Home / Spieler / Kader / Josuha Guilavogui / Wird Josuha Guilavogui Wolfsburgs nächster Neuzugang?

Wird Josuha Guilavogui Wolfsburgs nächster Neuzugang?

Transferperiode2
 
Nicht etwa ein lange gesuchter Stürmer könnte der nächste Neuzugang des VfL Wolfsburgs werden, sondern ein defensiver Mittelfeldspieler. Mehrere Medien berichten davon, dass der VfL kurz vor einem Transfer von Josuha Guilavogui von Atletico Madrid stehen soll.
Doch wie schon bei Alvaro Morata und auch bei Romelu Lukaku kann auch hier kurz vor der Unterschrift viel passieren. Angeblich soll Arsenal London mit in den Poker eingestiegen sein. Klaus Allofs will deshalb von einem schnellen Transfer in den nächsten Tagen nichts wissen. Dennoch sind die Bemühungen um weitere Verstärkungen offensichtlich: „Wir treiben die Dinge voran!“

Wer wird der neue Stürmer?

Die Stürmersuche indes gestaltet sich weiterhin als schwierig. Der VfL sucht offenbar nach einem paar Schuhe, das auf Anhieb wie angegossen passt. Der VfL macht sich die Verpflichtung eines neuen Stürmers nicht leicht.

Für die Vorbereitung wäre es für den VfL von Vorteil, wenn zumindest ein weiterer Neuzugang im zweiten Trainingslager in Donaueschingen dabei sein könnte.

Auch die neue Woche verspricht in Sachen Transfergerüchten wieder eine interessante und abwechslungsreiche zu werden.
 
 

178 Kommentare

  1. Wäre ein guter Transfer von KA!!! Im Sturm noch Luiz Adriano ind die Bayern können sich warm anziehen!! :vfl:

    0
  2. Ich muss sagen, dass mir das Vorgehen von KA sehr gut gefällt. Uns wurde immer wieder (zu Recht) vorgeworfen, dass wir zu viele Spieler im Kader hätten, dass wir zu hohe Gehälter zahlen, überteuerte Spieler holen und nicht auf die Jugend setzen.
    Dies alles scheint in der neuen Philosophie nicht mehr zu existieren. Man traut Jugendspielern (Seguin, Stolze, Zawada) den nächsten Schritt zu und bindet sie kontinuierlich ein. Dies wird auch weiteren Nachwuchsspielern nicht verborgen bleiben. Zudem kommt hoffentlich noch ein (nicht überteuerter) Stürmer…warten wir es einmal ab. Ich bin guter Dinge und sehe uns noch in der Basisarbeit für höhere Aufgaben.

    0
    • Nur eine ernst gemeinte Frage, was wäre denn für dich ein überteuerter Stürmer, gemessen an dem Marktwert zu hoch gezahlte Ablösesumme oder schwebt dir eine bestimmte Summe vor? :)

      0
    • Lukaku für 35 Mio € wären mir zu viel gewesen, für 25 Mio € hätte ich die Ablösesumme als gerechtfertigt empfunden…
      Einen Lasogga hätte ich mir hier für 5 Mio € ebenfalls vorstellen können, die 8,5 Mio € Ablöse des HSVs sind viel zu hoch. Preis-Leistung muss stimmen.
      Aktuell ist es reine Preistreiberei und KA macht nicht alles mit. Das gefällt mir.

      0
    • Okay, dem kann ich so folgen :vfl:

      0
    • Exilniedersachse

      Ein Lukaku bringt aber auch zusätzliche Aufmerksamkeit. Ein Spieler von solchem Kaliber strahlt nach außen auch was aus. Für VW wäre das bestimmt auch interressant gewesen.

      Wenn KA noch einen guten Stürmer findet hat er alles richtig gemacht. Wenn nicht dann aberhalt auch nicht.

      0
  3. Kommt drauf an, sollte ihm der Guilavogui oder wieder heißt nun auch durch die Lappen gehen, weil plötzlich Arsenal um die Ecke kommt. Und bekommen wir am Ende keinen Stürmer, dann war das nichts. Aber bis jetzt gehe ich nicht davon aus und vertraue KADH. :vfl:

    0
  4. Ich hoffe einfach, dass Arsene unserem Klaus noch zuvorkommt. Wir brauchen einfach keine weiteren DM mehr, ich verstehe das einfach nicht. Also natürlich kennen KA und DH den Kader besser als jeder Außenstehende aber in der Regel kann man mit ein wenig Nachdenken, die Pläne nachvollziehen.
    Aber einen weiteren DM zu holen (selbst wenn wir noch einen abgeben z.B. Medo oder Gustavo) sehe ich wirklich als unser geringstes Problem, da wir mehr als genug Spieler haben die diese Position spielen können ….

    Jungs nehmt die 10 Mio (oder was er kosten soll) und packt das oben drauf, auf das Stürmer-Paket!!!

    0
    • Sehe ich anders, wir haben nach Gustavo, Malanda und evtl. Träsch nichts mehr was dahinter kommt und denen das Wasser reichen kann, wie schnell im DM mal jemand fehlen kann, hat man letzte Saison gesehen.

      Medojevic sehe ich einfach nicht auf einem Level, der unsere Mannschaft stärken würde, sondern eher als unsicheres Element.

      Medojevic soll ja ein Angbeot aus Stuttgart haben, nur zu und dafür Guilavogui holen, dann sind wir im DMF bestens aufgestellt…

      Für mich ist im modernen Fußball das DM eine Schlüsselposition…

      0
    • Da muss ich Jonny Recht geben.
      Das ist für mich die Qualität, die man international benötigt und die dann entsprechend auch ihren Preis hat.
      Gustavo, Malanda (der die sehr guten Ansätze erst beweisen muss und uns leider lange gefehlt hat) plus Guilavogui sind drei sehr gute Spieler auf zwei Positionen. Medo und Träsch sind nicht geeignet, das haben wir nun oft genug gesehen. Option wäre noch Arnold, aber der wird wohl eher unser Allrounder.

      0
    • Träsch muss jedoch etwas ausgenommen werden, was die DM Thematik angeht. Wenn er den Part von Gustavo ersetzen soll ist er meines Erachtens schon geeignet, denn einen Zerstörer kann er ebenfalls geben. Bei Medo würde sich niemand groß aufregen wenn er nicht ständig diesen fatalen Fehlpässe im Aufbau spielen würde.

      0
    • Gleich vorneweg, Träsch hat aus meiner Sicht auch in keiner DM Diskussion was zu suchen. Als RV ist er ok, ansonsten naja Träsch halt.

      Ich Glaube das wir wir mit Gustavo, Malanda, Medo, Klich und alternativ noch Arnold und Seguin mehr als gerüstet sind auf dieser Position. Ich müsst auch sehen, dass wir drei „10er“ haben, die allesamt auch als Backup DM/ZM spielen können. Aus meiner Sicht passt da ein Guilavogui nur rein wenn wir hier noch Abgänge zu kompensieren haben (und das mehr als 1er).
      Ich finde Medo auch besser als er oft mals gemacht wird. Da sollte man auch bedenken, dass er das letzte Halbjahr mit Schmerzen gespielt hat während er in der ersten Hälfte wirklich solide Leistungen gebracht hat.

      0
    • Auch ich würde die Verpflichtung eines neuen Stürmers begrüßen. Sollten wir jedoch die Möglichkeit haben uns auch im DM weiter zu verstärken, müssen wir zuschlagen. Wie Jonny.pl schon schrieb, die Position im DM ist aktuell eine der Wichtigsten im Fußball. Die Verpflichtung eines DM schließt einen neuen Stürmer ja nicht aus! Obwohl ich meine, dass ein Stürmer auf lange Sicht zu wenig sein wird und wir eher zwei verpflichten sollten.

      0
    • Wobster du findest also Medojevic gut?
      Ist deine Meinung die ich gerne respektiere, ich für meinen Teil finde Medojevic wird stärker gemacht als er ist.

      0
    • Bei dem Kürzel DM steht D für Defensive. Ich sehe da Arnold und Klich nicht als besonders stark an.
      Und Medo ist zwar defensiv (zunächst) ok, aber der anschließende Pass landet mir zu oft gefährlich beim Gegner, was ihn also auch defensiv insgesamt zu einem Sicherheitsrisiko macht.
      Von daher passt ein weiterer sehr starker DM sehr gut in unser Konzept, vor allem, wenn man ihn jetzt bekommen kann. Es ist beileibe nicht so, dass man sich immer aussuchen kann, wann man jemanden bekommt.
      Und falls die Sorge sein sollte, dass wir dann kein Budget mehr für einen Stürmer haben: da gibt es sicher Lösungen. Z.Bsp. hat Bayer Leverkusen laut Sport1-Sendung sich die Sponsorensumme der nächsten drei Jahre vom Konzern überweisen lassen, um jetzt investieren zu können. So was in der Art wäre denkbar und als „Vorgriff“ sicher auch vermittelbar.

      0
    • @ jonny: ja gut finde ich ihn. richtig stark oder überragend nicht umbedingt aber ich finde er hat noch ein gutes entwicklungspotenzial, vorallem wenn er weniger risiko gehen würde (und damit weniger fehlpässe, die ja alle an ihm kritisieren). Aber ich kann natürlich verstehen, wenn leute ihn dann recht schnell aufgeben, ungefähr so ist das bei mir und Träsch ;D

      @diego: ich meinte mit DM die Position in der taktischen Aufstellung. Es ist ja erst mal wichtig, dass diese besetzt sind. Das ein Arnold oder Klich diese Positionen eher offensiv bekleiden stimmt natürlich.

      0
    • @ wobster: Welches Risiko geht Medojevic außer, dass seine Rück- und Querpässe beim Gegner landen?

      Noch mehr auf Sicherheit kann man doch gar nicht spielen, sein Repertoire ist meines Erachtens zu stark begrenzt.

      0
    • Man kann halt immer an das Gute im Menschen glauben, was nicht verwerflich ist.

      Der Spieler kann es dann eben mit einer Leistungsexplision zurückzahlen, doch leider habe ich den Eindruck, dass bei Medojevic nicht mehr viel kommen wird.

      Sieht halt jeder anders. Ein wichtiger Teil der Mannschaft ist er dennoch.

      0
  5. Also einen DM kann man noch gebrauchen.Wir haben jetzt ja auch noch Medo,der aber nicht wirklich mithalten kann.
    Mala ist ein super Transfer gewesen und könnte auch mal mehr in die Offensive wechseln,weil er extrem Torgefährlich ist.
    Mehr wie 15-20 Mio für einen Stürmer sollte aber nicht investiert werden.Und dazu noch 10 Mio. für nen DM.Das reicht…..

    0
  6. Und an alle, die hier den Testspielen so viel beimessen:
    Ich denke, dass Schalke nach den Auftritten am WE absteigt und Bremen Meister wird!

    0
  7. Ich finde es immer sehr amüsant, wenn hier im Kindergarten Ratschläge gegeben werden, wieviel ein Spieler kosten und Allofs ausgeben darf. Manche haben im täglichen Leben einen geringeren Überblick über ihre eigenen Finanzen. Manche meinen fast, sie müssten die Spieler selbst bezahlen.

    Noch besser ist jemand wie wobster, der hofft, dass Wenger dem VfL zuvorkommt und Guilavogui wegkauft und die dann aber laut aufschreien, wenn Medojewic zu einem seiner genialen Pässe ansetzt. Ich denke, er sollte vielleicht Halma spielen, denn von Fußball versteht er nicht wirklich viel.

    Mit Gustavo, Guilavogui, Malanda und Seguin ist man im verletzungs- und gelbgefährdeten Bereich super gut besetzt. Ich wünschte, in der Abwehr wäre das ebenso.

    Aber die Mannschaft wird Stück für Stück besser, und das wird sich auch im Tabellenbild widerspiegeln, selbst wenn die anderen ebenso aufrüsten.

    0
    • Mir ist schon klar das ein Guilavogui mehr Qualität hat als ein Medo oder ein Arnold auf der 6, allerdings sollte man doch denken, dass die Transferprioritäten eher im Sturm liegen als im DM oder sehe ich da was falsch? Das ist es doch, was man zu 95% herausließt.

      Natürlich kann der VFL finanziell beides parallel stemmen, aber wenn ein KA sagt, er guckt aufs Financial Fairplay und will keine Unsummen ausgeben, dass würde ein ca. 10 Mio Guilavogui Transfer doch bedeuten, dass wir unsere Möglichkeiten bei der Stürmersuche einschränken. Denn mit dem Transfermarkt, wie er sich aktuell darstellt wird man für 10 Mio. leider wenig finden, das uns wirklich verstärkt. Also entweder KA zaubert eine richtige Überraschung aus dem Hut oder er gibt einfach Geld aus, wie er lustig ist.
      Aber dann dürfen wir Fans uns das wieder wochenlang auf der Arbeit anhören, wie wir einfach alle 6 Monate 20-25Mio+ ausgeben.
      Da muss sich ein KA auch an seinen eigenen Aussagen messen lassen.

      Am Ende des Tages hätte ich einfach gerne eine solide Truppe, die zumindest das letzjährige Ergebnis bestätigen kann. Wir müssen uns nicht mit Blick auf CL jetzt schon 3-fach auf Top-level besetzten. Das ist eine Entwicklung die schon mit der Zeit kommen wird.

      0
    • Wenn man die Aussagen von KA in der Presse Glauben schenken soll, im Hinblick auf das FFP etc., dann müsste man auch die Aussage im Hinterkopf haben, dass man manchmal was machen muss, wenn sich dazu plötzlich eine Möglichkeit ergibt, eben ein Vorgriff auf die übernächste Saison, also auf das übernächste Transferbudget. Ergo, dürfte man intern einen Guilavogui auch möglicherweise auch erst mit dem Transferbudget von 2015/2016 verrechnen. Also ein Vorgriff. Und man braucht keine große Phantasie haben, dass in dieser Saison uns womöglich auch gute Transfereinnahmen ins Haus stehen, bzw. zumindest Mehreinnahmen durch das internationale Geschäft. ;)

      Ich denke nicht, dass ein Guilavogui-Transfer, einen Stürmer-Transfer irgendwie negativ beeinträchtigen würde, eher positiv, wenn ein Spieler merkt, das man hier wirklich ernst macht und ein gutes Team baut ;) Oder weil ein französischer Landsmann da ist ;)

      0
    • @wobster: zum Budget vergleiche meinen post weiter oben. Du musst dir da keine Sorgen machen.

      0
    • Ob mit Mehreinnahmen zurechnen ist in der Euroleague sei dahingestellt. Laut Aussage von Bruchhagen eher nicht, sogar Gegenteiliges behauptete er. Begründet hat er es damit, dass man Ziele anfliegt die besonders in der Vorrunde/Gruppenphase schwerer erreichbar sind und daher der Kostenaufwand höher.

      0
  8. Pressemeldungen von heute morgen.

    Der Transfer von Josuha Guilavogui nach Wolfsburg ist entgegen anderslautenden Medienberichten noch nicht perfekt, da sich Atlético und die Wölfe bisher nicht auf eine Ablösesumme einigen konnten. Dem VfL seien die kolportierten 15 Millionen Euro für den Franzosen zu hoch.

    Langsam habe ich die Nase voll von diesem Gezerre.

    0
    • 15 Millionen sind ja auch komplett bescheuert. Der Spieler ist für 10 Millionen gewechselt und hat bei Atletico und St. Etienne kaum gespielt. Warum sollte dann der Marktwert um 5 Millionen gestiegen sein?

      Inflation kann es wohl kaum gewesen sein.

      0
    • @mituu,
      mir ist der Spieler bisher nicht aufgefallen, kannte ihn namentlich auch nicht.
      Wenn er bei Atletico und auch bei St.Etienne kaum Entsätze bekommen hat, frage ich mich ob der Spieler wirklich die Ablöse wert ist?

      15 Mio würde ich nicht zahlen zumal man Diego ja auch für recht wenig Ablöse zu Atletico ziehen lassen hat.

      0
    • Guilavogui hat alle Nationalauswahlmannschaften Frankreichs bis zur Männermannschaft durchlaufen und Top-Leistungen gebracht. Bei Atletico kam er nicht so gut zurecht, das ist wahr. Deswegen spielt er aber sicher nicht als Nobody, wenn sich selbst Arsenal um ihn bemüht.

      Dass sich die Preise im Profi-Fußball inflationär entwickeln, ist allen bekannt. Es gibt ja sogar schon Bestrebungen, eine Europa-League der besten Klubs zu gründen. Das ist alles langsam abartig.

      0
  9. Wie könnt Ihr eigentlich alle behaupten, dass man mit Seguin gut besetzt ist, wohingegen Träsch auf einer DM-Position nix zu suchen hätte und Medo sowieso nix kann?

    Ich habe Seguin unter den benötigten Wettkampfbedingungen noch nicht gesehen und weiß nicht wie er sich auf Bundesliga-Niveau macht, da wäre ich um Aufklärung dankbar.

    0
    • Also ich habe Seguin auch in Jugendspielen verfolgt und halte viel von ihm.
      Träsch hat seine Stärken konstant über mehrere Spiele nur auf der RV-Position gezeigt und ist für mich keine Alternative im DM. Das sieht unser Trainer mittlerweile ein Glück genauso.
      Seguin wäre hier ja auch nur die Nummer 4 analog Sprenger in der IV. Wenn sich nun Seguin als RV gut macht, dann haben wir hier vielleicht auf Dauer hinter Jung die Nr.2. Träsch verdient für einen Allrounder in meinen Augen zuviel und ich würde seinen Vertrag daher nicht mehr verlängern.

      0
    • Ich persönlich sehe lieber Träsch im DM-Spielen als Medojevic.

      Bei Medo ist in jeden Vorbereitungsspiel ein Klops drin gewesen im Spielaufbau, wo fast ein Gegentor passierte. Vorstellen kann ich mir sowieso nicht, dass sein Vertrag verlängert wird. Jedenfalls fällt mir kein einziger Grund ein.

      Seguin sehe ich als Talent, dem ab und an mal ein Einsatz gut tun würde und sich so dann präsentieren kann. Mit der Zeit und den nötigen Ehrgeiz sollte ihm der Sprung zu den Profis schaffen. Das Talent dazu hat er jedenfalls.

      Ich schaue immer ein wenig Neidisch nach Gelsenkirchen. Dort wird mit den EIGENEN Talenten super umgegangen (Habe extra nicht Leverkusen genannt.. eigene Talente und so). Sie bekommen früh ihre Chancen im Profi Team und können sich auf Bundesliga Niveau enwickeln. Talente wie Friedrich, Itter, Avdijaj und Sane sollten diese Saison ihre Chancen bei den Profis erhalten und ich bin sehr gespannt, wer von ihnen sich da hervor spielt.

      0
    • Ich finde, dass man mit Seguin gut besetzt ist im Sinne, dass wir ein weiteres Talent haben das man hier vielleicht aufbauen kann. Ob das langfristig was wird oder nicht, lässt sich natürlich nie sagen aber er wird sicherlich auch ein paar Minuten Spielzeit kriegen. Hätten wir dagegen nur Seguin hinten dran, wäre das natürlich nie und nimmer ausreichend, aber als Talent ist er ok.

      Zu Träsch muss ich zugeben, dass ich da nie ganz objektiv bleiben kann, aber ich finde trotzdem, dass er im Mittelfeld nie richtig überzeugen konnte wohingegen er als RV ganz ok war (ein bisschen wie die Lahm Situation, der vll. lieber im Mittelfeld spielt aber als RV einfach hilfreicher ist). Deswegen würde ich lieber anderen Spielern auf der Position eine Chance geben.

      0
    • Träsch ist glaube ich so ein Fall, der durch Spielzeit Sicherheit bekommt, ich denke wenn er mal ein paar Spiele im DM spielen würde, wäre er dort auch möglicherweise ähnlich gut wie als RV. Die Frage ist aber dann natürlich ob uns das reicht… Vermutlich nicht, daher sehe ich einem Guilavogui sehr gerne hier. Denke auch das wir Träsch sehr wahrscheinlich abgeben werden zum Ende der Saison oder vielleicht auch schon zur Winterpause.

      Bei Medo habe ich den Eindruck, das jeder einzelne Fehlpass massiv beäugt wird, ich sehe ihn auch nicht so schlecht wie er hingestellt wird. (Er wird ja teilweise als absolute Nulpe hingestellt.) Wenn gleich er sicherlich nicht unser bester Spieler ist und man von ihm mehr erwarten könnte. Er dürfte wahrscheinlich auch in einem Jahr spätestens wechseln und vielleicht dann zeigen was in ihm steckt.

      0
  10. Bei Diego ging der Transfer zu Atletico fix innerhalb von 2 Tagen. Nun hört man schon seit zwei Wochen von diesem Transfer, ohne dass es konkret vorwärts geht. Bei der Stürmersuche ist es noch schlimmer. Ich schaue jetzt nicht mehr nach neuen Meldungen. Das regt mich zu sehr auf.

    0
    • Wir wissen doch nicht was vorwärts geht oder nicht, auch habe ich irgendwo gelesen, man hätte sich zu sehr auf Lukaku versteift und jetzt ein Problem dadurch? Wer hat sich denn Versteift? Woher wissen wir das? Die Presse und vorallem die Fans haben sich auf Lukaku versteift.

      So sehr ich die Transferphase liebe, aber in dieser Phase kommen irgendwie auch die menschlichen Geistesabgründe zum Vorschein (nicht gegen Dich Gast I, ich schreib mir das grad nur hier drunter, weil ich Dein Post dazu als Anlass nahm).

      Die Fans nehmen das Fressen was die Presse ihnen vorwirft sofort auf und verschlingt es am Stück ohne zu kauen, hinterher wundert man sich dann wen man Magenschmerzen hat und schimpft wahlweise auf das Essen, auf den Schlachter oder eben die Fleischerei-Fachverkäuferin.

      0
  11. Meine absoluten Favoriten von den bisher genannten Stürmer sind Aboubaker und Bony beide würden unseren Spiel richtig gut tuen, aber ich glaub das auch diese Woche kein neuer Stürmer kommt wobei es sehr wichtig wär damit er noch zum 2. Trainingslager könnte. :vfl: :vfl: :D

    0
    • Die Personalie Dost wird uns anzeigen, wann und ob es mit einer Verstärkung im Sturm klappt. Vorher nämlich kann und darf Allofs Dost nicht ziehen lassen, nicht nur weil wir sonst keinen Stürmer haben sondern – und das ist mindestens genau so wichtig – weil wir sonst geldmäßig erpressbar sind. Solange Dost bei uns ist kann Allofs jedem anderen Verein oder Berater auch mal die kalte Schulter zeigen, wenn die Preise mondmäßig werden. Gut so. Wir Fans allerdings sollten nicht zu nervös werden, eine „freudige Erregung“, dass sich der Kader weiter verstärkt reicht da glaube ich gut hin.

      0
    • Will nicht Klugscheißen, aber es geht um ZU Feyenoord oder NACH Rotterdam…

      0
    • sorry uwe :lach: :p

      0
    • Exilniedersachse

      Gem. Bild soll Balotelli wohl für ca 17,5 Mio im Gespräch bei Liverpool sein. Ja das Gerücht ist wohl alt ich habe nur auf den Preis geguckt und mich gewundert was bei unseren „Kandidaten“ bisher aufgerufen war.

      OT:Polak hat sich scheinbar eine Rippe gebrochen. Schade für ihn.

      0
    • Wenn man einen Spieler loswerden will, muss dann auch mal der Preis etwas gedrückt werden. ;)

      0
  12. Von dem was ich gelesen und auch gehört habe, kommt diese Woche kein neuer Spieler. Somit wird auch im zwieten Trainingslager ausser Gustavo, niemand dazu kommen.

    0
  13. die richtige Aussprache des jungen Mannes ist übrigens:

    gui-la-wogi

    0
  14. Noch eine kleine Bemerkung zu Seguin. Das ist nicht irgendein Talent. Der Vater Wolfgang (Paule) war Magdeburger Stammspieler, EC-Sieger gegen Mailand, National- und WM-Spieler 1974 der DDR auf der Position des Staubsaugers vor der Abwehr und ganz bestimmt kein schlechter. Leider fehlte er gegen die BRD verletzungsbedingt. Ich denke, sein Sohn hat das Fußballspielen in die Wiege gelegt bekommen und wurde durch den Vater und alle seine Vereine gefördert, wo es ging. Diese Entwicklung setzt sich jetzt bei WOB fort.

    Natürlich muss er sich noch beweisen, aber ich bin ganz fest überzeugt, dass er das schafft und sich toll entwickelt.

    0
    • Exilniedersachse

      Hmm Wieviele Söhne hat Matthäus? Ich meine der ist Rekordnationalspieler.

      Abgesehen davon tut man dem Jungen keinen gefallen wenn bei jeder Gelegenheit sein Vater erwähnt wird.

      0
    • Wie viele Frauen hatte denn Matthäus? Glaube auch dort ist er auch (Rekord-)Spieler. :grübel:

      Seguin hat wohl eine sehr gute Schule bereits von kleinauf vom Vater, wie den Vereinen, erhalten. Dazu meinte Hecking bereits er sei überrascht und auch begeister vom kleinen Paule, daher können wir gespannt auf die weitere Entwicklung von ihm sein.

      0
    • Als Vergleich würde ich eher Scholl und Gaudino heranziehen…

      0
  15. OFF TOPIC: ist eigentlich jemand aus dem Wolfs-Blog-Dunstkreis im Öschberghof?

    0
  16. Bei bayern spielen auch Der Sohn von Scholl, Gaudino und der Bruder von Schweinsteiger. Somit kann sowas schon auch ein bißchen in der Famillie liegen…..

    0
  17. Was ich gerade unerträglich finde?

    Die HSV Fans, reden schon wieder fast alle von EL ist möglich, schade schade das die nicht auf die Fresse geflogen sind letztes Jahr …

    0
    • Ja, das habe ich auch bedauert. Ich bin sehr gespannt, was die dieses Jahr hinbekommen. Die Erwartungen an Didi Beiersdorfer sind ja groß. Aber das waren sie an Arnesen damals auch. EL wird das nie im Leben

      0
    • Auch wenn ich genauso denke wie du Johnny. Aber uns ging es des öfteren genauso und ich gehe mal davon aus das uns ähnliche viele in die 2. Liga gewünscht haben. :)

      Ein bissl Demut tut manchmal auch ganz gut. :vfl:

      0
    • Also ich kenne nicht so viele die bei uns nach El geschrien haben, einige klar, dass war aber meist Kinder.

      0
    • Letztes Jahr eventuell nicht, denke jedoch mal an die zweite Amtsperiode von Magath.

      Finde den Vergleich mit Arnesen nicht ganz treffend. Ja, man hat mit ihm auf EL gehofft, wenn man sich seine Transfers anguckt, wird man festellen, dass da viele unerfahrene Chelsea Jugendspieler dabei waren und das kann schnell in die Hose auch gehen. Beiersdorfer macht meiner Meinung nach gerade sehr sinnvolle Transfers. Neutral betrachtet, auch wenn ich den HSV (beide) nicht abkann, so denke ich gehört der aus dem Norden schon in die EL. Man erinnere sich mal an die Spiele dort mit Bremen.

      0
  18. Hey an alle,
    Laut SSNHD
    Laufen Verhandlungen mit Mustafi
    Sein Vater und Berater sind in Genua um über die Zukunft von Donny zu sprechen.

    0
    • wir und Hamburg sollen Interesse haben

      0
    • Ich bin wirklich absolut Null von Mustafi überzeugt. Für mich hat er in keinem einzigen Spiel der Nationalmannschaft auch nur ein gutes dabei gehabt.

      Würde absolut keinen Sinn als RV machen und als IV haben wir genug oder benötigen jemanden der die Qualität erheblich anhebt.

      Außerdem wird Mustafi nicht zu einem Defensiv-Allrounder nur weil Jogi meinte der Bengel könnte RV spielen.

      0
  19. OT: Warum baut man in der Vorbereitung eigentlich so auf einen Bastian Schulz, kann mich diesbezüglich bitte jemand aufklären?
    Wieso wird nicht ein Spieler (Zawada, Strompen, Henneböle, Klamt, etc.) eingeladen, der auch eine realistische Chance hat, langfristig ein Thema im Profikader zu werden?
    Was steckt dahinter, einem 29-jährigem DM Spieler, der in seiner Laufbahn des Öfteren „aussortiert“ wurde, so ein Vertrauen zu schenken? Oder ist es doch nur die gemeinsame Vergangenheit mit DH?
    Dies soll kein persönlicher Angriff auf BS sein (er mag hilfreich für die U23 sein), ich möchte diese Entscheidung nur gern nachvollziehen.

    0
    • Womöglich hat er gute Leistungen bei der zweiten gezeigt und sich dadurch eine, wenn auch nur kurzzeitige, Beförderung verdient?!

      so abwegig sollte das eigentlich nicht sein…

      0
    • Scheint für mich schon abwegig zu sein, da er erst im Sommer für die U23 verpflichtet wurde…

      0
    • Warum hat Pep Guardiola denn Tobias Schweinsteiger mit bei der USA Reise und den Vorbereitungsspielen? Der ist 32 Jahre und hat sicherlich auch keine Zukunft mehr bei den Profis.

      Ab und an brauch ein Trainer auch einfach Spieler um Lücken im Training zu füllen, die Spieler sollten dann ein gewisses Niveau besitzen.

      Ein Zawada wird seine Chancen schon bekommen, sonst hätte er wohl keinen Profivertrag unterschrieben und Strompen hat sich bisher noch nicht in der U23 durchgesetzt.

      0
    • @BLiga
      Dein Einwand ist sachlich falsch.
      jay-jay10 hat es völlig richtig dargestellt.
      Bastian Schulz ist im Winter zum VfL gekommen und hat in der Rückrunde 16 Spiele mitgemacht, in denen er durchweg gute Leistungen zeigte.

      0
  20. Mustafi?! Was soll der Quatsch?

    Brauchen wir nicht einen Stürmer?

    0
    • Würde denn ein Mustafi-Transfer einen neuen Stürmer ausschließen?
      Ich verstehe diese Reaktion gerade nicht so wirklich.
      Mustafi könnte IV und RV spielen und könnte damit zwei verschiedene Positionen bekleiden.
      Bei der 3fach Belastung keine schlechte Idee, wenn man denn wirklich Interesse hat.
      Wirklich überzeugt bin ich von Mustafi allerdings auch nicht, wobei ich ihn ehrlich gesagt zu wenig kenne.

      0
    • Wir haben Knoche, Naldo und Klose. Als RV können auch Sprenger oder Seguin einspringen. Jung kehrt bald zurück. Es ist keine schlimme Verletzung.

      Ich glaube ein Mustafi gibt sich nicht mit der Bank bei Wolfsburg zufrieden. Spätestens wenn Jung wieder zurück ist würde er auf der Bank landen. Darüber hinaus ist er nicht der gesuchte Allround-Spieler, nur weil Löw ihn auf rechts gestellt hat. Seine Leistungen dort waren auch ziemlich schwach.

      Die Stürmerposition ist vakant. Ich glaube der Erfolg der Saison hängt maßgeblich von dieser Verpflichtung ab. Ein Mustafi für 15 Mio würde unser Transferbugdet für den Sturm senken.

      Bevor irgendwelche Backup-Transfers getätigt werden, sollte die erste Elf stehen.

      Ein Mustafi-Transfer wäre aus meiner Sicht nicht zu rechtfertigen.

      0
    • @Andreas: Also wenn die WM ines gezeigt hat dann ganz sicher das mustafi alles aber ganz sicher kein rechter Verteidiger spielen kann! Ich verstehe echt net wie man sowas behaupten kann, nur weil der Bundes Jogi mustafi als rv brachte.

      Zu langsam und zu steif sind schon die Attribute die für diese Position unbrauchbar machen.

      0
    • Ich habe nicht gesagt, dass ich einen Mustafi-Wechsel bevorzuge. Ich versuche eher das ganze(wenn es denn stimmt) nachzuvollziehen.

      Nebenbei bemerkt:
      Ich würde weder die Arbeit von Allofs, noch von sonst wem als Quatsch abtun.
      Außerdem kennst du das Budget?
      Meinst du nicht, dass Allofs das Ganze besser überblicken kann als du, ob so ein Transfer das Budget zu sehr belastet bzgl. Stürmer usw.?
      Außerdem halte ich die Summe von 15Millionen für utopisch.
      Das wir einen neuen Stürmer benötigen steht außer Frage, aber Allofs wird schon mit seinem Budget haushalten.

      0
    • @Andreas

      Der Begriff „Quatsch“ bezieht sich die Journalisten, die solche Gerüchte in die Welt setzen und nicht auf Allofsche Amtshandlungen. Du kannst dir sicher sein, dass unser Manager nichtmal eine Sekunde über diese Personalie nach gedacht hat.

      Es ist egal wie hoch seine Ablöse letztlich sein wird. Ein Transfer würde automatisch den Stürmertransfer limitieren, sofern man sich hier weiterhin „aus dem oberen Regal“ bedienen möchte. Dafür brauche ich keine Interna kennen, denn auch bei VW gibt es gewisse finanzielle Restriktionen.

      Aber da du Mustafi auch als Außenverteidiger einsetzen würdest, erübrigt sich jede weitere Diskussion. Da kann man nur froh sein, dass wir keinen Amateur als Manager haben. :)

      0
    • Wenn dann ala Alternative…
      Außerdem habeich nirgendwo geschrieben, dass ICH ihn dort (dauerhaft) einsetzen würde.
      Ich versuche nur mögliche Gründe zu erörtern bzw. nachzuvollziehen.

      Aber nach deinem letzten Satz erübrigt sich ja anscheinend ebenso jede Diskussion mit dir.

      Achja sicher bin ich ein Amateur, genauso wie du und wahrscheinlich jeder hier :keks:

      0
  21. Falls sich mal ein Stamm IV verletzt müsste ja Klose spielen. Da das für viele quasi mit dem Weltuntergang gleichbedeutend ist müsstet ihr euch doch über noch einen IV freuen :ironie:

    0
    • Beim VfL gibt es keinen Weltuntergang….egal welcher Spieler, welche Liga
      :vfl3:
      :vfl:

      0
    • Bin da ganz deiner Meinung. Mir gefällt nur nicht die manchmal überzogene Kritik an Spielern (Klose , Medo) aufgrund schlechter Testspiel Leistungen. Als Medo letzte Hinrunde Stammspieler war hat er auch solide Leistungen abgeliefert. Und auch Kloses Leistungen waren bis auf Hannover ganz ansprechend.

      0
  22. Hecking lässt im Trainingslager jetzt 3er-Kette trainieren.
    Ist offenbar eine ernstgemeinte Option für die Zukunft? Oder nur so lange wir die Ausfälle zu beklagen haben?

    0
    • „Wir werden die Arbeit an der Dreierkette in den nächsten Tagen intensivieren“, kündigt der VfL-Trainer an. „Um ein zweites System neben der Viererkette zu haben. Wir müssen die beste Lösung finden.“
      Quelle: Bild

      0
  23. ich habe Mustafi nur bei der WM gesehen und was er dort zeigte war für mich ohne Bedeutung. Weiß nicht aber nach Wolfsburg passt er nicht. Die Mill. kann man besser anlegen

    0
  24. Gustavo ist wieder dabei, als eines seiner ersten Handlungen, ging es erst mal zum Manager :oops: :grübel:

    @moritzkuepper Er ist direkt zum Manager gestratzt…— Thomas Hiete (@GrafHiete) 4. August 2014

    0
    • Um ihm mitzuteilen das er den VfL liebt und seinen Vertrag erfüllen möchte :vfl:

      0
    • Er fliegt bestimmt in das Trainingslager um dann zu sagen, Chef ich bin weg, Ironie aus.

      0
    • Jetzt mal ohne Spaß, er ist bestimmt hin und hat sich angemeldet und Hallo gesagt.

      0
  25. Mustafi… Naja ich weiß nicht… Und Gustavo kann vieles wollen, aber jetzt nicht mehr.

    0
  26. Hiete sagt wohl, Bony ist kein Thema bzw kommt nicht, Daily Mail schreibt
    er will 100.000 Pfund pro Woche, was wir wohl nicht zahlen..

    Link will mein Smartphone gerade nicht kopieren.

    0
  27. Dost war übrigens nicht beim Training dabei. Deutet sich da etwas an?

    0
    • Exilniedersachse

      Ist für ihn ja was ganz neues!

      Sorry!

      Ernsthaft, ich glaube Diego hat es schonmal hier erwähnt(Nicht so aber sinngemäß). Noch braucht Allofs Dost als Trumpfkarte. Wenn er weg ist ist KAs Verhandlungsposition gegenüber einem neuen Stürmer deutlich geschwächt.

      0
    • Ich glaube er wollte andeuten, dass ein neuer Stürmer im Anflug sein könnte und Dost deswegen schon auf gepackten Koffern sitzt.

      0
    • Coprolalia under Control

      Dost wurde nur geschont…wieder mal

      0
  28. Philip Harmeling mal wieder:

    Gustavo just returned from vacation and is now with Wolfsburg for training camp. He said there is no chance to see him leave the club.

    Gustavo sagt, dass es keine Chance gäbe, ihn den Club verlassen zu sehen.

    0
  29. als Neuling was ist eigentlich mit fagner

    0
  30. Wenn das stimmt mit Gustavo das er beim VfL bleibt dann sag ich mal
    SUPER wir brauchen ihn doch

    0
  31. Langsam wird es zeit einen richtigen Kracher zu präsentieren, ist ja schrecklich diese Transferperiode.

    :(

    :vfl3:

    0
    • Spaßsucher, ich hoffe, Du hast darauf geachtet, dass der Kracher im obersten Regal lag. Nicht, dass es noch teurere Kanonenschläge gab, die folglich definitiv noch lauter krachen!

      0
    • Lupinho,
      jeder Azubi bei Lidl im zweiten Lehrjahr weiß, dass die Renner, die Top-Artikel auf Sichthöhe liegen!
      Im obersten Regal findet man schon mal olle Kamellen aus der Vorsaison.
      Im Textilhandel auch die Übergrößen. Da kommt ja auch kein normaler Käufer ran!
      Die echten Kracher jedoch, die kommen aus der Vitrine für Spezialitäten.
      Und der Kracher, den wir brauchen, der muss schnell zünden, muss nen kurzen Docht haben.
      ich bin offenbar für die Kracherbeschaffung geeigneter als unser Management! Warte auf Angebote als Kracher-Scout!

      0
  32. @Spaßsucher: Genial! Selten so gelacht :lach:

    Ich habe gedacht jetzt kommt ein Bild von einem Neuzugang bis ich Wikipedia gelesen habe.. Made my day

    0
  33. off-topic: super Abendunterhaltung auf Sport1. Spektakulärer Auftakt in die 2.-Ligasaison. :top:

    0
  34. Ich mag Lautern zwar nicht, dennoch Lob, Respekt und Anerkennung !

    0
    • Lakic ins Top-Regal!
      :grübel: Da war doch mal was… :klatsch:

      0
    • Ne Spaßsucher, wahrlich nicht xD, wenn in das Krachlattenregal.

      Wie war das mit dem Wechsel nach Krankfurt, kurz gezündet und dann nur noch Fehlzündungen. :lach: :lach: :lach:

      0
  35. Doppelpack Lakic?

    Allofs, bitte sofort verpflichten! :D

    0
  36. Frage zur Taktik:

    wenn DH eine Dreierkette einstudieren will, haltet Ihr es für möglich, dass er da im ZM eine Raute einbauen will:

    de Bruyne
    Malanda Guilavogui
    Gustavo

    Davor der Offensivbereich mit Hunt links und Vieirinha rechts und in der Mitte mit dem neuen Stürmer? Bei einem solchen System wären natürlich Medojewic und einige andere überfordert.

    Ich hätte ein wenig Sorge, dass über die Außen Gefahr droht, aber das könnte man mit den gut nach hinten arbeitenden Offensiven und einem sicheren DM gut auffangen. Wenn ich ehrlich sein soll, würde mir das gefallen.

    0
    • Man kann auch in der defensiven Grundordnung 4-2-3-1 spielen und in der Offensive auf ein 3-5-2 umschalten.

      0
    • Bei einer 3er Kette benötigst du 2 defensiv ausgerichtete LM und RM wenn du dann mit den 3 noch im defensiven Mittelfeld spielst hast du zu wenig Kreativität und Zug nach vorne

      0
  37. Neues laut WAZ zu Guilavogui:

    Wir wollen die 15 Mio nicht zahlen (oh welch Wunder), er trainiere nicht mehr mit der Mannschaft mit und war in der Halle … (offizieller Grund, er hat eine Muskelverhärtung). Man geht aber davon aus, dass er geschont wird für den neuen Verein.

    Wir haben Modelle angeboten mit deutlich weniger Ablösesumme (wahrscheinlich mit Nachzahlungen usw…), nur wenn Atletico darauf eingeht, scheint ein Transfer noch realistisch.

    So viel zum Thema Di Marzio …

    0
    • Es wäre schlimm, wenn auch noch die nächste wichtige Personalie an den Baum geht. Nullsummenrechnungen sind in diesem Geschäft schon lange unüblich, und wer meint, wir brauchen den Mann nicht, täuscht sich gewaltig.

      Was geschieht denn, wenn Gustavo infolge eines Super-Angebotes die Ausstiegsklausel im nächsten Jahr ziehen sollte? Dann steckt der VfL im gleichen Dilemma wie jetzt bei den Stürmern. Dazu kämen noch die endenden Verträge bei Träsch und Medojewic. Die Konsequenz wäre der Abschied aus den oberen Rängen und weiteres Mittelfeld-Gewusel sowie die Gewissheit bei dem verbleibendem Personal, dass es halt nicht reicht und die Kurve des VfL nicht weiter nach oben geht. Nicht auszudenken, welcher Schaden auch in der Außendarstellung entstehen würde!

      Ich glaube, dass diese Gefahr auch KA/DH sehen und gegensteuern. Ich hoffe fest, dass das Ruder noch herumgerissen werden kann. Aber Arsenal schläft auch nicht, und was Everton kann, kann Arsenal noch besser.

      0
    • So sehr ich Guilavogui in Wolfsburg begrüßen würde:
      Ich sehe keinen Grund, für einen Spieler, der keine Leistungssteigerung nachweisen konnte, eine Preissteigerung von über 100% zu akzeptieren. Offenbar will der Spieler zum VfL. Dann wird er wissen, dass Allofs 15 Mio nicht zahlen wird. Wenn er selbst als Alternative zu Arsenal gehen will, muss man diese Entscheidung akzeptieren.
      Ich bin froh, dass es endlich ein VfL-Management gibt, das nicht jeden Preis zu akzeptieren scheint. Darüber hinaus bin ich sicher, dass auch in den nächsten Wechselfristen wieder Spieler gekauft werden können. Auf Vorrat für die Eventualität eines Wechsels einzukaufen gehört für mich in Magathsche Denkschemata.

      0
  38. Bei einem solchen System Dreierkette mutiert Gustavo in der Rückwärtsbewegung zu einem IV neben Naldo, was er auch kann. Wenn RiRo den linken Part spielt, wer spielt rechts von Naldo? Ich glaube, dafür könnte Knoche zu langsam sein.

    0
  39. Harzer-Wölfe-Fan

    Es ist wie verhext, irgendwie will uns einfach kein richtiger Befreiungsschlag auf dem Transfermarkt gelingen.
    Und die Zeit läuft uns so langsam auch davon. Wer nach
    dieser Woche noch zum Team stößt, hat im Grunde die gesamte Vorbereitung verpasst und muss dann mehr oder weniger problematisch (je nach Qualität) ins Team integriert werden. Wenn ich da nur an KDBs Eingewöhnungszeit denke, dann werde ich doch ziemlich nachdenklich.
    Es ist leider nicht so ganz abwegig, dass auch dieser Saisonstart infolge der Verletztenmisere wieder durchwachsen sein wird.
    Gut das der Fussball aber seine eigenen Geschichten schreibt
    und es dann doch oft anders kommt, wie erwartet. :vfl:

    0
  40. Also Guilavogui ist doch ein Vorgriff auf die übernächste Saison und somit noch nicht unbedingt ein wichtiger Transfer. Bei dem , oder ähnlichen Spielern kann man auch noch im Winter , oder nächsten Sommer etwas machen.Und wenn Atletico 15 Millionen möchte, dann komt er eben nicht und ich muss sagen, es fühlt sich für mich richtig an.Ich gehe auch davon aus, das wir erst ganz spät noch einen holen werden , oder sogar gar nicht. Es bringt ja nichts, die Fanseele (auch meine) zu befriedigen, indem man nun endlich einen von der Presse herbeigesehnten Wunschspieler vorstellt.Es muss passen und wenn es nicht passt, dann eben nicht. Man will ja auch nicht die zusammengewchsene Mannschaft sprengen, sondern sinnvoll ergänzen.

    0
    • Der Unterschied ist, ob es keine Spieler gab die passten, zumindest aus Sicht der Fanseele oder ob es welche gab und man nicht zugreift.

      Bony würde ich von der geschätzten Ablöse und dem Gehalt jetzt nicht als zu teuer sehen und er passt genau in das System.

      0
    • Schau mal, was ich weiter oben gepostet habe und wie wichtig für mich gerade dieser Spieler ist. Auf dem Level von Gustavo kriegt man die Spieler in 2 Jahren wohl günstiger? Vielleicht ist dann ja gerade überhaupt kein passender Spieler auf dem Markt, und die Preise gehen nicht nach unten. Darauf mein Wort.

      Wenn man Guilavogui jetzt nicht bekommt, Gustavo im Sommer 2015 wegen eines Superangebotes geht, sich die Vertragsgestaltung mit Träsch und Medojewic 2015 wegen dieser Misere auch noch schwierig gestaltet, wer spielt dann neben Seguin?

      Jemand aus der U 23? Ihr seid Strategen!

      Wenn man die Ablöse und Gehaltsforderungen von Destro oder Bony in Relation zu Guilavogui setzt, sehe ich wenig Unterschied. Wer das als Klub nicht bezahlen will oder kann, muss das machen wie Frankfurt, Freiburg und andere und auf solche Spieler und höhere Ansprüche eben verzichten.

      0
    • Aber wenn man Gustavo verliert, hat man wahrscheinlich 35 Millionen und für die findet man bestimmt Ersatz.

      0
    • das dumme ist nur, dass die anderen dann genau wissen das wir das Geld haben und wir auf der Position suchen. Jetzt suchen wir nicht und wenn man den Spieler dann bekommt zu angemessenen Konditionen, von dem man überzeugt ist seine Leistung zu bringen und auszubauen, dann muss man das machen wenn man sich das erlauben kann.

      0
    • Ich kann mir nicht vorstellen, dass man ihn abgeben möchte.
      Stand jetzt sehe ich ihn neben Gustavo in der Startelf und Dieter sicher auch.

      0
    • Und ich habe Interesse an den Lottozahlen des nächsten Samstags….

      0
    • Also wir sollten Malanda unbedingt loswerden. :ironie:

      0
    • Und ich habe Interesse an den Millionen, die Allofs jetzt bei seinen Transferversuchen einsparen will. Wenigstens eine, da wäre mir wohler.

      Die können Sissoko kriegen. Weiß eigentlich jemand, was mit dem ist? Wird das unser neuer Superstürmer?

      0
    • WolfsburgiaFantastica

      Rayo hat nun Javier Aquino verpflichtet, damit dürfte sich das Interesse an Sissoko zerschlagen haben… Also nix neues zu dieser Personalie.

      Vielleicht ja doch unser Top-Neuzugang :keks:

      0
  41. Na,noch nichts neues hier??

    Wann soll der der neue Stürmer kommen?
    Im Winter??

    0
    • Meine ernsthafte Meinung zu dem Thema?
      Wir werden in der Sommertransferperiode nichts mehr tun, ob gewollt oder gezwungen, lasse ich mal dahingestellt.
      Derzeit sieht es so aus, als reichen unsere Mittel und Überzeugungskraft nicht aus, um es Spielern schmackhaft zu machen, sich dem „Projekt“ VfL & dauerhafter Erfolg zu verschreiben.
      Letztes Jahr allerdings sind unsere Transfers alá de Bruyne und Gustavo auch nur gelungen, weil diese als Stammspieler zu WM wollten. Dieses Argument zieht nun nicht mehr und das merkt man in dieser Transferperiode recht deutlich.

      Das bisherige Fazit der Arbeit kann von meiner Seite daher nur lauten, dass wir das, was wir zu Beginn wollten, nur mäßig gelungen ist.
      In der Abwehr sind wir, sofern die Verletzten wieder da sind, breit aufgestellt, im Mittelfeld und in der Offensive kann es bei der Vielzahl von Spielen und der englischen Wochen recht dünn werden und man darf sich kaum noch einen Ausfall leisten.

      Schade, dass es bisher so mau aussieht, obwohl ich noch einen kleinen Funken Hoffnung habe, dass etwas passiert. Allein der Glaube daran fehlt mir.

      0
    • Wenn das nicht mehr passieren sollte,dann ist es absolut unrealistisch zu sagen wir wollen einen weiteren Schritt nach vorn machen.Dann sollte man eher das Ziel ausgeben…nicht schlechter als im Vorjahr…obwohl das schon super schwer werden wird.

      0
    • zumal wir eine dreifachbelastung haben.
      Ich sehe es aber nicht so pessimistisch das nix mehr passiert. Wie oft wird der Transfermarkt erst gegen Ende richtig wild.

      Letztes Jahr am 31.August war es jedoch sehr entspannt, da haben wir locker durch die Hose geatmet und die Transferliste vom 31. August angesehen. Das wird dieses Jahr vielleicht wieder anders.

      0
    • Es ist ja nicht so, dass man es den Spielern nicht Schmackhaft machen könnte. Guilavogui ist gewillt zu uns zu wechseln. Nur haperts an einer übereinkunft mit Atletico und das die eine Ablösevorstellung jenseits von Gut und Böse haben ist nun absolut nicht Problem des VfL.

      Wir haben noch ein paar Wochen Zeit und ich bin mir sicher das noch was passieren wird. Manche Teams spielen auf Zeit um den Gegenüber Weich zu kochen damit er deren Preisvorstellung bezahlt. Nur scheint das Allofs auf keinen Fall zu machen.

      Er hatte außerdem schon vor der TP angekündigt, dass es sich auch bis zum letzten Tag ziehen kann mit gewissen Personalien.

      0
    • Ich glaube das wir den Joshi diese Woche noch als neuen Wolf begrüßen können, der Spieler ist schon nicht mit dem Team mitgefahren und trainiert für sich um sich nicht zu verletzen, ein Zeichen dass der Verein den Spieler wohl verabschieden wird. Die letzten Details zwischen Madrid und uns werden schon noch ausgearbeitet werden. Ist es sogar nicht so, dass nur 90% der Transferrechte verkauft werden?
      Erfolgsklauseln etc. sind ja auch üblich, da wird Klaus sich schon einig werden. Am Sonntag kommt dann Madrid zu uns und wir haben Joshi dann bei uns.

      0
  42. Moin Moin,

    ich habe mir gerade diesen Artikel durchgelesen:

    http://www.waz-online.de/Wolfsburg/WAZ-Sport/VfL-Wolfsburg/Guilavogui-Scheitert-s-an-der-Abloesesumme

    Und ich habe einen Tipp:

    Allofs soll denen mal ne klare Ansage machen, schließlich haben die Madrilenen damals Martin Petrov von uns gewollt.
    Er hatte eine feste Ablösesumme von 10,0Mio € und nach vielen Verhandlungstagen durfte Martin für 8,5 Mio. € wechseln.

    Ich war damals richtig sauer auf dieses Atletico!!!
    Jetzt können die es wieder gut machen…

    :vfl:

    0
    • woher weißt du das denn?
      bei transfermarkt.de steht die Ablöse von 10 mio € drin.

      0
    • Nach Informationen eines Freundes, Franzose und ESSE-Fan, sind ca. 6,5 Mio. direkt gelaufen. Die Frage ist, ob ESSE auch in der Rückleihe von den vertraglich vereinbarten Zuschlägen für Meisterschaft und CL-Erfolg partizipieren kann, denn Guilavogui war bei Atletico unter Vertrag.
      Mit diesen Zahlungen könnten allerdings nahezu 10 Mio. zusammenkommen.
      Deshalb sehe ich auch Allofs Position so, dass er keinesfalls 15 Mio ad-hoc-Zahlung akzeptieren wird. Eine Lösung mit Zuschlägen über die Vertragslaufzeit wäre allerdings möglich.

      0
    • Interessant, aber ich glaube Sillimanit meinte das auf Petrov bezogen …

      0
    • crocuta_crocuta

      War es nicht damals so, dass Petrov auf seinen Anteil (1,5 Mio) verzichtet hat und damit den Wechsel nach Madrid möglich gemacht hat…?

      0
  43. Guilavogui scheint ein echt feiner Kerl zu sein, in Youtube gibt es ein Video das seine Rückkehr zu ASSE begleitet, er wirkt da wirklich äußerst sympathisch, nett, freundlich und bodenständig: https://www.youtube.com/watch?v=SCRd3tX9sd4

    0
  44. Wir brauchen DRINGEND 1-2 TOP STÜRMER!!!!!!!!! :vfl3: :vfl:

    0
  45. Gibt es heute einen Livestream oder Liveticker zum Spiel gegen St. Gallen ?

    0
  46. http://www.givemesport.com/491829-fernando-torres-receives-transfer-offer-from-wolfsburg-president

    Hier steht unter anderem, dass Sanz persönlich Torres ein Angebot unterbreitet hat und der Ball nun bei Chelsea liegt. Torres soll sogar die erste Wahl in unserer Stürmersuche sein, obwohl auch Destro im Gespräch ist. Wir hoffen, dass Chelsea seine Meinung bis an das Ende der Transferperiode noch ändert und uns Torres überlässt.

    0
    • Ich meine, ich finde Torres nicht so schlecht, wie manch ein anderer, doch ich würde nicht bis zum Ende der Transferpriode warten um dann ggf noch mal ne blutige Nase zu bekommen.

      0
    • Also ich sage dazu nur : Bitte nicht! Ja es ist Torres, ja er hat einen großen Namen, aber wenn ich mich nicht täusche ist er nun auch schon 30 Jahre alt.
      Für das Gehalt was er einstreichen würde sollte man doch lieber nochmal mit Bony nachverhandeln und sich seine Dienste sichern. Ich denke er würde 1000 mal besser zu uns passen! Egal wo ich Torres letzte Saison hab spielen sehen, mir hat kein Auftritt gefallen. Oft war er auch nur Einwechselspieler und dann war er entweder übermotiviert und rennt rum wie ein aufgescheuchtes Huhn und dribbelt sich nur fest oder er wirkte total lustlos. Das ist nur meine persönliche Meinung und meine Ansicht, wenn diese nicht geteilt wird ist das vollkommen okay, aber ich denke wie brauchen weder das aufgescheuchte Huhn noch den lustlosen Spieler. Ich wäre definitiv für Bony, denn der fackelt nicht lange und haut auch mal aus 20-25 m drauf das macht das Offensivspiel noch mehr unberechenbar. :ninja:

      0
  47. Ich kann mir nicht vorstellen einen wie Bony 6-6,5 Mio nicht zahlen zu wollen um dann torres,30,ausser Form, noch mehr zu zahlen.
    Ich hoffe dass Sanz dass nicht wirklich vor hat und allofs doch bony nimmt/bzw sich bei ihm durch setzt (intern)

    Wenn wir annehmen das dost 4 Mio verdient würde dass upgrade ja „nur“ 2,5 Mio kosten.
    :vfl:

    0
    • lieber Zwetschge,
      wenn ich deinen Beitrag richtig verstehe, dann ist der Wechsel von Bony zum VfL nur noch ein Thema der internen Entscheidung für das gewünschte Gehalt?
      Es geht drum, ob Allofs oder Sanz sich durchsetzt?
      Wir können Bony „nehmen“?
      Er wartet folglich nur auf unsere Entscheidung?
      Dann verstehe ich das Zögern allerdings auch nicht.
      so ca. 20 Mio Ablöse plus 6-6,5 Mio Gehalt bei einem 4-Jahresvertrag. (Übrigens: in England sind veröffentlichte Gehälter oft netto gemeint. Das würden brutto 13,3 Mio p.a. sein. Wie ist das bei Bony?) Das ist ja in Summe nur wenig mehr als 70Mio! Fast geschenkt! Der Mutterkonzern hat das doch in der Portokasse!

      0
    • Zusatz:
      Swansea will 24 Mio €.
      Liverpool und Tottenham sind weiterhin interessiert.
      Da sollten wir wirklich vorher zugreifen!

      0
    • wolfsburg soll die besten chancen haben bony zu verpflichten laut seinem manager soll er einen wechsel in die Buli bevorzugen, trotz interesse liverpools.

      Wolfsburg ready to beat Liverpool in race for Ivorian striker Bony.

      kam so eben bei afrikansoccer.com rein.

      —-

      Zitat von einem User bei tm.de

      0
  48. Dann können wir auch gleich bei Eto’o anfragen.

    Es Passt auch nicht in unser bisheriges Vorgehen/Suchmuster. Torres wäre dann eine Notlösung, aber für eine Notlösung soviel Geld zuzahlen passt auch nicht zu den Aussagen von KA.

    Torres zu holen wäre auf jeden Fall ein verrücktes Ding!

    0
    • Ich hätte auch ein Problem, Torres bei gleichen Preisen gegenüber Bony oder Destro vorzuziehen. Das wäre so ziemlich der größte vorstellbare Blödsinn.

      Bony wäre für mich neben Destro die Wunschlösung, aber es hat ja schon mit Morata und Lukaku nicht geklappt. Torres will hier, glaube ich, kaum einer.

      0
  49. Ich musste eben schmunzeln, als ich bei Wiki den ganzen Namen von Torres gelesen habe:

    Fernando José Torres SANZ :yeah:

    Also kommt er :top:

    0
  50. Leider falsch verstanden ;)

    0
  51. Nach Informationen von „Goal Ghana“ plant der VfL Wolfsburg in den kommenden Tagen eine Offerte für Isaac #Cofie (23) von Genua abzugeben.
    Woher die wohl wissen wollen was wir in den nächsten Tagen machen? :knie:

    0
  52. Fernández und Kagawa können beide ManU verlassen. Atletico will für beide 32 Mio bezahlen…..wir wollen das wieder nicht :klatsch:

    0
    • Wir haben bei Kagwa absolut kein Bedarf, auch wenn er ein spieler ist, der uns mit Sicherheit weiterhelfen würde… Wir haben genug Spieler, die die 10er Position spielen können und Kagawa kann nur die 10 und HS, auf den Außen ist er viel zu langsam.

      Man könnte natürlich auch Kagawag holen, de BRuyne auf die Außen und Perisic bzw. Vieirinha auf die Seite packen… doch meiner Meinung nach haben wir dadurch nicht viel gewonnen, da de Bruyne auf den Außen eher verschwerndet wäre.

      0
    • Wer ist Fernandez, bitte?
      Ist damit Javier Hernandez gemeint?
      Ein Mittelfeldspieler, der de Bruyne und Hunt ersetzen würde sowie ein Stürmer von 1,73m für zusammen 32 Mio! Da muss man zuschlagen. Vor allem, weil die schon auf Allofs Anruf gewartet haben.
      Was sollen die beim spanischen Meister in der CL?
      Die haben nicht mal nen Allersee dort!

      0
    • Wenn Perisic gesund wäre und man ihn als Stürmer einplanen würde, dann könnte man mit einem Kagwa eventuell auf der Position planen, ich halte, wie so mach ein anderer, Perisic durchaus für den gesuchten Stürmertypen, der uns fehlt.

      Außerdem ist er lange verletzt …

      0
    • Dann sage mir bitte nur eins, jonny.pl,
      warum sieht sowohl Perisic selbst das nicht so?
      Und warum haben all diese früheren Trainer ebenso seine Stürmerbegabung ignoriert?
      Haben die User, die ihn gern zum Stürmer machen wollen, so viel mehr Durchblick als all diese überschätzten Trainer?
      Würde man ihm nicht sogar viel seiner Wirkung nehmen, wenn er nicht mehr aus dem Mittelfeld, vom Flügel aus agieren könnte? So – und nicht als Sturmspitze – ist er Torschützenkönig in Belgien geworden, oder?

      0
    • Jo hier ist definitiv Hernandez gemeint. ( Wenn man nicht vll. Fellaini auf spanisch Fernandez nennen kann ^^). Hernandez/Chicharito wäre wirklich eine Top Lösung im Sturm. In seinen ersten Jahren bei ManU hat er sowas von eingeschlagen. Ich verstehe nicht so recht, warum er letzte Saison nur so wenig eingesetzt wurde. Ich bezweifel aber leider, dass er nach Wolfsburg kommen würde. Entweder er bleibt, wegen dem neuen Trainer oder er geht zu einem Top 20 Klub aus Europa -_-

      Edit zu Kagawa: Ich denke da sind wir schon sehr gut besetzt, auch wenn er ein guter Zocker ist.

      0
    • Ich sagte lediiglich, er sei der gesuchte Stürmertyp der uns fehlt bzw. er könnte dieser sein.

      Das er auf den Außen spielt hat schon seinen Grund und wieso er wenig bis gar nicht im Sturm getetet wurde eben auch.

      Sollte aber so wie jetzt Notstand sein und wir holen keinen Stürmer mehr, wäre Perisic eine ernst zu nehmende Option im Sturm, was ja auch schon Hecking testete bzw. versuchte am Ende der Saison.

      Ein Dost wird hier, so denke ich, keinen Fuß mehr auf den Boden bekommen, tut mir leid für ihn.

      Ich für meinen Teil wollte nur aufzeigen, wann es „Sinn“ machen würde, einen Kagawa zu holen. Wie du mit Sicherheit gelesen hast, halte ich Kagawa für nicht unbedingt notwendig, er wäre ein nice to have, nur momentan drückt der Schuh bei uns bekanntlich ganz wo anders.

      0
  53. @ Spaßsucher
    Hernandez war natürlich gemeint.
    Einen 1,90m Steifling der trotz seiner Größe soviel Kopfballgefahr ausstrahlt wie Shaq an der Freiwurflinie, haben wir bereits im Kader. Von daher könnte man natürlich Alternativen in Betracht ziehen aber da du mit dem Thema Allersee die sachliche Ebene verlassen hast, schenke ich mir den Rest.

    0
    • Ach… deine Schlussbemerkung:
      „wir wollen das wieder nicht :klatsch:
      möchtest du gern als Botschaft auf der Sachebene verstanden wissen?
      Dann hat Friedemann Schulz von Thun aber mit seinem Modell völlig daneben gelegen.
      Ergo:
      Ich habe die „sachliche Ebene“ nicht verlassen, sondern bin dir ein Stück auf dem Weg zur Polemik gefolgt.

      0
    • Made my day @ Spaßsucher :yeah: :lach:

      0
    • @Spaßsucher

      ..du kannst dich gut ausdrücken, keine Frage, bist wahrscheinlich ein kluger Mann.
      Wieso verteilst du dann immer wieder „Spitzen“ gegen andere, die dir scheinbar zu naiv, kurzsichtig oder schlicht unpassend von ihren Äußerungen sind.
      Schau doch drüber hinweg. Keiner stänkert hier so rum wie du, weil du genau weißt, dass du dich gut ausdrücken kannst und dir auf rethorischer Ebene wahrscheinlich die meisten unterlegen sind.

      Vor einem halben Jahr habe ich dir geschrieben, dass du mir sehr unsympathisch bist, leider ist das so geblieben, egal wieviel Informationen deine Beiträge besitzen.

      0
    • Ich halte es da, lieber Daniel H. mit Stendhal, der ebenfalls schon feststellte:
      „Je allgemeiner man gefällt, desto oberflächlicher gefällt man.“

      0
  54. Natürlich hätte das auch so formulieren können:
    „Aufgrund der neuen Ausrichtung des Vereins, hinsichtlich des FFP, kommt dies aber leider nicht in Frage.“
    Gleiche Botschaft – nur anderer Umschlag!

    0
  55. Bony oder Destro und Guilavogui. Ruft doch mal einer den Allofs an. Das kann doch nicht so schwer sein?!

    0
  56. Mal was anderes, Vierinha als RV, was haltet ihr denn von der Variante?

    Ich fände das gar nicht doof. Immerhin geht er (zumindest vor seinem K.-Riss) ordentlich und ohne Angst in die Zweikämpfe. Er hat immens schnell gelernt, defensiv zu denken, was er bei POAK vermutlich nicht so mußte.

    Außerdem kann er offensiv viele Akzente setzen, wenn er mit Hunt/de Bruyne kombiniert.

    Ich habe mich eh gewundert, dass er bei den vielen Überlegungen ob nun KdB, Maxi oder Hunt spielen sollen, komplett rausgefallen ist. Für mich unser bester Techniker!

    0
    • Ein Vieirinha muss vor einem Arnold aufgestellt werden, da beißt die Maus keinen Faden ab.

      Wie du schon sagst, er ist der beste Techniker … Es wird ihm lediglich von einigen die mangelnde Torvorbereitung vorgeworfen.

      Ein Idee ihn auf RV zu setzen wäre es auf jeden Fall, doch man muss halt schauen wie er sich dort macht, so lange wir keine Alternativen haben, ich für meinen Teil würde einfach mal Seguin das Vertrauen geben, was man seitens der VfL Führung ja auch macht. Da er momentan aber verletzt ist, muss man nach anderen Alternativen schauen und da ist ein Vieirinha nicht die schlechteste Idee.

      0
    • Man kann es ja mal versuchen, aber ich bin mir nicht sicher ob er den defensiven Anforderungen eines RV gerecht wird. Es ist was anderes als RA/ROM/RM hinten rechts auszuhelfen mit einem gestanden RV im Rücken….

      0
  57. Du bist mir auch nicht auf dem Weg zur Polemik gefolgt sondern entgegen gekommen. :lach:

    0
  58. @spaßsucher:
    Du verlässt hier regelmäßig die sachebene und gehst in die Beziehungsebene.
    Schulz von Thun hätte ne Menge Spaß an Dir.
    Es haben Dir hier genug Leute gesagt das Du Deine Verbalen Angriffe lassen sollst.
    Möchtest Du damit mögliche Schwächen Deines eigenen Egos verstecken ?
    Lass es doch einfach, hier soll jeder seine Ansicht über Aktuelles vom VFL schreiben, ohne das man gleich von der Seite angemacht wird.

    0
  59. Die neusten Äußerungen von Allofs gegenüber Thomas Hiete vom kicker.

    @GrafHiete: Allofs pokert weiter um @JossGuilavogui und einen Stürmer: “Wir bemühen uns, die Dinge hinzukriegen, die wir im Kopf haben.” 1/2

    @GrafHiete: “Die anderen haben Vorstellungen im Kopf, wir haben unsere im Kopf. Die anderen haben Zeit, wir auch.” 2/2

    0
  60. Das wir laut Allofs Zeit haben bezweifle ich stark. Die neue Saison beginnt bald und man muss davon ausgehen das ein ausländischer Stürmer aus einer anderen Liga eine Eingewöhnungsphase braucht.

    0
    • Allofs spricht mit einem ihm bekannten Journalisten. Er kann sich denken dass der diese Aussage öffentlich machen wird. Alles weitere überlasse ich der Phantasie jedes einzelnen, hab keine Lust das jetzt weiter auszuführen ;)

      0