Mittwoch , Dezember 7 2022
Home / News / Wie schwer ist Wolfsburgs Torhüter Koen Casteels verletzt?
Koen Casteels vom VfL Wolfsburg. Foto: Normen Scholz/Wolfsblog.

Wie schwer ist Wolfsburgs Torhüter Koen Casteels verletzt?

Kann Wolfsburgs Torhüter Koen Casteels nach zwei Ausfällen beim wichtigen Spiel gegen den FC Augsburg wieder dabei sein? Die verletzte Hüfte bereitet dem Keeper der Wölfe weiterhin Sorgen.

Zunächst hatte es nur nach einer kleinen Verletzung ausgesehen. Koen Casteels hatte sich im vorletzten Heimspiel gegen Union Berlin an der Hüfte verletzt. Nach einer kurzen Trainingspause hatte Trainer Florian Kohfeldt eigentlich wieder fest mit dem Belgier gerechnet, doch Casteels musste bei den zwei folgenden Partien gegen Freiburg und auch zuletzt gegen Leverkusen passen.

Die verletzten Hüfte bereitet der unumstrittenen Nummer 1 in Wolfsburg Sorgen. Diese sind so groß, dass sich Casteels und der Verein dazu entschieden haben, eine zweite Meinung einzuholen. Anstatt zu seiner Nationalmannschaft zu reisen, ging es zurück nach Belgien, um einen weiteren Experten zu konsultieren. In Wolfsburg herrscht die bange Frage: Wird Casteels gegen Augsburg ins Tor zurückkehren können?

Casteels wird dringend gebraucht, denn sein Ersatz Pavao Pervan zeigte zuletzt keine guten Leistungen. Fünf Mal musste Pervan schon Casteels ersetzen. Alle Partien gingen verloren. Trainer Kohfeldt und Manager Schmadtke gehen derweil nicht von einer längeren Ausfallzeit aus und hoffen, dass die zweite Meinung aus Belgien diese Hoffnung bestätigen wird.

22 Kommentare

  1. Ein schwerer Rückschlag, das macht den Liga Verbleib schwerer als ohnehin schon.

    gute Besserung!

    1
    • Habe ich was überlesen? Da steht doch nichts davon, dass er länger ausfällt.

      Er ist, wahrscheinlich auf Wunsch vom VfL, noch einmal woanders hingefahren, damit man sich eine zweite Meinung einholt. Eine Information hierzu gibt es nicht.

      Aber ja, mit Pervan wird alles schwerer. Aber dein Text liest sich wie ein Fakt.

      1
  2. https://www.waz-online.de/sport/regional/stuttgart-leihgabe-marmoush-kehrt-zum-vfl-wolfsburg-zurueck-O4EXWFJIYITWWAF7INKFW2T5JA.html

    Normal ja keine Überraschung da ja eh keine Kaufoption besteht aber der Plan ist das Marmoush im Sommer zurückkehrt und auch bleiben soll.
    Würde mich freuen wenn das auch der Fall ist aber ich bleibe aufgrund der unzähligen Konkurrenz skeptisch das das am Ende auch so sein wird.

    6
    • Damit bereits Ersatz für Lukebakio geregelt….?

      3
    • Davon ist auszugehen.

      0
    • Schwierig einen Spieler zu halten, der viel lieber in Stuttgart spielen möchte. Falls er wirklich weg möchte, sollte man ihn auch eher ziehen lassen. Ich denke ab Sommer trennen sich die Wege und Schmadtke beruft sich einfach aktuell auf den Vertrag.

      5
    • Und Marmoush will spielen, bekommt er diese Zeit hier, dann wird er auch bleiben wollen.

      Wer weiß, was im Sommer noch alles passiert. So unrealistisch sehe ich seine Chancen nicht…

      5
    • Was soll Schmadtke denn sonst auch sagen?

      Die Wahl der Sätze erfreuen Marmoush und Stuttgart muss nun ordentlich bieten um ihn zu verpflichten. Andere Vereine haben nun auch die Chance auf unseren Marmoush. Also eröffnen wir den Markt auch für eine Art Wettbieten.

      Vom Geld her soll Wolfsburg ja noch ein wenig mehr einsparen, ich würde mich persönlich sehr freuen, wenn Elvis und Omar bei uns eine Chance bekommen. Eine faire Chance

      2
  3. Ich sehe Marmoush als körperlich zu schwach an. Ähnlich wie Phillip oder Waldschmidt. Der Unterschied ist aber, dass Marmoush noch Wille und Ehrgeiz hat.

    2
    • Körper ist aber nicht immer richtig, wenn du bestimmte technische Voraussetzungen hast, Lücken siehst und flink bist, dann brauchst du keinen mega Körper. Allerdings kann man das ja noch antrainieren.

      Jemand aber generell wenig Wille und Ehrgeiz hat, der ändert sich eher nicht.

      3
  4. Richtig eingesetzt ist Marmoush durchaus eine Waffe. Nur haben solche Spielertypen meist bei uns einfach keine Chance, warum auch immer. Wir spielen einfach generell zu defensiv oder haben zu wenig Spielfreude auf dem Platz. Ich bin mal gespannt wie das mit Paredes oder auch Felix Nmecha ausgehen wird. Eigentlich muss man solchen Jungs Spielzeit geben, stattdessen verpflichten wir wieder einen Waldschmidt, Philipp oder leihen einen anderen Spieler aus. Es wird einfach unnötig viel Geld für den kurzfristigen Erfolg verbrannt. Die aktuelle Saison war aber sicherlich nicht optimal dafür, in der neuen würde ich aber schon auf die Lust der jungen Spieler setzen.

    5
    • F. Nmecha ist für mich ein klarer Kandidat für ne Leihe. Zum Beispiel zu St. Pauli, ähnlich wie bei Marmoush damals. Sowas könnte klappen.

      Bei Marmoush bin ich gespannt, ob er hier wirklich eine Chance erhält zu spielen. Da ist das letzte Wort sicherlich noch nicht gesprochen.

      Bialek muss auch spielen. Nur Joker reicht nicht. Tendenz geht leider auch Richtung Leihe, wenngleich ich ihn eigentlich sehr gerne behalten würde. Aber wir haben auch Wind und L. Nmecha.

      Paredes muss man abwarten.

      Philipp sehe ich ein stück weit anders als Waldschmidt. Finde, das Philipp durchaus punktuell seine Akzente setzt und er bekommt ja auch immer wieder Chancen von Beginn an. Philipp wird bleiben.

      Waldschmidt ist ne ganz schwierige Personalie. Er hängt hinter Kruse fest. Andererseits hatte er auch Verletzungen und man wird ihm Zeit geben wollen. Tendenz Verbleib.

      Dann haben wir auch noch Kaminski neu. Da bin ich auch sehr gespannt, wann, ob und wo der spielen wird…

      Normalerweise ist unser Kader ohne Dreifachbelastung viel zu groß ab Sommer. Auch das Paket für Dodi bestehend aus Ablöse und Gehalt wäre Wahnsinn, wenn man sieht, was für zahlreiche Alternativen wir noch haben. Wir könnten theoretisch mit 5 Offensiven beginnen und 5 nachwechseln und hätten dann immer noch Leute…

      Ich wünsche mir im Sommer eine Struktur im Kader, die etwas mehr Balance mitbringt – auch im Hinblick auf die Flügel-Positionen.

      3
    • Ich würde mich nicht wundern, wenn z. B. ein Nmecha im Sommer den Verein wechselt, über mögliche Abgänge oder Leihen kann man aktuell schwer was sagen.

      Mich würde es z. B. ebenfalls nicht wundern, wenn wir uns auf den AV Positionen neu aufstellen.

      Mbabu, Roussillon und Baku könnten ggf. gehen wollen.
      Mbabu wird mit Italien in Verbindung gebracht, Roussillon zeigt leider keine richtige Leistung.

      Baku scheint bei München ein Thema zu sein.
      Nmecha möchte vlt. noch wegen der WM ein wenig international aufmerksam auf sich machen.

      Waldschmidt ist ein schwieriges Thema. Theoretisch hat er die technischen Fälligkeiten ein echt gutes Spieler zu sein, ihm fehlt die Konstanz.

      Philipp hat so seine Momente, aber da habe ich mir auch mehr erhofft.

      Alles wie gesagt, viele Dinger mit Fragezeichen…

      1
    • Lukas Nmecha würde ich nicht zu einem Wechsel raten. Für seine Entwicklung wäre es besser, wenn er konstant spielt. Er ist meines Erachtens noch nicht so weit für den nächsten Schritt zu einem Top-Verein.

      5
    • Das sehe ich anders bei L.Nemcha.
      Sicherlich wird nicht Real oder Liverpool anklopfen, aber er ist sicher bei vielen ambitionierten Clubs, die international spielen auf dem Zettel. Denke da an Kaliber wie zum Beispiel Arsenal, Atletico oder der BVB.
      Leverkusen ist auch so ein Kandidat, der solche Spieler gern holt.
      Bin da bei Jonny, er will zur WM. Faust dann die Frage: Sicher ohne internationalen Wettbewerb bei uns oder der nächste Schritt ?!
      Schlager, Vranckx und Lacroix dasselbe. Hinzu Mbabu und Baku… eventuell Koen, unser Gesicht zur neuen Saison könnte ganz anders aussehen und das ist nicht Mal unrealistisch!
      Also genug Möglichkeiten für Paredes, Kaminski, Marmoush etc. sich zu zeigen, wenn man nicht zu viele dazukauft.

      4
    • Glaubt ihr ernsthaft wir verkaufen im Sommer die halbe Mannschaft? Nmecha hat 12 Millionen gekostet und einen langfristigen Vertrag. Glaubt ihr wirklich, im Sommer legt jemand 30 Millionen+ auf den Tisch um ihn loszueisen? Mit Schlager befindet man sich in Gesprächen bezüglich einer Verlängerung. Er hatte jetzt schon zwei langfristige Verletzungen. Bei uns ist er nach seiner Rückkehr sofort gesetzt, wechselt er, dann kann er schnell zum Bankdrücker werden. Ich bin mir sicher, er wird erstmal eine weitere Saison verletzungsfrei spielen wollen. Vranckx ist noch nicht bereit für den nächsten Schritt, wer soll denn da als interessent vor der Tür stehen? Der VfL würde hier auch eine Ablöse aufrufen, die Vranckx derzeit noch nicht rechtfertigen kann. Es gibt ja keine Not, Spieler mit langfristigen Verträgen zu verschenken.

      Baku, Mbabu und Lacroix kann ich mir durchaus als Wechselkandidaten vorstellen. Besonders Baku und Lacroix wecken mit ihren Leistungen derzeit aber nicht unbedingt Begehrlichkeiten und auch Mbabu zeigt eklatante schwächen in der Entscheidungsfindung. Ob das Interesse aus dem letzten Sommer an diesen Spielern noch besteht, bleibt abzuwarten. Baku zu Bayern und Mbabu nach Italien wären aber sicherlich logische und realisierbare Transfers, sollten die Ablösevorstellungen miteinander vereinbar sein.

      Vielleicht habt ihr auch Recht und uns steht ein großer Umbruch bevor, aber ich sehe das derzeit nicht kommen. Ich denke, man wird versuchen, ein bis zwei größere Erlöse zu erzielen und den Rest der Mannschaft beisammen zu halten.

      6
    • Ich kann mir auch nicht vorstellen das L.Nmecha uns verlässt. Klar will er zur WM. Aber er ist auch so im Kandidatenkreis beim DFB. Selbst wenn es bei uns schlecht läuft. Gerade Flick hält viel von ihm. Nicht umsonst hat er ihn jetzt nominiert obwohl er monatelang ausgefallen war und bis zum Zeitpunkt der Nominierung nur 2 Jokereinsätze hatte.
      Alternativkandidaten hätte es da z.B. mit Burkardt gegeben der durchgängig fit war. Wenn Nmecha also seine Leistung bringt wird er auch hier gute Chancen auf die WM haben, egal wie es bei uns generell läuft.

      Allgemein rechne ich offensiv auch maximal mit Abgängen von F.Nmecha (Leihe), ggf. Bialek (auch als Leihe) und vielleicht noch Waldschmidt (auch Leihe). Der Rest sollte normal bleiben. (Spieler wie Baku rechne ich Offensiv jetzt mal nicht rein).

      Vorausgesetzt natürlich das wir nicht absteigen. Ansonsten wird es nen großen Umbruch zwangsläufig geben.

      1
    • Wir sprechen uns dann am ersten Tag nachdem das Sommertransferfenster geschlossen hat …!

      2
    • Wenn die Gebote astronomisch sind Baku 35 – 40 nmecha 30 Lacroix AK etc verkaufen wir die. Das geht kaum anders in unserer sportlichen Situation. Außerdem ist das auch der neue Weg. Und ich bin wit davon weg zusagen diese drei (meine Beispiele) kann man nicht ersetzen.

      0
    • Man sollte aber auch nicht vergessen, dass das Thema Leihe in Zukunft angepasst wird. Wenn künftig nur noch bis zu 6 Spieler ausgeliehen werden dürfen, wird das schon relativ eng.
      Wir haben aktuell 10 Spieler verliehen. Auch wenn das stufenweise eingeführt wird, selbst ausgebildete und unter 21-jährige nicht mitzählen, bezweifle ich das die spekulierten Leihgeschäfte so kommen werden..

      1
  5. Wahnsinn!
    Nach dem Arsenal spiel hauen unsere Frauen die Frankfurter 4:1 weg!

    Für Donnerstag kommen sicher über 10.000 Personen. Über 7000 Tickets waren schon vor 4 Tagen weg.
    Aber jeder zählt, die Mädels haben es verdient!

    1:1 – spannender geht es net

    12
  6. Steffen und Mbabu sind beide für die Schweiz zum Einsatz gekommen und auch Wind steht in der Startelf bei den Dänen.

    2