Donnerstag , Oktober 6 2022
Home / Konkurrenz / Bayern München / Alles beim Alten: Wolfsburg kann in München nicht gewinnen
Maximilian Arnold im Zweikampf mit Alphonso Davies. (Photo by KERSTIN JOENSSON / AFP)

Alles beim Alten: Wolfsburg kann in München nicht gewinnen

Matchday | 20 gute Minuten in München reichen nicht: Der VfL Wolfsburg verliert gegen Bayern München mit 0:2.

Die Bilanz war vor dem Spiel war katastrophal: 25 Jahre kein Sieg in München für den VfL Wolfsburg. Kann der VfL diesen München-Fluch besiegen? Nein, er kann es nicht. Auch in diesem Duell in München waren die Wölfe chancenlos und können froh sein, am Ende nicht noch höher verloren zu haben.

Seit dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga war es für den VfL Wolfsburg stets vergeblich nach München zu reisen. Null Siege in 25 Jahren, lediglich zwei Unentschieden sprangen für die Wölfe raus. An diesem Sonntag versucht es der VfL erneut in München Punkte zu stehlen, doch die Vorzeichen stehen erneut nicht gut. Die Bayern haben sich in der Sommerpause hervorragend verstärkt und zeigten sich in den ersten Spielen “übermächtig”, wie es Niko Kovac nannte.

Nichtsdestotrotz fängt auch dieses Spiel bei Null zu Null an und Niko Kovac und seine Spieler haben sich einiges vorgenommen. Unter der Woche gab es im Training des VfL ungewöhnlich viele geheime Einheiten, bei denen die Öffentlichkeit ausgeschlossen war. Der VfL hat sich etwas überlegt, wie er in München bestehen will und ab 17.30 Uhr am Sonntag kann man sehen, ob diese Pläne aufgehen.

Wind fehlt

Verzichten muss Niko Kovac gegen den FC Bayern München auf Jonas Wind. Wolfsburgs Stürmer hatte sich verletzt und fällt am Sonntag aus. Darüber hinaus kann man gespannt sein, wie und ob Niko Kovac seine Startelf durcheinander wirbeln wird. Im ersten Bundesligaspiel gegen Werder Bremen konnte die erste Elf noch nicht so richtig überzeugen, weshalb z.B. Josuha Guilavogui neben Maximilian Arnold in der Startelf erwartet wird.

206 Kommentare

  1. Unsere Aufstellung:

    Casteels – Baku Lacroix, Bornauw, Van de Ven – Guilavogui, Arnold, Svanberg – Wimmer, Nmecha, Marmoush

    Bank:

    Pervan – Otavio, Waldschmidt, Vranckx, Kruse, Brekalo, Kaminski, Philipp, Nmecha

    2
    • Wenn man unsere Bank sieht fällt erstmal auf wie unfassbar unausgewogen unser Kader ist. Das sind fast alles nur Offensivspieler.

      Das Kruse nicht beginnt finde ich aber brutal schade.

      3
    • Edit: Übrigens schafft es Bialek erneut nicht in den Kader. Trotz dessen, dass Wind verletzt ist. Vielleicht sollte man doch nochmal überdenken ob man ihn wirklich nicht verleihen will. So bringt ihm das überhaupt nichts.

      2
    • Habe mir vorhin Gedanken über die Aufstellung gemacht und tatsächlich auch überlegt, dass wenn Guilavogui von Beginn an ran darf, man Svanberg dennoch für Brekalo heute bringen könnte / sollte.

      So könnte das Zentrum einigermaßen dicht sein und Marmoush, Nmecha und ggf. Wimmer vorne für schnelle Konter bereit sein.

      Habe zwar wenig Hoffnung, an der Aufstellung aber erst einmal nicht wirklich etwas zu kritisieren.

      5
    • Eigentlich ist die Aufstellung ziemlich egal….wir spielen gegen die Bayern. Was ich nur nicht nachvollziehen kann, dass Kruse auf der Bank sitzt. Ich glaube Kovac macht den selben Fehler wie damals bei Müller.

      3
    • Sieht mir nach einem 4-5-1 System aus, hoffentlich spielen wir nicht zu tief stehend und lassen zuviel Raum für Bayern.

      0
    • Eine auf Konter ausgelegte Aufstellung mit massiver Deckung bzw. Zentrierung auf die Deckung. Ne Art 4321.
      Zudem eine Offensive Bank…da hat sich jemand Gedanken gemacht.
      Ich freu mich und Mal schauen, wie das umgesetzt ausschaut (!)

      2
    • Die Taktik wird nur soweit funktionieren, wie Bayern es zulässt.
      Ich mache mir – wie fast immer – gewaltige Sorgen aufgrund der technischen Schwächen vieler unserer Feldspieler. Heute geht es darum den Ball schnell zu spielen direkt oder nur mit kurzer Annahme. Dass unser Gui da nicht so prädestiniert ist wissen wir und auch Svanberg hatte immense Probleme unter dem Druck der Bremer (noch nicht mal Bayern), den Ball in seinem Reihen zu halten.

      5
    • Lt. Dazn spielt Guilavogui auf der 10

      0
  2. Hoffentlich keine 5er Kette mit Josch zentral…die Bank ist wirklich ziemlich offensiv bestückt. Ein klares Zeichen vom Trainer….2.halbzeit soll offensiv gewechselt werden. Was ist eigentlich mit brooks? Habe gehört der ist vereinslos…bei dem könnte man doch anfragen, der wäre Was für uns :like:

    3
  3. Svanberg ist wohl der defensive Wind, ansonsten kann man nur abwarten, wie gnädig Bayern ist.
    Kruse wäre sicher eine Option, aber heute wird vieles davon abhängig sein, wie laufintensiv sich unser Mittelfeld verhält.
    Ggf. ist es für Svanberg eine sehr gute zusätzliche Trainingseinheit. :kopfball:

    3
  4. Bin auf Van der Sven gespannt, war schon gegen Werder oft ungelenk und auf außen

    1
  5. Van de Ven mit Ball schneller als der Bayern Spieler ohne Ball, aber angeblich soll er ja langsam sein lach.

    3
  6. Burgdorfer Wolf

    Swanberg und Baku? Finde ich schon etwas merkwürdig Swanburg braucht noch etwas Zeit er ist zu kurz hier und Baku? Sorry aber er ist völlig außer Form. Bialek hätte ich mir auf der Bank gewünscht einen wuchtigen Stürmer kann man immer mal bringen

    2
  7. Offensiver Beginn der Wölfe.

    1
  8. Pavard hat Probleme, auch gegen Marmoush. Dazu eben Glück für Davies.

    3
    • Kein schlechter Start bisher, freut mich, auch wenn wir uns davon natürlich nichts kaufen können.

      Svanberg gefällt mir jetzt schon besser, als in den 45 Minuten gegen Bremen.
      Muss ja auch mal gesagt werden, da mir hier nach dem einen Spiel bezüglich einzelner Personen schon wieder ein wenig zu viel kritisiert wurde.

      5
  9. Bayern bisher recht unbekümmert, getreu dem Motto, mir san mir…ist doch eh nur Wob

    0
  10. Gute Anfangsphase von uns. Bin positiv überrascht :)

    4
  11. Pure Absicht von Pavard vor dem Tor.

    1
  12. Pavard tritt jetzt zum zweiten Mal mit den Stollen Marmoush auf den Knöchel….warum wird das geahndet?

    6
  13. Klares Abseits , warum sieht der Assistent sowas nicht?

    1
  14. 100 Meter im Abseits

    0
  15. Klares Abseits

    0
  16. Warum testen die das so lange? Das sah doch auch ein Blinder. Zudem sollte der Check doch jetzt schneller von Statten gehen. Echt ein Witz

    0
  17. Überraschend stabiler Auftritt bislang. Hoffnungen mache ich mir weiterhin keine aber ich habe schlimmeres befürchtet.

    4
  18. Burgdorfer Wolf

    Ich frage mich die ganze Zeit ob Hernandez für das Foul an Wimmer nicht rot hätte bekommen müssen. Wimper wäre durch gewesen und Hernandez geht nur voll in den Bodycheck

    3
  19. Burgdorfer Wolf

    Diese Worterkennung Wimmer natürlich

    0
    • Okay….Messiala, was soll man machen? Ich hab schon nach seinen ersten BL-Spiele gesagt dass er unbedingt Stammspieler werden muss, er hat finde ich das Potenzial, der Beste deutsche Fußballer aller Zeiten zu werden.

      0
  20. Unsere Passquote beträgt z Zt. 64%, unterirdisch.

    0
  21. Baku ist IMMER Zehn Schritte zu spät! Das muss angesprochen und schnell verbessert werden wenn das unsere Lösung für RV sein soll.

    Wir haben schon letzte Woche festgestellt, dass man so nicht verteidigen kann!

    4
  22. 90 Prozent davon gehen auf Baku, der eine unglaubliche Streuung in seinen Pässen hat.

    6
  23. Trotz des Tores von Musiala bin ich positiv überrascht.

    4
  24. Genau, wie es gesagt habe, Ballgewinn, Ball wieder weg, Zack, 0:1

    0
  25. Verlieren werden wir sowieso. Ich hoffe es bleibt im Rahmen. Ich denke aber am Ende wird es ein 4:0 weden

    3
  26. Ich bin leider vor 10 Minuten aus DAZN rausgeflogen und kann mich nicht mehr einloggen. Das geht wohl vielen so. Danke für diesen Mist. Saftladen.

    3
    • Bei mir geht es noch, aber mit einer unterirdischen Auflösung.

      0
    • @wobaufabwegen…genau dieses schlechte Serviceverhalten seitend DAZN war der Grund, warum ich diese gekündigt habe. Preise erhöhen, dann allerdings keine Servicequalität in Form eines konstanten Streams bringen. Danke, dass muss ich nicht unterstützen!!!

      0
  27. Gegentor war erwartbar. Hauptsache man lässt sich jetzt nicht abschlachten.

    0
  28. Burgdorfer Wolf

    Baku ist wieder eine Katastrophe. Diverse Fehlpässe und was das eben an der Seitenlinie sollte weiß nur er selbst. Egal wer kommt schlechter wird es nicht

    4
  29. Okay….Messiala, was soll man machen? Ich hab schon nach seinen ersten BL-Spiele gesagt dass er unbedingt Stammspieler werden muss, er hat finde ich das Potenzial, der Beste deutsche Fußballer aller Zeiten zu werden.

    0
  30. Der Unterschied ist: Hernandez checkt Wimmer um, wir schauen Musiala beim Tor schießen zu.
    Da bringen dir vorher 30 gute Minuten auch nichts.

    2
  31. Bayerns Gegenpressing ist nun leider zu stark für uns. Gegentor war trotzdem etwas unglücklich.

    Zweite Halbzeit dann Kruse und Kaminski rein bitte.

    3
    • Das Problem ist unsere Passgenauigkeit. 2,3 Stationen gut und dann kommt ein schlampiger Pass, so kann man nicht für Entlastungen sorgen.

      0
    • Genau das hatte ich heute Nachmittag gesagt. Wir können noch soviele Räume haben, wenn die Bälle sofort weg sind, sinnlos…

      0
  32. Es hat so gut angefangen. Aber am Ende ist es doch wie immer.

    1
  33. Man muss doch bei gerade 0:1 nicht so plötzlich auseinander fallen

    0
  34. Baku… sorr, das tut in den Augen weh. Der muss runter…

    6
  35. 20 starke Minuten vom VfL, aber jetzt beginnt die Überforderung.

    2
  36. Wie gesagt, man brauch sich einfach keine Hoffnungen machen. Wir werden niemals in München gewinnen….

    11
  37. Was Baku da anbietet ist eine absolute Frechheit.

    7
  38. Die ersten 20 Minuten waren gut, aber jetzt läuft es wie gedacht. Mist

    1
  39. Baku alter…geht da runter wie in der Kreisliga. Einfach mitlaufen und bei der Flanke bedrängen und hier passiert garnichts.

    8
  40. Baku mal wieder der Schlechteste auf dem Platz, beim nächsten mal bitte Fischer spielen lassen, dem kann man die Fehler wenigstens noch verzeihen. Sollte ein Verein über 12 Mio für Baku bieten, sofort weg mit dem

    15
    • Ne, Baku hat große Qualitäten, er darf halt nicht als RV spielen.

      2
    • Wo soll er denn sonst spielen

      0
    • Auf der Tribüne mit Arnolds Kindern oder so

      15
    • Auf der Tribüne bei den Leistungen.

      4
    • Was ist das für eine Frage? Guckst du den VfL erst seit dieser Saison?

      Baku hat seine besten Spiele als RA gemacht, ich sehe nicht wo Wimmer besser sein soll als Baku in Topform. Wenn Baku mental gut drauf ist, sollte er da Stammspieler sein.

      Momentan ist er es nicht, und sollte deswegen erstmal auf der Bank Platz nehmen als Option für die RA.

      Ansonsten kann er auch als ZM spielen.

      2
    • Wimmer ist aktuell etliche Klassen über Baku ansiedeln. Es wäre einfach grotesk jetzt Baku da zu testen.

      Zudem brauchen wir auch nicht so tun als würde Baku plötzlich zum Amateur werden wenn er als RV spielen muss. Gerade weil er im Kovac System sowieso recht offensiv ist.

      Baku leidet einfach massiv an Selbstüberschätzung.

      7
  41. Bitte…lass uns einen neuen RV kaufen…

    10
  42. Baku sollte man mal in so einem Spiel vor der Pause auswechseln. Medienwirksam in die Pflicht nehmen. Das geht gar nicht, was der seit Monaten spielt.

    Die restliche Mannschaft mit einem recht ordentlichen Auftritt bisher. Gegen Bayern reicht recht ordentlich leider nicht, aber ist kein schlechter Auftritt.

    12
    • Baku in die Pflicht zu nehmen wurde schon letzte Saison mehrmals und bereits diese Saison einmal gemacht.

      Jedesmal endet es in Besserungsbekundungen von Baku und es passiert nichts

      5
  43. Musiala und Mane spazieren förmlich durch den Strafraum.Es ist schon peinlich,wie Wolfsburg jedes Jahr in der Allianz Arena das Opfer eines Schlachtfestes wird.Mannschaften wie Bochum oder sogar Kiel sind in der Lage ,Bayern München zu bezwingen,nur Wolfsburg schafft es Jahr für Jahr einfach nicht.
    Sollte es auch gegen Schalke nicht reichen,fangen die ersten Trainerdiskussionen leise wieder an.The same procedure as every
    year.

    7
    • Populistische Meinung.

      Andere Verteidigungen sehen da überhaupt nicht besser aus! Sag mir bitte wo RB und Frankfurt gegen die Bayern besser gestanden haben?

      Du kannst Spieler wie Musiala und Mané nicht stoppen wenn sie einen guten Tag haben.

      Ich finde die meisten haben einen sehr ordentlichen Job gemacht, sie haben versucht, körperliche Präsenz zu zeigen, einzig Baku war mal wieder kreisklasse.

      8
    • Lieber VFL Corinthians,zur Erinnerung:Auch im Spiel gegen Aufsteiger Bremen spazierte Füllkrug erfolgreich durch den Wolfsburger Strafraum und vollendete.Ich befürchte,dass bei Terodde oder Polter das gleiche passieren wird.Das müssen gar nicht Spieler aus dem ersten Regal sein.

      1
    • Lieber Ralfonso, was hat das bitte mit der Leistung gegen Bayern zu tun??

      Das ändert nichts an der Tatsache, dass unsere Verteidigung von allen Bayern-Gegnern mit sehr viel Abstand die beste war.

      1
  44. Bitte jetzt Kaminski für Baku. Schlechter kann er es nicht machen. Dazu bitte Kruse um ein bisschen Ruhe an den Ball zu bekommen.

    6
    • Bayern hat es mit Wolfsburg gnädig gemacht,da man 3 Gänge zurückgeschaltet hat.Kräfte schonen war angesagt.Man hat doch sehr deutlich gesehen,dass Wolfsburg nie in der Lage war,den Münchnern Paroli zu bieten.Das haben die Bayern gesehen und in der 2.Halbzeit aus einem Bundesligaspiel ein Trainingsspiel gemacht.So einfach ist das.

      1
  45. Baku muss SOFORT raus!!!!
    So kann sich ein professioneller Fußballspieler niicht präsentieren!!!

    Das ist kein BL-Niveau, auch keine zweite oder dritte, das ist Kreisliga!!

    Der junge steht leider völlig neben sich! Eine Pause würde ihm vermutlich gut tun, und dann irgendwann kann er mal zurück kommen, in einer Position die ihm besser liegt, aber jetzt muss er RAUS!

    6
  46. Trotz der Führung der Bayern, ein sehr gutes Spiel von uns in der 1. Halbzeit.

    Herausheben möchte ich Wimmer und Marmoush. Wimmer ist überall auf dem Platz und schmeißt sich in die Zweikämpfe. Marmoush stellt die Bayern vor Probleme und dass sieht man an den Fouls an Marmoush.

    Die beiden Spieler, die mMn. momentan am "schlechtesten" sind, sind Baku und Nmecha. Baku wurde hier schon reichlich erwähnt. Und auch wenn Nmecha vor allem auf als Konter Spieler eingesetzt wird, kann es trotzdem nicht sein, dass er nur hinterher trappt, sich kaum beteiligt und wenn er mal die Chance bekommt, den Ball schnell verliert.

    8
  47. Das Problem ist, dass wir zu wenige Spieler haben, die den Ball gut halten können. Marmoush, Svanberg und Wimmer.. Keiner dieser Spieler ist gut darin, den Ball zu halten. Deshalb habe ich nicht verstanden, warum Svanberg statt Kruse oder Waldschmidt ausgewählt wurde. Ich hoffe, Kovac bringt einen von diesen beiden. Weil wir den Ballbesitz wirklich besser halten müssen. Darin ist sogar Brekalo gut. Die Entscheidung, Svanberg zu gründen, war wirklich fragwürdig.

    4
  48. Es wäre ein Traum nur 0:2 zu verlieren in München….

    :like:

    10
  49. Ich teile die Meinung, dass man Baku mal auf einer anderen Position testen sollte. Er hat bei uns den Durchbruch im offensiven Mittelfeld geschafft und unter Glasner dort auch seine besten Spiele gemacht.

    Baku ist einfach kein Rechtsverteidiger. Weiter vorne wird er auch wieder besser.

    Auf keinen Fall sollten wir den Spieler jetzt verteufeln.

    12
    • Ist das so? Gerade seine ersten Spiele als RV waren doch bärenstark. Das ist eine reine Kopfsache bei ihm. Vielleicht auch private Umstände etc.

      0
    • Ich stimme beiden in Teilen zu. Ja, Baku "konnte" definitiv mal RV, trotzdem finde ich dass seine Qualitäten auf der Position verschenkt sind, RM/RA ist für ihn die beste Position.

      Ich vermute auch dass Baku momentan eine depressive Episode durchmacht, er scheint geistig überhaupt nicht anwesend zu sein, spielt völlig unsinnige Pässe.

      Es würde mich nicht wundern, wenn es mit seiner Situation in der Nationalmannschaft zusammenhängt, danach hat er nie wieder wirklich gut gespielt, ich könnte es verstehen wenn ein Fußballer nach so einem Albtraum, als einziger früher nach Hause geschickt zu werden, große Selbstzweifel bekommt. Vor allem da Baku ein ambitionierter Spieler war.

      5
  50. Was hier schon wieder zu lesen ist teilweise.
    Ja, Baku spielt nicht gut, aber ihn so mit Worten zu "vernichten"?
    Vielleicht hat er ein mentales oder psychisches Problem seine Leistung nicht voll einsetzen zu können?
    Man sollte ihn schützen, rausnehmen und Mal in Ruhe checken lassen, was da los ist und wir liegen gegen Bayern nur 2 zu Null hinten. Das ist bisher kein Schlachtfest. Wir sehen natürlich nicht gut aus, spielen nun "fahrig" und wirken stark beeindruckt und nicht alles funktioniert.
    Aber es ist eine Steigerung zur letzen Woche und wir ergeben und bisher nicht.
    Ich hoffe, wir halten weiter dagegen und kommen eventuell zu einem Tor ohne weitere Tore zu kassieren.
    Es hat doch wohl niemand ernsthaft geglaubt, dass wir die Bayern dominieren, oder ?
    Bleibt Mal realistisch. Klar sind wir unterlegen, aber bisher nicht ganz so dramatisch wie RBL und die SGE in deren ersten 45 Minuten gegen die Bayern.
    :vfl:

    13
  51. Wechsel in der Halbzeit!

    Kruse kommt für Wimmer

    0
  52. Guter Pass von Kruse gleich. Gegen Schalke muss er beginnen aus meiner Sicht. Ohne Wind und freiwillig auf Kruse verzichten, das macht keinen Sinn.

    15
  53. Bayern eiert die Dinger eben rein und bei uns klappt es nicht. Gebrauchter Tag leider. Bin aber sonst recht zufrieden.

    1
  54. F. Nmecha kommt für Svanberg

    0
    • Das hat auch wieder sowas von einem Testspiel. Kovac scheint seine besten Spieler immer noch nicht identifiziert zu haben. Er testet wie in einem Testspiel

      6
  55. Felix Nmecha kommt für Svanberg….unsere Kadertiefe ist erschreckend

    2
    • Warum nicht mit Kaminski, Philipp und Waldschmidt reagieren, selbst Aster wäre besser gewesen.
      Hat was von abschenken der Partie der Charakter bei den Wechseln.

      65 min rum warum da nicht was riskieren?

      2
    • Warum was riskieren? Wäre ja schon mal gut wenn wir uns nicht abschießen lassen. Ein 2:0 gegen dieses Bayern wäre in Ordnung. Mitnehmen werden wir eh nichts mehr, Risiko hin oder her.

      4
  56. Wenn sogar Nmecha jr. den Vorzug vor Vranckx bekommt dann muss Aster sich im Training ja mal so garnicht anbieten..

    6
  57. Vranckx, Waldschmidt, Bialek, Kaminski oder Brekalo wären auch so Alternativen… finde die alle nicht schlecht

    3
  58. F.Nmecha anstatt Vranckx.

    Viel deutlicher kann man ihm nicht zeigen, dass er nen ultra schweren Stand hat.

    2
  59. Waldschmidt kommt für Marmoush. Schade ich hätte da eher Kaminski gesehen..

    0
  60. Wollt ihr mit Absicht gegen alles meckern heute ?
    Manchmal frage ich mich wirklich wo ich hier gelandet bin ?
    Im Forum der anonymen VFL Wolfsburg Fans, die nur schwarz oder weiß sehen (zumindest bei einigen)?
    Sooooo schlecht ist unser Auftritt gar nicht.

    15
  61. Waldschmidt kommt für Marmoush

    0
  62. Leute lasst doch bitte dieses "ein Satz" Mobbing gegenüber einzelnen Spieler! Ich weiß nicht ob das eine exklusive Wolfsburger Art ist, aber meiner Meinung nach wird Baku hier zum nächsten "Daueropfer" gemacht. Seine Vorgänger waren Träsch und Gerhardt.
    Es ist immer noch ein Mannschaftssport wo eine Mannschaft gemeinsam gewinnt und verliert.
    Die Leute die konstruktiv und reflektiert Spielerleistungen kritisieren sind von mir ausdrücklich nicht gemeint.

    19
    • Baku ist einfach nur schlecht und das seit mehren Spielen. Daher ist die Kritik berechtigt

      5
    • Lieber wobmaster, da gehe ich mit.
      Kritik ist berechtigt. Mir kommt es auf das wie an.
      Was machst du denn, wenn nun herauskommt, dass er wirklich Probleme hat, die mentaler oder psychischer Natur sind? (ich meine es allgemein gesagt).
      Jeder darf das haben, er muss nun geschützt werden und dann schauen wir einmal weiter.

      2
    • Gehört es nicht auch zur Verantwortung eines Trainers, einen formschwachen Spieler vor öffentlicher Demontage zu schützen? Bakus Anteil an der Mannschaftsleistung ist doch seit einigen Spielen unter Maß.

      4
    • @ Hinterzarten es ist die Verantwortung eines jeder Anhängers nicht immer nur auf einen Spieler einzuhauen….a la …wo soll Baku spielen? Auf der Tribüne mit Arnolds Kindern…
      @Wobmaster in meinem Kommentar habe ich extra geschrieben, dass ich nichts gegen konstruktive Kritik habe.

      3
    • Im Zweifelsfall wird der Spieler eher selten Schwache zugeben.
      Da sind dann mehrere gefordert Mal offen aufeinander zuzugehen. Wie gesagt: Kritik definitiv ja, aber das wie ist die Frage.
      Begriffe wie Schlachtfest ( bei einem 2 zu Null ) oder auf der Tribüne mit den Kindern eines Mannschaftskameraden zu spielen sind genau die Dinge, die seit Deisler, Enke und Eberl jeder einmal überdenken sollte.
      Und nicht noch unterstützt gehören.

      4
  63. Den absoluten Glauben an eine Wende sehe irgendwie nicht

    0
  64. Ballack: Kruse ist nicht in der körperlichen Fassung, in der er sein müsste.
    Bedeutet: Kruse ist zu dick.

    Sehe ich auch so. Darf so ein Profisportler aussehen?

    9
    • Ballack eben: Kruse schleppt sich mehr über den Platz :)

      0
    • Den Eindruck hab ich auch , dabei schien mir das in der Vorbereitung eigentlich kein Problem zu sein.

      3
    • In meinen Augen kann er aussehen wie er will oder machen was er will solange er ab und zu seine kreativen Pässe einsträut.

      Kruse ist halt Kruse und nur so funktioniert er.

      20
    • Also in der Einstellung eben, sah Kruse nicht zu dick aus. da hatte er letzte Saison ein deutlicheres Bäuchlein

      9
    • Also ich verstehe das Kruse bashing nullkommanull. Haben alle vergessen wie uns der Mann in der Rückrunde den Arsch gerettet hat. Wir haben leider so viele Offensivspieler die den Ball nicht halten können und immer wieder den Ball verlieren bzw durch Fehlpässe abgeben. Kruse hat eine hohe Spielintelligenz und leitet immer wieder geschickt Offensivaktionen ein oder wird selbst torgefährlich. Ich würde gegen Schalke ehrlich gesagt nicht auf ihn verzichten wollen. Erst recht nicht wo Wind jetzt verletzt ist.

      19
  65. 2:0 halten. Das ist okay. Dann wäre das Torverhältnis immerhin nicht kaputt geschossen

    3
  66. Wenn die Bayern Sonntags spielen, darf sich der "Keller" auch mal inszenieren. "Eigentlich lächerlich, wie lange man braucht, um ein klares Abseits festzustellen." Engl. Kommentar bei "astro".

    5
  67. Beide nehmen den Gang raus…nur bei Bayern kann ich es verstehen.

    2
  68. Brekalo und Vranckx kommen für L. Nmecha und Arnold

    0
  69. 5 Minuten Nachspielzeit!

    0
  70. Klar sollte man nicht verbal auf Spieler einprügeln aber Baku zeigt eine nicht zu übersehende Halbherzigkeit in Zweikämpfen und auch Pässen, sein Einsatz ist miserabel und er selber hat auch bereits zugegeben, dass er letzte Saison nicht immer voll dabei war. Augenscheinlich ist er das immernoch nicht und sollte meiner Meinung nach so lange auf Bank oder Tribüne bleiben bis sich das ändert. Hoffe er ist so realistisch und weiß das der Zug zur WM längst abgefahren ist, so wie der spielt würde den nichtmal die U16 nominieren

    18
  71. Wie kann es sein, das Baku sich nicht "traut" mal durchzutanken. Die Kommentatoren meinen, zu viel Respekt vor Davies. Er will doch WM spielen. Er muss sich trauen auch wenn es nicht klappt.

    8
    • Und wenn es nicht klappt steht es ganz schnell 5:0 siehe Tor Nr. 1…

      Mal ganz im Ernst. Auftritt war Defensiv gut, Offensiv nicht wirklich vorhanden (abgesehen von den ersten 15 min.). Gegen die Bayern nehme ich aber so ein Spiel gerne mit und freue mich, dass wir hier nicht wieder komplett aus dem Stadion Geschossen worden sind.

      Jetzt gilt es unbedingt dreifach gegen Schalke zu Punkten! Da müssen wir jetzt einfach einen raushauen, damit die Jungs den Kopf frei bekommen und befreiter aufspielen. :vfl: :vfl: :vfl:

      5
    • Edit: Nr. 2 natürlich

      0
  72. Erste halbe Stunde war sehr ordentlich , nach den beiden Toren hat man sich dann halbwegs schadlos gehalten. Nach den bisherigen Bayern Auftritten musste man ja bereits schlimmstes befürchten.
    Jetzt Mund abputzen und gegen Schalke den ersten Sieg holen.

    14
  73. Das Ergenbis nehme ich mit….die erste halbe Stunde war unser Spiel ok…..danach, als die Bayern ernst gemacht haben ging nicht mehr viel.
    Das immer wieder Baku und L. Nmecha spielen, erklärt sich mir nicht. Die Bayern haben auch viel über die Baku Seite angeschoben.
    Es zeigt sich im Moment, das wir nur unterer Durchschnitt in der Buli sind. Die Mannschaft nicht besser als unter Kohfeld. Nur das wir jetzt auch noch Schlager und Brooks verloren haben.

    Grosse Baustellen DM, LV und vor allem RV. Auch im Sturm mit L.Mecha sind wir nicht gut aufgestellt.

    Offensiv haben wir viel Spieler mit Potenzial. Aber Kovac vergrault gerade Kruse, Wind u.s.w.

    In dieser Form werden wir kaum Spiele gewinnen. Hat Bremen gezeigt. Jeder Gegner wird schwer für uns.

    Bevor wir über den internationalen Wettbewerb sprechen müssen wir uns erst mal in dieser ausgeglichenen Liga behaupten und unten raus kommen.
    Das Schalkespiel wird Richtungsweisend sein.

    Und bitte, Baku eine Pause.

    8
  74. Also nach Bremen in München nur 2:0 zu verlieren ist für mich eine Steigerung.

    Von allen Bayern-Gegnern bis jetzt waren wir defensiv mit viel Abstand die besten, das muss man so anerkennen! Die meisten Spieler waren bissig, präsent in den Zweikämpfen, bis auf Baku haben alle Spieler gut die Räume zugemacht.
    Einen Spieler wie Musiala kannst du nicht immer aufhalten, und das zweite Tor geht mal wieder leider auf Bakus Konto.

    Ich lese hier dass uns Baku-Kritikern "Verteuflung" vorgeworfen wird, ich bin auch der Meinung dass er ganz klar gerade ein mentales Problem hat, und ihn so spielen zu lassen alles nur schlimmer macht.

    Aber es ist ganz klar so dass seine Leistungen ohne jegliche Übertreibung eines professionellen Fußballers nicht würdig waren.

    Ich glaube an Bakus offensiv-Qualitäten, ich finde nicht, dass wir ihn verkaufen sollten, nur auf der RV sehe ich ihn im Moment nicht, wir müssen einen gestandenen RV holen, Baku sollte als Option für die Offensive erstmal auf der Bank Platz nehmen, es spricht nichts dagegen dass er sich in Zukunft auch gegen Wimmer durchsetzt, wenn er seine möglichen mentalen Problemen überwunden hat.

    7
    • Ich würde Baku auch rausnehmen , mittlerweile geht es auch darum ihn vor sich selbst zu schützen. Seine Leistungen sind absolut katastrophal , allein schon diese Grätsche vorm 2. Tor das ist kaum zu erklären warum er da runter geht. An mindestens 3 von 4 Gegentoren in dieser Saison war unmittelbar beteiligt. Als Alternative kommen für mich Wimmer oder Kaminski in Frage.

      Im Mittelfeld wird es auch spannend , Josh hat heute ein tadelloses Spiel abgeliefert und auch Svanberg hat erste gute Ansätze gezeigt. Bin sehr gespannt wie es sich gegen Schalke sortieren wird.

      5
  75. Ich hoffe, das es bei Marmoush nichts schlimmes ist. Musste Wimmer auch angeschlagen runter? Oder war das ein Leistungswechsel bei ihm? Das würde ich gerne beides wissen. Wären ja zwei wichtige Personalien für Schalke. Hoffentlich fragt da mal jemand bei der PK nach.

    Die anderen Wechsel fand ich "bemerkenswert". :vfl:

    7
  76. Die 4er Kette hat mir heute viel besser gefallen.
    Einfach weil sie nicht asymmetrisch in eine 3er Kette kippt und due Seiten auf lässt.

    Das 3er Mittelfeld war heute gegen Bayern auch gut gewählt.
    Im Übrigen ist genau das die Position die Guilavogui bekleiden sollte, wenn er spielt.
    Als Abräumer und Aggressive-Leader ist er nach eie vor eine Bank.
    Sollte Kovac aber wieder umstellen, ist auf Dauer mMn kein optimaler Platz für Guilavogui da.

    19
    • Ich war im Stadium, und kann sagen die Leistung war schon mal um einiges besser als bei Bremen.
      Guilavogui war genau das was unsere Mannschaft braucht, auch nach dem 2:0 hat er die Spieler noch motiviert. Das 433 hat uns auch gut getan.
      Ein Schritt in die richtige Richtung nach letzter Woche.

      1
    • Ich habe das Spiel nicht gesehen, und ehrlich gesagt auch nicht groß im Radio verfolgt. -> Böse Vorahnung und so…

      Den Berichten zu folgen sollen wir 30min echt gut gewesen sein.
      Blöd, das genau in der starken HZ die beiden gegentreffer gefallen sind.
      Bei 2:0 dachte ich, es kommt wie immer. um die 60min kommt das 3te und dann fllt man mehr oder weniger zusammen und bekommt das 4te und 5te und ab der 80min sagt Bayern dann "Lass gut sein, sie haben ihre Packung"

      So gesehen haben wir uns achtsam aus der Affäre gezogen und sicher insgesamt eines unserer besseren siele in München gezeigt.
      Wir können nicht zufirden nach hause gehen, aber mit erhobenen hauptes.

      Unsere Punkte müssen wir aber demnächst holen um schnell in sichere Regionen zu kommen.

      0
  77. Weiß jemand, warum unsere Ultras heute nicht da waren? Zumindest habe ich sie auf den Bildern nicht gesehen.

    2
  78. Mal zu Baku, mitkommt es vor als ob er als RV unglücklich ist, hat er doch seine besten Spiele als RM gemacht!

    Denke das wir hier den ersten unzufriedenen Spieler haben derlei Laune vergiften könnte

    1
  79. Nordsachsen wolf

    Wenn ich VfL google, bekomme ich fast nur Einträge zu der Münchener Fußball-Gala von gestern und dass Clemens Fritz noch an einen Kruse-Transfer glaubt…
    HALLO!? Ist das nicht die Rubrik unter der Artikel und Informationen zum VfL Wolfsburg stehen sollten?
    Echt ätzend!
    Zum Spiel: die IV war stabil. Noch nicht stabil genug gegen die Bayern. Van der Vehn und Bakú auf den außen überfordert. Grätsche Otavio auf recht und Mr. X auf links eintauschen. Mittelfeld war ok, und im Sturm fehlt der Druck auf den Gegner. Wäre auch mal für Kruse und Wind in der Start11.

    2
    • Ganz ehrlich: Lass die anderen doch ihre Klischees ausleben. Wir sind mit unserer Leistung allein dafür verantwortlich, dass es sich irgendwann einmal ändert
      Zumindest bei einigen und ne Gala war es (vom Ergebnis her) gestern auch nicht.
      Heute ist Montag, neue Woche und ich wurde im Büro schon angesprochen, dass unser Auftritt natürlich nicht perfekt war, aber wohlwollend zur Kenntnis genommen wurde, da wir uns haben eben nicht abschießen lassen haben. Besonders in der ersten halben Stunde.
      Wir haben sicherlich noch eine riesen Menge Arbeit vor uns und einen zu großen, quantitativ überbesetzten Kader.
      Und es fehlt auf eins, zwei Positionen noch an deutlicher Qualität. Bin da aber guter Hoffnung. Kovac hat gezeigt, dass er auch Mal anders aufstellen kann.
      Nun gilt es jedoch Regeneration und volle Konzentration auf Samstag, VW Arena gegen den S04. Nicht einfach. Für beide Seiten aber nicht und wir sollten alles reinwerfen, um am Samstag zu gewinnen.
      Gesunde Woche.

      4
  80. Frage Off-Topic

    Ich habe ne DK in der NK. Kann aber die ersten beiden Heimspiele leider nicht sehen.
    Beide Tickets sind in der Ticketbörse bereits Verkauft wurden, an nen anderen glücklichen.

    Man muss ja mindestens 10Spiele sehen .
    Gilt das auch, wenn ich sie rein stelle und sie werden auch verkauft?

    Theoretisch könnte ich alle 17Spiele in die Ticketbörse stellen oder?-> Das hätte keine Konsequenzen
    Dafür ist das Tool ja da, das sie karte nicht verfällt und ich sie nicht anderweitig verkaufe (mit gewinn)

    1
    • Genau so ist es!!
      Du könntest die DK auch 17x in die Börse stellen, bzw. würden ja 10x reichen!!

      Soweit geht es beim VfL nicht, dass sie erforschen WER denn wirklich im Stadion war!

      Dem VfL geht es um die Auslastung und Zufriedenheit der Fans!! Wenn jetzt 1000 Fans eine der günstigsten DK der gesamten Liga erwerben, nur um Bayern und/oder Dortmund zu sehen, würden eben jene 1000 Mann bei den restlichen 15 Heimspielen fehlen!

      4
  81. Also ich habe auch positive Ansätze gesehen, ganz klar. Das mal als erstes.

    Aber (!) wir hätten gestern auch ohne weiteres ein 0:4 oder 0:5 kassieren können. Die Bayern hatten genug Chancen. Dazu die (zahlreichen) Abseitstore der Bayern. Also piano mit Einschätzungen wie "es war eine gute Leistung". Nö, war es nicht. Es war aus meiner Sicht in Teilbereichen eine bessere Leistung als gegen Bremen, aber immer noch verdammt weit weg von dem was man vom VfL sehen möchte.

    Die Diskussionen um die Struktur, Taktik und Personalfragen ist auch weiterhin in vollem Gange. Es würde mich nicht wundern, wenn in drei Wochen eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz steht. Also damit meine ich vier bis fünf Startelf-Änderungen. Ich denke, Kovac hat sich in den letzten Wochen dafür entschieden eine gewisse Struktur (4231 gegen den Ball, mit Ball wie gesagt variabel) einzuspielen. Das zeichnete sich schon seit Mechelen und Tirol ab, war dann gegen Brentford und im Pokal ähnlich. In der Bundesliga hat er dann meines Erachtens schon sehr stark auf die Gegner reagiert. Was bedeutet das: Erstmal, das die Struktur noch nicht steht. Zweitens noch nicht fest ist. Und drittens ganz weit weg davon ist eingespielt zu sein. Deshalb wird Kovac denke ich versuchen jetzt Abläufe reinzubringen. Aber wir sind auf jeden Fall noch auf der Suche.

    Dagegen stand eine Bayern-Elf, die genau einen Neuzugang in der Startelf drin hatte. Und der hieß Mane. Also praktisch gesehen extrem eingespielt war. Und da kommt mir gleich eine Idee:

    Warum nicht dieses 4222 der Bayern, was ja eigentlich ein sehr beliebtes Pressing-System unter Roger Schmidt (Leverkusen, Eindhoven, Benfica) und Ralf Rangnick (Leipzig, Österreich) früher und auch heute war/ist auch nutzen? Da könnte man auch Wind, Kruse und Nmecha unterbringen und diese Ordnung kommt variablen Spielern wie Wimmer oder Marmoush auch sehr entgegen, weil die Ausgangspositionen der Spieler alle eher zentral sind, bedeutet, sie können dort auch nach Außen ziehen oder in der Mitte bleiben.

    Das 433 gestern war Bayern-spezifisch. Bewusst defensiver auf den Gegner angepasst. Und mit Waldschmidt, Kruse und Philipp haben gestern drei 10er draußen gesessen. Die auch alle besser ins 4222 passen könnten.

    Ich denke zudem nicht, das Josh jetzt Stammspieler sein wird. Ja, vielleicht fängt er gegen Schalke nochmal an. Als Belohnung für seine Leistungen. Aber spätestens wenn wir gegen Schalke ein Tor brauchen, dann wird Kovac reagieren.

    Und da komme ich zum Abschluss: "Reagieren". Kovac reagiert aus meiner Sicht bisher sehr stark auf die Leistungen und Belastungen der Spieler. Deshalb erscheint die ein oder andere Personalentscheidung wohl auch etwas ungewohnt oder überraschend. Aber die Spieler haben es in der Hand. Ich hoffe, das alle Jungs der Idee des Trainers folgen und das wir weitesgehend von Verletzungen verschont bleiben. Die Szene mit Marmoush gestern als er sich ans Knie gefasst hat, die hat mich kurz geschockt. Bislang kam aber keine Meldung raus, das es schlimmer ist… :guru:

    10
    • Deinem ersten Punkt stimme ich zu. Es war keine sehr gute Leistung. Wir können viel besser spielen, auch gegen eine Mannschaft wie Bayern. Auch wenn die Verantwortlichen es ein bisschen beschönigt haben, macht es Sinn, da wir unter Kovac immer noch keine Struktur und keinen Plan haben. Im Gegensatz zu den Bayern, die Nagelsmanns Taktik ziemlich gut kennen.

      Über das 4-2-2-2.. Kovac hat diese Formation noch nie benutzt, daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass er sie jetzt verwenden wird. Es ist eine Formation, die bei RB-Trainern, die Wert auf Gegenpressing und schnelle Umschaltvorgänge legen, sehr beliebt ist. Kovac ist nicht gerade ein RB-Trainer. Seine Taktik basiert eher auf „Positionsspiel“. Er mag es, bei Ballbesitz variabel zu sein und sich nicht wie Schmidt und Rangnick nur auf schnelle Umschaltvorgänge zu verlassen. Ich weiß also nicht, ob diese Formation für ihn funktionieren wird.

      4
    • Ja, bei Monaco und Bayern war das aufs Positionsspiel fokussiert. Wobei du ja auch andere Spielphasen meistens bedienst. Bayern hatte gestern auch viele Positionsspielphasen in der Grundordnung. Aber davon abgesehen: Wir haben natürlich einen gänzlich anderen Kader als Monaco oder Bayern. Den Stationen, in denen Kovac zuvor gearbeitet haben. Unsere Spieler sind langsamer im Kopf, sind technisch schwächer und sind weniger spielintelligent. Bei allem Respekt.

      Ich denke daher nicht, das wir unsere Ziele erreichen, in dem wir Gegner übers Positionsspiel dominieren. Da müssen starke Gegenpressing-Phasen und Umschaltmomente hinzukommen. Dafür haben wir auch die Spieler. Ich denke Kovac wird hier seine Spielidee anpassen müssen. In Frankfurt damals lies er ja auch nichts übers Positionsspiel spielen. Sondern das war "Spiel den Ball lang, Bruder"…

      4
    • Ja, Nagelsmann setzt auch auf Stellungsspiel. Aber bei Nagelsmann ist das anders. Er konzentriert sich darauf, durch die Mitte anzugreifen. Kovac setzt mehr auf weite Rotationen. Ein zentrumslastiges 4-2-2-2 ist also höchst unwahrscheinlich.

      Außerdem sind wir in Bezug auf die Stärke unseres Kaders durchaus mit Monaco vergleichbar. Wir sind ihnen keineswegs deutlich unterlegen. Nur etwas. Wir haben auch technisch gute und intelligente Spieler dabei. Kovac muss nur seinen Plan umsetzen und diese Spieler effektiv einsetzen.

      3
  82. An Vranckx wird gerade auch mächtig gebaggert. Florenz, Bologna, Lille…

    Vielleicht war in den letzten Wochen auch sein Fokus etwas abhanden gekommen. Wenn junge Spieler viele Anfragen bekommen, dann lenkt das ab.

    5
  83. Jonas Wind fällt mit einer schweren Oberschenkelverletzung die nächsten Wochen aus. Sehr bitter.

    11
    • Unser fähigster Knipser

      Das tut echt weh!

      3
    • Und Werder's Fritz und der 'Experte' Matthäus prognostizieren einen Kruse-Abgang noch in diesem Sommer :stein:

      1
    • Finde es auch merkwürdig das ein Verantwortlicher eines anderen Vereins Spekulationen über einen Spieler von uns in die Welt setzt.

      11
    • Völlig inakzeptabel!

      Würde ich direkt auch mal nen paar Gerüchte über Bremen und deren Spieler streuen.

      4
  84. Laut eines Berichts forciert die Beratung von Vranckx ja einen Wechsel dieses Jahr. Vielleicht ist es auch einfach so das Vranckx entsprechend nicht die Spielzeit bekommt weil er auf einen Wechsel drängt statt aus Leistungsgründen?

    4
    • In dieser Vorbereitungsserie mit Fragen an die Spieler hat sich heraus kristallisiert, dass Vranckx scheinbar kein Unschuldslamm ist. Vielleicht hat das auch Anteil an seiner Stellung im Team…und beim Trainer.

      1
    • Inwiefern hat sich da etwas herauskristallisiert?

      3
    • Dort gab es die Frage, wer bisher mehr Strafen erhalten hat. Vranckx lacht da ganz schön nach dem Motto…"ist ja klar, dass ich das bin"

      0
    • Er bekommt seine Einsätze und macht es soweit auch gut wie ich finde

      Gute Entscheidung.
      Verkaufen kann man immer noch

      0
    • Ti Mo, wann denn? Der Vertrag läuft aus…

      3
    • Der Vertrag soll zeitnah verlängert werden! Gut so, finde er macht das super!
      Ist derzeit auf jeden Fall einer von wenigen Lichtblicken!!

      9
  85. Kovac scheint Spieler wie Marmoush zu mögen. Logisch also, dass er bleibt. Unter Kovac wird er wohl Stammspieler sein. Marmoush, Nmecha und Wimmer scheinen im Angriff gerade ziemlich Stamm zu sein. Die vierte Stelle ist noch offen.

    Gegen Bayern haben wir mit nur 3 Angreifern gespielt, aber ich denke, das war nur für das Bayern-Spiel. Ich mochte Brekalo gegen Bremen nicht. Auch Wind ist verletzt, und Philipp scheint nicht in Kovacs Plänen zu sein.

    Bleiben also nur noch Waldschmidt und Kruse. Ich bevorzuge Waldschmidt, da er besser mit Nmecha und Marmoush harmoniert. Aber mal sehen, was passieren wird.

    9
    • Was hat denn Waldschmidt bisher gezeigt, dass du zu dieser Erkenntnis kommst?

      Bei Kruse stehen immerhin zahlreiche Scorer GEMEINSAM mit Nmecha…

      20
    • Schau dir einfach irgendein Spiel von uns an und du wirst merken, ob sie gut miteinander harmonieren oder nicht. Dass sie im selben Spiel getroffen haben, ist bedeutungslos.

      6
    • Was ist denn das für eine Argumentation? Woran machst du bitte fest, ob Spieler harmonieren oder nicht? Tore und Scorer sind Fakten. Und damit harmonieren sie, wenn sie zahlreich sind. Bei Waldschmidt steht eine null, und du redest hier davon, dass Nmecha und Luka besser harmonieren.

      Du beziehst sich da auf ein subjektives Gefühl und ziehst daraus morgen wieder irgendeine Aufstellung.

      6
    • "Dass sie im selben Spiel getroffen haben, ist bedeutungslos."

      Dein Ernst? Ist das Satire?

      4
    • Waldschmidt hat so wenig gezeigt hier, dass es schlichtweg unmöglich ist, ihm zu attestieren mit irgendwem zu harmonieren. Kruse hingegen hat uns in der vergangenen Rückrunde vor dem Abstieg bewahrt. Ich kann nur immer wieder auf seine Scorerpunkte verweisen – wohlgemerkt mit Wampe. Aktuell ist er etwas schlanker, aber freilich noch ein Stück weit entfernt von austrainiert. Er ist der einzige Unterschiedsspieler im Kader. Die Frage ist, ob man gewillt ist, ihn zu integrieren. Zum Glück muss ich diese Frage nicht beantworten. Ich gehe aber ohnehin davon aus, dass wir ihn am Deadline Day nach Bremen verschenken

      8
    • Meine Aufstellungsvorschläge sind ohnehin nur MEINE Präferenz.

      Wenn Sie nicht einverstanden sind, ist es in Ordnung. Ich sage nicht, dass Sie zustimmen müssen. Auch oben habe ich gesagt, dass „ich bevorzuge“ Waldschmidt. Da braucht man sich nicht gekränkt zu fühlen.

      Und ja, meine Vorlieben basieren auf dem, was ich gesehen habe, als die beiden mit Nmecha gespielt haben.

      Aber noch einmal, es ist nur meine Präferenz, basierend auf dem, was ich gesehen habe. Ich weiß nicht, warum du so reagierst.

      4
    • @Mahatma_Pech

      0
    • Du versuchst hier seit Wochen Gründe zu finden, warum Kruse mit Nmecha und Wind bei Kovac nicht spielen wird.

      Zuerst hast du das System in den Vordergrund gestellt. Dann mögliche Taktiken. Und nun ist es mangelnde Harmonie.

      Kovacs steht nicht auf Kruse. Das wusste im Prinzip jeder schon bei seiner Vorstellung. Da brauche ich keine Gründe herbei ziehen. Kruse ist ein Freigeist, sportlich nur mäßig diszipliniert und hat eine eigene Meinung. Ihm wird offiziell die mangelnde körperliche Verfassung auf die Füße fallen – so meine Vermutung.

      Fakt ist aber, dass er unser absoluter Top Scorer ist, er mit Nmecha in der Rückrunde gut harmoniert hat (übrigens auch mit Wind) und er unser einziger Spieler ist, der vorne mal aus dem Nichts treffen kann.

      Etwas von mangelnder Harmonie auf dem Platz zu reden ist grotesk und schon fast böswillig.

      Meine Vermutung geht übrigens auch in Richtung Abgang am letzten Spieltag. Da wir der VfL Wolfsburg sind: Ablösefrei und ohne Ersatz.

      6
    • @fanboy

      Bedeutungslos ist vielleicht ein starkes Wort. Was ich sagen wollte ist, dass es nicht die ganze Geschichte erzählt.

      @mahatma

      Übrigens habe ich noch einmal die Archive durchforstet. Kruse und Nmecha trafen nur in einem Match zusammen. Gegen Bielefeld. Sie starteten in fast allen Spielen zusammen, seit Nmecha in der Ruckrunde fit wurde. Wenn Sie also mit Fakten argumentieren wollen, dann habe auch ich Fakten, die meinen Standpunkt belegen.

      Und ich habe nie gesagt, dass Kruse und Wind nicht harmonieren. Tatsächlich tun sie das ziemlich gut. Mit Nmecha funktioniert es nicht so gut.

      "Etwas von mangelnder Harmonie auf dem Platz zu reden ist grotesk und schon fast böswillig."

      Was?? :knie:

      10
  86. https://sportnet.hr/vijesti/566474/nogomet-italija/brekalo-bayern-je-druga-galaksija-ima-najbolje-igrace-na-svijetu/

    „Ich hatte eine gute Zeit in Italien, aber Niko Kovač ist in Wolfsburg angekommen und jetzt habe ich hier eine solide Situation. Ich bin im letzten Jahr meines Vertrags und es gibt Gespräche über Transfers, aber jetzt konzentriere ich mich darauf, um Spielzeit zu kämpfen und die WM so bereit wie möglich zu begrüßen. Deutschland und Italien sind komplett unterschiedliche Ligen. In Deutschland ist das Spiel forcierter und das Gegenpressing, während in Italien die Individualität stärker ausgeprägt ist.“

    2
    • Also zum Thema Brekalo möchte ich sagen, entweder verlängern oder verkaufen!!
      Wenn der jetzt seinen Vertrag hier erfüllt und sich während der WM ins Schaufenster stellt, dann würde der VfL locker 8-12 Mio verlieren
      Können wir uns das leisten? Gerade in der aktuellen Situation??

      Dann haben wir noch einige Spieler, die scheinbar keine Rolle mehr spielen und von denen man auch überraschenderweise Null Komma Nichts hört:
      Roussillion, Steffen, Philipp (wobei der zuletzt im Kader stand)
      Oder auch Paredes, Bialek (die derzeit irgendwie kaum eine Rolle spielen)
      Auch ein F. Nmecha ist fragwürdig für mich, brachte für mich nach Einwechslung überhaupt nichts auf dem Feld!!

      Und wir brauchen einen ordentlichen AV, am besten einen der beide Seiten bespielen kann!!
      Einen wie William!!

      Dazu noch die Baustelle Pongracic

      Also der Kader ist in meinen Augen Nach wie Vor eine Großbaustelle!!

      18
    • Ja natürlich ist das wahr. Aber wenn es keine vernünftigen Angebote gibt, dann kann man nichts machen.

      0
    • Das ist halt irgendwie das typische Brekalo Interview was es immer gibt. Er hat gute Gespräche mit dem Trainer und möchte bleiben. Irgendwann wechselt er wie immer seinen Berater und sieht sich in der CL und möchte so schnell wie möglich weg.

      Ich hoffe wir können dieses Kapitel im Sommer noch schließen. Ja, er liefert ab und zu Scorer. Allerdings ist er keineswegs konstant und außerdem habe ich kein Bock mehr auf dieses ständige Transfertheater rund um ihn.

      7
    • Meines Erachtens ist eine mögliche Ablöse für Brekalo gar nicht das primäre Problem. Sofern es überhaupt ein solches gibt. Aus meiner Sicht stellt es sich so dar, dass Josip im Moment gar nicht wechseln möchte. Dies haben sowohl er selbst als auch sein Berater verlautbaren lassen. Warum sollte das nicht stimmen? Hier hat er einen Landsmann als Cheftrainer, der ihm Einsätze zugesagt haben dürfte. Wenn er jetzt zu einem der Clubs wechseln sollte, bei denen er sich sieht, sitzt er schnell draußen. In diesem Fall wäre sein WM-Ticket passé. Im neuen Jahr unterschreibt er als Free Agent einen Vertrag bei einem neuen Verein und kassiert noch ein fettes Handgeld. Das ist Josips Plan.

      17
    • Großbaustelle würde ich es nicht nennen. Eher geht es jetzt darum die fertige Baustelle aufzuräumen, wenn wir im Bild bleiben wollen. Ich würde mir zum aktuellen Zeitpunkt nur einen Rechtsverteidiger wünschen und vor allem Spieler ohne Zukunft abgeben. Dass Vranckx mit einigen Vereinen in Verbindung gebracht wird zeigt für mich in erster Linie, dass er entweder selbst einen Wechselwunsch hegt oder ihm im Gespräch ein Abgang nahegelegt wurden ist. Es sieht so aus, als würde der Berater ihn aktuell anbieten.
      Ansonsten bin ich weiterhin nicht von Kovac überzeugt, lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Wie jeder Trainer sollte er eine volle Saison erhalten.

      0
    • Warum denn einen Rechtsverteidiger? Baku ist zweifellos im Stande besser zu spielen, viel besser. Wenn er zur WM möchte, muss er sich auch steigern. Fischer hat man hoffentlich auch nicht nur geholt, um ihn nächstes Jahr zu verleihen…

      Ich würde eher einen Linksverteidiger verpflichten oder im Zweifel Roussillon begnadigen.

      Zu Kovac: Ich finde es schwer, ihn jetzt schon zu beurteilen. Über die flexible Abwehrkette kann man streiten. Aktuell funktioniert es noch nicht. Meines Erachtens muss er vor allen Dingen aufpassen, dass er die Mannschaft (oder Teile davon) nicht verliert. Die Startaufstellung im ersten Spiel war schon fragwürdig. Was auf keinen Fall passieren darf, ist eine Begnadigung von Pongracic.

      6
    • "Was auf keinen Fall passieren darf, ist eine Begnadigung von Pongracic."

      Wenn das passieren sollte, dürfte es sehr unruhig werden und ich hoffe doch nicht, dass es dazu kommen wird.

      Einmal ist Pongracic einfach nicht gut genug und zum anderen wäre das quasi immer ein möglicher Kritikpunkt, wenn es schlecht läuft, sprich, es könnte dem VfL auf die Füße fallen.

      Solange wir niemanden für die Abwehr verpflichten, wird es in meinen Augen leider immer wahrscheinlicher, dass er doch noch "begnadigt" wird.

      Für unmöglich halte ich es bei uns nicht :psst:

      5
    • Sollte Pongracic "begnadigt" werden, ist Kovac hier nicht lange Trainer. Ich glaube auch nicht, dass Schmadtke und Schäfer dafür sind ihn wieder voll einzubinden.

      1
    • Mal ganz im Ernst jetzt: Falls Pongracic begnadigt werden sollte, macht das Kovac definitiv nicht allein. Da wird er sich definitiv die Rückendeckung holen. Das wird dann sogar von der GF verkündet so eine Begnadigung.
      Das Arbeitsrecht dabei noch gar nicht betrachtet.

      1
    • Das klang aber die letzten Wochen ganz anders, darüber gab es auch einen Artikel in der WAZ.

      0
  87. Jonas Wind wird bis zu acht Wochen ausfallen. Wir brauchen Kruse und Brekalo um diesen Ausfall aufzufangen. Es ist eigentlich sehr einfach.

    Waldschmidt hin oder her. Kovac sieht ihn bisher als RA. Wimmer und Marmoush sollten sich auf den Seiten auch weiter einspielen, das hat Potenzial. Das ist eigentlich jetzt recht schlüssig für Kovac zu lösen, den ich als Pragmatiker sehe. Wenn Qualität fehlt, wird er sich fragen wo Qualität im Kader ist, die diese ersetzen kann.

    9
    • Es ist schade, dass man derzeit scheinbar nicht so sehr auf VRANCKX setzt!
      Er wäre für mich auch Jemand, dem ich durchaus die 10'ner Rolle zutrauen würde!

      Zudem könnte sich ein Dreieck bilden, aus Arnold/Svanberg/Vranckx die sich ständig abwechseln zwischen 6 8 und 10, dazu ein Guilavogui als Absicherung nach hinten
      (Aufstellung dann je nach Gegner, also nicht so verstehen, dass die vier gemeinsam auf dem Platz stünden!)

      8
    • Das wäre mir zu defensiv , Kohfeldt hat ja teilweise so spielen lassen so das am Ende nur 2 oder maximal 3 Offensivspieler auf dem Platz standen.
      Mit Kruse , Brekalo und Waldschmidt haben wir doch genügend Spieler die hinter der Spitze agieren können.

      4
    • Ja, gegen Bayern hat man gesehen, dass wir mit einer defensiv ausgerichteten Formation gespielt haben. Infolgedessen wurde Nmecha viele Male isoliert. Daraus ergaben sich nur sehr wenige Chancen. Leider passiert dasselbe, wenn wir mit Vranckx spielen, wie Sie gesagt haben.

      4
  88. Ich befürchte, dass Vranckx und Paredes die nächsten Osimhen werden…VfL und Talente das funktioniert einfach nicht! Schade….

    14
  89. Also die sogenannte "Begnadigung" – ich würde es eher "Wiedereingliederung" nennen – die ist ja schon letzte Woche passiert. Kovac und Pongracic haben doch schon gemeinsam Worte an die Mannschaft gerichtet. Und sofern er fit ist, wird er voll mit trainieren. Soweit erstmal mein Stand.

    Was Einsatzzeiten betrifft, so dürfte es sowieso noch 5-6 Wochen dauern, bis das körperlich möglich ist. Er hat ja fast alles in der Vorbereitung verpasst.

    Ein Angebot sehe ich derzeit nicht. Arbeitsrechtlich ist die Lage auch klar. Rechte und Pflichten.

    Entscheidend ist doch nur, wie Kovac reagiert, wenn sich Pongracic wieder einen Fehltritt leisten solte. Dann muss er konsequent sein. Das ist wichtig. Aber die Chance, die gibt es. Schrieb ich ja schon letztens.

    Das kann und muss man sicherlich skeptisch sehen, aber mMn ist es so.

    Davon abgesehen haben es Schäfer und Schmadtke bislang verpasst einen Innenverteidiger zu verpflichten. Der ja auf dem Plan stand. Irgendwoher muss Kovac seine Leute holen. Und bevor gar keiner kommt, wird er natürlich einen Pongracic nehmen. Da ist er eiskalt pragmatisch.

    Also wären Schmadtke und Schäfer eigentlich gut beraten, noch einen IV zu holen. Um Pongracic sozusagen "die Perspektive zu verbauen".

    Und sollte intern wer "zucken", dann kommt eben die neue "Kroaten-Gang" zum Einsatz und "greift durch". Würde gerne mal sehen, was passiert, wenn Kruse und Pongracic aneinander geraten und Arnold dann dazwischen muss. Ich glaube, ich würde lachen… :lach: ;)

    Naja, wird schon werden! Der Einwurf, das Kovac bezüglich unserer Kabine "aufpassen" muss, den sehe ich aber natürlich genauso. Nur ist das eben auch nicht ganz so einfach zu regeln.

    9
  90. Ja, das ist wahr. Wir haben einen ziemlich gemischten Kader. Aber ich glaube nicht, dass Pongracic solche Kämpfe verursachen wird. Er wird von S&S genau überwacht.

    Aber ja, Kovac scheint hinter ihm zu stehen. Er sagte sogar, wenn er ihn akzeptiert, wird es der Verein auch tun. Also nein, ich halte es nicht für so unwahrscheinlich, dass er integriert wird. Er wurde vom Team bereits "begnadigt", wie Bornauw sagte. Kovac steht hinter ihm und wie er sagte, wird der Verein seine Entscheidung unterstützen.

    Aber andererseits macht ihm die öffentliche Show der Fans die Integration nicht leicht. Es ist also interessant, was passieren wird. Aber es ist nicht so unwahrscheinlich, wie manche hier denken.

    4
  91. So Eberl in Leipzig in Gespräch und Ronaldo in Dortmund… Bei uns fällt Wind aus und es gibt absolut nichts… Und ich meine nicht Ronaldo

    1
    • Was hat das beides mit dem VfL zu tun?

      13
    • Habe ich vorher erwähnt… Unsere Transferperiode war enttäuschend… Und eigentlich nach dem Wind -Ausfall hab ich erhofft, dass doch noch was passiert.

      Naja so bleibt es beim Mittelmaß.

      8
    • Ich sehe höchstens die Abgangsseite als enttäuschtend an , da hat der VfL aber auch nur bedingt Einfluss drauf.
      Das kein Wind Ersatz kommt ist eigentlich logisch bei dem bereits vorhandenen Personal.

      14
    • Naja enttäuschend nicht unbedingt, aber eine richtige Sofort-Verstärkung war nicht dabei. Wo man weiß…der erhöht sofort die Qualität im Team. Alle Transfers waren rein perspektivisch. Ist der "neue" Weg des VfL, aber unter den Top 6 sehe ich uns mit dem Kader diese Saison nicht.

      15
    • Wimmer und Kaminski

      6
    • Ich sehe unseren Kader auf jeden Fall in den Top 6. Außer Bayern, BVB, Leipzig und Leverkusen sehe ich kein Team mit einem besseren Kader als unserem. Ob wir die Top 6 erreichen, ist eine andere Frage. Aber unser Kader gehört definitiv dorthin.

      11
    • Rein vom Marktwert kann das sicherlich sein. Allerdings sind viel zu viele Spieler unter ihrem normalen Leistungsniveau. Aktuell hätte ich auch lieber einen Knoche als Lacroix, obwohl letzterer natürlich viel leistungsfähiger ist als Knoche. Im Fußball ist das wichtigste aber die Zuverlässigkeit und diese ist bei vielen Spielern von uns einfach nicht gegeben. Ich finde es dementsprechend schwierig, den Kader einer Platzierung zuzuordnen.

      6
    • Für die ambitionierten europäischen Plätze ist unser, mit Talenten besetzter Kader auch in meinen Augen nicht tauglich!
      Ein Max Eberl hätte uns auch gut als Schmadtke-Nachfolger zu Gesicht gestanden, aber allein die Ablösesumme spricht schon dagegen.
      Ich hoffe nur, man lässt jetzt den Trainer in aller Ruhe etwas aufbauen und jagt ihn nicht nach einigen Tagen wieder vom Hof.
      Spieler wie Baku, der weit hinter seinen Leistungen bleibt, sollte man vielleicht andere Perspektiven eröffnen und den Weg für ambitioniertere Spieler frei machen.
      Generell aber finde ich so einige Transfers fragwürdig, wo man sich fragt, wofür wurden sie geholt wenn sie keine Rolle spielen?!

      3
    • @Maedre: Prinzipiell stimme ich dem mittlerweile zu. Die Europa League Plätz dürften mehr als nur drin sein (und ehrlich gesagt erwarte ich das auch nach dem was die Mannschaft unter Kohfeldt nach dem Winterfenster geleistet hat).

      Wenn ich die anderen Mannschaften durch gehe:
      –Frankfurt: Sie hatten sich eigentlich gur verstärkt und ich hatte sie sogar als Geheimtipp für einen Angriff auf die CL-Plätze. Aber der Kostic-Abgang tut richtig weh und ändert eigentlich alles, gerade da kein vergleichbarer Spielertyp und schon gar keiner in der Klasse hintenan steht.
      –Köln: Modeste tut ebenso weh wie Kostic bei den Frankfurtern. Ich traue ihnen eine weitere gute Saison zu, aber da wird am Ende zu viel fehlen.
      –Gladbach: Hatten eine ähnliche Graupensaison wie wir und irgendwie fühle ich keine Übersaison kommen, auch wenn sie wahrscheinlich nicht nochmal so underperformen werden
      –Freiburg: Schlotterbeck weg, aber das Kollektiv und die Moral stimmen. Sie könnten wieder in den Bereich kommen, aber sie sind definitiv schlagbar
      –Union: Kann ich ehrlich gesagt schwer einschätzen.
      –Hoffenheim: Irgendetwas scheint chronisch zu haken. Ich sehe sie mittlerweile eher als "Best of the Rest"
      –Ein Überraschungsteam: Ich überschätze Stuttgart Jahr für Jahr. Daher sage ich einfach mal, dass sie im erweiterten Rennen sind.

      Ich sehe uns Stand jetzt mit Frankfurt und mindestens einem aus Gladbach und Freiburg um die Plätze spielen. Zumindest sollte das unser Anspruch sein. Ich sehe uns da nicht schlechter aufgestellt und angesichts der Wind/Kruse-Tabelle wäre alles andere als ein offener Angriff auch ein erheblicher Rückschritt!

      5
    • Muss man abwarten. Es kann ja sein, das der ein oder andere Verein noch einen richtigen Volltreffer auf dem Transfermarkt landet. Oder eben Probleme bekommt, weil zB Leistungsträger kurzfristig gehen müssen und nicht ersetzt werden können oder aber kurz vor Transferschluss noch größere Verletzungen passieren. Zudem kommt ja noch diese sehr spezielle Konstellation dazu mit der Winter WM. Die Teams, die international spielen, die müssen sich praktisch jetzt schon ein Polster schaffen. Später wird es schwer. Da lässt man unter normalen Umständen einiges liegen.

      Wir haben den großen Vorteil, das wir richtig viel Trainingszeit unter Kovac haben. Das muss sich dann aber auch so als Vorteil herauskristallisieren, das wir dieses auch aktiv nutzen und unsere Abläufe dann besser sind als die von Köln, Frankfurt, Union oder Freiburg. Das wird sehr schwer. Trotzdem werden die unmöglich immer mit der gleichen Mannschaft spielen können. Der Kader von denen wird auf eine harte Probe gestellt. Unser Kader muss sich einspielen. Deshalb schrieb ich letztens, das es für mich wichtig ist, das wir zB Wimmer und Marmoush auf den Seiten einspielen. Auch hinten in der Viererkette brauchen wir eine dauerhafte Lösung. Und im zentralen Mittelfeld muss Kovac Svanberg auf Kurs bringen, das ist sehr wichtig. Und dann werden wir sehen, ob es weiter durchwachsen bleibt oder ob wir in einen Flow kommen…

      3
    • Außer den schon genannten vier Mannschaften, die wahrscheinlich die CL-Plätze unter sich ausmachen werden, ist es nach zwei Spielen doch sehr schwer zu beurteilen, wie sich die weiteren Mannschaften einsortieren werden. Wenn jetzt von besser oder schlechter gesprochen wird, orientiert sich das nach noch wenig aussagekräftigen Spieleindrücken oder sogar nach dem Buchwert bzw. -verlust von Transfers. Abgesehen von den Top-Mannschaften, bei denen sich die mannschaftliche Qualität fast additiv aus der individuellen ergibt, ist der Erfolg oder Misserfolg der anderen doch hauptsächlich das Ergebnis eines sehr komplexen und teilweise auch zufälligen Entwicklungsprozesses. Nur so sind überhaupt die teilweise heftigen Leistungsschwankungen bei (auch nur wenig veränderten) Mannschaften wie dem VfL, BMG, Frankfurt, Köln etc. nach beiden Richtungen zu erklären. Gäbe es für die positive Entwicklung einer Mannschaft eine klare Matrix, wären Erfolge viel leichter wiederholbar und negative Entwicklungen zu vermeiden.
      Natürlich gibt es auch immer wieder klar benennbare Fehlentscheidungen von Verantwortlichen bzw. hausgemachte Störfaktoren in einem Club oder auch strukturelle Ursachen, die eine mögliche Leistungsentwicklung blockieren. Ich würde mal vermuten, dass im letzteren Bereich mögliche Gründe dafür liegen könnten, dass – vereinfacht gesagt – Input und Output beim VfL häufig so weit auseinanderfallen wie bei kaum einem zweiten BuLi-Club. So etwas genauer festzustellen, wäre aber Aufgabe einer sehr umfassenden Revision, die entscheidend auch vom Clubeigner selbst ausgehen müsste.

      1