Freitag , Oktober 30 2020
Home / Spieler / Kader / Ivan Perisic / VfL Wolfsburg: Vollgas im Training, Perisic zurück in die B-Elf

VfL Wolfsburg: Vollgas im Training, Perisic zurück in die B-Elf

Nachdem beim gestrigen Trainingsstart lediglich ein Laktattest auf dem Programm stand, ging es heute in die eigentliche Vorbereitung auf das letzte Spiel der Hinrunde.
Die geplante Einheit von 15.30 Uhr verzögerte sich um eine halbe Stunde auf 16 Uhr.

Anwesende:
  • 23 Spieler anwesend, 22 Spieler im Mannschaftstraining
  • 3 Torhüter und 20 Feldspieler
  • Es fehlten: Vieirinha und Polak
  • Christian Träsch weiterhin im gesteigerten Rehatraining, heute mit den ersten Übungen am Ball.
  • Von der Jugend mit dabei: Willi Evseev und Federico Martinez

 


Nach der obligatorischen Aufwärmphase mit Laufrunden um den Platz sowie einigen Fitnessübungen, gab es „Schweichen in der Mitte Spezial“. Alle Feldspieler in einem großen Rechteck. Zwei Teams spielen dabei ohne Torhüter gegeneinander, dazu 3 Spieler mit rotem Leibchen, die als Anspielstation für die ballführende Mannschaft dienten.

Als große Hauptübung stand eine Taktikschulung auf dem Programm, die nahezu eine ganze Stunde dauerte.
Dazu fand auf der kompletten Größe ein Trainingsspiel zwischen A-Elf und B-Elf statt.
Bei dieser Übung sollte stets der Torhüter der B-Elf den Ball ins Spiel bringen. Ziel war es, dass die A-Elf das kompromisslose Pressing weiter einstudieren sollte. „Sofort drauf!“ war die Marschroute von Dieter Hecking, der auf der Höhe der Innenverteidiger beim A-Team stand und seine Spieler dirigierte.
Neben dem Pressing wurde das Verschieben einstudiert. Räume eng machen, zulaufen und Doppeln. Immer wieder griff Hecking ein, korrigierte und unterbrach die Übung.
Nach der Balleroberung sollte das schnell Umschalten erfolgen, ebenso wie nach Ballverlusten – von Abwehr auf Angriff und umgekehrt.

Mehrere Male wurde Hecking laut. Man merkt deutlich, dass in der letzten Woche unbedingt die Konzentration und Spannung hoch gehalten werden soll. Muster-Anschauungsobjekt und Vorbild in dieser Hinsicht: Ivica Olic, der sich auch in dieser Trainingseinheit die Lunge aus dem Leib rannte.

Ivan Perisic

Während des letzten Spiels gab es einen kleinen Aufreger Rund um den Kroaten. Weil er zunächst auf die Bank musste, gab es eine „provokante“ Geste vermeintlich in die Richtung des Trainers, nachdem er das Tor erzielt hatte.
Meine Meinung: War der Trainer tatsächlich der Adressat, dann geht so etwas gar nicht. :dislike:
Dies hätte nichts damit zu tun, dass ein Profi unzufrieden sein darf und sogar soll, wenn er nur auf der Bank sitzt, um damit seinen Ehrgeiz und sein Engagement zu untermauern.
So ein Zeichen wäre Ausdruck von mangelndem Respekt. Der Trainer entscheidet, der Spieler hat sich daran zu halten – besonders wenn die Leistungen in den letzten Wochen zu Wünschen übrig ließen und das Tor, welches Auslöser für die Aktion war, zudem mit Ach und Krach erzielt wurde.
Allofs hatte sich über das Verhalten von Diego und Ivan Perisic ebenfalls kritisch geäußert.

Die Aufregung hat wenig genützt: Ivan Perisic musste zurück in die B-Elf. Erneut stand Diego in der A-Elf auf der linken Außenbahn, Arnold im Zentrum und Caligiuri auf der rechten Seite.


 
Fazit:

    Während der langen Hauptübung wurden noch einmal alle wichtigen Elemente einstudiert:

  • konsequentes Pressing der ganzen Mannschaft
  • schnelles Umschalten
  • Verschieben
  • Räume eng machen
  • schnelles Passspiel (die Spieler sollten nach Möglichkeit nur zwei Ballberührungen haben)
  • Gegenpressing
  • Nachrücken in der Offensive

Diego war in einer guten Verfassung. Es gab ein paar sehr schöne öffnende Pässe von ihm, dazu die gewohnte Ballsicherheit im Zentrum, sobald es darum ging, Ruhe ins Spiel zu bringen und den Ball unter Kontrolle zu bringen und dem eigenen Team Zeit zu verschaffen, sich neu zu sortieren.
Alle Spieler agierten mit vollem Einsatz. Arnold und Gustavo verletzten sich leicht, konnten aber nach einer kleinen Unterbrechung weiter machen.

Nach dem Training blieben Medojevic, dem auch sehr viel gelang und der zwei mal sehr schön den Ball durch die Reihen des Gegners stecken konnte, Perisic, Olic, Caligiuri und Arnold länger und übten Torabschlüsse.

Dost, Kutschke, Evseev und Ochs? spielten im hinteren Bereich Fußballtennis.
 
 

127 Kommentare

  1. Exilniedersachse

    Ob Perisic vielleicht doch noch ein Kandidat für einen Abgang wird? Im Surm wird er nicht ernsthaft berücksichtigt und auf dem Flügel hat er es sehr schwer. Seine Leistungen sind sehr starken schwankungen unterworfen und er ist schnell bockig was Hecking stark gegen den Strich gehen könnte.

    Vielleicht gibt man ja im Winter auch noch einige Spieler ab.Dost oder Kutschke und Perisic.

    0
  2. Wenn Perisic in der B-Elf die Quittung für Fehlverhalten sein soll, dann hätte Diego ja auch in die B-Elf gehört !?????????????

    Mir hat die Geste gefallen.

    0
    • Und das Tor auch, weil er es über den Willen erzielt hat und nicht wie unser Topverdiener mit Glück und Zufall und unter gütiger Mithilfe des Gegners!

      0
    • Ernsthaft?
      Diego war einfach nur sauer. Das war nicht so dramatisch. Perisics Geste untergräbt die Autorität des Trainers.

      0
    • Er war allein vor dem Torhüter und trifft das Tor nicht. Normal wehrt der Torhüter zur Seite ab u wir schauen in die Röhre. Dass er nachsteht war gut, aber der Torschuss schlecht. Auf jeden Fall kein Grund für so eine überheblichen Geste.

      0
    • War die Geste wirklich gegen den Trainer?

      Ich glaube die war an Diego gerichtet, der nicht bereit war Platz für Perisic zu machen und sich entsprechend getrollt hat.

      Quasi: was du kannst, kann ich noch besser!

      0
    • Exilniedersachse

      Vielleicht ist Perisic auch in der B Elf weil momentan andre einfach besser sind.

      0
    • Ich würde bei der Szene, die zum 3:1 führt noch eins drauf setzen. Spielt Perisic zu
      Olic ab, wird es 100%ig ein Tor. Stattdessen hat er Glück, dass er nach der Abwehr
      von Ulreich noch eine zweite Chance bekommt.

      Wem seine Geste galt ist egal. Das hätt’s jedenfalls nicht gebraucht. Meine Meinung!

      0
    • Ich denke auch, dass er in der B-Elf ist, weil Hecking Cali momentan stärker sieht (ich übrigens auch, aber das spielt keine Geige!). Und Diego ist wegen anstehender Vertragsverlängerung im Kader gesetzt, weil sozusagen auf dem Prüfstand.

      0
  3. Als Tipp zdf Kultur…ein Film über Ultras. Aber ka wie gut der ist

    0
  4. Ich sehe es so wie Lorenz. Geste ging gegen Diego!

    0
  5. Ich weiß nicht gegen wen die Geste gehen sollte. In der waz klingt eine Nachricht über allofs so als ginge sie gegen den trainer.

    0
  6. Da offenbar noch strittig ist, wem die Geste galt, will ich das ganze Mal im Text etwas relativieren.
    Meine Meinung bleibt natürlich bestehen, sollte tatsächlich der Trainer gemeint gewesen sein, so wie ich es aus der Waz interpretiert habe.

    0
  7. Ich will hier noch mal was zu Diego los werden:
    Ich bin da ganz bei Hecking, er ist der beste Fußballer den wir haben.
    Aber er ist (vorausgesetzt die Summen in der Presse sind richtig) absolut überbezahlt.
    Der Verein hat jetzt die Chance das zu ändern und das sollte er unbedingt tun. Eine verstärkt leistungsorientierte Bezahlung und wohlgemerkt leistungs- und nicht nur einsatzorientierte Bezahlung sollte das Ziel sein. Also drastische Reduzierung der Grundbezüge mit Boni für erbrachte Leistungen!

    0
    • Stimme vollkommen zu und wenn Diego dann nicht verlängert, bin ich der Meinung, dass es auch kein Weltuntergang ist.

      0
    • Es ist aber ein großer Unterschied ob jemand ein guter Fußballer ist oder ob er ins System passt. Diego ist vielleicht technisch unser bester Mann, für das Team ist er aber momentan maximal Mitläufer.

      Ich denke es geht hier nicht nur ums Geld. Man will auch einfach sehen, ob Diego sein Spiel besser auf die Mannschaft anpassen kann. Bis jetzt ist ihm das nur teilweise gelungn…

      0
    • Also ich fand gegen Stuttgart ist es ihm sehr gut gelungen. Ich bin immer noch der Meinung, Diego wäre ein guter 8er und de Bruyne der bessere 10er obwohl wir den klassischen 10er nicht mehr so oft gebraucht wird im modernen Fußball m

      0
  8. Laut Waz Polak mit Arthrose.

    Gute Besserung und ich denke das wird wohl Auswirkungen auf Malanda oder andere Transfers geben

    0
  9. Genau richtig die A-Elf meiner Meinung nach, finde Caligiuri aktuell ehrlich gesagt um Längen stärker als Perisic, auch wenn das vielleicht nicht alle so sehen.
    Auch das Medojevic Leistungen immer besser werden freut mich, in einer immer besser funktionierenden Mannschaft wird er auch noch stärker werden. Seine Spielart erinnert mich etwas an Roman Neustädter zu Gladbacher Zeiten, viele Sicherheitspässe und relativ unauffällig, aber neben dem eher „auffälligen“ Luiz Gustavo trotzdem sehr wichtig.

    Zu der Aktion von Perisic:

    Ganz egal wem die Geste letztendlich galt, dass gehört sich nicht.

    0
  10. Einfach mal so eingeworfen: Ich finde Perisic eigentlich besser, wenn er von der Bank kommt, da er genau die Eigenschaften besitzt, die zum Ende eines Spiels hin gefragt sind.

    Aber das wird ihm wohl sehr schwer zu vermitteln sein, da natürlich jeder Fußballer von Beginn an spielen möchte.

    0
  11. Diese Gesten…

    …für mich wird da aus ’nem Bazillus ’ne Mücke gemacht.

    Ich sehe Perisic in der Rückwärtbewegung deutlich stärker als Caligiuri. Dafür bringt Caligiuri aktuell mehr, da er überraschendere Dinge mit dem Ball macht. Insgesamt ist das jedoch ein Duell auf Augenhöhe. Derjenige, der die bessere Phase hat, spielt am Ende. Oder eben beide. Und ich denke, dass sich Vierinha da auch einreihen würde. Der ackert viel, ist dribbelstark… – spielte bislange jedoch zu wenig zielführend. Galt in der Phase vor dessen Verletzung jedoch für die gesamte Mannschaft. Insgesamt sehe ich noch deutlich Steigerungspotenzial bei unserer gesamten Offensivabteilung, man erkennt zwar ein Konzept und wie bei der Chance in der Anfangsphase gegen Stuttgart wird endlich auch mal schnell und direkt gespielt… – aber das passiert noch relativ selten. Schreitet die Entwicklung so weiter voran, dann erwarte ich, dass Mitte der Rückrunde die Post bei uns abgeht. Vielleicht dann mit einem de Bruyne im Rücken unserer offensiven Dreierkette neben einem Gustavo?! ;-)

    0
    • wunderbare Vorstellung!

      0
    • „Und ich denke, dass sich Vierinha da auch einreihen würde. Der ackert viel, ist dribbelstark… – spielte bislange jedoch zu wenig zielführend“

      da ist meine Erinnerung aber eine ganz andere…
      Als Belege werden immer seine (nicht-vorhandenen) Scorer-Punkte bereitgelegt, aber ist es denn nicht auch eine zielführende Spielweise, wenn ich 2 Gegner vernasche, dann einem Diego den Ball gebe, der die Vorlage für das Tor liefert?! In der Statistik wird das nirgends auftauchen und doch war es der Vieirinha, der für einen Großteil des Tores zuständig war.

      In meinen Augen war er der stärkste bei uns bis zu seiner Verletzung und eine nicht zielführende Spielweise kann ich ihm auch nicht attestieren. Ich schaue dabei nicht auf die Statistik, sondern auf die Performance im Spiel.
      Er ist lediglich oft unglücklich im Abschluss, was aber vorwiegend daran liegt, dass er ein Vollspannschütze ist. (anders als z.B. Diego)

      Perisic spielt diese Saison ständig unter aller Kanone. Caligiuri ist langsam im Kommen, aber leistungstechnisch weit von Vieirinha entfernt…

      0
  12. Im waz Artikel zu Olic steht drin, dass Olic bestimmt noch 2/3 Jahre auf dem Niveau spielen kann und es wird angedeutet, dass man ggf den Vertrag verlängert sich automatisch und Hecking zitiert, wir holen im Winter keinen neuen Stürmer.

    0
    • …wenn nicht im Winter, dann eben im Sommer. Ich denke, dass man die, die man schon früher auf dem Zettel hatte, nun bis zum Sommer abschreiben muss. Lukaku wurde verliehen und drehte zuletzt richtig auf. Säße er noch in Chelsea auf der Bank, wäre er vielleicht wieder ein Thema geworden. Und ich glaube z.B. auch nicht, dass Hannover Diouf ziehen lassen wird… – man stelle sich vor, dass die nun nochmal Kohle machen wollen und anschließend in der Rückrunde ohne ihren Sturmführer noch ganz unten reinrutschen. Denen würden die Fans ob dieser Entscheidung ja die Bude anzünden.

      Sollten wir tatsächlich einen weiteren Offensivspieler, der auch außen spielen kann, holen (Salah, Lestienne?) und Vieirinha zurückkehren, sehe ich Perisic schon häufiger im Sturm auflaufen als zuletzt. Zudem hoffe ich, dass Dost zur Rückrunde den Konkurrenzkampf anheizen wird. Insgesamt sollte das für eine halbe Saison ausreichen. Locker.

      0
    • In dem Artikel von gestern oder in einem neuen Artikel von eben?

      0
    • Bei Transfermarkt schrieb ich auch, man muss im Winter nicht unbedingt einen neuen Stürmer holen, Olic ist kein Riese aber momentan das Beste was wir haben, wieso wir dann nicht auch mal Martinez probieren, vielleicht passiert ja was im Traininglager.

      Ich selbst glaube nicht mehr an Dost, er hat in meinen Augen egal ob gesund oder nicht, noch nie gezeigt, dass er für die Mannschaft spielt, was ein Olic macht und auch von Diego gefordert wird…

      In meinen Augen ist es so, dass Dost schon immer nicht die Bindung zur Mannschaft hatte, auch wenn er schon wichtige Tore geschossen hat.

      0
    • @ jonny.pl

      Sehe das ähnlich. Dost und Kutschke sind derzeit einfach zu schwach. Olic hat zur Zeit eine super Form und ich finde ihn auch extrem wertvoll für unser Spiel. Auch wenn ihn hier manche nur als „Notlösung“ sehen.

      Trotzdem bin ich mir relativ sicher, dass man im Winter nachlegen wird. Ich möchte mir gar nicht ausmalen, was passiert, wenn sich Olic schwer verletzt. In diesem Fall müsste ich dann tatsächlich Allofs einen Vorwurf machen, denn auf Dost kann man nach den letzten 1,5 Jahren wohl kaum noch hoffen.

      Sollte kein neuer MS kommen, wäre dies eigentlich nur noch dadurch zu erklären, dass man bereits in der Jugend Ersatz gefunden hat. Momentan sehe ich da allerdings niemanden und Martinez sehe ich jetzt nicht unbedingt als wuchtigen und laufstarken MS…

      Ich bin mir da ehrlich gesagt relativ sicher, dass man da was machen wird. Aber darf ja jeder drüber denken wie er will. :)

      0
    • Zu Martinez möchte ich der Träumerei mal etwas entgegen halten.
      Seine Stärken sind definitiv sein Antritt, Beweglichkeit und Abschluss.
      Körperlich fehlt ihm jedoch leider noch eine Menge um Zweikämpfe in der Bundesliga zu führen. Ich gehe daher davon aus, dass er sich im Trainingslager zeigen kann, er jedoch in der Bundesliga diese Saison noch nicht zu Einsätzen kommt und stattdessen körperlich zu legen muss und soll und seine Zweikampffähigkeit gegen Leute wie Naldo und Klose trainiert.
      Da wird er noch von Diego und ebenso von den Erfahrungen die Arnold gerade erlebt profitieren können!

      0
  13. Das, was ich von Martinez gesehen habe, wirkt auf mich eher wie die Spielweise eines „Torphantoms“. Spielertypen wie sie Makaay oder Sergiu Radu waren. An der Grenze zum Abseits lauern, dann vom eigenen Antritt profitieren. Suchen wir das? Eher nicht. Hecking will einen Stürmer, der viel gegen den Ball arbeitet. Und die Stürmer, an denen wir tatsächlich interessiert waren, sind auch körperlich sehr stark (Lukaku, Diouf). Martinez sehe ich bei den Profis eher mit Zukunft als Flügelstürmer. Schließlich wollten wir auch Son haben…

    0
    • Hast du ihn spielen sehen oder nur bei DFB TV?

      Ich habe Martinez anders als du ihn beschreibst in Erinnerung.

      0
    • Überwiegend bei DFB TV, dazu natürlich auch die letzten Play-offs im TV. Dennoch kann man wohl mit Sicherheit festhalten, dass er ganz sicher nicht dem favorisierten Spielertyp entspricht. Denn dass man bei Lukaku und Diouf angefragt hatte, wurde von Allofs bestätigt. Und die bestechen nun mal durch ihre Physis. Und auch Olic ist körperlich relativ stark, wenn auch kein Brecher. Im Zentrum kann ich mir Martinez jedenfalls bei den Profis nicht vorstellen. Naja, vielleicht als Konterstürmer von der Bank…

      Wie würdest du ihn denn beschreiben? Lebt er nicht überwiegend von seinem Tempo und der Antizipation? Hecking wird sicherlich einen Spieler haben, der auch mal Bälle festmachen kann. Moderne Stürmer wie Lewandowski, Mandzukic oder Diouf können das. Und deshalb nominiert der Bundes-Jogi ja auch den Kruse und lässt Kießling links liegen…

      …sind natürlich meine eigenen Thesen aufgrund meiner subjektiven Eindrücke. Deckt sich aber zumindest mit dem Trend im Fußball.

      0
    • Naja ich sehe ihn schon sehr stark in Dribblings, da fällt mir momentan keiner ein bei uns im Sturm und er hat immer ein Auge für den Mitspieler.

      Er ähnelt in vielen Sachen einem Messi, will aber nicht sagen das er einer ist, klar fehlt ihm noch ein wenig mehr körperliches.

      Als Ra hat er ja auch schon gespielt und das nicht ganz so schlecht und hatte, wenn ich das richtig in Erinnerung habe dennoch viele Tore und Assists.

      0
    • Jedenfalls stünde er dann eher in Konkurrenz zu Perisic, Vierinha, Caligiuri und Diego. Und eben weniger zu Olic oder Dost. Was Hecking auf dieser Position sehen will, ist sehr, sehr, wahrscheinlich kein schmächtiger Dribbler, sondern ein Spieler der richtig dagegen geht…

      0
  14. Ich finds schade, dass Caligiuri meist auf rechts spielt. Auf der linken Seite wirkt er auf mich deutlich stärker.

    0
    • Exilniedersachse

      Deutlcih ist da fast schon untertrieben. Auf der rechten Seite nimmt man ihm quasi seine Stärke. Es ist ja vorteilhaft auf jedem Flügel einen Spieler zu haben der nach innen ziehen kann und einen der die Linie geht. Quas sich ergänzende Fähigkeiten. Auf links ist er ein gutes Paar mit RiRo auf rechts finde ich ihn und Ochs zu ähnlich, sodass sie sich gegenseitig häufig die Räume nehmen.

      0
  15. Falls es zum Winter hin nicht weitergehen sollte: Wäre es für den VfL abwegig den guten Bas Dost an Freiburg zu verleihen? Sie suchen einen großgewachsenen Flankenverwerter.

    Damit schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe: Dost kann dem SC beim Klassenerhalt helfen und erfährt dort entsprechende Wertschätzung, kriegt die Spielzeit, die er nicht kriegen kann, solange Olic nicht verletzt ist. Der Oldie ist nun einmal defensiv fleißig.

    Nächste Saison könnte Olic dann fort sein und ein gepushter Dost kehrt in eine Europa-Saison zurück. Sofern es ein Optimum geben kann, wäre das eine Option.

    0
  16. Nochmal zu den Gesten:
    wir sind außen wirklich knapp besetzt (durch Vieirinhas Verletzung), haben mit Diego, Caligiuri und Perisic drei Spieler für zwei Positionen und im Stuttgart-Spiel spielen alle drei, zwei davon machen ein Tor und diese beiden sind sauer, weil sie nicht 90 Minuten spielen durften.
    Hä? Gehts noch?
    Wenn da jetzt schon Stunk aufkommt, wie soll das dann erst werden, wenn wir auf den Außenpositionen wieder vollständig besetzt sind?
    Wenn Spieler, bei allem Ehrgeiz, nicht verstehen, dass eine Mannschaft aus mehr als elf Spielern bestehen MUSS, und dass damit zwangsläufig mehrere zur Mannschaft gehörende Spieler nicht 90 Minuten spielen KÖNNEN, dann sollen die entweder die Sportart wechseln oder den Verein.
    Ohne Aufbauschen zu wollen: Diego steht unter Beobachtung vor allem unter den Gesichtspunkten „mannschaftsdienlich“ und „Starallüren“. Nur wenn er bereit ist ernsthaft zu akzeptieren, dass er nicht mehr der unangefochtene Star der Mannschaft sein wird (das zeigt sich dann auch automatisch bei seinen Bezügen), kann er bei uns einen neuen Vertrag bekommen. Und Perisic sollte vorsichtig sein: soooooo großartig sind seine Leistungen nun auch wieder nicht…..

    0
  17. Ivan und die Geste mein Gott lasst den Jungen. Zeigt doch auch in gewisser Form seinen Kampfgeist
    Ist mir 100x lieber so eine Geste als das jemand nur weil er nicht Spielt nach Hause fährt und sich bei Papa ausheult.

    0
    • Wenn das das Plappermaul macht okay, für mich wirkte es aber auch eher Richtung Trainer und das geht gar nicht.

      0
  18. Die Geste galt vllt. Den Medien/Fans, die über ihn reden/schnattern und nun hat er es ihnen gezeigt?

    Redet nur, ich komme schon wieder zurück!

    0
  19. Ich freue mich schon auf Gladbach.

    Da sie die Räume öffnen werden, genau wie wir, wird das bestimmt ein Spiel mit vielen Torszenen.

    Wow ich glaube das kann ein richtig geiles Match werden!

    0
    • Exilniedersachse

      Ich glaube leider, dass unser System denen fas perfekt in die Karten spielt. Wenn wir da unser angedachtes System spielen kann es unter Umständen böse enden. Mit viel Ballbesitz nimmt man Gladbach das schonmal ab was sie nicht gerne machen. Mit einer hoch stehenden Abwehr spielt man ihrem Umschaltspiel in die Karten.

      Ich bin mal gespannt was Hecking sich da einfallen lässt.

      0
    • Gladbach ist hinter Bayern die Mannschaft mit dem meisten Ballbesitz.
      Ich habe den Eindruck dass Favres Elf mittlerweile ganz gerne den Ball in den eigenen Reihen hat.

      0
  20. Laut Kicker-Print sollen bei Bast Dost Klubs aus der Heimat, Belgien und England anklopfen.

    Außerdem will man laut WAZ-Print wohl keinen weiteren Stürmer verpflichten. Es wird aber spekuliert, dass Kutsche uns noch verlassen könnte.

    0
  21. KDB möchte laut Kicker-Print nicht wieder nur verliehen werden! Was die Zahl der Interessenten reduzieren würde. Am Montag soll es bereits zum Treffen zwischen dem Berater von KDB und Bayer gekommen sein.

    0
    • Klaus Allofs Rechte Wade

      Auf diesem treffen am Montag hat KDB den Pillendrehern gesagt, das es sein Kindheitstraum ist für den VFL zu spielen :vfl:

      0
    • Klaus Allofs Rechte Wade

      Aus einem Bayer Forum, der Inhalt des Kicker Artikels.

      – Am Montag gab es ein Treffen zwischen Reschke und de Koster (de Bruynes Berater)
      – Donnerstag trifft sich de Koster mit Mourinho und es wird dann wohl das grüne Licht für einem Transfer geben
      – KdB will gerne zurück in die Bundesliga, Bayer hat aufgrund der Aussicht auf CL Teilnahme die besten Chancen
      -KdB würde bestens ins System passen und wäre wohl der vorzeitige Sam-Ersatz, dessen Wechsel als beschlossen gilt
      – Bayer will mindestens 1 1/2 Jahre Leihe, die von Chelsea gefordeten 15-20 Millionen sei man trotz Transferüberschuss nicht bereit auszugeben, auch wenn KdB am Liebsten fest wechseln würde

      Sieht wohl nicht so gut aus für uns, schade.

      0
    • we will see…..wenn KDB keine Leihe will, muss er zu uns…..

      0
    • KdB will ständig spielen und das würde er bei Bayer nicht…

      0
    • Warum sollte er nicht? Ich sehe jedenfalls keinen Grund, weshalb KdB nicht in der
      Stammelf von Leverkusen spielen sollte.

      0
    • Wenn es nach Heldt geht spielt er ja nicht in der Bundesliga

      0
    • Wenn er nicht in der BL spielt, dann würde er tatsächlich nicht ständig in Leverkusen spielen. Geniale Logik! :rolleye:

      0
  22. Da wird auch von Kicker teils nur spekuliert. Da stehen keine Aussagen von irgendwelchen Bayer-Verantwortlichen. Sehe ich auch so, dass er, wenn er nucht wieder verliehen werden will…zu uns kommt.

    0
  23. Abwarten! Dass KdB nur verliehen werden soll, steht noch nicht fest und ob Vizekusen die Forderungen von Chelsea erfüllen wird, ist auch nicht sicher. Außerdem ist es immer sinnvoll, sich erst einmal alle Angebote anzuhören. Und da wird de Koster sicher auch mit KA sprechen. Es ist also noch gar nichts passiert.

    Aber wenn KdB wirklich nicht zum VfL kommen wird, dann soll Allofs sehr schnell den Deal mit Lestienne und Malanda einfädeln und die beiden zum Januar nach WOB holen.

    0
    • Nein aber ich habe es so verstanden das de Bruyne nicht nur wieder verliehen werden will, ich sehe es als größeren Vertrauensbeweis an, wenn man dem Spieler zeigt, ich muss dich nicht erst 1,5 Jahre leihen um dich dann erst zu verpflichten.

      0
  24. Ticketvorverkauf für die nächsten Spiele im neuen Jahr wurden heute freigeschaltet!!!

    :vfl: Berlin, Berlin.. kommt nach Berlin :vfl: :vfl:

    0
  25. «Klar ist, dass Bayer an dem Spieler
    interessiert ist, aber von Verhandlungen zu sprechen,
    würde zu weit führen», sagte Leverkusens
    Pressesprecher Dirk Mesch auf dpa-Anfrage.

    0
    • In dem Artikel ist aber viel „würde, wenn,aber , könnte “ Das ist doch nur blabla. ;-)
      Da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

      0
  26. Das ist doch wie damals beim Gustavo Transfer da hieß es auch auf einmal Arsenal hat den besten karten und dann ist er doch zu uns gekommen. Also ich sag nur abwarten

    0
  27. Es wäre nicht schlecht wenn wir gegen Gladbach gewinnen könnten und Leverkusen gleichzeitig verliert. Dann würde dieser kleine Tabellenvorteil mit CL Aussichten für Leverkusen gar nicht mehr so groß sein. Ich hoffe, dass Allofs gute Überzeugungsarbeit leisten kann.

    0
  28. Andreas Ernst ‏@AndiErnst 9m
    Heldt zu de Bruyne: „Nach meinen Infos wechselt er im Winter – aber nicht nach Leverkusen und auch nicht nach Deutschland.“ #s04 @s04

    0
  29. @Admin

    Bist du Grad beim Training anwesend?

    0
  30. Poggenberg hat bis 2016 verlängert!!!

    0
  31. Der vom FC Schalke und anderen Bundesligisten umworbene Kevin de Bruyne will laut Horst Heldt den FC Chelsea in der Winterpause verlassen, aber nicht Richtung Bundesliga.

    Wenn das so ist, bitte alle Spekulationen beenden und so schnell wie möglich zur Winterpause Lestienne verpflichten, mit Diego verlängern und Malanda jetzt schon holen!

    0
  32. Wobei man den Heldtschen Informationen tendenziell eher glauben könnte, als denen von Möchtegernexperten…

    0
    • Bin mal gespannt ob der Herr Heldt da richtig liegt.

      0
    • Manchmal verstehe ich dich nicht. 38 Minuten vorher hast Du noch geschrieben, daß
      Du auf Heldt’s Aussage nicht viel gibst; und jetzt bist Du auf einmal gespannt.
      Irgendwie ist das zu hoch für mich. :grins:

      0
    • Ich gebe nichts aus seine Aussage, gespannt deswegen weil ich lachen wurde wenn er zu Leverkusen oder uns geht, dass liegt dann ja bekanntlich nicht in Deutschland

      0
  33. Dan-Patrick Poggenberg hat einen bis 2016 datierten Profi-Vertrag beim VfL Wolfsburg unterschrieben.
    Das Linksverteidiger-Talent soll ab Januar zum Bundesliga-Kader der „Wölfe“ gehören und fährt ins Trainingslager mit. Er wird aber wohl überwiegend bei der U23 bleiben.

    0
  34. Sprenger, Evseev, Poggenberg und Martinez fahren dann mit ins Trainingslager nach China! Seguin (Gefäß in der Wade geplatzt) und Scheidhauer (soll bei der 2. Mannschaft fit gemacht werden) können o. sollen nicht mitfahren.

    0
  35. Wunschkonzert: folgender Tabellen-und Punktestand zur Winter- und Transferpause würde mir (neben Knipsers Lottozahlen) gefallen:
    2. Lev. 37
    3. BvB. 33
    4. Gladb. 32
    5. Wir. 32
    6. S04. 27
    7. Hert. 26

    das würde den einen oder anderen Wintertransfer erleichtern…..

    0
    • Nee, nee. Das ist doch nix halbes und nix ganzes.
      Wenn schon wünsch Dir was, dann so:

      2. B04 – 37
      3. :vfl: – 32
      4. BMG – 32
      5. BVB – 32
      6. BSC – 28
      7. S04 – 27

      Dann wäre der Lottogewinn nur noch Nebensache! :grins:

      0
    • Einen Daumen nach oben für den/meinen Bullshit??? … Hmmmm, auf einen 8:0-Sieg der Berliner beim BVB gibt’s bestimmt ’ne Mörderquote! :psst:

      0
    • Was für ein schlechter Artikel! Einfach alle „Gerüchte“ der vergangenen Tage aneinandergereiht, die teilweise schon überholt sind oder dementiert wurden. Sorry, aber Artikel von ft.com sind es nicht wert, hier gepostet zu werden.

      0
  36. Nicht gesehen… Sorry

    0
  37. @Hammerhai: Genau deshalb hab ichs ja gepostet! Die sollten lieber alle mal, an den Hörer greifen und was zu KDB herausfinden…statt sowas zu schreiben. ;)

    0
    • Das solltest du von ft.com aber nicht erwarten. :grins: Die recherchieren ohnehin nicht selbst, sondern verwerten nur.

      Zu de Bruyne: Was diese Transferpossen betrifft, ist bei mir stets irgendwann ein Stadium erreicht, wo sie mich nicht mehr interessieren. Bei de Bruyne ist es jetzt langsam so weit. Das nimmt bereits seit Tagen absurde Züge an: Heute ist Verein X aus der Bundesliga in der Pole Position, morgen Verein Y. Im kicker stand heute, dass es ihn in die Bundesliga ziehe, ein paar Stunden später äußert Horst Held, er werde – seinen Informationen zufolge – nicht nach Deutschland wechseln. Jetzt fehlt eigentlich nur noch, dass Chelsea ihm die Freigabe verwehrt.

      :rolleye:

      0
  38. Laut sport1.de Informationen soll Diegos Vertrag im Sommer auslaufen und NICHT verlängert werden:
    http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/artikel_823127.html#RSS

    0
    • Man kann einen Abgang von Diego ja kompensieren, so ist es nicht, man muss dann halt die Kreativität auf mehre Schultern verteilen.

      0
  39. Auch wieder nur gepostet auf Grund von Aussagen der Oma von klein Hänschen, die sich auf Kaffeesatzlesen gut versteht, wild spekuliert und Rest zusammengelogen.
    Der Klausi wäre ja mit dem Klammerbeutel gepudert, würde er vor Weihnachten solche „Wahrheiten“ streuen. Aber bei uns gibt es auch Ente am 1.WFT.

    0
  40. Ehrlich gesagt habe ich vor dem Spiel gegen Gladbach ein wenig Bammel. Die Mannschaft hat einen Run und einen fiesen Heimvorteil. Dazu eben ein „extrem“ eingespieltes Team. Man muss sehen, dass Favre es seit Spieltag 1 eigentlich nur bei Verletzungen oder Xhakas Gelbsperre veränderte. Einerseits von Vorteil, dass jedes Rädchen ineinander greift, andererseits wissen wir jetzt bereits, gegen wen zu 99% gespielt wird.
    Ter Stegen – Korb, Stranzl, Jantschke, Wendt – Xhaka, Kramer – Arango, Herrmann, Raffael, Kruse. „Never change a winning team“ oder eben „knack dieses System und gewinne“.

    Der Trainer hat im Prinzip dafür zu sorgen, dass Raffael und Kruse auszuschalten sind, da Herrmann ohne Alternative ist und deswegen immer spielt und ein Arango einen guten Tag braucht. So jemanden kann man schwer stoppen, da es zum Teil abartige Glücksschüsse sind, mit denen er auftrumpft.

    Zweitens, wird Gladbach in der zweiten Hälfte immer stärker, steht es zu lange 0:0 gewinnen die auch schon einmal mit einem langweiligen 1:0, ein Ergebnis, welches der VfL in der gesamten Saison noch nie erzielt hat.

    Also, dieses Wochenende zählt es und es soll mindestens ein Punkt werden.

    Ungeschlagen in die Winterpause zu gehen, ist für mich im Moment das Wichtigste. Ansonsten wurde die Dominokette vor Weihnachten angestoßen, etwas, womit ich mich innerlich gar nicht anfreunden kann.

    0
  41. @PoloBarrelken: ehrlich gesagt habe ich vor dem Gladbach-Spiel gar keinen Bammel.
    Erst gucken wir mal ganz entspannt, was die Hertha beim BvB so macht, ob Leverkusen Werder quält und wie der Club das Verbleiben im Keller ausgerechnet gegen Keller verkürzen kann und damit Schaaf nach Gelsenkirchen lotst.
    Die Motivation unserer Truppe dürfte blendend sein, Arroganz ist eher nicht zu vermuten und Hecking wird schon ein Rezept gegen Favre im Sinn haben (auch wenn er ohne Charisma ist und Schiedsrichtern keine Ohren abbeißt).
    Das spricht für ein tolles Match, dessen Ausgang offener nicht sein könnte.
    Was will man mehr.
    Und falls wir verlieren, wird dies unverdient und unglücklich sein (Schiedsrichter !) und die Jungs gehen trotzdem erhobenen Hauptes in eine Winterpause, wie wir sie schon lange nicht hatten.
    Und falls wir punkten, muss wenigstens Hecking nicht – wie hier vor wenigen Wochen als sicher dargestellt – entlassen werden.
    Das hört sich doch alles gar nicht so schlecht an, oder.

    0
    • Wenn man schaut wo wir vor paar Monaten waren und dann noch weiter zurück schauen und schauen wo wir vor einem Jahrt waren, da gibt es nicht wirklich so so so so viel zu meckern, da hast du den Nagel auf den Kopf getroffen.

      Es gibt immer noch was zu meckern, aber da findet man immer was.

      0
    • Naja, irgendwann werden wir auch mal wieder ein Spiel verlieren. Dann zeigt sich auch, inwieweit unsere Mannschaft gefestigt ist und mit Rückschlägen umgeht. Wieso sollten wir aber gleich einen Dominoeffekt erwarten? Und warum sollte der ausgerechnet im letzten Vorrundenspiel ausgelöst werden. Natürlich verabschied sich niemand gern mit einer Niederlage in die Pause, doch dafür ist die Pause auch so lang, dass das Spiel zum Rückrundenauftakt wieder weitgehend aus den Köpfen sein sollte…

      0
    • Ich war nach dem Braunschweig Spiel und gegen Augsburg irgendwie perplex, weil es einfach nur Grotte war, was dort abgeliefert worden war.

      Doch danach kam eine Wende, die ich so nicht für möglich gehalten habe und da gestehe ich meine Fehler auch ein, wir haben nun eine lange Strecke ohne Niederlage hinter uns … selbst gegen Gladbach, die alles andere als schlecht spielen, kann man auch mal verlieren…

      0
    • Bzw. man muss schon sagen, dass sich unter Hecking einige Spieler so entwickelt haben, bei denen ich nicht gedacht habe, dass sie sich so entwickeln können.

      Ich bin einfach mal gespannt was passiert und wer noch kommt, ich hoffe einfach mal das Lestienne bald bei uns spielt und dann ggf. noch de Bruyne, dann wären wir schon ein großes Stück weiter.

      Ich mache mir zwar nun keine Freunde aber ich denke auch, dass wir in Sachen RV andere Spieler brauchen werden als Träsch und Ochs (bei Ochs glaube ich nicht, dass er seine Leistungen halten kann) und bei Träsch gefällt mir einfach nicht das offensive Verhalten, da ist Ochs besser, defensiv ist glaube ich Träsch besser, eine Mischung aus beiden wäre ideal :)…

      Wie dem auch sei, im Sommer dann noch einen Stürmer holen der Bälle halten kann und dann von mir aus mit Martinez und/oder Olic planen, wenn man nicht einen ähnlichen Typen für wenig Geld bekommt… Träsch verdient glaube ich auch ganz schön gut und da müsste man ggf auch noch mal (wenn man verlängert will) über Gehtalskürzungen sprechen.

      Ich denke Ochs wird abgegeben im Sommer, Träsch ggf. als BU genommen und es kommt noch ein RV…

      Eigentlich bin ich absolut kein Fan von Olic, er ist aber momentan das Beste was wir haben da vorne drin und sollte man keinen Ersatz bekommen in jünger, dann notfalls ein Jahr weiter machen aber eben nicht als Nummer 1 sondern eher 2 oder 3… zu deutlich geringeren ebzügen.

      0
    • Ich denke schon, dass Ochs seine Leistungen halten kann. Solche Leistungen zeigte er auch schon in Frankfurt! Da Träsch nun wieder trainiert wird die Konkurrenzsituation meines Erachtens nach leistungsfördernd sein, vorallem weil beide ein recht hohes Niveau spielen.

      Es sollte sich jedoch nicht zu sehr auf Namen eingeschossen werden. Das Profil, welches ein Lestienne oder Salah verkörpern, gefällt mir und zeigt dass in die richtige Richtung gedacht wird. Für diesen Winter hoffe ich nur auf einen Stürmer, meinetwegen auch noch keinen kompletten, so dass dieser sich an die Liga gewöhnen kann.

      0
    • Da Hecking bzw Allofs ja mal meinten, dass man in Richtung Leverkusen / Dortmund gehen will, sind Spieler wie Lestienne / Salah dann genau die richtigen Spieler, dass stimmt schon also vom Typen her, da sind dann aber Spieler wie Perisic in meinen Augen eher falsch, Persic ist für mich dann der Stürmer der uns ggf fehlt.

      0
    • Wir werden sehen, Ochs sein Vertrag läuft ja jetzt aus im Sommer??!?!?!

      Denke nicht das man verlängern wird und bei Träsch geht der noch bis 2015. Ich hoffe einfach mal, dass wir da noch jemanden wie Riro nur auf rechts finden könnten.

      0
    • A propos RV, jetzt in der Winterpause kommt doch auch Fagner zurueck. Wenn er nicht weiter ausgeliehen wird, sind dann in der Rueckrunde drei Spieler fuer die Position da.

      0
    • Fagner wird evtl. zu Flamengo wechseln.

      0
  42. Hotte Heldt ist so ein kleiner Giftzwerg. Anstatt sich um seine Truppe zu kümmern, wo er ja genug zu tun haben sollte (gnadenlose Überprüfung aller Spieler plus Trainer angekündigt, mit Ausnahme seiner Person natürlich), gibt er wieder stumpf Kommentare über anderer Vereine Tagesgeschäft ab. Das hat er schon öfter gemacht. Andere Manager mit etwas mehr Stil äußern sich nicht zu anderen Vereinen, auch wenn sie aufgrund ihrer Tätigkeit sicher mal die ein oder andere Personalie etwas früher aufschnappen. Jetzt hoffe ich um so mehr dass de Bruyne in die Bundesliga wechselt, zur Not auch nach Leverkusen oder wieder leihweise nach Bremen.

    0
    • Die letzte Frage war ja schön offensiv gestellt und wahrscheinlich kann er gar nicht anders antworten.
      Aber bei der Antwort hätte ich ihn gerne Beobachtet, ob es aus Überzeugung kam oder er nur den Diplomaten spielt.

      0
  43. Aus der PK:

    Hecking:

    „Ob wir auf Augenhöhe sind, muss sich am Wochenende erstmal zeigen. Gladbach ist extrem stark.“

    „Das ist kein Bonusspiel. Wir wollen drei Punkte holen und dürfen mit dem erreichten nicht zufrieden sein!“

    „Man kann jede Mannschaft stoppen. Gladbach macht’s sehr gut. Darauf werden wir uns einstellen. Wir müssen hellwach sein!“

    Allofs:

    „Wir hatten in der Hinrunde einen guten Rhythmus. Kein Problem, dass wir einen Tag weniger Pause haben als der Rest.“

    „Champions League ist bei uns kein Thema. Natürlich würden wir uns freuen, wenn das klappt!“

    0
  44. Und täglich grüßt das Murmeltier,
    RB hat Kutschke im Visier.
    So jedenfalls laut Guido Schäfer im Kicker. Und Guido ist bzgl. RB bestens informiert….

    0
  45. Und Kutschke will (laut WAZ) hier bleiben und „soll noch viel von der Mannschaft lernen“, so Kutschke nach dem Gespräch mit Hecking.

    0
  46. http://www.transfermarkt.de/de/mainz-an-wolfsburgs-koo-dran–waere-eine-top-verstaerkung/topic/ansicht_228_32856_seite1.html

    Die Argumentation von FritzWalter verursacht bei mir nur Kopf schütteln und lachen :klatsch: :haha:

    Halte es aber für nur für aufgewärmt aus dem Sommer..

    0
  47. Transferspekulationen MIT(!) Quelle | #1605 | 20.12.2013 – 13:00
    teamIVEY
    Beiträge: 33
    IP: logged

    Deutschland
    Quelle
    Link: http://www.standard.co.uk
    Kevin De Bruyne’s agent met Chelsea manager Jose Mourinho and executive board member Marina Granovskaia last night to discuss the midfielder’s potential departure from Chelsea.

    They are considering five options discussed in the meeting: keeping him, granting a permanent transfer, selling him with a buy-back clause, loaning him with an option to sign him later or just a simple loan.

    -Mou,Marina Granovskaia und De Koster sollen sich gestern Abend getroffen haben,um über die Zukunft von De Bruyne zu entscheiden.
    -Es wird vermutet , Mou wolle ihn halten … könne ihm in der 2 Hälfte jedoch keine Spielzeit garantieren.
    -De Bruyne wolle lieber endgültig wechseln , anstatt erneut verliehen zu werden.
    -Die 5 Optionen die besprochen wurden: ihn halten ; verkaufen ; mit Rückkaufklausel verkaufen ; verleihen, mit der Option ihn später zu kaufen ; oder eine einfache Leihe
    -Bei einem Verkauf sollen knapp 15 Mill Euro im Gespräch sein
    -De Bruyne soll nicht interessiert sein nach Spanien zu wechseln ; soll Angst haben zu scheitern ; wolle sich nicht einem neuem Land anpassen müssen ; hat in Deutschland schon seine Klasse bewiesen und soll sich bereits für das Land entschieden haben .

    0
    • Hört sich plausibel und glaubhaft an. Falls sich de Bruyne mit seinem Wunsch endgültig zu wechseln und das nicht nach Spanien durchsetzt, läuft er bei uns auf.

      0
  48. Ich hoffe hier kann mir jemand helfen.

    Ich bin mal seid langer Zeit mal wieder dieses Wochenende in Wolfsburg und natürlich haben wir ein Auswärtsspiel :(

    Meine Frage: Wird im Fanhaus das Spiel übertragen und sind da auch andere Wobfans, die zugucken? Oder hab ihr ein Tip für mich?

    Ich würde mich riesig freuen wieder mal mit Wobfans ein Spiel an zugucken. Ich bin bei mir so einsam als Wobfan und sitz meistens alleine und guck mir die Vfl-Spiele an. :(

    0
    • Du kannst dir die VfL Spiele mit anderen in der SoccaFive Arena anschauen

      0
    • Jop da bin ich auch am Sonntag -> Socca Five, dort kann man sehr sehr gut essen und man hat sehr viele VfL Fans dort, man sollte aber mindestens 1 Stunde vorher da sein, denn sonst wird es mit den Plätzen eng.

      0
  49. Super..Dankeschön.

    Dann geh ich wohl auch hin, freu mich schon sehr. :vfl:

    0
  50. @Paule
    Danke für die Info. Dann soll der KA mal zeigen, dass er auch mit De Koster kann und WOB den gewünschten Betrag flüssig hat. Leverkusen hat den VfL erst bei Brandt ausgestochen. Nochmal wäre nicht so gut.

    0
  51. @Matze:
    Hat er wirklich in der pk gesagt das man Nicht zufrieden sein darf?

    Zu leverkusen. Die sind ja genauso raffgierig wenn es um fremxe spieler geht, wie einst die Bayern.

    0
  52. zeigt wölfe TV noch die PK

    0
  53. @ jonny.pl

    Du schriebst:“Eigentlich bin ich absolut kein Fan von Olic, er ist aber momentan das Beste was wir haben da vorne drin und sollte man keinen Ersatz bekommen in jünger, dann notfalls ein Jahr weiter machen aber eben nicht als Nummer 1 sondern eher 2 oder 3… zu deutlich geringeren ebzügen.“

    Ich grüble und grüble, aber ich verstehe diese Ausage einfach nicht… Also, wenn Olic der derzeit Beste auf seiner Position ist und „wir“ keinen Ersatz für ihn bekommen sollten, für wen sollte er denn dann ins 2. oder 3. Glied rücken? Hilf mir mal!

    0
    • Er ist zur Zeit das Beste was wir haben, beudetet zum aktuellen Zeitpunkt. Ich glaube nicht, dass wir im Winter einen Stürmer holen werden, im Sommer gibt es dann Möglichkeiten sich um Sturm komplett neu aufzustellen … Dort braucht man meiner Meinung nach dann verschiedene Stürmertypen (Olic ist so ein Stürmertyp den man meiner Meinung nach im Kader haben kann, aber nicht für das Geld was Olic verdient und nicht mit dem Alter – > Man muss auch zukunftsorientiert denken, dann noch so einen mit besserem Abschluss).

      So ein Spieler ist mit der Lauffreude und dem Willen auch ganz gut (sollte man so einen Spieler in jung bekommen im Sommer, dann soll man nicht mit Olic verlängern) mir geht es, wie oben beschrieben um den Typus von Spieler, so einen kann man immer mal gegen Ende einer Partie bringen.

      – Typus 1 Nummer 1 (Stammspieler im Sturm) -> Kopfballstarker Stürmer, der Bälle halten kann und weiterverarbeiten kann… auch mitspielender Stürmer genannt

      – Typus 2 – Nummer 2 (je nach Gegner oder Spiellage auch mit Nummer 1 „Austauschbar“).

      Der kleine flinke Stürmer, der gut bei Kontern ist, auch eher bekannt unter Falsche 9 …

      – Typus 3 -> Akribischer Arbeiter, immer hinter dem Ball her, sehr intensives Pressing Verhalten… Kann man bringen, wenn der Gegner platt ist bzw. in der Endphase um den Gegner zu Fehlern zu zwingen ….

      Das meinte ich mit „wenn man keinen jüngeren Olic findest, dann mit Olic um ein Jahr verlängern … aber als Nummer 2/3… ich hoffe es ist nun verständlicher.

      0
    • Aha…

      0
  54. Nünnbesch hat den Rekord!
    Eine Halbserie ohne Sieg!
    Das haben weder Tasmania Berlin noch Tasmania Braunschwach geschafft.
    Dennoch bleibt BS am Ende der Tabelle.

    0