Dienstag , Oktober 27 2020
Home / News / Lockt Schalke Vieirinha mit einem 4,5-Millionen-Gehalt?

Lockt Schalke Vieirinha mit einem 4,5-Millionen-Gehalt?

Vieirinha-Schalke
 
Wechselt Vieirinha zu Schalke 04? Wie die Bild heute berichtet, sollen die Königsblauen Vieirinha ein Angebot von 4,5 Millionen Euro unterbreitet haben. Dieses soll für den Sommer gelten, wo Vieirinhas Vertrag in Wolfsburg endet und der Portugiese ablösefrei zu bekommen ist. Ein Winterwechsel wäre demnach kein Thema.

Wie die Bild weiter erfahren haben will, sollen die Wolfsburger ihrem portugiesischem Außenflitzer ein Gehalts-Angebot von 3,5 Millionen Euro gemacht haben. Vieirinha fordere angeblich 4 Millionen.

Stehen die Zeichen auf Abschied?
In der heutigen Waz betont Klaus Allofs noch einmal: „Vieirinha möchte bleiben und wir wollen auch, dass er bleibt.“ Das Aussetzen im Testspiel gegen den KSC soll an muskulären Problemen bei Vieirinha gelegen haben.

Derweil hängt sich Vieirinha im Training voll rein:


Vieirinha gibt Gas

Einer der auffälligsten Spieler im gestrigen Training war Vieirinha. Einsatz, Laufbereitschaft und Körpersprache waren eindeutig: Ich hänge mich richtig rein und will in die Startelf. Ob Vieirinha sich auch für einen neuen Vertrag so richtig ins Zeug legt?
Eine Szene, die Bände sprach: Ein zu steiler Pass in die Spitze rollt auf die Toraußenlinie zu. Torhüter Grün und Außenverteidiger Schäfer winken schon ab. Mitspieler Träsch, von dem der Pass kam rief Vieirinha hinterher: „Lass, der geht ins Aus.“ Doch Vieirinha zündet den Turbo, geht bis an seine Grenzen, pusht sich mit einem lauten Ausruf selbst und kratzt den Ball noch von der Linie. Als Co-Trainer und Linienrichter Ton Lockhof dann auf Aus entschied, ärgerte sich der kleine Portugiese über die Entscheidung.


Vorbereitung auf Bayern München

Ein schlechtes Omen? Bei kühlem Schmuddelwetter kam heute nur eine dezimierte VfL-Mannschaft vor der Volkswagenarena zum Trainingsauftakt zusammen. Gleich 5 Spieler fehlten. Mit dem FC Bayern wartet am Freitag der schwerstmögliche Gegner zum Rückrundenauftakt auf die Wölfe.
Zang-Jung-Drewes

Anwesende:
  • 21 Spieler im Mannschaftstraining
  • darunter alle drei Torhüter
  • Es fehlten: Josuha Guilavogui (OP), Patrick Ochs, Ivan Perisic (Adduktoren-Probleme), Naldo (Knie-Probleme),
  • von der Jugend fehlten: Oskar Zawada und Sebastian Stolze

 
Nach den üblichen Aufwärmübungen stand als große Hauptübung ein Trainingsspiel auf dem Plan. Auf Grund der dezimierten Gruppe war nur ein 10 gegen 10 auf verkleinertem Platz möglich. Diego Benaglio wurde im Einzeltraining auf die Partie gegen die Bayern vorbereitet.

Die Teams waren auf einigen Positionen aus der Not heraus umgestellt:

ArenaTeam 1:
————Dost————
Cali——–Maxi—Vieirinha
———–Gustavo———-
Rici–Klose—-Knoche–Träsch
———-Drewes————-

____________________
Team 2:
———–Bendtner———–
Olic—–de Bruyne——-Zhang
———-Hunt—————
Schäfer-Seguin-Sprenger-Jung
———-Grün—————

 
Rodriguez-Benaglio


 
Das erste Tor des Spiels erzielte – wie auch im Testspiel gegen den KSC – Nicklas Bendtner. Der Däne bewegt sich nicht viel, er spielt oft rum und arbeitet mit Hackentricks und dergleichen, aber wenn es drauf ankommt, weiß er, wo er zu stehen hat.

Wenig später hat auf der anderen Seite Daniel Caligiuri eine sehr gute Szene. Auch der ehemalige Freiburger gibt Gas. Ein engagierter Einsatz über links, das Ziehen in die Mitte, ein scharfer Schuss, der nur knapp abgewehrt werden kann. Den Nachschuss verwandelt Bas Dost – jedoch: Abseits!
 
Bendtner-Seguin-Schäfer


 
Bei Dauerregen, nassem Boden und schwierigen Bedingungen bestand eine hohe Verletzungsgefahr. Voller Einsatz und ein normales Spiel ist da schwieriger. Nach 1 1/2 Stunden war Schluss.
Morgen ist das Vormittagstraining unter Ausschluss der Öffentlickeit.

Es wird spekuliert, dass Perisic morgen wieder ins Training einsteigen könnte. Naldo soll spätestens am Mittwoch wieder einsatzbereit sein.
 
 

21 Kommentare

  1. Das freut mich ja, dass Vieirinha so viel Gas gibt. Ich hoffe immer noch, dass es zu einer Verlängerung kommt. Ich würde ihn auch gegen Bayern spielen lassen. Hunt auf Außen bringt nichts.

    0
  2. Ich sehe das genau so auch, und wenn beide Seiten aufeinander zugehen, sollte eine Verlängerung auch möglich sein.

    Allofs hat zum Ausdruck gebracht, dass man sich beim FFP in einer Überprüfung befindet. Für mich entscheidet der Ausgang derselben über die zukünftigen Investitionen des VfL und die Frage, ob Deutschland dauerhaft eine 1-Klassen-Gesellschaft im Fußball bekommt.

    Wenn der VfL in einigen Spielen auf Naldo und Perisic verzichten müsste, weiß ich fast sicher, wie sich die Tabelle verändern würde. Die Spielerqualität und -dichte reicht zur Zeit einfach nicht aus, um solche Ausfälle aufzufangen. Bei Bayern ist das anders.

    So sehr ich mich über einen Transfer Schürrles freuen würde – ich rechne jetzt mit gar nichts, bestenfalls mit einer Vertragsverlängerung von V8.

    0
  3. Laut Bild will Juan Cuadrado nur nach Manchester United wechseln. Es hapert bisher nur an der Ablösesumme. :(
    Ich denke in so einem Falle hat sich der Schürrle Deal in Luft aufgelöst.

    0
  4. http://www.bild.de/sport/fussball/schalke/lockt-vieirinha-mit-4-5-mio-39506766.bild.html

    Schalke bietet 4,5 Mio Eurp Jahresgehalt bei Vieirinha.
    Er fordert bei uns 4 Mio, wir bieten angeblich 3 Mio.

    Vieirinha ist ein Allrounder den ich hier gern weiter sehen würde, doch nicht um jeden Preis und sollte es ihm eben nicht so wichtig sein eine große Wertschätzung zu genießen und in einem tollen Mannschaftsgefüge ein Teil zu sein, dann soll er eben wechseln.

    Doch ob es dann Schalke sein muss? Mir geht es da eher um die „Unruhe“, die da eigentlich dauerhaft vorhanden ist und man sich weder als Trainer noch als Spieler seiner Sache „sicher“ sein kann…

    0
  5. Wer hätte gedacht, dass in den letzten Tagen vor Transferschluss nochmal so viel spekuliert wird. Am Ende wird gar nichts passieren. Vieirinha bleibt hier und Schürrle bleibt in London :)

    0
  6. 4,5 Millionen Gehalt? Das hört sich nach einem Scherz an. Vieirinha ist 29. Soviel wird man ihm nicht bieten. Und wenn doch, dann wird er da nicht zwei Mal überlegen. In dem Fall könnte man Allofs fragen, warum wir nicht schon vor einem halben Jahr mit ihm verlängert haben?

    0
  7. Das mit dem geforderten Gehalt von Vierinha hat mich doch überrascht, weil das eine ganz schön hohe Hausnummer ist und ihm dann Geld ggf wichtiger zu sein scheint als der mannschaftliche und damit individuelle Erfolg (wobei er in seinem Alter und der aktuellen Form wahrscheinlich den wichtigsten Vertrag seiner Karriere abschließt).

    Andererseits überrascht mich sehr, wie viel Geld Schalke bereit (und in der Lage? Oo) ist zu zahlen. Vor zwei Jahren konnten sie Riecher nicht wegen 500.000€ Ablöse zahleb und jetzt jemanden mit 4.5mio Jahresgehalt plus Handgeld locken…?

    Ich fände es schade, wenn er ginge, würde mir aber uns Fäustchen lachen, sollte es Schalke werden, da er ihnen unverhältnismäßig stark ins Budget schneiden würde… Am Ende ist jeder seines eigenen Glückes Schmied…

    0
    • Das Schalke so viel bietet wundert mich auch.
      Das Vieirinha ins grübeln kommt verstehe ich allerdings auch, da der Unterschied demnach 1,5Millionen beträgt und das ist schon eine Menge.
      Dann noch Handgeld dazu und er würde bei uns deutlich weniger bekommen.

      Allerdings dachte ich immer, dass Spieler aus Liebe, Ehre und Tradition zu solchen Traditionsmannschaften wechseln und nicht wegen dem Geld. :P

      0
    • Wir beschweren uns doch immer, daß in der Presse Fantasiegehälter unserer Spieler genannt werden. Ich denke auf Schalke ist es nicht anders.

      0
    • Aber die Gehaltsdimension ist schon vorstellbar und sie werden schon mehr bieten als wir, da Schalke in meinen Augen sonst keinen wirklichen Mehrwert besitzt, es sei denn, dass Vieirinha bei uns bessere Konkurrenz befürchtet.

      0
  8. Nebenbei denke, ich, dass Vieirinha dem VfL auch eigentlich etwas zu verdanken hätte.

    In einer entscheidenden Phase in der letzten Saison bekam er nach dem Kreuzbandriss mehr Spielpraxis als eigentlich üblich nach so einer Verletzung. Und das führte dazu, dass sich sein Traum, zur WM zu fahren, tatsächlich erfüllte.

    Alles vergessen?

    0
  9. Scheint wohl so. Ich finde es sehr schade, denke er ist so gut wie weg. V8 bleib in der VFL-Familie für 3,5 Millionen und arbeite nach deiner Karriere bei uns :vfl: Du fühlst dich doch hier wohl! Kann in Schlake ungemütlich werden :keks:

    0
  10. Wenn er geht, dann geht er doch nur wegen des Geldes zu Schalke. Wegen der schönen Stadt doch bestimmt nicht. ;)

    Hach, schön, sowas auch mal zu schreiben.

    0
  11. Einen wichtigen Satz aus der Waz habe ich oben noch mal ergänzt. Allofs sagt: Vieirinha will bleiben und wir wollen auch, dass er bleibt.“
    Das Pausieren gegen den KSC hatte wohl andere Gründe (muskuläre Probleme).

    Wie es aussieht, ist der Hauptgrund, dass die Verhandlungen stocken tatsächlich das Geld und weniger Gedanken an einen Spielertausch oder Ersatz.

    Allofs weiter: „Wir wollen eine durchgehende Linie, was die Bezahlung der Spieler angeht. Die soll eine gewisse Logik haben.“

    0
    • Also das würde mich noch mehr freuen als ein Schürrle Transfer. Vieirinha ist Publikumsliebling und enorm wichtig fürs Team. Immer wenn er eingewechselt wird, geht die Post ab.
      Vielleicht können sich beide Seiten doch noch einigen. Also ich wäre happy darüber.

      0
  12. Vielleicht kann man aus dem Artikel noch zitieren, dass Vieirinha der Lieblingsspieler von Garcia Sanz ist. Ich denke, wenn Verein und Spieler nur 500.000 Euro auseinander liegen, dann sollte die Möglichkeit auf einer Einigung bestehen. Einfach in der Mitte treffen und unterschreiben :)

    0
  13. Hoffentlich haben wir nicht zu spät angefangen, um uns um eine Vertragsverlängerung bei Vieirinha zu bemühen. Im letzten Sommer waren die Chancen bestimmt größer.

    Jetzt sitzt uns dieser auslaufende Vertrag im Nacken, wo der Spieler immer abwägen muss, ob ihn nicht auch das Handgeld reizt.

    Aber was Allofs sagt, beruhigt mich ein bisschen. Spieler und Verein wollen verlängern. Das wäre wichtig. Ohne eine Vieirinha Verlängerung würde ein möglicher Schürrle Transfer weniger wiegen.

    0
  14. Unter 50 Mio geht bei Vieirinha sowieso nichts !!!
    Sorry s04 :lach: :lach: :lach:

    0
  15. Laut SSNHD sind die Schalker allerdings sehr stark an Sansuno interessiert. Sollte dieser Außenstürmer tatsächlich von der Serie A nach Gelsenkirchen wechseln, hätten sie eine weitere Alternative zu Farfan und ein Vieirinha-Wechsel würde (zum Glück) unwahrscheinliocher. Allein schon wegen der finanziellen Möglichkeiten.

    Fragt sich nur, ob an dem Sansuno-Gerücht tatsächlich etwas dran ist.

    0
  16. Das mit Vieirinha geht mir auf den Senkel.

    0