Sonntag , Oktober 25 2020
Home / Konkurrenz / Bayern München / Bayern – Wolfsburg: Das Spiel

Bayern – Wolfsburg: Das Spiel

Träsch-Kruse
 
Um 20 Uhr trifft der VfL Wolfsburg im Auswärtsspiel auf den FC Bayern München. Dieter Hecking hatte 19 Spieler mit nach München genommen. Im Vergleich zum Hertha-Spiel blieb Azzaoui zu Hause, dafür waren Paul Seguin und Luiz Gustavo neu im Kader dabei, von denen Paul noch gestrichen werden musste.

Unsere heutige Startelf: Benaglio – Träsch, Dante, Naldo, Rodriguez – Gustavo, Guilavogui, Caligiuri, Draxler, Kruse – Dost
Unsere Reservebank: Grün, Bendtner, Schäfer, Klose, Schürrle, Jung und Arnold

Auf ein gutes Spiel!

Kämpfen und siegen!
 

Das Abschlusstraining

 
Träsch-Kruse
 
Bei angenehmem, ruhigem Herbstwetter fand heute um 14.00 das Abschlusstraining auf den Plätzen hinter dem AOK-Stadion statt.

Gute Nachrichten: Gleich zu Beginn fiel den Trainingszuschauern auf, dass Luiz Gustavo zurück auf dem Platz war. Der Brasilianer, der unter einer Entzündung unter dem rechten Knie litt, konnte das komplette Abschlusstraining mitmachen. Erster Eindruck: Das könnte für morgen reichen!

Sichere Ausfälle: Es fehlten weiterhin Vierinha (Oberschenkelzerrung), Knoche (Sprunggelenksverletzung), Casteels und Lopes (Fußbruch). Alle vier Spieler stehen gegen Bayern nicht zur Verfügung.

Aufwärmen: Mit Felix Sunkel ging es dann in die hintere Ecke des AOK-Stadion-Trainingsplatzes.
Es wurden hauptsächlich gymnastische Übungen durchgeführt. Danach gab es wie gewohnt Schweinchen in der Mitte.
 
Träsch-Kruse
 
A-Elf verlässt den Platz: Nach einer kleinen Sprintübung gingen dann die meisten Spieler der Startformation vom Samstagspiel zurück in die Kabine. Die anderen VfLer hatten auf einem kleinen Spielfeld ein Trainingsspiel.
 
Träsch-Kruse
 
Trainer Dieter Hecking führte im Laufe der Trainingseinheit Einzelgespräche mit einigen Spielern. Unter anderem nahm er sich Sebastian Jung zur Seite, der nach längere Einsatzpause gegen Hertha zum Einsatz gekommen war und durch den Ausfall von Vieirinha auch im Kader gegen Bayern München dabei sein wird.
 
Träsch-Kruse
 
Fotos und Text: Einen herzlichen Dank an Birgit und Winfried
 

Hecking bedauert öffentliche Kritik

Dost
 
Auf der Pressekonferenz vor der Partie gegen Bayern München räumte Trainer Dieter Hecking ein, dass er die Kritik an Bas Dost nicht hätte öffentlich äußern sollen. Dennoch betonte der Coach der Wölfe, dass er vom Inhalt her nichts an der Kritik ändern würde. Die Einstellung von Bas Dost müsse sich ändern.

Und so bleibt die Frage: Wer wird gegen Bayern Stürmen?
Darf Bas Dost auflaufen, er gegen Hertha zwei Tore erzielt hatte, oder wird Dost erneut abgestraft und steht wieder Nicklas Bendtner in der Startformation, der einen guten Eindruck hinterlassen hatte?


 

Winterkorn in München wohl nicht dabei

Winterkorn
 
Krisensitzung bei VW: In Wolfsburg kam heute der Großteil der Führungsriege von Volkswagen zusammen. Der VW-Konzern steckt mitten in einem Manipulations-Skandal. VW-Boss Martin Winterkorn, der sowohl im Aufsichtsrat von Bayern München sitzt, als auch durch VW mit dem VfL Wolfsburg verbunden ist, hätte unter normalen Umständen die Partie wohl live in München von der Tribüne aus verfolgt.

Es darf bezweifelt werden, ob sich der VW-Manager wegen der aktuellen Krise morgen bei einem Fußballspiel blicken lassen wird.


151 Kommentare

  1. Auswärts bei den Bayern ist natürlich das schwerste Spiel der Saison. Ich habe kein gutes Bauchgefühl. Mit den Leistungen aus den letzten Spielen muss man wohl attestieren, dass es nicht reichen dürfte. So sehr ich mir das natürlich wünschen würde.

    Unsere Abwehr ist gefestigt. Ich bin gespannt, wie dicht sie morgen gegen Bayern hält. Leider ist unsere Offensive nicht mehr so stark wie letzten Saison. Ohne de Bruyne, Perisic und Vieirinha sind wir schwächer einzustufen als im Supercup Finale.

    Draxler wird noch besser und bestimmt irgendwann in die de Bruyne Rolle reinwachsen, aber noch ist er nicht ganz so weit.

    Ich tippe auf ein 3:1 für Bayern.

    0
  2. OT:

    Schön das einer mal sagt, was Sache ist.

    Schaut mal ab 4min:

    https://www.youtube.com/watch?v=JmXUxXhYxdI

    :like:

    0
    • Eine interessante Pressekonferenz mit einem Verbeek, der als Niederländer dem BILD-Dödel eine Deutsch-Lehrstunde in sprachlicher Differenzierung erteilt. Thema: Unterschied zwischen Ziel und Ambition. Bei der BILD-Flachpfeife ist das ein und dasselbe. Verbeek erklärt dem journalistischen „Arschloch“ (Verbeek) relativ geduldig, dass man mit Ambition auf ein Ziel (Meisterschaft) hinarbeite. Das bedeute aber nicht, dass man Meister werden müsse.
      Recht hat er, denn die Haltung zu etwas (Ziel), kann nicht zugleich das Etwas selbst sein.

      In ähnlicher Weise könnte man für heute Abend sagen, dass unser VfL mit der Ambition zum Sieg über die Bayern auftreten müsse, also mutig mit Arsch in der Hose. Auch dies würde dann nicht heißen, dass man von einem Sieg ausgehe oder einen solchen voraussage.
      Als Heckings Position würde man das in BILD dann in folgender Weise wiederfinden:
      Hecking fordert: „Sieg ist Pflicht.“
      Wie genüsslich könnte BILD dann bei einer Niederlage des VfL die Enttäuschung des VfL-Anhangs zelebrieren, die Großmäuligkeit des VfL belachen und die Ausnahmestellung der Bayern beweihräuchern.
      Verbeek entlarvt sehr schön das BILD-Prinzip: Wir schaffen heute selbst die Ereignisse, über die wir morgen schreiben.
      Kaum zu glauben, dass immer noch so viele Fußball-Clubs meinen, gegenüber dieser Journaille ihrer Informationspflicht nachkommen zu müssen.

      0
  3. Ich bin der Meinung das es Zeit für einen Auswertssieg wird (gerade gegen Bayern wäre um so schöner ;)) und man sollte nicht vergessen das wir uns gegen stärkere Mannschaften meist gut präsentieren und oft die Zähler bei vermeintlichen „leichten Spielen“ liegen lassen

    0
    • Ich habe auf ein 0-2 getippt! Es wird ganz wichtig sein, sich in München etwas zuzutrauen, deshalb würde ich auf ein 4-1-4-1 setzen! Ich habe genügend Spiele in Erinnerung, wo wir in München zu vorsichtig waren und erst nach Rückstand angefangen haben zu spielen:

      2010/11: Erste Halbzeit waren wir viel zu ängstlich, nach der Pause machten wir 15 Minuten richtig Alarm mit konsequenten Pressing und wurden auch durch das 1-1 (ich glaube Dzeko war es per Kopf nach einem Eckball) belohnt, am Ende ein bitterer Ausgang mit dem Siegtor in der Nachspielzeit!

      2013/14: Diese Partie verloren wir mit 1:0 und wir spielten einfach zu verhalten, obwohl es einen Elfer an Schäfer geben hätte müssen! Ende 1:0

      2014/15: Vor allem die erste halbe Stunde war sehr ängstlich, man rückte selten aus der eigenen Hälfte, bis folgerichtig das 1:0 ich denke durch Müller fiel! Ende 2:1

      Ich weiß schon, dass man in München kompakt stehen muss und es extrem schwer ist zu bestehen, aber eines traue ich mich zu behaupten und das sagen auch immer wieder verschiedene Experten, jede Mannschaft der Welt bekommt Probleme, wenn man sie unter Druck setzt! Wichtig wird es sein den Respekt abzulegen. Irgendwer formulierte es mal schön, es fahren sehr viele Teams nach München und trauen sich einfach zu wenig zu, am Ende gewinnen dann meistens die Bayern weil irgendwann der Druck zu groß wird!
      Deshalb bitte mutig, aber nicht kopflos spielen!

      Ich tippe und hoffe auf folgende Elf:
      Benaglio – Träsch, Naldo, Dante, Rodriguez – Gustavo, Arnold – Draxler, Kruse, Caligiuri – Dost

      0
  4. Das mit VW wird ja immer schlimmer. Jetzt drohen in den USA auch noch Sammelklagen in Zivilprozessen. Ich habe richtig Angst.

    Auch für den VfL Wolfsburg wird es Auswirkungen geben. Ein Glück haben wir durch de Bruyne etwas Geld in der Hinterhand. Aber wie wird das in Zukunft werden?

    0
  5. Gustavo war gegen Moskau richtig stark. In dieser Form wäre er enorm wichtig gegen die Bayern. Dazu noch seine Motivation gegen seinen Ex-Klub. Doch ich habe etwas die Befürchtung, dass man (er) es über das Knie brechen könnte. Vielleicht ist er gerade so fit geworden, aber ihm fehlt praktisch eine Woche Training. Da kann er morgen gar nicht bei 100% sein. Das ist besonders gegen Bayern sehr gefährlich.

    Falles es nicht zu einem Startelfeinsatz reicht, dann wird wieder Guilavogui seinen Platz einnehmen. Unser Lilavogel war im letzten Spiel gut, davor hatte er viele leichte Fehler in seinem Spiel.

    Irgendwie habe ich für morgen auch kein gutes Gefühl, aber das habe ich gegen Bayern nie.

    0
  6. Off-Topic: Sagt mal, sehe ich das richtig, dass die Twitterseite von Bundesliga_Latest dicht gemacht wurde? Die haben doch in der Transferperiode alle 10 Minuten alle Inhalte teils auch von kostenpflichtigen Quellen gepostet. Ob sie deshalb dicht gemacht wurden?

    0
    • Es ist richtig, das Sie dicht gemacht wurde. War glaube ich ein oder zwei Tage nach dem das Transferfenster geschlossen hat.
      Bundesliga_Latest hatte auch irgendwo ein Schreiben gepostet mit einem Hinweis. Ich hab das aber nicht genau verstanden, es geht wohl darum das Sie was gepostet haben, was Sie wohl nicht durften.
      Genaueres weiß ich aber nicht.

      0
  7. Bei Bayern fehlen nach wie vor Robben, Ribery, Benatia, und die halbe Innenverteidigung. Zuletzt sah man auch junge Talente und normale Bundesligaspieler im Team wie Kimmich, Rode und Coman. Für mich versprühen die Bayern deshalb nicht mehr so den Schrecken wie früher.

    Wenn wir uns richtig anstrengen, dann kann das klappen. Rodriguez wurde geschont und ist voll fit, Gustavo kann hoffentlich spielen und Dost brennt wie ein Streichholzkopf. Ich denke, dass wir mindestens einen Punkt holen :vfl:

    0
  8. Weil ich hier gerade das Bild sehe wo Hecking Jung ins Gebet nimmt, vielleicht spielen wir Wie gegen Hertha zum Ende des Spiels mit Träsch in der Doppelsechs und Jung als Rechtsverteidiger. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass wir gegen Bayern wieder mit einem 4-1-4-1 spielen werden. Das wäre doch zu offensiv.

    Über einen Punkt wäre ich schon glücklich :top:

    0
  9. Ich tippe auch auf ein 4-2-3-1, da bei einem 4-1-4-1 schnell zu viele Räume entstehen können und das kann gegen Bayern ordentlich daneben gehen.

    Kann leider nur Halbzeit 2 gucken…Bin gespannt, wie sich der VfL schlägt

    0
    • Das wird noch ein ganz hartes Brot werden.
      Für VW, für Deutschland, für Wolfsburg und auch für den VfL.
      Ich verstehe auch nicht, was da in den Köpfen der Verantwortlichen los war.
      Wie ich gestern schon hier schrieb, nehme ich an, dass Piech das spitzgekriegt hat und deshalb Winterkorn urplötzlich absägen wollte.

      0
    • Wenn da nicht ein gewisser Herr P. eine Rolle spielt um dann noch durch die Hintertür einen Kampf zu gewinnen. Ich kenne mich zwar nicht genau mit den Rollen und den Gegenebheiten auf, aber das war was mir sofort durch den Kopf ging als ich davon hörte.

      0
  10. Oha…. Winterkorn ist raus!

    0
  11. Ja, scheint unverständlich dass die Firma so gehandelt hat. Sehen wir was passiert.

    0
    • Volkswagen dementiert jedoch den Bericht des „Tagesspiegel”. Dies sei „Schwachsinn”, sagt ein Firmensprecher

      0
    • Man man man… wenn ich das alles so lese, kriege ich echt Schiss was hier noch passiert.

      Bin gespannt wie oft heute Abend beim Spiel darüber gesprochen wird. Weiß jemand, wer bei Sky moderiert? Eine Pfeiffe wie Marcel Reif wird sich doch sicher tierisch über so ein Thema echauffieren…

      0
    • Es steht doch, ein VW Sprecher dementierte bereits…

      Also immer mit der Ruhe, war doch damals schon so und Ferdinand P. „ging“. Da schrieben auch schon Zeitungen, WiKo wird abgesägt …

      Immer ers abwarten, Panik bringt 0

      0
    • Nach dem Anhören und Ansehen des Auftritts von M. Horn, VW Amerika-Chef, am Montag in Boston. Siehe:
      http://www.focus.de/finanzen/videos/abgas-skandal-wir-waren-unehrlich-die-entschuldigung-des-vw-amerika-chefs-im-wortlaut_id_4964140.html

      Was ist der Unterschied zwischen einem senegalesischen „Uhrenfachverkäufer“, der in Berlin-Tiergarten Taiwan-Fakes als original Rolexuhren zum „Sonderpreis“ verkauft und dem Chef von VwoA, aus dessen Umfeld heraus mindestens eine halbe Mio. Autokäufer planvoll beschissen worden sind? Es gibt sogar mindestens zwei?

      1. Vor der Rolex für 25,- € könnte mich mein Verstand schützen. Der Beschiss von VW ist dagegen kaum zu fassen.
      2. Der Senegalese wird wegen Betrugs verurteilt und abgeschoben. Der Vertreter von VW darf auf großer Bühne eloquent Besserung geloben und um neues Vertrauen werben.

      Fazit: Too big to fail.
      Auf deutsch: Kriminelles Verhalten relativiert sich mit zunehmender Größe und Wichtigkeit des Kriminellen.

      By the way: Der joviale Auftritt des M. Horn ist doch zum Kotzen oder?
      Dem Auftritt könnte man auch den Text unterlegen:
      „Ja, scheiße, Leute. Bei dem kleinen Manipulatiönchen haben wir nicht aufgepasst und uns ein bisschen dumm angestellt. Entschuldigung dafür. Aber macht euch keine Sorgen. Ich verspreche euch, nächstes mal sind wir cleverer, so dass ihr euch nicht wegen so eines aufgeflogenen Mists die gute Laune verderben müsst. Also bis dann und schönen Tag noch, euch allen.“

      0
    • Danke Joan, das trifft es ganz gut.
      Irgendwie musste ich bei Deinem Text auch an Google denken, die bei ihrer Tour durch Deutschland ganz versehentlich sämtliche aufgeschnappten WLAN-Netze aufgeschrieben haben, samt Name und Verschlüsselungsmethode, wenn es nicht gleich ganz offen war. Total versehentlich. Ein kleines Sorry und kommt nicht wieder vor, und alles ist vergessen bei Google.

      0
  12. Also ich könnte mir vorstellen das da heute was geht.
    Die Bayern hatten bis jetzt noch keine schweren Gegner (Leverkusen mal außen vor) – gegen Augsburg reichte es ja auch nur dank Schiri Hilfe für ein 2:1

    Wenn wir so spielen wie gegen ZSKA dann geht da was.
    Ich tippe mal 0:2

    0
    • …wenn wir so spielen wie gegen ZSKA, bekommen wir hinten drei Stück. Kompaktheit war da nicht so viel. Und Bayern wir eben nicht spielen wie ZSKA. Die waren im Umschalten schlicht lausig, so dass ein einzelner Sechser gereicht hat.

      0
    • Ist doch einfach nicht wahr, dass es sich mit zwei Sechsern besser verteidigen lässt. Auf Grund mangelnder Eingespieltheit mag das heute für uns zutreffen, so allgemein wie du es formulierst stimmt es aber nicht. Man muss sich mal von den allgemeinen Irrglauben befreien, dass 2-Sturm-Systeme offensiver als 1-Sturm-Systeme sind, oder eben dass 2-Sechser-Systeme defensiver als 1-Sechser-Systeme sind…

      Ganz generell ist in meiner Vorstellung von erfolgreichen Fussball die Unsicherheit von Spielern in eigenem Ballbesitz deutlich tragischer als eine angebliche oder tatsächliche Zweikampfschwäche eines Akteurs. Wie viele Situationen, in welchen anschliessend das Defensivverhalten einiger Spieler kritisiert wird, hätten gar nicht passieren müssen, würden die Bälle nicht leichtfertig verloren gehen? Wir müssen heute zusehen, bloß keine im Pressing überforderten Spieler – speziell zentral – aufzustellen. Bei Guilavogui habe ich da einige Aktionen im Kopf… auch wenn ich ihn mittlerweile auf einem aufsteigenden Ast sehe, Arnold wäre heute die bessere Wahl. Ob sich das ganze dann im 4-1-4-1, 4-2-3-1 oder 4-4-2 formiert hängt unter anderem auch von den Bayern ab. Im 4-1-4-1 hat man erstmal mehr Druck auf den Ball, man sollte es deshalb zu mindest versuchen. Schaffen es die Bayern in Folge dessen konstant das Pressing zu überspielen und in den Zwischenlinienraum zu kommen, kann man immer noch umstellen.

      0
    • Natürlich geht’s um Eingespieltheit, kein Widerspruch meinerseits. Nur wird eben eine Defensivleistung wie gegen ZSKA heute nicht reichen. Bayern würde ganz anders pressen und die Löcher nutzen. ZSKA stellte uns nicht vor Probleme, trotz neuem System und mangelder Eingespieltheit bei uns…

      …die kann noch kommen, doch das ist ein anderes Thema.

      0
  13. Medien sind gefährliche Institutionen. Das Wort Manipulation steht schon fest, ein Software ist entdeckt in 11 Millionen Autos und als guilt by association sind also 11 Millionen Autos manipuliert. Was bestätigt sei ist das falsche Angaben an die amerikanische EPA gingen, da VW nicht die Angaben bei nochmaligen Tests reproduzieren konnte, aber warum, wann und von wem weiss man noch nicht.

    Ja sicherlich wird die Frage erwähnt x-mal heute abend aber wie es dann aussieht in drei Tagen ist die nächste Frage. Da hat Johnny PL recht: besser abzuwarten als mit dem Karusell drehen.

    0
  14. Das Beste, was man jetzt tun kann: VW Aktien kaufen.
    Und noch was: die Schmallippigkeit der Verantwortlichen von Daimler und BMW zeigt: die können sich nicht sicher sein, dass das bei Ihnen anders ist. Die sind doch schon über die Zulieferindustrie maximal vernetzt.
    Also: die Medien haben was zu berichten, aber Vorsicht ist trotzdem angesagt, den Wirtschaftsstandort Deutschland will dann so schnell auch keiner – selbst die BILD nicht – kaputt schreiben.
    Der VfL Wolfsburg spielt in diesem Stück überhaupt keine Rolle. Da sollten wir uns nicht ins Hemd machen. Mag sein, dass die Medien da wieder Zusammenhänge auf Stammtischniveau konstruieren, sollte uns nicht jucken.

    0
    • Ich denke auch das sich hier einige zu dolle in das Hemd machen.

      Es ist doch so, dass ein Engagement beim VfL dem Standort Wolfsburg mehr als nur Fußball bringt.
      Ein Bundesligist zieht zudem noch unheimliches Interesse auf sich, ebenfalls die Bühne CL.

      Es soll sogar Manager gegeben haben, die haben eine Schwächung des Standortes Wolfsburg als Manager nicht überstanden.
      Ich für meinen Teil habe zwar auch gewisse „Ängste“, doch es überwiegen die positiven Argumente für ein Engagement.

      Wenn ich mich zudem nicht ganz täusche, kann man ein Sponsoring steuerlich Absetzen…
      Zudem ist Fußball die „günstigste“ Werbefläche…

      0
    • Diego1953 trifft es auf den Punkt!
      Am besten JETZT VW-Aktien kaufen!

      Volkswagen wird sich wieder erholen und die Aktien wird wieder steigen, daran glaube ich!

      Aber mich schockiert das Ganze natürlich ziemlich und auch kann ich einige Punkte nicht nachvollziehen oder verstehen!!!

      Volkswagen ist ein Weltkonzern der mit Zuverlässigkeit und Qualität wirbt und dies auch ohne zu übertreiben kann.
      Volkswagen ist eines der größten Weltkonzerne mit den meisten Mitarbeitern, nicht mit Den meisten aber die werden schon einige Millionen Menschen beschäftigen!
      Die verfügen über riesige Geldmengen und machen jährlich große Gewinne!
      WARUM muss man dann mit solchen Tricks arbeiten und kann nicht ganz legal vorgehen und sich an Richtlinien halten, so machen es doch die anderen Mitbewerber scheinbar auch ?!
      Ich bin sprachlos und fassungslos zugleich, dies schneidet VW ordentlich eine Lücke ins Image!!!

      Was ich noch absolut nicht verstehe ist, warum sich ausgerechnet ein Land wie die USA ins Hemd machen! Umweltschutz kenne die da doch gar nicht und auch gerade die Ami’s müssen über Abgaswerte den Mund aufmachen, fahren die doch zu genüge die riesigen HubraumSpritschleudern schlecht hin…

      Dinge die ein normaler Mensch, wie ich, nicht nachvollziehen bzw. verstehen kann…

      Auf den VfL Wolfsburg wird das Ganze absolut keinen Einfluss haben, wir sind eine zusätzliche Werbeplattform für Volkswagen und demnach werden wir durch ein anderes Konto bezahlt und nehmen ja Nach wie Vor nur Werbeeinnahmen von Volkswagen entgegen, es ist ja nicht wie viele behaupten, dass der VfL eine große (teure) Idee hat und VW die Schatulle öffnet!!! Das ist und war immer Blödsinn!!!

      Ich freue mich aufs Spiel gleich, auch wenn diese Abgas-Affäre einen faden Beigeschmack bereit hält und ich mir als VfL-Fan mit Sicherheit einiges anhören darf die kommenden Tage, denn wie schon erwähnt wurde hacken nun wieder alle Unwissenden auf uns (VfL-Fans) herum, als seien WIR, der VfL Wolfsburg, Volkswagen persönlich!!!

      In der aktuellen Zeit muss man als Fan des VfL Wolfsburg wirklich ein dickes Fell haben und stark sein, aber wir werden alle zusammen aus diesen Geschichten STARK daraus hervorgehen !!!

      Einmal Wolfsburg – Immer Wolfsburg

      In diesem Sinne…

      In der Hoffnung das wir heute unseren zweiten Punkt aus München entführen werde ich gleich die erste Halbzeit sehen können, dann geht’s auf zur letzten Nacht…

      Allen in München vor Ort VIEL SPASS und euch anderen ein schönen Fussballabend!!!

      Forza VfL
      :vfl:

      0
    • Wenn ein deutscher, weltweit agierender Vorzeigekonzern sein eigenes Compliance / Qualitäts Management System ad absurdum geführt sieht, weltweit an den Pranger gestellt wird und öffentlich zumindest teilweise zugeben muss, seine Kunden in aller Welt millionenfach gezielt betrogen zu haben, ist das für mich der Supergau. Die Folgen werden neben dramatischen Gewinneinbrüchen wohl auch deutlich in die weitere Vermarktung und Beschäftigung bei VW eingreifen, fürchte ich. Und das alles wird bestimmt nicht ohne große Einschnitte abgehen – und ich meine nicht nur die Bauernopfer.

      Unfassbar das alles! Wie kann man nur meinen, dass Produkt-Manipulationen in diesem Maßstab nicht irgendwann öffentlich werden. Aber die ganze Geschichte köchelt sicher nicht erst seit ein paar Tagen.

      0
  15. Eben in Radio wurde eine Meldung seitens Winterkorn vorgelesen.

    Da klang es nicht so, als ob er sein Amt abgeben wird. Wenn er von Fehler einiger weniger spricht.

    0
  16. Ich würde mir für diesen Blog wünschen, dass Fußball im Vordergrund steht und keine ausufernden Diskussionen mit gefährlichem Halbwissen über den VW-Skandal geführt werden. Das verunsichert doch nur den normalen Fußballfan, der sich um seinen Verein sorgt. Natürlich sollte man über mögliche Konsequenzen für unseren Club nachdenken, aber trotzdem gehören solche Dialoge alles in allem nicht hier her, wie ich finde. Viel mehr sollte man sich mit dem heutigen Spiel beschäftigen, immerhin spielen wir gegen den FC Bayern…

    0
    • Widerspruch: Immer wieder betonen wir die enge Verknüpfung von VfL, Stadt und VW. Das gehört zusammen und kann auch hier besprochen werden. Das bewegt die Menschen in Wolfsburg und auch die VfL Fans.

      Aber jetzt erstmal zum Fußball:
      Mist meine Pizza ist noch nicht fertig und ich noch nicht zu Hause. … :vfl:

      0
  17. Unsere heutige Startelf: Benaglio – Träsch, Dante, Naldo, Rodriguez – Gustavo, Guilavogui, Caligiuri, Draxler, Kruse – Dost
    Unsere Reservebank: Grün, Bendtner, Schäfer, Klose, Schürrle, Jung und Arnold @twitter

    0
  18. Schürrle nicht in der Startelf und Dost vorne. Ich bin gespannt. Wünsche uns ein gutes Spiel. Hoffentlich ein Sieg für uns.

    0
  19. Wie viele Fans sind dort ?

    0
  20. Dosts Körpersprache ist iwie auffällig negativ. :grübel:

    0
  21. Benaglio’s Abschläge kommen zu ungenau – manno

    0
  22. …das geht alles etwas zu schnell für uns heute…

    0
  23. Wie geil ist das denn ?
    Hammer

    0
  24. Cali!!!! :top: :top: :top: :top: :top: :top:

    0
  25. Ich sag nieieieieieieieiei wieder was gegen Cali !!!!!!

    0
    • Sehr schönes Tor, da gibt es nix! Bloß ein Tor und 1 gutes Spiel reicht nicht..bei ihm fehlt die Konstanz. Aber man soll die Hoffnung nie aufgeben

      0
    • In den Staub, Pursche! :ninja:

      0
    • jetzt muß man sich wieder für die nächsten 10 Spiele auf mißglückte Schußversuche von allen möglichen und unmöglichen Positionen von Cali einstellen.

      SCNR

      kniee ja schon nieder bei dem Schuß.

      0
  26. Gut von Benaglio gehalten

    0
  27. DB scheint gut drauf zu sein

    0
  28. Der Sky Kommentator ist ja völlig ausgeflippt, ähnlich wie eine Schlaftablette, hat glaube nicht einmal Tor gesagt geschweige gerufen :vfl:

    0
  29. Schaaaade – das wärs gewesen

    0
  30. Ich glaub der Neuer ist nervös dem guckt schon die Weiswurst aus dem Arsch :vfl: :vfl: :vfl:

    0
  31. So, die ersten 20min. haben die Bayern gespielt als wenn’s kein morgen gibt – wir haben zum glück nichts zugelassen.

    Kann so weiter gehen

    0
  32. Wow abgezockter auftritt bisher!

    0
  33. So Dieter, jetzt machste die Jungs noch heißer und dann sehen wir unsere Wölfe im Blutrausch! :vfl3:

    0
  34. Nun hebt euch doch die Kritik an Cali für sein nächstes schlechtes Spiel auf und lobt ihn für dieses.

    0
  35. Wenn wir dat Ding gewinnen lutsch ich heute die ganze Nacht zufrieden am großen Zeh meiner Nachbarin. :lach:
    Habe ich ihr schon versprochen. :cool:

    Vorher noch schön trinken. :D

    0
  36. Also die Stimmung ist in München nun wahrlich nicht besonders…die singen immer das gleiche. :topp:

    0
  37. Boah, das werden noch mal ganz fürchterlich kribblige 45 Min…

    Ach Shit…das ging jetzt aber schnell…

    Menno, was is denn jetzt los?

    0
  38. Fu.. das war unnötig (aber sauber gemacht)

    Was geht denn jetzt ab?

    0
  39. Und so schnell kanns gehen,schade…

    0
  40. NEIENNNN!!!!

    0
  41. Die Bayern sind wütend. Jetzt kann’s weh tun.
    Es wäre auch zu schön gewesen.

    0
  42. Die sky reporter sind sowas von parteiisch

    0
  43. Wir sollten einfach nicht mehr in München antreten. Peinlich!

    0
  44. Also, jetzt wird’s aber peinlich!

    0
  45. 1:4

    ist das bekloppt :-(

    0
  46. Wie kann das sein :klatsch:

    0
  47. dieser Lewandowski.. der größte

    0
  48. Das macht den Unterschied – schade eigentlich

    0
  49. Heilige Scheiße!
    Ich fass es nicht.
    Alles im Arsch! :klatsch:

    0
  50. so was lächerlich. nach so einer tollen erste hz… ich hasse Lewandowski einfach nur

    0
  51. Das man jetzt so zusammenbricht kann natürlich nicht sein.Man kann gegen bayern verlieren,aber nicht so

    0
  52. Es war doch ein schöner Traum, aber Geschichte scheint sich doch zu wiederholen. Am Ende heißt es 6:1 und niemand redet mehr über den erstarkten VfL sondern nur noch über Lewandowski…

    0
  53. Vier Tore in 10 Minuten aus nichts als purem Willen – und die Ordnung im Oberhaus ist wiederhergestellt. Da freut sich eben auch der kommentierende Klüngel.
    Kein Grund zum Ärgern, nur wundern.

    0
  54. da macht man sich Hoffnung auf was zählbares und dann das.

    0
  55. Nicht in 10 sondern 5.24min

    0
  56. und nun sind es fünf, ist der Typ irre

    0
  57. Ich finde Wolf-Fuss ist der Beste. Aber hier nervt er mich total. ,,Batsch, batsch, batsch“ und dieses unter die Nase reiben. Was soll den das? Glaube das wars. 4:1…. einfach nur schade. Bis 50min waren wir richtig gut. 5:1…. wie Fuss abtickt. Man ey….

    0
  58. Ein einziger Albtraum!
    Lewandowski schlachtet uns ab. :kotz:

    0
  59. So sieht das aus wenn man einen Weltklassestürmer hat.

    Aber unsere Mannschaft macht es ihm gerade auch einfach.

    0
  60. …und es sind noch 30min.

    0
  61. edit/admin: Wegen Schwachsinn gelöscht.

    0
  62. Das ist doch nicht mehr normal! Das kann doch nicht nur an Lewa’s Einwechslung liegen. Was ist da hinten los? Das werden noch Hamburgische Dimensionen…

    5 Tore in 10 min…ich fass es nicht… :down:

    0
  63. Das ist gerade einfach nur erbärmlich :(

    0
  64. Irgendwas scheint mit meinem Fernseher nicht zu stimmen. Ich war gerade 10 Minuten im Keller. Jetzt steht da was von 5:1? Die heutige Technik…

    0
  65. Was kostet Lewandowski?

    0
  66. lieber in der liga verlieren aber dafür in die nächste runde vom dfb pokal einziehen :pokal:

    0
  67. Spätestens nach dem 2. , allerspätestens nach dem 3. tor durch immer den gleichen spieler muss man da einfach nur drauftreten… ich versteh es nicht.
    Da muss man doch irgendwann merken auf wen man aufpassen muss.

    Absehen davon, ob wir 2:1 oder 8:1 verlieren, ändert eh nichts daran, dass die bayern schon wieder meister werden und die liga immer unattraktiver wird.

    0
  68. Jetzt gelingt den Bayern natürlich alles und bei uns klappt nichts mehr.

    Abhaken und weiter – die kommen nächstes Jahr auch noch nach Wolfsburg

    0
  69. Den Lord einwechseln dann gewinnen wir noch :keks:

    0
  70. Erinnert mich an Brasilien gegen Deutschland bei der WM. Da haben die Brasilianer auch den kollektiven Aussetzer gehabt und wir haben heute unseren brasilianischen Moment.

    0
  71. Diese zweite Halbzeit wird – unabhängig vom Ergebnis – schwerwiegende Auswirkungen auf die Psychologie der Mannschaft haben. So ein Schlachtfest wird zu einem schweren Knacks führen. Schade. Wir können froh sein, wenn wir noch halbwegs im oberen Drittel landen. Und CL kannst du knicken. Wir gehen einfach unter.

    0
    • …glaube ich nicht – ich glaube ehr das sie sich beim nächsten Spiel den Frust von der Seele schießen.

      0
    • Schön das du anhand von einer Halbzeit eine
      komplette Saison voraus sagen kannst. Gab’s Glaskugeln
      im Sonderangebot? Schon mal versucht Geld mit
      Tippen zu machen?

      0
    • Sooo negativ würde ich das jetzt auch nicht sehen. Sicherlich wird DH in den nächsten Tagen auch ein bißchen Psychologe sein müssen. Aber einen „Knacks“ befürchte ich nicht.

      Ich glaube, Hannover wird am Samstag schwer leiden müssen…

      0
    • WM und eine Saison kann man nicht vergleichen.
      Kann alle möglichen Auswirkungen haben.
      Ich hake zumindest Platz 1 und 2 ab.
      Die Konkurrenz um Platz 3 und 4 sehe ich nicht stärker als uns.

      Was mich viel mehr stört als das Schützenfest (Da hab ich mich nach 1-2 Tagen mit abgefunden), ist die Tatsache, dass trotz allen Bestrebungen von uns und Dortmund da oben anzugreifen, die Liga so extrem kaputt dominiert wird, es gibt keine reelle Chance auf einen Meisterkampf wie in anderen Topligen. Rechne Dortmund aus der Tabelle (jetzt schon)raus und man sieht jetzt schon wo die Reise diese Saison und die nächsten Jahre hingeht.

      0
    • Kennt ihr alle Diego nicht? Das war doch Sarkasmus pur. Kritik an den Weltuntergangsstimmen… vielleicht etwas präventiv ;)

      0
  72. So der Lord kommt – wenn er jetzt auch 5 Dinger in 9 min. macht dann wirds noch was.

    0
  73. Vlt putzen wir dadurch hannover umso mehr

    0
  74. Unabhängig davon dass der Schiri nicht an unseren Toren Schuld ist kann man sich aber auch nur wieder über den aufregen.
    Tiago und Götze hätten Gelb bekommen müssen. Alonso wegen permanenten Forderns auch.
    Neuer mindest dunkelgelb für die Fluggrätsche – wenn nicht sogar Rot.

    Und bei uns. Simples Auflaufen wird mit Gelb bestraft.

    Top Leistung vom Schiri :ironie:

    0
  75. Unsere Jungs tun mir jetzt wirklich Leid. In einer solchen Situation sich jetzt noch halbwegs anständig auf dem Platz zu bewegen, dürfte nicht leicht fallen.
    Mich interessiert jetzt nicht mehr die Höhe der Niederlage, sondern wie alle Beteiligten den Knock-out möglichst schnell aus dem Kopf kriegen.
    Was ich allerdings nicht verstehe: Man hätte wissen können, dass die Bayern nach der Umstellung powern. Noch 20 Minuten das 0:1 gehalten und das Spiel wäre mit Sicherheit anders verlaufen.

    0
    • Habe das Spiel nur im Bild Live Ticker verfolgt.
      Als ich die Einwechslung von Lewandowski lass, gingen die Alarmglocken an.
      Verstehe nicht wie man in der 1.HZ so auftreten kann, und sich dann in der 2.HZ so amateuerhaft bzw gar nicht auf den Topstürmer einstellen konnte.

      0
  76. Das mit neuer hab ich mir auch so gedacht

    0
  77. Nein, nein, täuscht euch nicht, so eine Hinrichtung bleibt viele Monate, wenn nicht Jahre im Gedächtnis. Das war historisch, und – was für ein Zufall – zeitgleich mit dem totalen Absturz des VW Konzerns.
    Ich mache mir Sorgen.

    0
    • Muss ehrlich zugeben, dass ich daran auch die ganze Zeit dachte und diese Parallele gezogen habe. Allerdings ist mir dies ein wenig zu negativ gedacht, weshalb ich es verdränge(n möchte).

      0
    • Ach so! Jetzt verstehe ich…

      0
    • Die Bayern haben letztes Mal auch ne 4:1 Klatsche von uns bekommen – das kennen die auch nicht. Sind trotzdem Meister geworden.

      0
    • Das kann doch nicht euer Ernst sein oder? Oder!? Zur Halbzeit führt man verdient mit 1:0 und bestimmte über weite Strecken das Spiel. Dann erwischt Lewandowski einen absoluten Sahnetag und es steht in 10 Minuten 5:1. Und da zieht man ernsthaft Parallelen zum VW-Chaos? So als ob ein Dante beim 3:1 mit den Gedanken bei VW war? Tut mir leid, das ist doch lächerlich. Bayern hat 3 Punkte und wir haben eine Menge aufzuarbeiten. Trotzdem VÖLLIG überzogen, wie man jetzt schon wieder den Teufel an die Wand malt. Aber bitte, macht euch ruhig Sorgen. Der zweitbeste Saisonstart der Geschichte, eine respektable erste Hälfte gegen Bayern, auf die eine chaotische zweite folgt, die jetzt auf einmal alles über den Haufen wirft. Man kann’s auch übertreiben.

      0
    • Versteht doch bitte Diegos Ironie und Sarkasmus.

      0
    • @stan, also holen wir mit dem 5:1 dass tripple?

      0
    • @vfl-fan :top:

      0
  78. Ist mir ganu recht.soll sich diese saison bvb und fcb duellieren.wenn wir in ruhe 3 werden umso besser

    0
  79. Und der hsv trifft :yoda:

    0
  80. Aus Fehlern lernt man, dass heißt im Pokal schießen wir euch ab!!!

    0
  81. …so ich hole mir jetzt ein Bier – in diesem Sinne.

    0
  82. Man kann mit Sicherheit in München verlieren, keine Frage, aber nicht so! Nicht sich vor ganz Fussballdeutschland von einem Spieler lächerlich machen, das geht nicht. Diese Niederlage wird uns jetzt wieder ewig nachhängen und darf man sich die nächste Jahre wahrscheinlich anhören. Tolle erste Halbzeit, das darf man nicht vergessen, darauf kann man auch aufbauen, aber in der 2.Halbzeit war das für mich Charakterlos. Auch wenn jetzt viele sagen Lewandowski kann man nicht verteidigen oder andere Mannschaften gehen da auch unter, spätestens nach dem 2:1 muss da auch mal ein Zeichen gesetzt werden von einem wie Naldo oder Gustavo, nie im Leben darf der 5 Tore schiessen, dass gibts nicht mal in der Kreisliga.

    Ich bin bedient, schönen Abend noch.

    0
  83. Diese zweite Halbzeit muss man irgendwie einordnen. Bayern kam 50 Min. zu nix, bestenfalls wurde aus der Distanz abgeschlossen. Dann zieht einmal ein Müller in den 16er und Dante grätscht das Ding Lewandowski vor die Füße: 1:1. Das 2:1 folgt nach langem Ball aus Abseitsstellung 30 Sekunden danach. Solche Doppelschläge können immer einen Knacks verursachen, wir haben das auch schon mal in Hoffenheim erlebt. Das 3:1: Dreimal fällt Lewandowski der Ball vor die Füße. Auf unserer Seite springt das Ding von Guliavogli mit Pech halt nur an den Außenpfosten. Vor dem 4:1 segelt eine abgefälschte Flanke durch unseren 16er genau in Lewandowskis Lauf. Und das 5:1 war ein Sonntagsschuss. Wir waren in der Phase völlig von der Rolle – keine Frage! Aber in 9 Min. 5 Gegentore bekommen bzw. 5 Treffer erzielen (ohne vergebene Chance)… das sind Geschichten die der Fußball schreibt und die man manchmal nicht erklären kann. Bayern hat uns ja nicht zurecht gelegt, sondern hatte schlicht in den einzlenen Aktionen das nötige Quentchen. Daher würde ich gar nicht zu viel aufarbeiten, sondern schnell zur Tagesordnung übergehen – und gegen Hannover den Dreier erzwingen.

    0
    • @Schalentier: du magst in deiner Analyse ja Recht haben, aber bei den Spielern wird sich dieses „in 9Minuten 5 Gegentore“einbrennen wie ein Tatoo. Ich glaube nicht, dass wir diese Saison über den 6.-ten Platz hinaus kommen. Und im Pokal werden wir versuchen „nur“ 0:3 zu verlieren, und in der CL wird es nur für Platz 3 oder 4 reichen, und alles wird schlimm werden. Da wette ich hohe Beträge. Schade, das war nicht nötig.

      0
    • Die Ansammlung von gluecklichen Zufaellen und Sonntagsschuessen eines Einwechselspielers innerhalb von knappen 10 Minuten ist absolut ein Ausreisser innerhalb einer Statistik.

      Sowas passiert einmal in hunderten Spielen.

      Der „besorgte Deutsche“ neigt natuerlich des Oefteren dazu, solche Ausreisser uebermaessig zu bewerten…

      JA… das Resultat ist mies, aber das Zustandekommen so dermassen ungewoehnlich, dass bei der objektiven Bewertung dies beruecksichtigt werden muss und keine direkten Rueckschluesse auf das Leistungspotential des ungluecklich Unterlegenen geschlossen werden koennen.

      Das Team war 51 Minuten ein starker Gegner des FCB!
      Und wenn ich ueberlege wie stocksteif ich spaetestens beim 3:1 auf dem Sofa hockte, dann mag icch mir gar nicht vorstellen, wie schwer es ist, sich als Spieler noch (professionell) ueber den Platz schleppen zu muessen.

      Frei nach Kahn: „Mund abputzen, weiter machen!“

      An die Spieler meines Vereines:

      >> Ich bin Fan des VfL und ich halte zu Euch! Ihr werdet von mir nicht verspottet und verhoehnt – das machen jetzt eh genug. Ich als VfL-Fan stehe zu EUCH und ich glaube daran, dass ihr Euch wieder aufrichten werdet und mri und uns allen eine wunderbare Saison bescheren werdet!!

      In diesem Sinne

      :vfl:

      :vfl:

      0
    • Ja, wenn das so ist, tausche dann wohl besser das Bundesliga- gegen das Filmpaket bei Sky. Und die grünen Klamotten wandern in den Karton.

      Wir haben ja nicht nur den 1:7-Dante in den Mannschaft. Wir werden sehen, was für Typen wir haben… – ich bin gespannt.

      0
    • Drei Mal ein ironischer Beitrag muss jetzt auch genug sein…

      0
    • Ich glaub, er meint das nicht ironisch…

      0
  84. Jetzt wird es schwer für Hecking, den Scherbenhaufen zusammenzukehren und nach den Ursachen zu suchen. Wenn man jetzt nicht in sich geht und kämpft bis zum Umfallen, ist die Saison …..

    0
  85. Ist doch nichts neues.. Mal ehrlich wir haben diese Saison auswärts bis auf die erste HZ heute nur mist gespielt.

    0
  86. Alle ganz ruhig: Weiß aus sicherer Quelle, dass VW-USA an einer Lösung für das 1:5 arbeitet….

    0
  87. Danke an die Mannschaft für einen unvergesslichen Abend.
    Dennoch hole ich mir eine Karte fürs Pokal Spiel-nicht wegen euch, sondern wegen des wappens!

    0
  88. Sollte man Allofs jetzt nicht fragen, ob die Fans das verdient haben? :keks:

    Musste länger arbeiten und habe daher nicht viel mitbekommen.
    War es eher kollektives Versagen oder war irgendwer besonders auffällig?

    0
  89. Ich glaube, das war heute historisch.
    Ich vermute: der Anfang des Endes der Hecking-Ära.
    So etwas kann kaum jemand wegstecken. Ich jedenfalls glaube nicht an eine Wiedergeburt der Mannschaft.
    Schade, da war mehr möglich.

    0
    • Wenn du dich noch weiter rein steigerst, steigen wir deiner Meinung nach bestimmt noch ab, weil wir eine
      Halbzeit übelst verkackt haben.

      Komm mal wieder runter….

      0
  90. Jesus Christus diego1945: Erkenne ich die Ironie nicht oder hast du einfach deine Dosis Valium vergessen?

    0
  91. Man…mir liegt so viel auf der Zunge.
    Aber vor der Winterpause werde ich mich nicht äussern.

    0
  92. Neue Analysen bitte unter dem neuen Artikel posten. Antworten gerne weiter auch hier. Danke

    0