Sonntag , Oktober 25 2020
Home / News / 3:0 – VfL top, Schalke flop!

3:0 – VfL top, Schalke flop!

Schalke
 
Wie würde der VfL das Fehlen von Perisic und de Bruyne kompensieren und die möglichen Abgänge im Hinterkopf verkraften können? Das war die Frage vor dem Spiel. Der VfL hat auf dem Platz die Antwort gegeben. Souverän und ungefährdet schickt der VfL Wolfsburg Schalke mit 3:0 nach Hause.

Die Fans atmen durch!! Klasse gemacht. Die Analysen kommen von euch:

Super Team-Leistung! Weiter so!👍⚽️😃 #RR

Ein von rrodriguez34 (@rrodriguez34) gepostetes Video am


 
 

Vorbericht:

Es wird ein ganz schweres Heimspiel für den VfL Wolfsburg. Kevin de Bruyne verlässt den VfL Wolfsburg und auch Ivan Perisic soll vor einem Wechsel stehen. Dies sorgt für mächtig Unruhe im Team. Wie wird die Mannschaft auf diese bevorstehenden Wechsel reagieren? Beide Spiele stehen nicht mehr im Kader des VfL Wolfsburg.

Kann die Mannschaft enger zusammenrücken und befreiter aufspielen? Oder ist das Team geschockt und reagiert unsicher und zurückhaltend, wie die letzten beiden Partien?

Wie wird Trainer Dieter Hecking seine Mannschaft umstellen?

Heute Abend werden wir die Antworten bekommen. Vor ausverkauftem Haus erwartet die Fußballfans ein schönes, spannendes Flutlichtspiel bei besten Spätsommerwetter.

Auf geht#s Wölfe, kämpfen und siegen!


 
Alle News zu Wechseln, Gerüchte, usw. bitte unter dem anderen Artikel posten, danke.
 
 

126 Kommentare

  1. Sehe ich das richtig, dass Schürrle spielen muss ?! Wenn wir nicht gerade V8 nach vorne ziehen wollen

    0
  2. Also ich hoffe mal das der VfL gewinnt.Tippe aber eher auf ein 2:0 für Schalke.Denn die bisherigen Leistungen waren ja eher schlecht.

    0
  3. Ich wäre für Schürrle :like:

    0
  4. Auf jeden Fall muss Daniel und Max spielen. Den 3. lass ich mich mal überraschen.
    Vielleicht wird ja auch Maxi vorgezogen.
    Aber die Alternativen werden kleiner, wenn sowohl Kevin als auch Ivan fehlen.

    Kann denn jemand sagen, ob andre schürrle schon wieder bei knapp 100% ist? Musste ja schon länger pausieren.

    0
    • Exilniedersachse

      Schürrle bei 100% glaube ich eher nicht. Hat nur 1 oder 2 Trainings mit der Mannschaft gemacht. Das nach muskulären Problemen. Ich vermute es läuft auf eine Einwechslung hinaus.

      0
  5. Exilniedersachse

    Ein Bild von RiRo mit S04 Hintergrund in diesen Tagen? Willst du mich umbringen?

    0
  6. Die Abgänge müssen nicht nur beunruhigen, einige freuen sich vielleicht auch, dass ihre Chancen auf Einsätze steigen. Aber da das Transferfenster noch offen ist und die Jungs auch Zeitung lesen, kennen sie die Namen, die gehandelt werden. Was für den Einen oder Anderen wiederum belastend sein kann… Also Ausgang ungewiss!

    Alles nur Spekulation, jetzt das was ich mir wünsche!

    Ein tragischer Moment hat uns schon einmal spekulieren lassen, wie die Mannschaft reagiert. Und die Reaktion war sensationell, bzw. das 4:1 gegen die Bayern war ein super Spiel und eine beeindruckende Mannschaftsleistung.
    Vielleicht, häufig wurde es schon geschrieben, hat der VfL zurzeit eine Mannschaft, die homogen genug ist und zusammen den „Verlust“ von KdB und Perisic kompensieren kann/ will.

    Schön wär´s…

    0
  7. Das Spiel heute halte ich nicht nur wegen der Personallage für interessant.

    Es ist auch die Frage, inwieweit sich die Verantwortlichen von einem Ergebnis beeinflußen lassen.

    Nehmen wir mal an, wir gewinnen und Kruse gibt zwei Torvorlagen und Caligiuri ist auch top. Lässt man sich davon blenden und holt keinen für die Offensive bzw. maximal ein Talent?

    Genauso andersrum: Wir kriegen die Bude hinten voll. Liegt dann das Augenmerk nochmal stärker auf der Defensive?

    Der Gegner kommt wirklich zur falschen Zeit. Ein dreckigiger Sieg gegen Darmstadt, der unsere kompletten Schwächen zeigt, wäre mir lieber.
    Aber so haben wir ein Spiel gegen einen Konkurrenten, dass man gewinnen sollte bzw. wenigsten nicht verlieren darf. Wenn aber davon Transfers beeinflußt werden, dann vielleicht lieber verlieren!?!? Ich bin hin und weg.

    Vielleicht ein Unentschieden…

    0
    • Ich kann deinen Gedankengängen hier nicht folgen, für dich scheint fest zu stehen, dass Schwächen vorhanden sind, in der Abwehr und der Offensive.

      Was die Abwehr angeht gehe ich ohne weiteres mit, nicht umsonst hat Allofs mit den bescheidenen Mitteln, die ihm vor einem Tranfer zur Verfügung stehen, versucht auf der IV-Position Verstärkung zu holen (Rüdiger)

      Wenn Kruse zwei Vorlagen gibt und Caligiuri auch top spielt, dann ist das Blendwerk?
      Warum?
      Es könnte genauso gut sein, dass hier eine neue harmonische Offensive ihren Anfang nimmmt.
      Für die Verstärkung der Offensive hat Allofs ja nun auch schon ordentlich investiert (Kruse, Schürle)!
      Ich finde es merkwürdig, das bei ganz vielen hier schon vor dem ersten Spiel ohne KdB feststeht, dass der vorhandene Kader, auch bei einer Umstellung der Spielweise und/oder des Systems nicht in der Lage sein wird, den Abgang ohne wesentlichen Qualitätsverlust zu kompensieren.
      Für mich stände selbst nach einem schlechten Spiel heute und einer deutlichen Niederlage nicht fest, dass dem so ist. Solche Umstellungen brauchen Zeit!

      Womit ich aber auf keinen Fall sagen will, dass ich denke, dass die Transfererlöse nicht s i n n v o l l reinvestiert werden sollten. Schnellschüsse kurz vor Transferschluss, nur um noch was zu machen, sollten vermieden werden. Und ich bin mir sicher, dass Allofs vernünftig handeln wird.

      0
    • Ok, ich formuliere es anders:

      Letzte Saison wollten wir einen Stürmer im Sommer holen. Olic traf gleich im ersten Spiel in München und machte ein ordentliches Heimspiel. Allofs äußerte sich daraufhin, dass man nicht emhr groß nachlegen werde, da man auf beide bauen wolle. Es kam nur noch Bendtner…

      Es kann an dem Start gelegen haben, muss aber nicht. De Frage ist, inwieweit solche kurzfristigen Ergebnisse Einfluss auf Transferentscheidungen haben.

      Jeder Spieler macht mal ein herausragendes Spiel. Die Frage ist, wie oft diese wiederholt werden. das macht den Unterschied aus. Caligiui wird bestimmt keine höhere internationale Klasse mehr erreichen. Genauso wenig wie Klose ein Sprinter wird.

      __________

      Wir können das gerne an einer anderen Person festmachen: Philipp Lahm. Der spielte bei Bayern plötzlich aushilfsweise im defensiven Mittelfeld, was ihm sehr gefiel. Seine Leistungen waren aber keine Weltklasse mehr. Trotzdem zog man es durch, es war ja alles ordentlich. Das gipfelte sogar darin, dass Löw es bei der WM anfangs fortsetzte und man fast ausschied.

      Die Frage ist einfach:
      Haben heutige TAGESLEISTUNGEN Einfluss auf anstehende Transferentscheidungen? Ich würde es für grob fahrlässig halten.

      0
    • Coprolalia under Control

      Ich glaube das ein einzelnes Spiel keinen sonderlich großen Einfluss haben wird. Dazu sind KADH doch zu lange im Geschäft als sich von sowas beeinflussen zu lassen.

      0
    • Als ob! Wie kommst du darauf, dass Herr Allofs so unprofessionel handeln könnte?
      Damals als Köstner Trainer war, und wir gute Ergebnisse erzielten, hat er sich trotzdem für Hecking entschieden, weil er wusste, dass es längefristig für den Verein besser wäre.
      So Amateurhaft wäre noch nicht mal ich als Manager bei FIFA (dem Spiel)

      0
    • Es wäre auch überhaupt keine Schande wenn wir heute verlieren würden.

      Und damals kam Bendtner weil nichts besseres auf dem Markt war, dass hat Hecking so gesagt.

      0
    • Dann müsste man jetzt nach der wirklich Stärken und vor allem stark verbesserten Leistung eigentlich gar nicht auf dem transfermarkt tätig werden.

      Klar wird es jetzt auch stimmen geben, die sagen das sie befreit aufspielen und wir keine neuen Leute brauchen, aber das sind dann wahrlich keine Experten und keine in verantwortlicher Position.

      0
    • Erst mal danke für deine Antwort, verstanden habe ich, dass du nicht mehr erwartest, dass „große“ Transfers getätigt werden. Das würdest du dann darauf zurückführen, dass KA und DH kurzfristig diese Entscheidung aufgrund des erfolgreichen Spiels getroffen hätten, richtig?

      0
    • Nein, ich habe diese Frage nur in den Raum geworfen.

      Ich schätze beide nicht so ein, dass sie nur nach Tagesgeschäft etwas beurteilen. Sonst wären gewisse Transfers in der Vergangenheit nicht getätigt worden.

      Aber ich würde nicht ausschließen, dass sie aufgrund von ener Leistung mal zu einer anderen Erkenntnis kommen (siehe Olic).

      Das heutige Spiel wird keinen Einfluss gehabt haben. Es war eine sehr gute Mannschaftsleistung, keine Individualleistung.

      0
    • Allofs hat von einem Plan B gesprochen, den er in der Tasche hat.

      Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass der darin besteht zu gucken, ob man vielleicht gar nichts mehr machen muss, dass klang als wenn er sagen wollte, wir haben einen Transfer in der Vorereitung, den wir zum Vollzug bringen wollen, sobald fest steht, dass Kevin kein Wolfsburger mehr ist.
      Ob der Plan in die Tat umgesetzt werden kann, ist natürlich offen, deshalb gibt es auch noch einen Plan C.

      0
  8. Das Spiel wird sehr schwer.
    Ich habe eher ein schlechtes Gefühl heute.

    Die Aufstellung wird interessant.
    Ich hoffe, dass Hunt nicht in der Startelf steht.

    Tippe auf Caligiuri Kruse Vieirinha.
    Jung als RV.

    0
  9. Wie im letzten Spiel sehe ich wieder die Möglichkeit, dass die neu einstudierte Raute heute Premiere feiert.
    Ich bin gespannt.

    0
  10. Ich tippe auf:
    Casteels –
    Jung – Naldo – Klose – Rodriguez
    Gustavo – Guilavogui
    Vierinha – Kruse – Caligiuri
    Dost

    PS: Mein Tipp ist 2:1!

    0
  11. Jetzt bringt man den VfL auch noch per Breitband-Info mit dem Stuttgarter Didavi (Marktwert:2 Mio.) in Verbindung. Das sieht alles überhaupt nicht so aus, als hätte Allofs seine Hausaufgaben schon lange fertig. Im Übrigen ist Didavi für mich garantiert kein Spitzenmann, der de Bruyne auch nur ansatzweise ersetzen und den VfL weiterbringen könnte. Und wenn es so chaotisch weitergeht, warte ich auf den nächsten Spieler, der nicht mehr will.

    Lilavogel angeblich in der Startelf. Das ist gut und ich hoffe, neben Gustl!

    Auf Geis hätte ich mich gefreut, aber der spielt heute bei Schalke, ebenso möglicherweise Höjbjerg.

    0
    • Didavi ist ein Guter, der TM.de-Marktwert sagt da nur wenig aus. Der war halt zwischenzeitlich so lange weg vom Fenster wegen Verletzungen, so dass man gar nicht mehr wusste, ob der überhaupt wieder auf die Beine kommt…

      Schätze ich ähnlich gut ein wie Choupo-Moting, jedoch mehr auf der Flanke zuhause.

      0
    • Er ist – und da lege ich mich fest und lasse mir auch nichts anderes einreden – kein Mann für das „Projekt“ VfL, ein mehr oder weniger durchschnittlicher Spieler, mehr nicht. Ich kann mich auch nicht erinnern, dass er mir jemals durch ganz besondere und außergewöhnliche Fähigkeiten aufgefallen wäre: Technik, Schussstärke, Antritt, Sprintvermögen o. ä.

      Schalentier, ich schätze eigentlich Deine Urteilsfähigkeit, aber einreden lasse ich mir auch von Dir nichts. Tut mir leid! Und wenn Allofs den aus dem Hut zaubern will, halte ich ihn deshalb bestimmt nicht für einen großen Künstler, schon gar nicht nach diesem Wechseldurcheinander. Im Übrigen hätte mir ein ablösefreier Choupo-Moting im letzten Jahr durchaus zugesagt.

      0
  12. Es wäre typisch für den Fußball, wenn wir heute völlig anders als gedacht, eine weltklasse Leistung liefern würden und Schalke mit einer Klatsche nach Hause schicken würden. Ein knappes, dreckiges 1:0 wäre aber auch schon überragend, denn das wäre ein Rekord: der beste Bundesliga-Auftakt der Vereingeschichte :vfl: :vfl: :vfl:

    Wie oben genannt, hat die Mannschaft am Anfang des Jahres schon gezeigt, dass sie mit schweren Situationen umgehen kann.

    0
  13. Ich hab schon Halluzination.. Breel Embolo ebend in nem Dienstwagen in die Arena fahren sehen :vfl:

    0
  14. Ich sehe heute eine Partie mit völlig offenem Ausgang auf uns zukommen. Sollten wir keine gute Leistung abrufen können, könnte das natürlich auch mit den Umständen (Randgeschichten, zwei Leistungsträger erstmals nicht dabei, Gustavo und Schürrle noch ohne Rhythmus…). Eine Prognose für die Saison erlaube ich mir nach dem Spiel nicht, zumal sich am Kader wohl etwas verändern wird…

    Allofs hat vor wenigen Minuten bei Sky bestätigt, dass man auch mit Inter über Perisic spricht. Auch hier geht es darum, dass die gebotene Ablöse für den VfL „positiv“ sein muss. Zu Zugängen hat sich Allofs nicht geäußert. Er sagt, dass er keinen Namen ausschließe – auf den jeweiligen Namen eines Torwarts. Tatsächlich hat Allofs damit zwischen den Zeilen zugegeben, dass man auch in Sachen Zugänge etwas erwarten darf. Aussagen wie „Wir haben einen so breiten Kader, dass wir die Abgänge aus den eigenen Reihen kompensieren können…“ hätten mir leichte Sorgenfalten bereitet, den mit zwei Abgängen hätte auch die Kaderbreite gelitten. Die Qualität sowieso, schließlich sprechen wir über zwei Leistungsträger.

    0
    • Coprolalia under Control

      Was für Torwart-Namen? Das kapiere ich jetzt nicht…

      0
    • Allofs wurde auf Draxler angesprochen, antwortete sinngemäß, dass er keinen Namen dementieren bzw. kommentieren wird. Schob dann aber nach, dass er ausschließen könne, dass man einen weiteren Torwart kauft.

      0
  15. Also ich verstehe die Aufstellung nicht:
    Casteels – Träsch, Naldo, Klose, Rodriguez – Gustavo, Guilavogui – Vieirinha, Kruse, Caligiuri – Dost

    Wer soll das Spiel lenken?! Puh ich bin gespannt..

    0
  16. Ein munterer Beginn, gefällt mir bisher. Scheinbar hat das Wechsetheater doch die Mannschaft belastet.

    0
  17. JAAA BAAAS!!

    Also, es sieht sehr gut aus, was wir da machen!

    Wie erwartet spielen wir eher über die außen, kann gerne so weiter gehen :vfl: :vfl: :vfl:

    0
    • Schön gemacht! Obwohl natürlich sehr viel Platz auf der Seite war! Aber so kann es weitergehen..

      Vieirinha macht nen Bombenspiel bis dato..Schön das er Verantwortung zu übernehmen scheint. (wenn man das nach 20 Min. sagen kann)Auch Träsch soweit sehr ordentlich

      0
  18. Hat Vierinha vielleicht auch noch ein paar Brüder, die man kaufen könnte?

    0
    • Grad mal schnell bei TM.de geguckt. Gibt wirklich einen:

      „Bruder von „Vieira“ Joao Carlos Vieira de Freitas (FC Vizela)“

      0
  19. Toller Beginn unserer Manschaft.
    Gutes Tempo und alle sind „griffig“ – kann so weiter gehen.

    0
  20. …und die Pässe kommen heute auch an (die meisten jedenfalls)

    0
  21. Draxler entschuldigt sich für eine vernachlässigbare Berührung an Guilavogui bei diesem – man will es sich mit den neuen Teamkollegen ja nicht vorher schon verscherzen. :psst:

    0
  22. Das sieht doch nach Fußball aus!
    Es ist zwar noch nicht alles Gold was da glänzt aber was mir gut gefällt ist die Tatsache das bei Ballverlust gleich jemand (oder zwei) auf den Ball gehen und das alle irgendwie „hellwach“ wirken.

    0
  23. joa lässt sich drauf aufbauen..bis auf 10 nicht so gute Minuten echt i.O.!

    0
  24. Leute, das ist der Grund, warum ich letzte Woche so gekocht habe: Mit Engagement und Disziplin gewinnt diese Truppe auch ohne KdB einen Großteil der Bundesligaspiele. Aber eines ist klar: Arbeitsverweigerungen wie 70 Minuten in Köln können wir uns nicht leisten. Sie sind zudem vermeidbar / im höchsten Maße überflüssig.

    0
    • Die Leistung von KdB war vorige Woche unterirdisch, aber nicht alleine von ihm sondern von die ganze Mannschaft.
      Engagement und Disziplin dass sind die ersten schritte, aber Fußballerisch muss man das Spiel auch etwas hinzufügen.
      Heute siet es nach einer soliden Leistung aus. Die Zukunft wird bestätigen ob man diese Leistungen weiterhin abrufen kann. KdB dafür aber klein zu reden finde ich übertrieben.

      0
  25. Mit den letzten beiden Spielen im Hinterkopf fällt es- mir zumindest- eigentlich garnicht auf, daß dB nicht mehr da ist. Bisher ein gutes Spiel, aber S04 auch ein bißchen zu passiv. Mal sehen, was wird, wenn sie Gas geben müssen…

    Stimmungsmäßig heute auch sehr gut. Kommt mir jedenfalls über Sky so vor…

    Also Wölfe! Weiter Gas geben! Heute ein Sieg wäre doch irgendwie Balsam auf viele geschundene Seelen…

    0
  26. War das schon Ismail Azzaoui auf der Tribüne? Sah ganz danach aus?

    0
  27. Sehr ruhiger und konzentrierter Auftritt. Am meisten hat mich Träsch überrascht. Sehr agil und auch die Flanken kommen super von ihm :top:

    0
  28. ja die Flanken sind top, jedenfalls von rechts! Aber wie Riether da Cali komplett abmeldet sagt denk ich alles zur Leistung von Cali. Hoffe da kommt gleich mal ein Wechsel

    So mit 2:0 das Ding ruhig nach Hause spielen.. Hunt für Cali und ich wäre glücklich

    0
    • Riether dürfte Cali ja recht gut kennen. Und man kann auch mal ein schlechtes Spiel machen. Letztendlich hat er das Spiel belebt. Kann auch am Gegner liegen. Wünsche mir aber jetzt mal schürrle

      0
    • @Coprolalia under Control

      mag sein das das so ist und ihn Riether gut kennt, aber der Unterschied zum Rest der Manschaft is heute gigantisch. Nichts vom dampf der letzten Woche mit nach WOB genommen der Cali.
      Würde wie gesagt Hunt bringen um das Spiel zu beruhigen und erst im zweiten Wechsel Schürle bringen

      0
    • wow echt jetzt?
      ein Hunt wechsel waere wirklich das einzige was mich bei ihm freuen wuerde…

      0
  29. noch einen und dann haben wir Schalke 0 wir 4
    (musste jetzt sein)

    0
  30. Schöne Ecke wieder! Also Standarts laufen..

    0
  31. Egal ob ich jetzt ein Draxler, Embolo, Praet, Didavi oder Keita wäre, bei der Leistung hätte ich auf jeden Fall Bock mit den Jungs in den weißen Trikots auf dem Platz zu stehen! :vfl:

    0
  32. Man kann sich gar nicht ausmalen wenn wir einen spielstarken 8er in manchen Situationen heute gehabt hätten! Da war der Lilavogel teilweise total überfordert. Aber sonst auch ein ordentliches Spiel von ihm

    0
  33. Spitzenreiter, Spitzenreiter hey hey!!!!
    :vfl: :top:

    0
  34. Es sind zwar noch zwei minuten, aber ich sag es trotzdem schon mal: Ich war schon lange nicht mehr so glücklich über einen Sieg!

    0
  35. Ich habe gestern gepostet, das könnte heute ein richtungsweisendes Spiel werden. Das ist es nun auch geworden, schon am 3. Spieltag. Die Mannschaft hat die richtige Richtung gezeigt. Großes Kino! Mein Wochenende ist auch gerettet!

    Großen Glückwunsch an die Mannschaft. Was hatte der Kahn mal angemerkt: Man braucht …..

    0
  36. Yes – klingt jetzt zwar nach abgedroschenem Fußballgelaber aber das schönste an dem Sieg ist die NULL

    0
  37. Ich sag nur ein Wort: Tabellenführer :like:
    Und wer war nochmal De Bruyne :rolleyes:

    0
  38. Wow!
    Da hätte ich im Läbbe nicht mit gerechnet.
    Danke Jungs!

    0
  39. So. 3:0 gewonnen. Mund abputzen. Nicht lange aufhalten. Jetzt kann man sich zurücklehnen am Wochenende die anderen Spiele beobachten und schauen welche Transfergerüchte und Transfers es noch geben wird.

    Bei allem Bangen und Fiebern, man müsste sich jetzt mal vorstellen, wir hätten jetzt noch einen Felix Magath und 80-100 Mio für Transfers zur Verfügung…
    Man bin ich froh das wir das nicht erleben müssen.

    0
    • Ich gehe davon aus dass Praet kommen wird, für so einen Talent sind 10 Mio. ein echtes Schnäppchen.
      Evt. noch Dante, der im Moment aber auch mit Gladbach in Verbindung gebracht wird (was allerdings mMn reine Spekulation ist; Freigabe+Ex-Verein=BMG).

      0
  40. :vfl: :vfl: :vfl:

    Ach ja, wer war eigentlich noch mal gleich De Bruyne? :D

    Spaß beiseite, das Ergebnis täuscht etwas, aus dem SPiel heraus lief gar nicht so viel. Man hat vor allem bei Kontern gemerkt, dass ein spielstarker Spieler fehlt.
    Vor allem Guilavogui hat mMn nach vorne zu wenig gezeigt, nur sichere Pässe gespielt, das muss besser werden.

    Die Frage ist jetzt: legen wir nochmal 30 Mio. auf den Tisch für einen neuen 10er, oder nehmen wir mit Praet die billigere Variante? Ist auf der 10 zu spielen bei einem großen Klub vielleicht zu viel Verantwortung für den 20 jährigen?

    0
  41. Kevin de Brauchichnicht :krampus:

    0
    • Ich weiss, dass das als Witz gemeint ist, aber Hochmut kommt vor dem Fall… Bin da eher auf Kloses Seite, der den Verein und das Trainerteam dafür gelobt hat, dass sich die Mannschaft auf das wesentliche konzentrieren konnte und mit dem ganzen Trubel halbwegs in Ruhe gelassen wurde.

      0
    • Stimme dir voll und ganz zu und ja es sollte nur der Erheiterung dienen.

      0
  42. Danke an die Fans im Stadion, ihr habt eine tolle Stimmung gemacht und damit der Mannschaft gezeigt, das wir der VfL Wolfsburg sind und nicht nur KDB.

    :top: :top:

    Und Danke an Kevin für die geiler letzte Saison.

    0
    • KdB und Perisic waren beide (im grauen Sweater-Partnerlook) mit Herrn de Koster im Stadion. Saßen oben vor einer Loge (Höhe Block A/48), wo ca. in der 75-80 Minuten drei Herren, wohl aus Persic‘ Lager, sich einhakten und ein kleines Tänzchen vorführten. Konnte es leider nicht mehr fotografieren, weil diese Situation nicht nur mir auffiel. Offensichtlich kam da vllt. die Nachricht, dass nun mit Inter doch alles klar sei (Spekulation).

      Interessant fand ich, dass KdB in der Pause unermüdlich für Selfies und Unterschriften bereit stand. Persic verkrümelte sich lieber in der Loge. Und auch Herr de Koster hatte ein großes Herz, in dem er Handys der Fans nahm und für diese fotografierte oder den Eding-Stift bereit hielt und Kevin auch schon mal zu den einem oder anderen Fan führte. Es war teilweise recht bizarr was da ablief. KdB war locker drauf, Ivan hingegen wirkte reservierter.

      0
    • Ich sag da zu nur, das schönste Tänzchen haben wir zultzt getantzt:

      einmal Wolfsburg, immer Wolfsburg hey hey!

      0
  43. So. Erstmal zählen die 3 Punkte. Das Spiel war ja auch solide. Den Sieg hatte uns Schalke aber quasi durch eine unterirdische Leistung geschenkt.

    Weil ich soeben gesehen habe, dass wir mit Didavi und offensichtlich auch mit Kostic vom VFB in Verbindung gebracht werden. Meiner Meinung nach wären beide ein sehr guter Perisic-Ersatz und es würden vermutlich auch noch ein paar Millionen übrig bleiben. Ich persönlich bin sogar ein sehr großer Kostic-Fan. Meiner Meinung nach hat der Spieler eigentlich alles um ein richtig Großer zu werden. Sein einziges Prolem ist wohl, dass er einfach zu oft mit dem Kopf durch die Wand will. Ich denke unter DH könnte er zu einem der Besten seiner Gattung werden. Didavi finde ich eigentlich auch sehr stark. Allerdings hatte er ja schon 2 (?) Kreuzbandrisse. Ich schätze mal das Verletzungsrisiko ist bei ihm mehr als erhöht…

    BTW: Ich „hoffe“ auch, dass Perisic den Verein verlassen wird. Er fühlt sich offenbar zu Höherem berufen und denkt, dass er „größer“ ist als der VfL. Solche Spieler bringen uns nicht weiter, da sie, wenns mal nicht so läuft, gleich weg sind. 20-25 Millionen nehmen und Ersatz verpflichten, würde ich sagen.

    0
    • Die Leistung von Schalke war heute deshalb so unterirdisch, weil unsere Mannschaft ihnen bis auf vielleicht 10 Minuten in der ersten Halbzeit keine Chance zur Entfaltung gegeben hat.

      0
  44. Irgendwie erinnert mich Schalkes Kolasinac an Sebastian Boenisch… – galt auch als großes Talent, das mir nur durch Rumpeln und Härte aufgefallen ist.

    0
  45. Gut zusammengefasst.

    Wir haben eine Trotzreaktion gezeigt. Caligiuri bei NDR2: „natürlich waren Perisic und Kevin wichtig für unser Team und starke Spieler, aber wir wissen, dass wir auch stark sind und wollten das zeigen.“

    Ich denke, dass trifft es nicht ganz. Es waren heute alle im Rahmen ihrer Möglichkeiten in Ordnung bisweilen gut. Gerade Caligiuri fiel etwas ab. Ein Träsch hat z.B sehr gut gespielt. Ihm traue ich aber eine solche Leistung nicht dauerhaft zu.

    Insgesamt war es meiner Meinung nach ein sehr statisches Spiel mit kaum Kreativität. Dazu passen auch die wenigen Torchancen. Man konnte allerdings auch nicht mehr erwarten und das Ergebnis übertrifft sogar die Erwartungen.

    Es war klar, dass ein Spielmacher fehlt. Und Didavi sehe ich nicht in den Sphären, in denen wir eigentlich sein wollen. Didavi ist ein guter Fußballer, der leider sehr verletzungsanfällig ist und taktisch oft falsche Entscheidungen trifft. Nur weil ein 30m-Schuss mal reingeht, muss man es im Spiel nicht 5 probieren.
    Kostic wäre ein möglicher Perisic-Ersatz.

    0
  46. Ich wil gar keine Zeit mit diesem ausgelutschten Obwohl-de Bruyne-und-Perisic-gefehlt-haben und Trotzreaktion-der-Mannschaft-Gerede verschwenden. Man kann es kurz machen: Abgesehen von Caligiuri haben heute alle einen tadellosen Job gemacht. Wir waren brutal effektiv und haben ohne Glanz und Gloria drei Mal eiskalt zugeschlagen – und das wohlgemerkt nicht gegen irgendwen, sondern gegen den FC Schalke 04, gegen den wir uns eigentlich standesgemäß schwer tun. Wunderbar!

    0
    • Schon, aber man muss natürlich auch dazu sagen, dass Schalke, gelinde ausgedrückt, nicht gerade den besten Tag hatte. Ich würde das Ergebnis nicht überbewerten. Es war ein gutes Spiel, mehr aber auch nicht.

      0
    • Na ja, wir haben alles getan, was nötig war um Schalke heute mit 0:3 heimzuschicken. Natürlich kann man bemängeln, dass 2/3 Toren nicht herausgespielt waren, aber wenn man ehrlich ist, muss man zugeben, dass wir nach diesem Muster auch in der vergangenen Saison viele Spiele gewonnen haben: Scharfe Hereingaben auf Dost, starke Standards und Elfmeter von Rodriguez. Ich bin ja nun wahrlich keiner, der Dinge unnötig schönfärbt, aber heute hat in meinen Augen fast alles gepasst.

      0
    • Ich will damit nur sagen, dass man sich nicht zu sehr täuschen lassen sollte. Gegen einen stärkeren Gegner sieht es ganz schnell anders aus und wie du schon gesagt hast, waren die letzten beiden Tore nicht herausgespielt. Es bleibt noch viel zu tun, würde ich sagen, auch wenn das Spiel heute natürlich schon deutlich besser war, als das gegen Köln.

      0
  47. Die Bayern stehen kurz vor der Verpflichtung von Kingsley Coman von Juventus.
    Auf Sky sagten sie, das sich Götze darüber nicht freuen dürfte… Geht da doch noch was?

    Ich selbst glaube ja nicht dran. Eher an die kleineren Nummern praet, didavi etc.

    0
  48. Alles zum Spiel unter diesen Artikel. Alle Transfergeschichten unter den anderen Artikel :top:

    0
  49. Habe keine Stimme mehr. :vfl:
    Der Battle mit den schalkern zwischen den fan lagern War auch nett. Hat Spaß gemacht! Spiel War gut anzuschauen. Dennoch brauchen wir trotzdem Ersatz. Kann ja nur ein Impuls gewesen sein.

    0
    • Was haben die Schalker denn gesungen?
      In der NK waren die so leise, hab nix verstanden von denen, das ganze Spiel über :talk:

      0
    • „Hurra das ganze Werk ist da“ und sowas, das meiste habe ich auch nicht verstanden.

      Wobei den Gesang die Nordkurve ja übernehmen könnte, so ironisch halt…

      0
  50. Schade, hätte eine solche „verhaltene“ Reaktion heute im Forum nicht erwartet, auf dem Weg nach Hause habe ich mich richtig auf die Kommentare hier gefreut.

    Ja, Schalke war heute extrem schwach. Aber das lag auch zum großen Teil an unserer taktischen Einstellung. Wir haben über das gesamte Spiel die Räume extrem gut zugestellt. Es war einfach ein Genuss zuzusehen, wie ein Kruse einen Dost ständig zum Zustellen antreibt, wie ein Caligiuri ununterbrochen den gegnerischen Außenverteidiger attackiert und ihn so zu einem Rückspiel zwingt. Diese extreme Laufbereitschaft von Caligiuri ist übrigens eine Fähigkeit, die nicht nur perfekt ins System von Hecking passt, sondern auch hier im Blog zuweilen ignoriert wird, wobei er heute technisch sicherlich einige Probleme hatte.
    Ein Vieirinha hat heute defensiv fast als zweiter AV agiert und Träsch permanent geholfen, gegen Sané war das auch notwendig, in meinen Augen ein klasse Spieler! Schalke hat einige Spieler mit einer sehr guten Spieleröffnung in den Reihen, namentlich vor allem Geis. Trotzdem haben wir es heute geschafft, einen geordneten Spielaufbau weitgehend zu unterbinden und Geis blieb häufig nur der lange Ball.

    Hecking versteht es einfach, seine Mannschaft perfekt auf den Gegner einzustellen. Hätten wir heute unser übliches agressives Pressing gezeigt, hätten wir sicherlich einige Probleme gehabt. Die Siege gegen starke Teams wie Bayern kommen auch nicht von ungefähr. Klar haben wir eine klasse Mannschaft, aber Hecking versteht es einfach, die Defensivarbeit auf die gegnerischen Stärken zu justieren.

    Vielleicht noch ein Wort zur Einzelleistung. Guilavogui fand ich heute klasse!! Defensiv eine absolute Wucht, ein starkes Kopfballspiel und er setzt die Spielidee von Hecking konsequent um. Einige bemängeln bei uns fehlende Kreativität, ein zu behäbiger Spielaufbau. Dabei basiert unser System auf Sicherheit, Ballbesitz zuerst. Josua spielt gerne eher den sicheren Pass und das zeigt sich dass auch in seiner Passqoute (94%, ein klasse Wert). Man merkt einfach, wie wohl er sich hier fühlt und um einen festen Vertrag spielt.
    Mit Vieirinha haben wir in meinen Augen den am meist unterschätzen Spieler der gesamten Liga. Immer bissig, sehr ballsicher, arbeitet gut mit nach Hinten und im 1-gegen-1 fast nicht zu verteidigen.
    Träsch heute absolut solide, hatte auch offensiv einige tolle Aktionen, die ich ihm so nicht zugetraut hätte.
    Dost heute wieder sehr laufstark, diese Bereitschaft hätte ich ihm niemals zugetraut. Außerdem mit einem schönen Tor und einigen guten Ballablagen. In meinen Augen hat er sich die letzten Wochen spielerisch wirklich verbessert.

    Eigentlich wollte ich gar keinen so langen Text schreiben, aber ich war ein wenig von der Resonanz hier enttäuscht und wollte nun nochmal meinen Senf dazu geben! :rolleyes:

    Einfach schön, dass unsere Mannschaft ein solch positves Signal an die Liga sendet und das zur absoluten Prime-Time! Mit uns ist zurechnen, auch ohne einen Perisic oder De Bruyne!

    0
    • Liegt wohl daran, dass die meisten im Stadion waren und erst alle spät nach Hause kommen, wegen des Parkplatzchoas bzw der Riesenbaustelle an der Badelandkreuzung. Ich habe doppelt so lange gebraucht wie sonst.

      Da kommen bestimmt morgen noch einige Kommentare dazu.

      0
    • Das Manko von V8 ist halt leider der Abschluss. Sonst wäre er wohl nicht zu halten für uns ;)

      0
    • Ja, Dost kommt immer besser in die Mannschaft. Ich erinnere mich, dass man bei seinem ersten Waldlauf unter Magath jemand zurückschicken und in suchen musste. Aber jetzt arbeitet und spielt er mit und ist ein wirklich toller Spieler geworden, da er auch noch torgefährlicher geworden ist. Und Hecking macht ihn noch besser.

      0
    • Wenn man bedenkt, dass Vieirinha einigen Schalke-Fans bei Tm.de nicht gut genug war, als ein Wechsel nach Schalke im Raum stand…
      :keks:

      0
    • @Andreas

      Die moderne Technik läßt halt jedem Menschen die Möglichkeit die ganze Welt an seiner Meinung teilhaben zu lassen.

      Auch bei uns gab es seinerzeit „kritische“ Stimmen, die fragten wie KA denn darauf käme 22 Mio’s für einen Bankdrücker von der Insel auszugeben.

      0
    • Jaja v8 hätte Probleme gehabt an Uchida vorbei zu kommen… Auch alle anderen seien besser als er…

      Schnarch. Vieirinha muss nur stärker im Abschluss werden und sich mal konzentrieren bei den Hereingaben (Flanken).

      0
    • Du hast ALLES gesagt, und da darf der Text dann gerne auch mal länger ausfallen!
      Es gab keinen „besten Mann“ in dem Spiel, sondern eine starke Mannschaft, die alle für- und miteinander ein gutes Bild abgaben. Komme aus dem Schwärmen gar nicht raus… Und wir haben wieder mal gezeigt, dass wir in einer vermeintlich schweren Situation einen Weg finden, eine starke Leistung abzuliefern. CHAPEAU!!!
      :yeah: :vfl: :yeah:

      0
  51. So, nach einem 3-Stündigem Stau (Nachtbaustelle…) endlich zu Hause.
    What a game!
    Und ich meine jetzt nicht die feinsinnig geschliffene Analyseklinge, die zu wenig Bewegung in der Box und zu langsames IV-Spiel anmahnt, sonder:

    DAS HAT MENTAL GESTIMMT

    Wunderbar und dass S04 aus meiner Sicht schwächer war als Köln und Frankfurt ist mir heute sowas von egal….
    Ich glaube einfach an diese Truppe. Und wenn ich sehe, was ein an sich limitierter Träsch heute geleistet hat: sensationell.
    Und von Schalke würde ich nur Sane haben wollen, sonst – nach der heute gezeigten Leistung niemand.
    Guts Nächtle.

    0
  52. Volle Zustimmung, Diego1953. Man könnte einiges kritisieren am gestrigen Spiel des VfL. Aber angesichts der Umstände war das mehr als ok. Und man hatte den Eindruck bzw. das Gefühl, dass mit dieser Truppe noch deutlich mehr geht. Dennoch hatte ich in einigen Phasen aber auch den weniger guten Gedanken, wie wir aussehen würden, wenn es nicht gegen indisponierte Schalker ginge, sondern gegen Dortmund oder Leverkusen.
    Und wenn Draxlers Leistung nicht dadurch zu erklären ist, dass er seinem neuen Arbeitgeber nicht weh tun wollte, dann kann er auch aus meiner Sicht im Ruhrpott bleiben. Da war bei ihm nichts zu sehen, was uns besser machen könnte.

    0
    • Naja, Dortmund…da habe ich mich gegen Gladbach blenden lassen.
      Nach den folgenden Gladbacher Leistungen relativiert sich der Auftritt der Dortmunder m.M.n. schon etwas.
      Die Wolfsberger sind bestimmt auch kein Maßstab um eine wirkliche Prognose über Dortmunder Stärke abgeben zu können.
      Und die Tore, die sie gegen die Wikinger kassiert haben, trotz letztendliche absehbaren Sieges, sollten schon zu denken geben.
      Mal sehen, wie sie sich gegen Hertha schlagen.

      0
    • Ich denke nicht, dass die Hertha mit ihren zum Teil mäßigen und durchwachsenen Leistungen ein Gradmesser sein wird.

      Der BVB ist gut drauf, aber auch für mich derzeit noch eine echte Wundertüte.
      ich habe irgendwo – denkanstoßenderwwiese – gelesen oder gehört, dass Tuchel auch mit Mainz oft sehr gut in der BL gestartet ist und ihm bzw. der Mannschaft dann meist irgendwie die Luft ausgegangen ist. Nun hat er in Dortmund jedoch ein anderes Niveau von Spielern…. Man darf gespannt sein.

      0
    • Nee, das meine ich auch nicht.
      Allerdings hat Hertha in Augsburg gewonnen und die Dortmunder haben diese Woche ein Spiel mehr in den Beinen.
      Zudem schätze ich sie stärker ein, als die Wikinger.
      Den ersten richtigen Prüfstein hat der BVB am 5. Spieltag gegen Leverkusen.

      0
  53. Man hat deutlich gesehen, dass unser kreatives Herzstück gefehlt hat. Aber erstens war das zu erwarten und zweitens muss sich dir Mannschaft von heute auf morgen umstellen. Das ist nicht so einfach und braucht Zeit. Dafür hat sie es gestern super gemacht :top:

    Man hat gemerkt,dass sich das Team etwas vorgenommen hatte. Im Kreis vor dem Spiel hat bestimmt der Kapitän gesagt: So Leute, jetzt zeigen wir es allen!

    0
  54. Was glaubt ihr, wird das jetzt eine Dauerlösung, dass Vieirinha wieder zurück auf Rechtsaußen geht? Ich finde er hat seine Sache dort sehr gut gemacht. Sollte Perisic nicht ersetzt werden, könnte es so kommen, schließlich hat man Jung und Träsch im Team. War Jung eigentlich gestern im Kader? Hab nicht drauf geachtet.

    Was mir auch auffiel, wie gut das Zusammenspiel von Träsch und Vieirinha funktioniert. Träsch hinterläuft sehr viel und bekommt von Vieirinha fast immer den Ball. Das klappte super.

    0
    • Im Gegensatz zu RiRo klappte das super, stimmt schon.

      RiRo scheint da irgendwie gehemmt zu sein, bin der Meinung das man das auch anders von ihm kennt.

      0
  55. Noch was ganz anderes zu dem Spiel gestern: niemand bemerkt die Abwesenheit von Diego Benaglio. Will sagen: der Casteels ist wirklich ein guter zweiter Torwart. Bei Grün habe ich permanent Herzflattern gehabt, bei Castelles bin ich tiefenentspannt.
    Guter Transfer!

    0
    • Mit gefällt sogar Casteels wesentlich besser, da er fußballerisch mehr drauf hat. Bei Benagliio ging jeder zwite Abschlag ins Aus (zumindest gefühlt), bei Casteels kommt nahezu jeder Ball sogar bei der eigenen Mannschaft an. Unter Bedrängnis spielt er sogar den Ball mal sauber weiter (siehe Köln) oder wie gegen Schalke nun überlegt mit einem Heber.

      0
    • Casteels finde ich ganz hervorragend.
      Wenn es sein müsste, könnte er übergangslos die Nr.1 übernehmen.
      Bei seinen Auftritten hatte ich nie ein unsicheres Gefühl im Magen im Gegensatz zu Grün.
      Da habe ich in manchen Situationen die Augen zugemacht.

      0
    • Gehe hier absolut konform.
      Casteels ist momentan echt ein sehr guter.
      Ich frage mich nun, wird Benaglio wenn er wieder fit ist wieder unumstrittene Nummer 1?

      Eigentlich müsste man weiter auf Casteels setzen, doch sägt man seinen Kapitän so leicht ab?

      0
    • Freut mich, dass Ihr das ähnlich seht. Ich bin sicher: wenn Casteels nicht so gut spielen würde, wäre Benaglio trotz „Rücken“ schon wieder zurück. Also lässt Hecking Benaglio in Ruhe den Rücken auskurieren und Castells hat die Chance, sich zu präsentieren und festzuspielen. Genau so muss es mit einem zweiten Torwart sein: er muss das Potenzial haben, den ersten Keeper abzulösen. Das war ein Schnäppchen mit Casteels! Ich habe den vor seinem Beinbruch für ein Riesentalent gehalten. Und danach war er plötzlich kaltgestellt. Also: Fehler (Grünverpflichtung) ausgebügelt, prima.

      0
    • Schönes Ding von Casteels in Köln vor dem 1:0!
      Und gestern hat er auch mindestens zwei Abschläge ins Seitenaus gesetzt.

      Aber davon ab, für so was war Benaglio auch immer mal wieder gut.
      Ich denke Benaglio wird als Nummer 1 zurückkehren, sobald er wieder 100% fit ist, schließlich hat er den Kapitänsvorteil.

      0
    • Mir ist aufgefallen, dass Casteels den Ball fast ausnahmslos innerhalb von Sekunden wieder ins Spiel bringt, was mir absolut gut gefällt. Diego ist da oftmals sehr zögerlich und wirft dann doch nicht ab, sondern wartet länger und macht dann einen Abschlag.

      Will sagen, Castelles macht das Spiel schön schnell.

      0
  56. OT: Die Mädels führen zur Pause 4:0 in Jena u. sind an der Tabellenspitze.

    0
  57. Zum Spieltag: VfB auf dem richtigen Weg, der HSV ziert sich noch….

    0
  58. Super Spiel des VfL…..
    Man hat gesehen das sich jeder reinhaut und alles für den VfL gibt….TOP

    0