Dienstag , November 24 2020
Home / News / Benefizspiel: VfL Wolfsburg schlägt KSV Hessen Kassel mit 2:0

Benefizspiel: VfL Wolfsburg schlägt KSV Hessen Kassel mit 2:0

Der VfL Wolfsburg konnte sich erneut nicht mit Ruhm bekleckern. Knapp mit 2:0 gewannen der Bundesligist gegen den Regionalligisten.

Die Tore erzielten Hinds und Gomez.

Die Wölfe ging mit folgender Startelf in die Partie:

Grün – Seguin, Uduokhai, Jaeckel, Itter – Guilavogui, Arnold – Dimata, Malli, Ntep – Osimhen

Auffällig: Die vermeintliche A-Elf aus dem Florenz-Spiel blieb bis auf Dimata vorerst auf der Bank. Die Spieler aus der 2. Reihe sollten sich zeigen.

In der Halbzeit wurde komplett gewechselt.

Casteels, Verhaegh, Camacho, Bazoer, Didavi, Gerhard, Kuba, Brooks, Knoche, Hinds, Gomez

Im zweiten Durchgang fielen dann auch die Tore, doch wesentlich besser wurde das Spiel der Wölfe nicht.
 

Vorbericht

Die Vorbereitung neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Für die Spieler des VfL Wolfsvurg steht heute das letzte Testspiel auf dem Programm.

Um 18.30 Uhr geht es gegen den Regionalligisten KSV Hessen Kassel. Der Verein ist in finanzielle Schieflage geraten und der VfL Wolfsburg hat sich spontan dazu bereit erklärt zu helfen. Die Wölfe verzichten auf eine Antrittspremie und auch die Einnahmen aus den Ticjetverkäufen gehen zu 100% an den Regionalligisten.

Nach den schwachen Auftritten in den letzten beiden Testspielen gegen Newcastle und Florenz erwartet Trainer Andries Jonker aber auch die Fans eine Leistungssteigerung.

Auf ein gutes Spiel.
 

76 Kommentare

  1. Der Matchday Artikel ist draußen

    0
  2. Grün – Seguin, Uduokhai, Jaeckel, Itter – Guilavogui, Arnold – Dimata, Malli, Ntep – Osimhen

    Bank: Casteels, Verhaegh, Camacho, Bazoer, Didavi, Gerhard, Kuba, Brooks, Knoche, Hinds, Gomez

    2
    • Wieder die B-Elf… Und Ntep wieder dabei. Verhaegh doch auf der Bank.

      2
    • Wenn ich es richtig sehe, ist nur Dimata im Vergleich zum Florenzspiel in der Startelf verblieben und Ntep/Verhaegh/Jaeckel sind für William/Vieirinha in den Kader gerückt?

      0
  3. Grün;Seguin,Jaeckel,Uduokhai,Itter,Guilavogui,Arnold,Ntep,Malli,Dimata,Osimhen

    Also wieder die klassische B-Elf.

    1
    • Schreib doch sowas nicht! Als ich das letztens schrieb gegen Newcastle, hatte ich eine ernsthafze Diskussion darüber, dass die mindestens die hälftw davon A-Elf ist ohne wenn und aber! (Nicht hier im Wolfsblog) :D

      0
    • Ach solche Diskussionen hab ich auch schon hinter mir :D Hab aber mittlerweile gar kein Bock mehr mit Leuten darüber zu diskutieren da man eh nur auf taube Ohren stößt :D

      0
  4. Verhaegh ist gar nicht im Kader, wenn wir es auf der Tribüne richtig mitbekommen haben…

    1
    • Laut Spielberichtsbogen den die WAZ auf Twitter gepostet hat nicht. Laut dem VfL sitzt er auf der Bank.

      1
    • Laut Tweet vom VfL sitzt er auf der Bank.

      1
    • Wir sind uns recht sicher, dass er nicht vorgelesen wurde…

      1
    • Kam doch in Hälfte 2 und hat gleich dirigiert mit Blick auf die imaginäre Abseitslinie. Hat sicherlich ein gutes Stellungsspiel. Habe seine Bewegungen ohne Ball gut beobachten können, da wir in „seiner“ Ecke saßen.

      1
  5. Es ist kein Testspiel , sondern eine benfiz Spiel, ein Spiel für den guten Zweck
    Am Sonntag zählt es!!

    7
  6. Dimata spielt heute über rechts…

    4
  7. Ich glaube nicht, dass Jonker in diesem Benefizspiel „die A-Elf“ auf der Bank lässt. Vielleicht kompletter Teamwechsel in der Halbzeit?

    2
    • Ja, wird grad per Tweet gemeldet: „46′ Durchgang zwei läuft: Die Wölfe haben einmal komplett gewechselt…. „

      2
  8. Schlecht sind sie heute. Sogar in den Situationen, in denen sie Platz haben ohne Ende. Ntep richtig mies, Dimata und Osimhen gurken auch. Keiner kommt an seinem Gegenspieler irgendwie vorbei. Der Elan der ersten Testspiele scheint verflogen.

    5
    • Wundert mich eigentlich eh das Ntep heute spielt. Eigentlich sollte er doch gar nicht weil er doch nicht fit ist. Osimhen gefällt mir auch schon die ganze Vorbereitung nicht wirklich gut. Er ist zwar schnell aber im Abschluss und technisch extrem schwach. Dimata spielt wieder über Außen oder? Er ist für mich einfach kein Außenspieler. Er gehört ins Zentrum.

      2
    • Dann ist ja gut dass der Großteil das Spiel nicht sehen kann.

      1
    • Tja. Probleme über Probleme. Jetzt scheint auch die Stimmung langsam wieder zu kippen. Das macht in der Tat richtig Lust auf den Saisonstart…

      9
    • Wer sich von ein paar Testspielen die Stimmung bezüglich der Saison bestimmen lässt, dem ist nicht mehr zu helfen da die Aussagekraft dieser Spiele unter Umständen begrenzt ist. Ich und einige andere bestimmt auch gehen mit Vorfreude in die Saison und ich werde meine Schlüsse bezüglich des weiteren Verlaufs frühestens nach dem 10. Spieltag ziehen. Der Verlauf von Testspielen hat nur begrenzt Einfluss auf den Saisonverlauf der Bundesliga.

      16
    • Ich denke schon das man erwarten kann, das Testspiele auch Mal „gut bestritten“ werden und man mit guten Leistungen sich auf die Saison „einschießt“ .
      So wie man bei Bayern die Testspiele kritisiert und warnt so sollte man das auch bei uns tun.
      Nach 85minuten 2:0 gegen Hessen Kassel zu führen ist einfach zu wenig.(nach 45min 0:0!)
      Am ersten Tag kommt Dortmund, die sind auch nicht Top drauf, aber wenn sie ungefähr so spielen wir im super cup und wir sind wir eben die letzten Spiele dann wird das kein schöner Nachmittag…
      Es geht nicht darum jetzt schon die Saison schlecht zu orakeln. Es geht um das Prinzip das man eben auch in testpielen erwarten kann das es einfach bess r läuft als jetzt

      9
  9. Kassel ist einfach zu stark für uns.

    9
  10. Komplette a elf jetzt, bisher nicht besser

    4
  11. Da kann man sich ja fast wieder auf Abstiegskampf einstellen.

    2
  12. 1:0 durch Hinds

    11
  13. Der Sinn eines Benefizspieles ist natürlich komplett den Gegner abzuschießen.
    Ja natürlich kann man den Gegner abschießen aber in einen Benefizspiel geht man noch weniger Gefahr als in einem Testspiel…

    Ich bin gespannt was das gegen Norderstedt wird, da kann man dann mal sehen ob man sich für die Saison bereits in die Hosen scheißen muss.

    21
  14. Sonntag wird es den ersten Fingerzeig geben. Entweder gewinnen oder raus. Wäre sehr sehr bitter. Ich bin gespannt. War lange nicht mehr in so einem “Stadion“.

    1
    • Das war ja schon beinahe philosophisch…;)

      5
    • Um den Faden der Diskussion aufzunehmen: Saisontaktisch wäre doch ein frühes Ausscheiden sinnvoll. Dann hat man nicht mehr den stressigen und unberechenbaren „Pokal“ an der Backe, bei dem man ohnehin irgendwann gegen die Bayern den Kürzeren zieht, und kann sich voll auf den Klassenerhalt konzentrieren.

      9
    • @Joan: du vergisst, dass wir „eigentlich“ dauerhaft CL spielen wollen….

      4
    • @Diego 1953: … ist im Fünfjahresplan des Konzernvorstands erst 2018/19 vorgesehen. Und der Vorstand hält sich an seine Pläne!

      6
  15. Bazoer muss angeschlagen runter.

    2
    • Oh je. Das wäre ja eine Katastrophe wenn Bazoer länger ausfallen sollte. Er war einer der wenigen Lichtblicke in den letzten Testspielen. Sein Weg geht nach oben. Jetzt heißt es Daumen drücken.

      11
  16. Dortmund und Barcelona sollen sich bezüglich Dembele auf 115 Millionen plus Boni geeinigt haben…

    2
    • Hoffentlich lassen die sich noch ein paar Tage Zeit damit die Suche nach nem Ersatz bis zum Spiel gegen uns kürzer ist. Das er wechseln wird ist für mich mittlerweile klar.

      5
    • Ich habe es vermutet: die Welt dreht sich immer schneller. Kaum, dass ein 19-jähriger ein paar gute Szenen bei einem Bundesligaclub hat, werden mal eben 120 Mio. locker gemacht.
      Ohne Worte, das Ganze.
      Was in aller Welt will ein VfL Wolfsburg da rum jammern, wenn ein Perisic oder ein KDB den Verein verlassen.
      Also wir haben die Wahl: Graupen kaufen und diese nur schwer wieder los werden („Wurst“ Träsch), oder Fußballer, die wir nach einem Jahr abgeben müssen.
      Wahnsinn.

      16
    • die Entwicklung der letzen Monate ist einfach krass. Da gab es 2-3 Transfers die die 100 Millionen Marke geknackt hatten und gut war es. Da dachte man schon das es so das höchste ist was man wohl zahlt. Dann kam PSG und verpflichtete Neymar ganz locker für 222 Millionen. Dann kommt Barca und legt eben einfach mal 115 Millionen+ hin für jemanden der erst 1 starkes Jahr in der Bundesliga hatte. Einfach der Wahnsinn.

      9
    • Ob dieser Transfer jetzt einen Teil dieser Ablöse weiter in die Bundesliga spült?
      Oder anders gesagt: Wen könnten wir überteuert dem BVB verkaufen? :)

      7
    • Vieirinha können sie haben. Technisch stark genau wie Dembele :D Oder aber sie holen Kuba zurück :D

      5
    • Jetzt will Paris auch noch den 18-jährigen Kylian Mbappé vom AS Monaco für 180 Millionen kaufen.
      Das wird alles immer bekloppter. Irgendwann kippt das System und die Fans streiken.

      2
    • Draxler wird ja schon für den BVB ins Spiel gebracht, würde passen…

      5
    • @Lumpi
      Warum wäre es möglich das die Fans streiken?

      Die wollen Fußball sehen!

      Interessant wäre es wenn sich die Vereine irgendwann mal nicht mehr refinanzieren können und die Gehälter nicht bezahlt werden und dann die Spieler streiken.

      Aber solang die Fans bereit sind für Sky und Co „Unsummen“ zu bezahlen und auch die Zweitvermarktung Milliarden einspielt bestimmt die Nachfrage den Preis der Spieler.

      0
    • @Stan: also dass sky „Unsummen“ kostet kann ich in keinster Weise bestätigen. Bin seit 1995 Kunde von zunächst premiere und dann sky. Und habe immer das bekommen, was ich wollte. Zu einem fairen Preis.
      Ganz im Gegensatz zu den durch meine Zwangsabgabe finanzierten öffentlich Rechtlichen: bezahle dort Unsummen für Nichts (ich guck das nämlich nie).

      1
    • @Diego1953
      Siehst Du, das meine ich. Für max 2 Stunden die Woche empfinde ich z.B. den Preis nicht fair.
      Als Fair empfinde ich hingegen die „Zwangsabgabe“ der ÖR da sie zu ca. 80% meinen TV Konsum abdecken

      1
  17. Ok. Das Spiel ist zu Ende. 2:0 gewonnen. Hm. Was soll man jetzt denken?

    Vielleicht berichtet Schalentier später noch mehr vom Spiel.

    4
  18. Real Madrid spielt gerade im Supercup gegen Manchester United auf ZDF. Mal schauen, wie richtiger Fußball aussieht :)

    5
  19. Kurzer Spielbericht aus Kassel. Erste Halbzeit kaum Tempo im Spiel. Dunsts, Osimhen und Ntep ganz schwach. Keine Bewegung, technische Fehler und alle drei viel zu eigensinnig. Guilavogui, Arnold bemüht aber auch zu wenig. Malli hat den Ball oft zu lange gehalten und den Zeitpunkt des Abspiels oft verpasst. Abwehr mit Jäckel, Udokhai, Szeguin und Itter stand gut. Offensiv hat mir Itter gut gefallen. Wenn er Tempo gemacht hat sah das gut aus. Grün konnte sich nicht auszeichnen. In der Spieleröffnung aber zu behäbig. Zweite Halbzeit anfangs mit deutlich mehr Tempo. Aber auch drei gute Chancen für Kassel. Einmal Knoche mit Ballverlust und Brooks und Gerhardt mit Stellungsfehler. Gut haben mir Casteels, Kuba, Didavi, Verhagh und Bazoer gefallen, Gomez, Hinds und Brooks ganz ok, der Rest der Formationn von Halbzeit 2 hat mich nicht überzeugt.

    14
  20. Was höre ich da? Real Madrid kein einziges Testspiel in der Vorbereitung gewonnen? Das lässt mich hoffen :)

    8
  21. Der Itter ist echt nicht zu verachten…

    10
    • Der hatte mir ja nach seiner Einwechslung gegen Newcastle auch gleich gefallen.
      Wirklich auffällig der Junge mit einem enormen Potential. Ich denke, wir werden noch viel Freude an ihm haben.

      25
    • Bis einer 100mi bietet. Dann heißt es schau schau schau Schesku

      0
  22. Itter ist sicherlich ein großes Talent…. aber seine wirklichen Fähigkeiten und sein Durchsetzungsvermögen muss er erstmal und möglichst regelmäßig in den Spielen der 1. Liga beweisen. Dann kann man ihn anschließend auch abschließend bewerten… aber ein Juwel könnte hier fürwahr heranwachsen. Eines sieht man jetzt schon… er ist mutig und gar nicht ängstlich und übernimmt mit seinem strukturierten Spiel auch Verantwortung insoweit. Es erfreut einen, wenn man ihn spielen sieht…..

    11
  23. In der ersten Halbzeit waren alle – ausnahmslos – schwach. Auch Itter. Mehrmals ist ihm der Ball zu weit weggesprungen. Und dass er Tempo aufgenommen hätte, konnte ich nicht sehen. Wie auch? Der musste ja vornehmlich Ntep absichern. Dimata hatte noch die häufigsten Aktionen, jedoch keine wirklichen Abschlüsse, keine vernünftigen Pässe und keine entscheidenden Zweikampfgewinne. Schlecht. Um irgendwas Positives aus dieser Halbzeit zu ziehen: Arnold hat einige Bälle mit guter Übersicht verteilt, Uduokhai lässt schon echt Talent aufblitzen. Hinten stand man sicher. Malli hatte öfters mal lang den Ball, doch habe ich meist auch keine Anspielstationen entdecken können. Außer natürlich zurück nach hinten… in diese Richtung spielen wir ja auch schon seit 1,5 Jahren.

    In der 2. Halbzeit waren wir besser. Jedoch spielten wir auch mit komplett frischem Personal gegen müderwerdende Kassler, die erst vorgestern ein Punktspiel bestritten haben. Und „besser“ bedeutet in diesem Kontext keinesfalls „gut“. Hinten stand man sogar eher wackliger als vor der Pause.

    Unterm Strich war man erneut ganz schwach in einem Sommerkick. Mir tat das wirklich leid für die Zuschauer, schließlich war’s ein Benefizspiel.

    5
    • So unterschiedlich sind die Wahrnehmungen. Gebe Dir Recht dass Arnold bemüht war, ihm fehlten aber auch die anspielstationen vorne. Die Defensive hat in Halbzeit 1 keine Chance gegen Kassel zugelassen. Zu Itter nochmal. Sicher ist ihm auch nicht alles gelungen und mit Ntep aktuell auf einer Seite zu spielen ist keine Freude. Offensiv hatte er schon gute Aktionen. Einmal nimmt Malli im die Kugel weg, obwohl er die deutlich bessere Position hatte und Osihmen muss nur einen einfachen Doppelpass spielen und dann steht Itter alleine vor der Kiste. Von Dimata war ich eher enttäuscht, er konnte sich nicht einmal durchsetzen, genau wie seine Sturmkollegen.

      3
  24. Kann mir einer erklären, wie es PSG schafft, die FFP Regeln zu überlisten? Ich glaube gelesen zu haben, dass in 4 Wochen deren Transfers von 36 Monaten überprüft werden Einnahmen/Ausgaben. Wie können die sich Neymar und dann noch evtl. Kylian Mbappé leisten ohne Überschuss in den Einnahmen?.

    2
    • ich meine gelesen zu haben, dass sie Mbappe nicht stemmen können (aus FFP sicht) ohne Spieler zu verkaufen. Sie haben aber eine ganze reihe hochkaräter, die sie abgeben wollen.

      2
    • Exilniedersachse

      Ich glaube Neymar hat das Geld von einem Investor direkt bekommen und ist damit auch Botschafter diese Farce WM. Dann zahlt Neymar selbst und wechselt quasi ablösefrei.

      Wäre ich Frage mich bitte was wäre gewesen, hätte er die 300Mio genommen, sich bedankt und wäre geblieben.

      Es gibt im Prinzip keine Regularien die irgendwas Volkszählung vollständig abdecken.

      Die Leipzig/Salzburg Geschichte ist rechtlich auch 100% aber ich empfinde das sehr sehr anders.

      Wenn in China gut gezahlt wird und in England und dazu noch Öl Milliarden in andere Clubs fließen sind wir als VfL einfach unseren einzigen Topf Trumpf los. Hat man ja bei VW auch bemerkt.
      Bin mal gespannt was unsere Strategie wird.

      3
    • Ich habe gelesen , das die paar Millionen Strafe die man zahlen muss wenn man sich nicht an FFP hält, den Scheich nicht jucken

      0
    • Es wurde aber glaube ich dementiert das Neymar seine Ablöse direkt selbst gezahlt hat.
      Bisher gab es halt Strafen in Form von Geld und in Form von Kaderverkleinerung bei der CL.

      Sollten hier nicht härtere Strafen kommen so wird das PSG kaum jucken. Allein die CL spielt ja schon wieder ordentlich Geld ein, auch der Verkauf von Trikots etc. pp spielt ordentlich was ein.

      Mal abgesehen davon das meiner Meinung nach FFP so oder so nicht so wirklich rechtskonform ist. Vor einem EU Gericht würde diese Regel wohl gekippt werden und nicht umsonst wurde FFP gelockert. Meine gelesen zu haben das man nicht so einfach einen Verein ausschließen kann von einem Wettbewerb (und nur das würde wirklich was bringen).

      Ich meine einen Artikel gelesen zu haben in dem ein Anwalt drohte auf Grund gegen den Verstoß gegen das EU Wettbewerbsrecht vorzuegehen – beim FFP -. Ich habe jedoch nicht weiterverfolgt ob es zu einer Verhandlung kam. Vielleicht wurde deswegen auch das FFP gelockert…

      Ich denke jedoch das man vor einem EU Gericht die komplette FFP Regelung kippen könnte.

      0
    • Indem Neymar das Geld aus Katar bekommen hat für seine Dienste als Botschafter und damit die Ablöse selbst bezahlt hat…

      So in etwa hab ich das verstanden

      (edit/admin: Neuuser freigeschaltet. Herzlich willkommen)

      0
  25. Ich weiß gar nicht, ob man die derzeitige Situation mit Humor, Sarkasmus oder einfach nur noch mit Kopfschütteln begleiten soll. Die Offensivproblematik begleitet nun seit gut zwei Jahren diesen Verein. Und die Antworten darauf heißen Draxler, Bendtner, Kuba, Gomez, Didavi, Malli, Ntep, Dimata und Hinds. Zusammengerechnet ca. 80 Millionen an Ablöse! ACHTZIG MILLIONEN. Und das Ergebnis ist ein Offensivspektakel, dass eher zum Einschlafen taugt. Übrigens hat auch rebbe bereits 30 Millionen in diese Offensive gesteckt…

    Wie gesagt: Soll man darüber lachen, weinen oder nur noch resignierend zur Kenntnis nehmen? Es wird garantiert noch jemand kommen, womöglich für weitere zehn Millionen. Aber: Ich glaube nicht mehr, dass dieser Spieler uns weiterhilft. Dafür fehlt es an Qualität drumherum und an einem besseren Passspiel, vor allem in die Tiefe.

    Ich bin einfach nur sprachlos und habe vor dieser Saison große Sorgen. Ich kann nicht verstehen, wie man so viel Geld in Schrott investieren kann. Wie man wochenlang davon redet, dass Rechtsaußen DIE Baustelle ist, und es kommt niemand. Diesen Sommer sind wieder zig Offensivspieler gewechselt. Klar, man weiß nie, ob sie auch einschlagen. Aber Fakt ist auch: Diese Offensive kann es nicht.

    PS: Ersprart mir den Spruch mit FIFA. Es ist einfach lächerlich zu glauben, dass keiner zu uns will. Und für 80 Millionen bzw. 30 Millionen von Rebbe muss man mehr erwarten.

    15
    • Guck dir doch die Rechtsaußen bei Transfermarkt an: Ich habe mal nach einem MW von 7.500.000€ bis 15.000.000€ gefiltert. Von denen kommt sicherlich niemand zu uns. Wir spielen weder international wie z.B. Besiktas (Lens) oder hauen unendlich viel Gehalt raus. Das Ziel war es Gehalt zu sparen. Und wenn einige sich einen Shaqiri hier wünschen, wir mir schlecht. Der verdient in England umgerechnet 8.000.000€. Wieso sollte der nach Wolfsburg kommen. Ich glaube nicht, dass wir nur ansatzweise so ein Gehalt bezahlen wollen bzw können. Leider ist das bei vielen Premier League Spielern so.

      11
    • @Mahatma_Pech
      Ene Erklärung könnte sein das wir seit Bass Dost Zeiten ein System mit einem „echten“ Mittelstürmer spielen der ordentlich gefüttert werden will. Als das noch Ivan Perišić und (teilweise) KdB gemacht haben funktioniert das. Wenn diese Qualität fehlt und man das System nicht umstellt wirds schwer.

      Ich denke ebenfalls wie „marco025“ das es im Moment ganz schwer ist gutes Personal nach Wob zu lotsen. Viel Geld will man nicht mehr ausgeben, kein internationales „Schaufenster“ für die Spieler, die Perspeltivkurve zeigt auch deutlich nach unten, die Strahlkraft des Vereins ist auch überschaubar und der Ruf dürfte mittlerweile auch nicht der beste sein.

      4
  26. Um Gottes Willen, was war denn das wieder für ein schlechtes Spiel in der Vorbereitung von meinem VfL. Ntep wieder ein Totalausfall. Was soll das bloß werden? am besten verkaufen.Das wird nichts mehr. Wir brauchen endlich Flügelspieler mit Tempo und biss auf beiden Aussenbahnen. Ntep viel zu schwach und über Kuba braucht man nicht mehr zu reden. Wieder flügellahm. Ivan ohne jeglichen Ersatz abzugeben war der 1. Fehler, aber nun noch keinen Ersatz zu haben, erinnert mich an die Farce mit der Stürmersuche unter Klaus. Wenn in dieser Woche keine neuer RA und LA kommt, dann wird es ganz düster beim VfL. Aber was hat Joncker in der Vorbereitung trainieren lassen? Gibt er den Profis den wohlverdienten Mittagsschlaf oder was? Kein Zug zum Tor, kein vernünftiger Torabschluss, keine Standards werden richtig verwandelt. Oh man, was für ein Standfussball. Die Saison geht bald los und wir haben wohl nichts dazu gelernt! Armer VfL!!

    5
    • Also Kuba war nachdem was ich gehört habe wieder stark. Ntep soll schwach gewesen sein aber ist eben auch nicht fit warum auch immer.

      4
    • Also PaliWob ich weiß nicht ob du das Spiel gesehen hast, aber kuba hat mi eigentlich mit am besten gefallen.

      5
  27. Also, ich denke auch das wir sicher absteigen. Jeder weiß ja das Fußball logisch ist.Und auch jeder weiß, das Testspiele immer auch den verlauf und das Leistungsvermögen einzelner Spieler zeigen. Mannschaften wie jetzt der VfL , die in Testspielen sehr schlecht aussehen, sind bis jetzt immer direkt abgestiegen.Ich habe auch keine Hoffnung mehr, wir sollten die U23 spielen lassen, die haben jetzt 2 Spiele gewonnen und das sah auch eher nach Fußball aus. Alle anderen Spieler sollen verkauft werden.Gegen Dortmund gibt es gleich ein 0:5 . Wir sollten vielleicht gar nicht antreten. :vfl: :vfl: :vfl:

    10
    • ich hoffe die Ironie ist für jeden erkennbar.
      Nur irgendwie glaube ich fast nicht dran, einen gibt es immer der reinfällt :D

      3
    • Aeh, ok daran habe ich gar nicht gedacht. Ich habe extra extrem übertrieben ! Es ist natürlich Ironie.Abwarten und Tee trinken. Wo sind eigentlich die Insider, die gesagt haben es kommt bald ein RA? Hier muss ich auch noch dazu sagen, das ich es ernst und nett meine.Es interessiert mich wirklich, in welchem Zeitfenster wir mit dem RA und evtl LA rechnen dürfen. In 3 Wochen am Ende der TP, oder schon vor dem ersten Saison Spiel? :top:

      1
  28. Das heutige Spiel in meiner Heimat Kassel nehme ich nun mal als Anlass, um meinen ersten Beitrag hier zu verfassen.

    Ein kurzer Bericht aus meiner Sicht als Laie:

    Zur ersten Hälfte lässt sich kaum etwas positives sagen. Ich bin wirklich erstaunt, dass (auch wenn es nur ein Testspiel war) die „B-Elf“ so dermaßen lustlos und ohne Biss agierte. Man müsste eigentlich meinen, dass der ein oder andere sich nochmal zeigen und um seinen Platz kämpfen möchte, dem war leider nicht so.
    Bis auf Itter war die Defensive eine Katastrophe. Gegen einen etwas effektiveren Gegner hätten wir zur Halbzeit mit 0:2 oder 0:3 hinten liegen müssen. So wurde es zwar mehrmals brenzlich, aber die Kasseler verloren dann doch aufgrund der fehlenden individuellen Klasse den Ball.Gerade Udoukhai mit mehreren dummen Ballverlusten in Strafraumnähe oder selbst im Strafaum. Seguin ließ sich mit nur einer einfachen Körpertäuschung überwinden und zeigte sich ebenfalls sehr, sehr schwach – für mich perspektivlos und Abgabekandidat Nr. 1.
    Auf den Außenbahnen blieb Dimata fast ohne nennenswerte Aktionen und recht blass. Ntep spielte meiner Meinung nach nicht viel schlechter, hatte sogar 1-2 gute Aktionen. Insgesamt merkte man ihm aber an, dass er nicht bei der Sache war. Ob das an der Fitness oder am Kopf liegt, vermag ich nicht zu beurteilen.
    Osihmen vorne hing komplett in der Luft. Arnold machte für mich in der ersten Halbzeit den besten Eindruck. Guilavogui erstaunlich zweikampfschwach und Malli sehr bemüht und technisch top, aber auch ohne große Lichtblicke.

    Mit der Leistung steigt man selbst aus der Regionalliga ab…

    Nach den Wechseln zur Halbzeit wurde unser Spiel jedoch viel besser. Die Spieler waren insgesamt um einiges engagierter.

    Die Abwehr war (bis auf einen riesigen Fehler von Knoche) defensiv viel stabiler und nicht mehr so anfällig. Verhaegh merkt man sein Alter beim Läuferischen an, dafür war er sehr abgeklärt. Sein Zusammenspiel mit Kuba war super – das wird unser rechter Flügel werden. Camacho wird im Vergleich zu den vergangenen Testspielen auch besser. Hinds auf dem Flügel gerade am Anfang top mit tollen Flanken. Kuba für mich der beste Mann heute. Sehr bissig, vorne und hinten zu finden, viele gefährliche Aktionen. Der will es wissen und ist aktuell unser bester Flügelspieler (hätte nie gedacht, dass ich das mal sage. Gomez und Didavi okay, aber nicht überragend.

    Bleibt festzuhalten, dass mich Hinds und Kuba wirklich überzeugten. Verhaegh, Camacho, Brooks und Bazoer ebenfalls mit recht guter Leistung. Udoukhai und Osihmen sind noch lange nicht soweit. Auch Dimata darf man auch noch nicht als absolute Stsmmkraft einplanen.

    Abschließend wurde sich nochmal viel Zeit für Fotos und Autogramme genommen, das war gerade für die kleinen schön. Jonker ging hier wieder voran.

    Es besteht also noch Hoffnung und ich freue mich trotzdem auf die Saison. Dass alles auf Anhieb klappen wird, hat eh keiner erwartet. Dennoch könnte die Saison etwas spannender werden als anfangs gedacht. Lassen wir uns also überraschen und hoffen das beste für unseren VFL!

    (edit/admin: geschrieben gestern um 22 Uhr, Neuuser freigeschaltet. Herzlich willkommen!)

    18
  29. (edit/admin: Kommentar verschoben. Passt auch sehr gut unter den neuen Artikel…)

    7