Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / News / WM-Tag 05: Vieirinha sieht Deutschland-Sieg von der Bank

WM-Tag 05: Vieirinha sieht Deutschland-Sieg von der Bank

Deutschland-Portugal
 
Deutschland gegen Portugal – gleich aus zwei Gründen wird das heute ein besonderer Fußball-Leckerbissen. Zum einen startet endlich Deutschland in das Turnier. Das ganze Land wird gespannt vor dem Fernseher sitzen und mitfiebern. Was ist dieses Jahr für uns drin?

Wolfsburgs Vieirinha bei der WM

Zum anderen sehen wir heute wieder einen Wolfsburger im Dress der Portugiesen.
Zunächst wird Vieirinha allerdings auf der Bank Platz nehmen, doch alle Wölfefans hoffen und drücken die Daumen, dass unser Wolf heute zum Einsatz kommen wird.
Foto@adifansnet
Die Aufstellungen:

Deutschland:
Neuer – J. Boateng , Mertesacker , Hummels , Höwedes – Lahm – Khedira , T. Kroos – Özil , M. Götze – T. Müller

Portugal:
Rui Patricio – Bruno Alves , Pepe , Joao Pereira , Fabio Coentrao – Miguel Veloso – Raul Meireles , Joao Moutinho – Cristiano Ronaldo , Nani – Hugo Almeida

41 Kommentare

  1. Mit 4 Innenverteidigern und ohne echten Stürmer. Na schaun wir mal was das werden kann. Es wundert mich auch, dass er Podolski nicht bringt.

    Mein Tipp 1:3 für Portugal.

    Mal etwas Off-Topic: Wurde schon das Trikot für die nächste Saison präsentiert? Müsste ja auch bald mal so weit sein. Ich bin gespannt was Kappa da für uns entwickelt.

    0
  2. Für mich ein weiterer fragwürdiger Elfmeter bei dieser WM.
    In meinen Augen war das keiner

    0
    • sah ich ähnlich. ein normaler zweikampf in dem götze den portugiesen eher weggedrückt hat und das dann zu dem ziehen des portugiesen geführt hat. hätte man einfach weiterlaufen lassen sollen.

      0
    • Naja wenn Reus schon nicht dabei ist muss ja ein anderer fallen.

      0
    • Klarer Elfmeter. Ich weiß nicht was es daran zu disskutieren gibt? Götze wurde klar festgehalten.

      0
  3. Thomas „the actor“ Müller: Einer der Hauptgründe, warum sich meine Sympathien für die Truppe in engen Grenzen hält.

    Pepe darf sich davon nicht provozieren lassen, aber aufkommenden Zorn, wenn der Gegenspieler so theatralisch auf das erste „Foul“ reagiert, kann ich grundsätzlich nachempfinden.

    0
    • Dito. Wegen solchen Aktionen und Spielern hält sich meine Begeisterung für diese Mannschaft in Grenzen.

      0
    • meint ihr denn das es wirklich rot würdig war? es war ja eigentlich nur eine leichte berührung der beiden köpfe. nen kopfstoß ist für mich etwas anderes.

      0
    • Coprolalia under Control

      Wenn das Mandzukic statt Müller gewesen wäre, hätte der sich noch minutenlang auf dem Boden gewälzt und nur schwerlich aufgestanden. Deshalb mag ich Mandzukic auch nicht wirklich. Müller aber auch nicht. Ist zwar oftopic, daher sorry

      0
  4. Ich bin kein besinnungsloser Fan dieser deutschen Mannschaft. Eher im Gegnteil.
    Dennoch sehe ich mich durchaus in der Lage, Situationen nach den beobachtbaren Vorfällen zu bewerten. Und dabei ist ein klares Ziehen am Trikotärmel von Pereira beim Elfer zu sehen. Nun mal meine Frage:
    Ist Trikotziehen bei Weltmeisterschaften erlaubt? Bitte um Aufklärung.

    Nun zur zweiten Situation:
    Pepe schlägt Müller ins Gesicht. Unstreitig.
    Bei einem Schlag aufs Maul gibt es keine Theatralik, sondern erst mal Schmerz.
    Kann man sogar schon als Tätlichkeit interpretieren.
    Und statt sich danach einfach fern zu halten provoziert Pepe.
    Wenn er die Regeln kennt, nimmt er damit das Risiko des Frühduschens in Kauf.

    0
    • Genau so ist es.

      0
    • Er SCHLÄGT Müller ins Gesicht oder er TRIFFT ihn im Gesicht?

      Mein erster Eindruck war zweiteres, der Liveticker des kickers sieht es ebenso, indem das Adjektiv „unabsichtlich“ Verwendung findet.

      Für den Kopf im Gesicht ist rot alternativlos. Müllers Art des Fallens nach dem Gesichtskontakt allerdings nicht. Oder ist es ein Naturgesetz, bei einem Schmerz im Gesicht zu fallen, als würde man erschossen?

      0
    • Da der Arm da draußen NICHTS zu suchen hat, schon gar nicht mit dieser schlagenden Bewegung, ist es eine gewollte Aktion. Vulgo ein Schlag.
      Die nachfolgende Reaktion ist einerseits unreif, andererseits dumm und wird als Tätlichkeit bewertet.
      Ist regelkonform. Den Schiri nun für Pepes Disziplinlosigkeit verantwortlich machen zu wollen, ist schon absurd.

      0
    • Ich kritisiere nicht den Schiedsrichter, sondern das Verhalten von Thomas Müller. Pepe ist für den Platzverweis verantwortlich, der Schiedsrichter hat korrekt entschieden.

      Mein Eingangspost hatte meine geringen Sympathien gegenüber der Nationalmannschaft und dem (mir schon häufiger aufgefallenen) Verhalten von Thomas Müller als Thema.

      Ich schrieb, dass ich den ZORN nachempfinden kann. Ganz einfach deshalb, weil ich nach Müllers „Umsturz“ selbiges empfand. Aber keine Sorge: Ich habe niemandem meinen Kopf ins Gesicht gedrückt!

      0
  5. Bei dieser WM hat es viele Fehlentscheidungen gegeben. In diesem Spiel keine. Da können die Miesmacher schreiben was sie wollen.

    0
    • Sehe das leider nicht so. Der erste Elfmeter war für mich nicht eindeutig. Götze hat seinen Arm auch draußen. Einen zwangsläufigen notwendigen Elfmeterpfiff sehe ich da nicht. War so ein 50-50 Ding für mich. Die rote Karte ist für mich zwar vertretbar, allerdings nur bei einem Schiedsrichter ohne jegliches Fingerspitzengefühl. Das Foul an Eder war für mich relativ eindeutig. Man hätte also pfeifen müssen.

      Unterm Strich war der Sieg schon verdient, die Höhe war nur etwas unangebracht. Schade finde ich, dass Klose seine Chance nach dem 3:0 nicht bekommen hat… Der Bundesjogi ist für mich deswegen auch kein wirklich guter Trainer.

      0
  6. Jetzt mal im Ernst: wir schlagen den Weltranglisten Vierten zum Auftakt der WM mit 4:0 und die Mehrheit der posts hier mault rum.
    Versteh ich nicht.

    0
    • Diese Interpretration von unumstößlichen, sichtbaren Tatsachen ist amüsant:
      – Götze hat den Arm weit draußen.
      Ja. Wenn einer am Ärmel/Arm zieht, geht der Arm schon gern mal nach draußen, nicht wahr?
      Und halten und ziehen nicht pfeifenswert zu nennen… Respekt.

      – Fingerspitzengefühl…
      Fußballregeln sind klar. Sie werden nach Tatsachen entschieden. Fingerspitzengefühl intendiert, dass man gleiche Sachverhalte – je nachdem – unterschiedlich entscheiden soll. Wozu dann Regeln?

      – Klose nicht eingewechselt, „Bundesjogi ist für mich deswegen auch kein wirklich guter Trainer“.
      Umkehrschluss: Hätte er Klose gebracht, wäre er ein wirklich guter Trainer… Wo wächst solche Logik, bitteschön?

      Schön, dass wir hier nicht über Fußball diskutieren, sondern über Vorurteile und regelferne Interpretationen.

      0
    • Da gebe ich dir recht. So manche Meinung ist für mich völlig unverständlich.
      Wäre das ein Spiel z.B. VfL gegen Dortmund gewesen und wäre Müller dann KdB und Götze z.B. Vierinha, dann gäbe es diese Diskussion nicht.

      0
    • Ja, Zaungast,
      es lebe die Objektivität.
      Oder muss es besser heißen:
      Lasst die Objektivität am Leben!?

      0
    • @ Zaungast: Das kannst Du genau so gut umkehren. Was wäre los, wenn Thomas Müller Italiener und Pepe ein Deutscher wäre?

      Dann würde ganz Deutschland gegen die „typisch“-italienische Theatralik wettern, oder?!

      0
    • Zitat: „Was wäre los, wenn Thomas Müller Italiener und Pepe ein Deutscher wäre?“

      Dann wäre ein deutscher Pepe vom Platz geflogen – und zwar zu Recht.

      Wenn ich wirkliche Schauspielkunst genießen möchte, dann schaue ich mir Brasilien mit dem Staatsschauspieler Fred an.

      0
    • Exilniedersachse

      – Klose nicht eingewechselt, “Bundesjogi ist für mich deswegen auch kein wirklich guter Trainer”.
      Umkehrschluss: Hätte er Klose gebracht, wäre er ein wirklich guter Trainer… Wo wächst solche Logik, bitteschön?

      Wechsel:
      Schürrle (Alternative für eine sehr laufintensive Position)
      Podolski (zuletzt auffallend stark und siehe Schürrle)
      Mustafi für Hummels (welcher sich verletzt hatte)

      Man könnte fragen weshalb er nicht früher gewechselt hat aber die Wehcsel selbst waren schon logisch (nebenbei gesagt bin ich auch kein Löw Freund)

      0
  7. Das Auffälligste am Spiel:
    Angie hat abgenommen.
    Und Schuld hat die NSA!
    Seit die Angies Telefon abhören ruft sie ihren Pizza-Service nicht mehr an!

    0
  8. Leute es ist doch vollkommen wumpe wer wen umtritt oder wer wem das Gesicht versohlt. Wir haben 4:0 gewonnen. Bei der wm ist jede schiri Entscheidung für uns die richtige Entscheidung. Wir wollen doch alle Weltmeister werden oder? Daher berechtigte kritik hin unberechtigte kritik her. Freut euch über jeden Sieg unserer Jungs.

    0
    • Sorry, ICH will nicht Weltmeister werden.
      Weil das nur die Mannschaft wird.
      Ich definiere mich nicht in meinem Selbstwert über die Leistung von 23 jungen Männern in kurzen Hosen. Das brauche ich nicht, habe es in 16 erlebten WM nie gebraucht.
      ICH WILL ANSTÄNDIGEN, FAIREN UND SCHÖNEN FUSSBALL SEHEN!
      Und zur Fairness gehört, sich eben NICHT über unanständige Siege und unsportliches Auftreten zu freuen.
      Und ich hoffe, dass die jeweilige Mannschaft aus den 23 deutschen Spielern uns sportlich faire Spiele zeigt. Dann werde ich ihnen gern die Daumen drücken.
      Sonst eben nicht.

      Bin ich jetzt ein schlechter Deutscher?

      0
    • Danke Spaßsucher, genau so sehe ich das auch.
      Ätzend finde ich persönlich auch dieses Ronaldo-gebashe in den sozialen Netzwerken- klar, er mag nicht der Sympathieträger per se sein, doch empfinde ich dieses stetige Verhöhnen in ach so lustigen Memes (Bildern) gerade von Teilzeitfußballfans immer mehr als nervig.

      Heute abend KdB gucken!!! :vfl: :vfl: :vfl:

      0
  9. Elfmeter, ja denn finde ich berechtigt, er zieht am Arm das reicht. Unklug verteidigt oder halt gut von Götze rumgedreht, das ist halt mal der Vorteil von einem wendigen Spieler im Strafraum.

    Rote Karte, also mit der tue ich mich schwer. Sicherlich stellt sich Pepe naiv und überhitzt an, aber ich sehe keinen KopfSTOSS und keine Tätlickeit. Er provoziert mit dem Kopf an Kopf unsportlich und für mich eher so das Kaliber Gelb.

    Zum Spiel:
    – sah überwiegend gut aus, kann was werden :)
    – Boateng als RV kann ich noch grade so akzeptieren. Höwedes als LV ist für mich eine vollkommen unnötige eigene Schwächung. So viel defensiven Mehrwert kann das nicht bringen, dass es den Verlust offensiv rechtfertigt. In der 61 Minute war es symptomatisch wie überfordert er ist, wenn er vorne auf dem Flügel was kreatives machen muss. Hier plädiere ich doch für Durm, der hat sich in CL und Buli defensiv und offensiv bewährt.

    0
  10. An alle die rummeulen: Ihr nervt. Wir haben 4:0 gewonnen und gut ist. :yeah:

    0
  11. Und was bisher nicht erwähnt wurde, mit Ricardo Costa (zur 2. Halbzeit bei den Portugiesen eingewechselt) und „Asche“ Dejagah waren heute wieder 2 EX-Wölfe im weltweiten Fokus. Muss mir ja immer das Grinsen verkneifen, wenn die Reporter eher verschämt erwähnen, dass diese Spieler bei uns waren. Hätte Ashkan durchaus den Siegtreffer gegönnt bei dem 0:0 gegen Nigeria.

    Übrigens, so ne Art „Twittertimeline“ habe ich wieder zum Spiel der deutschen Elf gebastelt, Vieirinha kam ja leider nicht zu Einsatz, so dass ich mir ein kurzen Kommentar zu ihm verkneifen musste ;)
    http://sheyer83.tumblr.com/post/88988116268/tunierauftakt-fuer-die-deutsche-elf

    0
  12. Lieber Herr Spaßsucher,

    wenn du dir die Szene beim Foulelfmeter vielleicht noch einmal genau ansiehst, solltest sogar du erkennen, dass Götze zunächst den Gegner wegstößt. Erst danach versucht sein Gegenspieler durch Halten in den Zweikampf zurückzukommen. Du als offizieller Hüter des Regelwerks solltest deswegen also wissen, dass der Schiedsrichter somit auf Stürmerfoul hätte entscheiden müssen, da immer das frühere Foulspiel zu ahnden ist.

    Womit ich gleich zu deinem zweiten Punkt komme. In welcher Welt muss man den bitte leben, um ernsthaft zu glauben, dass Schiedsrichterentscheidungen ausschließlich auf strikte Regelbindung zurückzuführen sind? Wenn du tatsächlich glaubst, dass 3 diverse Schiedsrichter das selbe Spiel exakt gleich bewerten würden, dann wünsch ich dir viel Spaß in deiner Traumwelt.

    Äußerst interessant finde ich außerdem deine Definition von Umkehrschlüssen. Wenn du auf so einem Niveau klugscheissen willst, dann ist es auch immer zu empfehlen, wirklich zu wissen, von was man eigentlich redet. Hier der Fehler nochmal verdeutlicht.

    Klose nicht gebracht –> Schlechter Trainer
    Klose gebracht –> Guter Trainer

    Dein Hemd ist rot –> sieht gut aus
    Dein Hemd ist nicht rot –> sieht nicht gut aus

    Falsch! Setzen 6!

    Tatsächlich kann also der Trainer auch bei einem Kloseeinsatz schlecht sein, genauso wie ein blaues Hemd gut aussehen kann.

    Da ich hier jetzt schon ein bisschen länger im Blog bin, weiß ich natürlich, dass es hier schon einmal eine Diskussion um deine miesepetrige Grundeinstellung gab. Im Grunde genommen sehe ich die meisten Sachen oft sehr ähnlich wie du. Ist vielleicht von Vorteil, wenn man nicht immer jedes Wort auf die Waage legt sondern auch mal der eigentlichen Intention der User etwas mehr Bedeutung beimisst. Ansonsten möchte ich dich darum bitten zukünftig doch meine Beiträge einfach unkommentiert zu lassen. Danke und schöne WM noch. :vfl:

    0
  13. Vielleicht waren die ganzen Nörgler hier Portugiesen. das Forum steht ja jedem offen. oder in Wolfsburg könnte sich ja der ein oder andere Italiener hier verirren. man kann denen ja dann nicht übel nehmen, nicht hinter der deutschen Mannschaft zu stehen…… ;-)

    Das war eine Topleistung, mit einer vor allem TOPEINSTELLUNG. Alles andere ist für mich dusseliges geschwafel der ewig unzufriedenen. Wie sagte Berti Vogts mal: „wenn ich übers Wasser laufe, sagen meine Kritiker, guck mal nicht mal schwimmen kann er“.

    0
  14. Durch einen langen Ausfall von Coentrao wird auch eine Verpflichtung von Rici zu Real wahrscheinlicher.

    0
  15. Mal wieder etwas ueber die Ausleihspieler. Habe gerade eben den Tweet von Thomas (Graf)Hiete gesehen:
    Pilar zu Werder? Berater Stejskal, der nicht abgeneigt wäre, sagt: „Es gibt keinen Kontakt.“ In dieser Woche erst mal Termin bei Allofs.

    0
    • Hoffentlich findet sein Verletzungspech mal ein Ende.
      Soll er denn verliehen oder verkauft werden?

      0
  16. Ich fand das Spiel gestern von den deutschen auch gut,wenn sie gewollt hätten,dann hätten sie die mit 7-8:0 abgeschossen.Allerdings würde ich die Euphorie im Rahmen halten,nachher landet man wieder auf den Boden der tatsachen.Man stellt sich doch mal vor,wir haben 4:0 gegen Portugal gewonnen und die meisten wissen schon das wir Weltmeister werden..

    0