Dienstag , Januar 19 2021
Home / News / Vor Nürnberg: Das Abschlusstraining

Vor Nürnberg: Das Abschlusstraining


 
Am Freitag fand um 14.30 Uhr das Abschlusstraining für die Auswärtspartie des VfL Wolfsburg gegen den 1. FC Nürnberg statt.
In der englischen Woche war dies nach einer Einheit am Donnerstag schon die letzte Chance sich auf Nürnberg vorzubereiten.

Lorenz-Günther Köstner hatte bereits angekündigt die erfolgreiche Startelf zusammenzulassen, und genau so wurde heute auch trainiert.

    Anwesende:

  • 29 Spieler
  • darunter 3 Torhüter
  • Orozco, der eine Woche gefehlt hatte, trainierte am Dienstag und Donnerstag und war heute wieder nicht dabei
  • Felipe ist leicht angeschlagen, und trainierte im Einzeltraining auf dem Hügel


1. Übung:
Nach einer Aufwärmphase wurden weiter taktische Dinge einstudiert.
Es gab die gleiche Übung, wie vor dem Frankfurtspiel. Vier gelbe Dummies waren am 16er aufgebaut. Sie sollten den Gegner symbolisieren. An diesen vier Stationen standen die Offensivspieler des VfL. Aus dem Rückraum wurde schnell nach Außen gepasst, wo eine scharfe Flanke vors Tor gebracht wurde. Die Offensivspieler mussten sich von ihren „Gegenspielern“ lösen, und zum Torabschluss kommen. Die Übung wurde mehrfach variiert.

2. Übung:
Anschließend wurden viele Standardsituationen einstudiert. Ecken waren dabei, Freistöße und der Torabschluss wurde geübt: Pass vors Tor und Schuss – abwechselnd in zwei Gruppen.
Auch diese Übungen wurden mehrfach variiert.

Nach einer Stunde war für die 11 Stammspieler der letzten Partie Schluss. Sie liefen sich eine Runde lang aus und gingen dann in die Kabine: Benaglio, Schäfer, Kjaer, Naldo, Fagner, Josué, Polak, Diego, Olic, Hasebe und Dost

Während der Übungen waren erneut einige Spieler überzählig. Diese Spieler trainierten am Hügel mit Reha- und Fitnesstrainer Mutschler.

Auffällig:
In dieser Gruppe gab es in den letzten Tagen einige Rotationen. So war zuerst Jönsson in dieser Gruppe, der nun mit zur B-Elf gehört. Vieirinha hatte es nach einiger Kritik zunächst in die B-Elf geschafft und wurde später im Spiel gegen Frankfurt sogar eingewechselt.
Heute nun fand er sich in der Gruppe der überzähligen Spieler wieder.
Der Rest der Spieler ist so geblieben: Hasani, Medojevic, Klich, Soto, Arnold, Vieirinha (und Felipe im Einzeltraining).

Nachdem die 11 Stammspieler den Platz verlassen hatten, wurden die 7 Spieler im Extra-Training zur Gruppe der zurückgebliebenen Spieler dazugemischt und machten das ganz normale Taktiktraining mit.
Nach weiteren 15 Minuten war auch dieses Training beendet und die B-Elf verließ den Platz.

Übrig blieben nur die 7 Spieler aus dem Extratraining. Sie trainierten 1 1/2 Stunden lang.

Besonderheit:
Der Trainingsplatz wurde mittlerweile mit neuen Markierungen versehen. Für taktische Übungen wurden neue Rechtecke und Spielfeldbereiche mit weißer Farbe markiert.
Es scheint auch in Zukunft vermehrt das Augenmerk auf spielerische Elemente und taktische Dinge gelegt zu werden.
 
Der Kader:
Benaglio, Hitz, Schäfer, Rodríguez, Pogatetz, Naldo, Kjær, Madlung, Fagner, Träsch, Polak, Kahlenberg, Hasebe, Josué, Diego, Jönsson, Olić, Lakić, Dost
 

26 Kommentare

  1. Vielen dank wieder für den tollen Bericht.

    Da ich aus der nähe von Kassel komme, ca. 250 KM von WOB fühle ich mich durch diese Berichte, immer so als wäre ich am Trainingsgelände :) Großen Respekt.

    Sonntag bin ich wieder im Stadion, hab natürlich das Pokalspiel auch in der Nordkurve verbacht.

    Lieben Gruß aus Hessen Kai

    P.S : 3Punkte :)

    Achso an den Admin … Wie hat sich Vierinha gemacht heute? Wird er wieder in die Reservebank zurück spielen, lieber Admin :)

    0
    • Hallo Kai, vielen Dank!
      Viel kann man über Vieirinha aus dem heutigen Training nicht berichten. Dieses Sondertraining war eher im Fitnessbereich angesiedelt. Laufen, springen, dehnen usw. Mit solchen Übungen kann man sich nicht großartig in den Vordergrund spielen.

      Ich bin gespannt auf die Bergründung. Zuletzt soll Vieirinhas Körpersprache nicht gut gewesen sein. Auf Grund der paar Minuten aus dem Pokalspiel wird Köstner sicherlich nicht ausschließlich geurteilt haben. Mal gucken, was man dazu lesen wird.

      Gruß nach Hessen.

      0
  2. Was macht Soto denn da auf dem einen Bild? Das sind ja die alten Magath Methoden ;)
    Ich freue mich auf die Partie morgen. Ich glaube, dass wir dort auch siegen werden. Es geht wieder aufwärts mit unserem vfl.

    0
    • @alte Methoden
      Ich würde mir Sorgen machen, wenn ich lesen müsste:

      Köstner holt die Trainings-Couch raus. Während die A-11 darauf platz nimmt und sich den Rücken kraulen lässt, darf die B-11 auf der Wiese platz nehmen.
      Zusammen schaut man ein Fussballspiel.

      Die 7 aussortierten erwartet heute ein besonderes Trainingsprogramm: Auch diese Gruppe teilt sich. Während 4, offensichtlich mit Defiziten in der Armmuskulatur Kästen Bier holen müssen die verbliebenen 3 am Hügel der Qualen …

      … den Grill anwerfen.

      0
    • Der hat noch nicht gemerkt, dass Magath gar nicht mehr da ist ;)
      Ich finde gut, dass jetzt endlich wieder mehr Wert auf taktische Dinge gelegt wird. Besonders wichtig sind die Standardsituationen. Da haben wir großen Nachholbedarf. Genau so muss ein Abschlusstraining aussehen. Die wichtigsten Dinge werden noch mal durchgegangen.
      Viel besser als Fußballtennis.

      0
  3. Das klingt alles nach guten Trainingsmethoden und besten Vorbereitungen. Ob es nun morgen ein drittes Mal klappt, weiß ich nicht. Aber es besteht viel Grund zur Hoffnung!

    0
  4. mich stört nur dass vierinha ein wenig abgeschoben wird !
    er soll im winter vllt. nach paok saloniki zurückkehren ? o.O

    0
    • wäre meiner meinung nach ein fehler.

      dadurch würde man einen wichtigen backup abgeben.
      gut, man hätte noch orozco, aber jener trainiert in letzter zeit auch relativ selten mir den 1. mannschaft…

      gibt es eine info, warum orozco heute nicht dabei war?

      0
    • Wer will ihn denn abgeben? Fehlt da nicht gerade die Person für die Kaderplanung? ^^

      0
    • Das wäre grob fahrlässig! Hätte man ihn in Düsseldorf anstelle von Olic spielen lassen, wäre er gegen den FSV auch nicht so verunsichert gewesen. Meiner Meinung nach nur ein wenig „dumm gelaufen“. Aber sicherlich in Zukunft die bessere Lösung. Olic schön und gut, aber mir läuft der alte Mann zuviel umsonst durch die Gegend. Auch wenn es zurzeit wohl die Mannschaft auch „anstiftet“ in Sachen Kampfgeist. So gesehen möchte ich da auch nicht sagen, dass Köstner falsch aufgestellt hätte. Nur man sollte Vieirinha jetzt öfter mal bringen und nicht ins 3. Glied abschieben.

      0
    • Wenn dies möglich wäre würde ich dies begrüßen,
      so sehr ich Vieirinha schätze, aber was hat der uns gebracht ???
      Kam als ‚der‘ Star aus Portugal, spielt derzeit aber noch nicht mal in dessen Natio.
      Bei uns mehr Durchschnitt und seine ‚Dame‘ hat auch schon geheult wie schlimm es in Wolfsburg ist… Solange wir annähernd die Summe bekommen, die wir investiert haben sollten wir ihn abgeben und lieber versuchen diesen Mexikaner zu bekommen… Fabián hieß der glaub ich !!!

      Zudem finde ich sind wir derzeit eigentlich relativ gut aufgestellt, nur ein weiterer Mittelstürmer täte uns vielleicht ganz gut…

      Des Weiteren sollte man versuchen noch 3-6 Spieler los zu werden, wobei das bei Spielern wie Klich, Cale oder Kyrgiakos wohl eher ein Wunschtraum wäre…

      Im Sommer gehen dann ohnehin noch einige, so dass man da über einen passenden Spieler nachdenken kann, zumal man aufpassen muss, denn mit Josué, Polak und Kahlenberg könnten wohlmöglich gleich drei erfahrene ‚Sechser‘ gehen…

      0
    • Vergesst mal nicht, dass Pilar irgendwann auch wiederkommt…

      0
    • @ Wopp: Spielt Pilar nicht eher auf der Olic-Position ??? Aber du hast recht, auf ihn freue ich mich schon…

      0
    • Naja, Mit Helmes hätten wir dann ja auch noch einen richtigen Mittelstürmer. Sollte Dost weiterhin so treffen wie zuletzt, wird das ne heisse Kiste. Pilar ist sicher auch noch jemand, der uns gut tut. In beiden Fällen natürlich nur dann, wenn sie ihre Verletzung zu 100% auskuriert und ihr altes Niveau zurückerlangt haben.

      0
    • wenn man danach geht, welcher spieler uns etwas gebracht hat kann man mehr als den halben kader aussortieren.

      kann doch gut sein, dass vieirinha seine form noch steigern wird. abgesehen davon ist nicht gesagt, dass pilar die erhoffte verstärkung sein wird nach seiner verletzung.
      pilar muss sich dann auch erst an die bundesliga gewöhnen etc.
      bis zum sommer würde ich ihn mindestens behalten und wenn er den verein im winter verlassen sollte, dann bräuchten wir schon einen ersatz, da ich mich nicht allein auf pilar/olic verlassen würde. und orozco wird beim vfl wohl keine große rolle mehr spielen.

      irre ich mich oder kommt das „gerücht“ nicht aus griechenland…gibt es da eigentlich eine quelle?

      und denis frage ist natürlich brechtigt. keine ahnung, wer sich jetzt um die kaderplanung kümmert, aber irgendwer muss es ja tun, allein schon deswegen, wenn man den kader im dezember ausdünnen möchte und bis dahin kein neuer manager/sportdirektor da ist.

      0
    • Ich glaube, bis zu Weihnachten ein neuer Manager da ist (Sanz meinte ja, bis dahin solle jemand kommen), wird nichts in puncto Personalplanung passieren. Muss ja auch nicht, auch wenn die Presse schon wieder anfaengt zu spekulieren… Sollte LGK bis dahin noch Trainer sein (was ja wahrscheinlich ist, weil erst ein Manager gefunden werden soll), wird er dann wohl seine Meinung dazu aeussern, wie er die Weiterentwicklung des Kaders sieht.

      0
    • das muss man nicht verstehen… vieirinha nicht mal dabei und dafür jönssen… wer hat den bitte in Magaths Zeit außer Benaglio gute Leistungen gezeigt.. naja ist echt wohl besser wenn er zurück geht wenn man für ihn keine Verwendung hat. Und wegen Pilar wartet erst mal ab, auch die tsechische liga hat ein Unterschied zur Bundesliga. Ich persönlich sehe Vieirinha stärker aber ohne Vertrauen, ohne Selbstbewusstsein und auch keine Sicherheit würde jeder andere Spieler auch Probleme haben.

      0
    • Pablo Thiam kümmert sich derzeit um die Geschäfte rund um die Spieler der ersten Mannschaft !!!
      Natürlich in Absprache mit dem AR (schätze ich mal)

      0
    • @ingoal
      ist das eigentlich offiziell bestätigt?
      habe das eher als gerücht wahrgenommen…

      ansonsten sehe ich es wie harry…
      unter magath waren alle schlecht außer benaglio.
      der einzige grund vieirinha abzugeben wäre für mich sein eigener wunsch.
      hoffe auf mehr einsatzzeit für vieirinha in den nächsten wochen.

      abgesehen davon würde ich sagen, dass vieirinha bei einer einwechselung mehr schwung bringen würde als jönsson

      0
  5. Direkt im Anschluss winkte das Trainergespann die Profis weiter und bildete zwei gleich große Teams. Auf einem Viertel Spielfeld wurden die Stangentore in der abgebildeten Art und Weise aufgestellt, ein erfolgreicher Druckpass durch ein solches Tor zu einem Mitspieler ergibt einen Punkt – allerdings bedarf es drei erfolgreicher Anspiele innerhalb des Teams, um den Ball zuvor „scharf“ zu machen, d.h. erst nach einer kurzem Passstafette mit drei Stationen wurde ein Zuspiel durch ein Tor als Punkt gewertet. Aufgrund der großen Spielerzahl wurden hier immer wieder sehr viel Druck auf den Ballbesitzer generiert und somit auch der öffnende Pass aus Drucksituationen heraus forciert und honoriert. Diese Übung wendete das Trainerteam in intervallartiger Belastung an mit drei jeweils fünfminütigen Belastungsphasen und dazwischen je ein bis zwei Minuten lohnender Pause.

    0
  6. hasani must be back into the squad , he deserve it , he is excluding from the squad from LGK just because Hasani was the favourite player of magath , but he deserve to be part of team, its my opinion !

    0
    • He doesn’t deserve it in my opinion, he is just too impetuous on the pitch. An believe me, it has nothing to do, if he was a favorite Player of Magath or not. There are some Players, like Fagner and Olic, which were also Favorites of Magath and today also were playing every game so far under the direction of LGK.

      0
    • @Green: When Hasani was not playing in Magath’s team, didn’t you say that Magath didn’t like Hasani? And now you say that Hasani was Magath’s favourite player???

      0
  7. Endlich auch mal wieder Taktiktraining und nicht nur Fussballtennis am letzten Trainingstag, LGK hat es einfach drauf. Ich bin mir ziemlich siegessicher gegen den Absteiger Nürnberg :-D.

    0
  8. Es ist knapp zwei Wochen her, da waren wir am Boden und in allen Foren wurde diskutiert, ob Magath noch bis zum Nürnberg-Spiel oder bis zur Winterpause bleiben darf.
    Dann kam die Trennung von Magath, und wir alle sind glücklich und LGK dankbar, wieder Spaß an unseren Wölfen zu haben.
    Es ist an der Zeit, hier jetzt auch mal den Verantwortlichen im Aufsichtsrat ausdrücklich dafür zu danken, rechtzeitig die Reißleine gezogen zu haben. Das ist Winterkorn sicher nicht leicht gefallen.
    Und wie jetzt mit Bedacht nach einem Sportdirektor gesucht wird (vgl. die Sanz-Aussagen in der WAZ) ist aller Ehren wert.
    Wie es dann weitergeht, werden wir sehen, die Qualität eines Trainers definiert sich über die Ergebnisse, von daher ist mir um LGK nicht Bange…

    0
  9. So,ich hoffe mal das unsere Wölfe in Nürnberg gewinnen und Tippe mal auf ein 1:3 für Wolfsburg!Selbst ein Punkt wäre OK :)

    0