Dienstag , Oktober 20 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / VfL Wolfsburg: Das Transferkarrussel dreht sich

VfL Wolfsburg: Das Transferkarrussel dreht sich

Am 1. Juli beginnt offiziell die Transferperiode. Doch bereits vor diesem Termin konnte Felix Magath bislang 6 Spieler verpflichten. Weitere Transfers könnten in dieser Woche noch dazu kommen.

Grund für neue Bewegungen am Transfermarkt könnten weitere Abgänge beim VfL Wolfsburg sein.
Es wird erwartet, dass am heutigen Tag der Transfer von Mario Mandzukic zu den Bayern bekanntgegeben wird. In diesem Fall hätte Felix Magath 12-15 Millionen Euro, die neu investiert werden könnten.

Aber auch weitere Abgänge liegen in der Luft. So soll weiterhin Diego auf der Abschussliste stehen. Atletico Madrid kann bislang das Geld für einen Transfer nicht aufbringen. Doch wie es scheint arbeiten die Spanier fleißig daran Geld durch Spielerverkäufe zu generieren. Der Argentinier Eduardo Salvio soll das nötige Geld für Diego in die Kassen spülen. Bereits verkauft ist Atleticos Innenverteidiger Álvaro Domínguez. Er wechselt für 8 Millionen nach Gladbach.
Sollten sich durch Verkäufe neue Spielräume auftun, soll Atletico weiterhin daran interessiert sein Diego doch noch zurückzuholen.

Auch hier sollen – je nach Quelle – zwischen 8 und 12 Millionen in die Kasse vom VfL Wolfsburg fließen.

Kein Wunder also, dass das Transferkarrussel und besonders die Gerüchteküche neuen Schwung erhält.

Alte, neue Gerüchte tauchen wieder auf.

So soll der Vfl Wolfsburg weiterhin an Ramirez dran sein, und nach neusten Berichten aus Italien bereits ein 13 Millionen Angebot abgegeben haben.
Auch der Name von Taarabt als Diego-Nachfolger wird in der Presse wieder aufgegriffen. Ab 5 Millionen soll er zu haben sein, so englische Quellen.

Die Waz berichtet heute, dass Felix Magath Interesse an Mittelstürmer Yannick Sagbo (23) vom FC Évian aus Frankreich habe.

Wie es aussieht, könnte bis zum Trainingsauftakt am Montag noch einiges am Kader verändert werden.
 
Foto@Jimmy Baikovicius
 
 

17 Kommentare

  1. zum glück ist er (magath) diesmal früher dran. war schon extrem arrogant vor der letzten saison…

    0
  2. na, dann kann man herrn magath ja nur viel glück wünschen das er diesmal ein glücklicheres händchen hat als letztes jahr, und er aus den 20+x neuen spieler und den 30+x übrigbleibenden spielern eine gute mannschaft herausgewürfelt bekommt.
    schade das er kein anderes konzept hat als dieses „lottospielen“…

    0
  3. Oh Hitsch24, was für ein bla bla. Wenn man Spieler abgibt, braucht man auch Ersatz . heißt, wir verstärken uns punktuell (Pogatetz, Pilar, Olic) Und wir holen Ersatz für Abgänge, die letztes Jahr auch gespielt haben….. (Mandzukic, Madlung + ? ). und von 20 Spielern sprechen wir da nicht und mit Lotto hat das auch nichts zu tun. Es ist doch normal, das im Sommer 5-8 neue kommen, vor Allem, wenn man welche abgibt.Aber von den Leuten die Magath nicht mögen, oder seine Methoden, von denen erwartet man auch nichts als unsachliche und unwahre , völlig aus der Luft gegriffene Übertreibungen…….

    0
  4. Bayern: Nach Verhandlungen mit Ex-Trainer Felix Magath
    Wechsel perfekt: Mandzukic erhält Vertrag bis 2016

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/571022/artikel_wechsel-perfekt_mandzukic-erhaelt-vertrag-bis-2016.html

    0
  5. Gladbach investiert die eingenommenen Millionen (immerhin über 20 Mio.) fleißig in hoffnungsvolle Spieler auf Schlüsselpositionen. Xhaka (8,5 Mio.) im defensiven Mittelfeld, Innenverteidger Dominguez (8 Mio.) und ein neuer Sturmführer soll wohl auch noch kommen. Mlapa (2,5 Mio.) aus Hoffenheim ist sicherlich eine gute Ergänzung. Mal schauen, wie es bei uns laufen wird, wenn nennenswerte Einnahmen (Mandzukic, Diego) erzielt werden…

    0
    • Das wird in jedem Fall eine interessante Saison.

      Dortmund und Bayern sehe ich beide weiterhin unerreichbar oben.
      Dann denke ich das sich Gladbach durch Favre stabilisieren wird und ebenfalls im oben dabei bleiben wird. Dann ist da ja noch Schalke und Leverkusen die ich im kommenden Jahr so in etwa mit uns auf Augenhöhe sehe. Hoffenheim wird interessant werden, dort wird ja nun gut investiert, mit denen muss man ebenso rechnen wie der VfB, der aber meiner Meinung nach etwas abfällt, ebenso Hannover und die Bremer die wir möglicherweise in der Hierarchie überholt haben könnten.

      Unser Ziel muss sein die Teams aus Stuttgart, Hannover, Bremen und Hoffenheim hinter uns zu lassen, dann haben wir 5-6 Teams vor uns, an die wir uns orientieren sollten und vielleicht den ein oder anderen hinter uns lassen.

      Die Saison ist für mich erfolgreich wenn wir unter die ersten 6 kommen und Eintracht Frankfurt absteigt.

      0
    • hab ich doch glatt noch den HSV vergessen, auf den bin ich gespannt. Das ist die Wundertüte.

      0
  6. Die Top-Elf der aussortierten Nicht-Felix-Kompatiblen seiner zweiten VfL-Amtszeit…

    Pekarik — Kjaer — Friedrich — Hartherz/Johnson
    ——————- Riether ———————
    ——- Koo ———————- Cigerci ——
    ——————– Diego ———————-
    ——– Mandzukic ————– Lakic ———

    …immerhin einen Keeper hat es noch nicht erwischt.

    0
    • Hartherz wollte weg, Felix hat gesagt das er darüber enttäuscht war.

      0
    • Nee, es gab Verhandlungen über einen Profivertrag. Erfolglose. Und dann wollte er weg.

      0
    • Er wollte schon unter Höeness weg aber Magath hat nochmal einen versuch gestartet

      0
    • Ich will auch gar nicht Magath als „Bösewicht“ hinstellen, will nur aufzeigen, dass in kürzester Zeit nicht nur mittelprächtige Talente und die Cales dieser Welt beim VfL abgesprungen sind bzw. keine Rolle mehr spielen. Andere Klubs bekommen schwierige Charaktere wir Mandzukic, Kjaer oder Diego auch in den Griff. Dort verkommen sie nicht zu Ladenhütern. Okay, z.B. Kjaer brachte seine Leistung nicht. Aber das Potenzial hatte er, wo blieb denn eine entsprechende Förderung. Träsch wurde doch auch in Watte gepackt. Wenn man sich obige Elf und unsere momentane potentielle erste Elf anschaut… – ich denke nicht, dass die Ex-VfLer die schwächere Elf bilden. Irgendwie bedenklich.

      0
    • Naja, Lakic ist wirklich nicht der Bringer, da hättest du auch khalifa nennen können, und Friedrich als quasiinvalide kann man meiner Meinung nach auch nicht zählen.

      Koo ist ausgeliehen um uns möglicherweise irgendwann besser zu helfen, was ich gut finde. Bei uns kann er nicht die Einsätze bekommen. Cigerci naja, also in Gladbach ha er es auch schwer, überzeugt hat er mich nie, man muss nur den Überschwang der eigenen jugend ausblenden.

      0