Mittwoch , Oktober 21 2020
Home / Spieler / Kader / Ferhan Hasani / Wechsel von Ferhan Hasani zu Dinamo Zagreb geplatzt

Wechsel von Ferhan Hasani zu Dinamo Zagreb geplatzt


 
Der kroatische Fußballklub Dinamo Zagreb hat auf seiner Internetseite offiziell bestätigt, dass der Wechsel von Wolfsburgs Außenstürmer Ferhan Hasani geplatzt ist. Am Freitag hatte der 22-jährige Hasani einen Medizincheck bei Dinamo Zagreb absolviert, den er leider nicht bestanden hatte.
Hasani hatte sich zuvor in Wolfsburg an der Wade verletzt und wurde kurz darauf vor der Volkswagenarena auf Krücken gesehen.

Die Verletzung zöge einen zu langen Ausfall Hasanis nach sich, was gegen den Transfer sprechen würde, hieß es aus Kroatien als Begründung für das Scheitern.

Klaus Allofs bleiben noch fünf Tage, um den Kader des VfL Wolfsburg weiter zu verkleinern. Am 31. Januar schließt das Transferfenster.
 
 

27 Kommentare

  1. Sehr schade, ich hätte es Buba gegönnt, das er anderswo glücklich wird.
    Aber wer weiss, lasst ihn mal seine Verletzung auskurieren, vielleicht greift er unter DH noch einmal an und zeigt uns allen was er kann ???

    Ich bin gespannt wie die letzten Tage des offenen Transferfensters laufen werden, vielleicht gibt es ja noch eine Überraschung ;)

    Euch einen schönen Sonntag !!! ;)

    0
  2. NUr weil ein Wechsel nach Zagreb gescheitert ist, heißt es nicht, dass er sonst nirgends wo unter kommen kann.

    0
    • Doch das vermute ich leider schon. Die Zeit ist ziemlich knapp jetzt. Aber würde mich ehrlichgesagt über seinen Abgang freuen. Auf gehts Allofs! :)

      0
    • Doch, da er ja wohl verletzt ist und den Medizincheck nicht bestanden hat !!!

      0
  3. natürlich ärgerlich aber kommt vor. ich finde trotzdem, dass allofs einen richtig guten Job macht bis jetzt wenn das mit Poga auch noch klappt, sind wir schon fast wieder bei humaner Kadergröße angelangt und ich denke mit den Spielern und dem Trainer ist das Pokal Finale und Platz 10-12 absolut drin

    0
  4. Schnelle und wendige Flügelflitzer sind gefragter denn je. Durch die Umstellung zahlreicher Vereine auf einen Drei-Mann-Sturm mit zwei Akteuren für die Außenbahn haben Spieler wie Franck Ribéry oder André Schürrle Hochkonjunktur. Ein ähnlicher Spielertyp ist der Neuseeländer Marco Rojas, dessen spanisch-klingender Name auf seine chilenischen Wurzeln zurückzuführen ist.

    Der Nationalspieler Neuseelands ist in der australischen A-League beheimatet. Im Sommer 2011 schloss er sich Melbourne Victory an. Wie der Name des Vereins es bereits andeutet, war der Transfer zum aktuellen Tabellenzweiten ein Gewinn für den 21-Jährigen. Die starken Auftritte haben nun auch drei Teams aus der Bundesliga auf den Plan gerufen. Wie der ‚New Zealand Herald‘ berichtet, sind der SV Werder Bremen, der VfL Wolfsburg sowie der 1. FC Nürnberg hinter dem Youngster her.

    http://www.fussballtransfers.com/bundesliga/bundesliga-trio-buhlt-um-youngster-aus-neuseeland_34226

    http://www.nzherald.co.nz/sport/news/article.cfm?c_id=4&objectid=10861616

    http://www.youtube.com/watch?v=tXKCsu8duas

    0
    • Das wäre mal die ‚Überraschung‘ auf die ich ja noch hoffe, aber so gesehen auch ne Art ‚Wundertüte‘ !!!

      Wie gut ist er wirklich? Kommt er sofort in der Bundesliga zurecht ???

      Ähnliches haben wir doch auch in den Medien zu lesen bekommen, kurz bevor Leute wie Hasani oder Orozco kamen, wobei ich Orozco Nach wie Vor einiges zutraue, aber unsere Trainer scheinen ja allesamt nicht auf ihn zu bauen !!! :(

      0
    • glaube nicht das wir an dem dran sind. Für unsere Kragenweite zu schlecht. Sinnfreies Namendoping.

      0
    • Denke auch eher, WENN dann sollten wir versuchen diesen Fabián aus Mexiko zu bekommen !!!

      0
  5. Wir sollten und wenn dann so verstärken, dass man von ausgehen kann, dass der Spieler eine Verstärkung wäre und die Chance das er einschlägt groß wäre.

    Die „wir können“ es mit „Nonames“ versuchen bzw mit kommenden ausländischen Stars bzw. Talenten, da haben wir Zeit für, wenn ein sinnvolles Grundgerüst entstanden ist.

    Dieses müsste aus dem Abwehrverbund + 6er mit spielerischen Qualitäten + Diego geschehen.

    0
    • Eben, zudem würde ich doch liebend gerne auf den Flügeln mal unseren Arnold sehen!!!
      Und wenn erstmal natürlich nur die letzten 10-20min

      Zudem denke ich das wir auf den Außen erstmal recht gut aufgestellt sind!!!
      Mir fehlt Nach wie Vor ein spielstarker ‚Sechser‘ und ggf. eine MS-Alternative!!!

      Da im Sommer ja Polter zurück kommt sollte man einfach mal versuchen Herrn Pizzaro aus München bis zum Sommer auszuleihen !!!
      Was meint ihr, ebenfalls kennt ihn ja Herr Allofs sehr gut !!! :)

      0
  6. Pizzaro ist zwar auch für nen Tor gut, ist aber wie Dost eher einer der nur rum steht und nicht aktiv am Spiel teilnimmt, ich vermisse Mario Mandzukic :/ !!!

    Anrdold wäre echt mal einen Versuch wert und vielleicht der Julian Brandt!

    Ab wann darf man Bundesliga spielen?

    0
    • Gibt es da ein Mindestalter ???
      Naja gut, aber denke mal 16 müsste man sein, aber ob es da ein ‚Gesetz‘ gibt weiss ich gar nicht ??!!

      Mario Mandzukic, ja der war ein echter Goalgetter, ähnlich wie unserer guter alter Edin !!!

      Vielleicht, aber auch nur ganz vielleicht könnten wir den ja zurück holen, denn wer weiss schon mit wem PEP alles plant oder planen will, zumal da ja ganz andere Kaliber (Neymar, Falcao, Suarez) im Gespräch sind, natürlich bleibt abzuwarten inwiefern die Münchner hier tätig werden, aber viele ‚Neue‘ brauchen sie ja auch nicht…

      Pizzaro halte ich für sehr stark und er kommt oftmals auch spielend in den 16’ner und sucht den Abschluß, den er wunderbar beherrscht…

      Nuja, warten wir mal ab, vieles ist ja auch nen bissl Wunschtraum, das gebe ich zu…

      Aber mal zu Julian Brandt, was genau spielt der für ne Position ???

      0
    • Mandzukic hat zwar stärken, ich mochte ihn aber wegen seinem rumgejammer und seiner Körpersprache nicht. Ähnlich geht es mir bei Dost, der mMn auch zuviel meckert.

      0
  7. Mit 16 darf man schon Bundesliga spielen. Nuri Sahin war mit im Alter von 16 Jahren jüngster Bundesliga-Debütant.
    Brandt ist ein LA-Spieler. In dieser Saison hat er in 19 Spielen schon 12 Tore (und 2 Assists) erzielt.

    0
    • Dann sollte KA ihn unbedingt binden, denn ich meine ich hätte neulich mal irgendwo gelesen, das der Vertrag ausläuft oder so…

      LA können wir ja auch gut brauchen ;)

      0
  8. Hey an alle :)

    Gibt es dazu schon ein offizielles Statement vom VfL?
    Weil in der WN steht das der Sprecher von Zagreb gesagt hat dass es gut aussieht ?

    Gruß Kai

    0
  9. Im Sommer laufen Verträge aus: Schindzielorz, Polak, Josué, Kahlenberg, Madlung, Hitz, Kyrgiakos, Russ. Möglicherweise zurück kommen nach Leihe: Lopes, Cigerci, Polter, Koo, Sissoko, Gogia, Sio, Bildirici, Ochs. Bei Pogatetz/Lakic wissen wir noch nichts.

    Der große Kader zwingt dazu, bei jedem einzelnen Spieler genau zu prüfen, wie seine Einsatzchancen zu bewerten sind. Aus dieser Sicht würde ich nur folgende Verträge verlängern bzw. aus Leihe zurücknehmen: Hitz, Madlung, Sissoko und Koo. Im defensiven Mittelfeld hat man genügend Spieler: Träsch, Hasebe, Knoche, Medojewic, evtl. Koo, wenn der defensiv kann und einen spielintelligenten Neuzugang, d.h. 5 bis 6 Spieler. Medojewic und Knoche sollte man weiter aufbauen und dann entscheiden, wer bleibt. In jedem Fall könnte man aber auf Polak und Josue verzichten. Im Sturm ist Polter nicht der Reißer, der Helmes oder Dost verdrängen kann. Außerdem kommt Pilar zurück bzw. wartet man auf Fabian oder einen neuen RA.

    0
    • Ich hab iwo gelesen, dass Allofs nicht interessiert ist nach der Saison Koo schon zurück zuholen, da er ihn eher als 8er/10er sieht.

      0
  10. Das sehe ich eigentlich auch so, zumal wir nicht wissen, ob durch Magath/Littbarski eigentlich im Herbst 2012 irgendwelche Vorabsprachen mit dem Spieler und seinem Verein getroffen wurden und ob der Spieler bei seiner Europareise mit dem VfL in Kontakt war. Schalke scheint ja möglicherweise abgeblitzt zu sein. Wäre das so, hätte sich die Suche nach einem spielintelligenten schnellen RA bzw. BU für Diego schon erledigt. Dann würde nur noch die DM-Baustelle und eine beruhigte weitere Kaderverkleinerung bleiben.

    0
  11. Vielleicht gibt es ja einige Vereine, die die ausgeliehenen Spieler weiter leihen wollen.

    0
  12. Also im ernst es sind keine Anzeichen dafür da das Fabian mit dem VfL nochmals in Verbindung gebracht worden ist oder wird.
    Es wird keine weiter Neuzugänge geben im Winter denke ich.
    Gruß Kai

    0
    • Nur wenn der Markt etwas sinnvolles hergibt und das ist momentan nicht der Fall.
      Denn alle Spieler die für uns interessant wären sind zu teuer für den eingeschlagenen Weg von KA.

      0
  13. Mir ging es mehr um Fabian weiß nicht wie darauf gekommen wird. Er war seit Sommer 2012 nicht mehr im Gespräch bei uns.
    Der wird nicht kommen, wohl eher auf Leihbasis nach Gelsenkirchen

    0
  14. Es hieß damals, dass der Spieler zu WOB wollte, aber nicht durfte, da ihn sein Klub brauchen würde. Und es hieß weiter, dass er ein Jahr noch bleiben soll. Von daher könnte es durchaus sein, dass die damalige Delegation einen Vorvertrag mit Fabian geschlossen und sich für die Zeit danach eine Option gesichert hat.
    Ich finde es eigenartig, dass man so gar nichts mehr von dieser Personalie hört. Auf Schalke ist ja auch noch nichts durchgesickert.

    0
    • Wieso ist es eigenartig? Wenn der Spieler derzeit keine Wechselabsichten hat (s. die beiden Links, die ich vor ein paar Tagen gepostet habe), gibt es keine Geruechte, vor allem wenn es seitens der Vereine auch keine Aktivitaeten gibt… Solange ich nichts anderes hoere, gehe ich davon aus, dass es – vor allem nach einem Manager- und Trainerwechsel – vorerst einmal kein Wolfsburger Interesse mehr gibt.

      0
  15. Hier nochmal etwas passend zum Thema, d.h. ueber Hasani:
    „Geplatzt ist hingegen der Wechsel von Ferhan Hasani zu Dinamo Zagreb. Was Allofs erstaunte bis empörte. Denn der mazedonische Mittelfeldspieler, der beim kroatischen Club eigentlich einen langfristigen Vertrag erhalten sollte, fiel durch den Medizincheck. Dabei hätte ihn die aktuelle Einblutung in der Wade nur kurz außer Gefecht gesetzt. Für Allofs nicht nachvollziehbar.“
    http://www.az-online.de/nachrichten/profi-fussball/vfl-wolfsburg/fussball-bundesliga-joensson-msv-2722678.html

    0