Samstag , Oktober 31 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / VfL Wolfsburg: 25 Millionen Angebot für Morata?

VfL Wolfsburg: 25 Millionen Angebot für Morata?

Morata
 
Ist Alvaro Morata (21) von Real Madrid der eigentliche Wunschstürmer des VfL Wolfsburg?

Das Gerücht:
Aus Italien kommt heute die Nachricht, dass der VfL Wolfsburg sein Angebot für den 21-jährigen Stürmer von Real Madrid deutlich erhöht hätte. Der Grund: Man versucht den härtesten Mitkonkurrenten Juventus Turin auszustechen.

Der Haken: Laut der italienischen Seite tuttosport soll Morata zu Juve wechseln wollen. „Ich will ein Biancineri werden“, wird er in Italien zitiert. (Biancineri= schwarz/weiß > die Trikotfarben der Turiner)
Morata will unbedingt wechseln, um mehr Spielzeit zu bekommen. Sein Wunsch ist es Champions League zu spielen.

Doch Morata gehört Real Madrid, die ein gewichtiges Wort über die Zukunft Moratas mitreden wollen. Laut Tuttosport sollen die Wolfsburger nun 28 Millionen Euro geboten haben. Diese Summe soll allerdings Nach- bzw. Bonuszahlungen beinhalten. Man könnte in diesem Fall von etwa 25 Millionen Euro sofort, inklusive 3 Millionen Nachzahlungen im Erfolgsfall ausgehen (geschätzt).

Das Gehalt: Auch über die Höhe des Gehaltes wird in Italien spekuliert. Angeblich soll dieses 17 Millionen Euro für 5 Jahre betragen. Aus Italien heißt es: „17 netti complessivi, considerando anche i premi.“, was soviel bedeutet wie: „17 Millionen Euro netto insgesamt inklusive Prämienzahlungen“. Diese Summe soll bedeutend mehr sein, als das was ihm Turin bietet.

3,4 Millionen Euro netto entspricht ca. 5,86 Millionen Euro brutto inklusive der Prämien. Dies würde ungefähr einem Jahresgehalt von ca. 5 Millionen Euro (ohne Prämien) bedeuten – für ein Nachwuchstalent von Real Madrid?

Wahrheitsgehalt:
Vieles deutet darauf hin, dass Morata tatsächlich ganz oben auf der Wunschliste der Wolfsburger steht. Allofs und Hecking wollen sich Zeit lassen in der Stürmersucher. Warum? Da Klaus Allofs bereits seit letztem Sommer auf der Suche nach einem Stürmer ist, kann davon ausgegangen werden, dass er diese Zeit nicht benötigt, um weiter den Markt zu sondieren und nach Spielern Ausschau zu halten. Die Kandidaten sollten feststehen.
Es könnte allerdings Zeit benötigen, um an die ganz großen „Fische“ heranzukommen und womöglich auch den Preis zu drücken.
Spieler wie Lasogga oder Diouf könnte man schon früher eintüten – doch der VfL will offenbar mehr.

Aber: Die Zahlen aus Italien klingen doch etwas zu hoch. Gut möglich, dass die 17 Millionen als Brutto zu verstehen sind.
Auch die Ablöse von 28 Millionen Euro inklusive Bonuszahlungen erscheint sehr hoch für ein Talent zu sein.
Ein Romelu Lukaku würde ebenfalls in diesem Preissegment anzusiedeln sein.


 
 

101 Kommentare

  1. Auch wenn es sich bei Morata um einen sicherlich sehr talentierten Spieler handelt, wäre mir persönlich Lukaku lieber. Ich finde ein „bulliger“ Stürmer würde besser zu uns passen…..

    0
    • Morata ist ein bulliger Spieler auch wenn er nicht so wie so ein Tier wie Lukaku ist. :vfl:

      0
  2. So gefällt mir das. Wenn hier Transfergerüchte über Real und RiRo auftauchen und wir denen ein Talent wegkaufen dafür :P

    Ich weiß nichts über die Klasse von dem Spieler, aber bei Real einzukaufen hat schon was. Mach es Allofs :knie:

    0
  3. Laut einem User bei TM.de soll Tuttosport wohl eher ein Schmierblatt sein. Kenne mich da leider nicht aus. Max. 20Mio mehr würde ich nicht zahlen für Morata. Lukaku wäre diese Summe locker wert anhand seiner Erfahrung.

    0
  4. Wenn die Summe stimmen sollte (wobei man da bei Italien ganz vorsichtig sein sollte) , dann kann man sich auch um Lukaku bemühen.

    0
    • Da bin ich ganz deiner Meinung.Ich persönlich finde Lukaku auch noch ein Stück besser.

      0
  5. Naja ein Schmierblatt ist sicherlich der falsche Ausdruck. Nach der „gazzetta dello sport“ ist tuttosport die wohl bekannste und meistgelesene Sportzeitung in Italien. Wie hoch der Wahrheitsgehalt des Artikels ist kann ich nicht beurteilen, aber in der Regel ist die Zeitung doch als seriös einzustufen.

    Ich wohne in Italien, deshalb kann ich’s ganz gut einschätzen :)

    Zudem gibt es einen brandneuen Artikel von Morata auf tuttosport.com von gerade eben:

    http://www.tuttosport.com/calcio/serie_a/juventus/2014/06/03-296534/%C2%ABMorata+andr%C3%A0+alla+Juve%C2%BB%2C+l%27Arsenal+si+arrende%3F

    Darin steht, dass Arsenal auch Interesse an Morata bekundet hat, aber die Chancen für einen Wechsel nach London doch sehr gering sind, da Morata sich bereits für Juve entschieden hat. Alles deutet auf ein Tauschgeschäft mit Vidal hin. Von Wolfsburg kein Wort!

    Eine Verpflichtung von Morata halte ich doch für sehr unwahrscheinlich. Leider..

    => sollte eigentlich unter dem Kommentar von Matze, aber egal :)

    0
  6. Harzer-Woelfe-Fan

    Eigentlich möchte ich viel lieber Lukaku anstatt Morata in WOB begrüßen, weil ich mir von ihm wesentlich mehr erhoffe. :vfl:
    Das dumme ist nur, sollte Morata dieser Tage bei Juve unterschreiben, dann tanzen wir plötzlich nur noch auf einer Hochzeit. Und wenn uns Lukaku dann durch die Lappen geht, was ich insgeheim irgendwie befürchte, dann bleibt das ganz obere Regal vermutlich unangetastet…was doch nicht in unserem Sinne ist. Und auch Diouf und Lasagga könnten quasi täglich bei einem anderen Verein unter Vertrag genommen werden und dann gucken wir ziemlich dumm aus der Wäsche.

    0
  7. @Harzer : So ist nun mal das Geschäft! Nicht alle wollen nach Wolfsburg. An Destro sollen wir auch noch dran sein. Wenn man unbedingt an die 20-30 Grenze gehen will…finden sich bestimmt noch mehr Spieler ;)

    0
  8. Da wäre mir aber Lukaku wirklich lieber. Hoffentlich legt unsere Belgische Fraktion ein gutes Wort über den VFL ein. Wäre Hammer wenn der Kommen würde.

    0
  9. Ich war heute im „Transfermarkt“ im Heinenkamp und wollte einen Diouf kaufen. Habe vergeblich im oberen Regal gesucht, bis mich der Verkäufer darauf aufmerksam machte, dass ihn verschiedene Internetforennutzer in das untere Regal geräumt haben. Der ist jetzt Bückware! Auf die Frage nach den Vorzügen eines Morata, der im oberen Regal die Italien-Fahne schwenkte, entgegnete mir der Verkäufer, dass dieser ja schließlich von Real Madrid käme.

    Da habe ich mich umgehend gebückt. :klatsch:

    0
    • Schöner Text!

      0
    • Exilniedersachse

      Es gibt ja über jeden Spieler zusammenschnitte seiner besten Szenen. Aber ein 3 min Video über einen Stürmer der fast 30 Mio kosten soll in dem nur gefühlte 5 Tore fallen…

      Schwer einzuschätzen dieser Bursche aber bei 28 Mio sollte man mehr bekommen als die Hoffnung, dass er einschlägt.

      0
  10. WolfsburgiaFantastica

    A little bit OT, doch vielleicht trotzdem ganz passend zur Transferthematik:

    Was wird aus den Leihspielern?

    Ibrahim Sissoko würde wohl gern bei Deportivo bleiben, Trainer Vazquez hat scheinbar auch den Wunsch geäußert ihn behalten zu wollen, nur soll das Geschäft laut Sissoko, der schon mit dem VfL gesprochen hat, nicht ganz einfach sein…

    https://es.eurosport.yahoo.com/noticias/v%C3%A1zquez-desea-retener-j-dom%C3%ADnguez-lux-ifr%C3%A1n-rabello-121716064–sow.html

    0
  11. Joshua Kennedy hat es nicht in den 23er-Kader der Aussis geschafft. Damit wird die Zahl er Ex-Wölfe bei der WM geringer…

    0
  12. Irgendwie geht mir das Gefasel vom oberen Regal sehr gegen den Strich. Warum man sich hier auf die 4 Namen, welche in der Presse rumgeistern, so versteift bleibt mir unverständlich. Ich hoffe eher darauf, dass Allofs nur mit der Presse spielt und uns jemanden präsentiert den niemanden direkt auf dem Schirm hatte, quasi ein erneuter „Malanda“-Transfer ohne viel Geld in die Hand nehmen zu müssen.
    Für Morata und Lukaku werden jeweils (laut Presse) um die 30Millionen aufgerufen, für junge Talente, wovon gerade einmal Lukaku letzte Saison andeuten konnte, dass er ein sehr guter Stürmer werden kann. Das sind Transfersummen in Sphären für Spieler die schon ihr Talent bewiesen haben.

    0
    • Michy Batshuayi wäre doch so einer. Der gefällt mir recht gut, auch wenn er nicht gerade ein Kopfballungeheuer ist.

      0
    • Eigentlich passt der Verbleib von Olic zu einem erneuten „Malanda“-Transfer. Der Olic wird spielen und wenn der neue Sturm-„Malanda“ reif ist, wird er eingefügt.
      Da hätten wir auch wieder was zu diskutieren, ob das jetzt zu spät oder genau richtig vom Zeitpunkt her war. :P

      Grüße aus der noch immer erstklassigen Hansestadt…

      0
  13. Paderborn holt Duksch vom BVB.
    Da wird wohl für Kutschke kein Platz mehr sein.

    0
  14. Wob_Supporter

    Auch ein Spieler der nicht ins obere Regal einzuordnen wäre kann einschlagen. Eine hohe Ablöse garantiert auch keine Tore oder gute Leistungen. Ich wäre vorsichtig damit mich auf Morata oder Lukaku festzulegen wenns am Ende doch nur Diouf oder Lasogga wird wäre man sehr enttäuscht obwohl beides auch gute Stürmer sind.

    0
  15. Wir sind bisher mit Pärchenbildung bzw. Kumpels aus demselben Land oder derselben Sprache gut gefahren: Benaglio, RiRo, Klose und Gustavo, Naldo, Vieirinha (Portugiesisch ist zumindest eine gemeinsame Sprache), und Malanda, KDB, und Perisic, Olic, und Knoche, Arnold, Jung. Unter diesem Aspekt wäre Lukaku oder Lasogga passender als die dann Einzelgänger Morata oder Diouf.
    Aber ich vermute, die Verantwortlichen können zwar viel wollen und sich richtig Mühe geben, aber erzwingen kann man gar nichts.
    Ich bin gespannt.

    0
  16. Klaus Allofs Rechte Wade

    Würde Morata nicht bei Real Madrid spielen, wäre er bei uns überhaupt kein Thema. Wenn wir uns über das „obere Regal“ unterhalten ist Morata kein Thema.

    0
    • Das halte ich jetzt mal für ein Gerücht.
      Wir haben in der Vergangenheit mit Dzeko, Grafite und Mandu Stürmer geholt, die allesamt nicht soooooo bekannt waren und bei uns zum „oberen Regal“ gereift sind. Dost war genau so ein Versuch.
      Und so wollen wir es wieder probieren. Problem ist nur: es gibt heute keine völlig unentdeckten Talente mehr. Die sind ja schon als ganz junge Bengels bei den Investmentgesellschaften Chelsea, Real, Arsenal etc. unter Vertrag bzw. Verschluss und kosten dann richtig Asche.

      0
    • Einen Unterschied gibt es aber schon noch: Dzeko, Grafite und Mandzukic haben zusammen annähernd die Hälfte von dem gekostet, was jetzt für Morata kolportiert wird. Ich will dem Bub nichts absprechen, aber bei Diouf und Lukaku empfinde ich ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis. Außerdem stößt mir schon auf, dass er sich angeblich so klar zu Juve positioniert haben soll. Ich mag es nicht so gern, wenn
      man „mir“ sagt, dass ich bestenfalls die zweite Wahl bin.

      0
    • @Knipser: lieber Knipser, du bist in jedem Falle erste Wahl !

      0
    • @Diego1953

      Vielen Dank für das Süßholz! :D

      Aber um es auch nochmal ohne Synonym auf den Punkt zu bringen: Ich weiß nicht was davon zu halten ist, wenn ein Spieler eigentlich viel lieber zu einem anderen Verein – mit dem er sich vermutlich auch noch einig ist – wechseln möchte.

      0
    • Davon ist zu halten, dass er mit großer Lust und Freude seiner Arbeit beim VfL nachgehen würde, weil er schnell den bizarren Charme der kleinen Stadt zwischen Harz und Heide lieben lernen wird.
      Daneben wird er sehr froh sein, nicht mit dieser roten Zuhälter-Schleuder von der FIAT Tochtergesellschaft aus Modena bei seinen Eltern vorfahren zu müssen. Und Championsleague ist völlig überschätzt.
      Aber besonders wird ihm diese eintönige Spaghetti-Küche vor der Alpen-Kulisse am Horizont erspart bleiben, die ja auch im Vergleich mit VW-Currywurst nur schlecht abschneiden kann!

      0
    • Ich liebe Deinen überspitzten Sarkasmus. Er verhilft zuweilen guten Gewissens nicht darauf einzugehen, um die Befriedigung von Eitelkeiten nicht über den Austausch vermeintlich differierender Ansichten zu stellen. ;)

      0
  17. Im April waren wir schon einmal so weit, dass dieser elende Begriff des „obersten Regals“ das Denken abgestellt hat.
    Aus diesem Grund wiederhole ich die damals auch angeführten „kreativen“ Lösungen für den kleineren Geldbeutel. Namen, die eher an Zugänge wie Dzeko als an Träume vom Format „Messi“ erinnern:
    – Guido Carillo (Estudiantes)
    – Facundo Ferreyra (Shakhtar Donetsk)
    – Abel Hernández (Palermo)
    – Michy Batshuayi (Lüttich)
    – Aleksandar Mitrovic (Anderlecht)
    – Luc Castaignos (Enschede)
    – Leandro Damião (Santos)
    – Paulo Henrique (Trabzon)

    Aber schon bei der Lestienne-Diskussion wurde ja deutlich, dass viele Mio. „Marktwert“ einen Effekt auf die Diskussionen hier haben. Oder hat irgend einer der Lestienne-Forderer Alternativen wie Memphis Depay erwogen (der übrigens von van Gaal für die WM für tauglich befunden wurde)?

    0
    • Das Problem ist einfach, das kaum jemand den internationalen Fußball genau begutachtet und die Spieler entsprechend bewerten kann.

      Da werden Youtube-Videos geschaut, Marktwerte angesehen etc. und ein Urteil gebildet.

      Daher wird auch bei der WM sicherlich der ein oder andere auffällige Spieler genannt, der doer mal auffällig gespielt hat. Die von Dir aufgeführten Spieler kenne ich zum Teil gar nicht, teilweise vom Namen, aber das war es dann schon. Daher kann ich mir da auch kein Urteil drüber bilden, ich denke das wird den meisten hier so gehen.

      0
    • Eben deshalb, CuC, sind die Urteile über „oberstes Regal“ von keinerlei Objektivität getrübt und kaum kompetent. Mehr Informationen über mehr Spieler werden da auch kaum klärend wirken.
      „Echte“ Fans haben es deshalb leicht.
      Sie wissen meistens hinterher, warum sie es schon vorher geahnt haben. Und postulieren diese Erkenntnis dann als Weisheit, bevorzugt in einschlägig verrufenen Verurteilungs-Foren.

      0
    • Exilniedersachse

      Also oberstes Regal wäre für mich ein Transfer bei dem es im Prinzip keine Spekulation mehr gibt. Jemand der kommt und man kann sich fast sicher sein, dass er einschlägt.

      Wenn man einen solchen Spieler nicht bekommt, was ja auch schwer ist da die Konkurrenz ja auch sehr hoch ist muss man halt ein Stück weit pokern und spekulieren.
      Ob man da auf Morata spekuliert, der mir persönlich ebenso wenig ein Begriff war bevor er hier diskutiert wurde wie viele deiner Kandidaten, oder auf einen der von die genanntenm Spieler macht ja kaum einen Unterschied oder? Dass der Junge von Real kommt bringt auch nichts wenn er nicht einschlägt.

      0
    • Was ich vom „Regaldenken“ halte, habe ich bereits bildhaft und etwas überspitzt zu Protokoll gegeben.
      Interessant finde ich Exilniedersachses Ansatz, dass das „obere Regal“ eine große Wahrscheinlichkeit aufweist, einzuschlagen.

      Nach der Definition wäre ein Diouf meines SUBJEKTIVEN Erachtens nach oberstes Regal, da er in der Bundesliga (!) nachgewiesen hat, sehr viele der von uns geforderten Attribute auf zu weisen.

      Regal hin, Regal her: Ich denke, dass der Marktwert bzw. die Ablösesumme die von Exilniedersachse eingebrachte „Wahrscheinlichkeit des Einschlagens“ abbilden sollte. Allofs ist in weiten Teilen auch Risikomanager, muss Chancen-Risiko-Profile berücksichtigen.

      Nun kann ich mir subjektiv solche Chancen-Risiko-Profile ableiten und sehe hier beispielsweise einen Diouf deutlich vor Morata.

      0
    • Diouf ist/wäre eine super Lösung und hat in der Bundesliga bewiesen was er kann.

      Ein guter Spieler muss nicht immer Ablöse kosten, ein teurer garantiert auch keine Tore.

      Doch man kann die Wahrscheinlichkeit bei einem Lukaku als höher ansehen, dass er einschlagen würde, als z.B. bei Morata (denke ich nun ein mal).

      Wenn man dann die Preise anschaut, die in den Medien kursieren (ganz unreflektiert einfach nur die blanke Zahl nimmt), dann muss man doch eher zu einem Lukaku greifen.

      Allerdings müssen die genannten Spieler auch zu uns wollen. Ich hätte absolut nichts gegen jemanden der nicht der momentan groß gehandelte Name ist und dennoch Erfolg versprechen würde, doch diese Spieler sind eben teuer, denn Talente sind nicht mehr so unerkannt bzw. sind gefragter als noch vor Jahren!

      0
    • Benaglio und Rodriguez spielten durch beim 2:0 der Schweiz gegen Peru.
      Ebenso Gustavo beim 4:0 gegen Panama in Goiânia.

      0
  18. Vadim Melcher

    :vfl: :vfl: :vfl:
    Ich hätte lieber Lasogga in unseren Farben gesehen als einen der gar nicht zu uns will. Wieso so viel Geld ausgeben? Also ich hätte sowas nicht gemacht. Ok, einen Stürmer kaufen müssen wir. Ich hätte Oscar von 2. hochgezogen – junger, talentierter Stürmer

    :vfl: :vfl: :vfl: :vfl: :vfl:

    0
  19. Halte Morata für einen guten Spieler und einen guten Transfers. Aber 25 Mio sind ein bisschen viel, aber lieber mehr bieten, als wenn man letztendlich ohne guten Stürmer darsteht… vielleicht kriegt man ihn ja letztendlich doch für etwas weniger.

    0
  20. fürimmergrünundweiß

    25mille für ein Spieler? Behindert?

    0
  21. http://m.transfermarkt.de/-bdquo-bild-ldquo-ismael-wird-neuer-trainer-beim-1-fc-nurnberg/view/news/161773

    naja das ging dann aber schnell.
    meiner Meinung nach kann man die Ablösesumme ruhig recht hoch ansetzen.

    0
  22. 28-Millionen-Angebot? Wirbel um Morata
    Dieter Hecking legte gestern einen Zwischenstopp in Wolfsburg ein. Der VfL-Trainer macht gerade Urlaub. Gestern traf er sich mit Manager Klaus Allofs zu Gesprächen in Sachen Kaderplanung beim Wolfsburger Fußball-Bundesligisten. Es ging auch um den Wirbel um Wunschstürmer Alvaro Morata von Real Madrid.

    http://www.waz-online.de/Wolfsburg/WAZ-Sport/VfL-Wolfsburg/28-Millionen-Angebot-Wirbel-um-Morata

    0
  23. http://www.wolfsburger-nachrichten.de/sport/vfl_wolfsburg/28-millionen-fuer-morata-das-sagt-vfl-boss-allofs-id1474634.html

    Allofs dementierte die Meldung gestern auf Nachfrage.
    „Das ist kompletter Unsinn. Wir haben kein Gebot für
    Morata abgegeben“, sagte Allofs. Mit 28 Millionen Euro
    wäre der Angreifer auch nicht nur der kostspieligste
    Transfer der Wolfsburger Vereinsgeschichte, er wäre auch
    überteuert.

    0
  24. Ich bin eher für Lasogga. Oder sogar auch Diouf.Kann ich auch leicht erklären. Lasogga ist ein Deutscher und Diouf kennt die Liga. beide haben eine bessere Torqoute (und das in der Bundesliga) als Morata und auch Lukaku. Sie wären auch beide wesentlich billiger ! Es macht keinen Sinn, einen 21 jährigen für 30 Millonen zu holen, um dann festzustellen, das er in der Bundesliga nicht klarkommt. Bei Lukaku sehe ich es nicht ganz so kritisch, allerdings glaube ich auch nicht das wir ihn bekommen.Lassoga oder Diouf ! Koan Morata und Koan Lukaku ;-) ;-)

    0
    • Lasogga muss auch erst ein mal beweisen, dass er in der Bundesliga öfter netzen kann und das Dauerhaft, demnach hat er „nur“ den Mehrwert, dass er schon Bundesliga gespielt hat und Tore geschossen hat und das in einer zugegebenermaßen, sehr schlechten Mannschaft.

      Ich will Lasogga nicht mit Lakic vergleichen … beim besten Willen nicht, da sind WELTEN dazwischen, doch der hat auch genetzt und dann kam absolut 0,000000000000000000000000000000000…

      Geld verspricht keine Tore aber auch ein „one hit wonder“ verspricht keine Tore.

      Lasogga ist eigentlich ein ganz guter, doch verkörpert er meiner Meinung nach nicht den Stürmer, den wir seit langer Zeit suchen…

      – schnell
      – technisch stark
      – spielintelligent

      Allerdings verkörpert er die ebenfalls gesuchten Kriterien

      – Ball halten
      – Ball weiterleiten/verteilen
      – Abschluss mit Kopf / Fuß …
      – weiß wo das Tor steht
      – Abzüge würde ich ihm im „mitspielender“ Stürmer Punkt geben.

      Als Ersatz für Dost, nur zu ! Als Nummer 1? Bitte eher nicht … alleine auf Grund dessen, dass er öfter ein mal ein paar Verletzungen hat.

      Diouf ist/wäre ein sehr guter, den ich mit Kusshand nehmen würde… Allerdings gibt es (aus Sicht anderer) hier Probleme beim Charakter …

      Man braucht aber auch keine 30 Mio € Lösung, wenn man eine für weniger bekommen kann …

      0
    • Bei Lakic kam nirgendwo mehr etwas.
      Ich muss jetzt noch über die Texte derer lachen, die sich beschwert haben bzw. gemeckert haben, dass bei uns keiner einschlägt und das man ihn abgegeben hat, nachdem er im ersten Spiel für Frankfurt zwei Tore geschossen hat.

      Wobei man ihm aber dafür danken muss, dass Schwegler nicht bei uns gelandet ist ;-)

      0
    • @Andreas: die Lakic-Geschichte war für mich komplett rätsehaft. Da schießt einer Tore nach Belieben – eine Halbserie lang – und dann abolut NICHTS MEHR. Ich bin ja einer derjenigen, der immer sagt, auf hohem Niveau wird Fußball mehr mit dem Bauch und dem Kopf gespielt, aber bei Lakic ist ja nie mehr irgend ein Knoten wieder aufgegangen. Seltsam.

      0
    • Vielleicht einfach eine „glückliche“ Saison bei Lautern?

      0
  25. Für Lasogga gibt es bis jetzt noch kein Angebot von Wolfsburg. Die gestrige Meldung der Hamburger MOPO soll falsch sein.

    Quelle: Berliner MOPO

    0
    • Das liest sich für mich so, als ob sich die Bosse von Real und VW in dieser Angelegenheit einig sind und nur noch Morata ins kalte Wolfsburg kommen wollen soll…..

      0
    • Ich denke auch, dass Madrid Juventus einfach als größeren Konkurrenten für den internationalen Wettbewerb sieht und Juve nicht weiter stärken will.
      Nicht zu vergessen, die „angeblich“ guten Beziehungen zu Sanz.

      0
  26. Allofs scheint in dieser Sache Nerven wie Drahtseile zu haben. Respekt.

    0
    • Das ist etwas, was mir an Allofs so gut gefällt.
      Um ehrlich zu sein habe ich keine Angst, dass wir keinen Stürmer bekommen.
      Im Moment bin ich da echt ruhig und vertraue auf Allofs, dass er die richtige Entscheidung trifft.
      Das hat einmal mit seinen bisherigen Transferentscheidungen beim VfL zu tun und einmal durch sein ruhiges, aber klares/deutliches öffentliches Auftreten zu tun.

      Er wirkt auf mich halt immer so, als ob er immer irgendetwas/irgendjemanden in der Hinterhand hat, wenn etwas nicht funktionieren sollte.
      Was ich vor allem gut finde ist, dass er sich nicht alles bieten lässt und auch ausspricht, wenn ihn etwas stört und das nicht selten auf eine humorige Art und Weise.

      0
    • Irgendwie passt die Überschrift nicht, denn:
      „Neues von den Profis: Als neuer Bundesliga-Co-Trainer ist nach BILD-Informationen der Holländer Ton Lokhoff (54) im Gespräch. Der war bis Saisonende Assi von Huub Stevens in Stuttgart.“

      0
  27. Brdaric laut Waz heißer Kandidat als U23 Trainer.

    0
  28. Diego Costa hat gerade den Medizincheck bei Chelsea absolviert.
    Irgendeinen Stürmer wird Mou jetzt verkaufen, tippe auf Lukaku.

    0
    • Wob_Supporter

      Lukaku wird keine Rolle bei Chelsea spielen. Ich hoffe Mou macht nicht so ein Theater wie bei KdB. Dann werden wir auch gute Chancen haben ihn zu verpflichten.

      0
  29. Es wird möglicherweise kein Austauschgeschäft mit Atletico geben. Das wäre tatsächlich eine echte Chance für Allofs bei Lukaku.

    0
    • Tatsächlich?
      Eine Tatsache? Ein sicherer, wirklicher, nachweisbarer
      Sachverhalt?
      Oder doch eher vermutlich, hoffentlich, eventuell, möglicherweise?
      Dieses „tatsächlich“ braucht weitere „Insiderinfos“, die du uns bitte auch geben wirst, nicht wahr?

      0
    • Es wird tatsächlich kein Austauschgeschäft mit Atletico geben. Das wäre möglicherweise eine echte Chance für Allofs bei Lukaku.

      Sorry, den konnte ich mir jetzt wirklich nicht verkneifen…

      0
    • Ich habe zu Hause eine klugscheißende pubertierende Tochter, die mir jedes Wort im Munde umdreht.

      0
    • Der ‚Daily Telegraph‘ kolportiert eine Kaufsumme für Costa von 39 Mio. EUR und einen Vertragsabschluss noch vor der WM. Der Spieler soll noch in dieser Woche zum Medizin-Check nach London. Fakt, Spekulation oder Erfindung wie in Italien bei Morata? Da stand nichts von fix, aber auch nicht, dass man von dieser stolzen Summe noch 25-30 Mio. für Lukaku abziehen oder dieser zuschlagen soll. Die Geschichte Costa zieht sich schon so endlos, dass ich nicht denke, dass man in diesen Poker auch noch Lukaku eingebaut hat oder noch will. In solch schwierigen Transfers sind selten andere Koppelgeschäfte enthalten.

      Sicher scheint mir, dass Atletico nach dem Abgang von Diego Costa und David Villa mindestens einen neuen erfahrenen Stürmer braucht und eher nicht allein auf einen Youngster setzt. Für zwei Top-Stürmer wird es bei Atletico aber nicht reichen. Fernando Torres steht bei Diego Simeone hoch im Kurs und bei Chelsea lt. Aussage von Mourinho, dass er keine vernünftigen Stürmer hat, wohl eher nicht mehr. Neben einigen Spaniern soll auch Mandzukic auf der Liste von Atletico stehen.

      Sicher ist gar nichts, nicht mal, dass Costa den Check in London besteht oder der Deal um Morata platzt. Wenn dies nicht geschieht, ist die Geschichte Lukaku sowieso erledigt. Allofs weiß, dass mit „The Spezial One“ nicht leicht zu handeln ist. Umgekehrt gilt das wohl ebenso. Genau dies ist aber andererseits vielleicht sogar ein Vorteil, denn den tatsächliche Preis, den Mourinho für Lukaku fordern wird, werden nicht alle zahlen wollen oder können. Wir wissen, wie lange der Transfer von de Bruyne in der Warteschleife lag. Warten wir also ab, ob es nicht noch einen Kampf der Giganten gibt?

      Wir können, denke ich, sehr gelassen warten, denn Klaus Allofs hat bisher großes Geschick bewiesen, sich auch in schwierigen Situationen durchzubeißen. Er wird sich nicht die Blöße geben, ohne Stuhl dazustehen, wenn die Musik aufhört.
      Von der Personalie Dost wird abhängen, ob wir vielleicht sogar noch einen Diouf oder Lasogga sehen oder nicht. Als Spieler aus dem imaginären und ungeliebten oberen Regal setze ich aber schon auf Morata oder Lukaku. Warten wir es ab, vielleicht kommt es ja noch ganz anders.

      Eines noch: Es ist recht selten, dass man aus unklaren, ja widersprüchlichen Fakten die einzig wahren, auf der Hand liegenden Schlüsse ziehen kann und dies allen anderen Mitbürgern verborgen bleiben musste. Das ist jetzt der Zeitpunkt, wo ich leider bekennen muss, dass mir meine Kristallkugel schon vor Jahren abhanden gekommen ist und ich mich wie viele andere Unbedarfte im Deuten der Zeichen versuchen und die Forderung von Spaßsucher nicht erfüllen kann. Schade eigentlich.

      0
    • Als ob Klose jetzt wieder verkauft wird. Er hatte einfach eine Menge Pech letztes Jahr, erst sein ungeschicktes Auftreten im ersten Spiel, dann Knoches starke Leistungen ohne große Fehler, dann spielt er endlich und verletzt sich gleich. Er wird nächste Saison seine Einsätze kriegen, sollte er immernoch nicht genug Einsätze kriegen, dann kann man nächsten Sommer mal schauen. Aber Veh darf gerne unseren Kaufpreis an Nürnberg hinblättern, nur wären dann 50% der Transfersumme aufgebraucht :fies:

      0
  30. Ist es nicht schön dass wir uns um solche spieler bemühen können :vfl:

    0
  31. Mal was anderes: VW hat Gustavo, Arnold und am Ende auch Naldo zum WerbeSpot gerufen – lohnt sich :lach:

    https://www.youtube.com/watch?v=k4vioVa9QK8

    0
  32. Das hat doch doch der Admin mitbekommen und nen Foto in den Bericht eingebaut :vfl:

    0
  33. Ich persönlich muss mich dem allgemeinen Tonus hier im Blog leider entgegenstellen, denn ich denke, dass Morata doch etwas besser zu unserer Spielweise passen würde. Er ist in meinen Augen etwas flexibler. Bei ihm sehe ich auch noch das größere Entwicklungspotential im Gegensatz zu Lukaku. Morata hat mich zwar in den Spielen die ich von ihm gesehen habe nicht zu 100% überzeugen können, dennoch halte ich sehr viel von ihm. In meinen Augen hat er von der ganzen Aura her auch das Potential es mal zu einem Superstar zu bringen. 28 Millionen sind natürlich deutlich zu viel Ablöse bei nur noch einem Jahr Vertrag. Wobei, wenn man wirklich von einem Spieler überzeugt ist, dann finde ich es auch okay, wenn man mal einen Preis zahlt, der vielleicht über dem Marktwert liegt, solange es sich ihm Rahmen hält.

    Zu meinem Statement möchte ich noch sagen, dass das bei mir keine Entscheidung gegen Lukaku, sondern für Morata wäre. Sollte am Ende Lukaku auf der Matte stehen so wäre das sicherlich auch ein Toptransfer.

    Was ich allerdings als extrem problematisch erachte, ist das hartnäckige Gerücht, dass sich Morata eher bei Juve sieht. Dieses Problem, dass Spieler den VfL für einen nicht sooo großen Verein halten, ist uns in der Vergangenheit schon oft teuer zu stehen gekommen. Ich hoffe ja immernoch, dass sich dieses Gerücht zerschlägt und Morata nächste Saison in Wolfsburg sein Geld verdient.

    :vfl:

    0
    • Morata ist Spanier, in Wolfsburg ist es kalt, in Turin warm. So einfach ist das manchmal.

      0
    • So ein Quatsch @ Diego1953

      Ich mein das jetzt nicht bös, aber Raul hat sich doch auch super wohl gefühlt ‚Auf Schalke‘

      Gomez ist doch eigentlich auch ein Spanier, achso ja, der kickt ja jetzt auch in Italy

      Apropos Italy, die Tricolore hat es gestern nur zu einem mageren 1-1 gegen das übermächtige Luxembourg gebracht…
      Muss nicht heissen, ich weiss…

      Zum Thema,
      also mir ist es fast egal ob nun Morata oder Lukaku!!!
      Ich denke beide haben/hätten ihre Pro’s und Contra’s !!!
      Lukaku könnte besser und schneller integriert werden, weil schon zwei Belgier und mit Perisic noch Jemand der lange in Belgien gespielt hat, zudem spricht er recht gutes Englisch !!!
      Ausserdem scheint er ja echt nen dicker Freund von unserem Malanda und Crew zu sein !!!
      Unterm Strich würde ich auch sagen ist er von beiden schon der komplettere Stürmer und trotzdem noch jung, dass er viel lernen kann und sicherlich auch will !!!

      Morata hingegen hätte nur Rodriguez, also als spanisch-sprechenden Mitspieler, kein Plan ob diese Sprache noch Jemand beherrscht, ausser natürlich der gute Herr Garcia Sanz!
      Aber das muss natürlich absolut nichts heissen !!!

      Morata ist natzürlich auch eine Kante und wenn er sich schnell zurecht findet haben wir So oder So auf jeden Fall einen neuen Bomber !!!

      Ich würde mich tierisch freuen, gerade jetzt auch, weil die Konkurrenten doch auch tierisch aufgerüstet haben !!!

      Nur wenn es am Ende Lasogga oder Diouf werden sollten, dann bin ich zwar etwas enttäiuscht, muss aber ja nicht sein, dass auch einer von diesen Beiden nicht unser neuer Bomber werden könnte!!!

      Warten wir mal ab…

      Zuletzt stand ja angeblich auch noch eine Rückkehr von Mandu im Raum… Oder war das dummes Gelaber ???
      Weiss hier Jemand mehr ???

      Grüße aus der Anstalt!
      :vfl:

      0
  34. Glaube ich nicht. Torino ist wohl kaum berühmt für ihre Hitze, eher für ihre Nässe und ein ziemlich feuchtkaltes Wetter.

    0
  35. http://m.bild.de/sport/fussball/klaus-allofs/kann-magath-flops-zurueckholen-36265878,wantedContextId=31074442,variante=S.bildMobile.html

    Eigentlich nichts neues, außer das Ismael wohl heute bei Nürnberg vorgestellt wird. Angebliche Ablösesumme 200000€.

    0
  36. Fakten zur monatlichen Durchschnittstemperatur in Turin (Wolfsburg)beginnend ab Januar:
    5,8 (1,1)
    8,4 (1,5)
    12,7 (3,7)
    16,6 (6,7
    20,7 (12,1)
    24,7 (14,9)
    27,6 (17,4)
    26,5 (17,3)
    23,1 (13,5)
    17,3 (7,9)
    10,8 (4,7)
    6,9 (1,5)
    Und @Ingoal: schön, so qualifizierte Bemerkungen wie „Quatsch“ zu lesen. Natürlich hat sich Raul in Düsseldorf in der Schickeria wohlgefühlt, aber da ist es erstens wärmer als in Wolfsburg und zweitens hat er dort gefroren.

    0
    • Oh mein Goot … Diego1953

      Dies ist ein Blog für VfL-Fans und ich muss hier sicherlich nicht nur studierte Textbausteine wiedergeben, die pro Satz drei hochqualifizierte Fremdwörter enthalten!

      Zudem schrieb ich doch, das ich es nicht bös meine!!!

      Was muss man hier noch alles tun, damit man nicht alles so Ernst nimmt ???

      Und auf gut deutsch ist es halt Quatsch, dass ein Spanier in Deutschland friert!!!
      Ich war letztes Jahr im März beim Classico in Madrid und da waren es auch gerade mal 11 Grad !!!

      0
    • @Ingoal: ich meins doch auch nicht bös, und natürlich find ich es gut, wenn jeder frei von der Leber weg schreibt, mach ich doch auch. Aber auch auf gut deutsch ist es kein Quatsch, dass in Spanien aufgewachsene Menschen manchmal die Sonne und die Temperatur lieben, und wenn sie die Wahl haben manchmal dies mit berücksichtigen. Sicher kennst du noch den überlieferten Spruch von Andi Möller: egal ob Rom oder Madrid, Hauptsache Italien….

      0
    • Mailand oder Madrid!

      Jetzt muss ich auch mal Klugscheissern :vfl:

      0
    • Natürlich hast du Recht wenn es um Durchschnittstemperqture geht. Aber Fussball spielt ma ja nicht so oft in den dre Sommermonaten in Italien, und dann ist auch Torino eine ziemlich heisse Stadt, so dass die Einwohner gern ans Meer fahren. Die Frage stellt sich ja auch bei welchem Wetter diese Temperaturen zu Stande kommen.

      0
    • Klaro @ Diego1953

      Im Grunde verstehn wir uns… :keks:

      Man sollte auch nicht alles zu ernst nehmen…

      Grüße

      0
  37. @Heini: Danke, war ne Sollbruchstelle….

    0
  38. Ich muß meine eigene Meinung ein wenig korrigieren. Letztlich habe ich mal genauer hingeguckt und da sieht Moratas Bilanz wieder besser aus. Denn er hat selten 90 Minuten gespielt und doch oft getroffen 8 mal. Oft schon bei Kurzeinsätzen.Ich denke, Allofs kann , wenn er einen der 4 Kandidaten bekommt, eigentlich kaum etwas falsch machen.

    0
    • Das ist richtig, zumal man mit Olic, Dost, Perisic, Vieirinha, de Bruyne, Hunt, Malanda, Gustavo, Arnold auch noch Jungs hat, die auch das Tor treffen können. Das wird schon. Vor 2 Jahren sah es anders aus.

      0
  39. OFF Topic: im Kundenmanagement sind die Wölfe absolut provinziell. Wenn man als Dauerkarteninhaber nicht in der Nähe von Wolfsburg wohnt, hat man die A….-Karte. Offenbar gehen die Leute davon aus, dass man als Triple-Sieger bei den Frauen, Deutscher Meister bei den Herren und diversen Jugendmannschaften ausschließlich Fans und Dauerkarteninhaber aus der näheren Umgebung von Wolfsburg hat…..
    Beispiel gefällig:
    – meine zahlreichen WOBBS kann ich nicht via Internet einlösen. Da sind die Experten angeblich seit Monaten „dran“, kriegen das aber nicht hin. (Vielleicht mal einen EDV-ler von VW fragen?).
    – meine Dauerkarte nützt mir beim Frauenfinale am Pfingstsonntag gar nichts: ich kann mit dieser nur am Sonntag an der Stadionkasse ein Ticket lösen. Nix Internet. Und die 200 km Anfahrt mit dem Risiko, dass bereits ausverkauft wird ist denen egal. Also muss ich löhnen, 9 EURO inkl. Verwaltungsgebühr und ohne Garantie, dass die Karte noch rechtzeitig von der Post (Steinzeit??) versandt wird. Von Internetkarten haben die beim Frauenfußball wohl noch nie was gehört.
    Einfach nur peinlich.
    Gut, dass die Leistungen der SportlerInnen sich nicht diesem lächerlichen Privinzniveau anpassen.

    0
    • Das mit den Wobbs stört mich auch etwas.
      Bleibt nur die Frage, ob sich ein Online Verkauf für die Frauen lohnt, wobei man sich fragen muss, ob das so extreme Mehrkosten wären.

      Hatte beim Spiel der U23 auch das Gefühl der einzige gewesen zu sein, der sich das Ticket online gekauft hat :D

      0
    • Hier gehe ich absolut 100% konform mit dir!

      Das mit den Wobbs nervt wirklich und bei Emails bekommt man kaum Antworten!

      Hier gibt es wahrlich Verbesserungsbedarf!

      0
    • Ich meine mich zu erinnern, dass es noch nicht immer so mit den Wobbs war?!

      früher hab ich die glaube ich auch übers Internet anrechnen lassen können.
      alles andere widerspricht auch jeglicher „Kunden“freundlichkeit

      0
    • Falscher Post…

      0
  40. Doch noch transfernews vor dem Start der WM! Laut Voetbal International werden wir wahrscheinlich am Freitag die Verpflichtung von Ton Lokhoff als neuer Assistent-Trainer bekannt geben. Ton Lokhoff war Eredivisietrainer von NAC, Excelsior und VVV Venlo, aber war letzte Jahre Assistent von Huub Stevens bei Stuttgart und PAOK.

    Kan ich obwohl ich in Holland wohne doch noch mal etwas beitragen :) Schon mal entschuldigung für die wahrscheinlich verkehrte Grammatik.

    0