Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / Vor Bremen: Guilavogui zurück im Kader

Vor Bremen: Guilavogui zurück im Kader

Der VfL Wolfsburg trifft am Sonntag (13.30 Uhr) im Nord-Duell auf Werder Bremen. Trainer Oliver Glasner kann dabei auf Josuha Guilavogui zurückgreifen. Wolfsburgs Kapitän hatte sich mit einer hartnäckigen Knieverletzung herumgeplagt und seit dem 15.2.2020 kein Spiel mehr für den VfL Wolfsburg bestritten. Jetzt steht er vor seiner Rückkehr.

Guilavogui hatte unter der Woche normal am Mannschaftstraining teilnehmen können und kehrt gegen Bremen in der Kader zurück. Oliver Glasner dazu: „Er hat ohne Probleme trainiert. Dass es sich so lange hingezogen hat, war sehr bitter. Es ist für ihn und uns als Mannschaft schön, dass er im Endspurt wieder zur Verfügung steht.“

Auch Roussillon vor Rückkehr

Die Rückkehr eines weiteren Spielers könnte für Entspannung im Kader sorgen: Jerome Roussillon geht es wieder besser. Der Franzose hatte zuletzt mit Wadenprolemen zu kämpfen und war zuletzt ausgefallen. Auch er könnte gegen Werder Bremen auf den Platz zurückkehren. Trainer Oliver Glasner will hier aber noch das Abschlusstraining am Samstag abwarten, zeigte sich am Freitag aber schon einmal opitimistisch: „Ich habe Hoffnung, dass er mit uns am Samstag nach Bremen fahren kann.“

Wie spielt die Konkurrenz am Samstag?

Für den VfL Wolfsburg geht es im Saisonendspurt um den Kampf um die Europa League. Aktuell stehen die Wölfe auf EL-Platz 6 – punktgleich mit 1899 Hoffenheim, die am heutigen Samstag auswärts auf Fortuna Düsseldorf treffen.

Verfolger SC Freiburg konnte das Freitagsspiel gegen Borussia Mönchengladbach mit 1:0 gewinnen und ist bis auf einen Punkt an die Wölfe herangerückt.

Hertha BSCmit Ex VfL-Trainer Bruno Labbadia hat einen Lauf. Der Hauptstadtclub, der drei Plätze hinter den Wölfen mit nur vier Punkten Rückstand rangiert, trifft im Abendspiel auf Borussia Dortmund.

Werder Bremen angeknockt

Werder Bremen steht weiterhin auf einem Abstiegsplatz. Nach einer kurzen Erholungsphase setzte es unter der Woche im Nachholspiel gegen Eintracht Frankfurt eine 0:3-Pleite. Diese Niederlage hat die akuten Abstiegssorgen wieder zurück ins Gedächtnis gebracht. Wird dieser Umstand Bremen anstacheln und den Kampfgeist wecken oder lähmen?

Fitnessvorteil für Wolfsburg

Sicher ist, dass der VfL Wolfsburg mit einem Fitnessvorteil in das Sonntagsspiel gehen wird. Bremen musste unter der Woche spielen während die Wölfe sich erholen und regenerieren konnten. Hinzu kommt die unglaubliche Heimschwäche der Bremer. In dieser Saison konnte Werder nur ein einziges Spiel im heimischen Stadion gewinnen.

Dies kann am Sonntag gerne so bleiben!

Umfrage

 

Bremen gegegen VfL Wolfsburg: Pressekonferenz vor dem Spiel


 

75 Kommentare

  1. https://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/2006/Artikel/xaver-schlager-vom-vfl-wolfsburg-im-interview-ich-waere-gern-oefter-bei-meinem-stammtisch-itw.html

    Schlager in einem etwas längeren Interview. Ob bei uns auch schon das gewollte Pressingverhalten in der Jugend trainiert wird? :weg:

    1
  2. Im Sportbuzzer habe ich gelesen, dass Glasner vor dem „Krach“ in Bremen warnt:
    https://www.sportbuzzer.de/artikel/nordduell-vfl-trainer-glasner-warnt-vorm-larm-von-der-bremer-bank-wolfsburg/

    Unter der Woche im Spiel gegen Frankfurt soll wohl die Bank von Bremen jede Menge Krach gemacht haben, welches wohl als sehr „nervig“ und „störend“ empfunden werden kann.

    Ich habe das Spiel unter der Woche nicht gesehen. War das wirklich nervig? Kann das die Spieler stören? In einem vollen Stadion wird doch noch viel mehr gebrüllt…

    Hat jemand das Spiel Bremen gegen Frankfurt gesehen?

    0
    • Also es war halt wie in der Kreisklasse, wenn jemand gegen die Metallschilder jemand ständig tritt und schlägt.

      Es kann schon nervig sein, trotzdem eine clevefe Idee von Bremen um sich selbst zu pushen.

      0
  3. Bremen versucht natürlich sehr viel Emotionalität und Aggressivität ins Spiel zu bringen. Ist doch logisch? Glaubt ihr etwa die wollen absteigen? Die werden sich wehren, bis sie nicht mehr können.

    Dadurch das sie aber unter der Woche ein knüppelhartes Spiel gegen Frankfurt hatten (hust wir kennen das) und wir uns die ganze Woche drauf vorbereiten konnten und zudem Josh und Roussi zurückkommen – sehe ich uns leicht im Vorteil.

    Wichtig wäre, das Mehmedi, Ginczek und Wout langsam mal wieder die Form finden. Auch Schlager darf gerne mal „eskalieren“ und die im Mittelfeld kaputt pressen. Wir müssten normalerweise deutlich mehr im Tank haben als Bremen. Wichtig ist, das wir das physisch und vielleicht auch psychologisch zeigen – schnelles Tor wäre gut, nicht nachlassen, Druck machen, die zu Fehlern zwingen, konsequent immer wieder Nachrücken und Abschlüsse suchen…

    11
  4. Weiß jemand, wann heute das Abschlusstraining ist? Danach werden wir ja wissen ob Roussillion dabei ist…

    0
  5. GrünerJäger

    Gut für uns, Düsseldorf führt nach 5 Minuten 1:0 gegen Hoffenheim :)

    4
    • Sehr geil!

      1
    • Obwohl ein Sieg von Düsseldorf auch bedeutet, dass Bremen unter Zugzwang gegen uns ist…

      0
    • Und wenn Bremen unter Zugzwang ist ist das noch besser für uns. Die haben am Mittwoch schon so viele Körner liegen gelassen. Und wenn sie jetzt nochmal 200 Prozent geben müssen sind die recht schnell platt.

      5
    • Auch wieder wahr, Sascha :)

      0
    • Ostfriesen-Wolf

      Und Mainz gewinnt in Frankfurt. Auch nicht so schön für die Weser-Fische.

      2
  6. Jetzt sogar rote Karte für Hoffenheim :lach:

    3
    • War für mich keine rote Karte. Sinkt schon sehr theatralisch zu Boden.

      0
    • Für mich eigentlich auch nicht. Man sieht, dass er ihn nur wegschieben wollte, aber dummerweise das Gesicht trifft…

      0
    • Charly Harper

      Eine weitere Szene, die das Versagen der Schiedsrichter beweist. Ayhan zieht den Arm von Hübner zu seinem Gesicht und lässt sich theatralisch fallen.
      Der Schiri fällt drauf rein..ok. Aber der VAR MUSS das sehen und zwingend die Karte zurücknehmen. Lächerlich.

      3
  7. Und Leverkusen führt 1:0 gegen Bayern :) Geht ja gleich gut los….

    2
    • Fortuna führt und Hoffe hat Rot

      :vfl:

      Aber egal wie sehr uns dieser Spieltag vielelicht entgegen kommt – wir nutzen sowas meist nicht

      3
  8. Nur kurze Freude. Hoffenheim gleicht aus…

    Edit: ich korrigiere mich: nur 2 Minuten später fällt das 2:1 für Düsseldorf :lach:

    0
  9. Die dritte Liga ist auch extrem spannend. Die Chancen, dass Braunschweig aufsteigt sind ähnlich hoch, wie das sie es erneut verpassen, nach dem 1:1 in 75 minütiger Überzahl gegen Bayern Münchens U23. Diese sind nun Dritter, dürfen aber nicht aufsteigen (oder wurde das geändert?).

    1
  10. Also sollten Mainz und Düssedlorf gewinnen, wäre das für uns sehr gut. Für Bremen sehr schlecht. Sollten wir morgen dann gewinnen wird es für Bremen sehr eng.

    Kennt einer das Restprogramm der Bremer?

    1
  11. Und nun liegt Düsseldorf hinten…
    Wie kann man eigentlich ständig so viele Führungen verspielen? Heute sogar in Überzahl. Das ist einfach schwach.

    0
    • Ist doch egal, wenn wir unsere restlichen Spiele alle gewinnen würden, würden wir auf jeden Fall 6. Es liegt nur an uns…

      4
    • Seit der 9 Minute in Überzahl und in Führung, trotzdem steht es jetzt 2:1 für Düsseldorf. Das ist wirklich unglaublich. Dann müssen wir unsere Chancen morgen echt nutzen.

      1
    • Wob_Supporter

      Düsseldorf hat schon so viele Punkte nach Führung verspielt, das ist wirklich kaum zu fassen.
      Jetzt Elfer für Fortuna.

      2
    • Charly Harper

      Der im übrigen auch ein Witz war..

      0
  12. Wenn ich mir so Frankfurt Mainz anschaue, verstehe ich immer weniger, wie wir da die Punkte verschenken konnten :(

    4
    • Weil Frankfurt in der Defensive einen Sahnetag erwischt hat (im Vergleich zu heute) und wir unsere Chancen nicht genutzt haben. Die haben einen Elfmeter geschenkt bekommen, bei uns wurde nicht gepfiffen.

      11
  13. Also, wer bei Bullen gegen Paderborn ein Unentschieden getippt hat, hat sicher gut verdient :sign:

    4
  14. In Mainz saß Bruma übrigens 90min auf der Bank. Auch dort scheint man sich von der 3er Kette verabschiedet zu haben. Die Chance, dass er in Mainz bleibt ist wohl eher gering.

    0
  15. Klassenerhalt :yeah:

    4
  16. Pah, in Leverkusen ohne Havertz gerade Mal 4:2 gewonnen…schwach Bayern :vfl:

    6
  17. Soooo

    Jetzt wir alle Borussen oder was?

    Das die uns den schönen Bruno vom Leibe halten

    5
    • Genau so sieht es aus :)

      82. Minute und Dortmund führt immer noch 1:0

      1
    • Dann habt ihr sicherlich noch keine Bekanntschaft mit denen gemacht, wenn ihr in Fan Kleidung unterwegs gewesen seid?

      21
    • Naja, Rubin. So war das ja nicht gemeint. Man wird ja plötzlich kein BVB Fan, nur weil man hofft, dass Dortmund einen ernsthaften Konkurrenten um die EL Plätze schlägt und uns vom Leib hält. Das ist reiner Eigennutz :)
      Ich mag den BVB sonst auch nicht :)

      4
    • Es ging auch nicht um gleich Fan sein, mir ging es nur darum auszudrücken, dass ich diesem Verein und seinen Anhängern niemals die Daumen drücken werde – selbst aus purem Eigeninteresse nicht :vfl: . Für mich hat diese Frage „[…]Jetzt wir alle Borussen oder was?[…]“ den gleichen Stellenwert wie „Jetzt alle Eintrachtler…“, beide Vereine rangieren in der Abneigungsliste bei mir gemeinsam ganz oben.

      1
  18. Denke, dass Frankfurt gestern ähnlich ausgelaugt war wie Wolfsburg am Spieltag gegen Frankfurt. Für VfL waqr ja die englische Woche mit den Gegnern Dortmund und Leverkusen sehr hart. Aber wie oben gesagt: zu den Ergebnissen gehören auch die Logik eines Spiels. So wie gegen Köln vermasselte VfL zu viele Chancen und konnte dann nicht antworten als Frankfurt frische Spieler auf den Feld brachte. Mehr als den Verlust gegen Frankfurt schmerzen die Punkteverluste gegen Köln und Berlin am Anfang der Rückrunde. In den Spielen war VfL eigentlich die bessere Mannschaft und stolperte am eigenen Unvermögen.

    Die EL-Plätze werden wohl bis Ende umgekämpft sein. Ausser Bayern sind die Gegner des Vfl nicht unbedingt furchteinflössend, und vielleicht kann man am letzten Spieltag sich auf einen Sieg gegen Bayern freuen, die kaum alles geben wird an einem letzten Spieltag auswärts.

    2
  19. Heute feiern wir einen durstigen Sieg, klingt zwar arrogant, wird aber Richtung weisend sein. :vfl:

    3
  20. Ein Sieg ist Pflicht.
    Da lasse selbst ich keine Ausreden zu!

    Auf gehts Jungs! :vfl3:

    4
  21. Exilniedersachse

    Gerade bemerkt, dass das 13:30 Spiel nicht auf Sky kommt. Langsam bin ich echt überfordert…
    Kommt das Spiel dann jetzt auf DAZN?

    1
    • DAZN und Amazon Prime nach allem was ich weiß

      3
    • Exilniedersachse

      Mist, das bedeutet ich kann es nicht aufnehmen und später gucken.

      0
    • Amazon überträgt aber nicht mit Stadionsound oder? :(
      Dann wird das Spiel nicht das feeling wie sonst haben!

      0
    • Wob_Supporter

      DAZN hat auch die Stadionatmosphäre als Option.

      1
    • Habe leider kein DAZN mehr! ):

      0
    • Habe weder Dazn noch Prime… Mist. Blöden Übertragungsrechte…

      2
    • Bei DAZN gibt es doch für alle die es nicht haben immer den kostenlosen Probemonat.

      Selbst wenn ihr den schon hattet reicht es sich einfach eine neue Mail Adresse zu erstellen und dann einen neuen Account anzulegen.

      0
    • Ja, aber das ist wieder mit Umständen verbunden. Dann vergisst man den Probemonat zu kündigen usw. Das mache ich lieber nicht…

      0
    • Dann kündige ihn doch am gleichen Tag

      1
    • So leicht ist es nicht mehr, die ziehen das Geld sofort ab. Wenn du am Tag kündigst, kriegt man das Geld wieder zurück.

      0
  22. Bin gespannt wer Steffen ersetzen wird. Ich tippe ja auf ein 4-4-2 mit Brekalo und Victor über außen und vorne Ginczek neben Wout.

    1
  23. Heute wäre ein Sieg extrem wichtig im Kampf um Platz 6! Hab mir eben nochmal die Tabelle angeguckt und so wie ich das sehe würden dann nur noch Hoffe und Freiburg als Konkurrenz in Frage kommen. 7 Punkte holt selbst der schöne Bruno in 4 Spielen nicht auf uns auf!

    5
  24. Wird ein schweres Spiel heute. Die Bremer brauchen die Punkte unbedingt. Genauso wie wir.
    Dazu unsere Ausfälle… Ich hoffe wir zeigen unser Auswärtsgesicht und nehmen drei Punkte mit.
    Gern darf dann der SVW die restlichen Spiele gewinnen.
    :vfl:

    1
  25. Kann man das Spiel im Kaufhof sehen?

    0
    • Ich glaube ja. Vor einer Woche ging das. Obwohl das Ordnungsamt einschreiten musste, weil die Leute zu dicht beieinander saßen. Aber das Problem werden sie mittlerweile gelöst haben.

      0
  26. Steht Roussillon im Kader? Habe dazu bislang nichts gelesen.

    0
    • Ich habe auch nichts gefunden. Weder die Medien noch der VfL selbst hat etwas dazu vermeldet.

      0
    • Da müssen wir uns wohl überraschen lassen. Um 12.30 Uhr wird glaube ich die der Kader bekanntgeben, bzw die Startaufstellung und die Bank.

      0
    • Der spielt sogar…

      Bremen ohne Rashica im Kader. Augsutinsson für Friedl. Osako und Sargent dabei. Zentrum gestärkt mit Bargfrede. Bittencourt, Selke, Bartels… auf der Bank.

      …unsere möglichen Offensivwechsel beschränken sich übrigens auf Ginczek, Klaus und Marmoush.

      0
    • Ein Glück das Rou da ist, hoffentlich reicht es über 90 min.

      0
  27. Bremen hat wahnsinnige Probleme mit Standards. Wir müssen heute viele Flanken spielen. Ich bin heute für Wout und Ginczek im Sturm.

    1
    • Man kann die 1 Halbzeit ruhig Bremen plattlaufen, und in der 2 Halbzeit einen 2 Stürmer bringen, um die Chancen besser auszuspielen^^

      1
  28. ohne Rashica. Da habe ich ein Gutes Gefühl für uns. Aber es kann auch täuschen. Maxi heute mit Standards und dann sollten wir 3 Punkte heute holen, aber einfach wird es nicht. Die Auswärtsstärke muss heute zum tragen kommen. :vfl:

    0
  29. Falscher Ort.

    0