Freitag , Oktober 23 2020
Home / Blog / Warum ein Cissé Transfer Sinn macht:
Warum ein Cissé Transfer Sinn macht

Warum ein Cissé Transfer Sinn macht:

Warum ein Cissé Transfer Sinn machtMeine Meinung:
Cissé wäre ein absoluter Königstransfer. Sehr teuer und auf den ersten Blick nicht zwingend notwendig.
Doch man muss sich beim VfL fragen, was wollen wir? Ist unser Ziel immer noch die Etablierung unter den ersten 4 der Liga und die ständige Teilnahme an der CL?
Wenn man diese Fragen beim Klub mit Ja beantwortet, dann muss man Cissé kaufen. Er ist zur Zeit einer der besten Stürmer der Liga, und auf Grund seines Alters auf Jahre gesetzt.

Der Sturm war in der Vergangenheit stets das Prunkstück unseres Vereins. Diese Tradition könnte man pflegen und zu neuer Stärke aufbauen.

Der sportliche Wert von Cissé:
Bislang haben wir mit unseren drei Stürmern Lakic, Helmes und Mandzukic eher Spielertypen, die den einfachen schnörkellosen Stürmer geben. Ein Mandzukic zieht sofort aufs Tor, sucht selten den Doppelpass. Ein Helmes ist eher statisch, sein Spiel ohne Ball ist eher begrenzt. Bekommt er den Ball zieht er sofort ab. Lakic hat ein gutes Kopfballspiel, ist aber auch eher in seiner Spielweise beschränkt.

Cissé wäre genau der Stürmertyp, der uns noch fehlt. Ein Spieler wie Dzeko, der hoch angespielt werden kann, den Ball unglaublich gut verarbeitet, aber auch mal prallen lassen kann, um Mitspieler einzusetzen. Und seine Fertigkeit mit dem Ball ist ebenso herausragend.
So eine Art Stürmer haben wir ihm Team bislang noch nicht. Zudem passt genau diese Spielweise am besten zu Magaths Konzept mit der Raute.
Auch am Fall Grafite sah man, dass Magath eher robuste Stürmer bevorzugt, die Gegenspieler binden und den Ball halten können. Aus dieser Sicht spricht sehr viel für einen Cissé.
 


Will man wirklich die ganz großen Ziele anpacken muss man ins Risiko gehen und auch mal über die finanzielle Schmerzgrenze hinausgehen. Bayern macht dies alle Jahre wieder vor, frei nach dem Motto: Think big!

Durch VW können wir uns diesen zugegebener Maßen unglaublichen Luxus leisten. Aber wenn nicht für so einen Transfer, wofür dann?
Es heißt, endlich damit anzufangen das Geld zu bündeln und sinnvoll auszugeben und nicht ständig für Trainerwechsel und damit verbundenen kompletten Kaderaustausch zu verbrennen.

Gezielte Verstärkungen – das ist das Zauberwort.
Cissé wäre ohne Frage so eine Verstärkung. Und auch bei diesem Transfer gilt der alte Fußballspruch: Wenn man einen Cissé bekommen kann, dann muss man ihn holen. (3 Euro ins Phrasenschwein).

Der Weg Transfer-Gedanke im letzten Sommer war nicht verkehrt. Der VfL hat bei Diego „groß“ gedacht. Doch es hätten weitere Schritte folgen müssen. Den gleichen Mut hätten wir bei Elia und Farfan auch haben müssen. Da wäre der Wechsel weg von dem alten Meistergedanken schneller vollzogen worden.

Nun muss Magath mit einem anderen Konzept neuen Mut beweisen. Magath sind diese großen Transfers ebenfalls zuzutrauen – wahrscheinlich mehr als jedem anderen.

Mein Fazit: Pro Cissé – notfalls auch für 15 Millionen.
 
 

5 Kommentare

  1. Ein sehr guter Stürmer. Hoffentlich bekommen wir ihn!

    0
  2. Ich bin auch ganz klar für eine Verpflichtung von Cisse.
    Er hat auch gestern wieder ein schönes Tor gemacht. An ihm werden wir unsere Freude haben. Geld muss man einsparen bei so mittelmäßigen Spielern wie Tuncay, Kahlenberg, Ziani, … Die haben wir viel zu teuer gekauft. Aber auch für Ochs und Russ haben wir ein bisschen zu viel bezahlt. Bei einem Top Transfer kommt es auf ein, zwei Millionen nicht an.

    0
  3. Der erste Absatz der Analyse gibt schon die Antwort: Wir wollen wieder nach Europa! Und dafür brauchen wir Spieler mit Topniveau! Cisse ist ein solcher Spieler!

    0
  4. Aber wer wird für Cissé auf die Bank gesetzt?
    Wir haben bereits drei Topstürmer, aber wer von denen muss auf die Bank, da Cissé ja gesetzt sein wird.

    0
  5. @Bobert: Lakic hat bereits gemerkt, dass man trotz guter Vorbereitung bei Magath schnell mal auf der Bank sitzen kann. Sollte dann vielleicht Helmes noch abgegeben werden hätte Cissé seinen Stammplatz neben Mandzukic. Wenn alle 4 bleiben hätten wir natürlich die Qual der Wahl, da stimme ich dir zu.
    Wie Magath das lösen wird, darauf bin ich auch sehr gespannt, nachdem Helmes nun so gut getroffen hat. Doch nach einem Spiel muss das noch nichts heißen. Die nächsten 2 Spiele trifft er nicht, und Magath hat seine Begründung dafür ihn wieder abzugeben.

    0