Samstag , Oktober 24 2020
Home / Spieler / Kader / Ivica Olic / VfL Wolfsburg: Der Fall Olic

VfL Wolfsburg: Der Fall Olic

Ivica Olic
Bild: Rob TM
Kommt er oder kommt er nicht?
Laut diverser Medienmeldungen galt der Wechsel von Ivica Olic zum VfL Wolfsburg nach der Saison als ausgemacht.
Der VfL Wolfsburg und der Stürmer von Bayern München haben sich laut dieser Meldungen auf einen 2-Jahresvertrag und einem Gehalt von um die 5,5 Millionen Euro geeinigt.

Letzte Woche im Doppelpass äußerte sich Münchens Aufsichtsratsmitglied Helmut Markwort ebenfalls zu dieser Personalie. Vieles deutete darauf hin, dass auch er mit einem Wechsel zum VfL Wolfsburg rechnete.

Doch kommt jetzt alles ganz anders? Platzt der Wechsel kurz vor der Unterschrift?

Die Bild meldet heute, dass Ivica Olic ins Grübeln gekommen sei. (Quelle: Bild)
Dafür gebe es laut Bild zwei Gründe:

  • Zum einen hat sich die sportliche Situation des Kroaten verbessert. Olic wollte mehr Einsatzzeit. Diese bekommt er momentan. Überdies hinaus sind seine Leistungen weiterhin sehr ansprechend. Im letzten Einsatz in der CL gegen Marseille erziele Olic zwei Tore.
  • Zum anderen hat sich laut Bild auch die mögliche neue Vertragssituation bei Olic geändert. Wollte Bayern München Olic bislang nur einen Einjahresvertrag anbieten, so hätten sie sich nun zu einem Zweijahresvertrag durchgerungen.
    Dies war bislang einer der Hauptgründe, warum Olic wechseln wollte.

Was kann der VfL Wolfsburg Olic jetzt noch bieten?
Sportlich betrachtet ist Bayern München ganz klar die größere Herausforderung. Wenn nun auch die Einsatzzeit steigen sollte und auch die Vertragslänge, so bleibt nicht mehr viel übrig, was für den VfL Wolfsburg sprechen könnte.

Einzig allein das Gehalt soll beim VfL Wolfsburg höher sein.

Fazit:
Alles dreht sich wieder um das liebe Geld. Sicherlich würden ein paar Gründe darfür sprechen einen Olic zu verpflichten:

  • Pro:
    Der sportliche Gewinn wäre gegeben. Olic ist nach wie vor ein sehr guter Stürmer, der auch von seinem Einsatz und Engagement vorbildlich wäre. Zudem würde er sehr viel Erfahrung ins Team bringen.
  • Contra:
    Dem gegeenüber steht sicherlich das Alter. Wie lange wird Olic noch auf hohem Niveau Fußball spielen?
    Auch die Stammplatzgarantie wird in Wolfsburg kritisch gesehen. Wenn Olic gesetzt ist muss ein andere Spieler weichen. Wer kann das sein? Es wird spekuliert, dass womöglich Mandzukic den Verein verlassen darf.
    Olic gegen Mandzukic? Ein Tausch, der für den Verein perspektivisch gesehen nicht wünschenswert wäre.
    Ein junger Spieler muss einem alten Spieler Platz machen. Dafür würde man beim Gehalt wieder ordentlich draufsatteln und das Gehaltsgefüge erneut aus der Waage bringen.

Diese Gründe muss man schon unter normalen Umständen gegeneinander abwägen. Je nachdem welche Prioritäten man setzt, fällt ein Urteil unterschiedlich aus.

Doch die neue Situation, die die Bildzeitung beschreibt, würde die Waage eindeutig aus dem Gleichgewicht bringen, (sollten die Gerüchte stimmen).
Bayern München hätte unter den alten Voraussetzungen ein sauberer Abschluss in seiner Karriere sein können. Den VfL Wolfsburg hätte Olic als neue Herausforderung sicherlich gerne und mit vollem Ehrgeiz angenommen.

Doch nun scheint alles anders zu laufen. Mittlerweile soll Olic ins Grübeln gekommen sein.
Wahlheimat, Familienglück, gleiche Vertragslaufzeit, bessere sportliche Perspektive – fast alles spricht derweil für Bayern München.

Der VfL Wolfsburg kann wieder einmal nur das in Waagschale werfen, was er immer in die Waagschalfe wirft: Viel mehr Geld als alle anderen Vereine.

Doch genau das war doch als eines der Grundübel ausgemacht worden. Aus diesem Grund musste doch Diego gehen. Aus diesem Grund wird offiziell Mandzukic in Frage gestellt. Aus diesem Grund wurde den Spielern eine Mentalität der „bequemen Hängematte“ unterstellt.

Und nun soll man bei Olic eine Rolle rückwärts machen? Der VfL Wolfsburg, und insbesondere Felix Magath würde sich durch diese Verpflichtung bei dem kolportiertem Gehalt völlig unglaubwürdig machen.

Keine Woche ist es her, wo ein neues Ziel für die Sommerverpflichtungen formuliert wurde: Junge hungrige Spieler sollen den Verein unterstützen.

Auf Grund der neuen Entwicklung sollte man doch besser die Finger von Olic lassen (immer unter dem Vorbehalt der Richtigkeit dieser Meldung). Wer nur durch Geld überzeugt werden kann, ist hier fehl am Platz.
 
 

5 Kommentare

  1. ich kann einfach nicht verstehen wieso man ihn überhaupt verpflichten will ich denke wir haben genug potential in der offensive ein solcher Transfers ist nicht notwendig und ein wenn das stimmen sollte mit dem Gehalt von 5,5 mio euro dann kann ich nur lachen das ist der liebe oliv bei weitem nicht wert!!!

    0
    • @ Dzeko89 Du willst doch nur Dein Idol zurück :P

      Spaß bei Seite, auf der einen Seite kann ich es verstehen, dass man einen Spieler dieses Formats holen will, wenn er verfügbar ist.

      Auf der anderen Seite läuft es doch alles wieder darauf hinaus, dass Magath Helmes um jeden Preis loswerden will. Und das ist eben das gefährliche an FM. Er will sein Gesicht nicht verlieren, indem er zu gibt, dass er mit der Degradierung von Helmes einen Fehler gemacht hat. Alles reine Interpretationssache aber okay.

      0
  2. Olic ist wohl besser als Helmes, auch besser als Mandzukic. Dennoch, ich brauche ihn nicht. Olic ist wie ausgeführt nicht der jüngste und günstig ist er auch nicht. Das einzige was aus meiner Sicht für Olic spricht, ist seine Erfahrung in internationalen Wettbewerben, aber ist das wirklich so wichtig? Wir haben so viele Nationalspieler die haben auch Erfahrung und spielt die Mannschaft besser wenn einer mehr den Wettbewerb kennt?

    Man sollte sich lieber um Leute wie Jantschke von Gladbach kümmern, auf seiner Position haben wir bedarf. Sollte uns ein Stürmer verlassen dann sollte man sich anderweitig umsehen als einen teuren alten Spieler zu holen für den man in 2 Jahren nix mehr bekommt.

    0
  3. @admin: stimme deiner Analyse und der daraus abgeleiten Meinung voll zu.
    Ich finde es einfach besser, wenn sich Spieler bei uns entwickeln oder gar zu Granaten werden, als wenn diese zum Absahnen von Ruhestandsgehältern bei uns auflaufen.
    Nicht weil ich das „nett“ finde, sondern weil das zur Situation des Vereins passt.
    Wenn wir erst mal drei vier Jahre lang CL spielen, kommen die Stars von allein zu uns…

    0
  4. Mit Olic würde das Geheltsgefüge wieder total auseinander gehen und man würde sich damit wieder die gleichen Probleme ins Haus holen wie zu Hoeneß Zeiten.

    Lieber weiter Jung und hungrig wie zb der Kadlec der schonmal im Gespräch war.

    0