Mittwoch , Oktober 21 2020
Home / News / Der VfL Wolfsburg leiht Kahlenberg an Evian aus

Der VfL Wolfsburg leiht Kahlenberg an Evian aus

Thomas KahlenbergIn Wolfsburg hatte man gehofft Thomas Kahlenberg im Winter verkaufen zu können. Doch aus diesem Verkauf wird nichts. Saint Etienne war bis zuletzt der erste Kandidat für einen Wechsel. Doch nun ist es anders gekommen.

Wie der VfL Wolfsburg am Abend bestätigte wird Thomas Kahlenberg bis zum Sommer an den französischen Erstliga-Aufsteiger FC Évian Gaillard ausgeliehen.
Der Verein erhält dabei keine Kaufoption.

Felix Magath muss Platz für die vielen Neuzugänge beim VfL Wolfsburg schaffen.

Thomas Kahlenberg ist der zweite Spieler nach Tolga Cigerci, der auf Leihbasis den Verein im Winter verlässt.

6 Kommentare

  1. Coprolalia under Control

    Keine KO? Warum das? Diese leihen sind zwar immerhin praktisch, aber nicht Ideal.

    Wen haben wir denn alles verliehen neben Diego und kjær?

    0
    • 1. Tuncay Sanli an die Bolton Wanderers
      2. Peter Pekarík an Kayserispor
      3. Caiuby an den FC Ingolstadt 04
      4. Nassim Ben Khalifa an Young Boys Bern
      5. Akaki Gogia an den FC Augsburg
      6. Tolga Cigerci an Borussia Mönchengladbach

      Also insgesamt 8 (!) verliehene Spieler O_o

      0
    • Ich meine natürlich 9 Spieler mit Kahlenberg ^_^

      0
  2. Kahlenberg hat lange nicht gespielt und trainiert nur in der 2. Mannschaft. Ich denke er ist für viele Vereine deshalb ein Risiko. Nebenbei verdient er auch noch sehr gut. Deshalb will ihn auch niemand kaufen. Die Leihe wundert mich deshalb nicht. Aber dass der Klub keine KO vereinbart hat ist schon verwunderlich, da hast du Recht. Vielleicht planen die im Sommer mit jemand anderen und Kahlenberg soll nur eine halbe Saison eine Lücke stopfen.
    Gute Reise!

    0
  3. Ich denke, dass es auf der Hand liegt, warum man keine Kaufoption vereinbart hat: Wolfsburg würde Kahlenberg ablösefrei ziehen lassen! Aber das reicht eben nicht für einen Verkauf, weil Kahlenberg zu viel verdient. Wer kauft schon einen so teuren Spieler in Bezug auf sein Gehalt, wenn dieser knapp 2 Jahre nur verletzt oder aussortiert war? Wenn er bei Evian überzeugen und sich selbst dort wohlfühlen sollte, wäre ein Verbleib dort wahrscheinlicher, wenn Evian „nur“ sein Gehalt zahlen müsste.

    0