Samstag , Oktober 31 2020
Home / Transfermarkt / Abgänge / Abschied: Verliehener Uduokhai kehrt nicht zum VfL zurück

Abschied: Verliehener Uduokhai kehrt nicht zum VfL zurück

Felix Uduokhai, der bis zum Saisonende an den FC Augsburg verliehen ist, kehrt nicht zum VfL Wolfsburg zurück. Die Augsburger zogen die Kaufoption, die im Leihvertrag verankert worden war.

„Augsburg hat ihn gekauft“, bestätigte Wolfsburg-Manager Jörg Schmadtke auf SPORTBUZZER-Nachfrage.

Die Ablösesumme für Felix Uduokhai, auf die sich der VfL Wolfsburg mit dem FC Augsburg geeinigt haben sollen, beträgt rund 9 Millionen Euro. Nach Robin Knoche ist Uduokhai bereits der zweite Innenverteidiger, der den VfL Wolfsburg zum Saisonende verlassen wird. Damit hat der VfL zur neuen Saison nur noch vier Innenverteidiger im Kader.

Uduokhai war 2017 für eine Million Euro Ablöse zu den Wölfen gewechselt. Sein Vertrag war für fünf Jahre angelegt.
 
 

36 Kommentare

  1. Uduohkhai bleibt in Augsburg. Lt. WAZ

    5
    • wobaufabwegen

      Verdammt schade.

      3
    • Tja, dann muss man wohl in der Innenverteidigung nochmal umplanen. Mal sehen ob noch jemand von der Innenverteidigern geht, gesprächsbereit ist man ja, bis auf bei Pongracic, scheinbar bei allen.

      3
    • Wob_Supporter

      Bedeutet aber gutes Geld für uns.

      6
    • Glasner wollte ja laut eigener Aussage gerne 4 Innenverteidiger zur kommenden Saison im Kader haben.

      Genau diese Menge hat er nun mit Pongracic, Brooks, Tisserand und Bruma. Sollte noch einer dort gehen wird also noch was passieren.

      Zum Thema Uduokhai: Natürlich schade das er nicht wieder kommt aber immerhin kommen mal ein paar Einnahmen rein die uns etwas finanziellen Spielraum geben.

      6
    • Die angeblichen 9 Mio + das Gehalt von Knoche welches ja als verhältnismäßig hoch spekuliert wird könnte durchaus eine Chance sein jemanden für die Spitze und nicht die Breite zu holen

      7
    • Knoche ist ablösefrei zu haben….

      9
    • Mal die Details abwarten. Zieht Augsburg die KO? Oder wird einfach nur die Leihe verlängert?

      0
    • Nächster Top Deal von Schmadkte :top:
      Udoukhai ist schnell, hat einen guten Spielaufbau und eine gute Zweikampfquote. Freut mich, dass wir wieder einen Spieler mit Kaufoption verliehen hat. Hat ja bei Osimhen so gut geklappt. Udoukhai neben
      Pongracic hätte mir gut gefallen. Naja, wir haben ja noch Brooks, Bruma und Tisserand. Das riecht schon nach Europa.
      @Malanda Schmadkte hat den Kauf bestätigt

      10
    • Wob_Supporter

      https://www.sportbuzzer.de/artikel/fc-augsburg-option-felix-uduokhai-kehrt-nicht-vfl-wolfsburg-zuruck/
      Finanziell ist das eine gute Sache. Udo kam für 1 Millionen und geht jetzt für knapp 10, das ist seit langem mal wieder ein gutes Geschäft für uns. Vielleicht werden wir ja auch noch Bruma los dann haben wir Platz für einen neuen IV.

      4
    • So wie sich Schmadtke anhört, sind da eher die Planungen abgeschlossen…

      3
    • Malanda, was soll Schmadtke denn auch sagen? Wenn er sagt, wir suchen, dann ist klar, dass die Preise noch mal steigen. Eigentlich kann es nicht sein, dass wir mit Bruma, Brooks, Tisserand und Pongracic spielen werden. Es sind zwar 4 IV aber nur 3 sind schnell. Einer davon mit fürstlichen Gehalt (Brooks). Ich denke, dass hier was passieren wird.

      4
    • Da steht auch das man bei allen Gesprächsbereit ist , außer Pongracic. Ich kann mir schon vorstellen das uns einer aus dem Trio Brooks , Bruma , Tisserand noch verlässt.

      1
    • Ja, aber dann nur, wenn ein Spieler weg will. Dann wird man natürlich Ersatz holen…das ist klar.

      Tisserand könnte ich mir hier am ehesten vorstellen, denn er will ja auch mal spielen.

      0
    • SpanischerWasserhund

      Einerseits Schade, da ich Udo immer mochte und viel Potential in ihm gesehen hab.
      Andererseits hat es mir doch auch zu denken gegeben, wie die anderen Spieler ihn beschrieben haben und er von den meisten als verplantester oder verträumtester Spieler gewählt wurde. Dazu auch finanziell ein guter Deal für uns.

      2
    • „Es sind zwar 4 IV aber nur 3 sind schnell“

      Und was gibt es dann auszusetzen? Das ist ja dann eher ein Qualitätsmerkmal?! Oder müssen jetzt zwangsweise alle Spieler schnell sein?!

      Bei Udo bin ich bei den Funktionären. Er hat gute Anlagen, aber auf dem zweiten Blick fehlt wohl die Qualität für höhere Berufungen. Ist schon ein wenig schade, aber bei dem Preis für diesen Spieler zur Corona-Zeit ist das ein gutes Geschäft.

      Die Wahrscheinlichkeit, dass Uduokhai in seinem weiteren Karriereverlauf mehr als 20 Millionen Erlös einspielen wird, sehe ich dann doch eher als gering…
      Im schlimmsten Fall wäre er zurück gekommen, ohne sich durchsetzen zu können. Dann hätte man das Geld schön verschenkt.

      9
    • Zuletzt konnte man lesen, dass es gut sei, wenn beide IV so schnell sind und man damit höher stehen könnte. Daher denke ich, dass das ein Kriterium ist, wieso man bei Knoche nicht komplett in die Vollen gegangen ist.

      Daher meine Vermutung, dass darauf geachtet wird in Zukunft und man dahingehend eine Veränderung in unserer IV sehen wird und auch in der Spielanlage.

      1
    • Frage, die ich mir gerade stelle, in welchem Abrechnungsraum fällt die Ablöse eigentlich? Fällt die noch in den Zeitraum, in welchem wahrscheinliche Verluste ausgeglichen/Gewinne abgeführt werden und somit hätte der Verein praktisch „nichts“ von den Erlösen, da es dann nur den Verlustbetrag senkt, oder gilt es für die neue Transferperiode und die Erlöse stehen für weitere Transferbemühungen zur Verfügung? Jemand eine Ahnung? Wie war das damals bei KdB, da standen die Erlöse doch noch zur Verfügung, sonst hätte man Draxler wahrscheinlich nicht bezahlen können?
      :grübel:

      0
    • War Udo jetzt so toll? Bei uns hat er es nicht geschafft, daher die Leihe. Und bei Augsburg fehlt auch noch der Durchbruch.

      Überrascht bin ich, dass Augsburg Mal eben so knapp zehn Millionen an Ablöse stemmen kann.

      Spannend ist jetzt, ob die Summe noch abgeführt werden muss. Kdb lässt grüßen .

      6
    • Augsburg hat noch Danso verliehen. Denke Hassenhüttl wird da die Kaufoption ziehen, deswegen können sie sich einen Ersatz leisten.

      0
    • Ich hatte mal gelesen das sich die Gewinnabführung nach dem Geschäftsjahr richtet und nicht nach der Saison.

      1
    • Schade, Udo ist menschlich echt ein Supertyp, habe ich echt schätzen gelernt.

      1
    • Uduokhai ist sicherlich talentiert, aber nach der ersten guten Saison hat er davon ja nichts mehr abgerufen. Der hatte Spiele dabei, in denen er hauptsächlich damit beschäftigt war, seine langen Beine zu sortieren. Das sah ein halbes Jahr davor deutlich besser aus. Ob er jemals den Sprung hin zu einem Top-Verteidiger in der Bundesliga schafft (oder zumindest zu einem überdruchschnittlichen Innenverteidiger, der koinstant abliefert), steht in den Sternen. Wir haben hier ja auch viele Rohrkrepierer erlebt, die andernorts mal super waren und danach mit dem Wechsel zu uns stagniert sind oder sich sogar komplett als untauglich erwiesen haben. Einer davon kickt gerade bei Union Berlin. Jedenfalls sind solche Entwicklungen wie die von Osimehn nun auch nicht der Regelfall, wenn uns Spieler verlassen. Manb sollte da mal die Kirche im Dorf lassen. Persönlich hätte ich ihn gern nochmal beim VfL gesehen, zumal mir ein weiterer Linksfuß für den Mannschaftteil gefallen hätte. Aber wir werden schon elf Mann zusammenbekommen, wenn es ins erste Spiel der neuen Saison geht.

      11
    • Bevor nun wieder kommt, ich würde Uduokhai irgendwie schlechtreden oder was relativieren. Wir haben mit Pongracic genauso einen Spieler, dessen Entwicklung noch in den Sternen steht. Für den haben wir wohl weniger bezahlt als Augsburg nun in Gänze für Udo. Aber das bewegt sich auf einem ähnlichen Niveau. Wirtschaftlich war Udos Verkauf jedoch sicherlich ein Gewinn.

      3
    • Wenn nächste Saison mit Bruma und Brooks geplant wird, spielen wir lieber ohne IV und stellen zwei Stürmer mehr auf. Kommt Defensiv aufs Gleiche raus, aber vielleicht mit mehr Toren in der Offensive.

      3
    • Udos Verbleib wäre ja auch denkbar gewesen. Ich denke aber, Udo will spielen. Deshalb ging er ja auch nach Augsburg und deshalb bleibt er da auch.

      Wäre Brooks allerdings gewechselt oder würde im Sommer wechseln wollen und es hätte in die zeitliche Abfolge gepasst, dann hätte man womöglich Brooks abgegeben (falls Angebot vorhanden) und Udo behalten. Udo hätte dann neben Pongracic spielen können. Auch das wäre Chance und Risiko gewesen.

      Letztendlich gibt es immer für alles Pro und Contra.

      4
    • Augsburg hatte eine Kaufoption. Da spielt Brooks keine Rolle.

      Ansonsten sehe ich es hier wie Schalentier!

      Zum ständigen Vergleich Udo – Osimhen:
      Osimhen als Beispiel anzuführen ist etwas daneben. Dieser Transfer war insofern dumm, als das man Osimhen nur 60 Minuten in Leverkusen und Hannover als Mittelstürmer aufstellte. Dabei traf er einmal den Pfosten und scheiterte einmal knapp. Für einen 18 jährigen OK. Dummerweise kam in dieser Saison soviel zusammen, dass er am Ende der Buchmann für die Relegation war. Das der Wechsel dabei in Hamburg daneben war, geriet in Vergessenheit. Zur Geschichte gehört am Ende auch der Umstand hinzu, dass er in Belgien durch das Probetraining fiel.

      Udo hingegen hat hier sehr viele Einsätze gehabt. Einer ordentlichen Saison folgte ein großes Tief. Er durfte auf seiner Position oft agieren. Außergewöhnliches war dabei nicht zu sehen. Er ist schnell und groß. Aber ob er es packt?

      Unter dem Strich macht man hier ein gutes Geschäft.

      21
    • Für mich ist die viel größere Frage, wo man Bedarf sieht. Ich hoffe doch nicht in der Verteidigung. Dieser ist nach wie vor ordentlich besetzt. Viel wichtiger ist die Offensive.

      6
  2. SpanischerWasserhund

    Sollte es Schmadtke irgendwie gelingen Bruma noch loszuwerden, hätte man 9 Millionen Euro an Ablöse bekommen und schätzungsweise nochmal die Summe an Gehalt für die 3 abgewanderten IVs eingespart. Damit ließe sich bestimmt noch ein vernünftiger 4. IV holen.

    4
    • Von der Spielzeit her dürfte Bruma genug Praxis haben. Letzte Saison Schalke, Hinrunde bei uns, Rückrunde bei Mainz.

      Ich würde wie gesagt eher auf Tisserand tippen. Der bekommt ja momentan überhaupt kein Bein auf den Boden. Im Grunde hatte er ja sogar gegen Knoche keine Chance, denn Glasner hatte zuvor Knoche immer spielen lassen, dann saß Pongracic auf der Bank und Tiss eben. Jetzt spielt Pongracic für Knoche und Tisserand sitzt immer noch draußen…

      2
    • Upamecano

      6
    • Jo, genau. Solider Mann. „Schnell“, stark im Eis gegen Eins, guter Spielaufbau…

      Mach et, Schmaddi! :grins2:

      4
    • Ich verstehe nicht wieso Mainz Bruma kauft

      0
    • Tun sie das? Der ist seit dem Re-Start ja auch völlig von der Rolle… Gilt aber für die gesamte Mannschaft in Mainz. Irgendwie sagt mir meuin Bauchgefühl, dass es für die noch ein böses Ende nehmen könnte.

      1
    • Wob_Supporter

      Glaube nicht das Bruma In Mainz bleibt, er ist da auch nur Ergänzung und auf die Bank könnte er sich auch bei uns setzen.

      0
  3. Arnold ist in der Liga auf Platz2 was „Standarts die zu Tor führten“ angeht

    Glückwunsch

    Damit kompensiert er Josips Blindheit :)

    8