Mittwoch , Dezember 7 2022
Home / Transfermarkt / Abgänge / VfL Wolfsburg verleiht MacNulty und Sanchez in die Niederlande
Der VfL Wolfsburg verleiht Fabio Di Michele Sanchez in die Niederlande. (Photo by Martin Rose/Getty Images)

VfL Wolfsburg verleiht MacNulty und Sanchez in die Niederlande

Der VfL Wolfsburg möchte noch mindestens 10 Spieler abgeben. Zwei Nachwuchstalente machen den Anfang: Anselmo Garcia MacNulty und Fabio Di Michele Sanchez wechseln beide zum niederländischen Zweitligisten NAC Breda.

Teilweise umfasste der Kader des VfL Wolfsburg zuletzt 36 Spieler. Für Trainer Niko Kovac viel zu viel. Bereits bei seiner Vorstellung hatte Kovac davon gesprochen, dass er höchstens mit 25 Spieler in die neue Saison gehen wolle (22 Feldspieler + 3 Torhüter). Um dies zu erreichen müssten Jörg Schmadtke und Marcel Schäfer 11 Spieler abgeben. Die ersten beiden machten jetzt den Anfang.

Anselmo Garcia MacNulty und Fabio Di Michele Sanchez wechseln auf Leihbasis zusammen zum niederländischen Zweitligisten NAC Breda. Die Leihgeschäfte sind auf ein Jahr ausgelegt. Beide Nachwuchstalente haben beim VfL Wolfsburg einen Profivertrag waren aber zuletzt ohne Einsatzchance im Profiteam. In Breda treffen beide Spieler jetzt auf einen alten Bekannten aus Wolfsburger Zeiten: Ton Lokhoff. Lokhoff war zwischne 2014 und 2021 beim VfL Wolfsburg unter Vertrag. Unter anderem war Lokhoff Co-Trainer unter Dieter Hecking.

Ein Kommentar

  1. Den beiden in den Niederlanden alles Gute und viel Spielpraxis!!
    Was für Namen, fällt mir direkt die fiktive Figur aus den Karl May Romanen ein:
    Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul Abbas Ibn Hadschi Dawuhd al Gossarah

    1