Mittwoch , September 30 2020
Home / News / Vorfreude auf die Champions League: Die Suche nach dem Gegner

Vorfreude auf die Champions League: Die Suche nach dem Gegner

Heute Abend werden die letzten beiden Teams fürs Viertelfinale der Champions League gesucht. Der VfL Wolfsburg, Real Madrid, Paris St. Germain und Benfica Lissabon standen bereits in der letzten Woche fest. Gestern kamen Atletico Madrid und Manchester City hinzu.

    Heute kommt es zu folgenden zwei Partien:

  • FC Bayern München – Juventus Turin
  • FC Barcelona – Arsenal London

Das undankbarste Los im Viertelfinale wäre wohl der FC Bayern München. Auf internationaler Bühne würden wahrscheinlich alle gerne gegen einen Klub aus dem Ausland antreten und ein „Bundesliga-Duell“ vermeiden. Doch noch ist Bayern nicht weiter. Heute Abend steigt das interessante Rückspiel gegen Juventus Turin.

Turin war im Hinspiel im eigenen Stadion schon mausetot. Doch am Ende stand es – etwas überraschend – 2:2-Unentschieden und so wartet heute auf die Zuschauer ein sehr interessantes Spiel. Der VfL kann sich die beiden Spiele heute bequem vom Sofa anschauen. Am Freitag wird dann gelost.
 

60 Kommentare

  1. Wolfsburg hat Einen neuen Stürmer verpflichtet- McKenzie Gaines (Nachwuchs):
    https://twitter.com/WillParchman/status/709860895418032128

    Edit/admin: Du hattest eine andere Email-Adresse bislang verwendet. Deshalb das Warten auf Freischaltung. Sorry

    5
  2. Tor für Turin. Das ging schnell :) 1:0 nach 5 Minuten. Das wird heute richtig spannend :)

    0
  3. War das nicht zum Teil auch Neuers Schuld? Wenn er so weit rauskommt, dann muss er ihn auch haben, heißt es doch immer. Das sah wirklich sehr sehr unglücklich für ihn aus. Neuer ist auch nicht immer fehlerfrei.

    0
  4. Neuer, ha ha :lach:

    Das Tor hätte zählen müssen. Bayern jetzt mit riesen Dusel. Eigentlich müsste es schon 2:0 stehen.

    2
  5. Was für ein geiles Tor!

    2
  6. DerMannderKann

    Boah ist das stark von Juventus.. Respekt

    2
  7. Alaba mit 2 Fehlern = 2 Gegentore :lach:

    Immerhin ist momentan das Bayern-Los für die nächste Runde unmöglich :top:

    1
  8. DerMannderKann

    Kaum vorstellbar wenn der Morata bei uns gelandet wäre/..

    6
    • Das habe ich auch gerade gedacht. Angeblich war er ja damals kurz davor zu uns zu wechseln, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
      Aber der Moderator sagte zu Spielbeginn auch, dass er die meiste Zeit bei Juve auf der Bank sitzt. Heute macht er jedenfalls ein klasse Spiel.

      0
    • DerMannderKann

      Alles technisch sehr gut und mit super Tempo im Dribbling der Herr Morata!

      0
  9. Ich kann mich nicht erinnern, jemals einer italienischen Mannschaft die Daumen gedrückt zu haben. Heute quasi historisch!!!!

    8
    • DerMannderKann

      Also ich mag die Bayern auch gar nicht aber international dürfen Sie gewinnen. Da muss man schon mal die deutsche Brille aufsetzen

      2
    • @derMannderkann: die Wölfe vertreten doch Deutschland im Viertelfinale…..

      5
    • DerMannderKann

      Das hast du natürlich recht, aber eine zweite Manschaft aus DE wäre trotzdem schön

      1
    • Generell halte ich es auch so wie DerMannderKann. Aber dieses Mal nicht. Denn für mich gäbe es auch nichts schlimmeres, als gegen Bayern spielen zu müssen, weil es einfach zu öde wäre und sich nicht richtig nach CL anfühlen würde.

      Deshalb hoffe ich dieses Mal auch, dass Bayern rausfliegt. Nicht zu vergessen, welch ein mediales Interesse in Deutschland auf uns zukommen würde, wenn wir die einzige deutsche Mannschaft im Viertelfinale wären.

      10
  10. Unglaublich. Das Tor hätte zählen müssen. Dazu gerade noch die Mega-Chance mit einer Glanzparade von Neuer. Es hätte fast schon 4:0 für Juve stehen können. Damit hätte ich überhaupt nicht gerechnet nach dem Hinspiel. Aber so verrückt ist manchmal Fußball.

    1
  11. DerMannderKann

    Die Bayern spielen gerade wie der VFL: keine Kreativität und kein Tempo in der Offensive. Hier wird auch nur auf eine Einzelaktion gehofft

    0
  12. Richtig unverdient dass die sich nochmal in die Verlängerung duseln.
    Kann wohl nicht jeder so souverän zwei mal gewinnen im AF :P

    1
  13. Wenn ich bedenke, für welches Kleingeld Barzagli verschenkt wurde : danke an DH.

    7
  14. Scheiß Bayern…..

    3
    • Unglaublich….aber Juve ist in der Verlängerung auch erschreckend schwach.

      0
    • Da denkt man sich echt: Hier geht etwas nicht mir rechten Dingen zu!

      Wahnsinn, vor allem dieser Kingsley Coman! Der ist ja wohl… Puh! :knie: :top:

      0
  15. Wenn man das mal mit unseren Wölfen vergleicht: wir sind nach einem 1:0 in Hheim nach der 4. Minute geschlagen, die Bayern leben nach einem 0:2 nach 70 Minuten immer noch….

    7
    • Die haben alles, was man halt so braucht: Schnelligkeit, Technik, Kampfkraft, Selbstbewusstsein, Mut und Bock. Wie sagte Kahn: Eier. Und WOB kneift nach einem schnellen Tor den Schwanz ein. Wo ist der Unterschied? Ich drücke die Daumen: Bloß nicht die Bayern gegen WOB.

      13
    • Ich würde das nicht so sehen, im Grunde war das von Bayern genau das selbe was wir auch spielen, nur mit viel höherer individueller Klasse. Bis zu ihrem (zu dem Zeitpunkt glücklichen Tor) war das auch nur Vertrauen auf Einzelaktionen, Handball und stumpfes Ballgeschiebe v.a. über die Außen.

      Der Unterschied ist, dass die Bayern eben auch aus solchen Chancen irgendwann ein Tor machen und davon gepuscht dann den Schalter umlegen können. Bei uns ist es doch prinzipiell genau so: Wir brauchen einen Initialzünder bevor es richtig los geht und die Zuschauer wundern lässt „warum nicht gleich so?“. Leider sind wir nur oft zu dämlich diesen zu finden oder geben nach Erreichen des „Minimalzieles“ dann wieder auf und spielen die Dinger nicht zu Ende weiter, sodass nach einem kurzen Strohfeuer wieder in alte Muster verfallen wird.

      5
    • DerMannderKann

      Dieser unbedingte Siegeswille, gepaart mit unendlich viel Selbstvertrauen und individueller Klasse sind die Bayern immer für Tore gut und drehen auch solche aussichtslosen Verlorengeglaubte Spiele..
      Mit dem Luxus das man auch mal einen Coman einwechseln kann und halt keinen Cali..
      Nun bleibt zu hoffen, dass wir nicht die Bayern bekommen im VF

      0
  16. Respekt und Hut ab, FC Bayern. Man mag sie mögen oder nicht. Nach wirklich schlechter erster Halbzeit mit ungewohnt vielen individuellen Unzulänglichkeiten zeigen sie eine „Never give up“-Mentalität, die keine zweite deutsche Mannschaft besitzt (und unser derzeitiger VfL schon gar nicht). Man mag bei dem glücklichen Ausgleichstor, den glücklichen Einwechslungen und den nachfolgenden Toren wieder von Bayern-Dusel sprechen. Aber ein Glück dieser Art im Fußball haben, wenn überhaupt, nur Mannschaften, die an sich glauben und sich nicht aufgeben und die dieses Glück hartnäckig erzwingen. Aus dem Holz sind CL-Sieger geschnitzt.
    Der VfL ist zwar im Viertelfinale, aber in der nächsten Runde könnten sich Klassenunterschiede zeigen und deutlich werden, wie außergewöhnlich diese Viertelfinalteilnahme des VfL ist.

    5
    • Das fürchte ich allerdings auch, und Knoche/Dante werden gegen schnelle und bewegliche Superfußballer einen Außenbordmotor brauchen. Geht das? Aber vielleicht spielt man ja doch gegen Benfica. Alles andere halte ich für unlösbar.

      1
    • Die Viertelfinalteilnahme ist mehr als außergewöhnlich, aber im Prinzip gehört das halt auch zu den Interessanten Sachen des Fussballs.

      Bayern als Gegner wäre da schon recht witzlos, daher hoffe ich auf wen anderes.

      0
  17. DerMannderKann

    Mal was wichtiges: VFL scheit das Rennen um Didavi gewonnen zu haben (schreibt die WAZ)
    Das wäre jmd. für das ZOM und ein Spielertyp er im Moment so noch nicht im Kader ist. Zudem ablösefrei…

    5
    • Ja, das wäre gut, aber es muss weitergehen! DM und OM wären dann erst einmal komplett, wobei ich hoffe, dass Seguin und Ascues in das Puzzle passen. Aber es gibt noch mehr Baustellen: Mittelstürmer, schnelle Außenbahnspieler, Innenverteidiger, Linksverteidiger? Es muss Schluss sein damit, dass jeder Spieler gehen kann, wie und wann er will.

      1
    • DerMannderKann

      ja da bin ich bei dir! Da muss mehr kommen. Auch die 8er Position (sollte das System weitergespielt werden!) also der Maxi Ersatz muss ebenfalls noch geholt werden..
      Ansonsten bin ich voll bei dir bei den gannten Positionen, die es zu verstärken gilt

      2
    • …und nicht zu vergessen: ein Trainer….

      1
  18. OT:

    http://www.transfermarkt.de/rummenigge-fur-neuregelung-bei-auslosung-nbsp-uefa-braucht-setzliste/view/news/229998

    Was haltet ihr denn von Rummenigges Vorschlag?
    Ich finde ihn ehrlich gesagt sehr schwach, da es kleineren Vereinen noch mehr die Chance nehmen würde, dass auch mal etwas Geld reinkommt.

    Das die sich die großen Vereine gerne möglichst lange aus dem Weg gehen wollen, ist für diese recht logisch, aber irgendwann auch einfach nur langweilig, da es langfristig eh nur auf dieselben Partien hinauslaufen wird und die Kluft zwischen den Vereinen noch schneller größer wird.

    Wenn Rummenigge manche Spiele nicht gucken möchte, ist es seine Sache.
    Mich interessieren die meisten Bayern-Spiele (vor allem Bundesliga und DFB-Pokal, selbst CL nicht wirklich) auch nicht.

    9
    • Achja ich finde es übrigens auch unfair, dass wir im DFB-Pokal so früh gegen Bayern spielen mussten und das als Vorjahressieger…

      :keks:
      :ironie:

      8
    • Rummenigge hat ja nur Angst, dass der Viertelfinalgegner Wolfsburg heisst und Bayern ausscheidet ;-) Bayern hat gestern sein Quantum Glueck fuer diese CL-Saison aufgebraucht.

      1
    • Im uebrigen muss man gar nicht Tennis als Vergleich heranziehen. Im Fussball gibt es doch bei den WM/EM-Turnieren so etwas auch: da weiss man von vornherein, auf wen man als Gruppensieger seiner Gruppe in den naechsten Runden treffen kann und auf wen nicht. Ich habe das bis jetzt immer ein wenig schade gefunden: die Spannung bei den Auslosungen und das Losglueck gehoeren fuer mich zum Fussball. Und es gibt schliesslich schon Sonderregelungen, die einen gewissen Schutz darstellen, wie die Spielreihenfolge im Achtelfinale.

      0
    • Das nimmt wirklich den ganzen sportlichen Reiz. Die großen willen nur sich selbst ab dem Viertelfinale sehen… kein atletico, kein Porto.

      Sollen die doch ihre superliga ohne sportliche Qualifikation starten. Ich werd mir das sicher nicht anschauen.

      Es geht nur ums Geld und darum, die Vormachtstellung der großen in Granit zu meißeln… unfassbar.

      In England gab es sogar stimmen, dass leicester nicht cl spielen sollte, die hätten die CL nicht „erfunden“ (wie united) und sie generieren keine Einschaltquoten…

      Hat irgendwer noch im Hinterkopf das Fußball theoretisch ein sportlicher Wettbewerb ist?

      5
    • Ich stimme dir eigentlich komplett zu Tanqueray. Allerdings wird es nicht viel bringen, dass du da nicht reinschaltest. Denn der größte Marktanteil wird nunmal im Ausland generiert und die fänden es wohl tatsächlich besser Bayern gegen Juve im Halbfinale zusehen, als im Achtelfinale. Von daher kannst du Boykott definitiv vergessen. Sinnlos finde ich es aber trotzdem, da wie du schon sagst, der uneingeschränkte Wettbewerb komplett untergraben wird.

      Und es ist ja auch wie Wopp es schon sagt. Die „Großen“ werden ja insgeheim schon durch Regelungen bei der Auslosung „geschützt“, so dass sie es definitiv leichter haben, weiter zu kommen…

      0
    • Natürlich bringt der Boykott nichts… ;)

      Der uneingeschränkte Wettbewerb ist ja ohnehin schon begraben, da die Marktmachtstellung der Grossen nicht mehr angreifbar ist (siehe Dortmund). Ohne externe Investoren ist da auch nichts dran zu ändern, mit diesem Hintergrund wird mir sogar PSG immer sympatischer…

      0
    • Ganz klar dagegen. Die CL ist durch die Gruppenphase über weite Strecken schon langweilig geworden.
      Von solchen Ansetzungen lebt ein Pokalwettbewerb ja gerade.

      Wie schon gesagt wurde, durch die Modalitäten bei Gruppen- und Achtelfinal-Auslosung sind die „Großen“ schon bevorteilt genug.

      1
  19. Der VfL Wolfsburg hat wohl einen U17-Nationalspieler aus den USA geholt. Sein Name ist McKinze Gaines, Er ist im Februar 18 geworden und überzeugte gleich bei einem Probetraining so sehr, dass man sich um Ihn bemüht hat.
    Eingesetzt soll Er erstmal in der U19 oder U23 vom VfL. Vor der Vertragsunterschrift sagte Gaines, dass es sein Ziel ist Profi zu werden, aber wenn der richtige Vertrag nicht kommt, Er dann aufs College geht.

    4
  20. Für die, die es interessiert: Die Einnahmen von uns und den Bayern in der bisherigen Champions League Saison:

    http://www.ran.de/fussball/champions-league/news/fc-bayern-muenchen-79-millionen-euro-einnahmen-in-der-champions-league-101357

    Kurzgesagt:

    Wir – 58 Millionen Euro
    Bayern – 79 Millionen Euro

    Der Unterschied entsteht vor allem dadurch, dass die Bayern höhere Zuschauereinnahmen erzielen.

    0
    • DerMannderKann

      Mit 58 Mio. als Einnahmen kann man evtl. sogar Nachhaltig ein paar Problemstellen im Kader lösen WENN KA & Co die richtigen Leute finden und überzeugen können zum VFL zu wechseln…
      Könnte wieder spannend werden im Sommer..

      0
    • Man sollte bei Morata schon nochmal anfragen !
      Und nein das finde ich nicht utopisch dass man hofft Morata könnte zu uns wechseln

      4
    • Morata als neue Nr. 9! Ich bin :like:

      Geiler Stürmer, genauso wie wir einen suchen! :top:

      2
    • Man könnte nur darauf bauen, dass sich Morata nicht wirklich als Nummer 1 bei Juve durchgesetzt hat und er an Dybala wohl auch erstmal nicht vorbeikommen wird. Ob er den sicheren Stammplatz gegen das europäische Geschäft eintauscht ist dennoch ein großes Fragezeichen.

      Den Sandro für Rici wäre natürlich auch ein Kracher. Aber da hätte man früher anklopfen müssen…

      0
    • Ich waer zwar auch dafuer, aber was soll der VfL mit einem schnellen Mann wie Morata solange die Paesse nicht in den Raum, sondern auf den Mann gespielt werden?

      1
  21. Im Anbetracht der morgigen CL-Auslosung lehne ich mich heute mal etwas aus dem Fenster und sage folgende Begegnungen voraus:

    Real Madrid – Atletico Madrid

    FC Barcelona – Paris St. Germain

    Benfica Lissbaon – FC Bayern München

    Manchester City – VfL Wolfsburg

    Irgendwie hatte ich dieses Bild letzte Nacht vor meinen Augen… :talk:

    City ist nicht unbezwingbar und wir sehen KdB wieder, ich fänd’s geil !!!

    Forza VfL
    :vfl:

    2
    • City hat vor allem seine beiden Innenverteidiger diese Woche verloren. Ich weiss aber nicht, wie schlimm die Verletzungen sind und wie lange sie ausfallen.

      0
    • Ich hab jetzt nur die Infos von TM.de, keine Ahnung ob man sich auf die verlassen kann, aber dort steht, dass Kompany voraussichtlich am 18.04 erst zurückkehrt. Also erst nach den Spielen. Bei Otamendi ist der ungefähre Termin wohl noch unbekannt.

      Wenn die Infos dort stimmen würden, würde es dann aber kein Wiedersehen mit KdB geben (noch bis zum 14.04 verletzt).

      EDIT: Kompany soll wohl mindestens 4 Wochen ausfallen.

      http://www.transfermarkt.de/kompany-fallt-aus-bdquo-mindestens-vier-wochen-ldquo-/view/news/229886

      0
  22. Nike hat diese Woche die neuen Trikots der Nationalmannschaften praesentiert (Frankreich, England, Portugal, Brasilien etc.) – die sehen eher langweilig aus, und ich hoffe, dass man sich auf Vereinsebene etwas anderes einfallen laesst. Was ich allerdings richtig gut finde, ist das Trikot der Tuerkei:
    http://www.footyheadlines.com/2016/03/turkey-euro-2016-kits.html

    0
  23. Hallo Zusammen,
    weiß jemand, wie bei der morgigen Auslosung die genaue Spielterminierung erfolgt? Welche Hinspielpartien finden am Dienstag, welche am Mittwoch statt? Wird dies auch ausgelost oder steht dies vorab fest (Die ersten zwei gelosten Paarungen am Dienstag, die zweiten zwei Paarungen am Mittwoch) ?
    Cheers.

    0
    • Da auf den Karten vier mögliche Termine aufgedruckt sind, gehe ich davon aus, das dies auch erst bei der Auslosung mit entschieden wird.

      0