Donnerstag , Oktober 29 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Bendtner zum VfL? Kommt noch ein zweiter Stürmer?

Bendtner zum VfL? Kommt noch ein zweiter Stürmer?

Bendtner-Nicklas
 
Es war die Überraschung des gestrigen Tages. Wie die Bild am späten Nachmittag berichtet hatte, soll sich Nicklas Bendtner aktuell in Wolfsburg aufhalten. Die Information stammte aus Dänemark, wo Freunde des Spielers verraten hatten, dass der ehemalige Arsenal-Star zu Gesprächen nach Wolfsburg gereist sei. Sein Berater soll nach diesen Aussagen nicht dabei sein.
Doch von diesem Berater gibt es auch eine Aussage:


 
Nach ersten Informationen diente das Treffen lediglich einem ersten Beschnuppern. Klaus Allofs muss genau prüfen, in wie weit Bendtner erstens zum VfL passt und zweitens seine skandalträchtige Vergangenheit hinter sich lassen kann.
Gestern Abend folgte eine Infos der Bildzeitung, dass sich ein Wechsel anbahnen solle. Gibt der heutige Tag weitere Aufschlüsse?

Wie teuer würde Bendtner werden?
Vor einigen Wochen war Nicklas Bendtner bei Eintracht Frankfurt im Gespräch. Obwohl man für den Dänen keine Ablöse bezahlen muss, sollen die Gehaltsforderungen hoch gewesen sein. Angeblich sollen es um die 2,5 Millionen Euro fix + 10.000 Euro Punkteprämie gewesen sein. Bei einem mittleren Schnitt von 50 Punkten könnte Bendtner so auf knapp 3 Millionen Euro kommen – zu viel für die Frankfurter.

Sind die Gehaltsforderungen immer noch so hoch?
Gut denkbar, dass sich Nicklas Bendtner verpokert hat. Sein Skandale bei Arsenal führten dazu, dass bislang kein größerer Klub mehr bei Bendtner gemeldet hat. Kleinere Klubs wie Frankfurt wollen und können diese Forderungen nicht bezahlen und die Zeit läuft auch für Bendtner davon. Ist er jetzt zu Abstrichen bereit und welchen Eindruck kann er auf Allofs und Hecking hinterlassen?


 

Kommt noch ein zweiter Stürmer?

Die Fangemeinde diskutiert derweil darüber, ob Nicklas Bendtner überhaupt zu den bisherigen Aussagen der Verantwortlichen passt. „Wir machen nur etwas, wenn wir uns Qualitativ verbessern können.“ Bendtner, der aktuell bei keiner Mannschaft trainiert, sich lediglich privat fit hält, dürfte zunächst keine Verstärkung in der Spitze sein. Ein möglicher Transfer könnte deshalb eher dafür sprechen, dass Bendtner nicht der gesuchte Top-Stürmer für die Nr.1-Position wird, sondern einen Spieler dahinter ersetzt – Kevin Scheidhauer?

Zweite Möglichkeit: Bendtner nimmt den Platz von Bas Dost ein, der für ca. 5 Millionen Euro verkauft werden könnte. Das noch vorhandene Geld + die 5 Millionen könnten dann für einen Top-Neuzugang bereitgehalten werden – jetzt oder vielleicht doch erst im Winter?

Aktuell gibt es wenig konkrete Gerüchte bezüglich eines Top-Stürmers. Laut Bild soll die Akte Destro noch nicht geschlossen sein. Man habe dem Italiener einen Vertrag bis 2019 angeboten. Jedoch soll der Kontakt zuletzt etwas abgekühlt sein.
 
 

107 Kommentare

  1. Das Bendtner aber mindestens genauso Verletzungsanfällig ist wie Dost ist dir aber auch gefallen oder?

    Zugeständnisse hin oder her. Das Gossip-Girl ist für das Betriebsklima in der Mannschaft sicherlich nicht von Vorteil.

    Wenn es ein Däne sein soll, soll Allofs halt Poulsen von RB Leipzig holen.

    Solche Verpflichtungen von schwierigen Charaktären haben bei Allofs in Bremen schon nicht geklappt. Mit Carlos Alberto, Arnautovic und co. ist es jedes mal in die Hose gegangen.

    Der VfL wird ja wohl noch genug Geld in der Tasche haben um sich 1 Stürmer und ein vielversprechendes Sturmtalent leisten zu können. Wenn es daran scheitert und wir als Alternative Lord Helmchen holen.

    :yoda: Möge die Macht mit ihm sein :yoda:

    0
    • wer ist helmchen?

      0
    • Eine Anspielung auf ihn hier:

      0
    • Bendtner wird seit dem er bei Arsenal eigentlich andauernd in den Schlagzeilen Stand nur noch als Lord bezeichnet. Ich habe daraus „Lord Helmchen“ gemacht, da die Figur aus dem Film Spaceballs eigentlich ganz gut zu ihm passt.

      Insgesamt würde ich nichts positives an diesem Transfer finden.

      0
    • Haha… sehr schön Normen! :D :lach:

      0
  2. Ich fände die Verpflichtung eigentlich ganz gut, unter der Voraussetzung, dass Dost bleibt. Ich sehe die beiden auf einem ähnlichen Level und es macht aus meiner Sicht kaum Sinn, den einen durch den anderen zu ersetzten.
    Ich glaube nämlich nicht, dass Bentdner viel billiger ist (vermutlich eher etwas teurer im Gehalt, dafür würde man eine Ablöse für Dost kassieren) und dass wir danach noch einen richtigen Kracher dazu holen (wie Hecking schon angedeutet hat, ist da nicht mehr viel übrig in diesem Transferfenster).
    2 richtige Stürmer (sorry Kevin) sind eifnach zu wenig, gerade wenn mal einer gesperrt oder verletzt ist. Außerdem würde man auch an Variabilität für ein mögliches System mit 2 Spitzen erhalten.
    Also insgesamt :top:

    Edit: Oh und ich hab vergessen zu erwähnen, dass für uns hier ein Vorteil sein kann, was oft als Nachteil dargestellt wird. Das Wolfsburger Nachtleben bietet deutlich weniger Möglichkeiten für Skandale als z.B. in London oder sonst wo. ich glaube das die Stadt dem Jungen schon gut tun kann

    0
  3. Wenn der Deal zustande kommt, wage ich folgende Prognose:
    Bendtner weiß, worauf er sich einlässt: Chance auf Erfolg in geordneten Bahnen ohne Nebengeräusche. Da ist WOB nicht das schlechteste Pflaster.
    Allofs und Hecking wissen worauf sie sich einlassen: intensive Betreuung eines ehemaligen Wunderkindes mit der Chance auf eine wunderbare Erfolgsstory.
    Die Risiken für beide: es klappt nicht. Dann ist Bendtner für immer draußen, und wir haben es halt versucht. Außer ein paar beckmesserischen Fans droht da keine Gefahr.
    Also insgesamt eine gute Situation für uns.
    Wenn der Deal nicht zustande kommt, dann haben die Beteiligten wohl vermutet, dass es nicht klappen kann. Wäre dann auch gut.
    Insgesamt gefällt mir der Versuch.

    0
    • Also ich bin mir echt nicht sicher ob er dem VfL sportlich weiterhelfen kann.Gut er ist Ablösefrei.Also in dieser Hinsicht wenig Risiko.Ich hoffe nur das wenn er denn kommen sollte nicht so ein hohes Gehalt gezahlt wird.Aber ich denke KA wird wissen was er macht.

      0
  4. ich weiss nicht was ich von einer möglichen verüflichtung halten soll. Einerseits stören mich diese ewigen eskapaden und auch das Foto zuletzt aber wenn er seine Zeit wirklich hinter sich lassen will und sich vllt. auf Fußball besinnen will?
    Andereseits sieht man was ein Talent er hatte bzw. immer noch in sich hat. Die frage ist nur wenn er nicht spielt etc. wie wird er sich verhalten

    0
  5. Exilniedersachse

    Jetzt fehlt einem die Zeit die man sich am Anfang genommen hat. Jeder macht mal Fehler auch KA. Ist zwar schade aber ist nunmal so. Und da kein großes internationales Turnier vor der Tür steht, stehen die Chancen auch schlecht, dass uns nochmal ein unerwarteter Kracher in den schoss fällt.

    Ich denke KA wird auch wissen, dass es nicht ideal gelaufen ist. In diesen Größenordnungen hat er ja auch nicht oft verhandelt. Da gehört Lehrgeld halt dazu

    0
  6. Was mir besonders gut gefällt: wir nehmen all denen den Wind aus den Segeln, die uns als Geldumsichschmeissklub sehen. Ja, wir geben Geld für Gustavo und KDB (und Klose…) aus, wir hätten auch gute 25 Mio. für Lukaku oder Morata ausgegeben, aber eben nicht mehr.
    Und wenn das nicht langt und wir uns nach anderen Lösungen umsehen müssen, dann stehen wir dazu und suchen intelligent Lösungen mit Chance auf Erfolg.
    Und ob ein zweiter Stürmer (neben Bendtner) kommt, hängt eher davon ab, ob einer der Kandidaten die passen würden zu uns will, als von dem Geldbeutel von VW. Und auch das ist prima für das Mannschaftsgefüge und damit letztendlich für attraktiven Fußball und Erfolg.
    Ich muss lange zurück denken, um mich an ein ähnlich sinnvolles Management beim VfL erinnern zu können.
    Und noch was an die „Kritiker“: ein Spiel dauert 90 Minuten plus Nachspielzeit und die Transferperiode bis 31.August .

    0
  7. Bendtner mag zwar Fußball spielen können, passt aber mit seinem Image weder zum VfL noch als Werbeträger zu VW. Dann kann man ja noch gleich für ein 3-5-2 System den Balotelli verpflichten und einen Psychologen und Privatdetektiv und anderes Betreuungspersonal in die Besserungsanstalt dazu holen.
    Für die Außendarstellung des Klubs ist das eine Katastrophe und wird normale Leute abschrecken. Ich habe mich gefreut über die Verpflichtung sachlich bodenständiger, vernünftiger Spieler, z. B. des Typs Gustavo u.a. und auch Knoche, Arnold….

    Der Transfer von Bendtner oder Balotelli wären für mich deutlich schlimmer, als wenn der VfL tiefer in die Tasche gegriffen und Lukaku verpflichtet hätte . Das wäre für mich der schlimmste annehmbare Unfall und Verrat an den eigenen Ansprüchen. Man kann sicher dem Berater nicht verübeln, beim VfL anzufragen. Aber überhaupt die Idee ernsthaft zu erwägen und zu vermitteln, dass so ein Mann nach WOB passt, ist für mich außerhalb jeder Vorstellung.

    0
    • …ist für mich außerhalb jeder Vorstellung….
      Wieso beschränkst du dich so? Ein wenig den Blick weiten hilft manchmal weiter.
      Und das mit der katasrophalen Außenwirkung: was wäre denn, wenn die Sache klappt, Bendtner sich zusammenreißt und er bei uns tollen und erfolgreichen Fußball spielte? Wäre dann die Außenwirkung nicht super gut?

      0
  8. @Diego:

    Allofs hat sich vor der Transferperiode hingestellt und lang und breit erklärt, dass wir in das obere Regal greifen wollen und nur Spieler holen wollen, die die QUALITÄT des Kaders erhöhen.

    Wenn man sowas sagt und sich vorher nicht im klaren ist, dass das bedeutet, dass man auch eine Menge Geld in die Hand nehmen muss… Sorry das ist dann für mich einfach absolut falsch geplant.

    Wer geglaubt hat einen Lukaku für 20 Millionen oder einer ähnlichen Summen zu bekommen hat die Marktlage in der Heutigen Zeit einfach nicht richtig erkannt.

    Auch in Zukunft werden solche Talente, vor allem aber wenn diese schon bei Clubs wie Chelsea unterm Scheffel stehen, nicht Preiswerter werden. Der Plan kann dann nur lauten wie bei Rodriguez, Malanda oder Zouma teils erfolgreich probiert, vor den Top Teams diese Talente zu sehen und zu verpflichten.

    Wenn man sich dann jetzt Bendtner anschaut passt er erst einmal absolut nicht in das Beuteschema von Allofs/Hecking in den letzten Transferperioden. Wir haben bisher immer versucht Spieler zu holen, deren Charakter als einfach gelten. Nun steht bei uns jemand vor der Tür der mehr Skandale verursacht hat als ein Paul Gascoine (okay vielleicht übertrieben :) ) und nicht gerade als fittester und Verletzungsfreier Spieler gilt. Wo dieser Spieler nun uns Qualitativ nach vorne bringen soll kann ich mir jetzt noch nicht wirklich erklären und es wird auch sehr schwierig werden mir das vermitteln zu wollen.

    Sollte es so kommen und wir verpflichten ihn, werde ich ihm wie jedem anderen Spieler zuvor seine Chance geben. Aber mir wäre es lieber es käme nicht dazu.

    Nur der :vfl:

    0
    • Ja, Allofs hat versprochen, ins obere Regal greifen zu wollen.
      Und genau das hat er getan.
      Und genau das finde ich gut.
      Nein: es war nicht Marktunkenntnis, die die Sache hat Scheitern lassen.
      Und KDB und Gustavo und Guilavogui hätten auch scheitern können, wäre das dann auch Marktunkenntnis gewesen?
      Ein bißchen variables Vorgehen und die Methode „steter Tropfen höhlt den Stein“ kann ich hier erkennen und das finde ich sehr gut.
      Auch Scheitern gehört zu einem Erfolgsweg dazu. Ganz sicher.

      0
    • Klar gehört scheitern hinzu.

      Nur wie schon gesagt. Wer probiert im oberen Regal sich zu bedienen muss auch dementsprechend bezahlen. Denn Spieler, die sich im oberen Regal befinden, sind meistens die Spieler wo die Nachfrage hoch ist, weil(!) sie zuletzt mit starken Leistungen überzeugt haben.

      Wenn ich allen Leuten erzähle einen Farrari kaufen zu wollen, dann ins Autohaus gehe und erwarte einen Ferrari zum Preis von einem Golf zu bekommen ist einfach was falsch gelaufen.

      Für Morata hat Juve 20 Millionen Euro + Rückkaufklausel bezahlt bei einem Jahr Restvertrag! Lukaku ist für 36 Millionen gewechselt. Destro ist in der Rückrunde zum stärksten Stürmer der Roma aufgestiegen. Zumindest bei Lukaku und Destro konnte man vorher schon erwarten, dass die Preise eben nicht die „Golf-Klasse“ sind.

      Preise in dem oberen Regal sind nun 20+ Millionen Euro und die werden sicherlich nicht fallen, da es Konkurrenten geben wird die es tun.

      0
    • Klar liegst du da richtig, doch wer sagt denn, dass wir sowohl bei Lukaku als auch bei Morata gegeizt haben.
      36 Millionen für Lukaku sind da doch schon deutlich überzogen …

      0
    • Wenn James 80 Millionen kostet und ein Luke Shaw 38 Millionen dann kann ein 21 Jähriger Stürmer, der bis auf die erste Saison bei Chelsea in seiner Profi Laufbahn immer ~20 Scorer Punkte in der Liga (JPL & PL) gesammelt hat 36 Millionen kosten.

      Das solche Preise Wahnsinn sind, okay. Aber in England und Spanien gelten andere Gesetze bei der Ablöse.

      0
    • Das bedeutet dann, weil diese Summen innerhalb der Scheichligen gezahlt werden, müssen wir dieses auch tun?
      Ich glaube das wolltest du damit nicht zum Ausdruck bringen, doch wollte ich nur darauf aufmerksam machen, dass der Preis eigentlich nicht korrekt ist und wie du so schön beschreibst, WAHNSINN ist…

      Ich mache KA jedenfalls keinen Vorwurf, ich finde es gut, dass man eben nicht jeden Preis zahlt, auch wenn ich Lukaku hier gerne gesehen hätte. Die Chancen, dass er in der Buli hätte bestehen können waren jetzt nicht so gering, doch 36 Millionen zu zahlen … ui ui … würde ich mich echt schwer mit tun.

      Warten wir einfach ab was passiert, meckern kann man am 02.09. immer noch …

      Bei Luakau bin ich gespannt, ob Everton die Leistung der letzten Saison abrufen kann oder nicht, ich gehe davon aus, dass es nur ein Ausrutscher war und Everton sich die nächsten Jahre dort einpendelt, wo sie waren und dann wird ein Lukaku in 2 Jahren dort auch nicht mehr spielen…

      0
    • letztlich liegt es am Spieler, wo er hin will. Da kann Everton 58 Mio. an Mou überweisen wollen, so lange Lukaku nein sagt, wird da nichts draus.
      Also ist es nicht gelungen, Lukaku und Morata zum VfL zu „locken“ und das ist kein Straftatbestand und der Versuch war auch nicht blauäugig.
      Ich rate, dass für Allofs die erste Ziffer eine 2 sein muss, alles andere ist Verhandlungssache. Und dafür kann man sehr wohl einen Top-Stürmer bekommen. Mandu hat auch nicht mehr gekostet (Ablöse).

      0
    • In dieser Scheich-Liga PL ist aber nicht nur viel Geld wegen der Scheichs. Schau dir die Auslandsvermarktung an und was dort für Sponsoren Deals abgeschlossen werden.

      Die freien Unternehmen wie Nike, Puma und Adidas zahlen umsummen und die Fernsehanstalten bieten in Millarden Summen.

      Von daher kann man nicht Pauschal sagen, dass es dort nur an den Gönnern liegt, dass dort soviel Geld im Umlauf ist.

      @Diego und Jonny: Wie auch immer. Wir kommen wohl nicht auf einen Nenner. :D

      0
    • Und wer genau sagt, was man für Lukaku geboten hat?
      Naja, Mou kann sagen, ich will die Summe X, ansonsten bleibt du (Lukaku), dann kannst du dir aussuchen -> Everton oder du bleibst hier und spielst nicht, da Wolfsburg Summe X nicht zahlen will.

      Wie würdest du dich entscheiden?

      0
    • @mituu: doch, bei den Ursachen für das viele in Umlauf befindliche Geld in der Premier League bin ich 100% bei dir. Und ich gehe mal davon aus, dass du nicht bestreitest, dass Allofs auch die 20 Mio. für Morata ausgegeben hätte, die Juve auf den Tisch blätterte.ok?

      0
    • Ne, da bin ich auch bei dir.

      0
  9. Laut Bild wird Bendtner heute oder morgen offiziell vorgestellt.

    0
    • 09.33 Uhr

      BILD
      Wappen Wolfsburg

      In Beraterkreisen wird getuschelt, dass @bendtnerb52 heute oder morgen offiziell beim @VfL_Wolfsburg vorgestellt wird.
      — BILD VfL Wolfsburg (@BILD_Wolfsburg) August 14, 2014

      Naja bei der WAZ war es auch „laut Beraterkreisen“ verpflichtet der VfL diese Woche einen Stürmer – als wir im ersten Trainingslager in Bad Ragadz waren.

      0
    • Hiete bei Twitter:

      Fakt ist, dass Bendtner sich in Wolfsburg befindet. Offen ist ob es Vertrags- oder Sondierungsgespräche sind.

      0
    • Update von Hiete:

      Auf die Frage was er von der Variante mit Bendtner hält.

      Grundsätzlich jedem seine Chance. Aber: Großes Risiko, mit KDB und Perisic gibt es schon genug komplizierte Spieler.

      Eine weitere Meldung von Hiete zu meiner Frage:

      Der VfL hatte soviele Spatzen in der Hand, wollte aber die Taube auf dem Dach. Jetzt kommt wohl der größte „Vogel“. Herrlich… :D
      :grübel:

      0
  10. Laut Bild wird Bendtner heute oder morgen offiziell vorgestellt.

    0
    • Ich will und kann das einfach nicht glauben. Wenn WOB 10 Mio. mehr für Lukaku hingelegt hätte, wäre mir das nicht so übel aufgestoßen wie die Verpflichtung der Skandalnudel Bendtner.
      Das wäre für mich tatsächlich die Abkehr von einer vernünftigen Handlungsweise, die ich bei Klaus Allofs immer geschätzt habe. Keinen neuen Stürmer gefunden? Das hätte ich mit Bedauern zur Kenntnis genommen. Die Verpflichtung eines Bendtner als Imageträger für VW – Vorbild für die Jugend?! Das wäre heftig und würde auch für mich manches ändern.

      0
    • @Gast I: was würde es denn für dich ändern, wenn Bendtner bei uns skandalfrei tollen und erfolgreichen Fußball spielte?

      0
    • Menschen “mit Vergangenheit” werden von VW weder für ewig verurteilt noch werden sie aus dem Kontaktkreis ausgeschlossen.
      Vielmehr beweist Winterkorn seine soziale Kompeztenz in der Resozialisierung straffälliger Gewordener geradezu vorbildlich, wie er es ja am Beispiel U. Hoeneß beweist.
      Oder ist dieser eher ein „Vorbild“?
      naja, evtl. für die Besitzer von Audi-Dienstwagen….
      Sollte der VW-Vorstand bei Bendtner (im Sinne der VW-Verbindung) andere Maßstäbe anlegen? Sind dessen “Verfehlungen” bösartiger?

      0
    • @Spaßsucher
      Ich halte den Resozialisierungshinweis Winterkorn/Hoeneß für einen Brüller.

      Dazu hatte ich noch ein paar Bemerkungen für ein VW-Modell „Geschützte Werkstatt“, wenn der Resozialisierungsversuch Bendtner scheitern sollte. Ich habe das wieder gelöscht.

      0
  11. Laut „Waz“ soll Kalou von Lille auf der Liste stehen.

    0
  12. Ich kanns nicht glauben… Das wird immer von der Mannschaft gesprochen und wie sie harmoniert… Und dann will man sich Bendtner holen…

    Und ich bin dazu noch ganz gemein und die letzten Träume von gewissen Leuten platzen

    http://www.transfermarkt.de/mancitys-dzeko-zuruck-in-die-bundesliga-bdquo-alles-ist-moglich-ldquo-/view/news/169251

    „Dem VfL habe ich vieles zu verdanken, der Klub hat mir sehr viel gegeben. Aktuell ist eine Rückkehr aber nicht realistisch.“

    0
    • Hat jemand ernsthaft erwartet, dass Dzeko so schnell wieder zum VfL wechselt?

      Das was ich gelesen habe, habe ich eher als „Träumereien“ ohne wirklichen Glauben daran wahrgenommen…zumindest habe ich dieses gehofft. ;)

      0
  13. Ich muss sagen, dass ich zu Bendtners aktuellen physischen und spielerischen Zustandt nicht viel sagen kann, denke aber, dass KA und DH ihn und seine Einstellung zum professionellen Verhalten beim VFL prüfen werden und ggf. entsprechende Klauseln in seinen Vertrag packen werden. Gehen wir mal davon aus, das dem so ist (ganz blöd sind KA und DH ja nicht):
    Szenario Eins: Bendtner kommt ablösefrei und verhält sich einwandfrei, spielt womöglich auch noch gut und schlägt ein – perfekt!
    Szenario Zwei: Bendtner kommt ablösefrei und verhält sich nicht optimal, dann wird er vertraglich irgendwie zur Rechenschaft gezogen und ist am Ende leider ein Flop.
    Szenario Drei: Bendtner kommt ablösefrei verhält sich einwandfrei aber ist nicht wirklich die erhoffte Verstärkung aber man kann ihn in einem Jahr evtl. verkaufen und hat ihn sozusagen für lau spielen gehabt.

    Ich denke, dass es nicht verrückt ist zu sagen, dass uns ein Bendtner ohne Eskapaden, der sich reinhängt eine Verstärkung sein dürfte – vielleicht nicht in die himmelhohe Spitze aber in der angehobenen Breite, die wir für die kommende Saison gebrauchen können.

    Unhabhängig davon hätte ich nichts gegen einen weiteren Stürmer wie im Artikel angedeutet.

    0
  14. Ich habe jetzt einige Male gelesen: ich kanns nicht glauben.
    Was bedeutet das eigentlich?
    Normalerweise meint „unglaublich“ ja, dass die Realität eine Facette zeigt, die man nicht für möglich gehalten hat. Also sagt das nur etwas über die mangelhafte Einschätzung der Möglichkeiten aus.
    Insgesamt würde also dieser Transfer den „Ungläubigen“ etwas lernen. Das ist doch auch schon mal ein Wert an sich: aus dem ungläubigen Thomas einen realistischen Menschen zu machen mit weitem Horizont und ohne Scheuklappen.
    Würde mich freuen.

    0
    • Ich muss sagen, dass ich mir auch die Augen reiben musste, als das mit Bendtner gestern Abend gelesen habe, aber eher, weil es auf einmal so konkret wird.

      Ich finde, dass man ihm seine Chance geben sollte und nicht nach eventuell 1-2 schlechten Spielen bzw. bevor er überhaupt hierher gewechselt ist und irgendetwas getan hat, rummaulen sollte.

      Nicht das ich falsch verstanden werde, ich verstehe die Kritiker, aber sehe auch, dass Bendtner uns weiterhelfen kann und er sollte eine faire Chance bekommen.

      0
  15. Es sei daran erinnert das Klaus Allofs selber Stürmer war und Spieler wie Klos, Pizarro, Ailton, Almeida und Klasnic zu den gemacht was sie ihrer Zeit oder auch jetzt noch sind.

    0
    • Genau.

      Dazu gesellen sich dann Stürmer wie Sanogo, Rosenberg, Petersen, Avdic, Moreno, Akpala, Wagner…

      Nur weil Allofs mal Stürmer war bedeutet das nicht, dass er prinzipiell nur gute Stürmer verpflichtet.

      0
  16. Hey,gibt´s schon Info´s zu einer PK??

    0
    • Ja.
      am Freitag, 15. August, findet um 12.30 Uhr im Vorfeld des DFB-Pokalspiels des VfL Wolfsburg beim SV Darmstadt 98 (Sonntag, 17. August, 20.30 Uhr, Merck-Stadion am Böllenfalltor) im Medienraum der Volkswagen Arena (3. OG, In den Allerwiesen 1, 38446 Wolfsburg) eine Pressekonferenz statt.

      Dieter Hecking und Klaus Allofs stehen für Fragen der Medienvertreter gerne zur Verfügung.

      0
    • made my day :lach:

      0
    • Ohne Spaßsucher wäre dieser Blog ohne Spaß….zumindest erhöht er den Spaßfaktor dramatisch…weiter so!

      0
    • Nur noch Fakten und Fragen!
      Keine Bewertungen mehr.
      Führt nur zu Missverständnissen.

      0
  17. Ich fände es höchst interessant Bendtner zu verpflichten und bin jetzt schon gespannt, was draus wird.
    Hier reden so viele von Gift für die Mannschaft. Da ich Bendtners Karrierre nicht wirklcih verfolgt habe und nur einige seltsame Fotos und Saufgeschichten kenne, hat er sich denn mal irgendwo innerhalb einer Mannschaft als nachweislicher Störfaktor erwiesen???
    Sich mit Mitspielern geprügelt? Nicht an Taktikabsprachen gehalten? Auf der Bank gemäkelt? Sich selbst eingewechselt?
    Oder geht es nur um undiszpliniertheiten ausserhalb des Platzes?
    Wäre für echte Fakten dankbar, damit ich die Stimmungsmache mancher hier verstehen kann.

    0
    • Die Stimmungsmache hier kannst du nur verstehen, wenn du einen eingeschränkten Blickwinkel einnimmst.

      0
    • Was hat das mit Stimmungsmache zu tun.

      Undizipliniertheiten neben dem Platz stören auch die Mannschaft und wenn jemand andauernd deswegen auffällig wird zeugt das nicht gerade davon Charakterlich ein Nice Guy zu sein.

      Nur weil man hier bedenken hat und diesen Spieler anders/kritisch einschätzt hat das hier nichts mit Stimmungsmache zu tun.

      Die jenigen die alles, aber auch egal was Positiv finden was Allofs und Hecking machen, betreiben dann genauso Stimmungsmache und zwar in die Rosa Rote Welt.

      Hier mal eine Zusammenfassung der „Karriere“ von Lord Bendtner von der Dailymail.

      http://www.dailymail.co.uk/sport/football/article-2431570/Nicklas-Bendtner-From-Arsenal-wonderkid-pants-career-rise-fall.html

      0
    • @mituu: danke für die Fakten. Und da steht eben kein Wort von Stänkern in der Mannschaft etc. Von mir aus kann ein Spieler so oft er will in Unterhosen auf der Porschestraße rumlaufen, wenn er für den VfL alles gibt und toll spielt und in der Mannschaft verläßlich agiert. Bei Alkohol hört für mich dann allerdings der Spaß auf. Also ein Vertrag der Sorte: beim ersten (Alkohol-) Delikt kann der VfL die Zahlungen einstellen bzw. fristlos kündigen würde ich da hilfreich finden.

      0
    • Danke für den Link. Der hellste scheint er wahrlich nicht zu sein.
      Auch die Quote ist nicht so richtig gut, wobei auf der Seite nur die Ensätze standen und nicht die Spielzeiten.

      Wäre er jetzt nicht ablösefrei hätte ich auch starke bedenken.
      So aber bleibe ich bei ausprobieren, Chance geben. Wie Diego schreibt mit entsprechenden Disziplinklauseln im Vertrag. (Wenn sowas überhaupt geht)
      Wenn die Chemie in der Mannschaft stimmt, wird ein Bendtner sie auch nicht kaputt bekommen.

      0
    • Wie immer übelste Meinungsmache. Natürlich hätte Allofs 20 Mio. für Morata hingelegt, der wollte aber nach Turin. Das hat mit Magaths Erbe Null zu tun.

      0
    • Aufregen bringt nichts.
      Es bedient mal wieder nur die Klischees.
      Erkennt man auch durch die sachlichen Kommentare unter dem Artikel.

      0
  18. Der Bendtnertransfer scheint durch zu sein: wenn Spiegel und Süddeutsche darüber berichten, dann können die Kritiker des Transfers schon mal anfangen, ihren Horizont zu erweitern.

    0
  19. Ich muss sagen, das mich dieses ganze Ka und DH gebashe tierisch abnervt. Und auch jeder Spieler der kommen soll, egal wer, wird hier verteufelt. Wahnsinn, seid ihr (bitte nicht jeder angesprochen fühlen) auch Fans des VfL Wolfsburg und unterstützt diesen fast bedingungslos? Das scheint mir gar nicht so.Ich kenne Bendtner nicht und kann mir deshalb kein Urteil erlauben, ABER ich kenne ALLOFS und deshalb sollten alle mal mehr VERTRAUEN haben.Das ist aber nur meine ganz persönliche Meinung.Ich liebe diesen Verein und mache mir auch oft Sorgen, aber bis jetzt hat Allofs vieles richtig gemacht.Perisic , Gustavo, De Bruyne um nur einige zu nennen. Sicher gab es auch mit Klose und Calligiuri Spieler, die die Erwartungen (noch)nicht erfüllen. Aber wir sollten erstmal einfach nur unterstützen und später kann man immer noch Kritik üben, ändern können wir es doch sowieso nicht. Allofs und Hecking haben einen Plan und wir alle hoffen er geht auf ! :vfl: :like: :vfl:

    0
    • Hier wirkt er sympatisch.
      https://www.youtube.com/watch?v=IILgJS_NLS8

      sorry, konnte es nicht mehr oben einfügen.

      0
    • bin genau deiner Meinung Wobcom. Verstehe nicht warum alle auf DH und KA rumhacken. Ich finde in den 1 1/2 Jahren in dem Sie hier sind machen die beiden exzellente Arbeit. KA ist nicht dumm und wird wissen warum man einen Bendtner holt
      :topp:

      0
    • @wobkom: danke für das Video. Er hält sehr viel von sich, hör ich da raus und ihn kotzt es an, wenn uralte Geschichten immer wieder aufgewärmt werden. Mal sehen.

      0
  20. Ich finde die Personalie Bendtner hat nur den Scharm wenn man Dost für ca. 4-5Mio. verkauf! (Anderlecht war ja bereit diese Summe zu investieren).
    Man tauscht für mich einen nicht passenden(Systemtechnisch & spielerisch) Dost gegen eine Wundertüte Bendtner. Gehaltstechnisch dürften die beiden sich nicht viel nehmen.
    Ergo man hätte ca-4-5 Mio. mehr im Beutel für einen Stümer aus einem „höheren Regal“ (bewusst nicht oberstes Regal)!
    Hier gibt es noch gute Leute um die man sich bemühen kann. Bsp. hierfür sind Yura Movsisyan von Spartak Moskau, Christian Benteke von Aston Villa, Wilfried Bony von Swansea oder Destro vom AS Rom etc.
    Also es gibt schon noch einige interessante Spieler die zu uns passen würden.

    Rein menschlich denke ich auch das der Herr Bendtner hier nicht wirklich herpasst, aber man muss auch mal Risiken umd was zu gewinnen.

    Denke morgen wird Bendtner vorgestellt und nach einem „Grottenkick“ am Sonntag wird Herr Allofs nochmal genauer nach einem Stürmer gucken.

    :vfl:

    (edit/admin: geschrieben um 11 Uhr – Neu-User freigeschaltet)

    0
    • Wenn er Sonntag überhaupt schon SPielt

      0
    • Ich könnte mir gut vorstellen, dass er morgen um 12.30 Uhr vorgestellt wird. (PK-Termin)
      Evtl. denk Hecking ja über ein paar Spielminuten gegen einen „kleineren“ Gegner schaden ihm nicht.

      0
    • Irre ich mich oder ist die PK morgen nicht die stink normale PK, die vor jedem Pflichtspiel stattfindet

      0
    • Das dürfte die Normale PK vor dem Darmstadt Spiel sein.

      0
  21. Hier noch mal die Info der Bild:

    0
  22. Und hier äußert sich Allofs sehr kurz zu Bendtner:

    0
    • Ahjo. Na wenn er es so schon sagt.

      Wenn es so kommt bin ich auf die restliche Entwicklung der Transferperiode gespannt.

      Vor allem aber auf die Fitness von Bendtner er hat bei keinem Team sich fit gehalten sondern mit einen Privaten Coach.

      Na mal abwarten… mhpf..

      0
    • Übrigens war Allofs heute morgen nicht beim Training.

      0
    • Ähnliche Aussagen gab es ja auch zu Guilavogui. Ich würde Bendtner ruhig die Chance geben. In dem Interview sagt er auch das er häufig missverstanden wurde und das ihn das sehr frustiert. Jeder hat eine Chance verdient. Allofs wird schon wissen was er macht.

      0
    • @Wob_Supporter sehe ich genau so :topp:

      0
    • Ich kann mir wie gesagt aber nicht vorstellen, dass es das dann in Sachen Sturm gewesen ist, denn einen Bendtner hätte man schon lange verpflichten können oder aber auch bis nach der TP warten können.

      Wenn es so kommt, hat er seine Chance verdient, dass es das dann aber in Sachen Stürmer gewesen ist, daran glaube ich irgendwie nicht so richtig.

      0
  23. Laut einem Reporter findet heute noch, spätestens morgen früh der Medizincheck statt.
    Würde mal gerne wissen wie lange KA mit dem Berater schon in Kontakt war.

    0
  24. soeben per Twitter:

    Philip Harmeling:

    „Nicklas Bendtner will sign today or tomorrow with VfL Wolfsburg“

    0
    • Hier nochmal ein Zitat von DH zum Thema „Stürmersuche“ zu finden auf auf der kicker.de Seite

      „Es wird immer schwieriger“, gibt VfL-Trainer Dieter Hecking zu, „wir haben uns an das oberste Regal herangewagt. Das ist nun leer. Jetzt müssen wir ein bisschen weiter unten gucken.“

      Das sagt schon alles und die Hoffnung schwindet das wir einen Stürmer bekommen der uns wirklich sofort weiterhilft..Obwohl noch Alternativen aus dem oberen Regal da wären :ninja:

      0
  25. Hecking:“Wir haben uns an das oberste Regal herangewagt,das ist nun leer. Jetzt müssen wir ein bisschen weiter unten gucken.“ via kicker

    0
  26. Wisst ihr was ich hier ein wenig befremdlich finde. Das immer probiert wird kritische Stimmen im Keim zu ersticken.

    Egal ob jemand konstruktive Kritik an dem Verhalten oder an Aussagen von Allofs/Hecking äußert oder aber ein Spieler nicht so positiv gesehen wird wie es andere gerne hätten. Viele Dinge kann man so oder aber auch so sehen. Akzeptieren sollte man jedoch Meinung und das nicht als Stimmungsmache, Hater oder FanBoy deklarieren.

    Dazu kommt dann noch das Zwei Lager denken zwischen den Wolfs-Blog Leuten und zwischen den TM.de Leuten. Wo dann teilweise Leute hier weggemobbt werden, nur weil sie andere ansichten haben. Naja.

    Egal ob es Poseidon, Hammerhai und Co. waren. Sie hatten andere ansichten (Poseidon hat diese auch schon vor ewigkeiten bei TM.de immer massiv verteidigt), wobei Hammerhai auch ein fairer gegenüber ist, der Sachen auch annimmt oder Sachen positiv bemerkt.

    Es gibt nur noch wenige, die in beiden Portalen schreiben. Was ich persönlich sehr schade finde.

    Viele erwarten hier immer Toleranz, nur mir kommt die ziemlich oft sehr einsitig vor.

    0
    • Kann dir nur zustimmen, besonders bei Hammerhai

      0
    • @mituu: also auf mich bezogen kann ich gar nicht zustimmen bzgl. kritische Stimmen im Keim zu ersticken.
      Ich versuche nur Argumente zu nennen, die auch einen anderen Blickwinkel aufzeigen sollen.
      Im Falle Bendtnertransfer: alleine die Möglichkeit auszuschließen, dass dieser Transfer großartige Ergebnisse zeigt halte ich für zu eindimensional. Gerne kann man der Meinung sein, dass die Wahrscheinlichkeit dafür kleiner als 5% ist und man deshalb den Versuch für fahrlässig hält o.ä. Aber wie in Stein gemeißelt zu behaupten, das wird nichts ist eben keine gute Diskussionskultur sondern Sturheit. Und mit Kritik hat das gleich gar nichts zu tun. Und mit tm.de erst recht nicht (war da noch nie).

      0
    • generell richtig nur aussagen wir Allofs und Hecking bauen nur scheisse das sollte man vllt vorsichtig angehen. Man sollte immer abwiegen was haben DH und KA hier erreicht und was war nciht gut. Klar ist die Stürmersuche eine farce aber direkt KA und DH in extreme kritik zu stellen ist nicht korrekt

      0
    • Natürlcih gibt es immer mehrere Meinungen und wir diskutieren hier ja um unsere Meinungen zu vertreten, den anderen zu überzeugen oder uns eines besseren belehren zu lassen. Das dies nicht immer funktioniert und die verschiedenen Meinungen bestehen bleiben liegt in der Natur und ist auch völlig in Ordnung.
      Aber die „kritischen“ Stimmen versuchen ihre Position in der Regel genauso durchzusetzten wie andersherum auch.
      Als ich vorhin das Wort Stimmungsmache benutzt habe war es nicht meine Intention irgendeine Meinung im Keim zu ersticken, sondern eine Beschreibung meiner Wahrnehmung dieser Diskusion.

      0
    • @max: klar ist die Stürmersuche eine farce..
      Eine farce ist entweder eine Fleischfüllung oder ein derbes komisches Lustspiel im Theater oder eine Metapher für einen durch unangemessene Herangehesweise abgewerteten Vorgang.
      „klar ist“ bedeutet, hier kann es keine zwei Meinungen geben, weil eben nichts mehr im Dunkeln oder Ungewissen liegt.
      Jetzt hilf mir bitte auf die Sprünge. Ich für meinen Teil finde die Stürmersuche zwar zäh und bisher erfolglos aber was meinst du?
      – die Stürmersuche ist ein Fleischfüllung ? Glaub ich nicht.
      – die Stürmersuche ist ein komisches Lustspiel im Theater? Glaub ich auch nicht, da weder komisch noch Lustig noch Theater
      – die Stürmersuche wurde durch unangemessene Herangehesweise abgewertet? Das vielleicht? Und was war jetzt unangemessen und wieso ist das „klar“.
      Aufklärung wäre schön.

      0
    • Ich sehe das auch komplett anders, Mituu. Wo wird versucht eine kritische Stimme im Keim zu ersticken? Wenn jemand eine andere Meinung hat, dann argumentiert er halt dagegen. Das machen aber alle – egal welche Position.

      Dass man bei der Diskussion eher bei seinen Argumenten bleiben sollte, ohne ständig auf die Person an sich zu zielen, da wäre ich dann bei dir. Aber das wird auch oft genug angesprochen, wenn es mal so kommt.

      Das Lagerdenken mag ich auch absolut nicht. Wir und die – das sollte man wirklich lassen. Wir sind alles VfL-Fans mit unterschiedlichen Meinungen. Am Ende zählt nur das Argument, was allerdings auch in entsprechender Form vorgetragen werden sollte. Das beherrscht leider nicht jeder und da muss man ab und an mal was sagen.

      Ansonsten ist hier alles voll von Kritik, die – wie ich zum 1000 Mal gerne wiederhole – hier ausdrücklich erwünscht und willkommen ist.

      Mehr Niveau – mehr Toleranz und vielleicht muss man noch hinzufügen: Mehr dickes Fell :)

      Am Ende bringt es Exil-Wolf sehr gut auf den Punkt, wie ich finde!

      0
    • @Diego: Ich meinte es auch im Allgemeinen.

      Z.b. der Beitrag von Wobcom. — nur als Beispiel, nicht falsch verstehen —

      Er moniert, dass ihn das gebashe gegen Allofs/Hecking total abnervt. Das jeder Spieler der kommen soll, egal wer, hier verteufelt wird. Im nächsten werden dann Fans, die nicht der Meinung sind, dass das Handeln der Verantwortlichen oder der neu verpflichtete Spieler der richtige Weg ist als Fan des VfL in Frage gestellt.

      Aussage: Unterstützt und fast Bedingungslos! Frage: Aber Blind und Stumm?

      „Ich kenne den Spieler nicht! Aber ich kenne den ALLOFS! Wir sollten alle mehr Vertrauen haben!“

      Ich finde die Meinung absolut in Ordnung, wenn man sagt das man das Handeln von Allofs und Hecking durchweg positiv findet und das die Spieler die kommen alle Gott gesegnet sind. Manchmal mag es auch sein, dass andere den Spieler kennen, ihn öfter Spielen sehen haben und ggf. schon eine Meinung über diesen Spieler besitzen und zwar nicht erst seit dem auftauchen des Gerüchts.

      Was ich dann nicht leiden kann und mit Toleranz meinte ist, dass man weil man etwas kritisch anmerkt hier in seinem Fan sein in Frage gestellt wird und das finde ich beschämend. Jeder der hier schreibt oder bei TM.de hat eine Leidenschaft und zwar den VfL Wolfsburg und diese sollte man bei niemanden hier in Frage stellen. Egal ob derjenige eher kritisch dem ganzen Gegenüber eingestellt ist oder eher Positiv eingestellt ist.

      @HuiBuh: Klar, man verteidigt seinen Standtpunkt und das ist auch absolut in Ordnung. Ich habe eben mal an einem Beispiel erklärt was ich meine.

      P.S. im Keim zu ersticken war vielleicht das falsche Wort.

      Ohne das ich jetzt Wobcom da in irgendeinerweise an die Wäsche will. ;)

      0
    • Hm, bei einer Diskussion muss man ja immer zwei Dinge unterscheiden:

      1. Jemand versucht ein Argument vorzustellen. Dieses ist absolut angreifbar, hinterfragbar und ggf. widerlegbar – aber nur mit einem Gegenargument.

      2. Jemand äußert seine persönliche Meinung. Hier wird häufig eine Meinung entweder von der Gegegenseite nicht als „persönliche Meinung“ erkannt, oder aber von dem Meinungsvortragenden nicht richtig als bloße Meinung kenntlich gemacht.

      Und genau das führt dann zu Missverständnissen.

      Wenn ich sage: „Ich kann den Hecking nicht leiden. Der passt nicht nach Wolfsburg“, dann ist das ein schwieriger Satz, weil sich Meinung und Behauptung/These offenbar vermischen.

      Der Vortragende hat vielleicht gemeint: Ich persönlich mag den Hecking nicht und für meinen Geschmack passt er nicht nach Wolfsburg.

      Über so einen Kommentar bräuchte man eigentlich gar nicht diskutieren, weil es keine Argumente oder Thesen sein sollen, sondern bloße Meinungen oder Geschmäcker, über die man bekanntlich nicht streiten kann.

      Doch die Gegenseite a) erkennt es entweder nicht als Meinung oder b) akzeptiert die Meinung nicht. Und schon haben wir ein Streitgespräch, wo der eine versucht den anderen zu überzeugen, der gar nicht überzeugt werden will.

      Wobcom schreibt:“Mich nervt das Gebashe bei Allofs und Hecking.“

      Das ist genau der von mir beschriebene Fall.
      Man könnte jetzt hergehen und sagen: „Hm, das ist die persönliche Meinung von wobcom. Wenn er das so empfindet, dann soll es so sein.“
      Und man lässt ihm diese Meinung. Oder aber man fühlt sich angesprochen und denkt:“Gebashe? Das ist kein Gebashe sondern sachliche Kritik“, und man fühlt sich dazu aufgerufen dagegen zu argumentieren.

      Diesen Mix aus Meinung und Argument wird man nie auflösen können und es wird immer zu Diskussionen kommen.

      Aber fühlt sich ein User, mit einer kritischen Haltung zu einem Thema dann wirklich durch so eine Meinungsäußerung „eingeschränkt, bedroht oder gemoppt?“
      Ich kann das nicht glauben. Die von dir angesprochenen User sind auch nicht dafür bekannt so etwas nicht abzukönnen.

      Am Ende schreibt man gerne in einer Umgebung, wo man viele „Gleichgesinnte“ trifft, weil es einfacher und entspannter ist.
      Der Weg des geringsten Wiederstandes :)

      Ich für meinen Teil diskutiere liebend gerne mit Leuten, die etwas anders sehen als ich und kann nur alle aufrufen, jederzeit Kritik zu äußern – aber nur wenn sie mit Argumenten unterlegt ist – und nicht eingeschnappt zu sein, wenn man gute Argumente dagegen vorbringt…

      Im übrigen ist das auch der Nachteil an der geschriebenen Form. Beim Training treffe ich permanent auf Leute, die Dinge anders sehen. Da diskutiert und streitet man sich leidenschaftlich und ist trotzdem gut „befreundet“. Im Netz führt es schnell zu Disharmonien.

      Tja, aber so ist Fußball… Mehr dickes Fell :)

      0
    • Auch ich sehe das komplett anders als du. Es wird sich nur dagegen gewehrt alles und jeden immer nur schlecht zu machen. Und oft wird von einigen (immer dieselben) immer ein Haar in der Suppe gesucht.Ich will mal ein Beispiel nennen. Lukaku ist zu teuer das ist zuviel Risiko, Morata ist überschäzt, Diouf hat einen zweifelhaften Charakter, Lassoga hilft uns nicht weiter zu schlecht,Bendtner macht uns zum gepött der Liga, ich könnte noch Stunden weiter machen. Kritk wird hier aus meiner Sicht recht fair diskutiert, jedoch habe ich eher das Gefühl, das die Kritiker selbst etwas dünnhäutig sind ….. :vfl:

      Ich bin übrigens auch bei tm.de und würde mich niemals durch andere Meinungen , oder auch persönliche Angriffe vertreiben lassen. Warum auch. Wenn man seine Meinung in ein Forum schreibt, darf man nur nicht von allen Seiten Zustimmung erwarten.

      0
    • Abgesehen von meinen obigen Ausführungen will ich dir konkret auf diesen einen Post sogar recht geben, Mituu.

      „Jeder Spieler der kommen soll, egal wer, wird hier verteufelt. Wahnsinn, seid ihr (bitte nicht jeder angesprochen fühlen) auch Fans des VfL Wolfsburg und unterstützt diesen fast bedingungslos?“

      Da hat Mituu natürlich recht, das ist starker Tobak. Wo wird hier jeder Spieler verteufelt, der kommen soll? Das ist natürlich hoffnungslos übertrieben. Und natürlich darf man Spieler kritisch sehen ohne gleich sein Fan-Dasein in Frage gestellt zu bekommen.

      Aber in so einem Fall kann man ja mit wobcom über den Inhalt seines posts diskutieren.
      Diese Pauschalisierungen: Hier wird alles nur schlecht gemacht… oder hier wird jede Kritik im Keim erstickt, sind beide nicht zielführend.

      Deshalb ab sofort: Pauschalurteile ohne belegbaren Background verboten ;)

      0
    • @HuiBuh Natürlich war das etwas übertrieben, das ist aber meine Art und wird sicher auch so bleiben. Jedoch gibt es in deinem eigenen Blog genug Belege für genau die Aussagen (mein Post über dir
      )zu den genannten Spielern. Und ehrlich gesagt sehe ich den Herrn Bendtner mehr als kritisch, aber ich finde Aussagen wie “ macht uns zum gespött der Liga“ auch sehr übertrieben.Ich Lese meistens erstmal alles durch und dann platzt mir schonmal der Kragen ;-) . Ich könnte es mir selbst nicht vorstellen, Spieler Verantwortliche und Trainer schon zu kritisieren bevor ich einen Grund habe. Und aus meiner Sicht gibt es noch keinen Grund KA/DH zu kritisieren. Ich maße es mir auch nicht an besser beurteilen zu können, welcher Spieler uns nun weiterhilft oder nicht. Die Kernaussage bleibt also, „bitte habt mehr Vertrauen in unsere beiden Hauptverantwortlichen“.Ich betone es nochmal, es ist meine Meinung und das heißt nicht, das ich andere Meinungen nicht akzeptiere.Und wenn ich der Meinung bin das zum Fan sein zwar Kritik gehört, aber nicht in dem Maße, ist auch das nur meine eigene Meinung und es ist jedem freigestellt mich vom Gegenteil zu überzeugen. :vfl:

      0
    • @HuiBuh: Es war ja auch nicht mein erklärten Ziel jetzt zu schreiben, dass Pauschal hier die Toleranz Gegenüber den kritischen Stimmen herrscht.

      Du hast den Abschnitt, den ich befremdlich finde ja gerade nochmal zitiert. Was mich dann persönlich verwundert ist, dass das bei vielen anscheinend dann Anklang findet und mit Likes honoriert wird.

      Ich finde auch, wie viele andere, dass Allofs/Hecking bei uns ein Duo sind welches gute Arbeit leistet und die Unterstützung der Fans verdient. Das unser Trainer nordisch Kühl und ein wenig Miesepetrig rüber kommt gefällt mir mehr als die geleckten Typen an der Außenlinie.

      Vieles ist halt persönlicher Geschmack und von jedem ist halt die Erwartungshaltung eine andere. Dadurch ergeben sich natürlich unterschiedliche Meinung, die bei dem einem oder anderen weiter auseinander gehen. Das ist gut so, das dient der Diskussion und dadurch haben wir auch immer Punkte worüber man sich Unterhalten kann.

      Wie gesagt, ich würde mir insgesamt ein wenig mehr „Respekt, Toleranz“ wünschen, so dass halt mehr Leute sich trauen und auch Lust haben ihre Meinung Kund zu tun.

      So, damit soll es dann auch von mir gewesen sein zu diesem Thema. :)

      Peace, Love & nur der :vfl:

      0
  27. Für mich persönlich war nach der Ära Magath die Verpflichtung von Klaus Allofs der Beginn eines vernünftigen, nachvollziehbaren Handelns, mit dem ich mich als außerhalb von Wolfsburg lebender Fan auch sehr gut identifizieren konnte. Allofs hat öffentlich selbst gesagt, dass der VfL in der Außendarstellung positiver werden und nur noch vernünftige Dinge tun will.

    In dieser Transferperiode war ich einige Male recht enttäuscht über die Art und Weise und Außendarstellung des VfL um die Verpflichtung eines neuen Stürmers, letztendlich aber zufrieden, dass die Transfers von Jung und Guilavogui noch geklappt haben und die Mannschaft stärker machten. Wenn man jetzt mit einem neuen Stürmer nicht Erfolg gehabt hätte, hätte ich das nicht als Weltuntergang empfunden.

    Sollte der Transfer von Bendtner aber den Tatsachen entsprechen, sehe ich die Transferbemühungen von Allofs um einen neuen STÜRMER nunmehr in einem ganz anderen Licht. Für mich wäre ein solcher Transfer weder vernünftig noch gut für die Außendarstellung des Vereins in der Buli. Die Aussagen von Allofs über vernünftige Dinge zur Verbesserung des Klubs könnte ich dann als Makulatur betrachten; ich nähme sie dann unabhängig von öffentlichen Erklärungsversuchen nicht mehr ernst.

    Letztendlich mag jeder den Transfer sehen, wie er will, und die Zukunft wird zeigen, was aus der Angelegenheit wird. Und in Wolfsburg mag das durchaus auch niemand beunruhigen, was ich davon halte.

    0
    • Ernstgemeinte Frage: würde deine Enttäuschung sich ändern, wenn Bendtner ohne Skandale hier tollen Fußball spielt und uns in die CL schießt und sich toll in die Mannschaft integriert?

      0
    • Nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen habe, relativiert sich das Geschreibsel von gestern mit dem „so weit unten im Regal bedienen“.

      Man sollte generell jedem Spieler eine Chance geben und das Bentdner was kann, ist bekannt, nur ob er es noch mal abrufen kann.

      0
  28. http://www.fussballtransfers.com/premier-league/_van-gaals-plane-bei-united-sieben-sollen-gehen-kagawa-bleiben_46886

    Van Gaal will einige Spieler verkaufen. Unter anderem Chicharito (Javier Hernandez). Wäre der denn keine gute Option? Dürfte wahrscheinlich auch für nicht viel mehr als 20 Mio zu haben sein. (14 Mio Marktwert und Van Gaal will ihn loswerden)

    0
    • „zu haben“?
      Der wird nicht verkauft wie Vieh!
      Der muss mit Geld und guten Argumenten überzeugt werden, einen Verrtag zu unterschreiben!
      Und dabei gibt es Wettbewerber.
      „FC Southampton, Inter Mailand, Tottenham Hotspur, Atlético Madrid und Juventus Turin haben sich nach ‚Chicharito‘ Hernandez erkundigt.“

      0
  29. Hecking zum Thema Bendtner: „Das obere Regal ist leer und deshalb müssen wir nun weiter unten schauen….“ :rolleyes:
    Keine Ahnung in welchem Laden er war aber scheinbar nur im „Ablösefrei Kaufhaus“ :lach:

    0
    • Frage mich in welchem Regal Allofs/Hecking Bendtner gefunden haben? Wahrscheinlich irgendwo im Keller bei den Restposten.

      0
    • Das diese Aussage nicht speziell im Bezug auf Bendtner bezogen ist, sollte einem klar sein oder?

      Medienwelt….ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt…

      0
    • Option 2: Allofs hat erkannt, dass das obere Regal leer ist und versucht erst einmal den Bedarf zu decken, bis es sich wieder füllt – Dost und Bendtner hätten beide das Zeug für eine gute Saison, wenn sie physisch, bzw. psychisch eine gesunde Saison hinlegen könnten und Olic ist eh immer für eine Überraschung gut. Was vermieden werden muss, ist es wieder Großteile der Saison ohne Alternativen dazustehen und wenn man es qualitativ nicht schafft, muss man sich anderweitig Deckung beschaffen. Wir hatten letztes jahr noch vergleichweise Glück, dass unsere Stürmer im Schnitt sich verdammt gut ersetzt haben und kein Dauerloch hatten, denn fast alle unsere Konkurrenten hatten, bzw. hätten im Sturm NICHTS hintendran: Schalke hat die Viertelsaison ohne Huntelaar fast die CL gekostet und ohne ihn waren sie schon fast auf Außer-Europa-Kurs und die zwei-drei Spiele, die Leverkusen und Dortmund auf Kießling/Lewandowski verzichtet haben, waren unterirdisch.

      Ich denke das wichtigste ist jetzt im hinteren Teil der Transferperiode nicht mehr wild nach oben zu stieren, sondern ersteinmal den Grundbedarf zu decken – Mit drei Durchschnittsstürmern, von denen zwei durchaus das Potential zur Entwicklung hätten und einer saumäßig erfahren sind, sollten im Normalfall das gröbste abdecken können. WENN sich ein Großtransfer noch ergeben sollte, hätte man dieses jahr noch immer das Rotterdam-Angebot für Dost und für nächstes Jahr den potentiellen Abgang von dem aus dem Duo Dost/Bendtner, der dieses Jahr sich nicht durchsetzen konnte. Zusätzlich dazu wird man in einem Jahr Olic bestimmt auch langsam rausrotieren können (oder wenn sein Monsterkörper noch weitermacht ein Jungtalent hinter ihm aufbauen lassen), sodass Bendtner im Idealfall kein Problem darstellen sollte.

      Ob er ansonsten toll reinpasst ist etwas anderes, aber ich denke schon, dass Allofs und Hecking in ihren Gesprächen mit Bendtner mehr wirkliches über ihn erfahren als die meisten von uns je werden und ich denke es wäre nur fair ihm im Falle einer Unterschrift aufgeschlossen und unvoreingenommen gegenüberzutreten. Dazu kommt auch, dass Bendtner im Normalfall wohl nicht als DAS Talent verkauft werden wird, das eigenständig unsere Ziele erschießt und entweder eine neue Ära einläutet oder unsere Kassen zum Bersten bringt – meines Erachtens sind Allofs größere Brementransfers gegen Ende auch immer spektakulärer gescheitert, eben weil von den Spielern immer mehr erwartet wurde und sie gleich beinahe alternativlos gesetzt waren. Bendtner wird kämpfen müssen, aber wenn er den Kampf annimmt, wird er uns in diesem Jahr auf die eine (Tore) oder die andere (er pusht Dost/Olic) oder eine noch andere (wir können auch bei Stürmerverletzungen noch angemessen wechseln) helfen. Ich denke bei Bendtner wird das größte Problem sein in seiner eigenen Wahrnehmung den großen Fall, sein öffentliches Bild und das was er zu Leisten im Stande ist miteinander in Einklang zu bringen. Wenn er im Schnitt so trifft wie unsere jetzigen Stürmer, wäre dies schon ein ordentlicher Einstand, insbesondere wenn er auf dem Feld noch eine eigene Note hinterlassen sollte, obwohl (oder gerade weil) man von einem „LORD BENDTNER I von WOLFSBURGIEN“ eher noch mehr erwartet.

      0
    • @Piperita: Danke! Der für mich lesenswerteste Kommentar zu diesem Thema.

      0
    • Sorry, aber das finde ich geschmacklos…

      Das wäre für mich jetzt wirklich eine Art Stimmungsmache…

      0
    • Mit diesem Bild könnte ich noch leben, selbst wenn es in der VW Chefetage mit Sicherheit keine Freude auslöst, aber dass er möglicherweise einen Nachbar bei einer Radausause angepflaumt hat, er würde dessen Frau vergewaltigen, wenn der nicht die Klappe hielte, ist schon heftig.
      Normalerweise sollte es einem Manager zu denken geben, wenn andere Klubs Herrn Bendtner außen vor lassen. Auch ich sehe ihn als Zeitbombe, die irgendwann explodiert und den Klub beschädigt.

      Einen faulen Apfel legt man wissentlich nicht in den gleichen Korb mit gesunden, um zu vermeiden, dass die anderen ebenfalls faulen. Ich wundere mich sogar heftig, dass bei dieser Verpflichtung VW nicht interveniert und ein leises Veto einlegt. Aber egal, ich muss mit diesem Kuckucksei in meinem Nest nicht leben. Und vielleicht hat Klaus Allofs tatsächlich nichts anderes mehr zu bieten, dass er zu jedem Notnagel greift.

      0