Dienstag , Oktober 27 2020
Home / Spieler / Kader / Ivan Perisic / Der nächste Abgang? Perisic nicht im Kader

Der nächste Abgang? Perisic nicht im Kader

Perisic
 
Schock beim VfL Wolfsburg: Verlässt nach Kevin de Bruyne auch Ivan Perisic den Klub? Nach dem Abschlusstraining nominierte Dieter Hecking den Kader für das Spiel gegen Schalke 04. Weniger überraschend: Kevin de Bruyne, bei dem es nur noch um letzte Einzelheiten geht, ist nicht im Kader.

Doch auch Ivan Perisic fehlt. Ein Zeichen für einen Abgang? Gestern hatte die Waz gemeldet, dass nach dem sehr wahrscheinlichen Abgang von Kevin de Bruyne auch Ivan Perisic auf einen Wechsel drängen würde.

Sein Wunschziel: Italien.

Noch besteht die Möglichkeit, dass Ivan Perisic nur aus Leistungsgründen nicht im Kader steht. Weil auch der Kroate mit dem Kopf mit einem Wechsel beschäftigt ist, könnte er für das Schalke-Spiel zu sehr abgelenkt sein. Dieses Risiko will Hecking nicht eingehen.

Wird der Kroate meinem einem Wechselwunsch ebenfalls Erfolg haben wie sein Kumpel Kevin de Bruyne?

Seit vielen Wochen baggert Inter Mailand an dem Kroaten. Zuletzt soll das Angebot auf 20 Millionen erhöht worden sein.

Bereits heute gab es erste Meldungen aus Italien, wonach der VfL einem Wechsel ebenfalls zugestimmt hätte. Ist dies der Grund für das Fehlen von Perisic im morgigen Kader?


 

De-Bruyne-Wechsel nur eine Frage der Zeit

 

De Bruyne wechselt zu ManCity
De Bruyne wechselt zu ManCity
 
Im bevorstehenden Wechsel von Kevin de Bruyne sollte nichts mehr anbrennen. Lediglich letzte Details hatten die Vereine heute klären müssen. Alle drei Parteien haben sich auf einen Wechsel verständigt. Kleine Details der Verträge wurden heute besprochen. Eine Einigung steht unmittelbar bevor.

Morgen sollte der Wechsel offiziell verkündet werden.

Allofs dazu:


 
 


 

Transferspekulationen: Draxler und/oder Götze zum VfL Wolfsburg?

 
Gerüchte-Transfers-Spekulationen
 
In welche Spieler wird das viele Geld investiert. Julian Draxler von Schalke 04 hat eine Ausstiegsklausel und würde sich gerne neu orientieren. Ist Allofs an Draxler dran? Götze wäre ein weitere deutscher Spieler, der sehr gut ins Beuteschema passen würde. Das Geld wäre auch da. Aber ist der VfL Wolfsburg auch „groß genug“ für einen Mario Götze?


 

VfL Wolfsburg gegen Schalke 04

 
Schalke
 
Weder Kevin de Bruyne noch Ivan Perisic sind für den Kader gegen Schalke nominiert. Was für ein Spiel können wir erwarten? Stehen die Spieler noch unter dem „Schock“ des bevorstehenden De-Bruyne-Abgangs? Welche Unruhe bringen die neuen Gerüchte um Ivan Perisic in die Truppe?

Morgen werden wir sehen, wie das Teams die Unruhe verkraftet hat.
 
 

177 Kommentare

  1. Laut SSNHD sind De Bruyne und Perisic nicht im Kader für das Spiel gegen Schalke

    0
  2. Lt. Bundesliga Latest sind de Bruyne und Perisic morgen nicht im Kader gegen Schalke. Andere Meldungen habe ich erst einmal nicht.

    0
  3. Perisic u kdb nicht im kader…ohwei unruhe pur

    0
    • das kann nicht wahr sein :( Wieso wollen eig. immer die Spieler weg wenns endlich mal gut laufen würde ?? Ich versteh das einfach nicht :down: :down:

      0
    • Meinte SSNHD nicht dass beide im Kader sind? Hab’s nur halb mitbekommen.

      0
    • Beide nicht im Kader laut Sky und WN.

      Ich nehme an, dass Malanda eine größere Rolle derzeit spielt.

      0
  4. Tschüss

    0
  5. Egal, was noch mit KdB und Perisic passiert- im Kader für’s Spiel morgen sind sie beide nicht. Und zwar, weil DH sie derzeit wohl für zu unkonzentriert hält…

    Quelle: SSNHD

    0
    • Ja ja, sowas wird aber immer gesagt, offiziell soll es Leistungsbedingt sein, oder der Spieler hat Rückenprobleme, aber wir wissen ja alle was das tatsächlich heißt…

      0
  6. Hab mal eben den ManUtd Kader angesehen.
    – Rojo (IV) ~ 20Mio
    – A. Herrera (ZM) ~ 30Mio
    – Januzaj (LA/OM) ~ 10Mio
    – Chicharito (HS/ST) ~ 10Mio

    City kann 70 Mio gleich zum Stadtrivalen überweisen :yeah:

    Wenn das nur so einfach wäre :keks:

    0
  7. SPOX:
    Wie mehrere italienische Medien übereinstimmend berichten, hat Wolfsburg grünes Licht für einen Wechsel des 26-Jährigen nach Italien gegeben. Am heutigen Donnerstagabend soll es rund um die Champions League-Auslosung in Monaco zu finalen Gesprächen zwischen beiden Klubs kommen. Die Ablösesumme liegt dem Vernehmen nach bei 22 Millionen Euro.

    SPOX: Lt. Sammer darf auch Dante gehen, wohin ist unklar.

    Mit ca. 100 Mio. in der Kriegskasse sollten vielleicht sogar Goetze u n d Draxler kein Problem sein, zumal durch die Nichtverpflichtung von Rüdiger noch weitere 10 Mio. verfügbar sein sollten. Hoffen wir das Beste! Das wird ein unruhiges Wochenende!

    Jetzt drücke ich der Mannschaft den Daumen, dass sie morgen richtig gegenhält und wenigstens ein Remis schafft!

    0
    • Könnte das unruhigste Wochenende seit der Magath Ära werden…

      0
    • Wieso nur ein Remis?

      Schalke kommt doch morgen, oder? Die letzte Woche zuhause 1:1 gg. Darmstadt gespielt haben! Und nicht die Bayern…

      Also, auch bei der ganzen Unruhe, dem ganzen Theater hier erwarte ich morgen einen Sieg! Aber Hallo!

      Edit: Stand hier nicht grade noch was von einem erhofften Remis?

      0
    • Weiss man ob Draxler im Kader steht?

      0
    • Laut ARD VT spielt er…

      0
    • Götze UND Draxler könnten wir nicht gebruachen. Und nochmal, ich halte es für höchst unwahrscheinlich dass Götze zu uns wechselt, er könnte überall hin, und wäre überall eine Verstärkung.

      0
  8. Harzer-Wölfe-Fan

    Sammer hat auf der PK, die gerade auf SSNHD übertragen wird, rumgeeiert, als von Herrn Hofmann die Nachfrage nach Götze zum VFL kam. Gegrinst hat er….da ist doch was im Busch…

    0
  9. Götze zu verpflichten wäre SEHR STARK!

    Draxler zu verpflichten wäre STARK!

    Dante / Kostic zu verpflichten wäre GUT!

    Praet zu verpflichten wäre GUT!

    Die gehandelten Namen, wer auch immer von ihnen kommt, alle wären meiner Meinung nach alle samt eine klare Verstärkung in der Breite und oder Qualität!

    Also, mach was, Klausi! :vfl:

    0
    • Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, dass sich Mario Götze diesen “Abstieg” tatsächlich antun würde. Was seine Kumpels aus Dortmund wohl dazu sahen würden?

      Mal abgesehen davon, dass meiner Einschätzung nach, ein M. Götze “mentalitäts-
      technisch” nicht nach Wolfsburg passen würde. Letzteres ist auch der Grund, weshalb ich denke das KdB einen Fehler machen würde, wenn er zu einem Top Klub auf die Insel wechselt. Für ihn ist/war das “beschauliche” Wolfsburg genau das richtige!!

      0
    • Ich kann mir vor allem nicht vorstellen, dass die Bayern den Spieler ziehen lassen, ohne zu wissen, wer Trainer sein wird und ob dieser auf Götze bauen würde.

      Außer…man vereinbart eine einjährige Ausleihe.

      Bayern: Bewahrt Götze als Plangröße
      Wolfsburg: Gewinnt ein Jahr für die endgültige Ersatzsuche
      Götze: Erhält regelmäßig Spielpraxis, inkl. CL. Die EM steht vor der Tür

      0
    • Also an Götze glaub ich auch nicht! Wäre natürlich der MEGATRANSFER! Alleine für das Image für den VFL&VW eine echte Wucht. Aber ich wage zu bezweifeln das Mario Götze sich Wolfsburg „antut“ da traue ich eher MANU (die wollten investieren, aber da kam ja noch nicht viel) noch einen Coup zu

      0
    • Coprolalia under Control

      Götze wollte doch unbedingt näher an seine Heimat ran. Das würden die Dortmunder nur schwer verkraften, wenn er jetzt in den Norden ginge.

      0
  10. Ein Problem könnte sich daraus ergeben, dass sowohl KdB als auch Perisic einen vergleichsweiseniedrigen Restbuchwert besitzen und eher unter ihren Leistungen verdienen, sodass man dieses Jahr einen immensen Überschuss generiert, dieser aber langfristig durch die laufenden Zahlungen möglicher Ersatzspieler aufgefressen wird.

    Pro Jahr kosten uns nach allgemeinem Zeitungstenor beide Spieler zusammen um die 15 Millionen Euro, durch Leistungszuschüsse oder andere Transferkosten vielleicht +- 3m€. Ein Götze zum Beispiel würde uns bei recht konservativen Formalien das selbe per Anno kosten, Draxler wahrscheinlich im ähnlichen Rahmen. Kruse allein kostet uns pro Jahr bereits die Hälfte von KdB UND Perisic, wenn wir Spieler von größerem Kaliber wollen, wird das gewaltig auf unsere Finanzen schlagen!

    Dies ist unser “Problem” – Entweder wir generieren einen gewaltigen Überschuss und zahlen “einen Topspieler” an Steuern oder wir generieren so viele laufende Kosten durch Gehälter und Abschreibungen, dass wir in den kommenden Jahren beinahe Handlungsunfähig sind und auf eine dauerhafte CL-Beteiligung angewiesen sind um nicht jährlich verkaufen zu müssen.

    Selbst wenn wir die veranschlagten 100 Millionen Euro voll ausreizen und davon noch drei neue Spieler zu je 5m€ Gehalt (in dieser Größenordnung recht konservativ) für vier Jahre verplichten, haben wir noch immer einen Überschuss von >40m Euro in diesen Jahr und erhöhte laufende Kosten von über 30m (Kruse mit einberechnet).

    Dies wäre die entscheidende Frage: Einen weiteren Kruse mit einem daraus resultierendem zvE von 70.000.000€ für eine ausgeglichene Bilanz und liquider Reserven oder volle Kanne nach vorne mit höheren laufenden Kosten und sportlichem Mehrwert? Mathematisch würden die Steuerersparnisse, vorrausgesetzt die Transfererlöse bleiben als Gewinn stehen und werden nicht anderweitig investiert, gut ein halbes Jahr die Mehrkosten decken, wären dann aber in Spieler ‘gebunden’. Je nachdem wo unsere Finanz- und Sportabteilungen gemeinsam ihre Schwerpunkte setzen, könnten entweder gewaltige Investitionen auf uns zukommen oder aber es kommen tatsächlich “nur” ein bis zwei talentierte oder erfahrene Spieler zur Ergänzung.

    0
    • Da hast du theoretisch sicherlich recht. Allerdings vergisst du einiges:
      1. Volkswagen kann sein Sponsoring auf bis zu 150 Millionen ausdehnen.
      2. Dazu kommen höhere Fernsehgelder durch die Platzierungen zuletzt
      3. Es steht ein besserer TV-vertrag an.
      4. Auch die anderen Sponsoren wrden dauerhaft mehr bezahlen müssen, wenn der VfL erfolgreich bleibt. Viele Verträge sind schon etwas älter, da stehen neue Verhandlungen an.

      Kurz gesagt: Der VfL kann auch ohne eine weitere Champions Leaque Teilnahme mehr Geld bekommen als derzeit.

      Abgesehen davon möchte man hier ein team aufbauen, was dauerhaft um die Plätze 1-4 spielt. Insofern muss man auch einen solchen Kader aufbauen.

      Sollte man Perisic verkaufen, hätte man ca. 110 Millionen. Die wird man nicht komplett reinvestieren (können), aber man wird auf dem Transfermarkt deutlich zuschlagen.

      0
  11. puh! also mit 100 Mio. kann man sicherlich gute Leute verpflichten, die uns auch weiter bringen würden..Aber so kurz vor Transferende echt ne Herausforderung.
    Ich hoffe KA hat seine Hausaufgaben gemacht!

    Zum Thema Neuverpflichtungen: Ich schmeiss mal ohne jede Quelle einen Namen in den Raum:

    Henrikh Mkhitaryan vom BVB! Nachdem er letztes Saison so runtergemacht wurde von den „wahre Liebe“ Fans, kann da doch evtl. was gehen…

    0
    • Wäre nicht schlecht, nach zuletzt überragenden Leistungen wird der BVB ihn aber nicht abgeben…

      0
  12. Was könnte den Ivan am VFL stören ? :(

    0
    • Malanda…

      0
    • Er hat auch viel Konkurrenz, wenn Schürrle zündet, und caligiuri sich auch mühe gibt, könnte er schnell die 2. oder gar 3.Wahl werden. Was ich ehrlich gesagt für unwahrscheinlich halte, aber für ihn ist das sicherlich ein Aspekt.

      0
    • Mailand ist ne schöne Stadt!

      0
    • und näher zu Kroatien

      0
    • Lorenz, warst du schon einmal länger in Mailand? Kennst du mehr als nur den Domplatz und das schicke Boutiquenviertel? Mailand ist eine furchtbare Stadt. Eine reine Industriestadt ohne viel grün, ohne Charme. Nicht umsonst fahren die Mailänder am Wochenende an den Comer See oder wohnen außerhalb.

      Mit Wohnen hat das nichts zu tun. In Italien sind fast alle Städte schöner.

      0
    • Mahatma_Pech, nein ich war noch nie länger in Mailand, der zweifgrößten Stadt Italiens mit Dom, Scala, Castell, Kirche Santa Maria delle Grazie mit „Das letzte Abendmahl“ von da Vinci (UNESCO Weltkulturerbe) und und und …
      Die Niederungen, die du beschreibst, die es in jeder Metropolstadt der Welt gibt, in die muss sich ein Fußball-Millionär nicht begeben.
      Dafür hat er dort reichlich Gelegenheit endlich mal seine Millionen zu genießen. Seien wir ehrlich und stellen fest, Wolfsburg ist von dem, was Mailand zu bieten hat unendlich weit weg.

      0
  13. Tapetenwechsel (Malanda)

    Götze leihen als Überbrückung für 1 Jahr um die Finale Lösung zu finden und Draxler kaufen hört sich nicht schlecht an.

    Ich tippe aber auf einen kleinen Transfer. Wir werden wohl auf den Kader setzen denke ich mal.

    0
  14. Götze glaub ich auch nicht, aber Draxler könnte ich mir vorstellen.

    Allofs muss was machen, sonst ist die Transferperiode für die Katz. Und ich glaube bzw. hoffe, dass er schon was parat hat… Kann mir nicht vorstellen, dass er einfach so die 2 besten Offensivspieler ziehen lässt.

    Noch eine Sache zu Perisic. Schade um den Spieler, da er letzte Saison klasse war, aber menschlich war er mir nie sympathisch.

    Ich weiß, dass e eigentlich egal ist… Wollte ich nur auch mal sagen.

    0
    • Ja mir War er auch nicht Sympathisch. Irgendwie wurde ich nicht Warm. Und er wohl auch nicht :)

      0
  15. @Huibuh: Lass dich nicht stressen! Du machst nen Bombenjob! Hoffentlich färbt das auf KA ab :)

    0
    • @Dr.medRasen: Danke :)
      @Roger: Kein Problem :)

      Ich kam nur etwas ins Schwitzen. Es gibt leider keine Möglichkeit Kommentare einfach per Mausklick zu verschieben. Ich muss alle Texte, Emailadressen und Nicknames unter den neuen Artikel kopieren. Einloggen, Ausloggen, Einloggen, ausloggen, weil im eingeloggten Zustand alle Kommentare unter meinem Namen veröffentlicht werden würden :)

      Ist also etwas fummelig.

      Aber jetzt habe ich es glaube ich geschafft.

      Sorry, noch mal für die kleine Verzögerung…

      Diese Wechselperiode hat es gegen Ende aber noch mal so richtig in sich :)

      0
    • Ich denke sogar, dass das Karussel sich nochmal richtg drehen wird. Man City und Liverpool bringen nun Kohle in die Liga, die ausgegeben wird. Und man weiß ja: Das Geld ist nicht weg, sondern nur woanders. ;)

      0
  16. An einem Wechsel von Dante glaube ich, aber Götze und Draxler sind eher unwahrscheinlich. Für den beiden gilt eher eine Auslandsoption. Aber an anderen Neuzugänge glaube ich auch, vermutlich dann von den Mannschaften die nicht die CL-Quali geschafft haben: Monaco und Sporting.

    Auf der anderen Seite: so schwarz wie viele hier würde ich die Situation nicht bewerten. Die Mannschaft enthält noch etliche gute Spieler. Aber ein Weggang von Perisic ist etwas beunruhigend: der war sehr torgeährlich.

    0
  17. 0:1 Odds!

    0
    • jaja…Vorne hui, hinten pfui :top:

      0
    • Tuchel ist eben ein toller Trainer…

      0
    • Machst du daran fest? In der Liga bislang ohne Gegentor. Ich sehe da eher ein Mentalitätsproblem.

      Aber Diego1953 kann den Trainer Tuchel ja super beurteilen. Tuchel raus ;)

      0
    • Mensch, BVB mittlerweile 5:1; 4:1 sogar schon zur Halbzeit.

      Tuchel ist echt ein mieser Trainer, Watzke sollte auf Diego1953 hören. Tuchel raus! :top:

      0
    • Diego1953 hat aber nirgends geschrieben Tuchel raus!
      Ich könnte mir vorstellen er hält’s wie ich und sagt sich, was gehtmich dieser prollige Biene Maja Club an?

      0
    • Diego1953 antwortet gerne bei leisester Kritik „Hecking raus“ oder „Allofs raus“.
      Insofern: Der BVB lag für wenige Minuten hinten. Tuchel raus!

      0
  18. Wenn Perisic auch noch verkauft wird, gehe ich von einer sehr durchschnittlichen Saison aus. Und ein Götze oder Draxler kommen nicht, Allofs hat mit dem großen Batzen Kohle eine schlechte Verhandlungsposition. Und 40 Mio zahlt er nicht für Draxler, weil es zuviel ist, Schalke es aber fordern wird. Ich gehe davon aus das wir diese Saison unter den ersten 6 landen werden, aber eher 4-6. Sicherlich kann man mit soviel Geld sehr viel anfangen, aber die Top Leute müssen erstmal überzeugt werden. Ich rechne bis Mo mit Praet und Dante.

    0
    • Uuh bei den Aussichten läuft mir ein kalter Schauer den Rücken runter :ironie:

      0
    • Platz 4-6 sind für Wolfsburg also schon durchschnitt? Hm…mal Adam Riese fragen…18 Saisons…Platz…murmel…rechne….2 im Sinn…

      Durschnitt liegt bei 8,7 (ohne Gewähr) damit wäre 4-6 eher überduchschnittlich.

      0
    • @Exil-Wolf: ein gutes Beispiel, wie die Ansprüche nach einer ergebnismäßig guten Saison (denn spielerisch wurde ja durchaus Verbesserungspotenzial erkannt) steigen. Irgenwo las ich hier, dass ein Pokalaus in der 2. Runde gegen Bayern als ein Indiz für einen „Absturz“ gewertet wird. Also ist es doch noch moderat, Platz 4-6 als „durchschnittlich“ zu bezeichnen.

      0
  19. Es ist schon interessant mit was hier die ‚Experten‘ so rechnen !!! :lach: :yeah:

    Allofs hat doch in den Medien mehrfach bekannt gegeben das es Plan B und auch wohl C geben würde.

    Ich gehe davon aus, das längst klar ist, Wer als Zugang zu uns kommen wird und ich bin begeistert wie man es bislang geschafft hat diese Namen nicht öffentlich zu machen.

    Alle Spieler die mit uns in Verbindung gebracht wurden werden sicherlich nicht kommen, aber der Ein oder Andere wird dabei sein!

    Und ich gehe davon aus, dass so mancher noch ‚dumm aus der Wäsche‘ schauen wird.

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man nach einem so tollen Jahr so unvorbereitet in eine Saison gehen wird, in der man den nationalen Pokal verteidigen möchte, die Bayern angreifen möchte und in der CL eine schicke Visitenkarte abgeben möchte.

    Klaus wird das schon machen!
    :zeus:

    0
    • Vor allem, welcher von den Möglichen dem VfL sowieso nicht weiterhelfen kann.
      Ein Praet, ein Dante, ein Promes, ein Draxler, ein Götze, … haben alle etwas gemeinsam; sie sind aus Sicht einiger total ungeeignet…

      :still:

      0
  20. Die Sache mit Draxler wird nun auch laut Sportbild wohl ernster…

    0
    • Was sind Wir in dieser Periode doch für früh aufsteher :grübel:

      0
    • Ich habe das Gefühl, dass die alle im Dunkeln tappen. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass Praet die heißeste Spur sein könnte. Aber so richtig konnkret ist eigentlich nichts…

      0
    • Hmm, möchte nicht meckern, aber ich hatte gehofft, dass man gleichzeitig mit dem Abgang den Zugang vermeldet.

      „immer heißer“ bedeutet, dass noch harte Verhandlungen folgen. Und Heldt ist ziemlich stur ei so etwas… Vorausgesetzt, die SportBlöd schreibt nicht wieder Unsinn.

      Draxler wäre natürlich schon schön, allerdings bei der kolportierten Summe von 35-40 Millionen maßlos überteuert.

      Dafür hätte man aber einen möglichen Nationalspieler mit Zukunft. Auf Treuebekenntnisse müßten wir aber auch bei ihm verzeichten. :D

      0
    • Gibt es einen Link zu der SportBild mit den Infos oder geht es um die Quelle vom 19.xx

      0
  21. Mich würde mal interessieren, was ein RiRo, Gustavo oder Kruse über die Verkäufe denkt…

    0
    • Kommt doch drauf an wer dafür kommt…
      Vielleicht denken die sich am Ende war doch nicht so schlecht…

      0
    • Der Kollege „Westschinken“ hat dazu etwas schönes bei tm.de geschrieben: http://www.transfermarkt.de/klaus-allofs-manager-/thread/forum/17/thread_id/96611/page/34#anchor_321099

      Das sehe ich sehr ähnlich. Man hat gewisse Spieler unter bestimmten Versprechungen herlocken können. Abgänge gehören dazu, dass wissen auch Schürrle & Co. Aber dann muss auch Ersatz her. Sollte ein Praet kommen, wird es intern unruhig werden. Aber warten wir ab.

      Was ich unterzeichnen kann ist die Ausführung zu de Bryune. Er hat oft genug Verstärkungen gefordert, in zwei von drei Transferperioden ist nichts passiert. Klar, es ging trotzdem voran. Aber jeder sieht die Grenzen. Und diese Grenze ist KdB zu niedrig. Ich bin mir sicher, dass er eher gebleiben wäre, wenn wir z.B noch einen Top-Stürmer geholt hätten. Oder etwas auf der IV-Position neben Naldo getan hätten.

      0
    • Exilniedersachse

      Danke für das Posten des Links. Sehr treffend formuliert. Deckt sich mit meiner Einschätzung. Vielleicht schätzt KdB die Situation realistischer ein als viele andere hier.

      Kritik gegen KA wird hier oft ins Lächerliche gezogen oder zerrissen.

      Es sind noch 3 Tage! Ich bin gespannt was noch passiert aber bisher sieht es nicht nach einem sehr guten Job in dieser Transferperiode aus.

      Nochmal:_ Anfangs wurde zur Geduld aufgerufen, die Transferperiode sei noch lang etc etc
      Jetzt gibt man kurz vor Schluss seinen besten Spieler ab (Der wohl auch gehen will, weil er mit den Transfers unzufrieden ist)und dazu vielleicht noch einen weiteren sehr wichtigen Spieler.

      Also wenn jetzt jemand sagt, er sei von KAs Arbeit in den letzten Wochen/Monaten enttäuscht, ist das mMn nachvollziehbar.

      0
    • @Mahatma_Pech:

      Es ist nichts passiert?

      Man hat für zusammen knapp 45 Millionen mal ebend 2 deutsche Nationalspieler geholt.

      Aber sonst ist nichts passiert stimmt. Was hat KDB sich vorgestellt? Das Wolfsburg Geld rausfeuert wie Valencia, City oder Paris und mal ebend jedes Jahr auf Shopping Tour geht für 100-150 Millionen?

      Unser Kader wurde während der Zeit von KDB kontinuierlich verstärkt. Im Rahmen der Möglichkeiten…

      @Exil: Er geht nicht weil er mit den Transfers unzufrieden ist. Das wird vielleicht ein Grund sein von 20 Millionen anderen…

      0
    • @mituu: Danke. Solche Thesen (von Mahatma_Pech) nennt man wohl „Dolchstoßlegende“.
      Natürlich ist es besser, das Team in einem kontinuierlichen Tempo aufzubauen (dazu gehören – leider – auch Abgänge von Stars) als wie ManCity und PSG einfach alles was gut und teuer ist zusammen zu kaufen. Und meines Wissens haben diese beiden Vereine in der CL bisher immer weit unter „Marktwert“ abgeschnitten. Der BVB war im CL-Finale mit einer organisch aufgebauten Mannschaft – und auch der BVB musste spektakuläre Abgänge verkraften – und nicht die Playstationlike zusammengebastelten Mannschaft ManCity und PSG.
      Und: es zeugt schon von demagogischen Fähigkeiten immer wieder zu behaupten, es sei „nichts passiert“ und deshalb sei KDB gegangen.

      0
    • Ich habe mir den link jetzt auch mal angetan, dachte wennbsich jemand dafür bedankt, dann steckt gewiß was drin.
      Reiner Spekulatius eines Schreibers mit „Insiderwissen“, das durch eine gewisse Nähe zu einigen Team-Mitgliedern begründet wird. Es werden keine Quellen namentlich genannt und es wird auch nicht gesagt woraus die Nähe resultiert.
      Dass das den Allofs Kritikern zusagt, was dort inhaltlich geschrieben steht, kann ich verstehen.

      Meine Bewertung des Inhalts: :down: , FantaSie und FantaDu lassen Grüßen, Ziel Stimmungsmache gegen Klaus Allofs…

      0
    • Ich verweise ja auch gern auf Gladbach, die damals Reus und Neustätter ersetzen mussten – und im letzten Jahr noch erfolgreicher waren. Weil mit Verstand und Augenmaß weiter am kader gebastelt wurde. Ich würde sogar behaupten, dass Gladbach sich in der letzten Saison durch einen noch homogeneren Kader ausgezeichnet hat als wir. Auch in der Breite. Bei uns ragte dagegen insbsondere de Bruyne heraus. Unsere Möglichkeiten auf dem Markt sind natürlich größer als in Gladbach, doch auch bei uns muss das Ziel lauten, eine Basis zu schaffen, mit der sich mittelfristig – trotz einzelner Abgänge bzw. der üblichen Fluktuation (wenn man nicht Bayern München ist) – arbeiten lässt.

      0
  22. Laut WAZ sind die Gespräche mit Dante und Praet weit, Draxler dagegen kein Thema. Dafür aber Basels Breel Embolo. Könnte passen, Basel hat ja jüngst doe CL-Quali vergeigt…

    0
    • Dazu würde auch passen, dass Hofmann von der Bild keinen Draxler nennt. Die SportBild ist in der Regel schlechter informiert und haut mehr Schlagzeilen raus.

      Dante würde ich nicht verstehen. man hatte einen schnellen Innenverteidiger gesucht…

      0
    • Embolo wäre für die Zukunft ein Hammertransfer aber der hat ja vor kurzem bei Basel verlängert und wird nicht für wenig Geld zu haben sein..

      0
  23. Laut Hofmann von der Bid wird der Vfl nur ca. 40 Millionen reinvestieren.
    http://www.bild.de/bild-plus/sport/fussball/klaus-allofs/was-macht-er-mit-80-mio-euro-42351872.bild.html

    Das wäre nur bedingt nachvollziehbar. Wenn man für 40 Millionen zwei sehr gute Spieler holt, die uns schnell weiterhelfen, ist es gut. man hätte dann noch genügend Kohle, um im Winter nachzurüsten.

    Aber die Leute, die Hofmann dort auflistet, helfen uns nur bedingt weiter (Rode vielleicht ausgenommen).

    Außerdem vergisst man scheinbar, dass der VfL eh noch ca. 15 Millionen übrig hat, da man niemanden bisher mehr geholt hat (die Rüdiger Millionen).

    0
    • Und noch mal 20 Millionen, falls tatsächlich Perisic noch geht. Auch die Waz berichtet davon, dass er wohl auf einen Wechsel drängt.

      0
    • Was genau steht denn in den Artikel.

      Embolo selbst kostet alleine bestimmt 10, Praet ebenfalls 10, Rode 15 und Dante?

      Komisch nur, dass in einem Bild Artikel (auch plus) als Überschrift stand Draxler… War vor paar Tagen. Weiß nicht in der gleiche Redakteur zuständig war.

      0
    • Ach so, ist ein Bild+ Artikel.

      1. BILD erfuhr VfL verhandelt über erfolgsabhängige Nachzahlungen. Champions-League-Quali: 15 Mio Euro Gewinn der englischen Meisterschaft 20 Mio.
      „De Bruyne könnte bis zu 100 Mio Euro bringen!“

      2. Hofmann erklärt die Unterschiede zwischen Gönner und Unternehmen und wie unfair es ist. Scheichs können so viel investieren wie sie wollen…
      Um für die Zukunft besser gerüstet zu sein (beim ffp), werden 40 Millionen zurückgehalten.

      3. Zugänge:
      „Auf der Liste als De-Bruyne-Ersatz steht Dennis Praet (21/RSC Anderlecht). Der Belgier soll 10 Mio kosten. Alternativen: Hakim Ziyech (22/Twente Enschede) und der Holländer Quincy Promes (23/Spartak Moskau).
      Oder kommt ein Bayern-Star? Denkbar, dass Trainer Dieter Hecking Maxi Arnold (21) wieder auf der „10“ bringt und dafür ein Sechser wie Münchens Sebastian Rode (24) gekauft wird. Dank De Bruyne ist auch noch Geld für einen Innenverteidiger da. Top-Kandidat: Dante (31).“

      0
    • Wo steht denn das der VfL nur ca 40 Millionen investieren wird. Soll nur aus der Aufzählung hervorgehen?

      Denn das steht so nicht drin aus dem zitierten sondern sind eher Vermutungen.

      0
    • Ich habe nicht alles zitiert, das ist verboten lieber Jonny.

      Aber für dich zitiere ich noch einen Absatz:
      „Bei ManCity oder Paris wird das Geld der Besitzer-Scheichs als Sponsoring-Einnahme von der Uefa akzeptiert. Wolfsburg dagegen muss erklären, wie hoch der werbliche Gegenwert des Klubs für VW ist. Ein abstrakter, kaum ermittelbarer Wert. Mit einem Verkauf von De Bruyne muss sich Wolfsburg darüber keine Gedanken mehr machen. Deshalb werden geschätzte 40 Mio erst mal nicht investiert.“

      Den Punkt davor habe ich sinngemäß zusammengefasst.

      0
    • Lassen wir uns überraschen ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass wir nun nur 40 Millionen ausgeben werden.

      Sollte es Chancen geben zu einem akzeptablen Preis einen Draxler oder Götze zu holen, dann wird man sich diese Chance nicht entgehen lassen. Vorausgesetzt die wollen hier her. Auch weiter würde man sich verstärken.

      0
    • „Bei ManCity oder Paris wird das Geld der Besitzer-Scheichs als Sponsoring-Einnahme von der Uefa akzeptiert.“

      Ich glaube kaum, dass das stimmt.

      0
  24. Wir sind nicht Real Madrid Leute… kriegt euch mal wieder ein. Ich hatte immer große Bewunderung für die Vereine, welche durch eine super Transferpolitik solche Überschüsse generieren können. Zum ersten mal scheinen auch wir einer dieser Vereine zu sein, worauf man stolz sein kann. Die Magath Ära würde ich auf Grund der vielen Flops nicht dazu zählen.

    Mal ein sportlicher Hoffnungs-Gedanke: Unser Spiel stagniert schon seit einiger Zeit und in der bisherigen frühen Saison scheint sich das auch zu bestätigen. Mal sehen ob sich das Karten neu verteilen nicht möglicherweise positiv auswirkt.

    0
    • Zwischen Real Madrid und Werder Bremen gibt es aber auch noch genügend andere Möglichkeiten.

      Wir sind kein Verein, der Überschüsse erzielen soll. Abgesehn ist das aufgrund der Steuer auch etwas dumm. Gewinne zweigt der Staat ab.

      Der VfL ist eine Werbeplattform. Mehr nicht.

      0
    • Willkommen zurück Poseidon.
      Besser gesagt Gregor.

      0
    • Wer ist Poseidon????

      0
    • Eigentlich ein sehr kritischer Schreiber aus den Anfangsstunden des Wolfs Blog.

      Wieso er dann nicht mehr dabei war, keine Ahnung. Wohl möglich gesperrt worden.

      Ich finde es jedenfalls gut. Kann mich hier natürlich aber auch irren :).

      0
    • @Jonny.pl: also ich erinnere mich an einen bekennenden Hauptschullehrer, der die Weisheit mit Löffeln gefressen hatte und nach der Verpflichtung von Hecking den Notstand ausrief und Haus und Hof darauf verwetten wollte, dass wir mit Dieter Hecking in kürzester Zeit absteigen oder dass Hecking fliegt. Als sich das dann als nicht so ganz richtig herausstellte, verschwand er. Entweder er hat sich geschämnt oder er hatte die Nase voll von der Häme, die sich über ihn auszugießen drohte.
      Wenn er wieder dabei sein sollte, würde mich das sehr freuen, noch mehr allerdings, wenn er sich outen würde und nicht unter neuem Pseudonym alten Wein in neuen Schläuchen verkaufen würde.

      0
    • Ich stimme Tanquerays Beurteilung zu. Einerseits sollte man den Verantwortlichen ein wenig Vertrauen schenken, dass sie wissen, wen sie wie e entwickeln können. Andererseits heisst die aktuelle Periode nicht, dass wir sofort alle Lücken füllen müssen. Gerade am Ende werden die Preise irrational sein.

      Außerdem tun einige so, als ob es so etwas noch nie gegeben hätte in unserer Vereinsgeschichte. Wenn ich an die letzten Jahre zurück denke, dann waren die Transferperiode recht regelmäßig von sehr viel Gerüchten und so einigen geplatzten Blasen geprägt. Weder damals noch heute sind wir vollends damit gescheitert.

      Und was einige vergessen: Allofs ist ein Verhandlungsgeist. Wie oft wurde in der Vergangenheit groß verkündet, dass KA an XYZ dran ist und dann kam jemand völlig unerwartetes. Das ist meiner Meinung nach seriöses Management, das sich unaufgeregt im Hintergrund an die Arbeit begibt. Und entweder haben wir bis Montag noch einen oder mehrere Transfers zu vermelden, oder es passiert nichts, weil es vor allem Gründe dafür gibt unter den aktuellen Bedingungen nicht aktiv zu werden.

      Persönlich gehe ich von einem Mix aus. Praet jetzt noch im Sommer (bitte nicht Draxler) und dann ein Wintertransfer. Wildes Gedankenspiel: Firminho scheitert in Liverpool und dürfte im Winter bereits wieder die Anfield Road verlassen….

      0
    • Sollte es Poseidon sein, dann bin ich mir sicher das er wie Hammerhai gesperrt worden war.

      0
    • Hammerhais Sperre kann ich irgendwie nicht so recht nachvollziehen.
      Klar hat er sich auf TM hin- und wieder mal von einigen Krakeelern mitreissen lassen.
      Aber im Großen und Ganzen ist er immer sachlich. Seine Aussagen sind zwar öfter kontrovers zur vereinsbrilligen Grundstimmung, dennoch kann man mit ihm gut diskutieren.
      So ging es mir jedenfalls im alten, offiziellen, VfL-Forum mit ihm.

      Das Mahatma_Pech Poseidon ist, kann ich mir nicht vorstellen.
      Der hätte doch schon längst den Lehrer raushängen lassen, weil er garnicht anders kann. :D
      Auch ansonsten müsste dieser Wolf dann enorm viel Kreide gefressen haben.
      Aber im I-Net ist ja alles möglich. :grübel:

      0
    • Also von der Schreibweise würde ich da nen 5er drauf wetten. Wollte aber eigentlich nicht so ein Fass aufmachen damit :).

      0
    • Eigentlich ist es mir auch Wurscht. :cool:
      Wenn er es wirklich ist, wird er sich ziemlich bald selbst verraten.
      Der hatte so ein Ego und so eine Selbstüberschätzung, das konnteste locker auf alle hier verteilen und es blieb immer noch ein selbstverliebter Großkotz über. :fies:

      0
    • 1. Ja, es ist Poseidon. Ich denke, das ist kein Geheimnis.
      2. Weder er noch Hammerhai waren oder sind bei mir gesperrt.
      3. Hammerhai hatte ich mal für einen Tag blockiert.
      4. Auf die Lagerbildung zu Anfangszeiten von Hecking habe ich absolut keine Lust. Also immer alle schön lieb und nett zu einander sein :) Big Brother ist watching… ;)

      And now back to football…

      0
    • Einige Punkte dazu:
      1. Eigentlich wollte ich hier nie wieder etwas schreiben. Ich habe mich wegen der Geschichte um de Bruyne und dessen Berater dazu hinreissen lassen (bestimmte Beobachtungen beim Training). HuiBuh hatte zeitgleich schon einen ähnlichen Artikel geschrieben. Hätte ich das gewusst, hätte ich mich noch nicht einmal wieder angemeldet. Der Rest ist Entwicklung.

      2. Ich hätte mein altes Pseudonym verwendet, wenn es funktionieren würde. Ging aber nicht. Gesperrt wurde ich nie.
      Ich hatte mich nur wegen dir, Diego1953, zurückgezogen. Jemand mit fast 3800 Beiträgen an Platz eins spricht von Ego?
      Ich habe keinen Nerv, ständig einen Lagerkampf zu führen, den du mit teils billigen Parolen bei Kritik führst (im Zweifel mit „Allofs raus“). Bringt mir nichts…

      3. Ich habe damals meine Einschätzung zu Hecking gegeben und lag falsch. So what? Irren ist menschlich. Das sich manche daran heute noch ergötzen…
      Jonny hat mich erkannt, HuiBuh auch. Der Rest aber nicht. Mensch, muss ich schlimm sein.

      4. Meiner Kenntnis nach wurde Hammerhai nie gesperrt. Er hat sich hier zurückgezogen. Die Gründe sind ihm überlassen, ich gehe davon aus, dass es ihm teis zu polemisch war.

      5. Ich hoffe, dass es damit gut ist und man friedlich hier kommunizieren kann. :like:

      0
    • Herzlich willkommen zurück, ich freu mich.

      0
    • Von meiner Seite aus ist hier jeder willkommen und von Hui Buh seiner Seite auch. Es muss halt menschlich bleiben und nicht in Kindergarten ausarten.

      Mit meinem „Insiderwissen“ wurde ich damals auch dumm angemacht, war mir aber Hupe muss man drüber stehen…

      Ich sage mal willkommen zurück, es sei denn du suchst wieder das Weite. Dann sieht man sich bestimmt *lach*.

      0
    • Das mit dem Ego war ich, nicht Diego. ;)
      Von 3800 Beiträgen bin ich weit entfernt.
      Dann bist du es also doch.
      Ok, jedem seine zweite Chance.
      Vielleicht gelingt es dir ja diesmal, ohne abwertende Kommentare gegenüber Trainer, Manager oder User hier zu verbleiben.
      Kritik ist immer ok und manchmal sehe auch ich zuviel grünweißgefärbte Harmonie.

      Von daher Handshake und neue Runde. :keks:

      0
    • Und wer gibt mit nun meinen 5er :vfl:

      0
    • „Und wer gibt mit nun meinen 5er“

      Klausi, ich kriege ja auch noch nen Zwanni von ihm, weil ich mit jemandem auf den Verbleib von Kevin gewettet habe.
      Kohle hat er ja nun genug. :D

      0
    • Ich hatte schon den Eindruck, dass ich eine Zeit lang gesperrt war, es kann aber auch sein, dass ich die Aufhebung meiner Blockierung gar nicht registriert habe, weil ich mich aus den gleichen Gründen wie Poseidon ohnehin zurückgezogen hatte. Wie Kritik von einigen Usern (allen voran Diego1953 und Knipser) nur noch mit billiger Polemik begegnet wurde, hat mich einfach gestört. So habe ich es dann vorgezogen wieder mit den paar Leuten zu kommunizieren, die Transfermarkt über Jahre hinweg die Treue gehalten haben.

      @ Normen: Ich habe dir bei Transfermarkt vor einigen Tagen eine Nachricht dazu geschrieben. Ich glaube aber, dass du sie noch nicht gelesen hast.

      @ Mahatma_Pech: Als ich deinen ersten Beitrag gelesen hatte, wusste ich sofort, dass du es bist. Aber gut, mein Beruf bringt es eben mit sich, dass ich Menschen sehr schnell an ihrem Schreibstil erkenne. Schön, dich wieder zu lesen!

      0
    • Da sag ich auch mal Willkommen zurück an beide :)

      0
    • Der Hai ist wieder unter den Goldfischen! :)
      Würde mich freuen, wenn du dabei bleibst und hin- und wieder zuschnappst. ;)
      Bisschen Thrill kann hier nicht schaden.

      0
    • Wenn ich Zeit finde, werde ich mich gelegentlich mal wieder hier blicken lassen. Mitgelesen habe ich aber eh die ganze Zeit. Auch das Geschreibe unter den Trainingsberichten. ;)

      0
    • Irren ist Menschlich!
      Das finde ich ein sehr gutes Eingeständnis.

      Am Ende kommt es aber auch immer darauf an, mit welcher Wehemenz und mit welchem Ton man seinen Irrtum vorher verbreitet hat. Mir war das damals, wenn ich mich richtig erinnere doch arg überhitzt, und das war auf beide damaligen Lager bezogen. Polemik, Kampf und persönliche Angriffe sind Dinge die keiner Braucht und was mich dann an meinem eigenen Foren-Projekt zweifeln lies, ob das denn so gut für mich und meine Nerven war. Ich habe damals für mich entschieden mich auf allen Plattformen wie TM, hier, off. Forum und auch meinem eigenen weitesgehend zurückzuziehen. Es hat sich herausgestellt, dass es für mein Privatleben deutlich besser war :grübel:

      Mal schauen wie es sich hier wieder entwickelt und ob ich mich wieder zu mehr Beteiligung auf allen Plattformen hinreissen lasse.

      0
    • @Zaungast: Ok, du hast das Wort benutzt, aber der Grund war tatsächlich der andere besagte User. Hammerhai hat etas dazu geschrieben. Von daher reiche ich gerne auch die Hand.

      @Hammerhai: Das du mich erkennst, ist mir klar. ;) Ich freue mich aber, dass ich durch diese Geschichte dich wieder hierher bekommen habe. :D Liegt wahrscheinlich daran, dass ich deine Meinung oft teile und schätze.

      Und bevor hier weitere Mutmaßungen auftauchen: Nein, bei transfermarkt bin ich nicht angemeldet.

      0
    • @Lapis: Ähnliches habe auch ich feststellen können. Für das Privatleben ist es ohne diese Schreiberei eindeutig besser. Daher werde ich mich auch in Selbstdisziplin üben müssen. Derzeit habe ich noch frei, andere Hälfte muss arbeiten. Da bleibt Zeit. Aber das ändert sich bald.

      Es hilft auch nichts, sich hier zu streiten. Oft hängt es einfach an Formuliereungen, mangelnder Ausführlichkeit und führt dann zu Mißverständnissen.

      0
    • Ich kann euch da nur beipflichten. Es ist schon ein sehr zeitintensives Hobby in Vereinsforen zu schreiben. Ab nächster Woche muss ich wieder arbeiten und dann fehlt mir auch die Zeit – erst recht für hitzige Wortgefechte, für die aber auch momentan absolut keine Veranlassung besteht. In der unmittelbaren Post-Magath-Zeit war mir das Gebilde noch zu fragil und ich habe in den ersten Monaten von Allofs bzw. Heckings Amtszeit kaum Fortschritte sehen können, sodass ich dementsprechend empfindlich reagiert habe. Dass ich da falsch lag, sehe ich ein, wobei ich nicht einmal unglücklich darüber bin. :)

      0
    • Da muss man auch ganz klar sagen, dass sich beide, vor allem aber Hecking, klar weiterentwickelt haben. Ich denke, dass dieses unsägliche Braunschweig Spiel viel zur Identität beigetragen hat. Gerade Hecking hat da wohl gemerkt, dass der VfL mehr aals nur Volkswagen ist. Seine Äußerungen im Fernsehen sind dazu immer sehr gut.
      Insgesamt ist die Entwicklung sehr erfreulich und die Verkäufe bieten ja auch eine Chance. Wenn man das Geld sinnvoll investiert, kann man stärker werden als zuvor.

      0
    • @Hammerahai und @Poseidon: würde mich freuen, wenn wir es diesmal mit etwas weniger „Dampf“ schaffen würden. Ich werde mir Mühe geben. Freu mich auf eure kritischen Beiträge und verspreche, mit wenig bis gar keiner Polemik darauf zu reagieren.
      Welcome back.

      0
    • @Diego: Danke.
      Manchmal schreibt man auch etwas aus der Situation heraus. Das gilt für jeden hier. Der eine ist dabei emotionaler, der andere so nüchtern wie ein gerader Feldweg.

      0
    • @ Diego1953: Da kann ich mich Mahatma_Pech nur anschließen. Erwachsene Menschen sollten es hinbekommen, einigermaßen kultiviert miteinander umzugehen. Selbst wir bekommen das hin. :yeah:

      Also: Auf einen guten Austausch!

      0
  25. Hm, damit könnte ich mich auch anfreunden:

    Preat für 10-12 Mio
    Kostic für 8 – 10 Mio
    Embolo für 8 – 10 Mio
    Dante für 3-5 Mio

    (Wobei ich wesentlich lieber Emre Can in die Bundesliga holen würde, der wäre sicherlich auch für 14-18 Mio zu haben)

    0
    • Emre Can für 14-18 Millionen? Die Reaktion auf dieses Angebot will ich aber mitbekommen. Im April hätte ich noch auf 25-30 Millionen getippt, jetzt eher auf 40 Millionen.

      0
    • Bevor man das Geld für dante raus wirft, sollte man wirklich lieber Dragovic ins Visier nehmen finde ich.

      0
    • Emre Can.

      Spielt beim FC Liverpool… also wenn es einen Traditionsreichen Verein gibt dann wohl diesen. Außerdem trägt er seine Spiele an der ANFIELD ROAD aus. Hallo?

      Can ist dazu noch Stammspieler und wird derzeit als Nachfolger auf der Position der Club Legende Gerrard gehandelt bzw. herangeführt.

      Emre Can ist dazu noch gerade mal 21 Jahre jung.

      Ich denke mal, dass sowohl 14-18 Millionen und 25-30 Millionen nicht reichen werden um Liverpool dazu zu bewegen über einen Verkauf nachzudenken.

      Außerdem womit wollen wir Can locken zum VfL zu kommen? Mit Geld wird das nichts und mit allen anderen stehen wir hinter Liverpool. :)

      P.S. Aber Can würde ich auch sehr gerne bei uns sehen.

      0
    • Preat und Embolo sind gute Nachwuchsleute, die noch lange nicht das leisten können, was de Bruyne und Perisic in die Mannschaft einbrachten. Sie sind Investitionen in die Zukunft, mehr leider noch lange nicht.

      Dante könnte auf Grund seiner Erfahrung 2 Jahre lang helfen, auch hier ist nicht mehr zu erwarten. Die im Pflichtenheft geforderte höhere Grundschnelligkeit fehlt.

      Verstärkungen? Weder für de Bruyne noch für Perisic habe ich bisher glaubhaft von echtem Ersatz gehört, es sei denn, dass Schürrle und Kruse dieser sein sollen, wovon ich vor der Transferperiode nicht ausgegangen bin. Götze oder Draxler könnten und einer von beiden müsste das auch sein.

      Wer meint, dass der VfL mit dem aktuellen Personalbestand die Buli und CL aufmischt und Bayern-Jäger wird, hat möglicherweise eine große Enttäuschung noch vor sich, denn die anderen Spitzenklubs haben sich im Gegensatz zum VfL verstärkt.

      Ich habe Skepsis vor der nächsten Transferperiode und der weiteren Entwicklung des „Projekts“. Allen Spielern gerecht werden zu wollen, ist für mich ein falsches Signal. Und wenn man kurz vor Ende der Transferperiode solchen Wirbel zulässt, kann man sich eine Saisonvorbereitung sparen.

      0
    • Preat für 10-12 Mio
      Kostic für 8 – 10 Mio
      Embolo für 8 – 10 Mio
      Dante für 3-5 Mio

      Also in etwa 30 Millionen für 4 neue Spieler?
      Das klingt ja sehr nach Magath.
      Lieber:

      Draxler 30-40
      evtl. Dante 3-5

      Praet ist mir persönlich zu grün, und deswegen sehr riskant, was nicht heißen soll, dass es nicht klappen könnte.

      0
    • Ich muss zugeben, Emre Can war eine kleine Träumerei meinerseits !
      Aber seit ihr sicher, dass er das Erbe von Gerrard antreten soll/kann ???
      Ich glaube eher nicht…

      Liverpool ist übrigens eine Arbeiterstadt und sehr gut mit Wolfsburg zu vergleichen.
      Auch das Standing in der Liga!
      Natürlich mit etwas mehr Tradition (wer es wissen muss)
      Aber sie (Liverpool) sind absolut nicht weit vor dem VfL anzusiedeln !!! Eher auf Augenhöhe !!!

      0
  26. Ingoal: Das wären bis auf Can allesamt genau meine Topkandidaten.
    Jung, hungrig und entwicklungsfähig.
    Nur Can ist völlig unrealistisch. :top:

    0
    • Uwe,
      ich muss zugeben…
      Emre Can war auch nur eine kleine Träumerei meinerseits :D

      Aber der Rest ist ja relativ realistisch !!!

      Bin gespannt ob Julian Draxler heute spielen wird, wenn er angeblich eine kleine Verletzung hat (offiziell) und deshalb gar nicht dabei ist, ja dann wissen wir schon zu 99,9% mehr :D :P

      Ich freue mich auf ein tolles Spiel unter Flutlicht in der ausverkauften Arena !!!

      Forza VfL

      Machen uns hier nun gleich auf die weite Reise…

      0
  27. La Gazetta berichtet dass in Monte Carlo fleissig verhandelt wurde, und der Interräpresentant ist optimistisch dass der weisse Rauch bald steigen wird. Nur Mancini will sich nicht äussern zum Transfer. Aber denke dass Perisic gehen wird.

    Damit hätte VfL 100 Millionen Transferüberschuss bis die Neuzugänge kommen. Wenn man die kolportierten Namen analysieren, dann sind natürlich Praet und Embolo klasse Neuzugänge, so wie Dante. Alle drei CL-Erfahren und zwei davon entwicklungsfähig. Auch bei den beiden Jungen, so wie es scheint, mit den Eigenschaften polyvalent zu sein, sowohl in der Mitte als auf den Flügeln zu Hause.

    Mit dieser Transferperiode wäre ich dann sehr zufrieden. Mit Kruse war ja schon am Anfang eine Art Ersatz für einen de Bruyne-Abgang geholt. Aber könnte mir denken dass noch jemand kommt. Und trotz dem kann man sicherlich Geld sparen für Neuzugänge nächstes Jahr, falls der Markt sich beruhigen wird

    0
    • Allein, der Markt wird sich nicht beruhigen, die Millionen aus dem neuen engl. TV-Vertrag kommen erst noch.

      0
  28. Zu den angeblichen Millionen die wir nicht ausgeben dürfen oder wollen…

    Allofs war damals auch an Mandzukic interessiert zu Werder Zeiten…

    So ganz blind ist Allofs nicht was den Markt dort angeht, zudem sehr gut vernetzt und meist ein Auge für Südamerikaner und Teixera ist ein solcher.

    Mal was anderes, im Bild Plus Artikel stand zu den Thema mit den 40 Millionen in etwa sein, dass man nicht die volle Summe ausgeben will weil man von der Uefa geprüft wird wegen dem FFP… Man will die Millionen deswegen erst mal nicht ausgeben.

    Ich halte das für absoluten Unsinn….

    Es wird der Transfer von Schürrle herangezogen…
    Komisch, die UEFA prüfte uns doch nach dem Transfer von Schürrle…

    Zudem wollten wir doch Rüdiger holen und hätten wohl 15 Millionen gezahlt… Auch hier wäre das FFP ja zum Tragen gekommen… Demnach ist das meiner Meinung nach absoluter Unsinn…

    0
    • Hi Jonny,

      sehe ich exakt genauso.
      Bild hat bezüglich der Geldverwendung genauso viel Ahnung, wie mit den Kevin-Verhandlungen.
      Der Druck ist groß am Ball zu bleiben und auflageträchtige Artikel rauszuhauen und da wird gern in Kauf genommen, dass keine Fakten, sondern Unkenntnis die Basis eines Artikels ist.
      Frei nach dem Motto: Hätte ja klappen können!
      KA lässt sich nicht in die Karten gucken.
      Sehr zum Leidwesen der Journalie.

      0
  29. Ist das nicht herrlich ? Wie zu Magaths besten Zeiten! Jeder kann wieder ein paar Namen googlen und hier posten, völlig unabhängig davon, ob der Spieler sich das hier bei uns vorstellen kann.
    Es wird Zeit, dass der 1. September kommt.

    0
    • Beziehst Du das auf Ingoal?
      Das sind (bis auf Can) allesamt doch Top-Kandidaten und nicht abwegig.
      Es wird Zeit, dass es 17 Uhr ist…;)
      Dann kann endlich das Hemd durch das Trikot ersetzt werden!
      Ich freue mich aufs Spiel.
      Und auch eine potentielle offensive 3-Reihe mit Schürrle, Cali und Kruse liest sich nicht soooo schlecht.
      Kommen dann noch 1-2 Kandidaten brauchen wir uns immer noch nicht verstecken.

      0
    • Cali hatte gute Momente als er gegen Köln rein kam.

      Schürrle muss man sehen, guter Eindruck in der Vorbereitung und Kruse auch kein schlechter.
      Bin gespannt wie heute aufgestellt wird.

      Ich persönlich möchte Hunt allerdings nicht in der Startelf sehen :/.

      Ich wäre für

      Dost (ansonsten Bendtner oder Kruse)

      Cali, Kruse, Schürrle

      Arnold Gustavo

      0
    • @Uwe: nein, ich meine uns alle. Nur auf dieser Seite wurden in den letzten paar Stunde folgende Namen genannt (kein Anspruch auf Vollständigkeit):
      Teixera
      Embolo
      Praet
      Götze
      Draxler
      Rhode
      Dante
      Can
      Dragovic
      Kostic
      Ziyech
      Promes
      Mkhitaryan

      Und natürlich bin ich auf heute Abend so was von scharf!

      0
    • Also Hunt hat absolut gar nichts im heutigen Kader zu suchen. Erschreckend war nicht nur die Leistung, sondern auch sein Auftreten und seine Körpersprache.
      Ich habe bei ihm immer das Gefühl, dass er „Dienst nach Vorschrift“ macht, unaustrainiert wirkt, dabei völlig abwesend, komplett andersdenkend als der Rest des Teams ist und zunehmend frustierter wird im Laufe des Spiels und sich dann auch noch gegenüber den Gegenspielern nicklich wird.
      Dann doch bitte viel lieber einen Seguin oder aber natürlich Lilavogel.
      Allerletzte Chance vertan!

      0
    • Hunt wird lt. WAZ nicht in der Startelf sein. Hecking war mit seiner Leistung nicht ganz zufrieden.

      0
  30. In Gedenken an unsere Nr. 19 Junior Malanda, der heute 21 Jahre alt geworden wäre.

    Es wäre toll, wenn man heute beim Spiel auch wieder an ihn denken würde, vielleicht erneut mit Trauerflor auflaufen?

    0
    • und von der 19. bis zur 21. Minute seinen Namen skandiert !!!!

      0
    • Trauerflor halte ich nicht für notwendig, aber natürlich ab der 19. JUNIOR MALANDA!
      Immer noch so unwirklich, auch ein Jahr danach…

      0
    • Ich finde, ja der Tod von Malanda war tragisch und Spieler wie KdB und Perisic hat er auch persönlich extrem hart getroffen, a b e r jede Zeit der Trauer sollte ein Ende finden.
      Junior Malanda war ein Supertalent, aber er hat den VfL gewiss nicht so sehr geprägt, dass man aus dieser 20. Minute eine Tradition machen sollte.
      Die Spieler wird das auch nicht mehr so motivieren, besonders, da seine engsten Freunde nun gehen!
      Und hört mal in die Kurve rein heute Abend in der 20. Minute, die Unterstützung hat mittlerweile merklich nachgelassen.
      Soweit meine Meinung zu dem Thema.

      0
    • Noch besser ist: Er meint das echt Ernst. Auch der Vergleich mit dem „einfachen Arbeiter, der Erfolg sucht“ ist sicherlich spaßig zum Lesen. Nur in welche Traumwelten sich hier manche flüchten oder in ihnen leben, stimmt mich schon wieder bedenklich.

      0
    • Ich bin mir sicher, er meint es nicht ernst!

      0
  31. Für die letzte Saison hielt ich es für angebracht. Aber irgendwann sollte man damit abschließen und nach vorne schauen. Nicht vergessen, aber abschließen.

    0
  32. Was dieser Tage in den diversen Medien zu lesen ist, da kann man wirklich nur noch lachen. Mit seriösem Journalismus hat das schon lange nix mehr zu tun.

    Wenn ich oben den Bild-Link zu S04 anklicke:

    Hojberg wird wohl zu S04 ausgeliehen. S04 hat Augsburg ausgestochen und Bayern möche den Spieler nicht an Leverkusen abgeben.

    Bei Sport1 ist zu lesen, die Leihe zu Leverkusen ist so gut wie durch.

    Na was denn nun?

    Ich weiß nur eins mit Gewissheit: Im Fussball hat der Spruch „Reisende soll man nicht aufhalten“ immernoch eine gewisse Gültigkeit.

    Auf tm.de habe ich geschrieben, ich kann Perisic und den Wechselwunsch durchaus verstehen. Hat man ihm doch schon im Winter seine Alternative mit Schürrle präsentiert. Wer glaubt ihr wird bei annähernd gleich guten Leistungen spielen? Richtig, der für den man die höhre Ablöse gezahlt hat.

    Dazu kommt, dass Caligiuri in meinen Augen der heimliche Gewinner der letzten Saison ist. Hat schon oft gezeigt, dass er auf der gleichen Position Perisic ersetzen kann. Da mache ich mir keine Sorgen, wenn der Betrag stimmt: Ab dafür!

    Einen KdB kann man nicht 1zu1 ersetzen. Aber KA hat ja schon erwähnt, dass es einen Plan B gibt. Ich bin mir sicher der Plan B beinhaltet auch den Abgang von Perisic. Beide heute Abend nicht mit dabei, gut, das wird uns temporär schwächen.

    Aber ich bin bis Montag Abend gespannt und bin mir recht sicher das man in der Zwischenzeit noch den einen oder anderen Spieler hier in Wolfsburg vorstellt.

    Ich bin obendrein darauf gespannt, wie das Erfolgsduo Allofs/Hecking mit diesem vermeintlichen Rückschlag umgeht. Auf dem Weg zu einem ernsthaften Kandidaten muss man auch mit solchen Gegebenheiten fertig werden!

    0
  33. Wenn wir heute verlieren brennt der Baum beim VFL !
    Heute MUSS gezeigt werden, dass wir auch noch mehr sind als KdB. (Und Perisic)

    0
    • So schlimm sehe ich das noch nicht.
      Es sollten erstmal alle runterfahren und schauen wie sich das ganze entwickelt, mit dem Duo Hecking/Allofs können wir uns entspannt zurücklehnen.
      Es gab hier mal andere Zeiten und da hat der Baum wirklich gebrannt!

      0
    • Wir spielen gegen Schalke. Da kann man auch mit KdB udn Perisic verlieren. Erst recht in der Verfassung der letzten 2 Spieltage

      0
    • Vollkommen klar: Wenn wir heute nicht gewinnen, wird die Journaille es auf die beiden bevorstehenden Abgänge zurückführen. Ich bin zwar der Meinung, dass wir auch ohne de Bruyne und Perisic zu Hause gegen Schalke gewinnen können, aber die vergangenen Tage werden nicht spurlos an der Mannschaft vorübergegangen sein – das ist klar.

      0
    • So seh ich das auch !

      0
    • Ich glaube nicht, dass heute der Baum bei einer Niederlage brennen würde. KA und DH wissen schließlich dann um die Umstände.

      Es wird spannend sein, wie die Mannschaft reagiert. Vor allem bin ich auf die Aufstellungen gespannt. Spielt Schürrle? Ist Lilavogel in der Startelf neben Gustavo? Oder darf Hunt noch einmal seine Ballschieberei zelebrieren. Ersetzt Arnold KdB oder gibt es ein anderes System?

      Es sind so viele Fragezeichen, was auch ein Vorteil für uns sein kann. Breitenreiter kann sich eher begrenzt auf uns einstellen. Selbst die Taktik mit Ballbesitz sehe ich nicht in Stein gemeißelt.

      Daher kann ich mir durchaus auch ein überzeugendes Spiel vorstellen, wenn die Mannschaft fokussiert genug ist.

      Im übrigen können wir zumindest für 20 Stunden Tabbelenführer werden. :like:

      0
    • Kann mich heute weder für Fisch noch Fleisch entscheiden und begnüge mich mit einem vegetarischen Unentschieden.

      0
    • Bäume werden hoffentlich keine angezündet.
      Das Spiel wird „mentale“ Hinweise geben, glaube ich. Ist die Mannschaft verunsichert (durchaus möglich) oder ist die „Resttruppe“ hochmotiviert es Allen zu zeigen: wir können auch ohne Kevin.
      Ich wette zwar gern aber hier würde ich auf keine der beiden Möglichkeiten einen Wetteinsatz platzieren. Natürlich hoffe ich auf ein mitreissendes Kampfspiel der Wölfe mit feinen Aktionen.
      Wünschen würde ich mir Kruse auf der 10 und Guilavogui neben Gustavo. Und wenn Schürrle schon fit wäre…aber in jedem Falle würde ich mich über Bendtner ab der 60. Minute freuen.

      0
    • Sollte Schürrle beginnen und vielleicht sogar Vierinha wieder vorgezogen agieren, würde ich mir Arnold zentral wünschen. Der kann Bälle aus der Tiefe steil spielen. Kruse davor als Halbstürmer. Abder das wäre natürlich eine Abkehr vom Ballbesitzfußball…

      …andererseits entspricht das eh eher Schürrles Stärken. Könnte hilfreich sein, um endlich zu zünden beim VfL.

      0
    • Eben die WN gelesen. Die sieht folgende Aufstellung:

      Casteels
      Träsch-Naldo-Klose-Rici
      ——Hunt-Gustavo——
      Vieirinha-Kruse-Caligiuri
      ———Dost————

      Das wird nur ein Tipp sein. Aber zwei Dinge wären mir dann wieder unklar:
      1. Hunt, der nur den Ball gefühlt zum Nebenmann schiebt.
      2. Träsch, der bereits in der vorigen Saison gegen Schalke eher überfordert wirkte. Dafür ist gerade Sane und Draxler zu schnell.

      0
    • Ich persönlich hätte gerne nochmal Jung als RV gesehen. Ich gehe immer noch fest davon aus, dass er sich bisher unter Wert verkauft. Ansonsten halte ich die Aufstellung der WN nicht für unwahrscheinlich. Mit Caligiuri kam gegen Köln Tempo ins Spiel (wobei er sich auch oft festgerannt hat) und für Schürrle kommt ein Startelf-Einsatz sicherlich zu früh. Insofern ist es vertretbar, dass Vieirinha vorgezogen wird. Hunt hat mir gegen Köln überhaupt nicht gefallen. Für mich ist er mit seiner Ballsicherheit der perfekte Spieler für die letzten 20 Minuten. Allerdings sehe ich auch Caligiuri in dieser Rolle (von der Bank kommend) am stärksten, weswegen ich im Falle eines Perisic-Abgangs auf jeden Fall einen Eins-zu-eins Ersaz verpflichten würde, sprich einen offensiven Außenbahnspieler von Format. Mit einem Ersatz (Nachfolger oder wie auch immer man das nennen mag) für de Bruyne, tue ich mich hingegen schwer, weil ich a) nicht an Götze oder Draxler glaube und b) diese Rolle für junge Spieler wie Praet oder Zieych als zu große Bürde empfinde. Hier schwebt mir eine Systemumstellung vor. Wie ich mir das vorstelle, habe ich gestern Abend spät im Transferthread auf tm.de dargelegt.

      Wie auch immer, heute Abend wird’s spannend und die nächsten Tage erst recht.

      Mein Tipp: 1:1

      0
  34. Die Leistung sollte aber doch verbessert sein als vorher !

    0
  35. Jaja…sichert euch ruhig schon mal…könnte ja schiefgehen!
    Schalke die Übermannschaft kommt…uijuijui…
    Und der Baum brennt lichterloh…selbstverständlich nach 3 Spieltagen und mit 4 Punkten. :talk:

    0
  36. BREAKING: Wie @WindyCOYS berichtet, unterschreibt Ismail Azzaoui (18) einen Vertrag bis 2020 beim VfL Wolfsburg.

    Der Belgier Ismail Azzaoui (17/RA) wechselt von Tottenhams U18 für fünf Jahre zum VfL Wolfsburg, behauptet der Blogger @WindyCOYS. #WOB

    Quelle: BL_latest

    0
    • hmm…sagt mir überhaupt nichts der Junge. Kann aber (hoffentlich) nur für unsere 2te Manschaft sein.
      Es bleibt somit spannend auf dem Transfermarkt für uns…

      0
    • Er hat noch nicht mal einen Marktwert.

      0
    • Ist ja auch erst 17 und noch Jugendspieler…
      Soll wohl erstmal für die Jugend eingeplant sein.

      0
    • Vielleicht haben wir ja doch ein Scouting-Abteilung?

      0
  37. Ich hoffe nur, dass Allofs wirklich einen Plan hat, und dieses Wochenende noch 1-2 Neuverplfichtungen im offensiven Bereich gemeldet werden. Ich vertraue unseren Manager, er hat oft genug bewiesen, dass er weiss was er tut. Ansonsten droht es, die schlechteste Transferperiode bis jetzt in der Allofs-Ära zu sein.

    0
    • Exilniedersachse

      Er hat aber auch leider auch schon oft genug auf Hunt gesetzt. Und er hält konstant an ihm fest. Das macht mir etwas Angst!

      0
  38. Kein Arnold und kein Knoche beim DFB. Dafür Kruse und Schürrle (ohne auch nur ein Spiel in dieser Saison)

    0
    • …die Nominierung klingt komisch, aber Spielpraxis für Schürrle ist eigentlich auch in unserem Sinne.

      0
    • Exilniedersachse

      Löw hält es wie Hecking. Er vertraut den Spielern und hält an ihnen fest auch wenn es gerade mal nicht so läuft.

      Er könnte regelmäßig wechseln aber er will gern eine Mannschaft haben und die baut sich dann halt nicht in 2 Wochen auf.

      Dass Maxi und Robin nicht berücksichtigt worden sind ist keine Überraschung. Sie sind noch ein Stück weg von Jogis 11. hat ja bei der U schon nicht gereicht

      0
    • Das snd logische Nominierungen.
      Knoche ist von der Nationalmannschaft derzeit sehr weit weg. Der Junge muss schauen, dass er wieder sein Spielt findet.
      Arnold hat nicht alle Spiele gemacht und hat auh nicht das Standing bzw. auch die erforderlichen Leistungen erbracht. Er ist einfach nicht schnell genug. Auch er muss sich noch einmal deutlich steigern, wenn er es soweit schaffen will.

      Bei Schürrle und Kruse sieht das anders aus. Beide hatten vor der Sommerpause in der Nationalmannschaft überzeugt. Kruse hat gegen Frankfurt auch gut gespielt.
      Schürrle besitzt einen Bonus, den man ihm auch zugestehen muss. Aus VfL-Sicht ist das eine Nominierung zwischen lachendem und weinendem Auge.
      Training hätte ihm bestimmt gut getan, aber so bekommt er hoffentlich Spielpraxis und Selbstewusstsein.

      0
  39. Warum sollte Arnold in der A-Elf spielen, wenn er bei der U21 EM 3-4.Wahl war? Und Knoche ist im Verein nur Ersatzspieler….

    0
  40. Wenn beim VfL mit de Bruyne und Perisic zwei Stützen wegbrechen, wonach es ja auch aussieht, wird Hecking so oder so das Spiel des VfL neu ausrichten müssen. Zumindest zum Teil. Selbst wenn er sich dabei den einen oder anderen Fehlgriff leisten sollte, würde der Baum zumindest intern noch lange nicht anfangen zu brennen. Man hat Heckings Vertrag gerade erst verlängert, das Vertrauen ist da. Und das ist auch richtig so. Denn wenn man grundsätzliche Kontinuität haben will, muss man auch mit Schwankungen in der Entwicklung leben können. Und besonders Allofs ist bekannt dafür, dass er auch in schwierigeren Zeiten „seinem“ Coach den Rücken stärkt. In Bremen gab es unter Schaaf auch schlechte Phasen und Spielzeiten, Allofs hielt stets an ihm fest und schließlich ging es auch wieder aufwärts. Bis heute hat Allofs keinen Trainer „gefeuert“. Ich hoffe, dass wir uns auch bei entsprechenden Verlusten unter den Top-5 halten können, doch auch wenn uns das nicht gelingen sollte, würde man nicht prompt den Trainer absägen. Das tut Allofs eben nicht. Und VW will neben dem sportlichen Erfolg (Werbewirksamkeit) auch *hust* „sympatischer“ werden. Kontinuität, Glaubwürdigkeit, harte Arbeit etc. – solche Dinge haben zuletzt stark an Bedeutung gewonnen. Und auch dabei geht es um eine positive Werbebotschaft, die VW gern für sich beansprucht. Auch wenn die Reichweite bei schlechter sportlicher Performence sicherlich geschrumpft sein würde.

    …ich würde mich jedenfalls freuen, wenn beim VfL einige junge Wilde wir Embolo, Praet oder Zyech aufschalgen würden.

    Zu Perisic: Unabhängig davon, warum er weg will (ich tippe auf Kohle und größeres Prestige bzw. größere Wertschätzung beim neuen Klub), halte ich es nicht für einfach ihn aus dem vorhanden Spielermaterial zu ersetzen. Dost steht in der Regel gegen zwei Innnenverteidiger, während Perisic oftmals einen kleingewachsenen oder zumindest weniger Kopfballstarken Gegenspieler hat. Daher ist Perisic bei langen Bällen oft an ganz wichtiger Zielspieler. Außenbahnspieler mit Perisic‘ Anlagen findet man nicht so oft. Auch ein Perisic-Abgang spräche möglicherweise für größere Umstellungen. De Bruynes Abgang sowieso.

    0
  41. Hier ein neues Gerücht

    Quelle: http://twitter.com/
    CdS | Der Linksaußen von Lazio Rom steht auch bei Liga-Rivale VfL Wolfsburg als Perisic-Ersatz auf dem Zettel.

    Angeblich war/ist der Berater in Leverkusen. Wir scheinen aber auch dran zu sein.
    Muss ehrlich sagen, dass ich die Quali-Spiele nicht komplett gesehen habe, aber er mir in 1-2 Szenen aufgefallen ist.
    Besonders wo er einmal schön hat Tah aussteigen lassen. Da ich auch kein Serie-A Zuschauer bin kann ich nicht mehr sagen

    0
  42. Na sehen wir beide heute auf der Tribüne? Wenn ja würde ich schon im Innern schmunzeln. Na KDB probiere mal vielleicht passiert dir das in England wieder. Wünschen tu ich es keinem aber ein zurück nach Wolfsburg oder einen zukünftigen Weg nach Bayern sehe ich nicht

    0
  43. Off Topic: Dortmund spielt gegen Saloniki, Krasnodar und Qäbälä (Aserbaidschan).

    Mensch, da können die Fans der „wahren Liebe“ ja mal zeigen, dass sie unsere 150 Fans aus der Vorsaison in Krasnodar übertreffen können. Und Qäbälä erst einmal.

    0
  44. Bundesliga Latest ‏@BL_Latest 56 Min.vor 56 Minuten

    Heute kam es zur Einigung zwischen Inter und Wolfsburg über Ivan Perisic, meldet Gazzetta dello Sport. Ablöse: rund €18m plus Boni. #WOB

    Die Ablöse fällt, verglichen mit anderen Transfers, mMn ziemlich niederig aus, wenn es denn so kommen sollte.

    0
    • …haben halt keine Engländer mitgeboten. Schon auffällig: Die Engländer zahlen einfach dicke Summen, während die Italiener feilschen bis zum Abwinken und am Ende fast nur Leihverträge schließen. Auch ein nettes Zeichen dafür, dass mit dem neuen TV-Vertrag auf der Insel prompt eine Art Zweiklassengesellschaft entstanden ist. Die ganz großen Branchenführer in den Ligen mal ausgenommen.

      0
    • Mich wundert es ein wenig, dass kein englischer Verein an Perisic interessiert war. Er würde von seinen Qualitäten her ziemlich gut in die Premier League passen.

      Weiß eigentlich einer, was Perisic bei Inter will? Mehr Geld wird er da bestimmt nicht verdienen. International spielt Inter auch nicht. Die bessere sportliche Zukunft liegt hier in Wolfsburg. Soll etwa die schönere Stadt das ausschlaggebene Argument sein? Muss man nicht verstehen…

      0
    • @Diego95: vielleicht so: Inter will wieder aus der Versenkung kommen. Also könnte Pereisic da zum Helden werden, wenn er Inter wieder voran bringt. Bei uns muss er sich mit lästiger Konkurrenz auseinander setzen und ist keineswegs „gesetzt“. Ähnlich hatten wir damals Gustavo und Kevin De Bruyne vom „Projekt VfL“ überzeugt. Wer weiß?
      Und: möglicherweise fühlt sich ein Kroate im Süden einfach wohler als bei den Germanen.

      0
    • Vielleicht will er auch einfach dafür sorgen, dass der VFL sympathischer wird… :top:

      0
  45. „Kevin de Bruyne und Ivan Perisic sind nach unseren Informationen schon nicht mehr in Wolfsburg.“

    :lach: :lach: :lach:

    0