Donnerstag , Dezember 8 2022
Home / Konkurrenz / BVB / Erfolgsserie geht weiter: Wolfsburg schlägt Dortmund mit 2:0
Wolfsburg gegen Dortmund: Sebastiaan Bornauw im Duell mit Jude Bellingham. (Photo by INA FASSBENDER/AFP via Getty Images)

Erfolgsserie geht weiter: Wolfsburg schlägt Dortmund mit 2:0

Matchday | Der VfL Wolfsburg setzt seine Ungeschlagen-Serie weiter fort: Am Dienstagabend besiegten die Wölfe in der heimischen VW Arena den Gast aus Dortmund mit 2:0.

Dieses Spiel war ein Leckerbissen für Fußballfans: Beide Teams konnten sich während der gesamten Partie viele Torchancen erspielen. Latte, Pfosten und sensationelle Paraden (besonders von Wolfsburgs Koen Casteels) fehlten ebenso wenig, wie zwei wunderbar erzielte Treffer des VfL Wolfsburg. Der Sieg für den VfL war dabei am Ende völlig verdient. Der VfL war 8 Kilometer mehr gelaufen und hatte eine deutlich bessere Quote bei den Expected Goals.

Wolfsburg gegen Dortmund: Dieses Aufeinandertreffen kannte in den letzten Jahren meistens nur einen Sieger. Bis auf ein Unentschieden konnte der BVB die letzten 14 Duelle alle gewinnen. Eine Horror-Bilanz für den VfL Wolfsburg. Am Dienstag, 18.30 Uhr, schwingt sich das Team von Niko Kovac auf, diese Bilanz zu verbessern. Wolfsburg geht in die Partie mit einer Serie von sieben ungeschlagenen Spielen im Rücken.

Nmecha gegen Moukoko

Auch Bundestrainer Hansi Flick wird sich dieses Spiel ganz genau ansehen. Flick ist auf der Suche nach einem weiteren Spieler, um den Sturm für die Weltmeisterschaft in Katar zu komplettieren. Dabei stehen auf Wolfsburg-Seite Lukas Nmecha und Dortmunds Moukoko im Fokus. Beide Akteure machen sich noch Hoffnung auf ein WM-Ticket. Eine sehr gute Leistung im heutigen Aufeinandertreffen könnte die Entscheidung des Bundestrainers beeinflussen.

Goulavogui fehlt weiterhin

Auf Seiten des VfL Wolfsburg muss Josuha Guilavogui passen. Der Franzose war bereits beim Spiel gegen Mainz nicht im Kader. Guilavogui leidet unter muskulären Problemen. Ebenfalls nicht dabei: Franjic und Paredes – beide ebenfalls mit muskulären Problemen. Auf Seiten der Dortmunder muss Marko Reus passen.

Aufstellung

Mögliche Startelf: Casteels – Baku, Bornauw, van de Ven, Otavio – F. Nmecha, Arnold, Gerhardt – Wimmer, Kaminski, L. Nmecha

203 Kommentare

  1. Irgendwie habe ich ein extrem schlechtes Gefühl für heute Abend.
    Irgendwie wäre ein Sieg einfach zu schön und außerdem verlieren wir standardmäßig gegen die Dortmunder

    1
    • Bei mir ist es heute genau andersherum.
      In den letzten Jahren habe ich schon pauschal auf Auswärtssieg in diesen Partien getippt.
      Heute gehe ich positiver an die Sache. Vom Gefühl her würde ich sagen, dass Kovac diese Geilheit auf die 3 Punkte besser in den Kopf der Spieler bekommt als die letzten Trainer.
      Ich hoffe, dass wir so mutig wie in den letzten Heimspielen auftreten.
      Dortmund ist hinten auch anfällig und für mich macht es auch einen großen Unterschied ob der BVB hier mit Haaland oder Modeste / Moukoko. Wobei letzterer langsam in Fahrt kommt.
      Entscheidend wird sein, dass wenn wir uns die Chancen kreieren, wir diese auch nutzen. Dann ist heute auch was für uns drin.

      Let‘s Go VfL! :vfl:

      2
    • Hat geklappt.

      Freut mich einfach nur für Jungs wie Van de Ven, Nmecha und Co.
      Super! :vfl:

      1
    • Gut vorhergesagt, ex0rz1st :)
      Du hattest es im Gefühl.

      0
  2. Woher kommen eigentlich diese schwarzen Serien? Gegen Bayern und Dortmund habe ich das Gefühl, dass die Spieler im Kopf schon mit der Vorahnung einer Niederlage ins Spiel gehen. Komisch nur, dass es Jahr für Jahr immer andere Spieler sind. Echt seltsam solche Serien.

    5
    • Im Normalfall sind diese Teams eben einfach deutlich besser als der VfL. Man ist nicht das einzige Team mit katastrophalen Statistiken gegen Bayern und Dortmund. Letztendlich ist es eine Mischung aus Kraftunterschied und Zufall. Es gab durchaus auch enge Partien, die Bayern und Dortmund eher glücklich für sich entschieden haben.

      3
    • man merkt sich eben auch einfach deutliche Ergebnisse besser als knappe Spiele, es sei denn sie waren besonders spannend

      0
  3. Was soll ich sagen? Ich habe ein mulmiges Gefühl, wie immer wenn es gegen Dortmund geht. Das wird richtig, richtig schwer heute.
    Ich bin gespannt, ob Kovac tatsächlich neue Kräfte bringt. Mit Wind und Svanberg stehen ja z.B. zwei logische Alternativen bereit. In diesem Fall könnte Kovac keine Rücksicht auf Nmechas WM-Ambitionen legen.

    0
  4. Ich finde, es ist einfach nur peinlich 7 mal in Folge gegen Dortmund zu Hause zu verlieren. Das hat kein anderer Bundesliga Verein hinbekommen.
    Köln schlägt Dortmund 3:2, ich frage mich wieso wir das nicht auch mal hinbekommen. 7 mal in Folge darfst du nicht gegen Dortmund zu Hause verlieren. Das geht einfach nicht. Außer gegen Bayern darfst du keine so schlechte Serie haben.

    3
    • Leverkusen hat seit 7 Heimspielen nicht mehr gegen den VfL Wolfsburg gewonnen und von den letzten fünf Partien vier verloren. Das darf Bayer Leverkusen auch niemals passieren. Manchmal entstehen solche Statistiken einfach. Man sollte sie nicht überbewerten.

      9
    • Heute ist ein guter Tag diese Statistik zu durchbrechen. :)
      Ich sehe da durchaus eine Chance zumindest einen Punkt mitzunehmen. Damit wäre ich schon zufrieden.

      6
  5. Ob bei einigen Spielern im Hinterkopf es eine Rolle spielt, dass sie einen WM-Einsatz nicht mehr gefährden wollen und 1% weniger Gas geben? Dortmund hat da ja in den eigenen Reihen eine ganze Menge von Spielern.

    0
  6. Ich denke das wird heute ein ganz hässlicher Auftritt. Darin sehe ich auch die besten Chancen gegen den BVB. Kompakt stehen, kompromisslos Verteidigen und den Gegner auch mal etwas härter Abräumen. Ich sehe den BVB leicht im Vorteil, denke aber nicht, dass das Spiel so eindeutig ist, wie es auf dem Papier aussieht. Mit dem nötigen Spielglück ist alles möglich. Ansonsten kann man gegen Dortmund auch mal verlieren. Was mir heute besonders wichtig ist, ist dass die Mannschaft permanent dagegen hält und sich ein paar gute Abschlusschancen erarbeitet. Wenn man dann unglücklich verliert, dann kann man trotzdem halbwegs zufrieden sein. Was ich auf keinen Fall sehen möchte, ist eine Leistung wie gegen Leverkusen. Denn dann gehen wir heute unter.

    2
    • sehe ich auch so. praktisch ähnlich dem Auftritt wie gegen Mainz. Da war die Taktik auch auf Verteidigen ausgerichtet und schön sah das nun wirklich nicht aus. Aber die paar Konter oder Nadelstiche haben gesessen. Hoffentlich haben wir heute wieder ein ähnliches Abschlussglück.

      2
    • Nur dürfen die ersten 20 Minuten auf keinen Fall aussehen, wie gegen Mainz. Denn dann steht es 2:0 für Dortmund, eh das Spiel so richtig begonnen hat. Ich hoffe die Spieler sind von der ersten Minute an hellwach.

      2
  7. Casteels – Baku, Bornauw, van de Ven, Otávio – Kamiński, F. Nmecha, Arnold, Gerhardt, Marmoush – Wind

    0
    • Ich hätte mir Wimmer für den eher körperlos spielenden Marmoush gewünscht. Ansonsten wohl die aktuell bestmögliche Aufstellung.

      Schön, dass Wind mal wieder beginnen darf! :)

      2
    • Hatte sich nach der PK schon angedeutet das Wind starten würde , freut mich sehr für ihn.

      3
    • Marmoush spielt doch auch recht körperlich. Kaminski ist eher körperlos. Aber Kovac wird sich dabei schon etwas gedacht haben.

      2
  8. Unsere Aufstellung:

    Casteels – Baku, Bornauw, Van de Ven, Otavio – Arnold, F. Nmecha, Gerhardt – Marmoush , Wind, Kaminski

    Bank

    Pervan – Fischer, Lacroix, Waldschmidt, Nmecha, Brekalo, Roussillon, Svanberg, Wimmer

    2
  9. Wimmer wird sicherlich aufgrund seiner Fitness nicht spielen. Er ist ja oft ausgefallen und konnte bisher nie durchspielen. Kovac hatte ja angedeutet, dass eventuell 1-2 Spieler eine Pause brauchen.

    3
  10. SpanischerWasserhund

    Hatte noch mit Svanberg gerechnet. Ansonsten hätte ich Kaminski draußen gelassen, denn so viele Chancen werden wir heute nicht bekommen und er vergibt die Dinger ja teilweise kläglich.

    2
    • Kaminski erarbeitet sich aber viele seiner Chancen selbst. Da haben wir nicht so viele Spieler, die das überhaupt können.

      18
  11. Ich sitze dienstlivh gerade auf Teneriffa und muss leider über Sky gucken… :keks:

    Gab es vor Mokoku und Co. eigentlich auch einen entsprechend umfangreichen Bericht über Wob?.

    0
  12. Es wurde ja immer wiedet gesagt: Aber jetzt erlebe ich es das erste Mal so wirklich.

    Wie viele Möchtegern Fans stehen bitte in der Nord. Die neben mir, vor mir, anderes neben mir.

    Dann behautpen die noch so frech immer da zu sein nur sonst weiter unten stehen würden…. können dann aber nicht einen Namen bei der Aufstellung.

    :kotz: :kotz: :kotz:

    5
  13. 24000 Zuschauer nur? Uff…

    3
  14. schöne Chance von Marmoush

    1
  15. Ach immer gegen die guten Mannschaften nutzen wir die Dinger nicht.
    Aber genau deshalb spielt Wind heute vorne. Gut eingeleitet den Angriff.

    5
  16. Da sieht man an den beiden Situationen wie wichtig Wind in der Startaufstellung ist, spielt direkt weiter auf Kaminski.

    Ja, Van den Ven verdient nach der Anfangsphase.

    0
    • Man merkt tatsächlich jetzt schon einen absoluten Qualitätsunterschied in der Spitze. Mal Bälle fest machen oder schnell weiterleiten kennt man sonst garnicht.

      2
  17. jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaawohl , van de Ven !

    8
  18. Nach frühen Toren hat der VFL immer wieder Punkte liegen gelassen….

    aufpassen vfl

    0
  19. Super Start bisher :vfl:

    1
  20. Also mit dem Handspiel haben wir heute aber Glück.

    0
  21. Die Phase aktuell ist nicht gut. Man steht sehr sehr tief und kombinieren kann Dortmund auf engem Raum..

    0
  22. Zu passiv… so wird das nicht gut ausgehen

    0
  23. Sehr guter Start bis zum Tor, verdiente Führung an der Stelle. Seit dem aber zu passiv. Fürs hinten rein stellen ist es noch viel zu früh. Auf einmal auch eine unnötige Nervosität da. Arnold als Kapitän und Kovac als Trainer müssen an der Stelle verbal eingreifen.

    4
  24. Wolfsburg bettelt förmlich um den Ausgleich (Bornauw z.B.).

    0
  25. Och man Omar…leg den einfach rüber dann stehts 2:0

    2
  26. gutes Spiel bislang, frühe 1:0 Führung, wir verteidigen gut, und haben weitere gute Chancen, weiter so!!!

    6
  27. Marmoush gefällt mir heute sehr gut!

    5
  28. Los Jungs das 2-0 nachlegen. Chancen sind da :vfl:

    2
  29. Ahhhhhh das muss schon fast 3-0 stehen :still:

    2
  30. oh mann, was haben wir plötzlich wieder für Chancen. Klasse, nur dürfte es gerne schon 2:0 stehen

    4
  31. Boah, sind die heute gut. Ich bin von mehr als zufrieden schon fast bei ehrfürchtig

    6
  32. Man muss es so knallhart sagen, mir Wind und Marmoush haben wir vorne ganz andere Optionen.

    14
  33. nächste Super-Chance von Marmoush

    0
  34. Wenn wir Marmoush nicht halten, dann weiß ich auch nicht weiter! :top:

    4
  35. Mega Spiel bisher, der einzige bei dem ich immer kurz vor nem Herzinfarkt bin wenn er in der Nähe des Balles ist, ist Bornauw.

    4
    • hat aber auch schon paar Mal gut geklärt. Insgesamt ein sehr guter Auftritt unseres VfL's

      2. Halbzeit bitte gerne so weiter :)

      11
    • Kein Frage , bei Einsatz, Präsenz und Kopfballspiel ist er eine Macht, m.E. nach technisch aber stark limitiert. Trotzdem einfach super spiel bisher.

      0
  36. Unfassbar stark bisher

    0,0 Angsthasen Fußball sondern körperlich da in den Zweikämpfen und vorne mit sehr guten Angriffen. Gezielt und direkt gespielt.

    Wir hätten schon 2 Tore haben müssen

    Das durch ziehen und hierbleibt echt was
    :vfl:

    9
  37. Wahnsinn, was der VfL heute zeigt. Super erste Halbzeit. Obwohl der Moderator sagt, dass es auch 2:2 stehen könnte, sagt die Statistik was anderes. espected goals… hab jetzt die genauen Zahlen vergessen, aber es war sowas wie 1,42 zu 0,47 für uns oder so ähnlich.

    3
    • Ich meine sogar 1,72. Trotzdem hat der Kommentator recht. Der Kopfball von Brandt und under Pfostentreffer von Süle waren schon sehr knappe Angelegenheiten.

      1
  38. Meine Nerven…Wahnsinn!
    Ich habe lange net mehr so mitgefiebert und gleichzeitig so viel Spaß an nem VfL Spiel gehabt. Weiter so!

    10
  39. Super Spiel. Die Führung ist absolut verdient und könnte auch definitiv höher ausfallen. Allerdings könnte es auch schon 1:1 stehen. Der beste Auftritt gegen Dortmund seit einiger Zeit. Wenn man den BVB nach der Pause auf dem falschen Fuß erwischen und auf 2:0 stellen kann, dann glaube ich an einen Sieg. Früher oder später wird aber vermutlich auch der BVB treffen.

    5
  40. Es muss doch endlich mal jemand den Süle übernehmen.Er kommt mehrmals gefährlich zum Abschluss und ist bisher als Abwehrspieler der beste Stürmer der Borussia.Bitte endlich Süle übernehmen!!!!

    1
  41. Lothar Matthäus: Wolfsburg wollte es mehr. Führung völlig verdient.

    4
  42. Absolut, bin auch sehr zufrieden. Nach der Führung kam eine kurze Druckphase der Dortmunder, danach waren wir auch wieder gut im Spiel und hatten unsere Chancen. Wäre klasse, wenn wir die null hinten halten, das wird jedoch schwer und benötigen ein zweites Tor, um heute 3 Punkte einzufahren. Die Chancen stehen aber gar nicht schlecht und ich freue mich auf die zweite Halbzeit

    4
  43. Sympathischer Auftritt gerade von Oliver Blume in der Halbzeit. Keine Neuigkeit, aber man merkt, Blume hat Bock auf Fußball und kennt sich auch aus.

    10
  44. Sehr gute erste Halbzeit, nur ob wir das durchhalten, ich habe meine Zweifel. Sehr intensives Spiel.

    2
  45. Keine Wechsel in der Halbzeit.

    2
  46. Das werden sehr sehr harte 45 Minuten. Trotz gutem Auftritt vom VfL bleibt Dortmund sehr gefährlich

    3
  47. Kovac muss unbedingt Felix Nmecha rausnehmen, sonst gibt es bald noch gelb-rot.

    2
  48. Auf unserer Seite sitzen die gelben Karten aber ziemlich locker.

    5
  49. Wimmer muss rein. Ich würde den gelb rot gefährdeten Felix Nmecha runter nehmen

    3
  50. Wimmer kommt für Marmoush, der ja auch gelb rot gefährdet ist.

    4
  51. wieso hat jetzt Otavio gelb gesehen???

    1
    • hat er?
      glaub eher die gelbe Karte war für Bellingham gedacht, hat diese aber wieder korrigiert, weil der sich verletzt hatte, bzw er wohl davon ausgegangen ist "Schwalbe"

      0
    • ich dachte Otavio hat sie gesehen, kann mich aber täuschen

      1
  52. Kein Elfmeter, völlig richtig. Bellingham rennt in den Fuß von Otavio

    4
  53. oh man. 3:1 im Angriff und Felix entscheidet sich für die schlechteste aller Varianten

    2
  54. was wind heute spielt ist einfach überragend. wenn er noch einen der sehr schweren bälle ins tor bringt, weltklasse.

    25
  55. Blick ausn Stadion:

    Anscheinend haben die Dortmunder den Support eingestellt.

    6
  56. 28600 Zuschauer sind wirklich gut, wie ich finde. ja, es ist gegen den BVB, aber es ist eben unter der Woche.
    So langsam entwickelt es sich etwas bei uns

    14
    • Rein vom Aussehen her sieht es fast nach 30.000 aus
      Und vor allem auch nicht so übereignen viele BVB Fans (die nebenbei auch nicht so ne gute Stimmung machen)

      9
  57. aaaaalter Kaminski…mach doch nur ein Ding rein

    5
    • Wenn der mit höherem Alter noch kaltschnäuziger wird dann ist er ein absoluter Unterschiedsspieler. Schade das es jetzt noch nicht klappt.

      32
  58. Nicht unerwähnt sollte die tolle Chance von Kaminski eben bleiben. Wie schnell er ist und wie er dem Schlotterbeck davongelaufen ist. toll

    21
  59. Casteels ist aber auch in Überform derzeit, was ein Rückhalt!

    27
  60. 6 Min? Woher???

    2
  61. Tooooooooor!!!

    8
  62. JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

    6
  63. jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, sauber!!!!

    6
  64. JAAAAAAAAAAAAAAAA

    5
  65. Toooor. ich drehe durch :)

    3
  66. JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA :topp:

    3
  67. Jaaaaa, 2:0. Ich bin soooo glücklich

    6
  68. ich sage es selten: Was ist Bellingham für ein Arschloch? grob unsportlich.

    22
    • was hat er gemacht?

      0
    • u.a. gelb-rot gegen Nmecha gefordert

      2
    • Nehmen wir doch mal die Schwalbe wo er den Elfer ziehen wollte, ständig am meckern beim Schiri und fordert Karten und am Ende eben, Van den Ven hält sich den Fuß und Bellingham rennt wie ein Irrer auf einen Spieler zu und fällt dann hin, hält sich das Gesicht und deutet an er wurde geschlagen um eine rote Karte zu schinden.

      19
    • ich bin eher von Moukoko erschrocken. seine ständigen Gestiken bereits am Anfang der Partie…"hört doch auf rumzuheulen" und ständiges reklamieren.
      so ein Verhalten in diesem Alter…chapeau

      10
    • jay-jay: Genau das ist mir auch super negativ aufgefallen. Diese Zeichen mit dem "heult doch nicht rum" gingen in Richtung Arnold. Total kindisch und in der Aktion auch völlig unangebracht.
      Die Dortmunder bleiben mir unsympathisch.

      6
    • Wenn ich von Bornauw eingeschult worden wäre, wie heute die Spieler vom BVB, wäre das wohl mein letzter Auftritt in der BuLi gewesen :P

      Kleiner Spaß, echt ekelhaft wie die Dortmunder gespielt haben und wie viel Dingert denen gewährt hat. Da von einem Unparteiischen zu reden fällt jedem halbwegs objektiven Menschen sicher schwer. :guru:

      Umso schöner endlich wieder gegen das gewinnorientierte Aktienunternehmen aus Dortmund gewonnen zu haben :vfl:

      6
    • Dennoch ist Bellingham ein geiler Kicker.
      Sicherlich auch ein Hitzkopf, aber möglicherweise wäre auch De Bruyne bei uns so drauf gewesen.
      Junger Mann; da brennen die Nerven schonmal durch. Der will halt jedes Spiel gewinnen.
      Wird sicherlich später ggf für eine dreistellige Millionensumme wechseln. Nicht ohne Grund.

      Lass den Jungen machen; umso geiler unser Sieg heute.

      1
    • Nicht nur Bellingham und Moukoko, sondern auch Hummels war stets am reklamieren.

      Die 8km die wir mehr gerannt sind, die hat sich der BVB ermeckert.

      Danke VFL für 90 Minuten Highlight :vfl:

      4
    • konnte es nicht sehen, daher die Frage.

      Die Dortmunder sind aber schon ewig so, vor allem wenn sie zurückliegen, deswegen finde ich sie u.a. so unsympathisch und wegen einiger Fans und vor allem wegen Aki….

      2
  69. Jetzt brennt die Hütte. Genial, was für ein tolles Tor. Super Vorarbeit von Wimmer

    14
  70. ich freue mich schon auf die Analyse von Lothar Matthäus. Der hat schon in der Halbzeit angedeutet, dass er für uns sprechen wird :)

    3
  71. 4:0 gegen Bochum, 3:0 gegen Mainz, 2:0 gegen Dortmund.

    Ganze Mannschaft heute eine glatte 1 mit Sternchen!

    Leute, lasst euch feiern!!!! :)

    40
  72. jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

    4
  73. nmecha verletzt am ende?

    0
  74. Abpfiff. Ganz großes Spiel des VfL heute. Ganz großes Kompliment an die Mannschaft.

    19
  75. Das waren tolle 96 Minuten. Richtig guter Fight.

    13
  76. Stellt euch Mal vor es würde jetzt erst angepfiffen werden… dann wären nur die Hälfte der Zuschauer da. Schafft dieses nach 20 Uhr anpfeifen ab.

    6
  77. Goil
    Biene wurd vom Wolf gefressen
    :knie:

    8
  78. Ein absolut geiles Spiel vom Vfl das hat mir lange gefehlt. Dieser Einsatz und diese teilweise sehr feinen Spielzüge waren schon sehr schön anzusehen. Ja der BVB hatte auch sehr gute Chancen wir aber auch. Und insgesamt war das ein richtig tolles Fußballspiel mit ganz hohem Unterhaltungswert.

    21
  79. eine der besten Leistungen der letzten 18 Monate. Toll

    66
    • Exilniedersachse

      8 km mehr als der Gegner. Das ist ja quasi wie 70 min 1 Spieler mehr auf dem Feld. Stark, dass alle wollten. Wille, Kampfgeist aber auch spielerische Lösungen. Wirklich tolles Spiel.

      30
    • Dieser Wert ist unglaublich und freut mich sehr.

      während der Party erzählte der Kommentator von einem Wert, den ich ebenfalls kaum glauben konnte. in der Statistik der meisten intensiven Läufe auf Platz 1, und das mit 600 intensive Läufen mehr als Platz 2 (Bayern München).

      Kann das sein? Oder war es so gemeint, dass wir insgesamt schon 600 intensive Läufe auf unserem Konto haben?

      7
  80. Und ich wollte Kovacs seinen Kopf sehen…

    5
    • Dito. Lag ich wohl absolut daneben wie es aktuell aussieht.

      4
    • Dito, bin froh dass man nicht auf uns Meckertanten gehört hat :vfl:

      14
    • Aktuell zeigt sich, Wolfsburg hat nur dann Erfolg bzw. nur dann eine tolle Mannschaft, wenn wir autoritäte Trainer haben und wenn wir auf Fitness gehen.

      Ich fühle mich bestätigt, denn Kovac seine Aufgabe war eine Mammutaufgabe.

      Mannschaft nicht fit.
      Mannschaft ohne richtige Taktik und guten Trainer.
      Mannschaft ohne richtige Führung, unter Kohfeldt durfte Kruse alles machen.

      Wir mussten erst die Fitness bzw die Basics für den intensiven Fußball von Kovac schaffen und erarbeiten uns nun langsam alles nach und nach und mich macht das stolz!

      Diese Mannschaft ist wieder eine Mannschaft. Jeder arbeitet für jeden!

      Geil!

      40
    • Absolut richtig Johnny.
      Ganz ehrlich, wenn man Kovac auch noch „madig“ geredet hätte, wer soll es denn groß besser machen?
      Man muss den Verantwortlichen auch die Zeit geben. Das wurde hier Gottseidank vorerst gemacht.

      Auch diese Saison wird es wieder Rückschläge geben. Aber auf die derzeitige Leistung und dem sehr jungen Kader kann man doch aufbauen. Das lässt nicht positiv in die Zukunft blicken.

      9
  81. Dieser Sieg tut so gut, endlich mal gegen Dortmund gewonnen. Danke an Kovac und die Mannschaft das war grandios heute :vfl:

    29
  82. Kann man Tickets für Hoffenheim, wie früher, direkt vor Ort kaufen?

    0
  83. Tolles Spiel, sowohl spielerisch als auch kämpferisch. Sehr gut gefallen haben mir Wind, VdV und auch Bornauw. Marmoush grundsätzlich auch stark, aber häufig mit der falschen Entscheidung.

    Insgesamt ein Abend, der viel Spaß gemacht hat und am Ende auch 6:4 für den VfL ausgehen kann.

    30
    • Bin ich ganz bei dir.
      Dass die 0 steht ist schon ein „Wunder“, aber auch wir hätten mehr als 2 Tore machen können.
      Freut mich, dass du Bornauw positiv hervorhebst; obwohl wir beide vermutlich eher pro Lacroix wären.
      Aber mit Bornauw stand in den letzten 3 Ligaspielen jeweils die 0 hinten und gegen BS hat er noch eine Vorlage geleistet.
      Zeigt derzeit sicherlich die Leistungen die man bei seinem Transfer erhofft hatte.

      Wichtig für mich:
      Egal wer von den Dreien aktuell aufgestellt wird, keiner würde mir Bauchschmerzen bereiten

      8
  84. Starkes Spiel von ALLEN! Als Team verteidigt, Chancen herausgespielt, Tore gemacht! Vielleicht die beste Saisonleistung von uns! Wobei wir gegen Gladbach auch ähnlich gut waren, heute war es vielleicht nochmal eine Schippe draufgelegt. Es war teilweise nicht einfach den BVB zu verteidigen, aber sie haben es geschafft. Und vorne einfach richtig gut die Chancen erspielt, insbesondere in der ersten Halbzeit direkt und schnell.

    Das Vertrauen und die harte Arbeit zahlt sich aus!

    27
  85. Ich möchte noch etwas zu Dortmund sagen:
    Terzic ist ohne Haaland nichts. Aber seit einigen Jahren fällt mir beim BVB das ständige Lamentieren auf. Bayern tut das nicht so extrem. Jede Entscheidung wird angezweifelt, der Schiedsrichter permanent bequatscht.

    Dazu kamen heute einige Unsportlichkeit en v.a. von Bellingham mit der Krönung der angeblichen Tätlichkeit in der Nachspielzeit. Dazu die Schwalbe.

    Und auch unsere Nationalverteidiger gefallen mir gar nicht. Hummels ist alt geworden und langsam, Schlotterbeck fahrig. Süle als RV fragwürdig.
    Vorne war Moukoko ganz beweglich und immer abspielbar. Aber auch er hat das permanente Lamentieren schon drin.

    Ich verstehe nicht, wie man so Fan von dieser Mannschaft sein kann. Das ist Dienst nach Vorschrift und wenn es nicht läuft, wird beim Schiri geheult.

    Zu Dingert noch etwas: Welche Linie hat der gepfiffen? Laufen lassen mit gelben Karten für den VfL in 50:50 Situationen?

    27
    • Süle fand ich erstaunlich gut muss ich sagen als RV. Hat mich positiv überrascht.
      Die Linie vom Schiedsrichter war aber echt absolut fragwürdig.

      9
    • Der BVB hat definitiv nachgelassen. Allerdings glaube ich schon, dass Terzic einiges auf dem Kasten hat. Die jungen Spieler entwickeln sich unter ihm prächtig. Einige der Leistungsträger sind 19 und jünger. Da ist es klar, dass man nicht die Konstanz des FC Bayerns hat.

      4
    • Als Terzic beim ersten Mal übernommen hat, war mein Eindruck ähnlich.
      Langer Ball hinten raus und Haaland richtet es vorne.

      Eben aus diesem Grund war ich heute auch optimistischer als in den letzen Jahren.

      Inwiefern Terzic dort nun etwas bewegen kann und besser als Rose ist, mag ich nur beurteilen. Ist mir im Endeffekt auch egal.
      Wenn dieses Lamentieren ein Zeichen für die Geilheit auf den Sieg ist, mag es nicht schlecht sein. Als gegnerischer Fan nicht schön zu ertragen.
      Aber solange es am Ende nichts bringt, können die machen was sie wollen. Ich bin froh über unsere heutige Leistung und das wir uns belohnt haben.

      1
  86. Komme gerade ausm Stadion:

    WAS WAR DAS BITTE FÜR EINE GEILE VERANSTALTUNG!!!???

    Ich bin immer noch voll Adrenalin, mega Geil.
    Ich hatte schon Angst als der BVB Süle ausgewechselt hat das es kippen könnte.
    Der war heute gefährlich wie ein Kilo Mett.

    Egal. Was die Jungs heute gerissen haben war das Geilste neben den Mädels in der
    Arena was wir dieses Jahr erlebt haben.

    Genau für diese Spiele geht man ins Stadion.

    DANKE JUNGS!!!

    37
    • Erstaunlich wie unterschiedlich manchmal die Einschätzung ist. Ich sehe es wie Xorvus weiter oben. Süle war heute richtig gut, gefährlich, dann noch mit dem Pfostenschuss. Ich war froh, dass er ausgewechselt wurde…

      Aber ansonsten stimme ich dir natürlich voll zu :)

      7
    • Meine "fundierte Analyse" zum Spiel bitte nicht zu ernst nehmen.
      Ich argumentiere noch aus dem Adrenalin heraus.

      Ich finde es einfach nur geil!

      5
  87. Das war heute so ein geiler Fight. Ein richtig perfektes Spiel wo uns einfach nahezu alles gelungen ist. Offensiv ist man zwar mal wieder fahrlässig mit großen Chancen umgegangen. Allerdings sind wir aktuell in ner Phase wo wir trotzdem immer mal wieder treffen, zudem steht da mit Kobel natürlich ein starker Keeper im Tor. Ansonsten war das absolut perfekt.

    Der Anschluss an Europa ist damit nun auch hergestellt. Jetzt am besten gegen Hoffenheim nochmal nachlegen und man kann mit nem richtig guten Gefühl in die Pause gehen.

    2
  88. Ich habe gegen Bochum noch gedacht, joah, nettes Spiel schwacher Gegner, nehmen wir gerne, Eintagsflieg? Gegen Mainz wäre es fast ins Auge gegangen, aber Ende wurde es extrem souverän. Hmmm, die Jungs haben es doch drauf.
    Aber heute war echt die Krönung. Alles reingehauen, aber spielerisch trotzdem mit vielen feinen Szenen.
    Man darf nie vergessen, wie jung das Team.ist, wenn ein Arnold schon fast der Opa im Team ist.

    Lasst die Jungs zusammen "groß" werden und hier könnte was richtig gutes entstehen.
    Ich möchte ungern Leute rausgehen, aber Wind ist einfach gigantisch da vorne.
    Maxi ist diesmal als Kapitän auch vom Kopf her in der Lage, das Team zu führen und ist entsprechend ein Vorreiter in Sachen Einsatz.

    Dazu haben wir eine extrem breite Bank, von der meistens immer noch ein Impuls kommt.

    Fast schade, dass der Flow jetzt erstmal mit der unsinnigen WM endet.

    22
  89. Was ja auch richtig gut ist, dass Werder (nur 1 Punkt vor uns) und auch Gladbach (1 Punkt hinter uns) heute zu verlieren scheinen. Die Abstände zu Leipzig und Frankfurt sind auch nur noch minimal. Leipzig hat ein schweres Spiel gegen Freiburg und Frankfurt trifft auf Hoffenheim.

    Das kann ein richtige genialer Spieltag für uns werden :)

    5
  90. Laut opta Jonas Wind heute mit 73% Zweikampfquote. :yeah:

    18
  91. Heute mal wieder die laufstärkste Mannschaft gewesen. unglaublich was die Spieler da ablaufen. Heute waren es 8 km mehr als der BVB, quasi 1 Spieler mehr auf dem Platz. Wahnsinn…..

    5
  92. Bayern zerlegt Werder. 6:1 und noch sind 10 Minuten zu spielen :)

    0
  93. Eben bei NDR2 gehört
    – sinngemäß zitiert
    Arnold:"Ich bin stolz Kapitän dieser Mannschaft zu sein" – "Pervan gilt großer Dank. Er ist wichtig für alles neben dem Platz. Er organisierte z.B. zwei Mannschaftsabende was uns zusammen geschweißt hat" – "Ich habe bisher keinen Anruf von Flick bekommen. Würde mich freuen wenn ich den Anruf bekommen würde. Und wenn nicht.. dann….hm"

    23
  94. Toll fand ich ja auch die Szene, wo alle nach dem Tor zu Bank-Spieler Jerome Roussillon laufen und ihn herzen. Und später in die Partie wird er dann wieder eingewechselt, wie zuletzt auch schon. Da scheint sich jemand rehabilitiert zu haben. Kovac scheint da wirklich einen eingeschworenen Haufen geschmiedet zu haben.

    Große Lob und Kompliment an Kovac, wie er unsere Mannschaft wieder aus dem Dornröschenschlaf erweckt hat. Ich freue mich schon, gleich in der ARD nochmal die Zusammenfassung sehen zu können :) 22.30 Uhr

    23
  95. Habe es heute leider nicht sehen können.

    Gibt es überhaupt irgendwas zu bemängeln?
    Viele Grüße

    1
    • Chancenverwertung.

      Aber das ist egal. Man hat gewonnen. Wichtig ist, dass man sich überhaupt wieder 5-6 hochkarätige Chancen in einem Heimspiel regelmäßig erspielt.

      Ansonsten nichts. War einfach ein toller Abend.

      23
  96. Jetzt Daumen drücken, dass Bochum die knappe Führung über die Zeit rettet. Noch sind ein paar Minuten zu spielen. Wäre richtig gut für uns.

    0
    • Stuttgart schießt in der 98. Minute noch den Sieg-Treffer. Ich kann das immer nicht verstehen, warum so viel nachgespielt wird.
      Angegeben waren 7 Minuten, was schon ewig lang ist und dann holt Stuttgart noch eine Ecke raus. Da sind die 7 Minuten aber schon abgelaufen und trotzdem lässt der Schiri die Ecke ausführen. Total ungerecht. Und dann schießen die tatsächlich in der 98. Minute das Siegtor. Richtig bitter für Hertha.

      1
    • Du kannst das Spiel nicht verfolgt haben. Endo lag ewig lange bewusstlos auf dem Platz. Gute Besserung an dieser Stelle. Die Ecke wurde 5 Sekunden vor Ablauf der Nachspielzeit herausgeholt. Alles i.O. In meinen Augen.

      9
    • Tja, das mag damit zusammenhängen, dass immer sehr gerne auf Zeit gespielt wird. Ich weiß aber auch nicht wieso die Zeit nicht gestoppt wird beim Fußball…

      1
    • Tja, ein Spiel auf Top- Niveau dauert im Durchschnitt ja auch nur zwei Mal 35 Minuten… Also effektiv gespielte Zeit.

      Ich rege mich eher darüber auf!

      0
  97. Wahnsinn, wie oft Stuttgart daheim in der Nachspielzeit noch das Spiel gewinnt. Die scheinen ebenfalls top fit zu sein.

    1
  98. Richtig heftig sieht es ja bei Schalke aus. Nur 6 Punkte und die Teams davor gewinnen, wie heute Bochum oder auch Stuttgart. Wenn die morgen gegen Mainz nicht gewinnen, dann ist der Abstieg wohl schon besiegelt.

    0
    • Schalke hat schlichtweg einfach die Saisonvorbereitung weggeworfen. Frank Kramer einzustellen war einfach eine Bankrotterklärung. Dadurch hat man die gesamte Vorbereitung sowie etliche Spiele weggeworfen. Gerade für einen Aufsteiger der mit Euphorie kommt eine wichtige Phase.
      Da hätte Schalke (auch wenn das Geld knapp ist) etwas mehr in den Trainer investieren sollen anstatt sich eine absolute C-Lösung zu holen.

      Reis konnte da immerhin schon gute Ansätze rausholen. Allerdings ist das Kind da schon in den Brunnen gefallen. Eine absolute Mammutaufgabe. Dazu kommt ja auch noch, dass der Kader qualitativ eh nicht so stark ist.

      2
    • Das Problem bei Schalke war auch einfach, dass man darauf bestanden hat, nur einen Cheftrainer zu verpflichten. Das muss man sich mal vorstellen. Du kommst wieder in die Bundesliga, siehst dich von Minute Eins an der Realität ausgesetzt, dass deine Konkurrenz wesentlich mehr Geld und bessere Spieler hat. Und dann stellst du die Bedingung, dass der neue Trainer keine Assistenten mitbringen darf, sondern mit denen arbeiten muss, die schon im Verein sind.

      Eine Mannschaft zu trainieren ist schon lange kein One-Man-Job mehr. So ziemlich jeder erfolgreiche Trainer betont, wie wichtig seine Assistenten sind. Schalke 04 für die Bundesliga fit zu machen war so schon eine Mammutaufgabe. Und dann bindest du deinem neuen Hauptverantwortlichen auch noch die Hypothek ans Bein, nicht einen einzigen Vertrauten mitbringen zu dürfen. Damit eliminiert man wahrscheinlich gleich 95% der geeigneten Kandidaten, denn die allermeisten Trainer werden darauf keinen Bock haben. Erst Recht die, die was drauf haben.

      So schön die Geschichte von Schalkes märchenhaftem Schlussspurt zum Aufstieg war, so schnell ist aufgrund der gleichen katastrophalen Entscheidungen, die in erster Instanz zum Abstieg geführt haben, wieder Ernüchterung eingekehrt.

      5
  99. So. Wieder daheim ausm Stadion.
    Ich hab da einmal eine Frage:
    Was bitte war das für ein Spiel?
    :knie:
    Wer waren die Jungs in den grünen Trikots und was haben die mit unserem VFL gemacht?
    Gegen den BVB gewonnen und ich hab sogar ein Fischbrötchen essen können im Stadion?
    Dachte kurz es wäre 2015 oder so.
    Was ein toller Abend und so fahre ich gern morgen ins Büro. Dem Kollegen, der mich heute den ganzen Tag gedisst hat, wird erstmal schön der Kaffee versaut.
    Er muss nämlich morgen den ganzen Tag aus einer VFL Tasse trinken…
    :vfl:

    39
  100. Als der VfL Wolfsburg das letztemal gegen Borussia Dortmund gewonnen hat, spielte Kevin de Bruyne noch in Grün und Weiß. Endlich gibt es wieder 3 Punkte – und das meiner Meinung nach hochverdient. Das Spiel hätte zwar wohl eher ein 3:2 verdient gehabt, aber die klareren und besseren Chancen hatte der VfL in jedem Fall.

    Trotzdem war hier auch eine ordentliche Portion Glück dabei. Es kann durchaus einen Elfmeter für Dortmund geben, als Otavio der Ball an den ausgestreckten Arm springt. So brilliant wie Koen heute aufgelegt war, hätte er aber vermutlich aber auch diesen vereitelt. Van de Ven und Bornauw werden immer besser. 0 Gegentore in den letzten 3 Spielen sprechen Bände. Bornauw hatte zwar wieder einen groben Schnitzer, doch gerade da konnte man gut sehen, wie sehr sich die Mannschaft verändert hat. Niemand bleibt stehen und lässt den Kopf hängen. Alle versuchen sofort den Angriff abzuwenden. Das hätte vor ein paar Wochen noch ganz anders ausgesehen.

    Kovac hat den VfL, in relativ kurzer Zeit, vom disziplinlosesten Haufen der Bundesliga, in ein wahres Mentalitätsmonster verwandelt. Diese Mannschaft hat Talent, arbeitet hart und vor allem füreinander. Von Spiel zu Spiel werden die Abläufe besser. Dass Jakub Kaminski zwar immer wieder wahnsinnig gute Szenen, aber im Abschluss noch mehrere Meter Luft nach oben hat, fällt gar nicht so ins Gewicht. Das Kollektiv funktioniert und die Tore schießen andere. Jeder macht seinen Job, ist hochmotiviert. Ob Stammspieler, Rotationsspieler oder Wechselkandidat.

    Das ist wirklich ein toller Weg, auf dem sich der VfL da befindet. Einer, der sicherlich mit Erfolg gepflastert sein kein. Es gibt keinen Grund, aus dem Europa nicht das Ziel sein sollte. Wer 7 Spiele in Folge nicht verliert und dabei souverän gegen den BVB gewinnt, muss sich in der Liga vor fast niemandem verstecken.

    46
  101. Wie sagte doch der Sky-Kommentator:
    Wolfurger Fight-&Football Club.

    :top:

    8
  102. Gratulation an Kovac und sein Trainer-Team, was sie aus der Mannschaft in 3 Monaten gemacht haben hätte ich mir niemals vorstellen können. Kondition, Kraft, Spritzigkeit, Spielidee, Teamspirit, alles plötzlich da. Und was mich besonders freut das er die Spieler weiter entwickelt und besser macht.
    Natürlich werden wir auch mal ein schlechtes Spiel hinlegen und verlieren, aber wenn die hier oben genannten Punkte da sind, kein Problem. Es ist reine Freude diese Entwicklung beobachten/ mit Erleben…., ganz großes Lob, und Danke….

    23
  103. Trainer-Team? Ja, was ich mir schon länger wünsche wäre mal ein Bericht über eben jenes Team. Robert Kovac, Aaron Briggs, Pascal Formann und Walter Gfrerer. Denn eins ist ja klar, alleine schafft man die ganze Arbeit nicht!

    Ansonsten gab es gestern ja noch Sonderlob von Maxi Arnold für Pervan – wegen der Organisation der Teamabende. Und Schmadtke hat nochmal die Wichtigkeit von Kaminski hervorgehoben. Er wird mir auch etwas zu negativ betrachtet und oft nur auf die Chancenverwertung reduziert, aber was passiert davor? Erstmal hat er ein top Defensivverhalten für einen jungen Flügelstürmer. Und ist zudem nahezu an jedem gefährlichen Angriff beteiligt. Den letzten Punkt hat Schmadtke auch nochmal erwähnt. Der Impact ist schon erstaunlich und Minutenanzahl zuletzt zeigt ja auch, das er mehr Minuten bekommt als Marmoush und Wimmer, die ja beide auch nicht von schlechten Eltern sind.

    Marmoush hat gestern mehrmals richtig stark mit Ball am Fuß beschleunigt. Da war auch kaum ein Unterschied zu Malen bspw. zu sehen. Sehr explosiv der Antritt. Wenn er ähnlich wie Kaminski noch effektiver wird, dann haben wir da einen sehr variablen Offensivspieler, der zudem richtig gut integriert scheint. Ich sehe Omar nur lachend und strahlend, wenn er auf Bildern oder Videos gezeigt wird – schon seit der Vorbereitung. Hoffentlich verlängert er. Es passt doch. Und er wird gewiss seine Spielzeit bekommen. Für einen absoluten Top-Verein ist es noch zu früh, er sollte nicht einen ähnlichen Fehler wie Vranckx begehen. Daher nochmals: Ich hoffe, er verlängert!

    22
    • Bei Malen ist noch einmal die Technik am Ball bzw. die Wenigkeit eine größere, aber so bestimmte Moves kommen dann noch mit der Zeit und da kann Marmoush sicherlich noch Dinge aufholen.

      2
    • Ja, klar. Der ist schon stark. Ich meinte jetzt bei Marmoush, was diese Beschleunigung mit Ball aus dem Stand betrifft. Das hat Marmoush auch drauf, dieses schnelle Beschleunigen, Doppelpass spielen, in die Mitte ziehen. Und gerade auch das Zusammenspiel mit Wind als Wandspieler oder Kaminski, der tief geht, das passt auch.

      2
    • Gehe ich absolut mit, bei Kaminski würde ich mir wünschen, dass er wirklich noch an seinem Abschluss arbeitet. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass er da im Kopf noch zu sehr verkrampft, denn alles andere ist da mMn da, damit das eigentlich passen müsste.

      Ich bin mir aber sicher, das wird noch was und dann haben wir da einen richtig geilen Spieler geholt. Ich sehe auch Bialek in dieser Ebene, allerdings hatte er hier weniger Chancen zu spielen und wie wichtig diese Spielzeit ist, sieht man ja gerade bei unseren jungen Spielern, die teilweise extrem aufblühen.

      Kaminski, F. Nmecha und Van de Ven…

      Ich hoffe das Bialek gestärkt im Sommer wieder hier ist, denn das er ein ähnliches großes Talent wie Kaminski hat, dieses ist für mich zweifelsohne so, auch wenn diese Einschätzung nicht jeder teilen wird.

      7
    • @jonny Ich habe mich vor ein paar Tagen mal via Reddit mit einem Arnheim-Fan ausgetauscht und bisher gilt Bialek dort leider als absoluter Flop. Er hat bisher zwei Tore erzielt und fast jedes Spiel 75+ Minuten gemacht, aber der neue Trainer hat mittlerweile wohl die Geduld mit ihm verloren. Bialek wirkt wohl viel zu eigensinnig, ignoriert seine Mitspieler und verliert noch dazu jedes Kopfballduell, obwohl man ihn gerade deshalb verpflichtet hat. Er ist extrem langsam und versucht wohl trotzdem ständig an seinen Gegnern vorbei zu dribbeln, statt den besser postierten Mitspieler mitzunehmen. Gegen Sparta Rotterdamm war er jetzt zuletzt nicht mal mehr im Kader.

      Positiv ist für Bialek wohl nur, dass das Team in seiner Abwesenheit mit 0:4 auf den Deckel bekommen hat. Allerdings rechnet der Fan nicht damit, dass Bialek heute gegen Ajax eine Rolle spielt. Der Fußball von Cocu passt wohl, anders als der von Letsch, nicht zu Bialek. Es könnte wohl durchaus sein, dass der nicht mehr viele Spiele macht und andere die Chance bekommen.

      2
    • Das er aktuell weniger Berücksichtigung findet ist natürlich nicht toll.
      Ansonsten bin ich weiterhin von Bialek überzeugt, weil ich die polnische Liga ein wenig mehr verfolgt hatte als die niederländische Liga.

      Das er dort als Flop gesehen wird und als eigensinnig gesehen wird etc., mag gut sein und er muss an sich arbeiten und nicht den möchtegern Star raushängen lassen. Von seinen grundsätzlichen Anlagen bin ich dennoch vollkommen überzeugt.

      Da mag die Einschätzung aktuell absolut korrekt sein von dem Fan, der Spieler ist jung, kann in einem Loch sein und kann zudem sich für was besseres halten, was fatal wäre… So schätze ich aber Bialek grundsätzlich eher nicht ein.

      Ich hoffe Bialek bekommt demnächst wieder Spielzeit, denn von den Anlagen her ist er für mich halt einer, der ein ganz großer werden kann.

      0
    • @versipellis
      Bialek ist angeschlagen/verletzt und war deshalb beim letzten Spiel nicht im Kader.

      0
    • @Oli Danke für den Hinweis! Die Infos sind auch schon ein paar Tage alt. Ich hatte gerade nochmal Transfermarkt gecheckt und gesehen, dass er am Wochenende nicht dabei war.

      @jonny Ich halte prinzipiell auch viel von Bialek. Was mich halt wirklich wundert, ist seine Schwäche in Luftzweikämpfen. Whoscored bestätigt das auch so. Trotzdem sind das natürlich nur die Einschätzungen eines einzelnen Fans, man sollte das sicherlich nicht überbewerten. 2 Tore bei einem Team das erst 13 erzielt hat sind nicht so schlecht. Arnheim ist gerade auch kein einfaches Pflaster. Der Erfolgstrainer verkürmelt sich mitten in der Saison nach Deutschland, dazu Abstiegskampf.

      0
    • Dzeko ist so ein wunderbares Beispiel dafür, wie man aus einem kopfballschwachen Spieler ein Kopfballungeheuer machen kann.

      Schauen wir mal was die Zukunft zeigt.

      2
    • Zu Kaminski: Wenn der Junge schon eine Top Chancenverwertung hätte, dann hätten wir ihn wohl nicht bekommen.

      3
    • Ursprungsquelle soll wohl die SportBild sein.

      0
    • Vermutung: Der steht bestimmt seit 4-5 Jahren auf unserer Scouting-Liste, also den Spielern aus der heimischen Liga, die man generell beobachtet. Hat ein gutes Tempo, eine gute Mentalität. Wäre aber mit 25 Jahren sicherlich kein Talent mehr, sondern eher ein solider Teamplayer. Generell als Backup nicht uninteressant. Aber auch sicher keine 1A Lösung.

      2
    • Kann sowohl LV als auch LM spielen , das macht ihn natürlich interessant.

      0
    • Mittelstädt hat mir schon immer gefallen. Der ist bei Hertha total verschwendet.

      0
    • Als Nachfolger von Rous schon keine schlechte Lösung.
      Nun mit Otavio verlängern und die "Gerhardt-Experimente" sind nur im Notfall notwendig.
      :top:

      1
  104. Dortmunder MIMIMI ist einfach das schönste MIMIMIMI

    12
  105. https://www.youtube.com/watch?v=0JeM9QJ-Sp8

    Stadion und Stimmung im Video und in den Kommies gelobt

    3
  106. Der Expected Goals Wert bei understat.com lag übrigens bei 2,91:1,3. Der Hummels leidet mittlerweile wirklich an Realitätsverlust. Er meinte ja sinnbildlich, dass der BVB das Spiel, wenn es 100x so gelaufen wäre, öfter gewonnen als verloren hätten. Dazu noch der schnippische Nachsatz, der VfL wisse auch nicht wie er in Mainz gewinnen konnte.

    Man muss ja verstehen, auch wenn Süles Schuss an den Pfosten ging, hatte dieser Schuss aus dieser Position eben nur 6% Torwahrscheinlichkeit.

    Die disqualifizieren sich mit einer solchen Mentalität wirklich als Konkurrenz für die Meisterschaft.

    11
  107. Ein weiterer Aspekt welchen ich interessant fand, der hier aber noch nicht diskutiert wurde war die Verteidigung Dortmunds vor dem 2:0. Mir ist hier erst in der Wiederholung in der Sportschau aufgefallen wie absurd hier verteidigt wurde: Der Stolperer von Jule ist geschenkt – passiert halt. Aber zwischen Wimmers Ballannahme und der Flanke lagen sicherlich mehrere Sekunden und in dieser Zeit stand Nmecha die ganze Zeit komplett ungedeckt am 5m-Eck der Dortmunder. Der Verteidiger steht die ganze Zeit meterweit daneben und macht gar nichts. Das sah irgendwie aus wie komplette Arbeitsverweigerung.

    Selbst wenn man argumentiert, dass er den zweiten Pfosten decken will, weil hier auch noch einer von uns frei stand, ist das ganze ja vollkommen realitätsfern wenn Nmecha so dermaßen frei steht. Will da gar nicht groß was rein interpretieren, nur anmerken wollen, dass ich so ein Tor in der BL meinen eigenen Erinnerungen nach noch nie gesehen habe – höchstens auf dem Dorfplatz.

    Habe irgendwo mal in von ehemaligen Spielern gelesen, dass man teilweise unbewusst froh über das entscheidende Gegentor ist, wenn man sich vorne komplett die Zähne ausbeißt und körperlich bereits über dem Limit ist. Wäre vielleicht auch eine Erklärung.

    Unterm Strich bleibt eine Top-Leistung unseres VfL – sogar mit neuem Fan-Club Mitglied :vfl:

    3
    • Das 2:0 ist für mich aber auch so ein typischer Treffer in der Nachspielzeit. Dortmund hat die halbe Abwehr durch Offensivspieler ausgetauscht, selbst die eigentlichen Verteidiger sind gedanklich schon in der Vorwärtsbewegung.

      Brandt verstolpert den Ball. Hazard, dem man in der Szene anmerkt, dass er kein Verteidiger ist, sprintet in Richtung Tor, anstatt auf Abseits zu spielen. So kann Wimmer seelenruhig bedient werden. Der dreht nach Rechts ab und macht den Anschein, einfach Zeit schinden zu wollen. Die Dormtunder Abwehr denkt sie drängt Wimmer jetzt in Richtung Eckfahne, erobert den Ball und schaltet um. Wimmer macht es dann stark, nimmt Tempo auf und bringt den Ball ins Zentrum, wo Lukas gut steht.

      Das ist einfach so ein Ding das passiert, wenn du zurück liegst und die defensive Grundordnung fast gänzlich aufgehoben wurde. Es sah in diesem Fall schon besonders kurios aus, da Wimmer das Spiel wirklich erst relativ lange verzögert hat und die Dortmunder viel Zeit gehabt hätten, den Strafraum wieder gut zu besetzen. Ich dachte aber auch schon, die Chance wäre vorbei.

      2
  108. Ein tolles Spiel mit viel Kampf und tatsächlich endlich mal wieder mit einem Sieg, dass war wirklich eine super Leistung. Die Freude der Spieler war auch noch in den Interviews nach dem Spiel zu sehen und hören.
    https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/audio-van-de-ven-hofft-bei-der-wm-dabei-zu-sein-100.html

    Van de Veen ist hier ja rührend bodenständig, er wollte am Freitag die Pressekonferenz verfolgen, um zu erfahren, ob van Gaal in mit zur WM nimmt. Wirklich sehr bescheiden. Aber die Moderatorin hat ihm schon erzählt, dass in Deutschland da vorher ein Anruf kommt.

    2