überragende Transfers getätigt keine Frage, aber jetzt muss doch endlich auch mal dieser „Königstransfer“ auf der MS-Position durchgeführt werden. Viertelfinale EL, Platz 2 in der Buli, nächstes Jahr CL, noch die Chance DFB-Pokal-Sieger zu werden. Die Vorzeichen, dass es dieses mal klappt sind durchwegs positiv zu bewerten. Daumen drücken!

    Auf der 6 sehe ich uns sehr gut aufgestellt. Ich gehe mal schwer davon aus, dass man Lilavogel verpflichten wird. Auf den Außen glaube ich sind wir mit Perisic, Schürrle, Cali und Vieirinha auch ausreichend aufgestellt. Wenn man aber überhaupt noch irgendwo, neben IV und MS Bedarf sieht, dann wohl auf den Außen. Casteels als 2. Torwart… Passt alles.

    0
    • Also dass wir einen MS gut gebrauchen könnten: das ist ja echt eine ganz große Neuigkeit. Ich finde, das solltes du mal ausführlich erklären……..gähn.
      Wieso trotz Naldo, Knoche und Klose ein IV Pflicht ist kann ich nicht nach vollziehen. Einzig, dass Naldo nicht jünger wird ist für mich ein Grund, hier aktiv zu werden. Und ja, da ist der Name Rüdiger doch schon mal gefallen, oder?

      0
  90. Du hast dich aufgeregt, wir haben uns gefreut, dass die Dummköpfe ihr Geld in WOB gelassen haben. Und? Hat es was gebracht? Und keine Angst, die sind mir beide einfach so unwichtig, dass ich lieber meinen VfL anfeuer und nichts anderes.
    Fakten: Paderborn 26.000 Freiburg 26.500 diese Saison (abgesetzte Dauerkarten 20.500)
    Karlsruhe 2009 24.500 (Dauerkarten 12.500)
    Dazu noch die günstigsten Dauerkarten im Ligavergleich diese Saison. Nächste Saison CL…
    Ich gucke lieber auf uns und da ist mir der Gegner völlig egal. Aber das siehst du eben anders. Zudem spart man sich ein riesen Polizeiaufgebot.
    Das gucke ich mir dann gern im TV an, wie sich die Idioten aus Hannover, Hamburg und Braunschweig in der 2.Liga die Köpfe einschlagen, während ich mit meinen Kids im Stehplatz Bereich meinen VfL anfeuer.

    0
    • @Uwe (es gibt übrigens einen Antwort Button):

      Deine Fakten bestätigen übrigens meine Aussage „freu dich wenn es 25.000 sind“ vor allem in Bezug auf Darmstadt oder Karlsruhe.

      Denk bitte daran, dass sich nicht immer nur die anderen Idioten die Köpfe einschlagen oder unsere Kinder mit Pyrotechnik gefährden. Letztes Spiel in Hannover hat es ordentlich geraucht und gebrannt im WOB Block.
      Ich gehe mit meinen Kids sowohl nach Hannover als auch nach Wolfsburg ins Stadion und muß immer erklären warum einige Idioten Hass-Gesänge gegen Hannover anstimmen oder sich voller Schadenfreude über deren Abstiegsnot äußern.
      Nur mal so nebenbei, du bist wahrscheinlich eine große Ausnahme, wenn es dir völlig egal ist gegen wen es geht. Es gibt immer einige attraktivere Gegner als andere.
      Aber egal, rede dir weiter deine Rivalität ein…

      0
    • In Hannover waren es „nur“ 3-4 bengalische Feuer und eine rauchbombe.
      die rauchbombe wurde direkt vor mir gezündet , angenehm war’s nicht aber auch nicht so , dass ich nie wieder auswärts fahren würde. klar werde ich da viel giftigen kram eingeatmet haben aber was soll’s :D
      Ich stehe dem Thema eigentlich neutral gegenüber ;)

      0
    • Mir ist ehrlich gesagt auch relativ egal, gegen wen wir spielen.
      Ich fahre immer noch ins Stadion um den VfL zu sehen und nicht um mir den Gegner anzugucken.

      Was jetzt so schlimm an Darmstadt ect. sein soll erschließt sich mir nicht.
      Wenn sie sich sportlich für die Bundesliga qualifizieren, haben diese Vereine auch die Chance auf Bundesliga verdient.

      0
  91. @Daniel (leider nicht beim Smartphone)
    Rivalität? Grade nicht. Ließ Bitte richtig! Aber es wird ja nun deutlich, dass Du auch Sympathien für Hannover hast, was bei mir nicht der Fall ist und eher untypisch. Daher hoffe ich, dass wir Hannover schlagen und Du trotzdem mit Deinen Kids attraktiven Zweitligafussball in Hannover bewundern kannst.

    0
  92. Auch wenn ihr mich gleich zerfleischt, musisch mal was los werden.

    Den Ausfall von V8 finde ich viel schlimmer als den von KdB.
    Bei Kevin hat man in den letzten Spielen schon stark gemerkt das er nicht das Niveau vom Februar hatte.
    Ich hatte mir schon eher mal eine Rotation gewünscht.
    Im weiteren hatte ich den Eindruck, das er viel eigensinniger spielt als vor Monaten.
    Ich glaube das 0:1 gegen Neapel wurde auch durch ein Verdaddeln von Kevin ausgelöst.
    In so fern, finde ich nicht schlimm das er im Rückspiel nicht dabei ist.
    Nun kann Maxi sich mal wieder auf der Position zeigen.
    Als Arnold vor 2 Jahren die Rolle für Diego ausführen musste hat er das auch schon mal ganz gut gemacht.
    Maxi ist nicht Kevin, das weiß ich auch, aber vielleicht macht sich das auch positiv bei dem ein oder anderen bemerkbar.
    Ich glaube nicht an ein Wunder von Neapel, aber ich würde schon mit einer völligen B-Mannschaft antreten und das Spiel jetzt schon abschwenken.
    So, jetzt könnt ihr über mich herfallen…

    0
    • Ich glaube nicht an ein Wunder von Neapel, aber ich würde nicht mit einer völligen B-Mannschaft antreten und das Spiel jetzt schon abschwenken.
      So, jetzt könnt ihr über mich herfallen…

      So sollte es heißen, konnte den Kommentar nicht mehr bearbeiten

      0