Donnerstag , Oktober 29 2020
Home / News / VfL Wolfsburg: Transfernews

VfL Wolfsburg: Transfernews

Michael Mutzel: Weiterer Neuzugang für Felix Magath

Felix Magath hat zum 10. mal in dieser Wintertransferperiode zugeschlagen.

Nach den 8 Profis für die erste Mannschaft und dem 13 jährigen Youngster Alexander Laukart vom FC St. Pauli, verpflichtete Magath heute den 32-jährigen defensiven Mittelfeldspieler Michael Mutzel.

Allerdings ist Mutzel zunächst nicht für die erste Mannschaft vorgesehen, sondern soll als Führungsspieler die 2. Mannschaft von Lorenz Günther Köstner verstärken.

Allerdings gab „Quälix“ Mutzel aber auch einen Vertrag, um für den absoluten Notfall und bei Personalnotstand im Profibereich gerüstet zu sein. In diesem Fall hätte er für das Profiteam noch einen erfahrenen und vielseitigen Mittelfeldakteur in der Hinterhand.

Dies berichtet heute die Seite ka-news.

Mutzel spielte bereits unter Magath in Frankfurt und Stuttgart, und war seit dem Sommer vereinslos.
Wie es heißt, kam der Kontakt auf Initiative vom Spieler selbst zustande.


2. Wird Ibrahim Sissoko verliehen?

Erst vor 2 Wochen kam Ibrahim Sissoko von Académica Coimbra aus Portugal für 1,5 Millionen Euro zum VfL Wolfsburg. Doch Felix Magath hatte bereits angedeutet, dass einige Spieler perspektivisch für die Zukunft geholt wurden, und noch nicht sofort eingeplant sind. Auch Ibrahim Sissoko fällt unter diese Kategorie.
Schon länger gab es Gerüchte, wonach Sissoko direkt nach dem Kauf wieder verliehen werden könnte, um weiter Spielpraxis sammeln zu können.

Heute nun kommt eine Meldung aus Portugal, wonach Sissoko zu seinem alten Verein Académica Coimbra auf Leihbasis zurückkehren könnte.
Der Verein sei sehr zuversichtlich, dass das Leihgeschäft klappen wird, und die Seite „Maisfutebol“ berichtet, dass alles auf diese Leihe hindeuten würde.

Quelle: Link
Quelle mit google-Übersetzter: Link
 
(Dank an den User Schalentier)
 

6 Kommentare

  1. Ja, leck mich doch am… :)
    Wie Schalentier schon sagt, Schindzielorz Teil 2.
    Aber wie ist das eigentlich? Wenn man einen 32 jährigen für die 2. Mannschaft verpflichten will, muss man ihm doch einen Profivertrag geben oder?
    Zudem hat er nichts gekostet. Wenn er Köstner hilft, soll’s mir recht sein.
    Aber ich glaube im Leben nicht, dass wir den bei unseren 1000 Spielern in der 1. Mannschaft sehen werden. Obwohl, bei Magath weiß man ja nie.

    0
  2. Es wird das beste für Sissoko sein. Hier wird er in diesem halben Jahr kaum zum Zuge kommen. Zurück in seine gewohnte Umgebung, und dort weiter Spielpraxis sammeln. Das erscheint mir vernünftig.
    Der Trainingsplatz quillt ja auch schon über, wenn man das hier so liest :)

    0
  3. Sissoko zu verleihen wäre das beste, was dem Jungen passieren könnte.
    Bei uns hätte es in der momentanen Situation nur Sinn gemacht, wenn er auch in der 2. Mannschaft Spiele absolvieren dürfte. So aber kann er nur besser werden, wenn er auch spielt, und das wäre bei einer Leihe in die Heimat gegeben.

    Zu Mitzl: Da scheint es noch eine alte Verbundenheit mit Magath zu geben. Sieht ganz nach einem Freundschaftsgeschäft aus. Wenn er der 2. helfen kann, warum nicht?

    0
  4. Kaum ist er da, ist er auch schon wieder weg. Jedenfalls fast. Hätte ihn gerne einmal spielen sehen. Naja, mal abwarten ob er wirklich verliehen wird.

    Diesen neuen Spieler kenne ich überhaupt nicht. Ist das ein bekannter Spieler ?

    0
  5. Bilyletdinov vom Tisch! Der wechselt wohl zu Spartak Moskau, bekommt dort einen langfristigen Vertrag. Vereine sollen sich einig sein, der Spieler muss nur noch den Medi-Check bestehen.

    http://rt.com/sport/football/spartak-moscow-everton-bilyaletdinov-move-511/

    0
  6. „Allerdings gab “Quälix” Mutzel aber auch einen Vertrag, um für den absoluten Notfall und bei Personalnotstand im Profibereich gerüstet zu sein.“

    Der war gut, wo doch der Kader von Felix bekanntermaßen sehr knapp bemessen ist. ;)

    0