Dienstag , Oktober 27 2020
Home / News / Vor Hamburg: Das Abschlusstraining

Vor Hamburg: Das Abschlusstraining

Bei strahlendem Sonnenschein waren viele Fans zum Abschlusstraining gekommen. Am Eingang zum Trainingsgelände hing eine große Fahne von Wölfi und dem Schriftzug: VfL Wolfsburg, zur Unterstützung der Mannschaft.

Zu sehen bekamen die Fans allerdings nicht viel, außer dem bekannten Fußballtennisturnier, dass seit ein paar Wochen wieder Einzug in das Abschlusstraining gefunden hat.

Medojevic und Kevin Schulze
    Anwesende:

  • 27 Spieler auf dem Trainingsgelände
  • 24 Spieler im Mannschaftstraining / beim Fußballtennis
  • 3 Spieler im lockeren Einzel- und Aufbautraining: Chris, Medojevic u Kevin Schulze

Viel gibt es über das Abschlusstraining nicht zu berichten.
Aus den 24 Spielern wird Felix Magath nach dem Training den 18er Kader für Morgen benennen.

    Die Teams:

  • Schäfer, Arnold, Träsch
  • Benaglio, Lenz, Hitz
  • Sio, Sissoko, Rodriguez
  • Madlung, Russ, Helmes
  • Jönsson, Hasani, Hasebe
  • Dejagah, Polter, Mandzukic
  • Vieirinha, Josué, Felipe
  • Brazzo, Jiracek, Polak

 
 

11 Kommentare

  1. Schönes Zeichen von den Fans! So muss das sein. Nun bin ich optimistisch, dass wir morgen eine gute Stimmung in der Arena haben werden! ;-)

    Ebenfalls schön zu sehen, dass Vieirinha und Jiracek keinerlei Probleme mehr haben. Einem (Teil-)Einsatz steht also nichts mehr im Wege…

    0
  2. Hier der 18er Kader:

    Benaglio, Hitz – Dejagah, Hasebe, Helmes, Jiráček, Jönsson, Josué, Lopes, Madlung, Mandžukić, Polák, Polter, Rodríguez, Russ, Schäfer, Träsch, Vieirinha.

    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/18-er-kader-fuer-hamburg.html

    0
  3. Wo ist Sio? Unglaublich… wieder nicht im Aufgebot.

    0
  4. Tja, Magath hält momentan offenbar mehr von Jönsson und Polter als Ersatz für unsere beiden Stürmer. Bei einem so großen Kader wird immer wieder eine ganze Handvoll Offensivspieler draußen sitzen, von denen man sich mehr Spielfreude und Spektakel erwarten würde. Nur betrachtet Magath Polter und Jönsson offenbar als tauglicher für seine Vorstellungen. Unglaublich ist das nicht.

    0
    • sehe ich auch so. sooo toll war sio bisher nun auch nicht. er hat aber ordentliche ansätze gezeigt! seine zeit wird noch kommen, vorausgesetzt er ist bereit sehr hart an sich zu arbeiten und ist jetzt nicht beleidigt oder demotiviert.

      0
  5. Bemerkenswert finde ich es aber im nachhinein wie extrem viel geduld magath für seine verhältnisse mit KOO hatte (gerade im vergleich zu sio, orozco oder sissoko).

    was meint ihr dazu? ist doch eigentlich interessant

    0
  6. Wer ist Kevin Schulze????

    0
  7. Kevin Schulze ist ein Verteidiger aus unserer zweiten Mannschaft :-)

    0
  8. Im Prinzip steht der Kader längst. Und überwiegend entscheidet Magath sogar so, wie ein Großteil der Fans entscheiden würde. Schäfer ist bislang relativ effektiv und immer noch eine der Führungspersönlichkeiten im Team. Dass er spielt, ist nicht überraschend. Auch wenn ich andere Spieler (Sio, Orozco, Sissoko) für talentierter halte, haben diese in der Defensivbewegung deutlich größere Defizite. Echte Allround-Lösungen für das linke Mittelfeld stellen nur Schäfer, Jiracek (auf einer anderen Postion wichtiger) und trotz seiner Geschwindigkeitsdefizite noch Hitzlsperger da. Im Sturm wurde lange eine Chance für Helmes gefordert. Nun spielt er und es wird gejammert, dass andere Kandidaten draußen sitzen. Jeder Fan wünscht sich wohl, dass ein Vierinha schnell fit wird. Ein halbwegs fitter Vierinha gehört wohl auch für jeden Anhänger in den Kader. Nun ist er dabei und ein Platz ist wieder weniger verfügbar. Zu Ungunsten von Spielern wie Orozco oder Sissoko. Aber Magath stellt den Kader ja nicht unbedingt wirr zusammen, wenn man auf die Bank schaut: ein Backup für die Innenverteidigung mit Madlung, ein Backup für die Doppel-Sechs mit Josué, ein Stoßstürmer mit Polter, ein Mann für die Außen mit Vierinha. Und mit Hasebe (oder Träsch) ein Defensiv-Allrounder. Einzige strittige Entscheidung betrifft nun Jönsson! Den sieht Magath momentan offenbar vor Orozco, Sissoko und Sio. Aber Jönsson ist eben auch ein anderer Spielertyp und irgendwas wird sich Magath dabei gedacht haben. Ich würde mir mal ein starkes Spiel von Jönsson wünschen, damit das Genörgel aufhört.

    0
    • Orozco ist schon seit letzter Woche krank, kommt daher also nicht in Frage. Sio wird es sich vermutlich durch seine Zu-Spät-Komm-Aktion erstmal verscherzt haben. Das wird aber wohl auch nicht ewig so sein (hoffentlich). Daher sehe ich einen Dreikampf zwischen Jönsson, Orozco und Sio um einen Kaderplatz, der noch nicht entscheiden ist. Evtl. auch noch Sissoko, der mich aber bislang bei seinen Einsätzen überhaupt nicht überzeugen konnte.

      Da ich Jönsson eher als Mittelstürmer sehe, würde ich mir Sio oder Orozco wünschen. Das sind für mich beides Spieler, die im Mittelfeld frischen Wind bringen können wenn Bedarf besteht.

      0
    • Naja, Jönsson ist schon ein variabler Spieler und trotz seiner Größe keine reiner Stürmer für das Zentrum. Da spielte er bei uns ja auch noch nicht, seine besten Ansätze zeigte er im linken Mittelfeld. Als Nachrücker im Zentrum hat auch eh Polter die Nase vorn. Ansonsten war Sissoko auch schon wieder dabei, an der Verspätung wird’s bei Sio wohl nicht liegen. Und der Mittelfeldmann für den frischen Wind ist nach dessen Rückkehr nun Vierinha. Wir gehen wohl alle davon aus, dass ein gesunder Vierinha den anderen Kreativspielern vorzuziehen ist.

      0