Freitag , Oktober 23 2020
Home / News / Wie spielen wir gegen Schalke?

Wie spielen wir gegen Schalke?

SchalkeWas wird sich in dieser Woche alles an der Aufstellung ändern? Hat Felix Magath schon seine erste Elf gefunden oder wird wieder gewechselt?

Zuletzt hatte sich ein fester Kern herausgebildet. An vielen Positionen waren die Spieler der Startelf klar.
Wird das zuletzt eher schwache Spiel gegen Freiburg daran etwas ändern?

Da die komplette Mannschaft schwächer war, und dennoch am Ende ein Sieg herausgesprungen ist könnte Magath trotz eines kleinen Leistungseinbruchs mehr oder weniger an der Elf festhalten, die sich zuletzt in den Fokus gespielt hatte.

Etwas schlechtere Karten könnte Josué haben, der von Magath kritisiert wurde und von den Medien bereits nicht mehr in der ersten Elf gesehen wird.
Da Polak weiterhin fehlt könnte neben Jiracek entweder Chris auflaufen oder es gibt eine Rückkehr von Hitzlsperger, der zuletzt im Training immer besser in Tritt gekommen ist.
Oder bringt Magath mit Medojevic den nächsten Neuen in dieser Rückrunde?

Weitere Fragezeichen stehen hinter Rodriguez und seit heute auch hinter Mandzukic.
Rodriguez hatte die letzten 3 Einheiten nicht absolvieren können. Dennoch gab Magath auf der PK bekannt, dass alle Spieler bis auf Polak und Vieirinha eingesetzt werden können. Dies würde demnach auch für Rodriguez gelten.

Bei Mandzukic muss man abwarten, wie schwer seine Verletzung aus dem heutigen Training ist. Es sah nicht dramatisch aus. Mandzukic konnte auch ohne groß zu Humpeln den Platz verlassen. Dennoch wurde er behandelt, musste das Training abbrechen und sah nicht glücklich aus.

Nach diesen Eindrücken könnte dies die erste Elf sein:

Falls Rodriguez und Mandzukic wider erwartend doch ausfallen sollten, könnte es auch folgende Überraschungsaufstellung geben:

18 Kommentare

  1. Ich denke auch, dass Magath weitestgehend an der Elf aus dem Freiburgspiel festhalten wird. Dieses Team hatte sich auch schon im Spiel davor herausgebildet.
    Interessant wird sein, wer neben Jiracek spielt. Nicht, dass er auf die Idee kommt Brazzo dort hinzustellen.
    Chris wäre die sichere Variante, Hitzlsperger ein Wagnis und Medojevic eine richtige Überraschung.

    0
  2. Ohne Josué und Polak fällt die Wahl schwer. Hitze war verletzt und keiner weiß genau ob er schon soweit ist.
    Medojevic wäre ein Überraschungsei. Egal wie gut er auch im Training ist, er hat sich noch nicht an die Liga und das Niveau gewöhnen können. Ob da ein schweres Auswärtsspiel gegen Schalke der richtige Einstieg wäre? Ich habe da meine Zweifel.
    Brazzo oder Chris sind glaube ich die wahrscheinlichsten Lösungen. Von Brazzo hat man noch diesen schlimmen Auftritt im Hinterkopf, als er eingewechselt wurde und später gleich wieder runter musste. Ich bin deshalb für Chris.
    Sio wird im Sturm gesetzt sein.

    0
  3. eine andere alternative wäre noch hasebe. kann mir gut vorstellen, dass magath makoto von beginn an spielen lässt

    0
    • Stimmt, den gibt es ja auch noch. Also hat Magath zahlreiche Alternativen, und wir viel Raum um zu spekulieren.

      0
  4. Hasebe ist das richtige Stichwort. Ich glaube nicht, dass Chris spielen wird, sondern tippe auf Hasebe. Magath steht auf den kleinen Japaner. Weiß Gott warum.
    Ich habe ein gutes Gefühl für Sonntag. Dieses mal ist was drin. Ich habe gestern das Spiel der Schalker gesehen. Das war richtig schlecht.

    0
  5. Pilar war auch nicht schlecht gestern :)
    Is das in der surprise11 ein 4-3-3 ? :P
    Dann noch hasebe für medojevic dann passt es. Und Polter als Joker, is klar xD

    0
  6. @DRFrabnkenWolf Nicht nur Gott weiß warum er auf den kleinen Japaner steht. Hasebe ist erfahren und läuferisch sowie kämpferisch eigentlich immer auf der Höhe. Vielleicht ist er nicht immer der herausragendste Akteur auf dem Platz, aber der schlechteste ist er „weiß Gott“ ;-)nie gewesen.

    0
  7. Mit 2 Stürmern? Kann ich mir nicht vorstellen. Es wird wohl wieder auf eine Mauertaktik rauslaufen: Hinten kompakt stehen und auf eine Gelegenheit warten. Leider.

    0
    • da bin ich mir nicht so sicher. kann mir gut vorstellen, dass magath mit zwei spitzen spielen lässt oder aber mit einem 4-2-3-1

      glaube nicht, dass er gegen zuletzt schwache schalker so defensiv spielen lassen wird…
      die defensive variante wäre auch irgendwie zu vorhersehbar bei magath….

      0
  8. Ich kann mich an ein spiel erinnern, da hatte er diesen turban auf, da hatte er 4 assists in dem einen spiel xP

    0
  9. @Andreas: Ich stimme dir zu. Wir sollten nicht defensiv spielen. Schalke hatte zuletzt Probleme mit Mannschaften, die schnell umschalten können und den Gegner unter Druck setzen. Das sollten wir ausnutzen, und unser eigenes Spiel aufziehen. Wenn wir erst mal wieder hinten drin stehen und uns ausschließlich aufs Verteidigen konzentrieren spielen wir dem Gegner in die Karten und bauen ihn auf.
    Schalke ist nach den letzten schlechten Partien verunsichert. Das müssen wir ausnutzen und sich gleich von Anfang an attackieren.

    0
  10. Sissoko und Sio Italiener?
    Hab ich was verpasst?
    Medojevic würde ich sehr gerne sehen anstelle von Josue.

    0
  11. @freddy Mal wieder das Hannover-Spiel aus 2009 Revue passsieren lassen was? ;-)

    Und ganz ehrlich, ich habe keine Ahnung was heute besser wäre. Egal ob offensiv oder defensiv, Hauptsache ist, dass alle 100% geben.

    0
  12. @Nevuor Im Erdkunde-Unterricht wieder nicht aufgepasst was? (Elfenbeinküste) ;-)

    0
  13. Stimmt… auffem Handy sah es anders aus.
    Aber bei Sio ging ich von Frankreich aus. ;)

    0
    • Bei dieser Doppelstaatsbürgerschaft ist es auch nicht leicht sich zu merken oder gar zu durchschauen, welche Flagge nun aktuell ist. Ich habe noch im Kopf, dass Sio im Interview sagte, dass er zu Hause afrikanisch erzogen wurde, und am liebsten für dieses Land spielen würde. Sein Herz ist also bei der Elfenbeinküste. Pässe hat er von beiden Ländern und aufgewachsen ist er in Frankreich.

      0
  14. In einem Bild steht auch Felipe und in dem anderen Lopes. Hier wird Verwirrung gestiftet! Skandal!!!! ;-)

    0