Dienstag , Oktober 20 2020
Home / Konkurrenz / 1.FC Nürnberg / VfL Wolfsburg : 1. FC Nürnberg – Das Spiel

VfL Wolfsburg : 1. FC Nürnberg – Das Spiel


 
Im Saison-Entspurt gibt es einen spannenden Kampf um das letzte CL-Ticket, welches mit dem Erreichen des 4. Platzes vergeben wird.
Wird sich der VfL Wolfsburg gegen Gladbach und Leverkusen durchsetzen können?
Dazu muss der VfL heute die Pflichtaufgabe gegen den 1. FC Nürnberg meistern.
Ein Auge wird dabei immer auch auf den parallel laufenden Partien der Konkurrenz liegen.

Nach vielen Monaten Pause steht Vieirinha das erste Mal wieder im Kader der Wölfe!

Der Kader:
Grün – Träsch, Knoche, Naldo, Rodriguez – Luiz Gustavo, Malanda – Perisic, Arnold, De Bruyne – Olic. Die Bank: Drewes – Schäfer, Klose, Ochs, Vieirinha, Caligiuri, Polák.

Auf geht’s Wölfe, kämpfen und siegen!
Ich habe Bock auf die Champions League!


138 Kommentare

  1. 3:1 Erfolg heute, so wie die U23… :vfl:

    0
  2. Heute einen Sieg und am Dienstag machen wir Berlin klar ! Holt euch Platz 4 und den Pokal !

    0
  3. Die Volkswagenarena ist „angeblich“ ausverkauft. – Sky Kommentator.

    Warum kriegen wir unser Stadion immer nur AGEBLICH voll?
    Spiel hat noch nich mal angefangen und direkt wird gegen den Vfl ausgeholt…

    0
    • Exilniedersachse

      Später sprach er aber von der erneut tollen Stimmung! Die Frage ist ja von wem er seine Information hatte und weshalb er bei eigener schleter Informationslage zuerst den Verein schlecht dastehen lässt.

      0
    • Welche schlechte Informationslage?
      Er hat darauf hingewiesen, dass das Stadion (auch nach meiner Information bis auf wenige Plätze im „neutralen Bereich) ausverkauft sein sollte.
      Die Lücken zeigten, dass da wahl 2.000 mehr rein gepasst hätten.
      Das steht ja nun in keinem Zusammenhang mit der Beobachtung der Simmung, die in einem anderen Bereich erzeugt wird.

      0
    • Exilniedersachse

      Meine beiden Aussagen waren auch getrennt voneinader zu sehen.

      Das mit der Stimmung habe ich positiv für ihn gewertet.

      Und das mit dem Ausverkauft: von einem der ins Stadion geht um da zu arbeiten erwarte ich mehr als von einem Zuschauer. Das Stadion ist angeblich ausverkauft… später kommt die offizielle Meldung dass ca 2000 fehlten.

      0
  4. Das ist kein Angriff gegen den VfL, sondern eine Feststellung, die der Wahrnehmung auch am TV absolut entspricht. Wird die Wahrheit eine andere, wenn man sie nicht ausspricht?
    Wer Dauerkarten nicht nutzt, muss sie abgenommen bekommen.
    Da sind doch wenigstens 2.500 Plätze frei!

    0
    • Im November ist bei mir Junior Nr.2 gekommen. Ich habe es in der Rückrunde nur einmal ins Stadion geschafft. Wenn du willst, kriegst du oder die Dauerkartenpolizei meine Adresse und kannst dir die Karte abholen.

      0
    • @Jonny99: hatte gestern auch schon was geschrieben und dann wieder gelöscht. Ich weiß inzwischen teilweise nicht mehr ob die Spassbremse das ironisch meint oder nicht.
      Das Ergebnis seiner These wäre nämlich nicht ein volles sondern ein noch leereres Stadion und durchweg weniger Einnahmen für den Verein.
      Solang drei Mannschaften der Region Erstliga spielen dann reicht einfach die Fußball begeisterungsfähige Bevölkerungsdichte nicht aus um das Wolfsburger Stadion bei mittelmäßigem Erfolg zu füllen. Jahrelange erfolgreiche Arbeit mit regelmäßiger internationaler Beteiligung würde das Sicher ändern. Auch wird es nächste Saison wenn BS wieder zweitklassig spielen sollte wieder etwas anders aus. Aber diese Forderung zu diesem Zeitpunkt kann nur als ironisch oder schwachsinnig gewertet werden.

      0
    • Darf man beim VfL Dauerkarten nicht mehr weitergeben, wenn man selbst verhindert ist?
      Hat der VfL da nicht einen Service eingerichtet?
      Mein Sohn wird seine Karte (BVB-Fan :keule: ) immer los, wenn er nicht kann.

      Der Hinweis auf das „abnehmen“ sollte auf bereits diskutierte Ansätze hindeuten, die Bayern München z.B. plant. Auch dort wird immer mehr festgestellt, dass Dauerkartenbereiche leer bleiben.
      Beim VfL wird das ja immer als Beleg von Externen gedeutet, dass die Mitarbeiter von VW die Freikarten nicht mal nutzen. Nach der Meisterschaftssaison gab es Träumer, die das Stadion als zu klein für eine glorreiche Zukunft sahen. Die Realität beweist, dass 29.700 eher überdimensioniert ist.
      PS: Johnny99
      Glückwunsch zu Kind und Kegel. Ob das bei allen der Grund ist, die weg bleiben? ;)

      0
    • Nee darfst du nicht. Derjenige muss (zumindest in meinem Fall) im Wölfeclub sein sonst bezahlt man nach. Auch komme ich zum Beispiel nicht aus Wob. Hier wollen die meisten die Löwen sehen. Und jemandem meine Karte geben um mich dafür noch bedanken zu müssen? Man kann neuerdings die Karten zu vermindertem Preis zurück geben. Aber wofür? Der Verein zahlt Geld zurück aber solang das Stadion eh nicht ausverkauft ist ändere es außer der Einnahme Situation gar nix.
      Dann vergleichst du Dortmund und Wolfsburg. Oh mein Gott. Ich halte wirklich sehr viel von dir und deinen kritischen, teils sarkastischen Kommentaren und freu mich wirklich über jeden Fan von weiter weg, der beweist das der VFL endlich das entwickelt das andere als Tradition bezeichnen. Aber du weißt scheinbar nicht viel über die auslastungs Situation des Wolfsburger Stadion. Allerdings weißt du sonst immer über alles fachlich sehr gut bescheid also nehme ich an du hast dich hier etwas vergaloppiert…

      0
    • Ach und um noch mal eine Fehlmeldung richtig zu stellen. Es war gestern nicht ausverkauft. 28.000 und ein paar….. Also weit über 1000 nicht verkaufte Plätze. Solang diese nicht verkauft sind, weshalb sollten sie die zurückgegebenen verkaufen???

      0
  5. Stark gespielt von de Bruyne, schon seine 5. Torvorlage.

    0
    • Exilniedersachse

      Das ist halt seine „riskante“ direkte Spielweise. Wenn es klappt ist es genial. Vorher sah er 2 mal etwas schlecht aus.

      Das dürfte ihm jetzt aber Selbstvertrauen geben.

      0
  6. Exilniedersachse

    Endlich belohnt man sich für das bis hierher ansprechende Offensivspiel. Und jetzt bitte keine dummen Fehler mehr in der Abwehr.

    0
  7. Oliiic !!!! Und auch klasse von De Bruyne !

    0
  8. Sehr schön der VFB führt 1:0 :yeah: :yeah: :yeah: :topp: :vfl: :vfl:

    0
  9. Exilniedersachse

    Perisiiiiiiic wahnsinnn! Offensivspiel in Wolfsburg! Bitte nicht aufhören!!!!

    0
  10. Ivan !!!

    0
  11. Super pass von De Bruyne, gut gelaufen van Olic, aber vor allem ein schöner Pass zu De Bruyne! Stream hat schlechte qualität, habe nicht erkennen können wer das war, weis jemands?

    0
  12. Jetzt muss aber schnell nachgelegt werden.

    0
  13. So sehen Pässe in den freien Raum aus!
    Nur Olic muss direkt schießen.

    0
    • Exilniedersachse

      Ich glaube er kam nicht richtig ran. Also wenn du die selbe Situation meinst wo ihm der Ball wegspringt und zu Schäfer geht.

      0
  14. Ich find Ivan sollte mehr schießen. Er hat eine hamma Schusstechnik, aber zeigts leider zu selten.

    Auf gehts VfL zum 3. Tor! :topp:

    0
  15. Exilniedersachse

    Schade, dass wir nicht ohne Halbzeit durchspielen können.

    0
  16. Sehr unterhaltsame 1. Hälfte mit einem starken De Bruyne wenn wir das 3:1 machen sollte es für einen Sieg reichen.

    0
  17. Wahnsinn was die jungs raushauen – bin begeistert!

    0
  18. Hoffentlich halten wir unsere Leistung diesmal in der 2. Halbzeit. Nicht wie in der Hinrunde und letzte Saison, als wir die Führung in der 2. HZ noch verschenkt hatten…
    De Bruyne ganz stark bisher. Am Besten gleich zu Beginn der 2. HZ das 3:1 machen, dann sieht es gut aus.

    0
  19. Bloß nicht Dortmund 2.Wenn man die Chancen vorne nicht macht bekommt man sie hinten rein..

    0
  20. Zur Halbzeit bin ich auch sehr froh über dieses Spiel.

    Gut in das Spiel gekommen, nur Nürnberg nutzt ihren ersten auch durchaus guten Angriff. Danach einfach weiter gespielt und nun verdient in Führung.

    Auffällig ist das sehr gute Spiel von KdB als Vorbereiter und stetiger Unruheherd.

    Ich bin auch mal wieder begeistert vom Spielaufbau des Robin Knoche, Wahnsinn.

    Gustavo und Malanda gefallen mir auch beide gut heute, das passt.

    Insgesamt eine gute Teamleistung, zu 99 % muss das ein Sieg werden.

    0
  21. Gladbach liegt 0:1 zu hinten. Ich hoffe das bleibt so.

    0
  22. Wieder klar überlegen, massig Chancen, doch nur mit einem Tor in Front… – so sah es auch in Dortmund aus. Hoffentlich legen wir heute nach.

    0
  23. Ich glaube, dass hätte Elfmeter geben müssen…

    0
    • Hätte ich auch nicht gegeben, weil Olic den üblen Stürmer-Trick anwendet, selbst beim Verteidigerbein einzuhaken. Wird viel zu oft gepfiffen!

      0
  24. Exilniedersachse

    Wieso muss das jetzt wieder so sein? Muss man den Gegner erstmal stark machen?

    0
  25. Hlousek mit Ball viel schneller als Arnold ohne…
    Bundesliga….

    0
  26. Immer noch beim Spiel über außen nur ein Stürmer im 16er.
    Da muss das Mittelfeld nachrücken.

    0
  27. MALANDA!!!!!!

    0
  28. Malanda !!! Eiskalt !!! :vfl: :vfl: :vfl:

    0
  29. YES !!!!

    0
  30. Malanda :vfl:

    0
  31. Exilniedersachse

    Super 3:1! Jetzt Doppelwechsel Schäfer und Vierinha

    0
  32. Malanda wie geil ist das den ??

    0
  33. Dieser Kindergarten macht doch Spaß!
    Junior Malanda gönne ich das Tor wirklich.
    Jetzt noch Kevin dB eins?
    Und dann Vieirinha rein!

    Arnold raus. Leistungsgerechter Wechsel, ohne dass Arnold jetzt schlecht war.

    0
    • Exilniedersachse

      Er hat heute ein Stück weit die Zeche gezahlt fürs vertikale Spiel. Seine Hintermänner haben häufig direkt steil gespielt. Wenn er am Ball war war es aber meistens gut.

      Er selbst wirkte aber sehr unzufrieden mit seiner Leistung nachdem er ausgewechselt wurde. Da wird DH mit ihm reden denke ich.

      0
  34. Komm Dieter jetzt gönn dem Vieirinha sein Comeback !

    0
  35. Überragend gespielt!

    0
  36. Wahnsinn !!! De Bruyne einfach nur weltklasse !

    0
  37. so geht das !!
    Super Konter

    0
  38. So spielt man Fußball :vfl: :like:

    0
  39. Nun kann Vieirinha kommen

    0
  40. Exilniedersachse

    Polak und Vierinha werden die letzten Wechsel

    0
    • Ich hätte Schäfer noch Einsatzzeit gegeben, er muss ja gegen Dortmund Rodriguez vertreten.

      0
    • Exilniedersachse

      JA das war auch mein Gedanke hatte ich nach dem 3:1 ja auch gesagt. Also das ist schon mutig. Wenn ich die Möglichkeit habe wechsel ich doch Schäfer ein und lass ihn sich ein bisschen einspielen.

      Vierinha absolut nachvollziehbar!
      Polak wohl um LG etwas zu schonen
      Calli auch nachvollziehbar aber darauf hätte ich zu Gunsten von Schäfer verzichtet.

      0
  41. Schade, was wär das für ein Einstand gewesen.

    0
  42. Ach schade Vierinha, das hätte ich dir jetzt gegönnt :topp:

    0
  43. Das wollte Vieirinha wohl zu schön machen…
    Aber heute habe ich drei „neue“ Spieler gesehen.
    Perisic und de Bruyne, die angekommen sind.
    Vieirinha, der zurück gekommen ist.
    Malanda ist 19 Jahre! Puuuhhh.
    Olic mit sehr guter Arbeit! Tolle Assists, gute Wege.

    0
    • nichts hinzuzufügen

      0
    • Also hast Du eigentlich VIER neue Spieler gesehen…

      Malanda haben wir ja für´s DM gekauft und nicht für´s Tore schießen…
      Was sich der Klausi dabei gedacht hat!

      :topp:

      0
  44. Habe leider nur die zweite hälfte geguckt. Aber die war verdammt geil. Tolle Geschichte mit Vieirinha. Hätte ihm das Ding zum Schluss echt gegönnt und freue mich riesig über den Sieg, aber noch viel mehr, dass Vieirinha jetzt wieder dabei ist. Mein Lieblingsspieler. Durch ihn bin ich damals erst auf den VfL aufmerksam geworden. Echt toller Fußballnachmittag. :knie: :vfl:

    0
  45. Fanstastisches Spiel mit einem überragendem De Bruyne und auch Perisic will ich jetzt mal hervorheben der Junge spielt seine beste Saison seit Diego weg ist blüht Ivan auf und trifft und vorbereitet jetzt auch richtig gut :vfl:

    0
  46. Starkes Spiel, bitte gegen Dortmund wiederholen.
    De Bruynes Pässe sind unglaublich gut.
    Schade, dass Stuttgart den Sieg noch vergeben hat.
    Für Vierinha freue ich mich richtig :topp:

    0
  47. Exilniedersachse

    Dass KdB solche Pässe spielen kann ist keine Neuigkeit aber langsam hat DH sie dahin bekommen, dass auchjemand die Wege geht und das mit Tempo. Einen Mangel an guten Passgebern hatten wir mMn nie.

    Tolle Laufwege von allen in der Offensive.

    Malanda ist für mich KAs bester Einkauf. Toller Zweikämpfer, super Auge für den Raum und eine super Ergänzung zu LG. 19 Jahre alt und wirkt schon sehr abgeklärt. Toller spieler.

    0
  48. Olic muss einfach gehalten werden er zeigt es Woche für Woche und selbst wenn hier ein Lukaku spielen würde ist das noch keine Garantie das er auch einschlägt. Olic hat jetzt 12 Saisontore und spielt eine sehr gute Saison.

    0
    • Exilniedersachse

      Kann man sehen wie man will! 12 Tore sind nicht schlecht aber auch nicht soooo gut. Kumbela hat 9 und der spielt beim 18. und ist eigentlich eher ein Zwetligastümer.

      In einem Spiel wie heute profitiert man von den Lücken die er reisst. In einem von den Spielen die wir diese Saison auch schon hatten ist er dann keiner der ein unerwartetesTor machen kann. Auch ist schwer zu kontrollieren ob man mit einem anderen Stürmer heute nicht 6 oder 7 Tore gemacht hätte.

      Wäre definitiv keine Katastrophe wenn er geht.

      0
    • Finde Olic momentan sowieso wieder sehr formstark und 12 Tore sind eigentlich ein sehr guter Wert. Werden wahrscheinlich so um die 15 Stück werden. Wenn man sieht, dass er einige Spiele nicht bestritten hat kann man damit schon sehr gut leben.
      Ich finde eigentlich auch, dass man mit ihm verlängern sollte. Allein schon wegen seiner Einstellung und der Erfahrung.

      0
  49. Wirklich starkes Spiel von uns.

    Aber ich möchte hier mal den Schiedsrichter hervorheben. Das war die mit Abstand beste Leistung, die ich lange gesehen habe!

    0
    • ..huch, ja. Da war einer bei.
      Den hat man kaum wahrgenommen. Und mehr kann man positiv nicht über einen Schiri sagen, oder?

      0
  50. Wenn wir so im Pokal spielen dann muss sich Dortmund ganz warm anziehen :vfl: :vfl: :vfl: :vfl:

    Klasse Spiel !!!

    0
  51. Gesammelte Stimmen aus dem wahren Fankreis:
    „Bei dem Mist, den wir da vorne fabrizieren, ist das 2-2 vorprogrammiert.“ (Hammerhai)
    „Aber mehr Glück als Verstand bei dem geeiere.^^“ (Hard Style)
    „Wo haben wir denn so spielen gelernt? Vor allem dieses schnelle Umschalten?!?!“ (Against all odds)
    „Mal ehrlich: Wie hoch hätten wir heute wohl gewonnen, wenn wir einen ordentlichen Stürmer hätten?“ (Hammerhai)

    …und ich dachte immer, ich wäre ein Miesmacher, der an allem was zu kritisieren findet.
    Diego 53 würde jetzt posten:
    „Hecking raus“
    oder?

    0
    • Exilniedersachse

      Wenn diese Kommentare zum richtigen Zeitpunkt waren kann man sie ein bisschen nachvollziehen.

      Zwischen der 45 und 55 war ich auch etwas nervös und bei Olic war ich auch einige male enttäuscht über die Lösung die er gewählt hat. Und Naldos Zweikampf gegen Feulner war mal schön Kreisklasse.

      Insgesamt aber das beste Spiel des VfL in dieser Saison!!!

      0
    • Noch verrückter geht es im Malanda Threat zu. Wie kann man so viel Unsinn auf einmal verzapfen? Die pure Ahnungslosigkeit in Sachen Fußball. Da wird mir schlecht.

      0
    • Psychologisch ist das natürlich leicht zu erklären. Drei, vier User, die dort die Meinungsmache für sich beanspruchen, haben auf das falsche Pferd gesetzt. Nun schlagen sie aus verletzter Eitelkeit (oder Scham) um sich.

      Ich finde das eher belustigend.

      Aber wir sollten uns den tollen Sieg nicht mit solchem Schmu versauen.

      Die Freude auf Dienstag ist noch einmal gewaltig gewachsen. Nimmt man die letzte Leistung gegen Dortmund und fügt ein paar Verbesserungen aus dem heutigen Spiel dazu, dann kann das schon gut ausgehen am Dienstag. Ich drücke die Daumen.

      0
    • Was DrFrankenWolf schreibt, wird durch diesen Beitrag belegt:
      „Wir führen 2-1 gegen Barcelona ääähhh Nürnberg, also keine Kritik am Trainer bitte. Hecking ist der Beste.“
      Richtig: Beharrlichkeit im Irrtum neigt zu Sturheit oder Blödsinn.

      0
    • Können wir die nicht einfach ignorieren?
      Ich meine: Die drehen sich vieles so hin, wie es ihnen gerade in den Kram passt, aber meiner Meinung nach gehören solche Nebenschauplätze hier nicht hin. Ich finde, dass solche Sachen dem Blog eher schaden.
      Also einfach ignorieren…

      0
    • Hast recht. Ich genieße dieses schöne Wochenende jetzt. Der VfL hat vorgelegt. Mal schauen, ob Leverkusen nachziehen kann. Wir können uns entspannt zurücklehnen und jetzt erst mal schauen, was unser nächster Gegner am Dienstag macht. Das ist wirklich eine schöne Fußballzeit :)

      0
    • Wenn Ignorieren das einzige Problem wäre, dann wäre es sicher kein Problem. Nur muss man sich als VfL-Fan schämen, mit solchen Vollpfosten in einen Sack gesteckt zu werden.

      Ehrlich gesagt, habe ich bisher in keinem anderen Vereinsforum solche intellektuell Benachteiligten erlebt, wie diese 4-5 User im VfL-Forum des TM.

      0
    • @ zaungast
      ein Rezept hat Franz-Josef Degenhardt formuliert:
      „Spiel nicht mit den Schmuddelkindern,
      sing’ nicht ihre Lieder.
      Geh doch in die Oberstadt,
      mach’s wie deine Brüder.“

      Hier biste mit sachlichen Beiträgen immer willkommen.

      0
    • 1.2.3.

      0
  52. Dortmund lässt Lewandowski heute draußen…

    0
    • Das ist ein Zeichen von Respekt/ Angst vor dem Spiel gegen den VfL!
      :vfl:

      0
    • @Spaßsucher: Zur Ehrenrettung von FJD muss ich hier mal klugscheißern. Wenn ich mich an das Lied recht erinnere, sind diese Liedzeilen nicht als „Rezept“ zu verstehen. Onkel „Franz“ meint das genau andersherum, denn er liebte die „Schmuddelkinder“.
      Aber im Vergleich zum VfL-Sieg heute ist das ziemlich nebensächlich – zugegeben.

      0
    • Glaubst du echt, dass Arschpauker und Barrasköppe – und das sind die Hauptpolemiker – echte Schmuddelkinder sind?
      Wochenend-Revoluzzer, deren Widerstand gegen Authoritäten sich in der anonymen Diskreditierung von Fußballfunktionären im Internet erschöpft.
      Die sind im echten Leben schon lange in der Oberstadt angekommen.
      Und spielen sich als Rattenfänger auf. Mit Anweisungen wie (Zitat):
      „Es zwingt dich keiner herzukommen. Auf deine unreflektierten Einzeiler kann die Community gut verzichten. “
      spielen Sie Richter und sprechen gleich, um mit FJD zu sprechen „blond und laut und honigdick“ für eine ganze Community.

      0
  53. Gerade aus dem Stadion zurück. Das war wirklich eine geile Stimmung und ein schönes Spiel. Wir haben tolle Spieler. Ich bin stolz. Nur der VfL! :vfl:

    0
    • @Spaßsucher: Bzgl. der „Schmuddelkinder“ in TM magst du ja Recht haben. Das kann ich nicht beurteilen, da ich TM nicht kenne. Ich will ja nur sagen: Mit Degenhardts „Schmuddelkindern“ werden die wohl kaum etwas zu tun haben, wenn ich deine Charakterisierungen hier lese. Ich würde die Denkweise solcher Leute auch nicht unbedingt an Berufsgruppen festmachen. Meine Lebenserfahrung sagt mir: Die Idioten sind in allen Berufsgruppen ziemlich ausgeglichen gestreut.Ok?

      0
  54. Jetzt muss morgen auch noch Leverkusen Punkte liegen lassen und wir stehen das erste Mal auf Platz 4 oder sehe ich das falsch? Zumindest würden wir dann aus der Führungsposition die letzten Spiel angehen. Das wäre echt genial. Ein tolles Wochenende. :topp:

    0
  55. Bei Malanda hat Allofs einen riesen Griff getan. Spaßsucher hat ja schon länger angemerkt, dass man von den Eindrücken aus der belgischen Liga noch mehr von ihm erwarten kann.

    De Bruyne wird auch immer besser. Schade, dass ihm noch nicht sein erstes Tor geklückt ist, aber das kommt noch. Am besten gegen Dortmund :)

    Auch die Fans muss man heute wieder loben. Mit ihrer guten Stimmung haben sie die Mannschaft richtig nach vorne getrieben.

    0
  56. Der BVB führt. Psychologisch vielleicht gar nicht mal so verkehrt. Daraus könnte sich ein richtiger Fight heute noch ergeben, der Kraft kostet. Der BVB hat jetzt einige englischen Wochen hinter sich. Würde Bayern schnell 2 oder 3 zu 0 geführt haben, so hätten die Dortmunder vielleicht abgeschenkt.

    Der Einzug ins DFB Pokal-Finale wäre ein Traum :vfl:

    0
  57. Aber Malanda ist einfach er absolute Wahnsinn für sein Alter :topp:

    0
  58. 0:2 für den BVB

    0
  59. Klasse Reaktion und super Spiel heute unserer Jungs nach dem frühen Gegentor. Hoffentlich geht es Dienstag mit so einer Leistung weiter.

    Schalalalallalaaa Junior Malanda, Malanda, Juuuniooooor Malaaaandaaa

    0
  60. 0:3

    0
  61. Eine elende Haltung der Bayern. Pures Larifari.
    So gegen Real Madrid… Wäre konsequent im Ergebnis.

    0
    • Glücklicherweise kann dieses Spiel nicht mehr der Wettbewerbsverzerrung bezichtigt werden…

      Als Bayern-Fan kann man sich aber schon ein wenig verar***t vorkommen. Man will ja schließlich was sehen für sein Geld.

      Und als Dortmunder wär ich garnicht mitgefahren. Kann man auch schön mit Mutti für Essen gehen…
      Geht ja um nix mehr.

      0
    • Weiß nicht ob die Schalker das auch so sehen. Die haben wohl eher auf einen Bayern Sieg gehofft.
      Und mal ganz davon ab, wollen die das jetzt jede Woche machen? Z.B. nächste Woche in Braunschweig? Mal alles schonen weil man spielt ja gegen Real Madrid?

      0
    • Warum? 2. oder 3. Platz spielt doch keine Rolle. Die Einstellung ist natürlich verwerflich, aber in diesem Spiel noch den Hebel umzulegen, schaffen die auch nicht mehr…

      0
    • Für die Rivalität von Schalke und Dortmund schon. Für die CL Quali nicht, da hast du recht.

      0
    • @ bootsmann
      Du schreibst:
      „Warum? 2. oder 3. Platz spielt doch keine Rolle.“
      Was für welchen Verein (besonders bei der Ruhr-Rivalität!) eine Rolle spielt, das darf der FC Bayern in Selbstherrlichkeit entscheiden?
      Im Sinn sportlicher Fairness gibt es da kein Verständnis.
      Was würdest du sagen, wenn die mit einer Niederlage in Braunschweig den Abstiegskampf beeinflussen?

      0
    • Ich hab das jetzt natürlich aus meiner Sicht geschrieben. Für ´n Dortmunder oder Schalker hat das bestimmt Relevanz. Und da Du ja „mittendrin“ bist, scheinbar auch für dich. Aber gerade in diesem Spiel ging es ja eigentlich um nichts…

      Wenn Bayern nächste Woche auch so in Du-weißt-schon-wo auftritt, dann hab ich auch den Kaffee auf…

      0
    • Es geht nicht nur ums Prestige, es geht auch um die Finanzen.
      Denn wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dann ist die Platzierung in der Liga ein durchaus bedeutender Faktor bei der Verteilung der Fernsehgelder.

      0
  62. Mist, hatte gehofft dortmund muss heute wenigstens ein bisschen Gas geben, um mit Bayern mitzuhalten. Stattdessen holen die dich mal richtig Selbstvertrauen ab. 2:0 gegen Real jetzt 3:0 gegen die Bayern.

    0
    • Und sie können Schlüsselspieler schonen.
      Was die Bayern machen ist sicher legitim. Diese Haltung finde ich jedoch unsportlich und ist eine Aussage darüber, was die BuLi für die Bayern wirklich bedeutet.
      Klar wollen die sich heute nicht blamieren und geben deshalb spät Gas. Aber bisher war das Sommerfußball wie im Trainingslager.

      0
    • Wenn die Mannschaft es schafft, am Dienstag über 90 min. statt nur 45 zu powern, dann ist mehr drin als letztes WE.

      0
    • Dann sollen die Bayern jetzt auch richtig abschießen, vielleicht sind sie dann am Dienstag etwas überheblich ;-)

      0
    • Ich glaube schon, daß die Dortmunder das letzte Spiel, bzw. dessen erste 45 Minuten, nicht vergessen haben. Denn ich bin immer noch der Meinung, VfL hat das Spiel abgeschenkt.

      0
    • Aber: Auch der VfL hat nicht vergessen, bzw. hat es hoffentlich nicht vergessen, was letzte Woche schief lief.

      0
    • @Spaßsucher

      Die Legitimität seine Spieler (oder was auch immer zu schonen) ist unbestritten.
      Der Einfluss auf den Wettbewerb „Bundesliga“ allerdings auch. Bezüglich dieses Geschmäckles tröste ich mich in diesem Fall (ausnahmsweise) mit einer Aussage
      Von Robin Dutt. Sinngemäß: Dann darf man sich – wenn es mal wieder etwas enger
      in der Liga zugeht – nicht beschweren, wenn ein Gegner eines direkten Konkurrenten dasselbe legitime Recht auch in Anspruch nimmt.

      0
  63. ich geb dir vollkommen recht :top:

    0
  64. Als VfL-Fan war ich bis auf das 0:1 höchst zufrieden. Wenn da an einigen wenigen Positionen noch etwas passiert und sich die Mannschaft weiter zusammenfindet, wird das richtig gut.

    Als Bayern-Sympathisant war ich tief erschrocken, wie schlecht und überheblich die heute verteidigt haben (Dante) und wie schnell und clever Dortmund nach vorn gespielt hat. Da mache ich mir schon Sorgen für das Dienstag-Spiel.

    Aber man hat gegen Dortmund nie schlecht ausgesehen. Nur Mut!

    0
  65. Dortmund wollte sich für das 0:3 rehabilitieren und Bayern hat den Kopf woanders. Der Titel ist schließlich vergeben. Punkt.

    Jetzt haben beide 3:0 gewonnen, wobei Bayern im zweiten Spiel nicht einmal mit halber Flamme spielte. Im Direktvergleich ist es identisch, nur hat Bayern einen besseren Angriff, eine bessere Abwehr und überhaupt viel mehr Punkte. So what?

    Gegen Wolfsburg werden die Dortmunder dieses Spiel nicht durchziehen, sonst hätten sie es als Patentrezept gegen alle Mannschaften anwenden können. Zumal der VfL motiviert sein wird.

    0
  66. Ich hab fast das Gefühl, dass Malanda unser eigentlicher „Star-Transfer“ dieser Saison ist/war. :topp:

    0
    • Exilniedersachse

      Ist was anderes einen Malanda aus dem Hut zu zaubern als Spieler die bei Topteams „aussortiert“ worden sind.

      Ein LG oder KdB waren natürlich kein großer Geheimtipp aber Malanda hatte mit Sicherheit nicht jeder auf dem Zettel. Für mich ist das ein typischer Allofs. Dafür war er jahrelang bekannt.

      Eine Mischung aus solchen KA-typischen Transfers und „Stareinkäufen“ ist das was uns richtig helfen könnte.

      0
  67. Zurück aus der Arena.
    Wir haben heute das Spiel im defensiven Mittelfeld gewonnen. Was Malanda und Gustavo da leisten ist seeeeeehr stark. Und dass Hecking Malanda drin lässt und Gustavo gegen Polak „schont“ ist ein Zeichen an Junior Malanda, dem Königstransfer von Allofs. Oder ist das doch KDB ? Der kommt nämlich so langsam bei uns an, da wird noch viel Weltklassefußball folgen. Und was ist mit Perisic? Der wird auch immer besser….
    Mal sehen, was gegen Dortmund am Dienstag geht.
    Für Hamburg leg ich mich fest: da gewinnen wir.

    0
    • Dafür hat er auch die schönen Fangesänge aus dem Oberrang bekommen: „Junior Malanda!“.

      Perisic, machte bisher gegen Dortmund ja immer eine gute Figur. Mal kucken wie das so wird.

      0
  68. Ganz nebenbei war Drmic ein Schatten seiner Selbst

    0
    • Exilniedersachse

      War wohl doch noch nicht so ganz fit.

      Insgesamt war Nürnberg nach vorne nicht so stark auch wenn der Kommentator das scheinbar einige Male etwas anders sah. „Nürnberg“ hat das in den ersten 15 min gut gemacht…“ Nein auch da waren wir besser nur Nürnberg hat mit dem ersten Schuß getroffen.

      0
  69. Nun beteilige ich mich auch mal am Orakel für Dienstag.
    1. These: Aus der heutigen Begegnung zwischen Bayern und Dortmund ist für Dienstag ziemlich wenig abzuleiten, denn die Ausgangsvoraussetzungen waren sehr ungleich: Während Dortmund wg. der Heimniederlage,wegen des Revierduells und wegen des Kronprinzenstatus noch maximal motiviert war, meinten die Bayern, das mal so locker herunterspielen zu können. Aber gegen die giftigen Dortmunder war der Hebel nach dem 0:1 nicht mehr umzulegen – wie auch, wenn der Trainer allseits verkündet „die BuLi is over“.
    2. These: Da Klopp – wie er jüngst verkündete – kein Idiot ist, weiß er im Hinblick auf Dienstag den Sieg einzuordnen. Er wird seine Truppe messerscharf motivieren, weil die echte Genugtuung wird für ihn der Sieg über die Bayern im Pokalfinale sein.
    3. These: Am Dienstag gewinnt die Mannschaft, deren Willen und Ehrgeiz, nach Berlin zu kommen, am größten ist und die daher bereit ist, das Optimum zu bringen.
    4. These: Ohne unserem VfL – gerade nach dem heutigen Spiel – zu nahe zu treten. Aber wenn es der VfL wäre, wäre das eine Überraschung. Ich schätze unseren VfL in seiner Entwicklung noch nicht so weit, dass er mannschaftlich brennt, wenn in Dortmund der Rasen betreten wird. Ich fürchte daher, das wir am Dienstag ein ganz anderes Spiel als am letzten Wochenende erleben.
    Aber nichts wäre mir lieber, als mich zu irren. Allerdings neige ich dazu, Enttäuschungen vorzubeugen.Ich finde es toll, dass wir überhaupt so weit gekommen sind.

    0
    • Ich lebe ja hier mitten im Revier und kann die Stimmung ganz gut einschätzen. Dazu habe ich selbst eine „Hummel“ in meinem Stamm… :dislike:
      Seit dem Ausscheiden aus der CL hat der Pokal für Dortmund eine unglaubliche Bedeutung erhalten. Die Mannschaft meint, ihren Fans wenigstens einen Titel schuldig zu sein. Außerdem treibt sie der Ehrgeiz, Bayern nochmals zu schlagen. So gern ich den VfL gewinnen sähe, bleibt mir doch ein Rest an gesunder Skepsis. Das erspart Enttäuschungen.

      0
    • Bundesliga ist doch sowieso viel wichtiger. Ich würde zwar auch gerne nach Berlin fahren, aber wenn man mich fragen würde CL oder DFB Pokalfinal ich würde immer mit CL antoworten. Die EL sollte so gut wie sicher sein, ich denke nicht das Bayern zu Hause gegen Lautern verlieren wird. Mittwoch nehmen sie das Spiel ich wieder 100% ernst und dann hat Lautern 0,0 Chancen. Außer die eventuell tolle Fahrt nach Berlin sehe ich sportlich kaum Bedeutung für das Spiel am Dienstag, den Pokal werden wir definitiv nicht gewinnen. Gegen Bayern in einem eventuellen Finale würde wir nicht gewinnen.

      0
    • Der Pokal schreibt seine eigenen Gesetze und an einem guten Tag kann man sicherlich auch ein Pokalfinale gegen die Bayern gewinnen. Vielleicht fallen sie sich ja auch schon unerwartet gegen Kaiserslautern raus.. Sicher, die Bayern sind in JEDEM Spiel Favorit, aber es wäre nicht das erste Pokalspiel, das von einem Underdog gewonnen wurde.

      0
  70. @Spaßsucher: Na schau, zwei Köpfe – eine Meinung. Wenigstens hierin.

    0
  71. Nachdem. Meine erste Euphorie verflogen ist kommen zwei Fragen wieder hoch die mich wärmend des Spiels total nervten…
    1. gibt es keinerlei Absprache zwischen Platzwart und Manschaft? Bzw. Wer ordnet eigentlich immer das sprengen des Rasen an? Warum laufen immer nur unsere wie auf Wackelpudding und liegen ständig auf dem Arsch? Haben die keine anderen Schuhe / Stollen?
    2. hab ich was falsch verstanden? Sollte Olic nicht als einzige Spitze irgendwo in der Mitte vorn sein? Wie oft heut wieder ein Pass von der Seite kam und er trollte sich irgendwo am Rand rum. Und in der Mitte war keiner…

    Aber sonst nen tolles Spuel.. Allerdings sehe ich gegen den BVB Schwarz. Lasse mich aber gern überraschen. Drücke die Daumen…

    0
    • Das mit den Stollen habe ich mich während des Spiels auch gefragt. Ich hatte Träsch wegrutschen sehen. Dem sollte man vielleicht mal das Prinzip von Stollen erklären.

      0
  72. Wie es mich aufregt, wenn man im Sportstudio das „Traumfinale“ FCB-BVB schon als nahezu gesichert ansieht bzw. es als „gute Möglichkeit für ein Wiedersehen“ ausgibt.
    Auch wenn es schwer wird, ein Grund mehr es allen zu zeigen!

    Jetzt der Büchler im Klopp-Interview schon wieder so ein Spruch! :talk:

    0
  73. für mich war heute KdB der Beste alle vier Tore mit vorbereitet und was hat der für Pässe heute gespielt super einfach klasse. von mir absolut der beste VfL – Spieler und Note 1,5

    0
  74. Spielerisch eines der beste Spiele der nach Meisterschaftszeit. Selten habe ich den VfL seit 2009 so schön und gut spielen sehn wie heute (kei8n Tor nach einer Standartsituation), auch wenn Nürnberg natürlich kein Maßstab war, aber man muss die Tore erstmal so rausspielen und heute wären ein 6-7:1 das verdiente Ergebnis gewesen. :vfl:

    0
  75. Zum Kotzen, diese Medienaffen mit ihrem Finale BVB gegen FCB. Wir sollten schon aus diesem Grund in Dortmund gewinnen, und wenns im Elfmeterschießen ist. Und was die Bayern in der Liga abliefern ist eine absolute Frechheit, wenn die sich da mal nicht vertun und der stockende Motor nicht mehr zum Rundlaufen gebracht werden kann, am Besten gleich gegen den FCK abkacken, aber ich hätte natürlich auch nichts dagegen, wenn wir denen in Berlin das Triple versauen.

    0
  76. Gestern Mittag geschrieben: “ Aufstellung vermute ich Grün, Träsch, Knoche, Naldo, RiRo, Gustavo, Malanda, KDB, Arnold, Perisic, Olic. Und wenn wir in Rückstand geraten, werden wir laut und unterstützen die Mannschaft. Und am Ende feiern wir und freuen uns auf den Rest der Saison, das wird das Sahnehäubchen.“
    Will jemand von mir die Lottozahlen für nächsten Samstag wissen?
    Oder wie wärs mit dem Ergebnis vom Dienstag?
    Bitteschön: 3:3 nach Verlängerung.
    Was dann kommt verrate ich nicht……

    0
  77. Bei diesem ständigen Olic-Bashing, das man von einigen Wenigen wöchentlich vernimmt, muss man sich wirklich mühen, seinen Würgreiz zu unterdrücken. Was erwarten die denn?

    Olic hat gestern ein sehr gutes Spiel gemacht. Natürlich hat er auch Chancen liegen lassen. Doch das machen vermeintliche Top-Stürmer genauso. Ein Lewandowski oder Mandzukic bekommen in einer eingespielten CL-tauglichen Mannschaften gefühlt Chancen im Minutentakt und verwerten auch nicht jedes Ding. Gestern hat Olic ein Tor gemacht und einen Treffer direkt mit großer Übersicht vorbereitet. Dazu war er ein steter Unruheherd und – zugegeben zu meiner Überraschung – gut ins Kombinationsspiel eingebunden. Lag wohl auch daran, dass die Dreierkette hinter ihm endlich besser funktionierte, insbesondere natürlich de Bruyne.

    Wir wissen bei Olic sehr genau, was wir an ihm haben. Natürlich ist er kein Stürmer der „Extraklasse“, doch auch keinesfalls ein Chancentod, als der er gern hingestellt wird. Der lässt genauso Chancen aus, wie andere Stürmer auch. Vielleicht sind wir da etwas verwöhnt von einem Grafite, Dzeko und Mandzukic in Glalaform. Jedoch hatten wir diese Spieler in der Vergangenheit nicht für 20+-Mio. gekauft, sondern von Glücksgriffen profitiert. Es ist vermessen, zu denken, dass solche Verpflichtungen eine Selbstverständlichkeit darstellen würden. Keinem Klub der Welt gelingt das Jahr für Jahr! Olic und Dost haben sicherlich kein überragendes, doch ein gutes Nievau – wenn sie fit sind! Dass man sich verbessern kann (und auch will) – keine Frage! Aber das gelingt nicht im Handumdrehen, wenn man keine unmoralischen Gehälter zahlen will.

    Dass Olic mit seiner Unterschrift zögert, wird von den Verantwortlichen offenbar ohne großes Murren hingenommen. Das belegt doch, dass Allofs seine Planungen im Sturm nicht an Olic‘ Entscheidung knüpft. Veränderungen und der Versuch, einen Top-Mann zu bekommen, wird es so oder so geben. Keine Sorge! Und wie kann man Olic vorwerfen, dass er gern Stammspieler sein will? Das gehört doch dazu und sollte ein selsbtverständlicher Wunsch sein! Außerdem werden angeblich gestellte Bedingungen seitens Olic erfunden. Oder saß ein Fan, der Olic überzogene Erwartungen vorwirft, irgendwann und irgendwo mit am Tisch, als Allofs und er gesprochen haben? Wohl kaum. Olic betont stets, dass ihn die englische Liga nochmal reizen würde. Dazu bekäme er von Stoke wohl einen fixen Zweijahresvertrag. Dass er ganz genau überlegen muss, ist nachzuvollziehen. Wenn er eine Verlängerung beim VfL an einen garantierten Stammplatz knüpfen würde, wären die Gespräche längst gescheitert…

    Die ungeklärte Vertragssituation gegen Olic auszulegen, grenzt schon an eine Hetzjagd. Genaus wie das penible Aufzählen seiner verpassten Chancen bei gleichzeitiger Ignoranz seiner guten Quote. Genug Möglichkeiten bekommt Olic deshalb, weil er läuferisch so stark ist. Klar, er könnte häufiger zentral auftauchen. Aber wer ist eigentlich der Depp? Derjenige, der sich am Flügel aufreibt. Oder derjenige, der einen Pass ins Nichts spielt? Augen haben wohl alle im Kopf und neu ist Olic‘ Spielweise seinen Kollegen wohl auch nicht…

    …so wie gestern kann es funktionieren. Olic wieder mit viel Laufarbeit. Aber eingebunden. Kein Fremdkörper.

    0
    • Naja zwischen schwarz und Weiß gibt es aber auch eine Mitte und gesunde Kritik sollte erlaubt sein ohne das es gleich zum Bashing gemacht wird.
      Ich habe sicher nie richtig (nennenswert) aktiv gespielt. Aber ein zwei Dinge gehen mir als „Tribünen Coach“ schon durch den Kopf. Olic kann man viel nachsagen aber sicher ist er immer ein aktiv Posten im warsten Sinn. Er rennt und rennt, macht Druck und hat sicher auch schon das ein oder andere schöne Tor geschossen.
      Absprechen kann man aber auch nicht das er oft versucht mit dem Kopf durch die „Wand“ zu wollen und dann fast immer hängen bleibt um den Ball zu verlieren. Beim Football toll aber beim Fußball…??? Er tummelt sich, als einzige Spitze, viel zu viel auf der Seite herum und im Zentrum wo er sein sollte kommt er entweder zu spät oder ist meist nicht mal da. Nicht nur einmal hatte ich die Saison das Gefühl wenn die Kritik an ihm am größten wurde Schoß er ein Tor und alles war vergessen. Teilweise Tore da hätte man ne Parkuhr anschießen können. Teilweise aber sicher sehr schöne Tore. Natürlich ist es gut das er sich bewegt. Sonst geht es gleich wie bei Dost oder zB. einem Gomez denen man sagt das Sie nur vor dem Tor stehen und warten (bei Dost schon sehr viel besser geworden). Aber in der Mitte liegt denke ich die Warheit. Auch die These wer der „dumme“ ist kann ich so nicht teilen. Wozu reden alle vom einstudieren der Laufwege? Das bedeutet doch das man „blind“ weiß wo man hinspielt und beim passen weiß wo der Mitspieler sich befindet und hinbewegt. Wenn deine These „hat doch Augen“ so steht dann braucht sich kein Spieler mit seinen Mitspielern einspielen und müsste in einer neuen Manschaft sofort funktionieren. Natürlich ist dann nicht jedes Zuspiel ein Tor. Viele Bälle gehen weiter daneben, werden nicht erreicht oder werden noch abgewehrt. Aber das ein oder andere Tor mehr wird es sicher.
      Dennoch finde ich ihn als Typ klasse. Super sympathisch und würde ihn gern noch zumindest auf der Bank haben. Das er im Moment Stamm spielt liegt sicher an der Verletzung von Dost, aber hinter einem Topstürmer gern weiter. Ob mit weniger Geld ist mir persönlich Wurst. Aber nach 70 min noch mal nen frischen Olic bringen der sich ein wenig mehr in der Mitte aufhält ist mit Sicherheit ne Waffe.

      0
  78. „Einstudierte Laufwege“ bedeuten doch nicht, dass man blindlings den Ball auf vorgegebenen Bahnen laufen lässt. Nee, es geht um Grundformationen und Abläufe. Dass man sich in bestimmte Räume bewegt, dass Positionswechsel passieren (ohne die defensive Ordnung zu verlieren) etc. Wenn ein Trainer „Geheimtraining“ anordnet, geht’s meist um Standardsituationen. Aus dem Spiel heraus muss man auf Grundlage der eigenen Ordnung reagieren können. Dazu gehören selbstverständlich auch Überblick und Antizopation. „Einstudierte Spielzüge“ bedeutet eben nicht, dass alle Spieler Augenbinden tragen könnten.

    Im Übrigen ist die Kritik teilweise etwas schizophren. Einerseits wird bemängelt, dass Olic nicht dort auftauche, wo er auftauchen müsse. Also hier spielen sischerlich auch die Freiheiten eine Rolle, die ihm sein Trainer zugesteht. Zudem dürfen de Bruyne, Arnold, Perisic und Malanda auch nachrücken. Malanda macht das momentan sehr ordentlich, auch vor dem 1:0 in Dortmund war er zur Stelle. Auf der anderen Seite kritisiert man Olic dafür, dass er gelegentlich abstaubt „wie eine Parkuhr“. Hä?

    Ich will einen VfL sehen, der variabel spielt. Wer die Tore macht, ist völlig egal. Auch ein Mandzukic taucht bei den Bayern immer wieder am Flügel auf, bewegt sich aber wieder ins Zentrum. Ähnlich spielt auch Olic, wenn auch auf einem schwächeren Niveau. Wenn jedoch die Drierkette besser funktioniert und rund um dem 16er dominanter auftritt, wird Olic zwangsweise eher zentral seine Szenen haben.

    Die Kritiker sollten mal über den Tellerrand schauen: Auch Lewandowski, Mandzukic, Diouf, Volland etc…. tauchen nicht nur im 16er auf. Nur fällt das weniger auf, wenn dafür Reus, Müller, Firmino etc. im 16er den Treffer markieren. Ich sehe bei uns selbstverständlich die Möglichkeit, qualitativ im Sturm nachzulegen. Genauso entscheidend ist für mich aber, dass weiter an unserem Offensivspiel gearbeitet wird. Ein Stürmer, der Bälle halten und verteilen kann, würde uns spielerisch sicher weiterhelfen. Hier sehe ich eher Grund zur Kritik an Olic‘ generellen Fähigkeiten. Nicht an seiner Leistung.

    Nachtrag: Namentlich war Volland vielleicht kein gutes Beispiel, jedoch fällt bei der TSG 1899 auf, dass der auf dem Papier zentrale Mann weite wege geht und aus dem Mittelfeld stets einige Spieler nachrücken können, um den Abschluss zu suchen…

    0