Mittwoch , Dezember 7 2022
Home / Transfermarkt / Gerüchte / VfL Wolfsburg sucht Außenstürmer – bei Brekalo-Abgang sogar zwei

VfL Wolfsburg sucht Außenstürmer – bei Brekalo-Abgang sogar zwei

Der Kader des VfL Wolfsburg hat noch eine Schwachstelle: Die Außenposition. Hier wird fieberhaft nach einer Verstärkung gesucht. Bei einem möglichen Brekalo-Abgang könnten sogar zwei Flügelspieler kommen.

Und jährlich grüßt das Murmeltier: In den vergangenen Jahren gab es in jeder Sommertransferperiode Wechsel-Gerüchte um Josip Brekalo vom VfL Wolfsburg. Meistens war der Offensivspieler unzufrieden mit seiner Reserverolle. Den richtigen Durchbruch hat Brekalo trotz seines großen Talentes in Wolfsburg bisher nicht geschafft, weshalb ihm meistens ein Stammplatz verwehrt blieb. Auch in diesem Sommer möchte Brekalo wieder gehen. Brekalos Berater würden an einer Lösung arbeiten, so heißt es.

Josip Brekalo hat laut Sportbuzzer beim VfL Wolfsburg seinen Wechselwunsch hinterlegt, doch noch liegt dem VfL kein konkretes Angebot eines Interessenten auf dem Tisch. VfL-Boss Jörg Schmadtke zum Wechselwunsch von Josip Brekalo: „Das ist ein Dauerthema, was ich ein bisschen merkwürdig finde. Wenn was da ist, ist was da, wenn nicht, dann nicht. Ich werde nicht über Eventualitäten sprechen und werde nicht im Konjunktiv reden.“

Bei Brekalo-Abgang könnten zwei Außenspieler kommen

Fakt ist: Der VfL Wolfsburg sucht weiter nach einer Verstärkung auf der Außenposition, ganz unabhängig von der Brekalo-Personalie. Die Außenbahn wird aktuell noch als Schwachstelle beim VfL Wolfsburg gesehen, die verstärkt werden muss. Würde Brekalo gehen, so könnte diese Position ebenfalls noch ersetzt werden – zusätzlich. 15 Millionen Euro würde der VfL Wolfsburg für Brekalo verlangen. Geld, welches sofort wieder in die Offensive investiert werden würde.

128 Kommentare

  1. Wenn Brekalo geht könnten sogar 2 Flügelspieler kommen und Marmoush wird wohl bleiben.
    https://www.sportbuzzer.de/artikel/wolfsburgs-flugel-marmoush-bleibt-und-wenn-brekalo-geht-kommen-zwei-neue/

    7
    • Hört sich schon so an, als ob auf den Flügeln noch etwas passieren wird. Und das erfüllt doch schonmal unser Herz :vfl:

      7
    • Bis auf die Sache mit Marmoush aber eigentlich (leider) auch nichts Neues oder Konkretes. Es ist doch klar, dass wir auf den Flügeln nach Verstärkung suchen, das ist ja auch seit Jahren ein Teil der im Vergleich zum Rest der Mannschaft in Qualität und Quantität hinterherhinkt. Da käme Flügelspieler Nr. 1 ins Spiel.
      Es ist auch nur logisch, dass wir auf einen potenziellen Brekalo-Abgang reagieren müssen. Macht Flügelspieler Nr. 2.
      Was wir dadurch jetzt mehr wissen ist, dass man sich wohl nach Verstärkungen für die Außen umsieht. Alles andere wäre, denke ich, fahrlässig.

      0
    • Marmoush hat ja einen Großteil der Vorbereitung bisher verletzungsbedingt verpasst. Einen 30 minütigen Testspiel-Einsatz gegen Monaco hatte er, das war alles. Damit ist er eigentlich nicht weiter als Schlager oder Weghorst. Umso bemerkenswerter sind die Äußerungen von Schmadtke. Für ihn ging es also nicht darum, sich in der Vorbereitung anzubieten, sondern es war schon vorher relativ klar, das er bleiben würde.

      Finde ich super! Omar hat ein richtig gutes Potenzial, ist frech und traut sich was! Kann zudem im 4231 alle vier Offensivpositionen spielen. Ich denke und hoffe, das er jetzt erstmal regelmäßig als Joker reinkommt. Wir können 5x wechseln, da sollte er einen Platz bekommen.

      11
    • WolfOfNiedersachsen

      Finde ich sehr schön, dass er hier wieder seine Chance bekommt. Bialek könnte dann wohl verliehen werden, so dass er auch auf seine Einwechselchancen kommen kann. Wäre wunderbar, wenn es so kommen würde.

      0
    • Man wird denke ich warten bis Bialek fit ist und so lange auf Marmoush setzen, vielleicht auch auf den Außen oder auf der Milli Position. Man wird es sehen…

      Wenn Bialek dann fit ist, werden die Karten noch einmal neu gemischt…
      Was denke ich aber ggf. klar sein könnte ist, dass Ginczek immer weniger Chancen bekommen wird und notfalls auf der Bank versauern wird.

      1
    • Marmoush ist Stürmer Nummer drei und nimmt die Position von Bialek ein, der mit seinem Kreuzbandriss eventuell die gesamte Saison verpassen könnte. Dass er bleiben würde, war für mich klar und im Sturmzentrum sind wir mit Nmecha, Weghorst und ihm hervorragend besetzt.

      Ich denke Guilavogui könnte noch ein Abgangskandidat werden und bei Mehmedi wäre man sicher auch offen für einen Abgang. Wenn man hierfür Ihattaren bekommen könnte würde ich mich sehr freuen.
      Schmadtke hat mit diesem sanften Umbruch über Jahre unfassbar wertvolle Arbeit geleistet und man hat jetzt die Chance sich mit einem (auch gehaltstechnisch) gut zusammengestellten Kader oben festzusetzen. Platz 5 mit Blick auf die Champions League Plätze sollte in den nächsten Jahren drin sein, wenn die Konstellation mit van Bommel passt. Sollte sie nicht passen, hat man weiterhin ein starkes Team zusammen.

      2
  2. https://www.google.com/amp/s/www.wolfsburger-nachrichten.de/sport/vfl-wolfsburg/article232892847/Kaderplanung-des-VfL-Wolfsburg-weit-aber-nicht-beendet.html%3fservice=amp

    In den Wolfsburger Nachrichten wird Schmadtke zu demselben Thema zitiert, dass man sich noch "konkrete Gedanken um eine Position" mache.

    1
  3. Ich hoffe sie setzten das endlich um!

    Bei der Veranstaltungswirtschaft rennt er damit offene Türen ein: „Im Bereich der Großveranstaltungen und Konzerte gibt es spätestens ab Ende September, wenn jeder ein Impfangebot bekommen hat, nur diesen Weg“, sagt Jens Michow, Geschäftsführer des Bundesverbands der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft. „Veranstalter sollten dann die Möglichkeit haben, Veranstaltungen anzubieten, bei denen nicht zuletzt per Hausrecht nur Geimpfte oder Genesene Zutritt haben.“
    „Wir benötigen dafür endlich klare Rahmenbedingungen von der Politik. Alles andere ist völlig perspektivlos.“ Die Alternative – Veranstaltungen weiterhin nur mit Abstandsgeboten, Maskenpflicht, begrenzter Besucherzahl – ist laut Michow wirtschaftlich nicht haltbar. „Wenn wir keine solchen Sonderrechte für Geimpfte und Genesene bekommen, wird es eben überhaupt nie wieder klassische Großveranstaltungen geben.“

    2
    • Man kann nun viel spekulieren wohin die Reise geht. Sofern jeder ein Impfangebot bekommen hat und theoretisch die 2. Impfung hätte erhalten können, denke ich reden wir über großflächige Einstampfung von Maßnahmen.

      Irgendwann wird es ein Weg in die Normalität geben, allerdings muss man hier dann entsprechend auch auf die Willigkeit der Bevölkerung bezüglich der Impfung appellieren. Ein Weg könnte am Ende natürlich auch sein, dass man nur Geimpfte und Genesene den Zutritt gewährt, dann wird es aber Sammelklagen geben, die dann mMn auch gute Aussichten auf Erfolg haben würden.

      Nachdem jeder ein Impfangebot erhalten hat und theoretisch die Möglichkeit gehabt hätte sich zu schützen vor einem schwierigen Verlauf, sind die Maßnahmen größtenteils politisch auch nicht mehr haltbar und das wissen die Politiker auch. Denn am Ende würden dann bestimmte Parteien dieses ausnutzen um noch mehr Stimmen er ergattern…

      0
    • Rein interessehalber @johnnypl…warum glaubst Du, dass Sammelklagen gute Aussichten haben könnten?

      Ich sehe diesen Aspekt eben nicht. Das AGG kann nicht zugrunde gelegt werden. Und im Bereich der Hausordnung wird es den Veranstaltern eben moglich sein, diesen aspekt geimpft oder genesen einzufordern.

      Wobei ich Impfverweigerer eh nicht verstehen kan(ausnahmen wie schwersterkrankt, allergisch etc. Ausgenommen)

      1
    • Ich bin kein Jurist und kann das nicht abschließend bewertend. Allerdings gibt es ein Hausrecht von Veranstaltern. Kein Händler muss dir etwas verkaufen.
      Zudem dient das ja auch dem Schutz, ist quasi ne Gesundheitsschutz-Sache.
      Veranstalter müssen ja gewisse Maßnahmen für das Sichere durchführen einer Veranstaltung ergreifen, dazu könnte auch der Schutz durch Impfung vor einer Krankheit sein.

      Ich sehe das so, der einzige Weg aus der Pandemie ist die Impfung, das ist Weltweit so und Sonnenklar. Wer diesen Weg nicht mit gehen möchte, bleibt halt zu Hause, so lange bis das Virus von alleine so ungefährlich ist, das die Mortalität unter der einer Grippe oder so liegt.

      Es kann nicht sein, das Geimpfte Personen im Lockdown leben müssen (Kein Stadion, Restaurants und Clubs wieder zu etc) weil manche nicht mit ziehen.
      Wer an gesellschaftlichem Leben teilnehmen will, muss auch etwas der Gesellschaft zurück geben.

      Es gibt nicht nur Bürger Rechte sondern auch Bürger Pflichten!

      13
    • Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (56, SPD) hat Restaurants in der Corona-Pandemie an die Möglichkeit erinnert, nur für Geimpfte zu öffnen. „Die Vertragsfreiheit ermöglicht privaten Anbietern wie Gastronomen eine weitgehend freie Gestaltung ihrer Angebote“, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

      Und weiter: „Wer seinen Gästen einen besonderen Schutz anbieten will, kann deshalb auch Angebote machen, die sich nur an Geimpfte richten.“ Zugleich sprach sie sich abermals gegen eine Impfpflicht aus.

      1
    • Moinsen @ Ballhexer,

      ich hatte einen wirren Gedanken, es war wohl noch zu früh für mich und ich hatte keinen Kaffee…
      Ich meinte es so, dass wenn alle ein Angebot erhalten haben, es keine gültigen Beschränkungen seitens der Politik gibt und dann ein Veranstalter jemandem den Zutritt verwährt.

      Sprich, der Veranstalter hält trotzdem an Genesene / Geimpfte fest. Dann würde es mMn Sammelklagen geben, die auch Aussicht auf Erfolg hätten.

      Bin da ehrlich, bin da wirr im Gedanken gewesen. Denn wenn jemand ein Angebot nicht angenommen hat, die Beschränkungen noch aufrechterhalten sind seitens der Politik und man sich dann beruft auf, macht keinen Sinn…

      Sorry…

      0
    • Richtig ist, dass die Politik das nicht regeln kann.
      Sie kann nur zum Beispiel das mit den Reiserückkerern regeln, da hier die Hochzeitsrechte des Bundes gelten, sowie etwa die Regeln in den bundeseigenen Liegenschaften, darüber hinaus einige Regeln in allgemein zugänglichen, systemrelevanten Geschäften (Supermarkt, Drogerie etc.)
      In den nun genannten Ortschaften, bei den Veranstaltungen usw. regelt das dann der Hausherr allein über das Hausrecht, sofern das Infektionsgesetzt oder der Schutz vor Gefahrenabwehr nicht mehr gilt.
      Das ist der Fall, wenn allen ein Impfangebot gemacht worden ist und die Möglichkeit dazu bestand sich impfen zu lassen. Das gilt für alle deutschen Staatsbürger:innen, die volljährig sind.
      Da die Kinder etwa oder die beeinträchtigten Personen, denen ein Bevollmächtigter oder Vormund zur Seite steht, eben über die geimpft hätte n werden könnten.
      Das dauert aber trotzdem rechtlich gesehen und eng ausgelegt länger als September, da den Eltern für Kinder U12 ja noch gar kein Impfangebot gemacht werden konnte, da noch keine Freigabe eines Impfstoffes vorliegt.
      Also könnte sich dann die neue Regierung darauf zurück ziehen.
      Alles andere regelt die Hausordnung.
      Jeder Hausherr kann seine eigenen Regeln aufstellen, wen er reinlässt oder eben nicht. Sofern natürlich keine Gesetze gebrochen werden ( zum Beispiel: hier dürfen alle rein, außer Menschen aus Bayern etc.; Stichwort Diskriminierung)
      Wenn dann draußen auf dem Schild steht: Nur geimpft etc., dann passt das (!)

      2
    • Hoheitsrechte, nicht Hochzeitsrechte… natürlich
      Sorry!

      2
    • Ich meinte das auch eher in diese Richtung, dass die Veranstalter ab einem bestimmten Zeitpunkt, jeder hat ein Angebot erhalten, auf die Barrikaden gehen werden und einfordern werden, dass es keine Beschränkungen mehr gibt…

      Hatte heute morgen wohl einen "Hirnfurz"… ^^

      1
    • Danke@Jonny.pl…die Hirnfurze kenn ich, habe ich manchmal auch :-)
      Das Thema wird auf alle Fälle aktuell und zum Herbst hin noch intererssanter werden…

      0
    • Ich kann damit wunderbar leben, wenn alle dann ein Angebot bekommen haben, dann können wir vielleicht über Normalität sprechen, es dauert aber noch. Daher heißt es Geduld haben und hoffen, dass sich viele impfen lassen.

      Ich habe heute meine zweite Ladung bekommen :).

      4
  4. Lazio ist der nächste Verein bei dem Brekalo gehandelt wird.
    https://mobile.twitter.com/AlfredoPedulla/status/1419770103437139973

    1
    • Niemals kriegen wir für Brekalo 15 Mio. €. Ich würde mich freuen, wenn man ihn transferieren könnte. Aber er wird wieder bleiben, wie immer.

      1
    • Ich gehe schon davon aus das er gehen wird. Diesmal scheint es doch allen ernst zu sein mit einer Trennung, wieviel es dann gibt wird man sehen. Es wird ja auch über eine Leihe mit Kaufplicht diskutiert, könnte auch eine Variante werden.

      2
    • Ehrlich gesagt wünsche ich das Josip sogar.
      Er geht und kann dann sein Talent versuchen endlich konstant umzusetzen.
      Die Serie A ist sogar mMn ziemlich das beste, was ihm und seiner Spielweise passieren kann.

      Wir holen dann den Hauge und tüten dann Mister X ein (mein Wunschtraum wäre Doku, der aber nicht zu bekommen bzw. bezahlen ist).

      6
    • In Italien berichten sie, Wolfsburg wäre offen für eine Leihe mit anschließender Kaufpflicht.

      5
    • Ne Mio Leihe und 15 Mio Kaufpreis bei etwa 25 absolvierten Spielen plus volle Gehaltsübernahme während der Leihe…mhmmm
      :whiskey:

      2
    • Leihe mit Kaufpflicht würde ich auch nehmen.

      Eine Leihe mit Kaufoption dagegen nicht, viel zu groß das Risiko das er dann nächstes Jahr wieder auf der Matte steht.

      Hoffe aber auch das das klappt wobei ich überhaupt skeptisch bin das generell Interesse besteht, in den letzten Jahren war das immer heiße Luft.

      1
    • Die täglichen Gerüchte, die momentan auftauchen, sind Ausdruck dessen, dass sein Berater ihn in ganz Europa anbietet wie sauer Bier. Wenn sich dann Vereine (ggf. über Mittelsmänner) nach den Konditionen erkundigen, steckt das irgendwer der Presse oder einem Twittervogel. Das heißt aber noch lange nicht, dass ein konkretes Interesse besteht. Ich wage es zu bezweifeln, dass ein Verein 10 Mio. + für Josip auf den Tisch legt. Er ist kein schlechter Spieler, aber er ist eben auch kein kompletter Spieler. Zuletzt war das bei der EM zu beobachten. Sein mangelhaftes Defensivverhalten ist also keineswegs nur vereinsspezifisch bedingt. Deswegen glaube ich einfach nicht, dass ein Topverein (dazu zähle ich Lazio durchaus) ein ernsthaftes Interesse daran hat, ihn zu verpflichten.

      6
  5. Weiß jemand, ob heute Nachmittag Training stattfindet? Auf der VfL App steht dazu gar nichts mehr. Wenn sie heute morgen wieder ein XXL-Training machen, hat es sich wohl erledigt. :holmes:

    0
  6. Laut Kicker könnte Roussillon beim Pokalspiel in Münster aufgrund einer Oberschenkel Verletzung fehlen.

    0
    • Schade für ihn, aber gegen Münster sollte das nicht das große Problem sein

      3
    • Nicht schön…gar nicht schön…aber Octavio ist ja da und notfalls Steffen oder eben auch Gerhardt ( falls der Notfall vom Notfall eintreten sollte )

      0
    • Bitter für ihn aber nach den bisherigen Eindrücken hatte Otavio eh die Nase vorn. Daher kann man den Ausfall verschmerzen.

      1
    • Kobe gibt es ja auch noch, er hat es zumindest auch gute Ansätze gezeigt

      1
  7. Off-Topic

    Hat jemand von euch Bildplus?
    Lohnt es sich bezüglich der Zusammenfassungen der Bundesligaspiele?
    Sprich, wie ist die Qualität usw.

    Aufgrund der Arbeit, Familie etc habe ich kein Sky mehr und auch keine Zeit Sportschau etc zu gucken.
    Überlege daher, ob ich die 30€ investiere, damit ich wenigstens überhaupt etwas mitbekomme.

    0
    • Ich glaube dann kann man auch 11,99€ für DAZN investieren und hat die Zusammenfassungen auch. Zumindest gab es dort letzte Saison sehr schnell die Zusammenfassungen. Damit hätte man dann auch noch zusätzlich die Möglichkeit, CL/EL etc zu gucken

      5
    • Bild plus gibt es im Moment fuer 3,99 im Monat

      0
    • Sorry, ich habe mich missverständlich ausgedrückt.

      Aktuell haben sie ein Angebot 30€ für ein Jahr.

      Das Problem bei Dazn ist eben, dass ich selbst kaum dazu komme, die CL-Spiele zu gucken (Schichtdienst).
      Würde eh fast nur die Wolfsburg-Spiele gucken.

      0
    • Überträgt Dazn in dieser Saison noch die Zusammenfassung aller Spiele 40 Minuten nach Abpfiff? Mir war so als würden die jetzt bei bildplus laufen. Bin mir aber auch nicht mehr zu 100 Prozent sicher.

      0
    • Ich habe gerade noch einmal gegoogelt.

      https://amp.bundesliga.com/de/bundesliga/news/bundesliga-im-fernsehen-tv-sender-363

      "Highlight-Clips

      Pay: Axel Springer bietet alle Highlights der Bundesliga und 2. Bundesliga unmittelbar nach Spielende auf Abruf an.
      Free: ARD, ZDF und Sport1 zeigen immer ab montags digitale Clips von allen Spielen der Bundesliga und 2. Bundesliga."

      Also wirklich anscheinend nur dort

      0
    • Ja, dann mach das mit 30. Da bist du bei dazn bei 3 Monaten teurer (natuerlich mehr Angebot, aber außer Champions League etc zahlst du halt auch basketball etc). Wenn du jur Zusammenfassungen brauchst mach Bild.

      0
    • Die Frage ist wann du die Zusammenfassungen sehen möchtest. Letzte Saison kamen die bei Youtube Sonntag um 24 Uhr online.

      0
    • Ja das stimmr, wenn es dir reicht. Allerdings ist Sportclub und sprotschau (aufnehmen) dann eher und umsonst.

      Allerdings sind sie bei dazn schon immer gegen 18 Uhr bei dei 15.30 spielen. Wie ist das bei Bild?

      0
    • Bei Weltplus gibt es die Zusammenfassungen auch. Man braucht aber das Weltplus Abo.

      0
  8. Nordsachsen Wolf

    Oh Mann oh Mann, das sind Themen hier… So langsam könnte doch mal wieder so ein Move reinkommen, was Transfers angeht. Dass Schmaddi und Schäfer sich überhaupt nicht in die Karten gucken lassen, nervt ganz schön. Was waren das noch für Zeiten mit Magath und Allofs, als alles was nicht bei drei auf dem Baum war, mit Wolfsburg verbunden wurde. Nicht, dass ich mir diese Zeiten zurück wünsche. Aber ein bisschen Einblick in das, was womöglich noch gesucht wird, war schon interessanter, als diese absolute Funkstille im Augenblick.

    1
  9. Ich würde ja gerne Larsson und Hauge hier sehen.
    Dafür dann Brekalo, Ginczek und Victor abgeben, auch wenn Victor sehr sympathisch rüber kommt und Ginczek sich gut mit Mehmedi versteht, könnten die beiden die sehr gut ersetzen.
    Das wäre so mein Fifa Denken.

    4
  10. Und mehmedi weg, da nmecha da ist und Hauge dort auch spielen kann als zweiter Ersatz. Oder wenn wir bei Fifa sind ihattaren gegen mehmedi tauschen.

    2
    • Bei FIFA ist das tauschen immer sehr teuer, gerade ein Mehmedi würde da sehr wenig den Preis drücken. Bei meiner Saison habe ich Bornauw und Ihatarren gekauft. In der nächsten Transferperiode wird sich dann Nmecha noch anschließen. Vielleicht sogar beide.

      0
    • Bei Fifa, je nach Modus ist es so einfach die Spieler zu bekommen. Überteuertes Verkaufen bei Ultimate Team, bei dem Karrieremodus sieht das etwas anders aus, aber auch da ist es nicht so mega schwer…

      Wenn wir bei wünschdirwas sind, ich hätte gerne einen oder alle der folgenden Spieler.

      Danjuma
      Jérémy Doku
      Karim Adeyemi
      Mergim Berisha
      Hauge
      Larsson
      Mohammed Daramy
      Mohamed Ihattaren
      Amine Adli

      2
    • Mergim Berisha geht wohl zu PSV Eindhoven als Ersatz für Malen, der beim BVB aufgeschlagen ist.

      0
    • Ist mir auch bekannt, wir waren doch aber bei wünschdirwas :).

      1
  11. Brekalo offenbar kurz vor einem Wechsel zu Lazio

    0
    • Quelle wäre immer super.

      3
    • Warscheinlich die von gestern

      0
    • Brekalo für 15 Mio zu Lazio. Hauge für marktgerechte 8 Mio zu uns und ebenso Daramy für marktgerechte 4 Mio… *träum* :D

      Nee, gerade bei den italienischen Vereinen läuft ja viel mit Ratenzahlungen, Optionen und evtl. ist die Kaufpflicht doch nicht so uninteressant für den VfL, dann hätte man Gewissheit.

      2
    • Gibt keine Neuigkeiten, und es wird auch nirgendwo berichtet das ein Transfer kurz vor dem Abschluss stünde.

      0
    • Ja, warten wir mal auf die Quelle. Vlt hat er Insider Infos

      0
    • Das stimmt so auch nicht. Gibt nur die gleichen Quellen, die von einem Interesse berichten. Das ist noch ganz weit von einem Abschluss entfernt.

      0
    • Vlt weiss jan de bruyne mehr….

      0
    • Also im dem onefootbol Artikel steht, dass er kurz vor einem wechsel stehe. Vlt hat er es deswegen hier reingeschrieben.

      Aber da wuerde ich auch nichts drauf geben….

      1
    • OneFootball bezieht sich auf die Gazzetta dello Sport und da steht überhaupt nichts von "kurz vor Abschluss". Viel mehr steht da nur drin, dass Verhandlungen beginnen könnten.

      0
    • Ja, deswegen glaube ich, dass er das nur bei one football gelesen hat und keine eigene Quelle hat.

      0
  12. Guckt jemand Olympia? Bisher in meinen Augen das beste Spiel von Deutschland. Und fast sieht es so aus, als nähme die Elfenbeinküste Arnold in Manndeckung.

    2
    • Arnold sieht gelb für ein Foul, das Meier gemacht hat. :klatsch2:

      5
    • Und wäre jetzt beinahe wieder vom Platz geflogen :weg:

      0
    • Korrekt…mal gucken, ob Kuntz ihn runterholt.

      1
    • Macht er jetzt

      0
    • Arnold kommt wohl früher wieder… :weg:

      0
    • Naja jetzt kommt Arnold wenigstens schnell nach Hause.

      Man sollte sich in Deutschland überlegen, ob man wirklich eine G-Elf zu Olympia schicken möchte oder, ob man es nicht lieber gleich bleiben lässt. Bei Olympia sollten für mich die Besten der Besten gegeneinander antreten. So machts keinen Spaß.

      9
    • Tatsächlich würde ich behaupten, dass hier mit einer halbwegs guten Mannschaft einiges möglich gewesen wäre!

      10
    • Mit so einer Rumpfelf war einfach nichts drin, spätestens im Viertelfinale also vor der Medaillenvergabe wäre eh Schluss gewesen. So ist Arnold wenigstens pünktlich wieder in Wolfsburg , kann eventuell sogar im Pokal wieder spielen.

      2
    • Eigentlich optimal für uns gelaufen. Bis Ende der Woche dürfte er zurück sein und hat dann noch Zeit den Rückstand aufzuholen. Mit Glück klappt es dann sogar bis zum Pokalspiel. Ansonsten ist er aber zum 1. Spieltag spätestens wieder bei 100%.

      9
  13. Schaut man sich im Ticket -Online -Shop die Plätze an und Blöcke die gut weg gehen und nicht so gut weg gehen sieht man das im oberen Bereich der Singing Area kaum Plätze abgerufen werden. bedeutet das, dass keine Ultras und kein Capo da sein wird?

    Fände ich schade.

    Die Plätze die bisher angeboten werden, gehen auch ganz Ok weg.

    Allerdings könnte (was ich nicht glaube) die Inzidenz (hasse dieses Wort mittlerweile) einen Strich durch die Rechnung machen. Ich hoffe die Politik kommt zur Besinnung und macht nicht bei 35 alles zu…

    https://www.sportbuzzer.de/artikel/inzidenz-in-wolfsburg-uber-35-wackelt-jetzt-der-saisonstart-mit-zuschauern/

    2
  14. Dieser Artikel bezieht sich auf die heutige Corriere dello Sport Ausgabe und sagt das Brekalo inzwischen der Favorit bei Lazio ist. Passend dazu hat Brandt heute im Kicker gesagt das er denkt das er bei Dortmund bleiben wird.
    Lazio braucht eine Leihe mit Kaufpflicht und die wird ihnen wohl kaum ein Verein in den heutigen Zeiten für einen überdurchschnittlichen Außenspieler geben. Wir sind aber bereit ihn für diese Konditionen zu transferieren, also würde ich die Wahrscheinlichkeit eines Wechsels als gar nicht so gering bezeichnen.

    https://www.getfootballnewsitaly.com/2021/lazio-given-hope-in-chase-for-wolfsburgs-josip-brekalo/

    4
    • Aber hat Lazio nicht fuer links Felipe Anderson zurueck geholt?

      1
    • Stimmt, den haben sie zurück geholt.
      18/19 für 37mio verkauft und jetzt für 3 Mio zurück geholt. Da haben die aber ein guten Deal gemacht. :top:

      1
  15. https://www.fussballtransfers.com/a7587913849435672697-leipzigs-plan-mit-lacroix-sabitzer-halstenberg

    Mintzlaf bestätigt (Zitat) – also ist die Quelle zweitrangig- das rb und Wolfsburg aktuell noch weiter sprechen.

    Also ich glaube an due IV brooks und Bornauw gegen Muenster

    0
    • Natürlich können sie weiter sprechen. Kann ihnen ja keiner verbieten.
      Dennoch war die Aussage von Schmadtke mehr als deutlich und daran wird sich auch nichts mehr ändern.

      3
    • Ja war nur zur Auffrischung. News…

      Also ich bleibe bei meiner Haltung, dass er geht und ihr bleibt bei Schmadtke.wir werden es im August sehen :)

      Waere froh wenn er bleibt :) weiss aber nicht wer dann spielt.

      0
    • Das klingt bei Mintzlaff aber eher nach dem Prinzip Hoffnung ob überhaupt nochmal Gespräche zu Stande kommen.

      3
    • Er sagt ja das er nochmal Gespräche aufnehmen möchte, also finden zumindest zwischen dem VfL und Leipzig aktuell keine statt. Ich verstehe Leipzig da aber auch nicht, es gab ein Zeitfenster und die Möglichkeit ihn dort zu bekommen, sie waren anscheinend weit von unserer Forderung entfernt. Ich glaube kaum das sie jetzt nochmal signifikant ihr Angebot erhöhen noch werden wir irgendwelche Zugeständnisse machen. Ich würde sagen Chance verpasst für Leipzig und Herrn Mintzlaff.

      6
    • Ja genau. Deswegen glsube ich auch, dass er eher ins Ausland wechselt. Aber gut, wenn sie es deutlich erhöhen und er unbedingt dahin will…

      Aufhedenfall ist das Ding nicht durch fuer mich. Das wird bis zum letzten Tag gehen. Bei wout gehe ich auch noch von Bewegung aus.

      0
    • Was verstehst du denn da nicht ? Es wird kein Angebot von Leipzig geben was ihn schwach werden lässt ! Kommt eins aus der pl muss man schauen , das ist was ganz anderes .

      2
    • Naja aber Schmadtke hat es allgemein ausgeschlossen, oder war es nur auf rb bezogen?

      0
    • In den Transferperioden ist grundsätzlich alles möglich und jede scheinbar endgültige Aussage muss nicht endgültig sein. Es gibt ein Transferfenster. So lange das offen ist, kann alles passieren.

      2
  16. Nordsachsen Wolf

    Mintzlaff ist ja nicht doof und er verfolgt den Transfermarkt recht genau. Er weiß, dass wir uns nur über Spielerverkäufe verstärken können. Und dieser Spielerverkauf wird eben nicht Lacroix sein, sondern Brekalo. Er sieht seine Felle dahin schwimmen und möchte irgendwie noch wenigstens als einer aus dieser Geschichte hervorgehen, der alles versucht hat. Nie und nimmer wird Leipzig das erwartete Geld bieten für Lacroix. Allein schon, weil der Brausefabrikant ihn dann aufs Dach steigen würde.

    Lacroix bleibt und geht im nächsten Jahr mit einer Wertsteigerung, die in der kommenden Saison erarbeiten muss.

    6
  17. So jetzt hat fast jeder Leipziger Verantwortlich einmal gesagt "Wir werden sehen, was passieren wird."

    Jetzt wird noch 2-3 Tage drüber diskutiert und dann ist auch gut. Ich bin gespannt, ob Schmadtke überhaupt etwas dazu sagen wird. Wahrscheinlich so etwas wie "Es ist alles gesagt.".

    10
    • Es bleibt also spannend, ob Lacroix bleibt, zu Rb oder woanders hin geht.

      Wir werden es bis nach der Transferphase nicht wissen.

      0
    • Tottenham wird sich wahrscheinlich Romero von Bergamo für 50 Mio plus Boni sichern.
      Dennen wurde ja auch Interesse an Lacroix nachgesagt.
      Dann fallen die schon mal weg.
      Romero der ein Marktwert von 35 Mio hat, Bergamo 50+ für ihn bekommt und dann sollen wir uns mit angekratzen 30 Mio für Lacroix zufrieden geben.
      Ich hoffe ja immer noch, dass er entweder nach England geht oder bleibt. In einem Jahr wird sich sein Marktwert bestimmt noch steigern. Potenzial dazu hat er aufjedenfall.

      5
  18. Das 16-jährige Innenverteidigertalent aus Dänemark, das zum Probetraining da war, soll wohl verpflichtet werden. Für unsere U17 und U19 scoutet man offenbar in ganz Europa, der Junge aus Polen ist ja auch schon da und zuletzt wurde vom Interesse an dem 16-Jährigen aus Anderlecht berichtet.

    3
  19. https://www.lazionews24.com/calciomercato-lazio-tare-brandt-brekalo-contatti/

    Laut dieser Quelle, die sich auf die Gazzetta dello Sport bezieht, wurden Kontakte für Brekalo aufgenommen.

    Auch ein Leihe mit Kaufoption wäre meiner Meinung nach okay, solange er endlich geht. Dann können wir ihn endlich durch einen besseren Spieler auf dem linken Flügel ersetzen.

    4
    • Ne koennen wir bei kaufoption logischer weise nicht, da man nciht sicher mit dem geld planen kann!

      1
    • Das einzig akzeptable Leihszenario wäre meines Erachtens mit anschließender KaufPFLICHT. Andererseits ist das Risiko zu groß, dass er nächste Saison wieder bei uns auf der Matte steht.

      5
    • Bei einer Leihe mit Kaufpflicht ist die Transfersumme jedoch erst zu nächstem Sommer verfügbar und noch nicht jetzt. Weiß nicht, ob man sich damit nicht auch etwas selbst ins Bein schießt.

      0
    • Ein Felix Klaus Modell wäre auch möglich.

      3
    • Solche Risiken muss man auch an den Konditionen messen. Wenn Lazio eine exorbitant hohe Leihgebühr zahlt, ist es womöglich wieder okay. Dann haben wir in einem Jahr gute Kohle kassiert und den weitervermittelbaren Spieler…

      2
    • Naja wenn er aber auch in einer körperlich schwächeren Liga nicht klar kommt ist er vlt noch weniger vermittelbar.

      Kaufpflicht waere besser doer Modell Ala Klaus, da gehe ich dakor.

      0
    • @rubin, aber du kannst damit fest planen, dass das Geld kommt.

      0
    • Sicher kann damit geplant werden, ist jedoch nicht unerheblich für die aktuelle Buchführung, wenn erst in der nächsten buchhalterischen Periode das Geld kommt

      0
    • Ja, dass ist klar. Das Geld jetzt zu haben waere besser. Aber lieber 15 Mio im Sommer 2022 als ne Option, die die nciht ziehen. Außer die Leihgebühr liegt bei 7 oder so. Hatten wir damals bei Guila ja auch.

      1
    • Wollte nur unterstreichen, dass es stets auf wirtschaftliche Zahlen ankommt, die wir kaum kennen. Mal ein simplifiziertes Rechenspiel: Klub A leiht ihn für 2 Mio. + Kaufpflicht für 8 Mio. in einem Jahr, Klub B leiht ihn für 10 Mio ohne Kaufpflicht – was ist nun besser? Bei einer Leihe durch Klub B hat man womöglich einen Ladenhüter in einem Jahr, hätte aber auch bei einem Verkauf für 5 Mark diese 5 Mark zusätzlich eingenommen. Das ist natürlich eine Bullshitrechnung, aber Bullshit ist auch die Aussage "nur mit Kaufpflicht", da auch eine normale Leihe lukrativ sein kann. Brekalo ist ja kein Invalide, sondern per se ein für viele Klubs interessanter Spieler.

      2
    • Nur mit kaufpflicht war glaube ich darauf bezogen, dass eine kaufoption ohne hohe Leihgebühr in Frage kommt. Natuerlich hast du voellig recht, dass es auch andere Modelle gibt. Vielleicht sogar bessere.

      0
    • Wenn ein Verein so doof ist, uns Brekalo zu Rebbes Origi-Konditionen für ein Jahr abzunehmen – bitteschön! :pokal:

      2
    • Bei Guilavougui haben wir das auch gemacht.

      0
  20. Der VFL sollte vor dem Stadion vor dem Spiel gegen Atlético und gegen Bochum ein Impfzentrum direkt vors Stadion stellen , als niedrig schwelliges Angebot.

    5
    • Was sollte das bringen ? Der volle Impfschutz wäre ja sowieso erst 2 Wochen nach der Zweitimpfung vorhanden. Gleichzeitig würde es dafür sorgen, dass sich eine schlecht kalkulierbare Menge an Menschen vor dem Stadion aufhält, die keine Karten besitzen, und wahrscheinlich das ganze Einlasskonzept des VfL ad absurdum führen.
      Viel klüger fänd ich, unter dem Woche Impfaktionen im Stadion (z.B in der Halle 09) durchzuführen, bei denen man nach erfolgreicher Impfung irgendwelche Kleinigkeiten wie z.B. eine VfL-Tasse oder einen Fan-Shop Gutschein bekommt. Außerdem könnten die Spieler auch als "Impfluencer" dienen. Einige sind ja wohl auch schon geimpft und von Vorteilsnahme durch den Profifußball kann bei dem derzeitigen Stand der Impfkampange ja auch nicht mehr gesprochen werden.

      4
  21. Leverkusen geht übrigens gerade gegen den FC Ütrecht unter. Es steht 1:4 bei allerdings 3×45 Min Spielzeit. Leverkusen spielt schon in einer sehr praxisnahen Elf…willkommen im Klub.

    2
    • Das überrascht mich nicht. Die meisten Teams haben neue Trainer und teilweise kommen die Spieler sehr spät zurück aus dem Urlaub. Das ist zu diesem Zeitpunkt nichts ungewöhnliches.

      3
    • Aber Seoane ist doch so ein guter Trainer…. Das sind doch FakeNews☺️

      0
    • Bayern und Bielefeld bekleckern sich auch nicht mit Ruhm….

      Fest steht, bei einigen Bundesligisten läuft die Vorbereitung nicht ideal

      1
    • MvB will vor dem Madrid-Spiel noch 2x geheim trainieren lassen. Jetzt wird es ernst…und ich kann wieder nicht zugucken. :heul:

      3
  22. Wie man Atlético Madrid bespielt,zeigt gerade RB Salzburg (auf Servus TV Sport zu sehen).Salzburg führt zur Halbzeit 1:0.

    0
  23. Salzburg schlägt vor 18000 Zuschauern in einem tollen Spiel den spanischen Meister Atlético Madrid mit seinen Topstars (Oblak,Riquelme,González u.s.w. ) 1:0. Was schafft der VFL am Samstag gegen die Madrilenen?Ich bin gespannt .

    0
    • Nun denn, es waren zwar einige Stars dabei aber da fehlte bei Atletico dann doch eine ganze Menge:

      Gimenez, Lodi, Trippier, Llorente, Koke, de Paul, Kondogbia, Lemar, Carrasco, Joao Felix, Correa und Luiz Suarez.

      Das ist nochmal fast eine komplette A-Elf die noch Urlaub bzw. Rückstand hat.

      Alleine die genannten Spieler haben einen Marktwert von 500 Millionen Euro.
      Sprich immer noch knapp 80 Millionen € mehr als Wir und Salzburg zusammen.

      Von Bestbesetzung war Atletico dadurch noch sehr weit weg wobei das gegen uns wahrscheinlich noch recht ähnlich aussehen wird. Bin daher auch gespannt wie wir uns präsentieren.

      9