Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / Ohne Vieirinha und Gustavo nach Manchester

Ohne Vieirinha und Gustavo nach Manchester

Vieirinha
 
Schade, für Vieirinha reicht es noch nicht. Der Portugiese flog heute ebenso wenig wie sein Mannschaftskollge Luiz Gustavo mit nach Manchester. Vieirinha war zwar gestern wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen, hatte zuvor aber 3 Wochen gefehlt. Eine Trainingseinheit hatte nicht ausgereicht um das Verpasste nachzuholen.

Auch Luiz Gustavo wird wegen Knieproblemen nicht spielen können. Damit wird Dieter Hecking im defensiven Mittelfeld wieder auf Josuha Guilavogui zurückgreifen. Neben ihm könnte Maxi Arnold spielen.

    Der 19-Kader (ein Spieler wird noch gestrichen:

  • Tor: Benaglio, Casteels, Grün
  • Abwehr: Schäfer, R. Rodriguez, Klose, Naldo, Dante, Träsch, Jung
  • Defensives Mittelfeld: Guilavogui, Arnold, Seguin
  • Offensives Mittelfeld: Schürrle, Kruse, Draxler, Caligiuri
  • Sturm: Dost, Bendtner

Es fehlen u.a.: Azzaoui, Francisco Rodriguez, Carlos Ascues…
 

Vieirinha zurück im Mannschaftstraining

Zuletzt war die Leistung des VfL Wolfsburg überschaubar. Schmerzlich wurde ein Spieler wie Vieirinha vermisst, der sehr ballsicher auch technisch die Möglichkeiten besitzt im Eins-gegen-Eins den Gegner zu überspielen und so eine Überzahlsituation zu schaffen. Viel zu selten gelang dies zuletzt Daniel Caligiuri und kein einziges Mal im letzten Spiel André Schürrle. Alle warten in Wolfsburg also sehnsüchtig auf die RÜckkehr von Vieirinha.

Gute Nachrichten gab es heute vom Training. Vieirinha war zurück auf dem Platz und konnte mit der Mannschaft zusammen trainieren.

Bereits in der vorletzten Woche war Vieirinha das erste Mal wieder auf dem Rasen zu sehen. Mehr als ein paar Laufrunden waren allerdings nicht dabei. In der letzten Woche folgten dann Steigerungen im Training, doch zusammen mit der Mannschaft konnte Vieirinha immer noch nicht trainieren. Am Montag dann der Durchbruch: Endlich sah man Vieirinha wieder zusammen mit seinen Mannschaftskameraden auf dem Platz wirbeln.

Jetzt heißt es für den Portugiesen erst einmal wieder die Fitness zu 100 Prozent aufzubauen.
 


 

VfL: Vorfreude auf Manchester United

 
Team-Laufen
 
Nach den ernüchternden Spielen des VfL Wolfsburg gegen Bayern München und Hannover 96 steht jetzt wieder ein wahres Fußballfest auf dem Programm und die Fußballfreude steigt!

Am Mittwoch spielt der VfL Wolfsburg in der Champions League im altehrwürdigen Old Trafford gegen Manchester United. Das ZDF überträgt am Mittwoch live ab 20.25 Uhr. Moderator wird Oliver Welke sein.

Die Wölfe erwartet ein heißer Tanz in England. Manchester United hatte das erste Gruppenspiel gegen Eindhoven verloren und steht gegen die Wölfe bereits unter Druck.

Die Vorzeichen dieser Partie sind nicht gut: Während die Wölfe in der Bundesliga iherer Form hinterher laufen, ist Manchester gut drauf. Am Wochenende gab es einen 3:0-Sieg über Sunderland.

Dieter Hecking plagt sich derweil mit Personalsorgen herum. Gustavo, Vieirinha und Casteels sind weiter angeschlagen. Wie es mit ihnen weiter geht, wird Hecking auf der PK vor der Partie verraten.

Wie sollen die Wölfe spielen? Weiter im 4-1-4-1 oder zurück zum 4-2-3-1?
Sehr wahrscheinlich wird Hecking auswärts mit einer Doppelsechs auflaufen. Daheim gegen Moskau klappte es hingegen mit dem 4-1-4-1 sehr gut, doch gegen den Favoriten Manchester ist eine etwas defensivere Variante wohl zu bevorzugen.
 
Peter Müller
 

 
Was denkt ihr?
Wer spielt? Wie spielen wir? Was erwartet ihr? Wie groß ist eure Vorfreude?
 

 
 

49 Kommentare

  1. Ich denke, dass wir auf Konter spielen sollten.
    Mit Schürrle und Caliguiri hätten wir die richtigen Spieler dafür.
    Bleibt nur die Frage, wen man dann in den Sturm stellen soll.

    0
  2. Relativ sicher dann Bendtner da er besser die Bälle abschirmen kann.

    0
  3. Ich denke (und hoffe) auf eine Doppelsechs mit Guilavogui und Arnold. Ansonsten werden wir wohl wenig Wechsel in der Startelf sehen, befuerchte ich. Gerade in der CL wird Hecking wahrscheinlich weiter auf Dante statt Klose setzen.

    0
    • Ich würde jetzt die Abwehr auch nicht umwerfen.
      Klar hatte Dante zuletzt immer mal wieder einen Aussetzer. Allerdings ist sein Aufbauspiel wesentlich besser als das von Klose.
      Gerade gegen Moskau ging sehr viel von Ihm aus, wogegen Naldo sehr blass wirkte.

      0
  4. Was ich erwarte?
    Keine kreative offensive jedenfalls, sonst wird man nur wieder enttäuscht. Wir brauchen uns da auch gar nicht in die Tasche zu lügen, auch letzte Saison hatten wir viele Spiele , die nicht durch spielerisches gewonnen wurden, sondern durch individuelle Aktionen .
    Ein auswärts Punkt wäre schon genial. Ich hoffe Arnold darf vom Beginn an spielen, ein Lichtblick im Vergleich zu Cali+Schürrle( wobei es ja bei ihm nur daran liegt, dass er einfach nicht der Typ für tiefstehende Gegner ist).

    0
    • Wenn man mal bedenkt, wie oft wir gegen tiefstehende Gegner spielen und
      WENN Schürrle wirklich kein Spieler für das Spiel gegen tiefstehende Gegner ist,
      DANN ist es fraglich ob man 30Mio richtig investiert hat.

      0
    • Dass sehe ich genauso. Für einen reinen Konter Spieler sind 30 Millionen schon heftig.

      0
    • Schürrle ist kein reiner Konterspieler, sehe ich als absoluten Unsinn an, er braucht die Bälle nur halt anders… Kann mir keiner erzählen, dass man selbst gegen tiefstehende Gegner nicht auch Bälle so spielen kann, dass Schürrle sie erlaufen kann.

      Dann Frage ich mich, wie Aubemeyang dennoch sein Spiel „durchziehen“ kann…

      0
  5. Bei mir wenig, bis gar keine Vorfreude, ich habe Bammel, dass die Mannschaft baden geht, wie in München und letzte Saison gegen Everton.
    Vielleicht haben wir eine Chance, wenn wir mit einer stark defensiv orientierten Aufstellung antreten und alle über 90 Minuten konzentriert mitarbeiten. Vielleicht kann in einer Kontertaktik Schürle mal seine Schnelligkeit ausspielen.

    Ich denke allerdings Hecking wird wie immer mitspielen wollen, schon zwar etwas defensiver mit Doppelsechs aufstellen, aber die Anweisung ausgeben, von Anfang an auch die eigene Spielweise (Ballbesitz) durchsetzen zu wollen. Fragt mich nicht warum, aber ich denke er wird dieses Konzept aus den bisherigen Spielen beibehalten.

    0
    • Das glaube ich auch und genau da liegt der Fehler von Hecking. Wir sind nicht in der Position immer, egal wie der Gegner heißt, unser ballbesitzorientiertes Spiel durchzuziehen. Wir sind nicht Bayern, Real oder Barcelona. Man muss sich auch mal dem Gegner anpassen.

      0
  6. Wieviele Fans fahren denn mit?

    0
  7. Ich weiß es ist Off-Topic, aber ganz offensichtlich wird unsere ehemalige Nummer 14 bald Vater.

    Quelle:

    Twitter und Instagram:

    https://twitter.com/DeBruyneKev/status/648563452794040320

    Da können seine Ex Kollegen ja vielleicht mal zum gratulieren vorbei kommen, wenn sie schon mal in Manchester sind.

    Ich freue mich für Kevin und auf ein hoffentlich schönes Spiel morgen.

    0
  8. Ich finde das wir offensiv derzeit ein echtes Luxus-Problem haben.
    Wie ich meine spielen Draxler und Kruse eine ähnliche Rolle in der Offensive.
    Draxler wurde zuletztr zwar mehr auf LA eingesetzt aber seine Lieblingsposition ist ja bekanntlich die ZEHN.
    Kruse ist demnach eigentlich kein Flügelspieler!
    Doch auch ich finde wir sollten in Manchester eher defensiv beginnen und zwar mit Doppel-Sechs und Erfahrung !!!

    Daher würde ich die Elf wie folgt auflaufen lassen:

    Benaglio – Träsch, Naldo, Dante, RiRo – Guilavogui, Arnold – Caligiuri, Draxler, Schürrle – Bendtner

    Dost und Kruse als gute Alternativen von der Bank! Vielleicht kommt Dost und macht wieder den Doppelpacker, wünschen würde ich es ihm!
    Nur eine Frage in die Runde:
    Gustavo verletzt, Knoche verletzt, Ascues nach Meinung von vielen hier noch nicht bereit (?!?)
    Wen nehmen wir als Alternative für die 6’er Position mit ??!!
    Aktuell ist da wohl nur Guilavogui, das macht mir ein wenig Angst!!!

    Auf ein gutes Spiel in England!
    Forza VfL
    :vfl:

    0
  9. Wie viele VfL Fans werden in Mnachester ca sein?
    Edit: sehe oben gerade den link.. danke

    0
  10. Was mich extrem verwundert sind die Tatsachen, dass sich beim Vfl gewisse negative Mechanismen im gewissen Zyklen wiederholen. Nach erfolgreicher Spielzeit tauchen intern Problematiken auf, die uns wieder meilenweit nach hinten werfen. Ich schätze Dieter Hecking sehr und halte ihn als bodenständigen und bedachten Trainer. Das er öffentlich einen Spieler anzählen muss zeigt mir, die aktuelle Lage in der Mannschaft. Das Selbe hatten wir nach der Meisterschaft, als misimovic und dzeko zu untrainierbaren Diven wurden. Nun fängt ein ähnliches Theater an.
    Diesen Biss, den wir als kollektive Truppe im letzten Jahr hatten, fehlt mir momentan enorm. Ich hoffe nicht, dass sich unsere Mannschaft wieder in Selbstdarsteller auflöst, sondern gemeinsam weiter wächst. Gegen ManU kann man NUR als Mannschaft bestehen.

    0
    • Wenn man nach 7 Spieltagen im Vergleich zur letzten Saison 1 Punkt mehr hat, dann ist man natürlich sehr schlecht in die Saison gestartet und die Mechanismen zeichnen sich ja auch im Training wieder, wir haben echte Diven die keine Lust mehr haben zu trainieren und man muss Angst haben das die Mannschaft außeinanderbricht.

      :ironie: :ironie: :ironie:

      Mal Spaß bei Seite, ich kann keine von dir genannten Anzeichen in der Mannschaft nicht wiederfinden…

      Wir arbeiten immer noch im Kollektiv sehr gut, was nur nicht mehr stimmt bzw. passt ist die Tatsache das wir mit de Bruyne jemanden verloren haben, der in fast jedem Spiel der Dosenöffner war.

      Draxler ist noch nicht so weit und das muss man ihm auch eingestehen! Eine Angst in der momentanen Lage, dass wir in „alte“ Muster zurückfallen, sehe ich in KEINEM Fall…

      0
    • Danke für diesen Beitrag @ Jonny.pl
      Sehe ich ähnlich, obwohl ich auch nach dem Hannover-Spiel etwas schwarz gesehen habe.
      Die Statistik verrät, dass es aktuell besser ausschaut. Und es gibt ja Spieler die noch Potential nach oben haben, bsp. Draxler oder auch Max Kruse der aber aktuell wirklich engagiert spielt.
      Auch ein Caligiuri sollte weiterhin das Vertrauen bekommen und er wird sicher wieder besser spielen oder soll ich schreiben mannschaftdienlicher, wobei er eher in Dribblings Pech hatte und sich öfter mal festgelaufen hat, seine Flanke zum 1:0 war allerdings mustergültig!

      Nur ein Schürrle macht mir Sorgen, ist bislang tatsächlich eher ein Millionen-Flop :(
      Mal abwarten…
      Nur bringt es jetzt auch nichts draufzuschlagen, vielleicht braucht er einfach die Einsätze und irgendwann macht es ‚Plop‘

      Dann macht mir weiterhin die Sechser-Position Sorgen, da haben wir bei der aktuellen Verletzung von Gustavo einfach zu wenig Personal, wenn denn dieser Ascues nach wie vor nicht soweit ist… :(

      Hoffe der Dieter wird hier eine Lösung finden, wenn es dramatischer wird…
      :top:

      0
    • Ich hoffe auf eine Rückkehr von Vierinha, dieser kann dann die RV Position übernehmen und ein Träsch in der aktuellen Verfassung wäre glaube ich ein passabler Gustavo Ersatz.

      0
    • @Samurai, die Parallele zu 2009 kann ich keineswegs teilen. Die Vorzeichen waren damals wahnsinnig schlecht. Nach der erfolgreichen Zeit mit Magath wurde größtmögliche Inkompetenz eingestellt, die es sich schnell mit der Mannschaft verscherzt hat. Was Veh damals hat trainieren lassen und auch als Person von sich gegeben hat, war … interessant. Dass spielintelligente Spieler wie Misimovic und vor allem Dzeko dann die taktische Umstellung von langen Bällen und schnellen Kontern auf Kurzpassspiel und Ballbesitz (und Veränderung im Personal!) nicht immer mit Wohlwollen aufgenommen haben, ist für mich verständlich.

      Zwischen den Saisons 2008/2009 und 2009/2010 gab es einen (philosophischen) Bruch, das ist diesmal garnicht der Fall. Die Mannschaft und vor allem die Führung sind viel homogener und die Strategie stimmt.

      Eines muss ich allerdings ein wenig kritisieren. Klar haben wir einen Punkt mehr als letztes Jahr und ich bin persönlich auch zufrieden mit der bisherigen Leistung (wobei der Abwärtsstrudel nicht beginnen darf, 96 wäre da ein guter Sparingspartner gewesen), aber die Konkurrenten punkten ebenfalls anders als letztes Jahr. Punktzahl X wird in zwei Saisons zwei unterschiedliche Positionen ergeben.

      Dennoch, Ruhe bewahren, dem Team Zeit geben, Hecking auch mal Sachen probieren lassen (impliziert, dass nicht immer alles klappen wird) und abwarten, wohin die Reise geht. Ungeplante Dinge können immer passieren, siehe Verletzung von Vierinha, die uns noch stärker beschnitten hat als erwartet.

      0
  11. Off-topic: Luuk de Jong hat sich im letzten Spiel von PSV verletzt, und wird ausfallen für die letzten Qualifikationsspiele der EM. Das heisst, Dost wird sehr wahrscheinlich für Oranje nominiert. Hoffe das das im was extra motivation gibt die nächste wochen :top:

    0
  12. Hat eigentlich schon jemand den Fanartikelkatalog zugeschickt bekommen?
    Wenn ja, nach welchen Kriterien richtet es sich eigentlich, ob er zugeschickt wird oder nicht?

    0
    • Vielleicht muss man Wölfeclub Mitglied sein. Ich habe schon ewig meine Dauerkarte und habe diesen Katalog noch nie zugeschickt bekommen.

      0
    • Ich bin beides und habe letztes und dieses Jahr keinen bekommen.

      Andere letztes Jahr schon, wenn ich es richtig in Erinnerung habe.
      Mich würden da nur die Kriterien interessieren.

      Ich habe mal bei den Bayern ein Geburtstagsgeschenk für meinen Bruder bestellt und bekomme jetzt noch Fanartikelkatalog bzw. 5€ Gutschein (bei meinem Geburtstag) für eine Bestellung(im Prinzip also Versandkostenfrei), obwohl ich dort über Jahre nichts bestellt habe, d wirklich nur einmal für meinen Bruder.

      0
    • Respekt Bayern!
      Ich finde so ein System nicht unbedingt zukunftsorientiert.
      Wenn man etwas bestellen möchte oder einen Katalog zum blättern benötigt (viele nutzen ja auch ausschließlich das Internet) kann man sich ja immer an diverse Stellen wenden, die dann auch meist so freundlich sind und einem das Benötigte zusenden.

      Ich will kein Pfennigfuchser sein, aber stell dir mal vor hunderte Leute bestellen ein BDay-Present für ihren Verwandten, der Bayern-Fan ist… Dann würden an eben diese Leute jahrelang Fanartikel-Kataloge versandt, die meist auch nicht gerade Magazingröße haben, sondern halt wirklich Kataloge sind.
      Die Leute bekommen diese dann jährlich obwohl sie gar keine Bayernfans sind, nur als Beispiel!
      Da werden die guten Ressourcen unserer Natur verpulvert obwohl man hier eine Menge Blätter sparen könnte, das kann nicht im Sinne des Erfinders sein!

      For Exampel: Du hast doch auch eine DK, wo wäre da das Problem wenn du in WOB vor Ort bist im Fanshop einen Katalog mitzunehmen, die liegen dort nämlich kostenfrei aus, wenn ich richtig informiert bin!

      Nichts für ungut, aber ich bin auch eher dafür Kunden angeforderte Waren/Infomaterial zuzusenden, als dieses für die Folgejahre zu automatisieren!

      Schöne Grüße aus OWL
      :talk:

      0
    • Habe ich etwa geschrieben, dass ich das ideal finde?

      Ich habe auch einen am Stadion mitgenommen, aber was machen Wölfeclub-Mitglieder, die nicht so häufig am Stadion sind?
      Sicher, gibt es den Katalog auch online, aber könnte man dann theoretisch nicht komplett auf eine gedruckte Variante verzichten?

      Sicher gibt es auch den Onlineshop, ABER einmal dauert es bei manchen Fanartikeln ewig bis sie da auftauchen und manche Sachen tauchen dort auch gar nicht auf.

      0
    • Andreas, im Fanshop oder die Fanbeauftragten anrufen oder anmailen, um den neuen Katalog via Post bitten, seine KD hinterlassen und sich auf den neuen Katalog freuen!

      So habe ich es gemacht! Drei Tage hat es gedauert bis ich das gute Stück im Postkasten hatte… Und?

      Zudem tauchen neue Artikel wohl eher im Onlineshop auf, denn der Katalog wird pro Saison nur einmal gedruckt ;)

      0
    • Sag mal liest du eigentlich richtig?

      Das Stadionbild damals gab es z.B nicht im Onlineshop, diverse andere Sachen auch nicht und ich rede nicht unbedingt von den neuen Sachen.
      Was soll es auch, wir reden eh aneinander vorbei…

      0
    • Ja genau, Andreas

      Du hast recht und ich meine Ruhe!
      Ich weiss auch gar nicht wie man an einen aktuellen Fanartikelkatalog kommt, bin da total unbeholfen!
      :ironie:

      0
    • Ich sage doch du liest nicht richtig.

      Meine Frage war nur, ob und nach welchen Kriterien die den zuschicken, falls es hier jemand weiß.
      Mehr wollte ich doch gar nicht wissen.
      Wie ich an einen rankomme, weiß ich selber, was ich auch schon geschrieben habe.

      0
    • Moin,
      der Fanartikelkatalog wurde mir vor nicht ganz 2 Wochen zugeschickt, ich bin sowohl Wölfeclubmitglied als auch Dauerkartenbesitzer – dadurch, dass ich mit meinen beiden Mädchen richtige Wolfsburg-Fans habe wird auch einiges im Jahr an Fanartikeln erworben…

      0
  13. Naja, Schürrle ist doch das einfachste Beispiel für „too big to fail“. Bei unserer momentanen Spielweise wird er uns nicht weiter bringen können. Entweder wir vaarieren mal unser Spielsystem oder wir sollten möglichst schnell einen Abnehmer für den netten Schürrle finden….

    0
  14. Packe jetzt langsam meine Sachen für Manchester zusammen, bald gehts zum Flieger nach London. Freu mich riesig auf das Stadion, auf das Spiel und im Moment ist mir auch egal, ob Schürrle jetzt ein reiner Konterspieler ist und möglicherweise zu teuer oder falsch war. Im Old Trafford gegen den aktuellen Premier League Tabellenführer mit den Wölfen dabei sein ist einfach großartig. Wir werden uns teuer verkaufen und die Spieler werden alles geben. Wir Fans auch, ganz sicher. Viel Spaß beim sky-gucken, wahrscheinlich wird dabei wieder ausführlich über die wenigen Wolfsburger Fans berichtet werden. Ich bin einer der Wenigen, und das find ich gut.

    0
  15. Aktuell würde ich davon ausgehen, dass Seguin gestrichen wird.
    Träsch wäre dann die DM-Alternative und Jung die als RV

    0
  16. Seguin wird dabei sein, wir werden eher keine 3 Torhüter brauchen.

    Letztes mal war ich im Stadion, diesmal reicht es nur für sky ;)

    0
  17. ————————————–
    In Europa, da kennt uns jeder, aber nur wegen einem Softwarefehler…
    ————————————–

    Auf geht´s nach Manchester!
    Mit einem kompakten Stellungsspiel wie in HZ1 gegen Bayern kann man auch im Old Trafford bestehen. Glaube daher an die Doppel-6. Allerdings muss man das dann auch 90 Minuten durchhalten…
    Vor dem Bayern-Spiel schrieb ich noch, dass auch der FCB einen VfL, der in Führung liegt, nicht so einfach an die Wand spielen kann – hmmm, krasses Eigentor, Lewandowski hat mir gezeigt, dass ich doch kein Fußballexperte bin.

    Ich bin sehr gespannt und freue mich auf einen unterhaltsamen Fußballabend. Ach ja, einen Punkt könnte man mitnehmen, das wäre schon was…

    0
  18. Dem Douglas Costa zu zuschauen ist einfach ein Genuss. Kann für mich ein absoluter Weltstar werden. Warum entdecken wir nicht solche Spieler? :oops:

    0
    • Weil solche Spieler halt eher zu den Bayern gehen, als zum Vfl. Ob man sie nicht „entdeckt“ weiß ich nicht…

      0
  19. Bayer spielt echt gut gegen Barca. Hoffe wir können Morgen auch mehr Leistung rauskitzeln als sonst.

    0
  20. Wir sollten das DFB Pokalspiel geg Bayern lieber verlegen, Lewa trifft wohl am Dienstag besonders gern :keks:

    0
  21. Coprolalia under Control

    Was? Nicht mal 70000 Zuschauer im Camp Nou? Was ein Skandal. Peinlich peinlich.

    0
  22. Ohne Gustavo wird’s natürlich ungemein schwerer, morgen was zu reißen.
    Ich hoffe gegen Gladbach sind Vieirinha und Gustl wieder dabei.

    0
  23. Jo der fehlt extrem.

    0